Samstag, 28. Mai 2016 22. Woche 06.00 Uhr 4:3/NDR/ 27` NILS und

Werbung
22. Woche
Samstag, 28. Mai 2016
4:3/NDR/ 27'
06.00 Uhr
NILS und die FernsehWecker
Die Kinder vom Alstertal
Der erste Kuss
52-teilige Familienserie Deutschland 1998 - 2004
Folge 4
Personen und Darsteller: Timo (Marco Soumikh), Tobias (Tim Küchler), Lisa (Katharina Wäschenbach)
Regie: Monika Zinnenberg
(Erstsendung: 10.12.98/KI.KA)
4:3/NDR/ 27'
06.25 Uhr
NILS und die FernsehWecker
Die Kinder vom Alstertal
Geplatzte Träume
52-teilige Familienserie Deutschland 1998 - 2004
Folge 5
Personen und Darsteller: Timo (Marco Soumikh), Tobias (Tim Küchler), Lisa (Katharina Wäschenbach)
Regie: Monika Zinnenberg
(Erstsendung: 11.12.98/KI.KA)
4:3/NDR/ 27'
06.55 Uhr
NILS und die FernsehWecker
Die Kinder vom Alstertal
My Darling aus dem Intrenet
52-teilige Familienserie Deutschland 1998 - 2004
Folge 6
Personen und Darsteller: Timo (Marco Soumikh), Tobias (Tim Küchler), Lisa (Katharina Wäschenbach)
Regie: Monika Zinnenberg
(Erstsendung: 14.12.98/KI.KA)
10'
07.20 Uhr
NILS und die FernsehWecker
Knut, das Eisbärbaby
Zehnteilige Doku-Soap aus dem Zoo Berlin
Folge 2
OmU/BR/ 30'
07.30 Uhr
Sehen statt Hören
Magazin für Hörgeschädigte
(Erstsendung: 28.05.16/BR)
1
22. Woche
Samstag, 28. Mai 2016
HD/ / 29'
08.00 Uhr
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 27.05.16/rbb)
/ 29'
08.30 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 27.05.16/rbb)
HD/ 57'
09.00 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
(Erstsendung: 27.05.16/rbb)
30'
10.00 Uhr
rbb Gartenzeit
Moderation: Ulrike Finck
(Erstsendung: 22.05.16/rbb)
26'
10.30 Uhr
HEIMATJOURNAL
Heute aus Berlin - Gerichtstraße
Moderation: Carla Kniestedt
(Erstsendung: 21.05.16/rbb)
NDR/ 27'
10.55 Uhr
Tim Mälzer kocht!
Spargel satt und Lammrücken
[kurz]
Für die meisten beginnt die Spargelsaison im April, wenn der erste heimische Spargel gestochen wird. Und da die
Saison für frischen deutschen Spargel nur drei Monate dauert, bereitet Tim Mälzer heute gleich mehrere
Spargelköstlichkeiten zu.
[lang]
Für die meisten beginnt die Spargelsaison im April, wenn der erste heimische Spargel gestochen wird. Und da die
Saison für frischen deutschen Spargel nur drei Monate dauert, bereitet Tim Mälzer heute gleich mehrere
Spargelköstlichkeiten zu. Auf Basis des selbstgemachten Spargelfonds beginnt er mit einer Spargelsuppe, die er
mit Dill, Krabben und Sahne verfeinert. Zum Hauptgericht, einem ofengegarten Lammrücken, reicht Tim Mälzer
dann klassischen Spargel und ein würziges Pilzragout. So schmeckt der
2
22. Woche
Samstag, 28. Mai 2016
unverwechselbare Spargel gleich doppelt gut!
(Erstsendung: 04.06.11/ARD 1.)
/ 48'
11.25 Uhr
Verrückt nach Meer
Tasmanische Träume
Dokumentationsserie Deutschland 2010
Staffel 2, Folge 33
[kurz]
Kapitän Morten Hansen lädt zum Willkommenscocktail. Die Künstler müssen ihre erste Show überstehen – bei
Windstärke 6… Aber In Tasmanien ist die Welt wieder im Gleichgewicht. Nur nicht für Koch-Azubi Markus, der hat
zuhause Ärger…
[lang]
Kapitän Morten Hansen lädt zum Willkommenscocktail. Die Künstler müssen ihre erste Show überstehen – bei
Windstärke 6… Aber In Tasmanien ist die Welt wieder im Gleichgewicht. Nur nicht für Koch-Azubi Markus, der hat
zuhause Ärger…
(Erstsendung: 28.01.11/ARD 1.)
/ 48'
12.15 Uhr
Verrückt nach Meer
Koalabären zum Kuscheln
Dokumentationsserie Deutschland 2010
Staffel 2, Folge 34
[kurz]
Passagierin Kerstin entdeckt Melbourne im Alleingang, während ihre Freundin Gabi das Bett hüten muss. Die
Praktikanten vom Schiff machen auf einem gemeinsamen Ausflug ihrem Ärger Luft… Sarah findet auf dem Schiff
die perfekten Hochzeitsplaner: Die Gästebetreuerinnen Kiona und Anne. Und in Adelaide gehen Träume in
Erfüllung!
[lang]
Passagierin Kerstin entdeckt Melbourne im Alleingang, während ihre Freundin Gabi das Bett hüten muss. Die
Praktikanten vom Schiff machen auf einem gemeinsamen Ausflug ihrem Ärger Luft… Sarah findet auf dem Schiff
die perfekten Hochzeitsplaner: Die Gästebetreuerinnen Kiona und Anne. Und in Adelaide gehen Träume in
Erfüllung!
(Erstsendung: 31.01.11/ARD 1.)
/MDR/ 26'
13.05 Uhr
Einfach genial
Das Erfindermagazin
Moderation: Matze Brandt
(Erstsendung: 24.05.16/MDR)
3
22. Woche
Samstag, 28. Mai 2016
OmU/MDR/ 30'
13.30 Uhr
Wuhladko
Das Magazin in sorbischer Sprache
Moderation: Bogna Koreng
/DGF/ 85'
14.00 Uhr
Allein unter Männern
Fernsehfilm Deutschland 2000
Personen und Darsteller: Dr. Tana Fechner (Ann-Kathrin Kramer), Prof. Dr. Poschinger (Dietrich Hollinderbäumer),
Dr. Alexander Pfleghar (Heio von Stetten), Dr. Rainer Liebetanz (Robert Spitz), Dr. Marco Montesi (Antonio Di
Mauro), Bernhard Bausch (Harald Krassnitzer) u. a.
Musik: Peter W. Schmitt
Kamera: Volker Tittel
Buch: Dorothee Schön
Regie: Angeliki Antoniou
[kurz]
Dr. Tana Fechner ist eine begabte Assistenzärztin an der Münchner Uni-Tierklinik. Als ihre Fachpublikationen
auszeichnet werden, wirkt sich dies auch positiv auf die Reputation der Tierklinik aus. Der Chefarzt ermutigt Tana,
sich auf die frei werdende Stelle als Oberärztin zu bewerben. Aber auch Tanas Kollegen machen sich Hoffnungen
auf den begehrten Posten.
[lang]
Dr. Tana Fechner ist eine begabte Assistenzärztin an der Münchner Uni-Tierklinik. Als die deutsche
veterinärmedizinische Gemeinschaft ihre Fachpublikationen auszeichnet, wirkt sich dies auch positiv auf die
Reputation der Tierklinik aus. Der Chefarzt Professor Dr. Poschinger ermutigt Tana, sich auf die frei werdende
Stelle als Oberärztin zu bewerben. Aber auch Tanas Kollegen Dr. Alexander Pfleghar, Dr. Rainer Liebetanz und ihr
Ex-Liebhaber Dr. Marco Montesi machen sich Hoffnungen auf den begehrten Posten. Um ihre Chancen auf die
Stelle zu wahren, muss Tana rechtzeitig ihre Habilitationsschrift einreichen. Tana erforscht seit geraumer Zeit ein
unbekanntes Virus, das sich lähmend auf das zentrale Nervensystem von Säugetieren auswirkt. Die Arbeit ist fast
vollendet, aber da das Virus nur selten vorkommt, fehlen Tana noch geeignete Fälle, um die Statistiken glaubhaft
zu untermauern. Als Tana sich in den sympathischen Reitstall-Besitzer Bernhard Bausch verliebt, kommt ihr der
Zufall zu Hilfe. Ein Pferd aus Bernhards Stall stirbt an dem von Tana erforschten Borna-Virus. Als ein zweites Tier
derselben Krankheit erliegt, kühlt das Verhältnis zwischen Tana und Bernhard ab. Und als sich obendrein
herausstellt, dass die Tiere mit genau dem Virenstamm infiziert sind, den Tana im Uni-Labor gezüchtet hatte,
verdächtigt Bernhard seine Geliebte sogar, die Tiere getötet zu haben. Verzweifelt versucht Tana den Chefarzt
Professor Dr. Poschinger davon zu überzeugen, dass jemand ihre Arbeit sabotiert. Als Tana erfährt, dass
Bernhard sich offenbar auch auf die Stelle des Oberarztes bewirbt, schöpft sie einen Verdacht ...
MDR/ 90'
15.30 Uhr
Beatrice Egli: Meine Schweiz - Meine Musik
[kurz]
Beatrice Egli ist der Schweizer Exportschlager schlechthin. Doch wer ist sie abseits der Bühne, wo kommt sie her,
wo tankt sie Kraft? Beatrice Egli geht an all die Orte, die für sie eine ganz besondere Bedeutung haben und
Geschichten verbergen, die ihr am Herzen liegen, stellt sie mit ihren eigenen Musiktiteln vor und gibt auch jede
Menge Informationen über die einzelnen Stationen.
[lang]
Beatrice Egli ist der Schweizer Exportschlager schlechthin: Charmant, fröhlich, mitreißend und ehrlich - so
4
22. Woche
Samstag, 28. Mai 2016
sang sie sich 2013 als „Schlagerprinzessin“ bei DSDS in die Herzen der Zuschauer und der Jury. Seit sie dort zur
Siegerin gekürt wurde, gibt es kaum eine Show im deutschsprachigen Raum, die ohne Beatrice auskommt. Die
immer gut gelaunte Sängerin ist trotz des Erfolges bodenständig geblieben. Doch wer ist Beatrice Egli abseits der
Bühne, wo kommt sie her, wo tankt sie Kraft? All diese Fragen wird sie in dieser Dokumentation beantworten und
einen ganz eigenen Blick auf ihre geliebte Heimat offenbaren. Beatrice Egli geht an all die Orte, die für sie eine
ganz besondere Bedeutung haben und Geschichten verbergen, die ihr am Herzen liegen. Sie nimmt uns mit in die
Deutschschweiz nach Pfäffikon und Rapperswil, dorthin wo sie aufwuchs und zur Schule ging, sie fährt mit dem
Boot quer über den Zürisee, an dem sie im Sommer mit Freunden zum Baden und Flanieren unterwegs war - und
immer noch ist. Sie besucht die Familien-Alm im Kanton St. Gallen und zeigt uns dort wie Käse hergestellt wird, die
Ställe gesäubert werden und Heu gemacht wird. Als Kontrastprogramm zum ländlichen Leben stellt uns Beatrice
Egli auch das moderne Zürich vor, wo sie inzwischen viel Zeit verbringt. Es ist nicht das Zürich der Schoki und
Diamanten, sondern das des alternativen bunten Lebens - besonders nachts. Und das ist wiederum die perfekte
Kulisse für Beatrice Titel „Lichtermeer"! All die spannenden Orte stellt Beatrice mit ihren eigenen Musiktiteln vor
und gibt auch jede Menge Informationen über die einzelnen Stationen. Anlaufpunkte der persönlichen und
musikalischen Reise durch ihre Schweiz sind neben Zürich und der Familien-Alm u.a. Andermatt, Luzern,
außerdem das Tessin mit den Brissago Inseln, Ascona und natürlich das Versacza-Tal.
(Erstsendung: 28.08.15/MDR)
/ 5'
17.00 Uhr
rbb AKTUELL
/ 45'
17.05 Uhr
Panda, Gorilla & Co.
Geschichten aus dem Zoo Berlin und dem Tierpark Berlin
Staffel 8, Folge 309
[kurz]
Was sind die Aufgaben von Oberpflegern? Darüber gibt ein Tag mit Michael Horn und Rainer Kaden Aufschluss.
Außerdem steht heute noch die Verladung eines Kaukasischen Zebu-Pärchens auf dem Plan. Als Oberpfleger
kommt man nicht mehr oft in direkten Kontakt mit den Tieren.
[lang]
Was sind die Aufgaben von Oberpflegern? Darüber gibt ein Tag mit Michael Horn und Rainer Kaden Aufschluss.
Außerdem steht heute noch die Verladung eines Kaukasischen Zebu-Pärchens auf dem Plan. Als Oberpfleger
kommt man nicht mehr oft in direkten Kontakt mit den Tieren. Deshalb betätigt sich Michael Horn am Ende seines
Arbeitstages auch gern mal als Eismann bei den Tüpfelhyänen Kara, Malindi und Toki.
Eine enge Beziehung pflegt auch Tierpflegerin Angelika Berkling zu ihren Schützlingen. Bei Raubkatzen allerdings
keine so einfache Angelegenheit. Die Pfleger können hier lediglich mit den Jungtieren näheren Kontakt aufnehmen
und das nur, wenn die Raubkatzenmütter, die Pfleger an ihren Nachwuchs heran lassen. Auch die sieben Wochen
alten Schneeleoparden-Zwillinge waren bislang ausschließlich bei Mutter Maja in der Mutterbox. Heute hat
Angelika Berkling das erste Mal die Gelegenheit, sich die niedlichen Leopardenkinder aus der Nähe anzusehen.
Bei den Raubkatzen im Zoo hat sich ein prominenter Gast angekündigt: Box-Weltmeister Arthur Abraham stattet
seinem einjährigen Patenkind, dem Persischen Leoparden-Mädchen Shiva, einen Besuch ab. Und wie es sich für
einen Patenonkel gehört, hat er natürlich auch ein Geschenk mit dabei. Neugierig nimmt Shiva es in Empfang und
verhält sich profimäßig.
In guten Händen befinden sich zwei weitere Zoo-Bewohner: die beiden Krauskopfpelikan-Babies aus dem Revier
Teiche und Wiesen. Ihre Eltern haben in diesem Jahr ziemlich spät gebrütet. Für den Nachwuchs war es deshalb
draußen schon zu kalt. In Reviertierpfleger Yancy Rentz haben sie nun eine gute „Ersatzmama“ gefunden. Er
päppelt, was das Zeug hält.
Außerdem in dieser Folge:
5
22. Woche
Samstag, 28. Mai 2016
Fingertierfrau Zanvie aus dem Zoo kommt unters Messer und auch einige Tierpark-Bewohner des
Reptilien-Hauses müssen zur Untersuchung ins Institut für Zoo- und Wildtierforschung in den
Computer-Tomografen.
/ 7'
17.50 Uhr
Unser Sandmännchen
Fuchs und Elster: Farbe oder Pflaumenmus
Foto/HD/ / 30'
18.00 Uhr
Karriere im Knast
Neue JVA-Beamte für Berlin
Film von Ole Wessels
Erstausstrahlung
[kurz]
Die tägliche Arbeit mit Strafgefangenen ist hart und oft gefährlich. Um die Bediensteten der Justizvollzugsanstalten
besser auf diesen Job vorzubereiten, gibt es jetzt eine neue, zweijährige Ausbildung mit Selbstverteidigung,
juristischen Grundlagen, Deeskalationstechniken und Psychologie. Die Auswahlkriterien für die Kandidaten sind
hart. Dafür winkt später ein Beamteneinkommen samt Pension.
[lang]
Im Berliner Justizvollzug herrscht Personalnotstand. Doch jetzt wird wieder vermehrt ausgebildet: In den nächsten
beiden Jahren werden je 125 neue Fachkräfte eingestellt. Alle Stellen sind dann aber noch lange nicht besetzt. Ein
Grund: Geeigneter Nachwuchs ist rar. Das Image der Branche könnte besser sein, und viele Interessenten
scheitern an den strengen Auswahlkriterien. Neben dem nötigen Schulabschluss, idealerweise mit
Berufserfahrung, ist u.a. ein gefestigter Charakter Voraussetzung. Die Anwärter rekrutieren sich aus den
unterschiedlichsten Berufsgruppen und scheinen eher zufällig im Strafvollzug zu landen. Der Traumjob ist es für
die wenigsten, doch die sichere Beamtenbesoldung mit anschließender Pension wissen alle zu schätzen.
In der Ausbildung werden Rechtsfragen und Aspekte der Psychologie und Soziologie vermittelt. Darüber hinaus
wird Selbstverteidigung, der Umgang mit der Schusswaffe und das Verhalten im Notfall trainiert. Nach zwei Jahren
sind die Neulinge fit für den Schichtdienst. Und der ist weniger geruhsam, als viele glauben: Die Häftlinge mit ihren
vielen individuellen Problemen halten die Bediensteten immer auf Trab.
Die Reprotage portraitiert drei Anwärter und geht den Fragen nach, warum sie sich für diesen Beruf entschieden
haben und was der möglicherweise mit ihnen macht.
2'
18.30 Uhr
rbb wetter
Foto/ 28'
18.32 Uhr
Die rbb Reporter - Berliner Klöster
Diesseits von Eden
Film von Dagmar Bednarek und Antje Tiemeyer
Erstausstrahlung
[kurz]
6
22. Woche
Samstag, 28. Mai 2016
In der Hauptstadt gibt es neben den traditionellen, katholischen Ordensgemeinschaften der Franziskaner und
Dominikaner auch evangelische und sogar ökumenische Klöster, in denen Familien, Singles, Studenten und
zölibatäre Patres und Schwestern zusammen wohnen. Die rbb Reporter der Abendschau stellen verschiedene
Klostergemeinschaften vor.
[lang]
Im Erzbistum Berlin leben 400 Nonnen und 125 Mönche in rund 50 klösterlichen Gemeinschaften. Das Wort
Kloster kommt von „claustrum“ – einem verschlossenen Raum. Diese Art Kloster gibt es in Berlin nur vereinzelt.
Die Steyler Anbetungsschwestern gehören dazu. Die Ordensgemeinschaft lebt gänzlich abgeschieden von der
Welt in ihrem Kloster in Westend. In der Hauptstadt gibt es neben den traditionellen, katholischen
Ordensgemeinschaften der Franziskaner und Dominikaner auch evangelische und sogar ökumenische Klöster, in
denen Familien, Singles, Studenten und zölibatäre Patres und Schwestern zusammen wohnen.
26'
19.00 Uhr
HEIMATJOURNAL
Heute aus Brandenburg - Eberswalde
Moderation: Ulli Zelle
2'
19.27 Uhr
rbb wetter
Berlin:
/ 29'
19.30 Uhr
Abendschau
Brandenburg:
HD/ / 29'
19.30 Uhr
Brandenburg aktuell
/ 15'
20.00 Uhr
Tagesschau
Foto/HD/ /NDR/ 48'
20.15 Uhr
Der Dicke
Tisch und Bett
Fernsehserie Deutschland 2006
Staffel 2, Folge 17
Personen und Darsteller: Gregor Ehrenberg (Dieter Pfaff), Christina Ehrenberg (Gisela Schneeberger), Yasmin
Ülküm (Burcu Dal), Gudrun Kowalski (Katrin Pollitt), Norbert Merker (Peter Franke), Bodo Merker (Fabian Meier),
Martin Brüggmann (Walter Kreye), Risa Breitner (Gabriela Maria Schmeide), Stefan Siemsen (Peter Benedict) u. a.
Musik: Andreas Bick
Kamera: Michael Tötter
7
22. Woche
Samstag, 28. Mai 2016
Buch: Thorsten Näter
Regie: Lars Jessen
[kurz]
Ehrenberg will einer Verkäuferin helfen, die von ihrem Chef und ihren Kollegen schikaniert wird. Als trockene
Alkoholikerin ist sie immer wieder neuen Anfeindungen ausgesetzt. Als die Situation eskaliert, kommt Ehrenberg
fast zu spät.
[lang]
Ehrenberg will einer Verkäuferin helfen, die von ihrem Chef und ihren Kollegen schikaniert wird. Als trockene
Alkoholikerin ist sie immer wieder neuen Anfeindungen ausgesetzt. Als die Situation eskaliert, kommt Ehrenberg
fast zu spät. Da liegt der Fall von einer Frau, die sich vor den befremdlichen Geräuschen ihres Nachbarn fürchtet,
schon einfacher. Ehrenberg kann ihre Angst schon bald ausräumen und die beiden Nachbarn einander näher
bringen. Während Ehrenberg das neue „Familienleben“ mit seiner Ex-Frau genießt, versucht Gudrun immer noch,
Yasmin und Rick zusammen zu bringen. Die wehrt sich, aber als Rick endlich den Grund für die Erkrankung von
Yasmins Mutter herausfindet, kommen die beiden sich doch näher.
HD/ /NDR/ 48'
21.00 Uhr
Der Dicke
Falsche Spur
Fernsehserie Deutschland 2006
Staffel 2, Folge 18
Personen und Darsteller: Gregor Ehrenberg (Dieter Pfaff), Christina Ehrenberg (Gisela Schneeberger), Yasmin
Ülküm (Burcu Dal), Gudrun Kowalski (Katrin Pollitt), Norbert Merker (Peter Franke), Bodo Merker (Fabian Meier),
Martin Brüggmann (Walter Kreye), Mario Sehrke (Janek Rieke) u. a.
Musik: Andreas Bick
Kamera: Michael Tötter
Buch: Thorsten Näter
Regie: Lars Jessen
[kurz]
Ehrenberg lässt sich darauf ein, einen Fahrradkurier zu verteidigen, der einen gefährlichen Unfall verursacht hat.
Ihm ist von Anfang an nicht wohl dabei, aber Gudrun, die in den jungen Mann verliebt ist, setzt sich sehr für ihn ein.
Erst viel zu spät begreift Ehrenberg, dass der junge Mann ein falsches Spiel spielt und auch Gudrun steht vor
einem Berg von Lügen.
[lang]
Zum ersten Mal seit sie zusammengezogen sind, stehen sich Ehrenberg und Christina vor Gericht gegenüber.
Ehrenberg lässt sich darauf ein, einen Fahrradkurier zu verteidigen, der einen gefährlichen Unfall verursacht hat.
Ihm ist von Anfang an nicht wohl dabei, aber Gudrun, die in den jungen Mann verliebt ist, setzt sich sehr für ihn ein.
Erst viel zu spät begreift Ehrenberg, dass der junge Mann ein falsches Spiel spielt und auch Gudrun steht vor
einem Berg von Lügen. Gleichzeitig versuchen Ehrenberg und Yasmin einem jungen Mann zu helfen, der aus
seiner Wohnung geworfen werden soll. Die Geschichte entpuppt sich als nicht ungefährlich, denn der Grund für die
Kündigung sind äußerst giftige Reptilien.
/ 30'
21.50 Uhr
rbb AKTUELL
mit Sport
8
22. Woche
Samstag, 28. Mai 2016
HR/ 45'
22.20 Uhr
Dings vom Dach
Die Rateshow um rätselhafte Gegenstände
Folge 256
Moderation: Sven Lorig
[kurz]
Sven Lorig präsentiert seinem prominenten Rateteam geheimnisvolle Gegenstände, ungewöhnliche Werkzeuge
und skurrile Utensilien aus alten Zeiten: „Dingse“, die von den Zuschauern auf dem Dachboden, im Keller, in der
Garage oder einer Schublade gefunden wurden und die heute kaum noch jemand kennt. Heute im Rateteam:
Achim Winter, Enie van de Meiklokjes, Ruth Moschner und Sascha Korf.
[lang]
Sven Lorig präsentiert seinem prominenten Rateteam geheimnisvolle Gegenstände, ungewöhnliche Werkzeuge
und skurrile Utensilien aus alten Zeiten: „Dingse“, die von den Zuschauern auf dem Dachboden, im Keller, in der
Garage oder einer Schublade gefunden wurden und die heute kaum noch jemand kennt. Wer weiß denn schon,
was man mit einem Furzrohr, einem Hühnergalgen, einem Lotto-Locher oder einem Schafschubser gemacht hat?
Das Rateteam versucht mit allen Tricks, den verrücktesten Ideen und ganz viel Spaß, den Geheimnissen der
„Dingse“ auf die Spur zu kommen. Von Moderator Sven Lorig können sie allerdings nur bedingt Hilfe erwarten. Der
führt sie auch gerne mal charmant und raffiniert auf die falsche Fährte. Dabei wird er von der liebenswürdigen
Landfrau Ilse unterstützt, die das Rateteam mit ihren kreativen, nicht immer ganz wahren Geschichten vollends
verwirren kann.
(Erstsendung: 04.05.14/HR)
45'
23.05 Uhr
strassen stars
Comedy-Quiz rund um Menschenkenntnis zum Mitraten
[kurz]
Das rbb Fernsehen macht Berlinerinnen und Brandenburger zu „strassen stars“. Für das rbb-Comedy-Quiz hat
Moderator Roberto Cappelluti Kandidatinnen und Kandidaten in Berlin und in sechs Brandenburger Städten
befragt. Ein prominentes Rateteam im Fernsehstudio (heute: Susanne Fröhlich, Miriam Pielhau und Jörg
Thadeusz) muss das Wissen und die Eigenarten der „strassen stars“ richtig einschätzen.
[lang]
Das rbb Fernsehen macht Berlinerinnen und Brandenburger zu „strassen stars“. Für das rbb-Comedy-Quiz rund
um Menschenkenntnis zum Mitraten hat Moderator Roberto Cappelluti Kandidatinnen und Kandidaten in Berlin und
in sechs Brandenburger Städten befragt. Die Spielidee: Ein prominentes Rateteam im Fernsehstudio muss das
Wissen und die Eigenarten der Brandenburgerinnen und Berliner richtig einschätzen. Diesmal gehören zum Team
Susanne Fröhlich, Miriam Pielhau und Jörg Thadeusz.
Die „strassen stars“ der heutigen Sendung sind: Bärbel (69) aus Potsdam, Joachim (58) aus Berlin-Mahlsdorf und
Jörn (42) aus Berlin-Köpenick. Hat beispielsweise Jörn einen Organspendeausweis? Glaubt Joachim an Liebe auf
den ersten Blick? Muss Bärbel aufräumen, bevor Besuch kommt?
Die Antworten der „strassen stars“ sind häufig so erfrischend anders, dass Prominente und Zuschauer mit
Vorurteilen aufräumen müssen. Oft kennt das Rateteam die richtigen Antworten auf Cappellutis Fragen nicht und
stellt deshalb äußerst abstruse Zusammenhänge her. All das macht „strassen stars“ zu einem vergnüglichen Quiz,
bei dem zu Hause mitgeraten und -gelacht werden kann.
Für die Sendungen arbeitet der rbb mit dem Moderator Roberto Cappelluti zusammen. Er präsentiert das Quiz seit
2004 sehr erfolgreich im Fernsehen des Hessischen Rundfunks.
(Erstsendung: 12.12.10/rbb)
9
22. Woche
Samstag, 28. Mai 2016
Foto/ /mono/DGF/ 90'
23.50 Uhr
Kalter Schweiß
(DE LA PART DES COPAINS)
Spielfilm Frankreich/Italien 1970
Personen und Darsteller: Joe Martin (Charles Bronson), Fabienne Martin (Liv Ullmann), Captain Ross (James
Mason), Moira (Jill Ireland), Whitey (Michel Constantin), Fausto Gelardi (Luigi Pistilli) u. a.
Musik: Michel Magne
Kamera: Jean Rabier
Buch: Shimon Wincelberg, Albert Simonin, Dorothea Bennett
Regie: Terence Young
[kurz]
Der Ex-Verbrecher Joe Martin führt mit seiner Familie ein ehrbares Leben in Südfrankreich. Doch seine
Vergangenheit holt ihn ein: Ehemalige Kumpane aus dem Militärgefängnis wollen ihn zum Drogenschmuggel
überreden. Als Joe dankend ablehnt, drohen die Gangster damit, seine Frau umzubringen.
[lang]
Joe Martin lebt an der Côte d'Azur, wo er seine bescheidene Yacht an Touristen vermietet. Seine Frau Fabienne
und seine Stieftochter ahnen nichts von seiner kriminellen Vergangenheit - bis eines Tages alte Bekannte
auftauchen. Vor vielen Jahren teilte Joe mit Captain Ross, Fausto und dem schießwütigen Katanga eine
Gefängniszelle. Bei einem gemeinsamen Ausbruchsversuch sollte Joe den Fluchtwagen steuern, ließ seine
Kumpane jedoch im Stich, weil er durch sie nicht in einen Mord verwickelt werden wollte. Dafür soll Joe nun büßen:
Falls er ihnen seine Yacht nicht für ein Drogengeschäft zur Verfügung stellt, drohen die Gangster, Fabienne zu
töten, die sich in ihrer Gewalt befindet. Joe versucht den Spieß umzudrehen, indem er seinerseits Ross' Freundin
Moira kidnappt und in eine abgelegene Berghütte sperrt. Bei dem Versuch, Moira gegen seine Frau
auszutauschen, kommt es zum Feuergefecht. Ross wird lebensgefährlich verletzt, hat aber noch immer Fabienne
in seiner Gewalt. So zwingt er Joe, Hilfe zu holen. Binnen einer Stunde muss er in die Stadt rasen und einen
Doktor in die Einöde bringen. Zum Glück ist Autofahren seine Stärke.
Action-Ikone Charles Bronson und Ingmar Bergmans Muse Liv Ullmann harmonieren erstaunlich gut in diesem
temporeichen Actionthriller des James-Bond-Regisseurs Terence Young. Höhepunkt von „Kalter Schweiß“ ist eine
kaum zu übertreffende Autoverfolgungsjagd über südfranzösische Serpentinen. Zu den humorvollen Momenten
zählt der Auftritt von Bronsons Ehefrau Jill Ireland als kiffende Hippiebraut, die mit ihrer Beziehung zu einem
Gangster gegen das Establishment rebelliert.
/WDR/ 60'
01.20 Uhr
Zimmer frei!
Mit Christine Westermann und Götz Alsmann
(Erstsendung: 22.05.16/WDR)
/ 29'
02.20 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 28.05.16/rbb)
HD/ / 29'
02.50 Uhr
Brandenburg aktuell
10
22. Woche
Samstag, 28. Mai 2016
(Erstsendung: 28.05.16/rbb)
28'
03.20 Uhr
Die rbb Reporter - Berliner Klöster
Diesseits von Eden
Film von Dagmar Bednarek und Antje Tiemeyer
(Erstsendung: 28.05.16/rbb)
/ 30'
03.50 Uhr
was!
wirtschaft arbeit sparen
Moderation: Gerald Meyer
(Erstsendung: 25.05.16/rbb)
30'
04.20 Uhr
rbb Gartenzeit
Moderation: Ulrike Finck
(Erstsendung: 22.05.16/rbb)
26'
04.50 Uhr
HEIMATJOURNAL
Heute aus Brandenburg - Eberswalde
Moderation: Ulli Zelle
(Erstsendung: 28.05.16/rbb)
30'
05.20 Uhr
Potsdam erwacht
11
22. Woche
Sonntag, 29. Mai 2016
/ 60'
05.50 Uhr
NILS und die FernsehWecker
Tigerenten Club
Der Club zum Mitmachen
American Football
Folge 980
(Erstsendung: 22.05.16/ARD 1.)
/WDR/ 25'
06.50 Uhr
NILS und die FernsehWecker
Wissen macht Ah!
Mit Hirn und Hand
(Erstsendung: 29.12.12/ARD 1.)
/ 45'
07.15 Uhr
tierisch gut!
Der beste Affenvater von Berlin
Zoogeschichten Deutschland 2011
[kurz]
Tierisch gute Geschichten vom besten Affenvater von Berlin: Reimon Opitz. Am 20. September 2010 starb er
unerwartet an Herzversagen. Wir zeigen Ihnen die schönsten Momente vom Affenvater mit seinen Schützlingen.
[lang]
Tierisch gute Geschichten vom besten Affenvater von Berlin: Reimon Opitz. Am 20. September 2010 starb er
unerwartet an Herzversagen. Wir zeigen Ihnen die schönsten Momente vom Affenvater mit seinen Schützlingen.
Windeln von Gorilla Baby Sangha, Erdbeeren futtern mit Orang Utan Mutter Mücke, Training mit Stock und Becher
mit Gorilla Mann Ivo oder Plätzchen backen für die ganze Affenbande.
Neben diesen einmaligen tierischen Begegnungen erinnern sich Zoo-Direktor Dr. Bernhard Blaszkiewitz und
Kollege Christian Aust an den unvergessenen Tierpfleger.
(Erstsendung: 04.02.12/ARD 1.)
HD/ / 29'
08.00 Uhr
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 28.05.16/rbb)
/ 29'
08.30 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 28.05.16/rbb)
12
22. Woche
Sonntag, 29. Mai 2016
/4:3/mono/DGF/ 94'
09.00 Uhr
FilmMatinee
Wenn wir alle Engel wären
Spielfilm Deutschland 1956
Personen und Darsteller: Christian Kempenich (Dieter Borsche), Elisabeth Kempenich (Marianne Koch), Falotti
(Hans Söhnker), Selma (Fita Benkhoff), Polizeikommissar (Gustav Knuth), Marie (Carla Hagen) u. a.
Musik: Franz Grothe
Kamera: Günther Rittau
Buch: Kurt Nachmann nach dem gleichnamigen Roman von Heinrich Spoerl
Regie: Günther Lüders
[kurz]
Nach durchzechter Nacht im Düsseldorfer Amüsierviertel erwacht der brave Provinzbibliothekar Christian
Kempenich neben einer fremden Frau. Verkatert und verwirrt schleicht er sich davon, doch die peinliche
Angelegenheit hat ein Nachspiel. Dieter Borsche und Marianne Koch spielen die Hauptrollen in dieser
vergnüglichen Neuverfilmung des gleichnamigen Heinz-Rühmann-Klassikers.
[lang]
Christian Kempenich, Stadtbibliothekar im idyllischen Moselstädtchen Weinbach, ist ein Ausbund an Tugend. Das
ändert sich scheinbar, als er ohne seine Frau Elisabeth zu einer Taufe nach Düsseldorf fährt. Anschließend gerät
er an der Seite eines Freundes ins Nachtleben und erwacht nach einem feuchtfröhlichen Kneipenbummel am
nächsten Morgen an der Seite einer ihm unbekannten Frau. Verkatert und verwirrt schleicht er sich davon, doch
die peinliche Angelegenheit hat ein Nachspiel, denn das Hotel Bijou erstattet Anzeige wegen Wäschediebstahls.
Ein Meldezettel mit dem Eintrag „Christian Kempenich und Frau“ lässt keinen Zweifel an seiner Missetat. Dank
Christians schwatzhafter Schwester Selma tratscht bald der ganze Ort über den Fehltritt des Bibliothekars. Der
besorgte Bürgermeister suspendiert den moralisch untragbaren Beamten vom Dienst, der Polizeikommissar ordnet
gar eine Hausdurchsuchung an. Um seine eifersüchtige Frau zu besänftigen, bittet Christian seinen Freund Enrico
Falotti um Hilfe. Falotti soll erklären, er sei im Hotel Bijou unter Christians Namen abgestiegen. Doch das ist keine
gute Idee, denn Falotti war an besagtem Abend in einem Hotel in Koblenz - und zwar mit Christians Frau
Elisabeth.
Die kurzweilige Neuverfilmung des gleichnamigen Heinz-Rühmann-Lustspiels basiert auf einer Vorlage des
populären Romanautors Heinrich Spoerl, der auch „Die Feuerzangenbowle“ schrieb. Dieter Borsche und Marianne
Koch überzeugen in dem Heimatfilm als braves Ehepaar, das sich in ein heilloses Gespinst aus Lügen und
Verdächtigungen verstrickt.
/ 45'
10.35 Uhr
Panda, Gorilla & Co.
Geschichten aus dem Zoo Berlin und dem Tierpark Berlin
Staffel 8, Folge 309
SWR/ 48'
11.20 Uhr
Eisbär, Affe & Co.
Zoogeschichten aus Stuttgart
Staffel 2, Folge 79
[kurz]
Kinder! Kinder! In der Wilhelma ist der Generationenvertrag kein Thema; hier wird laufend Nachwuchs geboren.
Bei den Gibbons gibt es eine Taufparty mit Geschicklichkeitsspielen - wer klaubt das Futter aus dem Karton? Bei
den schwäbisch-hällischen Schweinen steht die große Impfaktion an: Jeder Winzling aus dem großen Wurf
bekommt Eisenpräparate.
13
22. Woche
Sonntag, 29. Mai 2016
[lang]
Kinder! Kinder! In der Wilhelma ist der Generationenvertrag kein Thema; hier wird laufend Nachwuchs geboren.
Bei den Gibbons gibt es eine Taufparty mit Geschicklichkeitsspielen - wer klaubt das Futter aus dem Karton? Bei
den schwäbisch-hällischen Schweinen steht die große Impfaktion an: Jeder Winzling aus dem großen Wurf
bekommt Eisenpräparate. Bei den Pinguinen hat der Revierleiter Mühe, den Überblick über die neu geschlüpften
Küken zu behalten. Schülerinnen arbeiten einen Tag ehrenamtlich im Zoo und lernen den Traumberuf Tierpfleger
von einer ganz anderen Seite kennen, nämlich u. a. beim Ausmisten der Ställe. Als Belohnung gibt's einen
Elefantenritt durch die Wilhelma.
(Erstsendung: 10.04.08/ARD 1.)
/WDR/ 30'
12.10 Uhr
Zu mir? Zu dir? Zu uns! - Wenn Paare zusammenziehen
„Das darf auch nicht mit!“
Vierteilige Doku-Serie
Folge 2/4
[kurz]
Über anderthalb Jahre haben Julia Horn, Christian Pietscher und Tanja Reinhard vier verliebte Paare begleitet, die
alle zum ersten Mal in ein gemeinsames Zuhause ziehen: Ein junges Studentenpaar, eine Patchwork-Familie, ein
Paar, das sich in der Mitte des Lebens gefunden hat und ein junges homosexuelles Paar, die für ein
gemeinsames Zuhause ihre eigene Wohnung aufgegeben haben.
[lang]
„Irgendwie ist es ein richtig großes Abenteuer“, meint Sebastian, als sein Freund Olli zum ersten Mal die
gemeinsame Wohnung aufschließt. Das erste gemeinsame Zuhause. Sebastian ist so gerührt, dass ihm die
Tränen in die Augen steigen. „Also, ich merke, dass tatsächlich mein Herz anfängt zu pochen… und ja, ich hoffe,
dass das gut geht.“
Bei den Studenten Vahid und Anna fängt die Arbeit jetzt richtig an. Endlich haben sie eine gemeinsame Wohnung
gefunden, und nun wollen sie alles selber machen – streichen, Möbel aufbauen, was so dazu gehört. Doch das
klappt – natürlich – nicht immer wie gedacht.
In einem Hamburger Möbelladen probt die Patchworkfamilie von Marina und Stefan die neue Familiensituation.
Max, Stefans Sohn, soll ein neues Kinderzimmer bekommen, möchte aber alleine entscheiden. Doch ohne den Rat
von Marina, seiner „Patchwork-Mama“, wird das doch nichts. Ist alles gar nicht so einfach. Kurz vor dem Umzug
ins neue Haus gönnen sich Stefan und Marina darum eine letzte Verschnaufpause auf Sylt und verraten in ihrem
Videotagebuch noch ganz andere Zukunftspläne.
Astrids und Tobias Blick geht noch immer in die Vergangenheit. Tobias ist Sammler, doch Astrid möchte viele alte
Sachen von Tobias lieber nicht in der neuen Wohnung sehen. Die Diskussion der beiden geht weiter.
(Erstsendung: 30.05.15/WDR)
NDR/ 45'
12.40 Uhr
Brautalarm auf dem Land
Rock 'n' Roll im Spitzenkleid
Folge 1/3
[kurz]
Wenn der Hochzeitstermin feststeht, dreht sich für die Braut vor dem Jawort alles um die große Frage: Wie soll das
Hochzeitskleid aussehen? Es ist das wohl wichtigste Kleid im Leben einer Frau. Der „Brautalarm auf dem Land“
geht los: Braut Ines möchte, dass für ihren Michi alles perfekt wird. Sie träumt von einem kurzen, weißen
Rockabilly-Kleid: „Rock `n` Roll im Spitzenkleid!“
14
22. Woche
Sonntag, 29. Mai 2016
[lang]
Wenn der Hochzeitstermin feststeht, dreht sich für die Braut vor dem Jawort alles um die große Frage: Wie soll das
Hochzeitskleid aussehen? Es ist das wohl wichtigste Kleid im Leben einer Frau. Mitten auf dem flachen Land in
Dithmarschen (Schleswig-Holstein) werden die Träume der Bräute wahr, in einem ehemaligen Stall, heute das
größte Brautmodengeschäft Norddeutschlands. Der „Brautalarm auf dem Land“ geht los: Braut Ines möchte, dass
für ihren Michi alles perfekt wird. Sie träumt von einem kurzen, weißen Rockabilly-Kleid. Doch als sie einen Traum
mit langer Schleppe entdeckt, steht sie vor einer schwerwiegenden Entscheidung: kurz oder lang? Aber auf alle
Fälle „Rock `n` Roll im Spitzenkleid!“ Unterdessen versucht die 22-jährige Sabrina, ihre Brautjungfern perfekt
einzukleiden. Denn schließlich plant sie ihre Hochzeit schon seit anderthalb Jahren. Ob ihre drei Ehrendamen sich
jedoch auf ihre Lieblingsfarbe Rosa einlassen? Apropos Farben: Familie Brandt hat sich ein spezielles Farbsystem
einfallen lassen, um Tochter Kathrin „Hopp oder Topp“ in Sachen Kleiderwahl mitzuteilen; grüne Kelle: Daumen
hoch, rote Kelle: Daumen runter. Gegründet wurde das Brautmodengeschäft 1974 im elterlichen Schlafzimmer von
Bäuerin Grete Laue, zunächst als Secondhandladen. Inzwischen führt, in zweiter Generation, ihre Tochter Kirsten
Jürgensen die Geschäfte. Für die Männerquote im Brautkleid-Paradies sorgt ihr Sohn Henning Jürgensen. Der
noch unverheiratete 33-Jährige ist der „Hahn im Korb“ und seit 2008 Juniorchef. Auf 4.000 Quadratmetern hat Frau
die Wahl zwischen 1.800 Hochzeits- und 5.000 Abendkleidern, Schuhe, Schleier und Co. gibt es dort ebenfalls. In
Spitzenzeiten sind 130 Mitarbeiter im Einsatz, vor allem Verkäuferinnen und Schneiderinnen. Aus Hamburg,
Schleswig-Holstein, Niedersachsen oder Mecklenburg-Vorpommern kommt die heiratswütige Kundschaft und
nimmt lange Wege in Kauf, um in Dithmarschen ihr Traumkleid zu finden. Eine riesige Landboutique voller
Festgarderoben mit jeder Menge Bräuten, vielen Emotionen bei den Anproben, ungeduldigen Vätern und
gerührten Müttern und ganz besonderen Geschichten jeden Tag, eben „Brautalarm auf dem Land“.
(Erstsendung: 01.07.15/NDR)
NDR/ 45'
13.25 Uhr
Mission Gombessa
Die Jagd nach dem Methusalem der Meere
Film von Thassilo Franke und Hans Fricke
[kurz]
Vor Millionen von Jahren erhoben sich vor der afrikanischen Küste eine Handvoll Inseln aus dem Meer. Hier, im
tiefen, dunklen Meer, lebt ein geheimnisvolles Wesen, das schon viel länger existiert, als die Inseln selbst: der
Quastenflosser.
[lang]
Vor Millionen von Jahren erhoben sich vor der afrikanischen Küste eine Handvoll Inseln aus dem Meer. Ungeheure
Asche- und Lavamassen quollen aus dem Erdinneren. Sie formten Berge und Täler und schroffe unterseeische
Landschaften. Hier, im tiefen, dunklen Meer, lebt ein geheimnisvolles Wesen, das schon viel länger existiert, als
die Inseln selbst: der Quastenflosser. Hans Fricke hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, diesen Fisch zu
erforschen. Es sind mittlerweile über zwanzig Jahre vergangen, seitdem er die Quastenflosser als Erster lebend
fotografierte und filmte.
Viele Rätsel konnte Fricke lösen, zwei wichtige Fragen blieben aber bis heute offen: Sind die Fische, die es schon
lange vor den Dinosauriern gab, wirklich die ältesten Wirbeltiere der Welt? Und wo hält sich ihr Nachwuchs
versteckt? Für die Altersbestimmung wird ein toter Quastenflosser benötigt. Da sie streng unter Schutz stehen,
muss die Crew tote, aber gut konservierte Quastenflosser finden. Die Suche nach dem Nachwuchs gestaltet sich
noch weitaus schwieriger. Hans Fricke verfügt über ein U-Boot, das bis 400 Meter tief tauchen kann - zu wenig, um
in den vermuteten Lebensraum der Jungen vorzudringen. Aber in beiden Fällen steht das Glück auf der Seite des
Quastenflosser-Experten.
(Erstsendung: 07.09.11/NDR)
15
22. Woche
Sonntag, 29. Mai 2016
/DGF/ 80'
14.10 Uhr
SonntagsFilm
Für immer Shrek
Animationsfilm USA 2010
Regie: Mike Mitchell
[kurz]
Über seine liebreizende Frau und seine drei kleinen Kinder kann Shrek sich nicht so recht freuen. Das ehemals
gefürchtete Monster ist zur zahmen Touristenattraktion geworden, nicht einmal sein Brüller wird noch ernst
genommen. Das macht selbst den stärksten Oger mürbe.
[lang]
Über seine liebreizende Frau und seine drei kleinen Kinder kann Shrek sich nicht so recht freuen. Das ehemals
gefürchtete Monster ist zur zahmen Touristenattraktion geworden, nicht einmal sein Brüller wird noch ernst
genommen. Das macht selbst den stärksten Oger mürbe. In dieser Notlage bietet Rumpelstilzchen dem
gestressten Familienvater einen Tag Auszeit an. Begeistert willigt Shrek ein, doch dummerweise unterzeichnet er
den Vertrag des Giftzwerges, ohne das Kleingedruckte zu beachten.
Auch Monster können eine Krise haben: In diesem fantasievollen Trickfilmabenteuer aus den DreamWorks-Studios
muss das liebenswürdige Ekel Shrek sich selbst neu erfinden.
/ /DGF/ 90'
15.30 Uhr
SonntagsFilm
Hochzeitskönig
Fernsehfilm Deutschland 2015
Personen und Darsteller: Hannah König (Aglaia Szyszkowitz), Barney Brunner (Marcus Mittermeier), Jenny Hofer
(Ulrike C. Tscharre), Simon Riedel (Thomas Unger), Wilhelmine König (Hildegard Schmahl), Lia König (Anastasia
Trebuth), Freddy Brunner (Joël Sommer) u. a.
Musik: Jessica de Rooij
Kamera: Theo Bierkens
Buch: Thomas Kirdorf
Regie: Ben Verbong
[kurz]
Hannah ist im Stress. Das Leben in der Patchwork-Familie mit ihrem neuen Freund, dessen Sohn und ihrer
eigenen Tochter hält die Sozialarbeiterin in Atem. Nach einem Unfall ihrer betagten Mutter übernimmt sie auch
noch deren Hochzeitsagentur. Durch Zufall findet sie dabei heraus, dass eine ihrer Kundinnen im wahrsten Sinn ihr
Eheglück zu verspielen droht. Hannahs Einsatz ist gefragt.
[lang]
Als engagierte Sozialarbeiterin stellt Hannah sich tagtäglich den Problemen anderer Menschen. Aber auch ihr
Privatleben ist nicht gerade Erholung pur. Gemeinsam mit ihrer anstrengenden Tochter Lia, ihrem neuen Freund,
dem Polizisten Barney sowie dessen Sohn Freddy stürzt Hannah sich kopfüber in das Abenteuer
Patchwork-Familie. Während sie im Stakkato-Rhythmus kleine und mittlere Katastrophen abwendet, erleidet ihre
Mutter Wilhelmine einen schweren Autounfall. Hannah kann nicht anders: Sie kümmert sich obendrein noch um
Wilhelmines Hochzeitsagentur, deren Kunden auch nicht gerade pflegeleicht sind. Die Barkeeperin Jenny erweist
sich als echte Herausforderung. Deren Hochzeitsfeier mit dem netten Chauffeur Simon ist bis ins kleinste Detail
organisiert. Leider hat Jenny dem ahnungslosen Bräutigam verschwiegen, dass sie spielsüchtig ist - sogar die
Eheringe hat sie schon versetzt. Während Hannah das Glück ihrer labilen Kundin zu retten versucht, geht es bei
ihr zu Hause drunter und drüber. Barney fühlt sich schon fast wieder als Single, das Patchwork-Experiment droht
gnadenlos zu scheitern. Doch dann hat Hannah die rettende Idee.
Eine Sozialarbeiterin mit Helfersyndrom arbeitet nebenher als Weddingplanerin und muss außerdem ihre frisch
gegründete Patchwork-Familie managen: Krisenmanagement pur für Hannah König - eine Traumrolle
16
22. Woche
Sonntag, 29. Mai 2016
für Aglaia Szyszkowitz, die als nimmermüde Multitasking-Frau so richtig auf Touren kommt.
/ 5'
17.00 Uhr
rbb AKTUELL
/ /MDR/ 45'
17.05 Uhr
In aller Freundschaft
Mensch, Mama!
Fernsehserie Deutschland 2016
Staffel 19, Folge 728
Personen und Darsteller: Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann), Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig),
Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann), Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt), Hildegard Marquardt (Doris
Kunstmann), Miriam Schneider (Christina Petersen), Fatimeh Karimi (Javeh Asefdjiah), Bastian Marquardt (Johann
Lukas Sickert) u. a.
Musik: Paul Vincent Gunia, Oliver Gunia
Kamera: Marc Christian Weber, Markus Rößler
Buch: Stephan Wuschansky
Regie: Verena S. Freytag
[kurz]
Als Sarah Marquardts Mutter Hildegard für eine Knieoperation nach Leipzig kommt, geraten Mutter und Tochter
ständig aneinander.
[lang]
Sarah Marquardts Mutter Hildegard kommt mit starken Knieschmerzen in die Sachsenklinik. Dr. Roland Heilmann
stellt fest, dass ihre Knieprothese ausgetauscht werden muss. Während sich Sarahs Sohn Bastian freut, dass
seine Oma in Leipzig ist, fühlt sich Sarah von der Übergriffigkeit ihrer Mutter total genervt. Die beiden geraten
ständig aneinander. Nach der Operation klagt Hildegard plötzlich über Lähmungserscheinungen. Daraufhin
behauptet Sarah sogar, dass ihre Mutter simuliert, um länger in Leipzig bleiben zu können.
Dr. Martin Stein wurde erneut als Operateur für eine selbst zahlende Patientin angefragt. Da Dr. Roland Heilmann
ihm diese Nebentätigkeit bewilligt hat, sagt Martin zu. Doch Roland versäumt es, Chefärztin Dr. Kathrin Globisch
Bescheid zu sagen...
/ 7'
17.50 Uhr
Unser Sandmännchen
Piratengeschichten: Piratenfischsuppe
Foto/ 30'
18.00 Uhr
Tier zuliebe - Die Reportage
Urlaub mit Hund
Moderation: Andrea Sahlmen, Attila Weidemann
Erstausstrahlung
[kurz]
Ob beim Wanderurlaub, bei Touren mit dem Campingbus, auf Flüssen mit dem Hausboot oder auch auf
entspannten Städtereisen, Hunde begleiten ihre Besitzer überall mit hin. Reiseanbieter haben sich längst auf die
Kunden eingestellt.
17
22. Woche
Sonntag, 29. Mai 2016
[lang]
Attila Weidemann und Andrea Sahlmen testen mit ihren eigenen Hunden verschiedene Angebote und geben Tipps
für schöne Tage in Berlin und Brandenburg.
Drehorte sind der Springsee in der Nähe von Storkow, ein Hotel in Berlin-Mitte, Brandenburg an der Havel, das
Schlaubeltal und die Uckermark.
2'
18.30 Uhr
rbb wetter
28'
18.32 Uhr
Kowalski & Schmidt
Deutsch-polnisches Journal
Moderation: Ola Rosiak und Daniel Finger
HD/ 26'
19.00 Uhr
Täter - Opfer - Polizei
Der rbb Kriminalreport
Moderation: Uwe Madel
2'
19.27 Uhr
rbb wetter
Berlin:
/ 29'
19.30 Uhr
Abendschau
Brandenburg:
HD/ / 29'
19.30 Uhr
Brandenburg aktuell
/ 15'
20.00 Uhr
Tagesschau
Foto/HD/HR/ 45'
20.15 Uhr
Rügen entdecken
Unterwegs auf Deutschlands größter Insel
Film von Dagmar Hase
[kurz]
18
22. Woche
Sonntag, 29. Mai 2016
Rügen ist berühmt für seine Seebäder und für seine langen Sandstrände, berühmt für das Kap Arkona, für die
Kreidefelsen und die dampfenden Loks der Schmalspurbahn „Rasender Roland“. Die ist ein gutes Transportmittel
für alle, die sich von Seebad zu Seebad fahren lassen wollen - ganz ohne Stau auf den im Sommer oft überfüllten
Landstraßen.
[lang]
Rügen ist berühmt für seine Seebäder und für seine langen Sandstrände, berühmt für das Kap Arkona, für die
Kreidefelsen und die dampfenden Loks der Schmalspurbahn „Rasender Roland“. Die ist ein gutes Transportmittel
für alle, die sich von Seebad zu Seebad fahren lassen wollen - ganz ohne Stau auf den im Sommer oft überfüllten
Landstraßen. Ein weiteres, nicht - mehr - ganz alltägliches Vehikel für eine Reise in die jüngere Vergangenheit
Rügens ist der Elektro-Trabi. Mit ihm kann man innerhalb einer geführten Tour von Binz aus über die lange
Betonmeile von Prora bis hin nach Sassnitz schnurren und dabei viele interessante Hintergrundgeschichten über
Rügen zur DDR-Zeit erfahren. Ein wenig weiter zurück reicht das Programm der „Binzer Sommerfrische“. Damit
wird jedes Jahr Anfang Mai an die „gute alte Zeit“ erinnert, als die Damen und Herren, die es sich leisten konnten,
ihre Urlaubstage im Kurbad verbrachten. Mit historischen Kostümen, musikalischem Picknick im Kurpark und dem
traditionellen „Anbaden“ in der noch sehr erfrischenden Ostsee wird den Gästen im Frühjahr viel Abwechslung
geboten. Abseits all dieser bekannten Routen aber gibt es ein stilles Rügen und Orte, in denen gerade jüngere
Rüganer versuchen, mit sehr viel Eigeninitiative ihr Auskommen auf der Insel zu finden, im Einklang mit den
natürlichen Ressourcen. Auf einer Fahrt in den unbekannten Westen der Insel kann man etwa vorbeischauen in
dem Laden „Ein Tag am Meer“ in Putbus, wo wunderhübsche Mitbringsel aus Strandgut entstehen, oder in
Schaprode den Biobauern und Gastwirt Mathias Schilling besuchen und auf der kleinen, stillen Insel Ummanz die
sensationell leckeren Torten im Café Zuckerkuss genießen.
(Erstsendung: 29.04.16/HR)
HD/HR/ 45'
21.00 Uhr
Die deutsche Nordseeküste
Film von Wilfried Hauke und Christian Schidlowski
Folge 1/3
[kurz]
Von Borkum nach Hamburg: Einen ganzen Sommer über filmte das Team um die Filmautoren Wilfried Hauke und
Christian Schidlowski in Ostfriesland und Schleswig-Holstein. An zehn Tagen stieg das Team täglich für mehrere
Stunden in den Hubschrauber. Die außergewöhnlichen Bilder aus der Luft gelangen dank der so genannten
Cineflex, der modernsten Helikopterkamera der Welt.
[lang]
Von Borkum nach Hamburg: Einen ganzen Sommer über filmte das Team um die Filmautoren Wilfried Hauke und
Christian Schidlowski in Ostfriesland und Schleswig-Holstein. An zehn Tagen stieg das Team täglich für mehrere
Stunden in den Hubschrauber. Die außergewöhnlichen Bilder aus der Luft gelangen dank der so genannten
Cineflex, der modernsten Helikopterkamera der Welt. Aus 600 Metern kann man mit ihr wackelfreie Zooms
machen und beispielsweise Seehunde aus nächster Nähe filmen, ohne sie zu stören.
Einen ganzen Sommer über filmte das Team um die Filmautoren Wilfried Hauke und Christian Schidlowski in
Ostfriesland und Schleswig-Holstein. An zehn Tagen stiegen Regisseur Wilfried Hauke und sein Kamerateam
täglich für mehrere Stunden in den Hubschrauber.
Die außergewöhnlichen Bilder aus der Luft gelangen dank der so genannten Cineflex, der modernsten
Helikopterkamera der Welt. Aus 600 Metern kann man mit ihr wackelfreie Zooms machen und beispielsweise
Seehunde aus nächster Nähe filmen, ohne sie zu stören.
Nur aus der Luft offenbart die Natur die kunstvollen Muster, wie etwa die einzigartige Landschaft am Darßer
Bodden. Die Cineflex-Kamera dokumentiert die Besonderheiten des Wattenmeeres und zeigt die herbe Schönheit
Ostfrieslands.
Die Insel Lütje Hörn bei Borkum sieht von oben betrachtet aus wie ein Embryo, der inmitten der verästelten Priele
des Wattenmeeres liegt. Am Boden setzen sich die hochwertigen Bilder aus der Luft fort, mit sanften Bewegungen,
gefilmt mit Spielfilm-Equipment wie Kran oder Miniskater.
19
22. Woche
Sonntag, 29. Mai 2016
Die Bewohner Ostfrieslands sind ein eigensinniger Menschenschlag und so unterschiedlich wie die Landschaft
selbst. Brenda Vogel gab ihr Leben im Ruhrpott auf, um ihre eigene Surfschule auf Borkum zu eröffnen. Mit ihrem
Kite-Buggy fährt sie auf den breiten Stränden der Insel. Im Watt vor Norderney führt Kurt Knittel seit zwanzig
Jahren Besucher durch den Schlick. Der Pilot Jan-Lüppen Brunzema versorgt mit seiner Cessna die
Inselbewohner mit allem, was sie zum Leben brauchen - und bringt Hollywoodfilme zu den Inselkinos.
Gegenüber dem Containerterminal Bremerhaven sorgt ein Deichschäfer dafür, dass die Deiche festbleiben, ein
Stück weiter hat ein Hundeschlittenfischer seine Reusen im Watt aufgestellt, während einige Kilometer weiter das
Duhner Wattrennen den Schlickboden erschüttert.
Vom platten Land endet die Reise mit Bildern von den Obstplantagen im Alten Land und dem Hamburger Hafen.
(Erstsendung: 26.02.16/HR)
/ 15'
21.45 Uhr
rbb AKTUELL
45'
22.00 Uhr
Das große Kleinkunstfestival 2015
Berlin-Preis
[kurz]
Zum großen Kleinkunstfestival 2015 aus dem Berliner Kabarett-Theater „Die Wühlmäuse“ hat Dieter Hallervorden
die besten Künstler aus Comedy und Kabarett zum Wettstreit eingeladen. Dieter Nuhr, der von Ralf Schmitz
überschäumend angekündigt wird, präsentiert die beliebten Comedians Michael Mittermeier, Ole Lehmann, HG
Butzko, Salut Salon, Rob Spence und Berlinpreisträger Paul Panzer.
[lang]
Zum großen Kleinkunstfestival 2015 aus dem Berliner Kabarett-Theater „Die Wühlmäuse“ hat Dieter Hallervorden
die besten Künstler aus Comedy und Kabarett zum Wettstreit eingeladen. Dieter Nuhr, der von Ralf Schmitz
überschäumend angekündigt wird, präsentiert die beliebten Comedians Michael Mittermeier, Ole Lehmann, HG
Butzko, Salut Salon, Rob Spence und Berlin-Preisträger Paul Panzer.
Michael Mittermeier, der sich als Bayer auch persönlich als Gastgeber des G7-Gipfels sieht, amüsiert sich über
zugeschweißte Gummideckel und rächt sich pointiert bei den Amerikanern für Stereotypen, die sie Bayern
andichten. Ole Lehmann unterhält sein Publikum mit einer düsteren Erzählung im Wiener Dialekt darüber, wie er
Berliner zu Tode erschreckt. HG Butzko sieht in dem Kürzel SPD die Abkürzung für „sehr peinliche Deppen“ und
macht sich zur Freude des Publikums über den Werdegang von Andrea Nahles lustig. Mit Salut Salon unterhalten
vier äußerst musikalische Damen das Publikum mit weltberühmten, die sie unter unfassbar körperlichen
Verrenkungen ihren Instrumenten entlocken. Rob Spence bietet ebenfalls Körpereinsatz, als er sich über Polizisten
weltweit lustig macht und Berlinpreisträger Paul Panzer bringt das Publikum mit seiner Abrechnung mit
Esoterikfreaks zum Lachen. „Aus Esoterik wird Cholerik.“
Dieter Nuhr erfreut das Publikum mit seiner Sicht der Dinge, nach der alles besser wird, es merkt nur keiner.
Speziell die moderne Technik in der Medizin ist ein Gewinn. Sollen doch andere zum Schamanen gehen, „Ich
nehme die Schläuche!“.
(Erstsendung: 26.12.15/rbb)
Foto/ 30'
22.45 Uhr
Bühne 36 - Känguru & Co.
Systemrelevanter Humor mit Marc-Uwe Kling und drei Anderen
Folge 1
20
22. Woche
Sonntag, 29. Mai 2016
Erstausstrahlung
[kurz]
In der ersten Folge von „Bühne 36“ setzen sich Marc-Uwe Kling, Sebastian Lehmann, Julius Fischer und Maik
Martschinkowsky mit dem Ernährungsverhalten neurotischer Großstädter auseinander...
[lang]
Episode 1: Über Ernährung
In der ersten Folge von „Bühne 36“ setzen sich Marc-Uwe Kling, Sebastian Lehmann, Julius Fischer und Maik
Martschinkowsky mit dem Ernährungsverhalten neurotischer Großstädter auseinander.
So stellt etwa Marc-Uwe Klings Mitbewohner – ein kommunistisches Känguru – die Freundschaft der beiden nicht
nur in Puncto Geschmack auf eine harte Probe. Denn wie sagte schon einst Ronald McDonald so schön: „Erst
kommt das Fressen, dann kommt die Moral.“
Julius Fischer erzählt von seinen, im wahrsten Sinne des Wortes, „umfangreichen“ Erfahrungen mit Diäten.
Sebastian Lehmmann erfährt am eigenen Leib, wie das Ernährungsverhalten mit dem Alter immer wunderlicher
wird. Zudem untersucht er, unterstützt vom Show-Bassisten „Boris the Beast“, die Texte englischer Pop-Hits und
jagt sie auf der Suche nach Bedeutung durch einen Online-Übersetzer. Maik Martschinkowsky wendet das
Sprichwort „Du bist, was du isst“ auf die politisch Gesinnung an und fühlt sich durch den Klang von Gewürznamen
zu einer Fantasy-Erzählung inspiriert. In dieser Sendung ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei!
„Es war schon immer etwas teurer, einen besonderen Geschmack zu haben.“
Hannibal Lecter
30'
23.15 Uhr
Bühne 36 - Känguru & Co.
Systemrelevanter Humor mit Marc-Uwe Kling und drei Anderen
Folge 2
Erstausstrahlung
[kurz]
Die „Bühne 36“ ist erneut im Club Monarch am Kotti zu Gast. Zeit für die vier Autoren Marc-Uwe Kling, Sebastian
Lehmann, Julius Fischer und Maik Martschinkowsky, sich gemütlich einzurichten. Und Geschichten rund ums
Thema Wohnen zu erzählen...
[lang]
Episode 2: Über Wohnen
Die „Bühne 36“ ist erneut im Club Monarch am Kotti zu Gast. Zeit für die vier Autoren Marc-Uwe Kling, Sebastian
Lehmann, Julius Fischer und Maik Martschinkowsky, sich gemütlich einzurichten. Und Geschichten rund ums
Thema Wohnen zu erzählen.
Marc-Uwe Kling zum Beispiel berichtet vom nicht alltäglichen Alltag mit seinem Mitbewohner – einem
kommunistischen Känguru. Außerdem kann er ein Liedchen davon singen, wie es ist, wenn Umzüge zu
Schwerstarbeit werden.
Julius Fischer weiß das und lässt diese Arbeit lieber von anderen machen – was nicht heißt, dass es für ihn
weniger anstrengend wird. Nur anders.
Sebastian Lehmann betrachtet die Entwicklung von WG-Partys in seinem Umfeld mit gemischten Gefühlen. Und
gemischten Getränken.
Maik Martschinkowsky hingegen versucht er das pädagogische Konzept der Sesamstraße auf WGs zu übertragen.
Und er stellt am eigenen Leib fest, wie es ist, wenn man vom Berlin – Hype gleichsam davon getragen wird.
/ 45'
23.45 Uhr
Krömer - Late Night Show
Staffel 2, Folge 1
21
22. Woche
Sonntag, 29. Mai 2016
Gäste: Mary Roos (Sängerin), Matthias Matussek (Journalist), Edith Schröder (Entertainer)
[kurz]
Kultkomiker Kurt Krömer begrüßt in der Late Night Show: Schlagerstar Mary Roos, Journalist Matthias Matussek,
den Tastenvirtuosen Joja Wendt sowie Travestiekünstler Ades Zabel.
[lang]
Kultkomiker Kurt Krömer begrüßt im Berliner Ensemble begrüßt Komiker Kurt Krömer Schlagerstar Mary Roos,
Journalist Matthias Matussek, den Tastenvirtuosen Joja Wendt sowie Travestiekünstler Ades Zabel, der sich in
seiner Paraderolle als Edith Schröder präsentiert.
Es gibt wieder viele Fragen zu klären: Warum beginnt die Show mit einer Panne? Geht Joja Wendt mit Kurt
Krömer auf Tournee? Warum weint Mary Roos ständig? Von wem bekommt Kurt Krömer ein Liebesgeständnis? In
welchem Zusammenhang stehen Zölibat und Puffgang? Mit welchen philosophischen Erkenntnissen überrascht
Journalist und Autor Matthias Matussek? Welches Brautkleid kauft Kurt Krömer seiner zukünftig Angetrauten Edith
Schröder? Wie bitte schön sieht der Neuköllner Fruchtbarkeitstanz aus? Wird es für die Show einen Grimme-Preis
geben? Alle Antworten in 45 Minuten „Krömer - Late Night Show“!
(Erstsendung: 10.08.13/ARD 1.)
/WDR/ 30'
00.30 Uhr
Lindenstraße
Ende und Anfang
Fernsehserie von Hans W. Geißendörfer
Folge 1581
(Erstsendung: 29.05.16/ARD 1.)
HD/ / 30'
01.00 Uhr
Karriere im Knast
Neue JVA-Beamte für Berlin
Film von Ole Wessels
(Erstsendung: 28.05.16/rbb)
30'
01.30 Uhr
Bühne 36 - Känguru & Co.
Systemrelevanter Humor mit Marc-Uwe Kling und drei Anderen
Folge 1
(Erstsendung: 29.05.16/rbb)
30'
02.00 Uhr
Bühne 36 - Känguru & Co.
Systemrelevanter Humor mit Marc-Uwe Kling und drei Anderen
Folge 2
(Erstsendung: 29.05.16/rbb)
22
22. Woche
Sonntag, 29. Mai 2016
HD/ 26'
02.30 Uhr
Täter - Opfer - Polizei
Der rbb Kriminalreport
Moderation: Uwe Madel
(Erstsendung: 29.05.16/rbb)
/ 29'
02.55 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 29.05.16/rbb)
HD/ / 29'
03.25 Uhr
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 29.05.16/rbb)
28'
03.55 Uhr
Die rbb Reporter - Berliner Klöster
Diesseits von Eden
Film von Dagmar Bednarek und Antje Tiemeyer
(Erstsendung: 28.05.16/rbb)
30'
04.25 Uhr
Tier zuliebe - Die Reportage
Urlaub mit Hund
Moderation: Andrea Sahlmen, Attila Weidemann
(Erstsendung: 29.05.16/rbb)
30'
04.55 Uhr
rbb Gartenzeit
Moderation: Ulrike Finck
(Erstsendung: 22.05.16/rbb)
25'
05.25 Uhr
Potsdam erwacht
23
22. Woche
Montag, 30. Mai 2016
28'
05.50 Uhr
Kowalski & Schmidt
Deutsch-polnisches Journal
Moderation: Ola Rosiak und Daniel Finger
(Erstsendung: 29.05.16/rbb)
/ARD/ 50'
06.20 Uhr
Rote Rosen
Fernsehserie Deutschland 2016
Folge 2202
/ARD/ 50'
07.10 Uhr
Sturm der Liebe
Fernsehserie Deutschland 2016
Folge 2464
HD/ / 29'
08.00 Uhr
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 29.05.16/rbb)
/ 29'
08.30 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 29.05.16/rbb)
HD/ / 30'
09.00 Uhr
Karriere im Knast
Neue JVA-Beamte für Berlin
Film von Ole Wessels
(Erstsendung: 28.05.16/rbb)
HD/ 26'
09.30 Uhr
Täter - Opfer - Polizei
Der rbb Kriminalreport
Moderation: Uwe Madel
(Erstsendung: 29.05.16/rbb)
24
22. Woche
Montag, 30. Mai 2016
/SWR/ 45'
09.55 Uhr
ARD-Buffet
Leben & genießen
/ /DGF/ 88'
10.40 Uhr
Hochzeitskönig
Fernsehfilm Deutschland 2015
Personen und Darsteller: Hannah König (Aglaia Szyszkowitz), Barney Brunner (Marcus Mittermeier), Jenny Hofer
(Ulrike C. Tscharre), Simon Riedel (Thomas Unger), Wilhelmine König (Hildegard Schmahl), Lia König (Anastasia
Trebuth), Freddy Brunner (Joël Sommer) u. a.
Musik: Jessica de Rooij
Kamera: Theo Bierkens
Buch: Thomas Kirdorf
Regie: Ben Verbong
/ 48'
12.10 Uhr
Verrückt nach Meer
Über den Dächern von Bergen
Dokumentationsserie Deutschland 2012
Staffel 3, Folge 54
[kurz]
Kreuzfahrtdirektor Thomas Gleiß und Hotelmanager José Bras reisen in die Vergangenheit. In einem Oldtimer,
einem 1932er Buick, entdecken sie den Ort Geiranger auf den Spuren Kaiser Wilhelms II. und der norwegischen
Königsfamilie. In Bergen steigt ein prominenter Gast zu, es ist Schlagerstar Nicole. Kaum an Bord, geht sie schon
in die Luft.
[lang]
Kreuzfahrtdirektor Thomas Gleiß und Hotelmanager José Bras reisen in die Vergangenheit. In einem Oldtimer,
einem 1932er Buick, entdecken sie den Ort Geiranger auf den Spuren Kaiser Wilhelms II. und der norwegischen
Königsfamilie. In Bergen steigt ein prominenter Gast zu, es ist Schlagerstar Nicole. Kaum an Bord, geht sie schon
in die Luft. Und an Bord schrillen plötzlich die Alarmglocken.
(Erstsendung: 16.10.12/ARD 1.)
HD/ 5'
13.00 Uhr
rbb AKTUELL
25'
13.05 Uhr
Schloss Einstein
Jugendserie Deutschland 1998 - 2016
Folge 750
/ / 48'
13.30 Uhr
Mord mit Aussicht
25
22. Woche
Montag, 30. Mai 2016
Sophies Welt
Fernsehserie Deutschland 2014
Staffel 3, Folge 27/39
Personen und Darsteller: Sophie Haas (Caroline Peters), Hannes Haas (Hans Peter Hallwachs), Bärbel Schmied
(Meike Droste), Dietmar Schäffer (Bjarne Mädel), Heike Schäffer (Petra Kleinert), Irmtraud Schäffer (Carmen-Maja
Antoni), Dr. Kauth (Arnd Klawitter), Nicole Schwarz / Marilyn (Kathrin Wehlisch), Danuta (Karina Krawczyk) u. a.
Musik: Andreas Schilling
Kamera: Diethard Prengel
Buch: Benjamin Hessler
Regie: Christoph Schnee
[kurz]
Nach geplatzter Hochzeit verfolgen Sophie, Bärbel und Dietmar die Standesbeamtin, die sich als Juwelendiebin
herausgestellt hat. Den Beinahe-Ehemann Jochen verlassen die Kräfte.
[lang]
Nach geplatzter Hochzeit verfolgen Sophie, Bärbel und Dietmar die Standesbeamtin, die sich als Juwelendiebin
herausgestellt hat. Den Beinahe-Ehemann Jochen verlassen die Kräfte. Für Sophie ist ihre Hochzeit mit einem
Schlag zweitrangig. Sie, Bärbel und Dietmar heften sich an Marilyns Fersen, die ihnen jedoch - wieder
einmal! - entkommt. So einfach lassen sich die Polizeikollegen aber von der Provinzkriminellen nicht abschütteln.
Doch damit nicht genug: Während Sophies Vater Hannes völlig überraschend mit Danuta nach Polen zieht,
verlassen Sophies Beinahe-Ehemann Jochen Kauth die Kräfte: Die geplatzte Hochzeit hat ihm einmal mehr
gezeigt, dass er sich zwar ein Leben mit Sophie wünscht, es zusammen aber nie so klappen wird. So sitzt Sophie
am Ende allein im Forsthaus.
Folge 27 der Kult-Serie „Mord mit Aussicht“, die das rbb Fernsehen immer werktags um 13.30 Uhr ausstrahlt.
WDR/ 59'
14.15 Uhr
Planet Wissen
Bier - das unbekannte Wesen
(Erstsendung: 27.05.16/WDR)
WDR/ 45'
15.15 Uhr
Der Rhein von oben
Der Alpenrhein
Film von Luzia Schmid
Folge 1/5
[kurz]
Die filmische Reise startet an der wichtigsten Quelle des Vorderrheins: dem Tomasee in Graubünden. Die
Quellflüsse des Rheins, oft reißenden Bergbäche, stammen aus einem weit verzweigten Gebiet. Sie schneiden
ihren Weg durch tiefe Schluchten wie die Rheinschlucht oder die der Via Mala. Sie stürzen in Täler und sammeln
sich zu dem Fluss, der schon bald zum mächtigsten Strom Europas wird.
[lang]
Die filmische Reise startet an der wichtigsten Quelle des Vorderrheins: dem Tomasee in Graubünden. Die
Quellflüsse des Rheins, oft reißenden Bergbäche, stammen aus einem weit verzweigten Gebiet. Sie schneiden
ihren Weg durch tiefe Schluchten wie die Rheinschlucht oder die der Via Mala. Sie stürzen in Täler, gespeist von
Gletschereis und ewigem Schnee, und sammeln sich zu dem Fluss, der schon bald zum
26
22. Woche
Montag, 30. Mai 2016
mächtigsten Strom Europas wird.
(Erstsendung: 11.03.13/WDR)
60'
16.00 Uhr
rbb UM4
Die beste Zeit
/ 5'
17.00 Uhr
rbb AKTUELL
48'
17.05 Uhr
Panda, Gorilla & Co.
Geschichten aus dem Zoo Berlin und dem Tierpark Berlin
Staffel 5, Folge 139
[kurz]
Ganz Berlin träumt von der Liebe. Zumindest im Aquarium und im Nachttierhaus: Seepferdchen-Paare schwingen
sich aufeinander ein, wenn die Wellenlänge stimmt, paaren sie sich. Hierfür gibt es sogar ein Extra-Becken. Ganz
soweit sind die Fenneks, Wüstenfüchse, noch nicht. Doch hier stimmt schon mal die Chemie und dann ist das mit
dem Nachwuchs nur eine Frage der Zeit.
[lang]
Ganz Berlin träumt von der Liebe. Zumindest im Aquarium und im Nachttierhaus: Seepferdchen-Paare schwingen
sich aufeinander ein, wenn die Wellenlänge stimmt, paaren sie sich. Hierfür gibt es sogar ein Extra-Becken. Ganz
soweit sind die Fenneks, Wüstenfüchse, noch nicht. Doch hier stimmt schon mal die Chemie und dann ist das mit
dem Nachwuchs nur eine Frage der Zeit. Nachwuchs ist bei den Katzenbären im Tierpark schon länger da: Quincy
und Isabell haben Zwillinge bekommen. Offen ist nur noch das Geschlecht, weshalb die Pfleger nachschauen,
fachmännisch heißt das „sexen“. Bei Orang-Utan-Dame Bini ist bereits alles klar. Sie hat einen Sohn: Bulan, sechs
Wochen alt. Pfleger Reimon Opitz, der Bini damals selber mit der Flasche aufzog, lernt nun den kleinen
Menschenaffen aus der Nähe kennen. Und sonst noch? Im Reptilienhaus kommen die ersten kleinen Bartagamen,
australische Echsen, aus dem Inkubator, die Füße der Strauße werden auf Verletzungen hin kontrolliert, im
Tierpark erhalten die Elefanten eine Massagedusche und der Tierarzt Dr. Ochs macht Hausbesuche bei den
DikDiks, einer kleinen Antilopenart und einem alten Rotduckerbock.
(Erstsendung: 02.06.10/ARD 1.)
/ 5'
17.55 Uhr
Unser Sandmännchen
Kallis Gute Nacht Geschichten: Kalli-Früher
HD/ 27'
18.00 Uhr
rbb UM6 - Das Ländermagazin
27
22. Woche
Montag, 30. Mai 2016
2'
18.27 Uhr
rbb wetter
HD/ 57'
18.30 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
2'
19.27 Uhr
rbb wetter
Berlin:
/ 29'
19.30 Uhr
Abendschau
Brandenburg:
HD/ / 29'
19.30 Uhr
Brandenburg aktuell
/ 15'
20.00 Uhr
Tagesschau
Foto/HD/ /BR/ 90'
20.15 Uhr
Tatort: Unsterblich schön
Fernsehfilm Deutschland 2010
Personen und Darsteller: Kriminalhauptkommissar Ivo Batic (Miroslav Nemec), Kriminalhauptkommissar Franz
Leitmayr (Udo Wachtveitl), Rita Schiller (Gudrun Landgrebe), Andreas Lutz (Robert Atzorn), Dorothea Jahn
(Victoria Trauttmansdorff), Konstanze Schiller (Tatjana Alexander)
Kamera: Paul Kyrlidis
Buch: Stefanie Kremser
Regie: Filippos Tsitos
[kurz]
Konstanze Schiller die erfolgreiche und begehrenswerte Besitzerin eines Münchener Spas, wird tot in einem
Schokoladenbad aufgefunden - ein nahezu perfekter Mord, der nicht an Symbolik spart. Die Hauptkommissare
Batic und Leitmayr stellen schnell fest, dass auch die Familie der Toten sich ganz dem Schönheitskult widmet:. Die
Schönheit, ein Muss in der heutigen Zeit, das tragische Folgen haben kann.
[lang]
Konstanze Schiller die erfolgreiche und begehrenswerte Besitzerin eines Münchener Spas, wird tot in einem
Schokoladenbad aufgefunden - ein nahezu perfekter Mord, der nicht an Symbolik spart: Eine Schöne stirbt
während eines Schönheitsbades im eigenen Schönheitstempel ... ein Opfer ihres Hochmuts?
Die Münchener Hauptkommissare Ivo Batic und Franz Leitmayr stellen schnell fest, dass auch die Familie
28
22. Woche
Montag, 30. Mai 2016
der Toten sich ganz dem Schönheitskult widmet: Für Mutter Rita Schiller ist Schönsein schlicht das Maß aller
Dinge - und Konstanze dessen Verkörperung. Dem Ehemann und Männermodel Andreas Lutz bedeuten
Attraktivität und Jugendlichkeit nicht weniger als die Existenz. Und für die ewig zu kurz gekommene Schwester
Dorothea Jahn, ist Schönheit ein Ziel, das sie bitter verfolgt.
Mit viel psychologischem Gespür bringen Batic und Leitmayr Stück für Stück die Fassade einer zerrütteten Familie
zum Bröckeln, die den Wert eines Menschen an dessen Aussehen misst. Dabei versuchen die Kommissare es mit
grimmigem Humor zu nehmen, dass eine jugendliche Erscheinung offensichtlich das neue Muss in unserer
Gesellschaft geworden ist - bis sie herausfinden, welch tragische Konsequenzen das haben kann.
/ 29'
21.45 Uhr
rbb AKTUELL
Foto/HD/ / 30'
22.15 Uhr
Die jungen Forscher
Erstausstrahlung
[kurz]
Sie forschen mit Herz und Verstand. Vier junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und
Brandenburg. Was treibt sie an? Vor welchen Herausforderungen stehen sie? Bleibt neben der Karriere Zeit für
eine Familie? Die Dokusoap begleitet die vier Forscher durch den Arbeitsalltag in Laboren, Forschungszentren,
Hörsälen. Aber auch beim Sport, beim Kochen oder beim Science Slam.
[lang]
Sie forschen mit Herz und Verstand. Vier junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und
Brandenburg. Was treibt sie an? Vor welchen Herausforderungen stehen sie? Bleibt neben der Karriere Zeit für
eine Familie? Die Dokusoap begleitet die vier Forscher durch den Arbeitsalltag in Laboren, Forschungszentren,
Hörsälen. Aber auch beim Sport, beim Kochen oder beim Science Slam.
Biologin Sophia Kimmig analysiert Anpassungsstrategien von Wildtieren an verschiedene Lebensbedingungen. Ihr
Forschungsprojekt am Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung Berlin ist der Fuchs in der Großstadt.
An einem dreidimensionalen Navigationsprogramm für Autos arbeitet Softwareentwickler Sebastian Pasewaldt am
Hasso-Plattner-Institut Potsdam.
Doktorandin Sarah Eichler hat sich der Telemedizin verschrieben. Für Rehabilitationspatienten entwickelt sie an
der Universität Potsdam ein Nachsorge-Trainingsprogramm für daheim.
Der Genforschung widmet sich der Biologe Andreas Ofenbauer. Als Doktorand am Max-Delbrück-Centrum Berlin
will er das Geheimnis lüften, wie Muskelzellen entstehen.
/4:3/mono/DRA/ 78'
22.45 Uhr
Polizeiruf 110: Bonnys Blues
Kriminalfilm DDR 1978
Personen und Darsteller: Oberleutnant Hübner (Jürgen Frohriep), Leutnant Woltersdorf (Werner Tietze), Dietmar
Bohnstengel „Bonny“ (Kurt Goldstein), Annemarie Gerlach (Jenny Gröllmann), Christa Schneider (Barbara
Schnitzler), Rainer Aurich (Ezard Haußmann), Frau Bärwald (Marianne Wünscher) u. a.
Musik: Hermann Anders
Kamera: Bernd Sperberg
Buch: Claus-Ulrich Wiesner, Eberhard Görner
Regie: Peter Vogel
[kurz]
29
22. Woche
Montag, 30. Mai 2016
Unfall, Selbstmord oder Mord? Die Kriminalisten haben einen komplizierten Fall zu klären. Ein talentierter Musiker
gerät in einen Konflikt mit seiner Freundin, der in einer Katastrophe endet.
[lang]
Der Fensterputzer Bonny singt in einer Amateurjazzband, die sich auf einen wichtigen Auftritt vorbereitet. Seine
Freundin Annemarie registriert Bonnys besessene Liebe zur Musik mit zunehmendem Ärger. Ihr wäre es lieber,
wenn Bonny sich für ein geordnetes ruhiges Familienleben mit ihr und ihrem zehnjährigen Sohn entscheiden
könnte. Als Annemarie eine Entscheidung verlangt - „Entweder die Musik oder ich“ - verliert sie Bonny, der sich
durch diese Forderung eingeengt fühlt. Bonny sucht Trost bei der Musiklehrerin Christa und greift immer wieder zu
Alkohol und Tabletten. Am Tag des wichtigsten Auftritts erscheint Bonny dann nicht: Er liegt tot in einem
Hotelzimmer. War es ein Unfall, Selbstmord oder Mord? Auf diese Frage sucht Oberleutnant Hübner eine Antwort.
/ 47'
00.05 Uhr
Heiter bis tödlich - Hauptstadtrevier
Die Doppelgängerin
Fernsehserie Deutschland 2012
Staffel 1, Folge 5/32
Personen und Darsteller: Julia Klug (Friedrike Kempter), Johannes Sonntag (Matthias Klimsa), Marianne Klug
(Kirsten Block), Jürgen Klug (Torsten Michaelis), Patrick Klug (Oliver Bender), Marei Schiller (Julia Richter), Karla
(Hannes Wegener), Jeanette Biedermann/Cindy Behrmann (Jeanette Biedermann), Elisabeth Krutsch (Heike
Jonca), Verkäufer (Jan Sosniok), Rentner (Peter Rühring), Maik Petersen (Kai Ivo Baulitz), Fotograf (Stefan
Mocker), Lisa (Johanna Scharf) u. a.
Musik: Thomas Klemm
Kamera: Martin Meyer
Buch: Andy Cremer, Klaus Rohne
Regie: Micaela Zschieschow
[kurz]
Der Fernsehstar Jeanette Biedermann wird von der aufgebrachten Besitzerin eines Schreibwarenladens auf
offener Straße beschuldigt, sie um 150 Euro geprellt zu haben! Der Vorwurf lautet, einen Schulranzen und
diverse Schreibutensilien gekauft, aber die Rechnung dafür niemals bezahlt zu haben. Offensichtlich sind die
großen Stars sich zu fein, ihre Rechnungen zu begleichen.
[lang]
Der Fernsehstar Jeanette Biedermann wird von der aufgebrachten Besitzerin eines Schreibwarenladens, Frau
Krutsch, auf offener Straße beschuldigt, sie um 150 Euro geprellt zu haben! Frau Krutsch ist verdammt sauer auf
Jeanette: sie wirft ihr vor, einen Schulranzen und diverse Schreibutensilien gekauft, aber die Rechnung dafür
niemals bezahlt zu haben. Offensichtlich sind die großen Stars sich zu fein, ihre Schulden zu bezahlen!
Die Begegnung mit seinem Fernseh-Idol hatte sich Patrick Klug anders vorgestellt. Denn während er noch selig
lächelnd Jeanette Biedermann anhimmelt, muss Julia Klug den Star vor der aufgebrachten Frau Krutsch retten und
kann gerade noch eingreifen, bevor die Situation auf der Straße eskaliert. Julia bleibt nichts anderes übrig, als
Jeanette Biedermann und Frau Krutsch mit auf die Wache zu nehmen.
Eine heikle Situation: Frau Krutsch erstattet Anzeige, weil sie ihre 150 Euro will. Jeanette Biedermann bestreitet
den Vorwurf und ist sauer, weil sie einen Skandal in den Medien fürchtet – was zum Teufel soll sie mit einem
Schulranzen anfangen? Die Leiterin der Polizeidirektion 7 Marei Schiller fürchtet, dass der Fall Biedermann ihr
schlechte Presse bescheren könnte. Sie ordnet an, dass Johannes Sonntag ermittelt, egal was, Hauptsache
Jeannette Biedermann gibt Ruhe. Doch Johannes Sonntag hat Besseres zu tun, als sich um hysterische Stars zu
kümmern, also muss Julia den Fall übernehmen.
Folge 5 der Serie „Heiter bis tödlich - Hauptstadtrevier“, in der die Hauptstadt Berlin das ungleiche Ermittlerpaar,
gespielt von Friederike Kempter und Matthias Klimsa, mit rätselhaften Fällen auf Trab hält.
30
22. Woche
Montag, 30. Mai 2016
HD/ 26'
00.55 Uhr
Täter - Opfer - Polizei
Der rbb Kriminalreport
Moderation: Uwe Madel
(Erstsendung: 29.05.16/rbb)
/ 29'
01.20 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 30.05.16/rbb)
HD/ / 29'
01.50 Uhr
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 30.05.16/rbb)
HD/ 57'
02.20 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
(Erstsendung: 30.05.16/rbb)
28'
03.20 Uhr
Die rbb Reporter - Berliner Klöster
Diesseits von Eden
Film von Dagmar Bednarek und Antje Tiemeyer
(Erstsendung: 28.05.16/rbb)
30'
03.50 Uhr
Tier zuliebe - Die Reportage
Urlaub mit Hund
Moderation: Andrea Sahlmen, Attila Weidemann
(Erstsendung: 29.05.16/rbb)
30'
04.20 Uhr
rbb Gartenzeit
Moderation: Ulrike Finck
(Erstsendung: 22.05.16/rbb)
31
22. Woche
Montag, 30. Mai 2016
28'
04.50 Uhr
Kowalski & Schmidt
Deutsch-polnisches Journal
Moderation: Ola Rosiak und Daniel Finger
(Erstsendung: 29.05.16/rbb)
30'
05.20 Uhr
Potsdam erwacht
32
22. Woche
Dienstag, 31. Mai 2016
HD/ 27'
05.50 Uhr
rbb UM6 - Das Ländermagazin
(Erstsendung: 30.05.16/rbb)
/ARD/ 50'
06.20 Uhr
Rote Rosen
Fernsehserie Deutschland 2016
Folge 2203
/ARD/ 50'
07.10 Uhr
Sturm der Liebe
Fernsehserie Deutschland 2016
Folge 2465
HD/ / 29'
08.00 Uhr
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 30.05.16/rbb)
/ 29'
08.30 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 30.05.16/rbb)
HD/ 57'
09.00 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
(Erstsendung: 30.05.16/rbb)
/SWR/ 45'
09.55 Uhr
ARD-Buffet
Leben & genießen
/ /DGF/ 89'
10.40 Uhr
Einfach Rosa - Die Hochzeitsplanerin
Fernsehfilm Deutschland 2015
33
22. Woche
Dienstag, 31. Mai 2016
Personen und Darsteller: Rosa (Alexandra Neldel), Meral (Sara Fazilat), Rosas Mutter (Petra Kelling), Michelle
(Alissa Jung), Frank (Oliver Bootz), Lilli (Antonie Lawrenz), Sam (Pierre Kiwitt), Theologe (Ilja Richter) u. a.
Musik: Andy Groll
Kamera: Uwe Schäfer
Buch: Conni Lubek, Holger Haase
Regie: Holger Haase
[kurz]
Dreimal hat Rosa Winter bereits selbst vor dem Traualtar Reißaus genommen - und dennoch gründet sie ihre
eigene Hochzeitsagentur.
Mit Hilfe der jungen und resoluten Meral macht sich die unkonventionelle
Hochzeitsplanerin voller Enthusiasmus ans Werk. Und schon ihr erster Auftrag stellt Rosa und Meral vor
ungeahnte Herausforderungen.
[lang]
Dreimal schon hat Rosa Winter beim Jawort panisch die Flucht ergriffen und ihren Bräutigam Sam in letzter
Sekunde vor dem Traualtar stehen lassen. Es scheint, als seien Hochzeiten wirklich nicht das Richtige für Rosa.
Dennoch ist die gelernte Grafikerin gerade dabei, ihren Kindheitstraum zu verwirklichen und sich als
Hochzeitsplanerin mit „Rosa - Brautmoden & Events“ selbständig zu machen. Den passenden Brautmodenladen
hat die Berlinerin von ihrer Tante Tilly geerbt, jetzt hapert es nur noch an den Finanzen. Da allerdings gehörig.
Auch von ihrer Mutter Ruth kann Rosa keine Finanzspritze erwarten, denn die hat fürs Heiraten absolut nichts
übrig. Deshalb kann nur noch ein Existenzgründerzuschuss Rosas Traum von der eigenen Agentur retten. Für den
benötigt sie jedoch in kürzester Zeit einen detaillierten Businessplan - doch Zahlen sind nicht gerade Rosas
Spezialgebiet. Als Rosa Meral Tosun trifft, ist dies wie eine Fügung des Schicksals: Rosa lernt die patente
Industriekauffrau in einer Neuköllner Hinterhofwerkstatt beim Kauf ihres pinkfarbenen Firmenwagens kennen und
schätzen. Meral kümmert sich seit dem Tod der Mutter um den Vater und die beiden erwachsenen Brüder, träumt
aber insgeheim von einem Arbeitsplatz fernab von Motoröl und Schraubenschlüssel. Meral fackelt nicht lange und
lässt sich diese Chance zu einem beruflichen Tapetenwechsel nicht entgehen. Bleibt nur noch die
Herausforderung, dies der eigenen Familie zu verklickern. Merals Tatendrang und ihre angenehm-zupackende Art
gefallen Rosa und sie schließt die neue Mitarbeiterin sofort in ihr Herz. Der erste Auftrag schweißt die beiden dann
so richtig zusammen, denn er stellt Rosa und Meral vor ungeahnte Herausforderungen: Michelle, Frank und
Tochter Lilli wirken auf den ersten Blick wie eine junge Bilderbuchfamilie, die das gemeinsame Glück nun per
Ehegelübde perfekt machen will. Doch schon beim Erstgespräch mit Michelle und Frank spürt Rosa, dass hier
etwas ganz und gar nicht stimmt. Und da es Rosas Herzensangelegenheit ist, nur aufrichtig glücklichen Paaren
den schönsten Tag ihres Lebens zu bereiten, ist ihr Spürsinn geweckt. Lieben Michelle und Frank einander wirklich
aus tiefstem Herzen, oder verbirgt sich hinter dem Wunsch des Eheversprechens etwas ganz anderes? Um jeden
Preis möchte Rosa herausfinden, ob Michelle und Frank zusammengehören, oder ob die Hochzeit eine Farce ist.
Der geschäftstüchtigen Meral hingegen ist es ziemlich einerlei, was hinter der schönen Fassade des Brautpaares
steckt. Viel wichtiger ist ihr, die Hochzeit so auszurichten, dass der erste Auftrag erfolgreich erfüllt wird und Rosa
das Honorar einstreichen kann. Mit allen Kräften versucht Meral daher, ihre Chefin davon abzubringen, sich in die
Beziehungsangelegenheiten des Brautpaares einzumischen, doch Rosa lässt sich durch nichts beirren. Der
Auftrag gerät ins Wanken - ist Rosas Hochzeitsagentur bereits am Ende, bevor sie überhaupt erst richtig
angefangen hat?
/ 48'
12.10 Uhr
Verrückt nach Meer
Ab in den Süden
Dokumentationsserie Deutschland 2012
Staffel 3, Folge 55
[kurz]
Kapitän Morten Hansen steuert die „Weiße Lady“ nach Bremerhaven: Reiseleiterin Elke muss sich von ihrem
geliebten Torsten verabschieden. Die Freundinnen Marion und Yvonne fiebern ihrer Kreuzfahrt entgegen, die sie
unter anderem nach Westafrika und Brasilien führen wird. Reiseleiter Dennie stößt wieder zum Team und feiert mit
seinem Kumpel Bernd das Wiedersehen.
34
22. Woche
Dienstag, 31. Mai 2016
[lang]
Kapitän Morten Hansen steuert die „Weiße Lady“ nach Bremerhaven: Reiseleiterin Elke muss sich von ihrem
geliebten Torsten verabschieden. Die Freundinnen Marion und Yvonne fiebern ihrer Kreuzfahrt entgegen, die sie
unter anderem nach Westafrika und Brasilien führen wird. Reiseleiter Dennie stößt wieder zum Team und feiert mit
seinem Kumpel Bernd das Wiedersehen. Für einen jungen Papa aus Rostock heißt es, seiner Familie für eine
lange Zeit „Lebewohl“ zu sagen: Florian, der neue Hotelpraktikant, kommt an Bord.
(Erstsendung: 17.10.12/ARD 1.)
HD/ 5'
13.00 Uhr
rbb AKTUELL
25'
13.05 Uhr
Schloss Einstein
Jugendserie Deutschland 1998 - 2016
Folge 751
/ / 48'
13.30 Uhr
Mord mit Aussicht
Der Carport
Fernsehserie Deutschland 2014
Staffel 3, Folge 28/39
Personen und Darsteller: Sophie Haas (Caroline Peters), Bärbel Schmied (Meike Droste), Dietmar Schäffer (Bjarne
Mädel), Heike Schäffer (Petra Kleinert), Jan Schulte (Johann von Bülow) u. a.
Musik: Andreas Schilling
Kamera: Diethard Prengel
Buch: Christoph Benkelmann
Regie: Christoph Schnee
[kurz]
Sophie ermittelt im Mordfall Ines, die als Praktikantin im Rathaus arbeitete. Nach und nach gibt es einige
Verdächtige und viele Motive.
[lang]
Auch wenn Hannes, Danuta und Kauth weg sind, ist die neue Einsamkeit im Forsthaus für Sophie noch lange kein
Grund dafür, den Kopf hängen zu lassen, und so beschließt sie, es sich trotz allem in Hengasch nett zu machen.
Beruflich ermittelt sie im Mordfall Ines, der Cousine von Jan Schulte. Die 21-Jährige arbeitete seit einigen Monaten
als Praktikantin im Rathaus von Hengasch, wo auch ihre Leiche gefunden wurde. Während der Ermittlungen
geraten zuerst Pit, der Freund der Toten, und Fräulein Berger, die eifersüchtige Sekretärin des Bürgermeisters
Hans Zwanziger, in Verdacht. Auch Jan Schulte selbst, der offensichtlich Geldprobleme hat, und den ein
gemeinsames Erbe mit seiner toten Cousine verbindet, gerät ins Visier der Ermittlungen. Am Ende ist aber alles
ganz anders, denn es stellt sich heraus, dass die junge Frau es faustdick hinter den Ohren hatte. Um beruflich
voranzukommen, erpresste sie den langjährigen und alteingesessenen Bürgermeister Hans Zwanziger. Bei den
vielen Motiven müssen sich Sophie Haas und ihr Team ranhalten, um den Mörder ausfindig zu machen. Als
Sophie den Bürgermeister verhaftet, ist klar, dass Hengasch einen Nachfolger brauchen wird. Wäre Jan Schulte
nicht ein idealer Kandidat? Und schon ist das verschlafene Eifelnest aus dem Häuschen.
Folge 28 der Kult-Serie „Mord mit Aussicht“, die das rbb Fernsehen immer werktags um 13.30 Uhr
35
22. Woche
Dienstag, 31. Mai 2016
ausstrahlt.
SWR/ 59'
14.15 Uhr
Planet Wissen
Lehre statt Studium?
(Erstsendung: 30.05.16/SWR)
WDR/ 45'
15.15 Uhr
Der Rhein von oben
Der grüne Rhein
Film von Florian Huber
Folge 2/5
[kurz]
Die Reise entlang des grünen Rheins erzählt von der Liebe der Bewohner zu ihrem Strom, aber auch vom
Hochmut der Menschen, von einem maßlosen Technikglauben, und von der ungezähmten Kraft des Wassers.
Vom Bodensee aus geht es über Basel und Straßburg bis nach Mainz.
[lang]
Die Reise entlang des grünen Rheins erzählt von der Liebe der Bewohner zu ihrem Strom, aber auch vom
Hochmut der Menschen, von einem maßlosen Technikglauben, und von der ungezähmten Kraft des Wassers.
Vom Bodensee aus geht es über Basel und Straßburg bis nach Mainz.
Zu sehen ist aber auch der Rhein „von unten“ - denn den Flussgrund hält die „Carl Straat“ sauber. Das Schiff kann
eine stählerne Tauchglocke absenken, die durch Überdruck das Wasser vom Boden verdrängt. Die Besatzung
kann dann trockenen Fußes auf dem Grund des Rheins gehen. Und zum Beispiel verloren gegangene Anker
bergen.
(Erstsendung: 12.03.13/WDR)
60'
16.00 Uhr
rbb UM4
Die beste Zeit
/ 5'
17.00 Uhr
rbb AKTUELL
48'
17.05 Uhr
Panda, Gorilla & Co.
Geschichten aus dem Zoo Berlin und dem Tierpark Berlin
Staffel 5, Folge 140
[kurz]
Tochter trifft Vater! Die erste Begegnung für Tapirmädchen Maja mit ihrem Vater Birk steht an. Mutter Ronja immer
in der Nähe. Ebenso die Pfleger. Das Frühstück verläuft harmonisch. Nicht frühstücken sondern feiern wollen die
Pfleger im Affenhaus. Wenn Gorialladame Djambala schwanger ist, will Reimon Opitz einen ausgeben.
36
22. Woche
Dienstag, 31. Mai 2016
[lang]
Tochter trifft Vater! Die erste Begegnung für Tapirmädchen Maja mit ihrem Vater Birk steht an. Mutter Ronja immer
in der Nähe. Ebenso die Pfleger. Das Frühstück verläuft harmonisch. Nicht frühstücken sondern feiern wollen die
Pfleger im Affenhaus. Wenn Gorialladame Djambala schwanger ist, will Reimon Opitz einen ausgeben. Die
Spannung beim Schwangerschaftstest ist kaum zu überbieten. Unauffällig lernt das asiatische Elefantenkind Thuza
aus dem Tierpark die Elefanten-Rituale: im Sandbaden, mit dem Rüssel Äpfel essen, in Pfützen baden und die
Pfleger kennenlernen. Das richtige Kennenlernen haben die junge Ameisenbärendame Benita und ihr Vater
verpasst. Ameisenbär Ori hat ihr mehr als die kühle Schulter gezeigt, und dann, doch ganz Schoßkind, flüchtet
Benita sich wieder zu ihrem Ziehvater Thomas Messinger. Weitere Geschichten gibt es von den Straußenküken,
denen bald eine Reise bevorsteht, den Jaguarkindern, die geimpft werden und aus dem Insektarium mit der
Fortpflanzung von Grabwespen und den Tischmanieren bei den Raubwanzen.
(Erstsendung: 03.06.10/ARD 1.)
/ 5'
17.55 Uhr
Unser Sandmännchen
Paula und Paula: Das Gänseblümchen
HD/ 27'
18.00 Uhr
rbb UM6 - Das Ländermagazin
2'
18.27 Uhr
rbb wetter
HD/ 57'
18.30 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
2'
19.27 Uhr
rbb wetter
Berlin:
/ 29'
19.30 Uhr
Abendschau
Brandenburg:
HD/ / 29'
19.30 Uhr
Brandenburg aktuell
37
22. Woche
Dienstag, 31. Mai 2016
/ 15'
20.00 Uhr
Tagesschau
Foto/HD/ / 45'
20.15 Uhr
Geheimnisvolle Orte
Görings Ministerium
Geschichte einer deutschen Machtzentrale
Film von Gabriele Denecke
[kurz]
Ein monumentaler Bau in Berlins Mitte. Staatsmänner pokerten hier um Einfluss und Macht, Spione gingen ein und
aus, hochdekorierte Kriegshelden arbeiteten mit Männern des Widerstands auf ein und derselben Etage. Das
heutige Finanzministerium wurde 1935 als Reichsluftfahrtministerium von Hermann Göring eingeweiht. Görings
ehemaliges Ministerium - ein Haus der Macht und Machtausübung seit 80 Jahren.
[lang]
Architektonisch das Vorbild für die künftigen politischen Machtzentren der Nationalsozialisten. Das modernste und
größte Bürogebäude Europas mit Tausenden von Büroräumen, Festsälen, die Bahnhofshallen Konkurrenz
machten, Bunkern, einem eigenen Wasserwerk und Versorgungseinrichtungen für die Angestellten, funktionierte
wie eine Stadt. Unter Hermann Göring wurden hier die Luftschlachten des Zweiten Weltkriegs geplant. 1945
übernahmen die Sowjets den kilometerlangen Gebäudekomplex und vier Jahre später, am 7. Oktober 1949, wurde
im Großen Festsaal die DDR gegründet. Am gleichen Ort beteuerte Walter Ulbricht 1961, dass niemand die
Absicht hat, eine Mauer zu errichten. Nach dem Fall der Mauer und dem Ende der DDR zog die Treuhand in das
Gebäude ein - und wickelte die DDR-Wirtschaft ab. Heute werden in dem monumentalen Bau die Finanzen der
Bundesrepublik gemanagt. Görings ehemaliges Ministerium - ein Haus der Macht und Machtausübung seit 80
Jahren. Zum ersten Mal wird dieses riesige Gebäudeensemble filmisch umfassend dokumentiert, kommen
Zeitzeugen zu Wort, die hier gearbeitet haben und so die Umbrüche der Geschichte hautnah erlebten. Auch die
Tochter des legendären Fliegers Ernst Udet kehrt für die Dokumentation in das Haus zurück, in dem der Sarg ihres
Vaters aufgebahrt war. Seltene, noch nie gezeigte Archivaufnahmen, erlauben eine spannende Reise zurück in die
Geschichte von Görings einstiger Machtzentrale.
(Erstsendung: 29.02.16/ARD 1.)
HD/ / 45'
21.00 Uhr
Schlachtfeld Berlin
Film von Andreas Christoph Schmidt
[kurz]
Es war die letzte Schlacht des Zweiten Weltkrieges auf europäischem Boden. Es war die letzte große Schlacht in
Europa überhaupt. Niemals zuvor und niemals seither wurde eine Millionenmetropole so - Haus für Haus und
Straße für Straße - verteidigt und erobert. Am 2. Mai 1945 kapitulierte Berlin. Zeitzeugen erinnern sich an jene
Tage.
[lang]
Es war die letzte Schlacht des Zweiten Weltkrieges auf europäischem Boden. Ja, es war die letzte große Schlacht
in Europa überhaupt. Sie begann am 16. April 1945 mit der sowjetischen Großoffensive an der Oder. Auf
deutscher Seite wurde sie von einem zusammengewürfelten Haufen geführt. Ein letztes Aufgebot: kümmerliche
Reste der Wehrmacht, eine auf wenige hundert Mann zusammengeschmolzene Waffen-SS, minderjährige
Luftwaffenhelfer, alte Männer und kleine Jungs in Hitlers Volkssturm. Zahllose Zivilisten harrten in den Kellern,
unter den Ruinen ihrer Häuser aus, suchten Schutz in Trümmern, irrten zwischen den Fronten umher. Frauen,
Kinder, Alte; Nazis und Verfolgte. Niemals zuvor und niemals seither
38
22. Woche
Dienstag, 31. Mai 2016
wurde eine Millionenmetropole so - Haus für Haus und Straße für Straße - verteidigt und erobert. Nie zuvor waren
Frauen und Mädchen in so großer Zahl zur Beute ihrer Eroberer geworden. Was die Berliner in diesen Tagen
durchmachten, trugen sie ein Leben lang mit sich. Die meisten blieben allein damit, sprachen kaum darüber. Und
wenn sie es heute tun, dann ringen sie oft mit den Tränen. „Die prägendste Zeit in meinem Leben.“ - „Man wird es
nicht los.“ - „Das vergisst du nicht.“ „Ich sehe noch wie heute vor mir …“ - keinen Satz hört man öfter, wenn man
mit Überlebenden der letzten Kriegstage in Berlin spricht. Am 2. Mai 1945 kapitulierte Berlin, die Waffen
schwiegen.
(Erstsendung: 05.05.15/rbb)
/ 29'
21.45 Uhr
rbb AKTUELL
30'
22.15 Uhr
THADEUSZ
Talk mit Jörg Thadeusz
Foto/HD/ 45'
22.45 Uhr
Berlin Berlin: Die Stadt auf Schienen
Film von Julia Oelkers
[kurz]
Kaum eine Stadt ist so mit der Eisenbahn verbunden wie Berlin. Bahnhöfe sind hier Schauplätze der Geschichte.
Der Film erzählt die Geschichte von kaiserlichen Salonwagen ebenso wie von Arbeiterzügen und modernen
S-Bahnen.
[lang]
Kaum eine Stadt ist so mit der Eisenbahn verbunden wie Berlin. Bahnhöfe sind hier Schauplätze der Geschichte.
Mit der Eisenbahn als Motor der Industrialisierung entwickelte sich die preußische Hauptstadt zum historischen
Zentrum des deutschen Eisenbahnnetzes. Im Zweiten Weltkrieg wurde dieses Netz weitgehend zerstört und nach
dem Mauerbau zweigeteilt.
Der Film erzählt die Geschichte von prunkvollen Bahnhöfen und kaiserlichen Salonwagen, von Arbeiterzügen und
modernen S-Bahnen. Die politische Geschichte der Stadt spiegelt sich auch in der Eisenbahn. Im geteilten Berlin
kontrollierte DDR-Volkspolizei auf Westbahnhöfen und alliierte Soldaten reisen in noblen Sonderzügen durch die
DDR. Nach der Wende wird das Schienennetz wieder ausgebaut und in Berlin eröffnet nach elf Jahren
Megabaustelle der größte Bahnhof in Europa. Die sechsteilige Reihe „Berlin Berlin“ blickt auf die Hauptstadt und
Metropole Berlin in verschiedenen Zeitaltern und mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Neben umfänglichem
Archivmaterial ergänzen Experten, Zeitzeugen und Politiker mit ihren Sichtweisen und Erinnerungen die Episoden.
Dazu gehören Ost- und West-Politiker wie Lothar de Maiziere, Gregor Gysi, Klaus Kinkel und Walter Momper.
Internationale Stimmgeber sind neben ehemaligen Soldaten aus den Sektoren John Kornblum und Kirill Toropov.
Beide standen jahrzehntelang im diplomatischen Dienst ihrer Länder, den USA und der UDSSR. Zusammen
ergeben die einzelnen Teile ein vielfältiges Kaleidoskop der Stadt Berlin und ihrer Geschichte.
(Erstsendung: 23.10.15/ZDF)
Foto/ 45'
23.30 Uhr
Berlin Berlin: Die Spione
Film von Wibke Hecker und Reinhard Joksch
39
22. Woche
Dienstag, 31. Mai 2016
[kurz]
Nach Ende des Zweiten Weltkriegs ist Berlin das Eldorado der Geheimdienste. Die alliierten Besatzungsmächte
liefern sich hier ein Duell der Informationen. Orte wie die Glienicker Brücke oder die Abhörstation auf dem
Teufelsberg werden zum Mythos und festigen Berlins Ruf als Hauptstadt der Spione.
[lang]
Nach Ende des Zweiten Weltkriegs ist Berlin das Eldorado der Geheimdienste. Die alliierten Besatzungsmächte
liefern sich hier ein Duell der Informationen. Berlin bietet ideale Arbeitsbedingungen für die Geheimdienste, denn
nur hier stehen sich Ost und West direkt gegenüber. Einige Orte werden zum Mythos und prägen den Ruf Berlins
als Spionagestadt. Die Glienicker Brücke zwischen Berlin und Potsdam steht für den Austausch von Agenten und
für die Fahrten der westlichen Militärverbindungsmissionen in die DDR – vor allem um dort zu spionieren. Der
wichtigste Horchposten der US-Amerikaner im Kalten Krieg ist die Abhörstation auf dem Teufelsberg in
West-Berlin. Die Geheimdienste, u.a. des Ministeriums für Staatssicherheit, haben ihre Spitzel überall in der
Stadt. Ab und zu tummeln sich Spione in den eigene Reihen: Werner Stiller läuft mit geheimen Informationen in
den Westen über und sorgt für eines der größten Debakel der Stasi. Bis zum Fall der Mauer 1989 tobt der
Agentenkrieg zwischen Ost und West und festigt in all den Jahren Berlins Ruf als Hauptstadt der Spione.
Die sechsteilige Reihe „Berlin Berlin“ blickt auf die Hauptstadt und Metropole Berlin in verschiedenen Zeitaltern
und mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Neben umfänglichem Archivmaterial ergänzen Experten, Zeitzeugen
und Politiker mit ihren Sichtweisen und Erinnerungen die Episoden. Dazu gehören Ost- und West-Politiker wie
Lothar de Maiziere, Gregor Gysi, Klaus Kinkel und Walter Momper. Internationale Stimmgeber sind neben
ehemaligen Soldaten aus den Sektoren John Kornblum und Kirill Toropov. Beide standen jahrzehntelang im
diplomatischen Dienst ihrer Länder, den USA und der UDSSR. Zusammen ergeben die einzelnen Teile ein
vielfältiges Kaleidoskop der Stadt Berlin und ihrer Geschichte.
(Erstsendung: 24.11.15/ZDF)
Foto/ 45'
00.15 Uhr
Berlin Berlin: Der Kalte Krieg
Film von Reinhard Joksch
[kurz]
Berlin als Hauptschauplatz des Kalten Krieges. Nur hier prallten die beiden Gesellschaftssysteme der Großmächte
USA und Sowjetunion direkt aufeinander. Der Film ist eine spannende Reise in eine Vergangenheit, in der sich
weltpolitische Ereignisse vor allem in Berlin verdichten.
[lang]
Berlin als Hauptschauplatz des Kalten Krieges. Nur hier prallten die beiden Gesellschaftssysteme der Großmächte
USA und Sowjetunion direkt aufeinander. Die eine Seite westliche Enklave in der sowjetisch besetzten Zone und
späteren DDR, aufgeteilt in drei Sektoren. Die andere Seite sowjetischer Sektor und spätere Hauptstadt der DDR.
