DEPARTEMENT BAU, VERKEHR UND UMWELT Gelöster

Werbung
DEPARTEMENT
BAU, VERKEHR UND UMWELT
Abteilung für Umwelt
Gelöster organischer Kohlenstoff (DOC)
Beurteilung 2015: Über 80% der untersuchten Fliessgewässer des Kantons Aargau erreichen
die gesetzliche Anforderung für den gelösten organischen Kohlenstoff.
Der gelöste organische Kohlenstoff ist ein Mass für die Belastung eines Gewässers mit gelösten
organischen Substanzen. Diese können einerseits einen natürlichen Ursprung haben als Folge des
Abbaus von organischem Material und Auswaschung aus Böden im Einzugsgebiet (besonders aus
Moor-, Waldgebiete oder Seeabflüssen). Andererseits können sie auch anthropogen bedingt sein
durch Einleitung von gereinigtem Abwasser oder durch Auswaschung aus landwirtschaftlich genutzten Flächen. Die Anforderung an die Wasserqualität gemäss Gewässerschutzverordnung beträgt 1 4 mg/l C. Für die grösseren Fliessgewässer gelten 2 mg/l C und für die kleineren 3 mg/l C entsprechend deren natürlichen Grundbelastung.
Zustandsklasse
sehr gut
gut
mässig
unbefriedigend
schlecht
QZ: gesetzliche Anforderung
Zahl neben der Messstelle: Anzahl Messungen
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

Laser

2 Karten anel1973

lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten