Samstag, 30. Januar 2016 5. Woche 06.00 Uhr 90` NILS und die

Werbung
5. Woche
Samstag, 30. Januar 2016
90'
06.00 Uhr
NILS und die FernsehWecker
Verzauberte Emma oder Hilfe, ich bin ein Junge
Spielfilm Deutschland 2002
Personen und Darsteller: Emma (Sarah Hannemann), Mickey (Nick Seidensticker), Vierauge (Philipp Blank), Emmas Mutter
Paula (Nina Petri), Mickeys Vater (Dominique Horwitz), Mickeys Mutter (Marie-Lou Sellem) u. a.
Musik: Jens Langbein, Robert Schulte Hemming
Kamera: Georgij Pestov
Buch: Astrid Ströher
Regie: Oliver Dommenget
[kurz]
Als Emma eines Morgens aufwacht, ist alles anders. Ausgerechnet im Körper ihres stinkfaulen Erzfeindes Mickey steckt sie,
und der in ihrem. Dies alles haben sie ihrem Freund Vierauge zu verdanken. Der hat den Zauberspruch in einem mysteriösen
Buch entdeckt.
[lang]
Als Emma eines Morgens aufwacht, ist alles anders. Ausgerechnet im Körper ihres stinkfaulen Erzfeindes Mickey steckt sie,
und der in ihrem. Dies alles haben sie ihrem Freund Vierauge zu verdanken. Der hat den Zauberspruch in einem mysteriösen
Buch entdeckt. Und darin steht, wenn sie den Zauber nicht innerhalb von 54 Stunden rückgängig machen, müssen sie für
immer in den jeweiligen fremden Körpern bleiben. Das geht ja nur gar nicht! So beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, und für
die Kinder startet der abenteuerlichste Sommer ihres Lebens.
OmU/BR/ 30'
07.30 Uhr
Sehen statt Hören
Magazin für Hörgeschädigte
(Erstsendung: 30.01.16/BR)
08.00 Uhr
HD// 29'
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 29.01.16/rbb)
/ 29'
08.30 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 29.01.16/rbb)
HD/ 57'
09.00 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
(Erstsendung: 29.01.16/rbb)
1
5. Woche
Samstag, 30. Januar 2016
BR/ 30'
10.00 Uhr
Querbeet
(Erstsendung: 11.01.16/BR)
26'
10.30 Uhr
HEIMATJOURNAL
Heute aus Brandenburg - Oberkrämer
Moderation: Ulli Zelle
(Erstsendung: 23.01.16/rbb)
NDR/ 30'
10.55 Uhr
Sass: So isst der Norden
Wiener Schnitzel im Dreivierteltakt
[kurz]
Rainer Sass ist mit seiner mobilen Küche in einer Tanzschule in Wedel in Schleswig-Holstein zu Gast. Das
Tanzlehrer-Ehepaar Riemer hat sich von ihm die Zubereitung von Wiener Schnitzeln gewünscht. Dafür wollen sie sich bei
Rainer Sass mit einem Schnellkurs im Wiener Walzer revanchieren.
[lang]
Rainer Sass ist mit seiner mobilen Küche in einer Tanzschule in Wedel in Schleswig-Holstein zu Gast. Dort möchte er nicht
nur am Kochtopf, sondern auch auf dem Tanzparkett eine gute Figur machen. Das Tanzlehrer-Ehepaar Riemer hat sich von
ihm die Zubereitung von Wiener Schnitzeln gewünscht. Dafür wollen sie sich bei Rainer Sass mit einem Schnellkurs im
Wiener Walzer revanchieren. Bei den Schnitzeln geht es los mit Tipps und Tricks, was die Panade betrifft. Die wird besonders
knusprig, wenn man selbst gemachte Semmelbrösel verwendet. Zudem ist es wichtig, gutes Biokalbfleisch und Butterschmalz
für den österreichischen Küchenklassiker zu verwenden. Hält man diese Regeln ein, ist die Zubereitung von Wiener Schnitzel
ein Kinderspiel und der perfekte Geschmack garantiert. Nachdem sich das Ehepaar von Rainers Kochkünsten überzeugt hat,
geht es aufs Parkett. Kein leichter Job für die ADTV-Tanzlehrer, denn Rainer Sass kann besser mit Löffeln jonglieren ,als das
Tanzbein schwingen. Doch nach kurzer Zeit sitzen die Grundschritte. Rainer Sass ist für die nächste Ballsaison gerüstet. Als
kleines Dankeschön gibt es zum Schnitzel noch Rezepte für zwei Beilagen: Kartoffelsalat mit Gurken und
Mango-Limetten-Dip.
(Erstsendung: 11.10.15/NDR)
/ 48'
11.25 Uhr
Verrückt nach Meer
Grachtenfahrt ins Glück
Dokumentationsserie Deutschland 2013
Staffel 4, Folge 119
[kurz]
Deck-Kadett Christian sucht an den Kreidefelsen von Dover nach einem Wrack. In Amsterdam geht es für die Landwirtinnen
Karin und Steffi mit dem Boot durch die Lebensadern der Stadt, während Praktikantin Jannicke und Rezeptionistin Corinna
lieber mit dem Rad unterwegs sind – direkt zu den kitschigsten Souvenirs ihres Lebens.
2
5. Woche
Samstag, 30. Januar 2016
[lang]
Deck-Kadett Christian sucht an den Kreidefelsen von Dover nach einem Wrack. In Amsterdam geht es für die Landwirtinnen
Karin und Steffi mit dem Boot durch die Lebensadern der Stadt, während Praktikantin Jannicke und Rezeptionistin Corinna
lieber mit dem Rad unterwegs sind – direkt zu den kitschigsten Souvenirs ihres Lebens. Reiseleiterin Maika dagegen hat
Herzklopfen: Sie braucht ein Bewerbungsvideo für ein Musical. Da kann nur Kollege Dennie helfen.
(Erstsendung: 30.01.14/ARD 1.)
/ 48'
12.15 Uhr
Verrückt nach Meer
Feuerwerk in Hamburg
Dokumentationsserie Deutschland 2013
Staffel 4, Folge 120
[kurz]
Buntes Finale auf der Unterelbe: Ganz Hamburg steht im Zeichen des Hafengeburtstags, und die Grand Lady steuert mitten
hinein. Während Kreuzfahrtdirektor Klaus Gruschka und Sohn Max sich einen Platz in der ersten Reihe sichern – das
legendäre Schlepperballett gucken – zeigt sich die frischgebackene Ehefrau Andrea im Miniaturwunderland von ihrer wilden
Seite.
[lang]
Buntes Finale auf der Unterelbe: Ganz Hamburg steht im Zeichen des Hafengeburtstags, und die Grand Lady steuert mitten
hinein. Während Kreuzfahrtdirektor Klaus Gruschka und Sohn Max sich einen Platz in der ersten Reihe sichern – das
legendäre Schlepperballett gucken – zeigt sich die frischgebackene Ehefrau Andrea im Miniaturwunderland von ihrer wilden
Seite. Und das große Feuerwerk am Abend lässt nicht nur den Himmel leuchten.
(Erstsendung: 31.01.14/ARD 1.)
/MDR/ 26'
13.05 Uhr
Einfach genial
Das Erfindermagazin
Moderation: Matze Brandt
(Erstsendung: 26.01.16/MDR)
/DGF/ 88'
13.30 Uhr
Das Glück am Horizont
Fernsehfilm Deutschland 2008
Personen und Darsteller: Maja Vogt (Katharina Schubert), Thomas Belling (Götz Schubert), Henriette Belling (Eva-Maria
Hagen), Jens Herder (Peter Fitz), Jessica Glöckner (Margrit Sartorius) u. a.
Musik: Jochen Schmidt-Hambrock
Kamera: Eberhard Geick
Buch: Nicole Houwer
Regie: Bettina Woernle
3
5. Woche
Samstag, 30. Januar 2016
MDR/ 120'
15.00 Uhr
Schlager des Jahres 2015
Moderation: Bernhard Brink
[kurz]
Auch in diesem Jahr begrüßt Bernhard Brink in seinem Schlagerpalast im Congress Centrum Suhl hochkarätige Gäste. Denn
hier trifft sich die deutschsprachige Schlager-Elite, um die Schlager des Jahres 2015 zu feiern.
[lang]
Auch in diesem Jahr begrüßt Bernhard Brink in seinem Schlagerpalast im Congress Centrum Suhl hochkarätige Gäste. Denn
hier trifft sich die deutschsprachige Schlager-Elite, um die Schlager des Jahres 2015 zu feiern.
Mit dabei sind: Andrea Berg, Semino Rossi, Jürgen Drews, David Garrett, Christian Lais, Francine Jordi, Mary Roos, Nik P.,
Ute Freudenberg, Laura Wilde, Gilbert, Feuerherz, Mitch Keller und das Deutsche Fernsehballett.