Vorzeigestadt des Sozialismus. Jahrzehntelang wurden auf beiden Seiten politische, wirtschaftliche, technische
und militärische Anstrengungen unternommen, um den Einfluss des anderen Lagers einzudämmen oder
zurückzudrängen. Die Blockade Berlins 1948/49 war der erste große Streich der Sowjets, die Luftbrücke der
Westmächte der Gegenschlag. Der Mauerbau zementierte die Fronten. Die Angst der West-Berliner von den
Sowjets eingenommen zu werden, war allgegenwärtig. Der Film ist eine spannende Reise in die Vergangenheit, in
der sich weltpolitische Ereignisse vor allem in Berlin verdichten. Es ist die Geschichte schwerer Krisen, wie die der
Panzerkonfrontation am Checkpoint Charlie, aber auch bewegender Momente, wie die vom Fall der Mauer. Die
sechsteilige Reihe „Berlin Berlin“ blickt auf die Hauptstadt und Metropole Berlin in verschiedenen Zeitaltern und mit
unterschiedlichen Schwerpunkten. Neben umfänglichem Archivmaterial ergänzen Experten, Zeitzeugen und
Politiker mit ihren Sichtweisen und Erinnerungen die Episoden. Dazu gehören Ost- und West-Politiker wie Lothar
de Maiziere, Gregor Gysi, Klaus Kinkel und Walter Momper. Internationale Stimmgeber sind neben ehemaligen
Soldaten aus den Sektoren John Kornblum und Kirill Toropov. Beide standen jahrzehntelang im diplomatischen
Dienst ihrer Länder, den USA und der UDSSR. Zusammen ergeben die einzelnen Teile ein vielfältiges Kaleidoskop
der Stadt Berlin und ihrer Geschichte.
40
22. Woche
Dienstag, 31. Mai 2016
(Erstsendung: 24.11.15/ZDF)
30'
01.00 Uhr
THADEUSZ
Talk mit Jörg Thadeusz
(Erstsendung: 31.05.16/rbb)
/ 29'
01.30 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 31.05.16/rbb)
HD/ / 29'
02.00 Uhr
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 31.05.16/rbb)
HD/ 57'
02.30 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
(Erstsendung: 31.05.16/rbb)
28'
03.30 Uhr
Kowalski & Schmidt
Deutsch-polnisches Journal
Moderation: Ola Rosiak und Daniel Finger
(Erstsendung: 29.05.16/rbb)
30'
04.00 Uhr
Tier zuliebe - Die Reportage
Urlaub mit Hund
Moderation: Andrea Sahlmen, Attila Weidemann
(Erstsendung: 29.05.16/rbb)
HD/ 26'
04.30 Uhr
Täter - Opfer - Polizei
Der rbb Kriminalreport
Moderation: Uwe Madel
41
22. Woche
Dienstag, 31. Mai 2016
(Erstsendung: 29.05.16/rbb)
28'
05.00 Uhr
Die rbb Reporter - Berliner Klöster
Diesseits von Eden
Film von Dagmar Bednarek und Antje Tiemeyer
(Erstsendung: 28.05.16/rbb)
20'
05.30 Uhr
Potsdam erwacht
42
22. Woche
Mittwoch, 1. Juni 2016
HD/ 27'
05.50 Uhr
rbb UM6 - Das Ländermagazin
(Erstsendung: 31.05.16/rbb)
/ARD/ 50'
06.20 Uhr
Rote Rosen
Fernsehserie Deutschland 2016
Folge 2204
/ARD/ 50'
07.10 Uhr
Sturm der Liebe
Fernsehserie Deutschland 2016
Folge 2466
HD/ / 29'
08.00 Uhr
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 31.05.16/rbb)
/ 29'
08.30 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 31.05.16/rbb)
HD/ 57'
09.00 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
(Erstsendung: 31.05.16/rbb)
/SWR/ 45'
09.55 Uhr
ARD-Buffet
Leben & genießen
/DGF/ 87'
10.40 Uhr
Den Tagen mehr Leben!
Fernsehfilm Deutschland 2010
43
22. Woche
Mittwoch, 1. Juni 2016
Personen und Darsteller: Anne Bruckmann "Anne" (Thekla Carola Wied), Norbert Bruckmann (Manfred Zapatka),
Konrad Hansen (Peter Haber), Katja Engel (Dörte Lyssewski), Sonja Bruckmann (Esther Zimmering), Dorothee
Wieland (Peggy Lukac) u. a.
Musik: Carsten Bohn
Kamera: Michael Tötter
Buch: Heidrun Arnold
Regie: Jan Ruzicka
[kurz]
Für Anne Bruckmann geht ein Traum in Erfüllung, als sie mit ihrem Ehemann Norbert nach Dänemark reist, um
von dort zu den Pottwal-Revieren am norwegischen Nordkap zu fahren. Dann aber kommt es kurz nach der
Ankunft in dänischen Sønderborg zu einem schweren Streit - mit dem Ergebnis, dass der ohnehin entnervte
Norbert den Urlaub abbricht, während Anne die Reise allein fortsetzen will.
[lang]
Schon lange träumt Anne Bruckmann davon, mit ihrem Ehemann Norbert ins wildromantische Norwegen zu reisen,
um einmal im Leben jene Tiere zu sehen, die sie so faszinieren: die majestätischen Pottwale. Nun ist es endlich
soweit: In einem Wohnmobil wollen Anne und Norbert von Dänemark aus zur norwegischen Küste aufbrechen.
Doch der Urlaub steht von Beginn an unter keinem guten Stern. Erst muss Anne in einem Bus voller lärmender
Pauschaltouristen nach Dänemark fahren, weil ihr Gatte zu sparsam war, um bereits in Deutschland ein
Wohnmobil zu mieten; und in Dänemark angekommen, eröffnet Norbert ihr, dass er mit dem reservierten
Luxus-Wohnmobil die 2.000-Kilometer ans Nordkap möglichst schnell hinter sich bringen will - denn eigentlich hat
er auf die ganze Reise sowieso keine Lust. Damit aber will sich Anne, die sich auf einen entdeckungsreichen
Ausflug über malerische Landstraßen und entlang an einsamen Fjorden gefreut hatte, nicht abfinden. Es kommt zu
einem heftigen Streit, der damit endet, dass Norbert die Heimreise antritt - überzeugt, dass Anne ihm mit dem
nächsten Schiff nach Deutschland folgen wird. Damit aber liegt er gründlich daneben, denn zum ersten Mal in ihrer
fast 40 Jahre währenden Ehe gibt Anne nicht einfach nach. Sie beschließt, die Reise alleine fortzusetzen. Durch
Zufall lernt sie die alleinstehende Ärztin Katja kennen. Die beiden Frauen verstehen sich auf Anhieb prächtig, und
so verschiebt Anne ihre Weiterreise, um mit ihrer neuen Freundin ein paar entspannte Tage zu verbringen. Es gibt
allerdings noch einen anderen Grund für ihr Verweilen: In dem eigenwilligen Meeresbiologen Konrad hat Anne
einen Verehrer gefunden, der mit seiner forschen, naturverbundenen und freigeistigen Art so erfrischend anders ist
als der engstirnige Norbert. Ohnehin erkennt Anne immer deutlicher, dass ihre Ehe in einer Sackgasse steckt, aus
der es kein Zurück zu geben scheint. Zur gleichen Zeit ist auch Norbert zu Hause in Deutschland hin- und
hergerissen zwischen seiner Sehnsucht nach Anne und Frustration über ihre schon lange ins Stocken geratene
Beziehung. Gemeinsam mit seiner erwachsenen Tochter Sonja fährt er schließlich zurück nach Dänemark, um
Anne zu ihrem Geburtstag zu überraschen. Sehr schnell aber zeigt sich, dass Anne nicht bereit ist, ihre neu
gewonnene Freiheit einfach wieder aufzugeben und in ihr altes Leben als kleinlaute, aufopferungsvolle Ehefrau
zurückzukehren. Sie ist fest entschlossen, mit Konrad, der an einer unheilbaren Krebserkrankung leidet, ans
Nordkap zu reisen und sich damit ihren Lebenstraum zu erfüllen.
/ 48'
12.10 Uhr
Verrückt nach Meer
Tanz durch den Ärmelkanal
Dokumentationsserie Deutschland 2012
Staffel 3, Folge 56
[kurz]
Große sportliche Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Im Hafen von La Coruna erwartet die Weiße Lady ihr
Schwesternschiff. Die Crews der beiden Schiffe treten in einem Basketball-Spiel gegeneinander an. Das ist
natürlich eine Frage der Ehre, und so wird überall an Bord trainiert. Reiseleiter Arno hat wenig Zeit für die
Vorbereitung.
[lang]
Große sportliche Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Im Hafen von La Coruna erwartet die Weiße Lady ihr
Schwesternschiff. Die Crews der beiden Schiffe treten in einem Basketball-Spiel gegeneinander an. Das
44
22. Woche
Mittwoch, 1. Juni 2016
ist natürlich eine Frage der Ehre, und so wird überall an Bord trainiert. Reiseleiter Arno hat wenig Zeit für die
Vorbereitung. Er bekommt den neuen Praktikanten Julian zur Seite gestellt und muss ihn einarbeiten. Der neue
Hotelpraktikant Florian fühlt sich noch etwas unsicher an Bord. Und Küchenpraktikantin Lisa erhält einen
Geheimauftrag.
(Erstsendung: 18.10.12/ARD 1.)
HD/ 5'
13.00 Uhr
rbb AKTUELL
25'
13.05 Uhr
Schloss Einstein
Jugendserie Deutschland 1998 - 2016
Staffel 16, Folge 752
/ / 49'
13.30 Uhr
Mord mit Aussicht
Gulasch für den Geiselnehmer
Fernsehserie Deutschland 2014
Staffel 3, Folge 29/39
Personen und Darsteller: Sophie Haas (Caroline Peters), Bärbel Schmied (Meike Droste), Dietmar Schäffer (Bjarne
Mädel), Heike Schäffer (Petra Kleinert), Irmtraud Schäffer (Carmen-Maja Antoni), Klaus Romanski (Aljoscha
Stadelmann) u. a.
Musik: Andreas Schilling
Kamera: Diethard Prengel
Buch: Lars Albaum
Regie: Christoph Schnee
[kurz]
Sophie reagiert depressiv auf ihre gescheiterte Hochzeit und den Weggang ihres Vaters. Erst als ein Häftling
ausbricht und Heike als Geisel nimmt, kommt sie wieder in Fahrt.
[lang]
Sophie ist über ihre gescheiterte Hochzeit und den plötzlichen Weggang ihres Vaters derart deprimiert, dass sie
nun alles ziemlich schleifen lässt. Sie räumt nicht mehr auf, sie putzt nicht, und sie hat keinerlei Interesse mehr an
ihrer Arbeit. Auch nicht am neuen Fall: Häftling Romanski ist aus der JVA Koblenz ausgebrochen, und seine Flucht
könnte über Hengasch führen. Auf der Wache machen sich bei Bärbel Ermüdungserscheinungen bemerkbar, da
sie auf dem Hof für ihren kranken Bruder einspringen muss. Dietmar hingegen hat beste Laune, schließlich kocht
Heike sein Lieblingsgulasch: „Scharf, aber nicht zu scharf“. Da ereilt Dietmar die schockierende Nachricht: Der
Gangster hat Heike als Geisel genommen und verlangt „keine Polizei“ und einen Fluchtwagen. Als Heike und
Romanski ins Gespräch kommen, erfährt sie, dass der Panzerknacker Romanski ausgebrochen ist, um seine Ehe
zu retten. Plötzlich bringt die fürsorgliche Heike viel Verständnis für ihn auf und bietet dem hungrigen
Geiselnehmer Gulasch an. Als Dietmar davon erfährt, ist er außer sich. Sophie gelingt es, die Wogen zu glätten,
ein Ablenkungsmanöver zu inszenieren und Romanski zu überwältigen. Und neben dem ganzen Tumult um die
Geiselnahme steht plötzlich Dietmars Mutter Irmtraud mit gepackten Koffern vor der Tür - sehr zum Entsetzen von
Heike.
Folge 29 der Kult-Serie „Mord mit Aussicht“, die das rbb Fernsehen immer werktags um 13.30 Uhr ausstrahlt.
45
22. Woche
Mittwoch, 1. Juni 2016
SWR/ 59'
14.15 Uhr
Planet Wissen
Kapitalismus am Ende?
(Erstsendung: 31.05.16/SWR)
WDR/ 45'
15.15 Uhr
Der Rhein von oben
Der romantische Rhein
Film von Heike Nikolaus
Folge 3/5
[kurz]
Das Rheintal hinter Bingen gilt als Inbegriff der deutschen Seele. Über die Hälfte seines Weges bis zur Nordsee
hat der Rhein jetzt hinter sich gebracht. Er ist ein stolzer Fluss geworden - und liefert Stoff für Sagen, Opern und
Kriege. Im Mittelrheintal gibt es Burgen im Kilometertakt und Wein, den vor 2.000 Jahren die Römer in den Norden
brachten.
[lang]
Das Rheintal hinter Bingen gilt als Inbegriff der deutschen Seele. Über die Hälfte seines Weges bis zur Nordsee
hat der Rhein jetzt hinter sich gebracht. Er ist ein stolzer Fluss geworden - und liefert Stoff für Sagen, Opern und
Kriege. Im Mittelrheintal gibt es Burgen im Kilometertakt und Wein, den vor 2.000 Jahren die Römer in den Norden
brachten. Vorbei an der sagenumwobenen Loreley zieht der Rhein zum Deutschen Eck nach Koblenz, vorbei am
Siebengebirge bis nach Bonn, das 41 Jahre lang deutsche Hauptstadt sein durfte.
(Erstsendung: 13.03.13/ARTE)
60'
16.00 Uhr
rbb UM4
Die beste Zeit
/ 5'
17.00 Uhr
rbb AKTUELL
48'
17.05 Uhr
Panda, Gorilla & Co.
Geschichten aus dem Zoo Berlin und dem Tierpark Berlin
Staffel 5, Folge 141
[kurz]
Der Star und die Schöne - Knut und Gianna. Eine heiße Eisbären-Affäre? So oder so ähnlich könnte die neue
Liebesgeschichte im Zoo heißen. Doch davon ist Knut noch weit entfernt. Zu schüchtern ist der Knabe, zu
selbstbewusst die Dame. Da ist noch viel gemeinsame Zeit erforderlich.
[lang]
Der Star und die Schöne - Knut und Gianna. Eine heiße Eisbären-Affäre? So oder so ähnlich könnte die neue
Liebesgeschichte im Zoo heißen. Doch davon ist Knut noch weit entfernt. Zu schüchtern ist der
46
22. Woche
Mittwoch, 1. Juni 2016
Knabe, zu selbstbewusst die Dame. Da ist noch viel gemeinsame Zeit erforderlich. Zumindest sollte Knut die Zeit
nutzen, solange Gianna noch da ist. In acht Monaten kehrt sie wieder nach München in den Heimatzoo zurück.
Ganz so lange dauert es für die Schaf- und Ziegenböcke im Streichelzoo nicht. Ihre Zeit der Abstinenz ist vorbei
und nach Monaten der Enthaltsamkeit geht es jetzt wieder auf die Anlagen zu den Damen. Bei soviel Vorfreude
schießt der ein oder andere Bock auch mal übers Ziel hinaus. Schwerstarbeit für die Pfleger, die ungeduldigen
Böcke zu den jeweiligen Damen zu bringen. Vor allem einer hat da seinen eigenen Kopf: der Zwergziegenbock mit
dem passenden Namen Romeo.
Getrennt waren auch die beiden Orangenkakadus Kessi und Timi. Doch die Trennung auf Zeit hat die Liebe nicht
beflügelt und nun versuchen die Pfleger, mit dem Bau eines „Liebes“-Nests das Paar zu animieren.
Bei der Erdferkeldame Carla soll eine Ultraschall-Untersuchung Aufschluss bringen, ob es Anlass zur Freude gibt.
Ansonsten gibt es Kurzweiliges aus dem Aquarium, wo das Amazonas-Becken umgestaltet wurde, eine
Gürtelschweif-Echse muss zum Röntgen, die asiatischen Elefanten im Zoo knacken Kokos-Nüsse und ihre
asiatischen Brüder und Schwestern, allen voran die kleine Thuza, müssen ihre täglichen Übungen machen.
Pechvogel der Woche: ein Darvin-Nandu, der in den Graben gestolpert ist und nun hinkt.
(Erstsendung: 04.06.10/ARD 1.)
/ 5'
17.55 Uhr
Unser Sandmännchen
Der kleine Rabe Socke: Alles erlaubt?
HD/ 27'
18.00 Uhr
rbb UM6 - Das Ländermagazin
2'
18.27 Uhr
rbb wetter
HD/ 57'
18.30 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
2'
19.27 Uhr
rbb wetter
Berlin:
/ 29'
19.30 Uhr
Abendschau
Brandenburg:
HD/ / 29'
19.30 Uhr
Brandenburg aktuell
47
22. Woche
Mittwoch, 1. Juni 2016
/ 15'
20.00 Uhr
Tagesschau
HD/ / 45'
20.15 Uhr
rbb Praxis
Das Gesundheitsmagazin
Moderation: Raiko Thal
Foto/HD/ / 45'
21.00 Uhr
Das gesunde Dutzend
Die 12 besten Heilmittel aus der Natur
[kurz]
Heilschlamm im Gesicht, Blutegel am Knie und Salbei-Blätter im Tee: Die Redaktion der rbb Praxis hat die 12
besten Heilmittel aus der Natur für Sie zusammengestellt. Ausgewählte Experten und naturverbundene Promis
kommentieren und bewerten die Auswahl.
[lang]
Heilschlamm im Gesicht, Blutegel am Knie und Salbei-Blätter im Tee: Die Natur hilft uns seit Jahrtausenden auf
unterschiedlichsten Wegen, wieder auf die Beine zu kommen. Die Redaktion der rbb Praxis hat 12 erstaunliche
Heilmittel aus der Natur gesucht und die besten für Sie zusammengestellt. Ausgewählte Experten und
naturverbundene Promis kommentieren und bewerten die Auswahl.
(Erstsendung: 30.09.15/rbb)
/ 29'
21.45 Uhr
rbb AKTUELL
HD/ 30'
22.15 Uhr
KLARTEXT
Das Politik-Magazin
Moderation: Astrid Frohloff
Foto/HD/ /DGF/ 88'
22.45 Uhr
Die Macht des Schicksals
(THE AIR I BREATHE)
Spielfilm Mexiko/USA 2007
Personen und Darsteller: Love (Kevin Bacon), Gina (Julie Delpy), Pleasure (Brendan Fraser), Fingers (Andy
Garcia), Sorrow (Sarah Michelle Gellar), Henry (Clark Gregg), Tony (Emile Hirsch), Happiness (Forest Whitaker) u.
a.
Musik: Marcelo Zarvos
Kamera: Walt Lloyd
Buch: Jieho Lee, Bob DeRosa
48
22. Woche
Mittwoch, 1. Juni 2016
Regie: Jieho Lee
[kurz]
Liebe, Glück, Vergnügen und Kummer - diese Zutaten entfalten hier in raffiniert verzahnten Episoden ihre
schillernde Bedeutungsvielfalt. Starkino aus Hollywood mit Kevin Bacon, Andy Garcia, Julie Delpy, Brendan
Fraser, Emile Hirsch und Forest Whitaker.
[lang]
In vier miteinander verknüpften Episoden erzählt der Film von grundlegenden menschlichen Gefühlsregungen: Die
erste Episode „Glück“ handelt von einem introvertierten kleinen Bankangestellten, der zufällig von einem angeblich
todsicheren Tipp beim Pferderennen hört. Er glaubt an einen Wink des Schicksals, versucht sein Glück - und hat
plötzlich einen Berg Schulden bei dem Gangsterboss Fingers, der ihm einen brutalen Eintreiber auf den Hals hetzt.
Der aber verhält sich anders als erwartet. Im Mittelpunkt der Episode „Vergnügen“ steht eben jener Geldeintreiber.
Er besitzt die Fähigkeit, in die Zukunft zu schauen - eine Gabe, die ihm jedoch eher wie eine Bürde erscheint. Bis
er eines Nachts auf den großspurig auftretenden Neffen von Fingers aufpassen soll und prompt in einen
unvorhergesehenen, blutigen Streit gerät - ein Erlebnis, das sein Leben grundlegend verändert. In der Geschichte
„Kummer“ geht es um eine Popsängerin am Anfang ihrer Karriere, deren Manager Schulden bei Fingers hat. Um
sich selbst zu retten, verkauft er die Sängerin an den Gangster. Womit Fingers nicht rechnet: Sein Geldeintreiber
verliebt sich in die hilflose junge Frau. „Liebe“ handelt von einem Arzt, dessen große Liebe nach einem
Schlangenbiss mit dem Tode ringt. Nur eine Blutspende könnte sie retten. Als er zufällig erfährt, dass die
Popsängerin genau die gleiche seltene Blutgruppe wie seine Freundin hat, setzt er alles daran, Kontakt mit ihr
aufzunehmen.
Das Leben, so ein altes chinesisches Sprichwort, besteht aus vier Emotionen: Liebe, Glück, Vergnügen und
Kummer. In welchen ungewöhnlichen Situationen und auf welche überraschenden Weisen diese bisweilen zum
Ausdruck kommen, davon erzählt „Die Macht des Schicksals“. Anderthalb Stunden lang schaut man dem Schicksal
bei der Arbeit zu, bis sich alle Puzzleteile menschlicher Gefühle auf verblüffende Weise ineinandergefügt
haben - Starkino aus Hollywood.
/DGF/ 87'
00.15 Uhr
Den Tagen mehr Leben!
Fernsehfilm Deutschland 2010
Personen und Darsteller: Anne Bruckmann "Anne" (Thekla Carola Wied), Norbert Bruckmann (Manfred Zapatka),
Konrad Hansen (Peter Haber), Katja Engel (Dörte Lyssewski), Sonja Bruckmann (Esther Zimmering), Dorothee
Wieland (Peggy Lukac) u. a.
Musik: Carsten Bohn
Kamera: Michael Tötter
Buch: Heidrun Arnold
Regie: Jan Ruzicka
30'
01.40 Uhr
KLARTEXT
Das Politik-Magazin
Moderation: Astrid Frohloff
(Erstsendung: 01.06.16/rbb)
/ 45'
02.10 Uhr
rbb Praxis
Das Gesundheitsmagazin
Moderation: Raiko Thal
49
22. Woche
Mittwoch, 1. Juni 2016
(Erstsendung: 01.06.16/rbb)
HD/ / 45'
02.55 Uhr
Das gesunde Dutzend
Die 12 besten Heilmittel aus der Natur
(Erstsendung: 30.09.15/rbb)
HD/ 57'
03.40 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
(Erstsendung: 01.06.16/rbb)
30'
04.40 Uhr
Tier zuliebe - Die Reportage
Urlaub mit Hund
Moderation: Andrea Sahlmen, Attila Weidemann
(Erstsendung: 29.05.16/rbb)
28'
05.10 Uhr
Die rbb Reporter - Berliner Klöster
Diesseits von Eden
Film von Dagmar Bednarek und Antje Tiemeyer
(Erstsendung: 28.05.16/rbb)
10'
05.40 Uhr
Potsdam erwacht
50
22. Woche
Donnerstag, 2. Juni 2016
HD/ 27'
05.50 Uhr
rbb UM6 - Das Ländermagazin
(Erstsendung: 01.06.16/rbb)
/ARD/ 50'
06.20 Uhr
Rote Rosen
Fernsehserie Deutschland 2016
Folge 2205
/ARD/ 50'
07.10 Uhr
Sturm der Liebe
Fernsehserie Deutschland 2016
Folge 2467
HD/ / 29'
08.00 Uhr
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 01.06.16/rbb)
/ 29'
08.30 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 01.06.16/rbb)
HD/ 57'
09.00 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
(Erstsendung: 01.06.16/rbb)
/SWR/ 45'
09.55 Uhr
ARD-Buffet
Leben & genießen
/DGF/ 83'
10.40 Uhr
Brücke zum Herzen
Fernsehfilm Deutschland 2005
51
22. Woche
Donnerstag, 2. Juni 2016
Personen und Darsteller: Dr. Karen Tillner (Simone Thomalla), Professor Paul Hermes (Dietmar Schönherr), Dr.
Simon Wagner (Miroslav Nemec), Professor Ilse Gieseking (Judy Winter), Anne Tillner (Talia Chantal Buße), Max
(Maximilian Giertler), Tina (Aljona Evstigneeva), Jackie (Pia Barucki), Dr. Günter Weber (Peter Rauch) u. a.
Musik: Claus Quidde, Michael O'Ryan
Kamera: Wolf Siegelmann
Buch: Martin Kluger, Maureen Herzfeld
Regie: Martin Gies
[kurz]
Die erfolgreiche Ärztin Karen Tillner traut ihren Augen kaum, als eines Tages plötzlich ihr Vater vor ihr steht: 20
Jahre lang hatte der berühmte Biologe kaum Interesse an seiner Tochter gezeigt. Daher reagiert Karen zunächst
skeptisch auf seine Versuche, Anteil an ihrem Leben zu nehmen. Ihre kleine Tochter Anne hingegen ist ganz
begeistert von ihrem welterfahrenen Opa.
[lang]
Die ebenso selbstbewusste wie sensible Karen Tillner arbeitet als Ärztin an einer großen Klinik in Dresden. Trotz
ihrer fachlichen Kompetenz fühlt sich die allein erziehende Mutter von ihrem Chef, dem Oberarzt Simon Wagner,
nicht wirklich ernst genommen. Sie übersieht dabei, dass Wagner mit seiner überheblichen Macho-Pose lediglich
seine Gefühle für sie zu überspielen versucht. Karens Tochter Anne ist da hellsichtiger. Sie spielt Amor und lädt
Simon kurzerhand zu ihrer Geburtstagsparty ein. Aber der charmante Simon ist nicht der einzige
Überraschungsgast. Karen traut ihren Augen kaum, als plötzlich ihr Vater, der renommierte Biologe Prof. Paul
Hermes, vor der Tür steht. Die beiden verbindet kein sonderlich gutes Verhältnis, denn nach dem tragischen Tod
von Karens Mutter vor 20 Jahren ließ Paul seine Tochter im Stich. Um seinen Schmerz und seine Schuldgefühle
zu verwinden, stürzte er sich in aufwändige Forschungsreisen, die ihn um die halbe Welt führten. Nur für seine
Tochter war er nie zur Stelle. Kein Wunder also, dass Karen eher zurückhaltend auf sein plötzlich erwachtes
Interesse an ihr und Anne reagiert. Sie ahnt nicht, dass Paul an einer schweren Krankheit leidet und deshalb ihre
Nähe sucht. Die kleine Anne hingegen findet ihren Opa große Klasse, zumal er ihr ungewöhnliche Tipps gibt, wie
sie den coolsten Jungen ihrer Schule beeindrucken kann. Im Gegenzug will Anne ihm dabei helfen, sich mit Karen
zu versöhnen - leider nicht immer mit dem erhofften Erfolg. Denn Karen verschließt sich den linkischen Versuchen
des schwer kranken Paul, ein väterliches Verhältnis aufzubauen ebenso wie den rührenden Bemühungen des
verliebten Simon, endlich ihr Herz zu gewinnen. Erst ein mysteriöser Krankheitsfall in der Klinik, bei dem eine
exotische Infektionskrankheit eine Rolle spielt, führt Karen, Simon und Paul zusammen. Und schließlich erkennt
die misstrauische Karen, dass man nur durch Vertrauen und Offenheit alte Verletzungen und verdrängte Konflikte
lösen kann - und dadurch zugleich den Weg frei macht, um sich auf eine neue Liebe einzulassen.
5'
12.05 Uhr
Landschleicher
/ 48'
12.10 Uhr
Verrückt nach Meer
Blaues Blut in La Coruna
Dokumentationsserie Deutschland 2012
Staffel 3, Folge 57
[kurz]
In La Coruna steigt Stephanie Gräfin Bruges von Pfuel zu. Zusammen mit Reiseleiter Dennie geht die
Botschafterin eines Kinderhilfswerks gleich auf Entdeckungstour, unter anderem zur imposanten Hassan II
Moschee in Casablanca. Währenddessen wird das ahnungslose Geburtstagskind Yvonne von Freundin Marion in
ein Märchen aus 1001 Nacht entführt.
[lang]
52
22. Woche
Donnerstag, 2. Juni 2016
In La Coruna steigt Stephanie Gräfin Bruges von Pfuel zu. Zusammen mit Reiseleiter Dennie geht die
Botschafterin eines Kinderhilfswerks gleich auf Entdeckungstour, unter anderem zur imposanten Hassan II
Moschee in Casablanca. Währenddessen wird das ahnungslose Geburtstagskind Yvonne von Freundin Marion in
ein Märchen aus 1001 Nacht entführt.
(Erstsendung: 19.10.12/ARD 1.)
HD/ 5'
13.00 Uhr
rbb AKTUELL
25'
13.05 Uhr
Schloss Einstein
Jugendserie Deutschland 1998 - 2016
Staffel 16, Folge 753
/ / 49'
13.30 Uhr
Mord mit Aussicht
Der letzte Vorhang
Fernsehserie Deutschland 2014
Staffel 3, Folge 30/39
Personen und Darsteller: Sophie Haas (Caroline Peters), Bärbel Schmied (Meike Droste), Dietmar Schäffer (Bjarne
Mädel), Heike Schäffer (Petra Kleinert), Irmtraud Schäffer (Carmen-Maja Antoni), Hans Zielonka (Michael
Hanemann), Herr Kredder (Hermann Beyer), Dr. Kauth (Arnd Klawitter) u. a.
Musik: Andreas Schilling
Kamera: Diethard Prengel
Buch: Dietmar Jacobs
Regie: Christoph Schnee
[kurz]
Während der Aufführung seines Laientheaterstücks wird der pensionierte Geschichtslehrer Kredder durch
ausgetauschte Platzpatronen erschossen. Ausgerechnet Zielonka, der ehemalige Polizist, kommt als Schütze in
Verdacht.
[lang]
Sophie hat ihren Durchhänger überwunden und startet mit ihrem Ex Kauth in eine neue Beziehung und zwar die
der Freundschaft. Bei den Schäffers hingegen hängt der Haussegen schief, denn Dietmars Mutter möchte offenbar
länger bleiben. Ihre Wohnung im Nachbarort ist nämlich abgebrannt, und nun, da die Hausverwaltung den Abriss
des ganzen Hauses in Erwägung zieht, müsste sie sich eigentlich eine neue Bleibe suchen. Tut sie aber nicht.
Bärbel hat nach wie vor ihre Last mit dem brüderlichen Hof, was sich auch bei der Polizeiarbeit langsam
bemerkbar macht.
Im Gasthof Aubach wird wieder einmal das heimatliche Laientheaterstück des pensionierten Geschichtslehrers
Kredder aufgeführt. Der ehemals strenge Lehrer bemüht sich seit Jahren um die Geschichte Hengaschs und hat
bereits einige interessante Hintergründe über das Eifeldorf zutage gebracht. Sein neuestes Projekt ist noch
geheim. Als er bei der Aufführung seines Stücks mit echten statt Platzpatronen erschossen wird, fällt zunächst der
Verdacht auf den Schützen Zielonka. Schließlich kommt ans Licht, dass Kredder dunkle Familiengeheimnisse aus
der Nazizeit recherchiert hat. Doch wer hat in Hengasch etwas zu verheimlichen?
Am Ende schaffen es Sophie und Kauth natürlich nicht, ihren Vorsatz, nur gute Freunde zu bleiben in die Tat
umzusetzen. Sie machen genau das, was ein Paar, das beinahe schon mal verheiratet war und nun auf
Freundschaft umschalten möchte, tut: Es landet im Bett.
53
22. Woche
Donnerstag, 2. Juni 2016
Folge 30 der Kult-Serie „Mord mit Aussicht“, die das rbb Fernsehen immer werktags um 13.30 Uhr ausstrahlt.
SWR/ 59'
14.15 Uhr
Planet Wissen
Was bringt TTIP? Das Handelsabkommen auf dem Prüfstand
(Erstsendung: 29.01.16/SWR)
WDR/ 45'
15.15 Uhr
Der Rhein von oben
Der fleißige Rhein
Film von Heike Nikolaus
Folge 4/5
[kurz]
Der Rhein führt zwischen Köln und Duisburg mitten durch das Herz der rheinischen Industrie. Er ist hier eine
fließende Autobahn für die Binnenschiffe. Die Region wurde geprägt von Kohle, Stahl und Chemieparks, die sich
verkehrsgünstig direkt am Fluss angesiedelt haben. Neben gigantischen Industrieanlagen liegen die Rheinauen,
scheinbar unberührte Naturidylle.
[lang]
Der Rhein führt zwischen Köln und Duisburg mitten durch das Herz der rheinischen Industrie. Er ist hier eine
fließende Autobahn für die Binnenschiffe. Die Region wurde geprägt von Kohle, Stahl und Chemieparks, die sich
verkehrsgünstig direkt am Fluss angesiedelt haben. Neben gigantischen Industrieanlagen liegen die Rheinauen,
scheinbar unberührte Naturidylle.
Zusammen mit dem Ruhrgebiet bildet die Rheinschiene von Bonn bis Duisburg Deutschlands größte
Metropolregion mit zehn Millionen Menschen. Vergangenheit und Zukunft der Region lassen sich mit
spektakulären Bildern aus der Luft auf neue Weise erzählen.
(Erstsendung: 14.03.13/ARTE)
60'
16.00 Uhr
rbb UM4
Die beste Zeit
/ 5'
17.00 Uhr
rbb AKTUELL
48'
17.05 Uhr
Panda, Gorilla & Co.
Geschichten aus dem Zoo Berlin und dem Tierpark Berlin
Staffel 5, Folge 142
[kurz]
54
22. Woche
Donnerstag, 2. Juni 2016
Die Sensation ist perfekt! Nachwuchs bei den Bonobos, Verwandte der Schimpansen. Opala hat vor zwei Tagen
ihr erstes Baby bekommen. Liebevoll kümmert sich die junge Mutter. Wie alle Neugeborenen trinkt und schläft das
Kleine nur.
[lang]
Die Sensation ist perfekt! Nachwuchs bei den Bonobos, Verwandte der Schimpansen. Opala hat vor zwei Tagen
ihr erstes Baby bekommen. Liebevoll kümmert sich die junge Mutter. Wie alle Neugeborenen trinkt und schläft das
Kleine nur. Im Aquarium ziehen die Goldfische um. Im Nachbarbecken spielt sich derweil ein Krimi ab und die
Pfleger werden zu Detektiven: Wer frisst im Kongobecken die Pflanzen ab? Unruhe auch bei den Löwen: Es
könnte alles so schön sein! Löwe Paule lebt mit seiner Lieblingsfrau Amira in einem Käfig. Nur Schwägerin Jassira,
die kann mit gar keinem der anderen Löwen. Da heißt es viel Geduld haben seitens der Pfleger.
Die Zwistigkeiten bei den Erdmännchen hingegen scheinen beigelegt. Eine Zeitlang war die Rangordnung
durcheinander, die Tiere mussten getrennt werden. Doch nun stimmt die Hierarchie in der Großfamilie wieder, alle
kennen ihre Aufgaben, haben ihre Posten und beim Futter gibt es nur die üblichen Rangeleien um die besten
Happen.
Weiterhin muss das asiatische Elefantenkind Thuza im Tierpark seine Kommandos lernen und weiterhin ziert sich
im Zoo Tapir Maja vor dem Wasser. Im Reptilienhaus des Tierparks kommt die erste maurische Landschildkröte
zur Welt und den beiden Weißgesichtsseidenäffchen Denny und Pepe steht eine schwere Zeit bevor.
(Erstsendung: 07.06.10/ARD 1.)
/ 5'
17.55 Uhr
Unser Sandmännchen
Die Sandmanzen: Der erkältete Sandwurm
HD/ 27'
18.00 Uhr
rbb UM6 - Das Ländermagazin
2'
18.27 Uhr
rbb wetter
HD/ 57'
18.30 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
2'
19.27 Uhr
rbb wetter
Berlin:
/ 29'
19.30 Uhr
Abendschau
55
22. Woche
Donnerstag, 2. Juni 2016
Brandenburg:
HD/ / 29'
19.30 Uhr
Brandenburg aktuell
/ 15'
20.00 Uhr
Tagesschau
Foto/ /DGF/ 86'
20.15 Uhr
Kommissar LaBréa - Todesträume am Montparnasse
Kriminalfilm Deutschland 2010
Personen und Darsteller: Maurice LaBréa (Francis Fulton-Smith), Jean-Marc Lagarde (Bruno Bruni), Corinne
Dupont (Anja Knauer), Roland Thibon (Daniel Friedrich), Céline Charpentier (Valerie Niehaus), Dr. Brigitte Foucart
(Gudrun Landgrebe) u. a.
Musik: Stefan Schulzki
Kamera: Sven Kirsten
Buch: Thomas Stiller
Regie: Dennis Satin
[kurz]
Ein Mordfall im Kreise radikaler Feministinnen. Diese stehen im Verdacht, freigesprochene Vergewaltiger ausfindig
zu machen und zu bestrafen. Eine zweite Bluttat, ausgeführt nach dem gleichen Muster, erhärtet diesen Verdacht.
[lang]
Die Ermordung des Ex-Sträflings Pascal Masson gibt Kommissar LaBréa Rätsel auf. Das gefesselte Opfer
verblutete, nachdem es im Genitalbereich verstümmelt wurde. Am Tatort findet die Polizei eine Musikkassette mit
Ravels „Bolero“ - eine Botschaft? Von seinem Kollegen Franck Zechira erhält der Kommissar den Hinweis auf
einen ähnlichen Fall. Ein Vergewaltiger hatte sich in der U-Haft erhängt, nachdem er zuvor einer Gruppe radikaler
Feministinnen in die Hände gefallen war, die Selbstjustiz üben. Obwohl sich die unbekannten Frauen bislang auf
symbolische Kastrationen beschränkten, kann LaBréa sie als Verdächtige nicht ausschließen. Bei der Suche nach
den Mitgliedern der Gruppe stößt er immer wieder auf Christine Payan. Die namhafte Psychologin engagiert sich in
der Betreuung von Vergewaltigungsopfern und weiß mehr über diese Gruppe als sie sagt. Während LaBréa sich
an der unnahbaren Madame Payan zunächst die Zähne ausbeißt, wird seine Beziehung zu der zauberhaften
Nachbarin Céline immer enger.
Doch da der Todestag seiner Frau bevorsteht, wagt er es nicht, zu seinen Gefühlen zu stehen - auch aus
Rücksicht auf seine Tochter Jenny. Mit einem weiteren Mord an dem offensichtlich in Paris untergetauchten Stefan
Vlankovic, ausgeführt nach demselben Muster, ergibt sich endlich eine heiße Spur: Der Serbe Vlankovic und
Ex-Fremdenlegionär Masson kannten sich aus dem Balkankrieg. Über Vlankovic führt der Europäische Gerichtshof
in Den Haag eine dicke Akte wegen diverser Kriegsverbrechen. Die Lösung des Falles birgt allerdings eine
schmerzliche Überraschung für LaBréa und seinen Kollegen Franck Zechira.
/ 29'
21.45 Uhr
rbb AKTUELL
30'
22.15 Uhr
Stilbruch
56
22. Woche
Donnerstag, 2. Juni 2016
Das Kulturmagazin
Moderation: Petra Gute
HD/ 45'
22.45 Uhr
Bauer sucht Kultur
Unterwegs mit Max Moor
[kurz]
Diesmal ist Max Moor rund um den berühmten Stechlinsee unterwegs. Dort besucht er die Sängerin der Rainbirds,
Katharina Franck, spricht mit ihr über Welthits und das Leben im Grünen. Der Verleger Helge Malchow zeigt ihm
seine Geburtsstadt Bad Freienwalde, der Liedermacher Jan Koch erzählt, wie ihm das Landleben inspiriert und
das Künstlerpaar Graetz lädt ein in ihr zauberhaftes Haus am See.
[lang]
Diesmal ist Max Moor rund um den berühmten Stechlinsee unterwegs. Zuerst besucht er die Sängerin der
Rainbirds, Katharina Franck. Sie lebt heute in einem Haus im Ruppiner Land und spricht mit Max Moor darüber,
wie es ist, einen Welthit zu haben und was sie am Leben im Grünen liebt. Danach geht es nach Neuglobsow, zum
Künstler-Paar Elli und Jürgen Graetz, die ihr zauberhaftes Haus am See öffnen. Der Fotograf Jürgen Graetz wuchs
hier schon auf - und kehrte mit seiner Frau vor etwa zehn Jahren wieder zurück. Ein Abstecher gen Osten führt
Max Moor nach Bad Freienwalde, wo ihn der Verleger Helge Malchow erwartet. Malchow wurde hier 1950
geboren - als er drei war, flüchtete seine Familie nach Westdeutschland. Jetzt entdeckt er die Stadt seiner Eltern
wieder und spricht mit Max Moor über Heimatgefühle und natürlich auch den richtigen Umgang mit Star-Autoren...
Zum Abschluss kehrt Max Moor in das Seenland rund um den Stechlin zurück, nach Menz. Dort ist der
Liedermacher Jan Koch mit seiner Familie zu Hause. Früher lebte er im Berliner Wedding und schrieb
melancholisch-ironische Lieder über die Einsamkeit des Großstadtbewohners, heute drängt das Landleben auch in
seine Texte...
(Erstsendung: 13.08.15/rbb)
Foto/HD/ 55'
23.30 Uhr
Pilar Lorengar – Stimme und Geheimnis
Film von Arturo Mendiz
Erstausstrahlung
[kurz]
Über dreißig Jahre lang war die spanische Sopranistin Pilar Lorengar im Ensemble der Deutschen Oper Berlin ein
allseits bewunderter und heiß geliebter Star. Der Film folgt nicht nur ihrer künstlerischen Karriere, sondern erzählt
auch die Geschichte einer starken Frau, die sich aus ärmsten Verhältnissen in ihrer Geburtsstadt Saragossa
befreite und zu einer weltweit gefeierten Künstlerin wurde.
[lang]
Über dreißig Jahre lang war die spanische Sopranistin Pilar Lorengar Ensemblemitglied der Deutschen Oper Berlin
ein von Kollegen wie Teresa Berganza oder Dietrich Fischer-Dieskau tief bewunderter und vom Publikum heiß
geliebter Star, dabei aber eine Anti-Diva, die durch Bescheidenheit und Liebenswürdigkeit bezauberte. Sie
gastierte an den großen Opernhäusern der Welt, aber Berlin war ihre künstlerische Heimat; von Carl Ebert 1958 an
die damals noch Städtische Oper geholt, blieb sie dem Haus treu, bis sie sich krankheitsbedingt von der Bühne
zurückziehen musste. Pilar Lorengar starb am 2. Juni 1996 in ihrer Wahlheimat Berlin an Krebs.
Der Film des spanischen Regisseurs Arturo Mendiz folgt indes nicht nur der künstlerischen Karriere Pilar
Lorengars und ihren Erfolgen in der Opernwelt, sondern erzählt vor allem die Geschichte einer starken Frau, die
sich aus ärmsten Verhältnissen in ihrer Geburtsstadt Saragossa befreite und zu einer weltweit gefeierten
Künstlerin wurde. Pilar Lorengar selbst hat viele Geheimnisse gewahrt und wenig preis gegeben von diesem
schwierigen Weg; umso wertvoller sind die Erinnerungen ihrer Brüder, ihrer Freunde und
57
22. Woche
Donnerstag, 2. Juni 2016
Kollegen. Zusammen mit Ausschnitten aus privaten Videos, Magazinen und natürlich Opern von Mozart bis Puccini
entsteht so das Porträt einer großen Künstlerin.
Foto/ /DGF/ 82'
00.25 Uhr
Jack in Love
(JACK GOES BOATING)
Spielfilm USA 2010
Personen und Darsteller: Jack (Philip Seymour Hoffman), Connie (Amy Ryan), Clyde (John Ortiz), Lucy (Daphne
Rubin-Vega), Dr. Bob (Thomas McCarthy), Onkel Frank (Richard Petrocelli) u. a.
Musik: Evan Lurie, Grizzly Bear
Kamera: Mott Hupfel
Buch: Robert Glaudini
Regie: Philip Seymour Hoffman
[kurz]
Der einsame New Yorker Jack arbeitet als Fahrer bei einem Limousinen-Service. Sein Kollege und bester Freund
Clyde und dessen Frau Lucy würden ihm gerne zu einer Freundin verhelfen - warum ihn also nicht mit Lucys
Arbeitskollegin Connie verkuppeln, einem hübschen Mauerblümchen, das fast genauso schüchtern ist wie Jack
selbst?
[lang]
Der New Yorker Jack ist ein Typ, dessen Aussehen und Lebensweise alles andere als bürgerlich zu bezeichnen
eine Untertreibung wären. Er ist Dauersingle, arbeitet als Fahrer beim Limousinen-Service seines Onkels und lebt
in einem kleinen Kellerapartment in dessen Haus. Seine große Leidenschaft gehört der Reggaemusik,
melancholische Romantik fasziniert ihn. Seine Haare trägt er als rotblonden Rastaschopf, den er jedoch verschämt
unter einer Wollmütze versteckt. Natürlich sehnt der schüchterne Jack sich nach Liebe. Aber wo soll ein Typ wie er
schon eine Frau kennenlernen?
Sein Kollege und bester Freund Clyde und dessen attraktive Frau Lucy wollen das ändern. Zu gerne möchten sie
Jack zu einer Freundin verhelfen. Also stellen sie einen Kontakt zu Lucys Arbeitskollegin Connie her, einem
hübschen Mauerblümchen, das mindestens so schüchtern ist wie Jack selbst. Tatsächlich scheint sich zwischen
den beiden nach ersten Anlaufschwierigkeiten eine zaghafte Liebe zu entwickeln. Umgekehrt beginnt es in der
vermeintlich harmonischen Ehe von Clyde und Lucy gewaltig zu kriseln. Bei einem Abendessen, zu dem auch Jack
und Connie eingeladen sind, läuft die angespannte Situation auf aberwitzige Weise aus dem Ruder.
Philip Seymour Hoffman (1967-2014), für seine Titelrolle in „Capote“ mit dem Oscar gekrönt und für seine
Verkörperung eines Sektenführers in „The Master“ von der Kritik gefeiert, zählte zu den renommiertesten
Schauspielern des amerikanischen Kinos. In seinem Regiedebüt „Jack in Love“ setzte er ganz auf die
Faszinationskraft vielschichtiger Charaktere. Die sehenswerte Tragikomödie erzählt von vier New Yorkern und
ihren alltäglichen Kämpfen um ein kleines bisschen Glück.
Foto/ 30'
01.45 Uhr
Jagdgründe
Kurzfilm Deutschland 2011
Personen und Darsteller: Hans Rasche (Walter Plathe), Felix Rasche (Eric Bouwer), Insa (Julia Philippi), Frau
Ulrich (Nadja Engel) u. a.
Musik: Peer Kleinschmidt
Kamera: Alexander Haßkerl
Buch: Birgit Maiwald, Jonas Rothländer
Regie: Jonas Rothlaender
[kurz]
58
22. Woche
Donnerstag, 2. Juni 2016
Das mittelständische Unternehmen von Hans Rasche steht vor der Insolvenz. Als er sich deshalb das Leben
nehmen will, taucht überraschend sein Sohn Felix auf.
[lang]
Hans Rasche, 58, hat sich nach der Wende ein mittelständisches Unternehmen aufgebaut. Durch die Finanzkrise
verliert das Unternehmen Liquidität und Aufträge. Rasche muss Insolvenz anmelden. Doch anstatt die eigene
Firma abzuwickeln, sucht er Zuflucht in der alten Jagdhütte der Familie. Hier will er sich das Leben nehmen.
Überraschend taucht Sohn Felix mit seiner Freundin auf. Wird Felix, der immer noch um Anerkennung und Liebe
seines Vaters buhlt, die Fassade rechtzeitig durchschauen, um ihn von seinem Entschluss abzubringen?
Vor dem Hintergrund der abgeschiedenen Brandenburger Wälder entsteht ein Kammerspiel über einen Mann,
dessen Lebenswerk und Selbstvertrauen zerstört sind.
30'
02.15 Uhr
Stilbruch
Das Kulturmagazin
Moderation: Petra Gute
(Erstsendung: 02.06.16/rbb)
/ 29'
02.45 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 02.06.16/rbb)
HD/ / 29'
03.15 Uhr
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 02.06.16/rbb)
HD/ 57'
03.45 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
(Erstsendung: 02.06.16/rbb)
HD/ 30'
04.45 Uhr
KLARTEXT
Das Politik-Magazin
Moderation: Astrid Frohloff
(Erstsendung: 01.06.16/rbb)
35'
05.15 Uhr
Potsdam erwacht
59
22. Woche
Donnerstag, 2. Juni 2016
60
22. Woche
Freitag, 3. Juni 2016
HD/ 27'
05.50 Uhr
rbb UM6 - Das Ländermagazin
(Erstsendung: 02.06.16/rbb)
/ARD/ 50'
06.20 Uhr
Rote Rosen
Fernsehserie Deutschland 2016
Folge 2206
/ARD/ 50'
07.10 Uhr
Sturm der Liebe
Fernsehserie Deutschland 2016
Folge 2468
HD/ / 29'
08.00 Uhr
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 02.06.16/rbb)
/ 29'
08.30 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 02.06.16/rbb)
HD/ 57'
09.00 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
(Erstsendung: 02.06.16/rbb)
/SWR/ 45'
09.55 Uhr
ARD-Buffet
Leben & genießen
/DGF/ 89'
10.40 Uhr
Nichts als Ärger mit den Männern
Fernsehfilm Deutschland 2009
61
22. Woche
Freitag, 3. Juni 2016
Personen und Darsteller: Katharina Schneider (Jule Ronstedt), Ben Hallbauer (Stephan Luca), Frau Wegener
(Heidelinde Weis), Hubert Schneider (Rüdiger Vogler), Christa Pasemann (Billie Zöckler), Jochen (Anian Zollner),
Bruno (Götz Otto), Sophie Linzer (Katharina Müller-Elmau) u. a.
Musik: Jörg Magnus Pfeil
Kamera: Michael Boxrucker
Buch: Elizabeth Blonzen, Anian Zollner
Regie: Matthias Steurer
[kurz]
Die junge Musikerin Katharina hält sich nach dem Abbruch ihres Studiums mit Gelegenheitsjobs über Wasser.
Nachdem ihr Vater einen Herzanfall erleidet, muss sich Katharina plötzlich im Alleingang um dessen
Catering-Firma kümmern. Doch das Unternehmen steht kurz vor der Pleite. Mit Witz und kreativen Ideen versucht
sie, die Firma wieder auf Kurs zu bringen.
[lang]
Das Leben der quirligen Münchner Musikerin Katharina Schneider läuft nicht gerade rund: Nach dem Abbruch
ihres Musikstudiums hält sie sich als Chorleiterin in einem Seniorenstift und als Pianistin einer Band mehr schlecht
als recht über Wasser. Ihr strenger Vater Hubert ist mit der unsteten Lebensführung seiner Tochter alles andere
als glücklich - was er Katharina bei jeder Gelegenheit spüren lässt. Die ständigen Streitereien mit ihrem Vater und
die wenig aussichtsreichen Perspektiven ihres Berufslebens haben das Selbstvertrauen der jungen Frau ziemlich
angekratzt. Zu allem Überfluss erleidet Hubert ein Herzanfall - und plötzlich wird Katharina vor eine große
Herausforderung gestellt: Sie muss die Leitung des väterlichen Catering-Unternehmens übernehmen. Was ihr
Vater ihr jedoch verschwiegen hatte: Die Firma ist hoch verschuldet. Katharina hat genau drei Wochen Zeit, um die
finanzielle Situation des maroden Unternehmens zu verbessern, ansonsten droht unweigerlich ein
Insolvenzverfahren. Als wäre das nicht genug Ärger, stellt die Gläubiger-Bank ihr auch noch den korrekten Juristen
Ben Hallbauer als Berater zur Seite. Er soll ihr helfen, die Firma zu retten - oder aber im Fall des Falles die
Notbremse ziehen und den Traditionsbetrieb dichtmachen. Damit ist Katharinas Ehrgeiz geweckt. Mit
Improvisationstalent, viel Charme und der tatkräftigen Unterstützung ihres schwulen Mitbewohners Jochen, dessen
Freundes Bruno sowie der pfiffigen Sekretärin Christa und der charmanten Frau Wegener aus dem Seniorenstift
gelingt es Katharina, die ersten kleinen Aufträge an Land zu ziehen. Sogar der kühl kalkulierende Ben zeigt sich
von ihrer Tatkraft beeindruckt - und ganz allmählich entwickelt sich zwischen der gewitzten Jungunternehmerin und
dem zurückhaltenden Juristen eine zarte Liebe. Allerdings hat Ben ein Geheimnis: Er ist mit der Anwaltstochter
Betty liiert, deren Vater ausgerechnet die Interessen der Catering-Königin Sophie Linzer vertritt - einer arroganten
Schickeria-Diva, der fast jedes Mittel recht ist, um ihre unliebsame Konkurrentin Katharina zu ruinieren.
/ 48'
12.10 Uhr
Verrückt nach Meer
Eine Gräfin im Orient
Dokumentationsserie Deutschland 2012
Staffel 3, Folge 58
[kurz]
Thomas Gleiß und seine Kollegen wandeln auf den Spuren von Humphrey Bogart. In Rick's Café in Casablanca
gibt Musical-Sängerin Katrin Wiedmann als spontanes Mini-Konzert „As time goes by“. In Agadir erleben
Küchenpraktikantin Lisa und Patisserie-Chefin Roberta spannende Momente in einem Arganöl-Betrieb, während
im SOS-Kinderdorf eine echte Gräfin wärmstens empfangen wird.
[lang]
Thomas Gleiß und seine Kollegen wandeln auf den Spuren von Humphrey Bogart. In Rick's Café in Casablanca
gibt Musical-Sängerin Katrin Wiedmann als spontanes Mini-Konzert „As time goes by“. In Agadir erleben
Küchenpraktikantin Lisa und Patisserie-Chefin Roberta spannende Momente in einem Arganöl-Betrieb, während
im SOS-Kinderdorf eine echte Gräfin wärmstens empfangen wird. Und Reiseleiterpraktikant Julian kentert beim
Jetskifahren.
62
22. Woche
Freitag, 3. Juni 2016
(Erstsendung: 22.10.12/ARD 1.)
HD/ 5'
13.00 Uhr
rbb AKTUELL
25'
13.05 Uhr
Schloss Einstein
Jugendserie Deutschland 1998 - 2016
Staffel 16, Folge 754
/ / 48'
13.30 Uhr
Mord mit Aussicht
Klingelingeling
Fernsehserie Deutschland 2014
Staffel 3, Folge 31/39
Personen und Darsteller: Sophie Haas (Caroline Peters), Bärbel Schmied (Meike Droste), Dietmar Schäffer (Bjarne
Mädel), Heike Schäffer (Petra Kleinert), Dr. Kauth (Arnd Klawitter), Rocco Meier (Renato Schuch), Jan Schulte
(Johann von Bülow), Hans Zielonka (Michael Hanemann) u. a.
Musik: Andreas Schilling
Kamera: Diethard Prengel
Buch: Benjamin Hessler
Regie: Christoph Schnee
[kurz]
Der attraktive Eiermann Rocco wird von einem Spaziergänger tot aufgefunden. Es stellt sich heraus, dass er als
mobiler Callboy buchbar war. Welcher eifersüchtige Ehemann hat wohl Wind davon bekommen?
[lang]
Eigentlich will Sophie mit Kauth ins Bett, doch da klingelt es an der Tür. Der Eiermann ist da. Sophie bleibt der
Atem weg, als sie den schönen, jungen Rocco Meier sieht. Noch lustvoller will sie nun mit Kauth ein
Schäferstündchen verbringen, doch der findet sie auf sich liegend „schwer“, und außerdem sollten sie doch erst
noch Zähne putzen. Sophie vergeht die Lust. Kurz darauf wird der schöne junge Rocco vom Spaziergänger
Gerhard Ritter tot aufgefunden. Offenbar erlag er einem Herzinfarkt und fuhr anschließend gegen einen Baum.
Roccos kleine Wohnung ist voller kostspieliger Technik. Womit hat er sein Geld verdient? Die Ermittlungen
ergeben, dass Eiermann Rocco seine Berufsbezeichnung offenbar sehr wörtlich genommen hat, denn er war
sozusagen als mobiler Callboy von den vernachlässigten Hengascher Hausfrauen buchbar. Jetzt stellt sich nur
noch die Frage, welcher eifersüchtige Ehemann Wind von Roccos zweitem Standbein als Gigolo bekommen hat.
Im Gasthof Aubach kommt es im Rahmen einer ersten Vorstellung von Jan Schulte - die Bärbel dazu nutzt, um
sich mit einem Date etwas vom Bauernhofstress abzulenken - zur ersten Konfrontation zwischen den beiden
Kandidaten für das Amt des neuen Bürgermeisters: Jan Schulte und Hans Zielonka. Und es wird schnell klar, dass
die Entscheidung zwischen diesen beiden grundverschiedenen Männern Hengasch spalten wird.
Folge 31 der Kult-Serie „Mord mit Aussicht“, die das rbb Fernsehen immer werktags um 13.30 Uhr ausstrahlt.
SWR/ 59'
14.15 Uhr
63
22. Woche
Freitag, 3. Juni 2016
Planet Wissen
Doping - Alltag im Freizeitsport?
(Erstsendung: 08.04.16/SWR)
WDR/ 45'
15.15 Uhr
Der Rhein von oben
Der Niederrhein
Film von Sebastian Lindemann
Folge 5/5
[kurz]
Der Niederrhein hat die Menschen gelehrt, im Einklang mit der Natur zu leben. Der Mensch gibt dem Fluss ein
Stück von der Ursprünglichkeit zurück, die er ihm einst genommen hat. Nur noch wenige Industrieriesen sind hier
am Ufer zu finden, das in Richtung Niederlande immer grüner wird.
[lang]
Fischer helfen, Brassen, Lachs und Zander wieder anzusiedeln. Daneben ist eine andere Spezies sesshaft
geworden: Dauercamper. 2.000 Wohnwagen stehen auf der Grav-Insel. Hinter Emmerich wird der Rhein zum
Niederländer. Der Rotterdamer Hafen ist Drehkreuz für Schiffe aus aller Welt. Auf 40 Kilometern Länge werden
Waren von und nach Europa verschifft. Nach 1.233 Kilometer schließlich endet die Reise in der Nordsee.
(Erstsendung: 15.03.13/ARTE)
60'
16.00 Uhr
rbb UM4
Die beste Zeit
/ 5'
17.00 Uhr
rbb AKTUELL
48'
17.05 Uhr
Panda, Gorilla & Co.
Geschichten aus dem Zoo Berlin und dem Tierpark Berlin
Staffel 5, Folge 143
[kurz]
Dr. Ochs mal wieder in Aktion, in Impfaktion. Heute beim zwölf Wochen alten Ozelot Pinchu. Unruhe und freudige
Erwartung im Nashorn-Haus: Die Spitzmaulnashorn-Dame Maburi ist zum ersten Mal trächtig und ziemlich nervös.
Für mehr Ruhe fernab des Publikumsverkehrs sorgt ein Umzug in ein Einzelgehege.
[lang]
Dr. Ochs mal wieder in Aktion, in Impfaktion. Heute beim zwölf Wochen alten Ozelot Pinchu. Unruhe und freudige
Erwartung im Nashorn-Haus: Die Spitzmaulnashorn-Dame Maburi ist zum ersten Mal trächtig und ziemlich nervös.
Für mehr Ruhe fernab des Publikumsverkehrs sorgt ein Umzug in ein Einzelgehege. Hier können die Pfleger
Maburi auf die Geburt vorbereiten und mit den nötigen Streicheleinheiten und Zuwendungen versorgen.
Die Lama-Dame Xenia im Tierpark ist da schon weiter, ihr Junges ist soeben auf die Welt gekommen: ein
64
22. Woche
Freitag, 3. Juni 2016
Mädchen. Jetzt wird ein Name gesucht, der mit X - wie die Mutter - anfängt, damit später die Jungtiere den Müttern
zugeordnet werden können. Im Aquarium muss mal wieder unter Wasser gearbeitet werden. Christian Heller
taucht ab ins Pazifikbecken zu den Bodenguckern: Makrelen, Hammerhaien und Rochen. Es ist auch wieder Zeit,
in der Elefantenschule bei Tierpfleger Pankow im Tierpark vorbei zuschauen, um sich vom Fortgang und Lerneifer
Korayas ein Bild zu machen. Wie viele Kommandos beherrscht die kleine Elefantendame mit ihren zehn Monaten?
Auf das Fingertier Mario wartet eine Überraschung: ein Ball mit Löchern. Jedoch soll das Fingertier damit nicht
bowlen, sondern sich die Zeit vertreiben und kräftig Maden puhlen. In dieser Folge gibt es die Auflösung, wer im
Aquarium seinen Hunger mit Wasserpflanzen stillt. Und der Nachwuchs bei den Weißpekarischweinen präsentiert
sich dem Haus- und Hoffotograf.
(Erstsendung: 08.06.10/ARD 1.)
/ 5'
17.55 Uhr
Unser Sandmännchen
Geschichtenlieder: Besuch
HD/ 27'
18.00 Uhr
rbb UM6 - Das Ländermagazin
2'
18.27 Uhr
rbb wetter
HD/ 57'
18.30 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
2'
19.27 Uhr
rbb wetter
Berlin:
/ 29'
19.30 Uhr
Abendschau
Brandenburg:
HD/ / 29'
19.30 Uhr
Brandenburg aktuell
/ 15'
20.00 Uhr
Tagesschau
65
22. Woche
Freitag, 3. Juni 2016
Foto/ / 90'
20.15 Uhr
Die 30 legendärsten Popstars der Achtziger XXL
[kurz]
In den 80er Jahren liegt in den Musikvideos ein Hauch von Haarspray in der Luft. Egal ob Tina Turner „What’s
Love Got to Do with It“ singt, Jennifer Rush „The Power of Love“ beschwört oder Cyndi Lauper behauptet „Girls
Just Want to Have Fun“ - gewaltige Frisuren sind das A und O im Showgeschäft der 80er.
[lang]
In den 80er Jahren liegt in den Musikvideos ein Hauch von Haarspray in der Luft.
Egal ob Tina Turner „What’s Love Got to Do with It“ singt, Jennifer Rush „The Power of Love“ beschwört oder
Cyndi Lauper behauptet „Girls Just Want to Have Fun“ - gewaltige Frisuren sind das A und O im Showgeschäft
der 80er. Wer das Volumen nicht in den Haaren hat, braucht es in der Stimme: Eurythmics-Frontfrau Annie Lennox
singt mit Raspelhaarschnitt von den „Sweet Dreams“.
Mindestens so extravagant wie die Frauen, sind auch die Männer in den 80er Jahren.
Culture-Club-Sänger Boy George („Do You Really Want to Hurt Me“) macht Sackkleider chartsfähig, die Band
Frankie Goes to Hollywood tanzt relaxt in Sadomaso-Lederklamotten und die adretten Jungs von Spandau Ballet
(„True“) sehen in ihren Gehröcken aus, als seien sie zum Tee bei der Queen geladen.
In den 80er Jahren ist vieles möglich: Michael Jackson („Billie Jean“) wird immer weißer, Madonna („Like a Virgin“)
geht in Unterwäsche auf die Bühne und der singende Schriftsteller Leonard Cohen („First We Take Manhattan“)
schafft es mit über 50 Jahren noch mal in Popcharts.
Prominente Studiogäste, wie Gesine Cukrowski, Florian Schröder, Kai Böcking, Bettina Rust, Sarah Willis, Ella
Endlich oder Hans-Werner Meyer, erinnern sich in der Sendung an ihre Lieblingslieder und Lieblingskünstler. Das
Ganze wird abgerundet mit Material aus dem Fernseharchiv. So gibt es ein Wiedersehen mit zackigen
Tanzschritten, neonfarbenen Klamotten und natürlich mit Superstars wie U2, Sting, Depeche Mode, Bruce
Springsteen, Grace Jones, Elton John, Sade und Freddie Mercury.
(Erstsendung: 09.01.15/rbb)
/ 15'
21.45 Uhr
rbb AKTUELL
HD/ /NDR/ 120'
22.00 Uhr
NDR Talk Show
aus Hamburg
NDR/ 60'
00.00 Uhr
Gutes von gestern
NDR Talk Show classics
Ein Wiedersehen mit interessanten und spannenden Gästen
[kurz]
Ein Wiedersehen mit interessanten und spannenden Gästen aus früheren Sendungen der „NDR Talk Show“.
Erinnerungen an besonders aufschlussreiche, witzige, liebenswürdige und offene Gespräche.
[lang]
Erinnerungen an besonders aufschlussreiche, witzige, liebenswürdige und offene Gespräche: Den Anfang macht
das Gespräch von Christoph Maria Herbst mit Barbara Schöneberger vom 17. Dezember 2010, in
66
22. Woche
Freitag, 3. Juni 2016
dem es darum ging, wie die beiden sich kennengelernt haben und was eigentlich eine Orgasmusuhr ist. Am 3. Juni
2011 unterhielt sich Hubertus Meyer-Burckhardt mit Tamme Hanken über seinen Beruf als „Knochenbrecher“. In
der Sendung bewies der Talkgast dann sehr handfest, dass Barbara Schöneberger eine knackige Moderatorin ist.
Kay Ray plauderte am 2. März 2012 mit Barbara Schöneberger über seine beruflichen Anfänge und dass er in
Sachen Humor eigentlich gar keine Tabugrenzen kennt. Am 25. Mai 2012 war Deutschlands letzter wahrer
Playboy Rolf Eden zu Gast. Er erklärte Hubertus Meyer-Burckhardt und Barbara Schöneberger, was einen echten
Playboy ausmacht und wie er zu sieben Kindern von sieben Frauen kam. Ein weiterer, echter Frauenschwarm ist
Olaf Schubert. Am 8. Juni 2012 unterhielt er die Runde mit einem kleinen, sehr persönlichen Lied und der
Erkenntnis, dass Muskeln auch nicht alles sind. Die „NDR Talk Show classics“ erinnern natürlich auch an den am
7. Februar 2016 verstorbenen Roger Willemsen. Er war ein häufiger Gast in der „NDR Talk Show“ und zeigte viele
Facetten. Es werden noch einmal Ausschnitte aus seinen Gesprächen mit Julia Westlake vom 12. August 2005
und 2. November 2007 gezeigt, in denen es sehr lustig um seine Begeisterung für „Brehms Tierleben“ und sehr
gefühlvoll um die wahre Liebe ging. Im Anschluss erklärt Max Raabe, wie schon in der Sendung vom 25. Februar
2011: „Küssen kann man nicht alleine“!
(Erstsendung: 13.02.16/NDR)
/ 29'
01.00 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 03.06.16/rbb)
HD/ / 29'
01.30 Uhr
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 03.06.16/rbb)
HD/ 57'
02.00 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
(Erstsendung: 03.06.16/rbb)
/ 45'
03.00 Uhr
rbb Praxis
Das Gesundheitsmagazin
Moderation: Raiko Thal
(Erstsendung: 01.06.16/rbb)
28'
03.45 Uhr
Die rbb Reporter - Berliner Klöster
Diesseits von Eden
Film von Dagmar Bednarek und Antje Tiemeyer
(Erstsendung: 28.05.16/rbb)
67
22. Woche
Freitag, 3. Juni 2016
HD/ 30'
04.15 Uhr
KLARTEXT
Das Politik-Magazin
Moderation: Astrid Frohloff
(Erstsendung: 01.06.16/rbb)
HD/ 26'
04.45 Uhr
Täter - Opfer - Polizei
Der rbb Kriminalreport
Moderation: Uwe Madel
(Erstsendung: 29.05.16/rbb)
HD/ 27'
05.10 Uhr
rbb UM6 - Das Ländermagazin
(Erstsendung: 03.06.16/rbb)
20'
05.40 Uhr
Potsdam erwacht
68
Herunterladen
Explore flashcards