(Erstsendung: 12.12.15/MDR)
5'
17.00 Uhr
rbb AKTUELL
/ 45'
17.05 Uhr
Panda, Gorilla & Co.
Geschichten aus dem Zoo Berlin und dem Tierpark Berlin
Staffel 8, Folge 293
[kurz]
Die Pfleger in Zoo und Tierpark haben jeden Tag viele verschiedene Tiere zu betreuen. Nicht zu jedem ihrer Schützlinge
können die Tierpfleger eine spezielle Bindung aufbauen. Dennoch gibt es in jedem Revier ein paar Lieblinge oder sogenannte
Charaktertiere, die den Pflegern besonders ans Herz gewachsen sind ...
[lang]
Die Pfleger in Zoo und Tierpark haben jeden Tag viele verschiedene Tiere zu betreuen. Nicht zu jedem ihrer Schützlinge
können die Tierpfleger daher eine spezielle Bindung aufbauen. Dennoch gibt es in jedem Revier ein paar Lieblinge oder
sogenannte Charaktertiere, die den Pflegern besonders ans Herz gewachsen sind, weil sie diese zum Beispiel mit der Hand
aufgezogen haben oder weil diese schon besonders lange in ihrer Obhut leben.
Im Tierpark hat Pflegerin Jana Simon immer noch einen recht engen Kontakt zu Chaco-Pekari Zamuco. Vier Monate lang
hatte sie das Nabelschwein mit der Flasche aufgezogen und zu Anfang sogar mit nach Hause genommen. Mittlerweile ist
Zamuco ein Jahr alt und lebt mit einer vier Jahre älteren Bache zusammen. Er ist aber immer noch sehr auf seine ehemalige
Ersatz-Mutter geprägt und genießt ihre Streicheleinheiten in vollen Zügen.
Gehegt und gepflegt wird auch Weißborstengürteltier-Baby Oleg. Das fünf Wochen alte Jungtier aus dem Nachttierhaus im
Zoo ist die aktuellste Handaufzucht von Pflegerin Marzanna Glogowska, die bereits 15 Tiere mit der Flasche aufgezogen hat.
Nur sie darf Oleg anfassen. Kommen andere Pfleger in seine Nähe, dann verkriecht er sich sofort. Kollege Mario Grüßer hat
sich bereits vor etlichen Jahren eines anderen Bewohners des Nachttierhauses angenommen: des scheuen
Plumplori-Männchens, das in einer Tasche vor dem Zoo abgelegt wurde.
Ebenfalls eine exklusive Beziehung hat Tierpfleger Mario Barabasz zu einem seiner Zöglinge: Der Rotbunten
Hausschwein-Dame Stine, die als Ferkel in den Kinderzoo kam und heute an die vier Zentner wiegt.
4
5. Woche
Samstag, 30. Januar 2016
(Erstsendung: 18.04.15/rbb)
/ 7'
17.50 Uhr
Unser Sandmännchen
Plumps: Fange gleich an
/ 30'
18.00 Uhr
Mit Falten zum Film
Film von Ulrike Steinbach und Daniela Haarhoff
[kurz]
Johanna (85), Hannelore (84), Gerda (91) und Giesela (84) sind keine „normalen“ Rentnerinnen. Als sie nach ihrem
Arbeitsleben Zeit hatten, meldeten sie sich bei einem Komparsendienst an. Eine gute Idee. Inzwischen sind sie oft gebuchte
Kleindarstellerinnen. Vor allem, weil sie sich trauen, alt zu sein - das ist eher selten im eitlen Filmgeschäft.
[lang]
Johanna (85), Hannelore (84), Gerda (91) und Giesela (84) sind keine „normalen“ Rentnerinnen. Als sie nach ihrem
Arbeitsleben Zeit hatten, meldeten sie sich bei einem Komparsendienst an. Eine gute Idee. Inzwischen sind sie oft gebuchte
Kleindarstellerinnen. Vor allem, weil sie sich trauen, alt zu sein - das ist eher selten im eitlen Filmgeschäft. Beim Filmen
haben sie sich kennengelernt und angefreundet. Ein Höhepunkt war ihr Spiel in Dieter Hallervordens Film „Sein letztes
Rennen“.
Auch abseits des Filmsets führen sie ein aktives Leben. Ob Sport, Verabredungen oder soziales Engagement, die Berlinerinnen
sind dabei und zeigen, dass man auch im Alter ein sinnerfülltes und aufregendes Leben führen kann.
Die Reportage „Mit Falten zum Film“ zeigt vier Frauen, die sich vom Alter nicht beeindrucken lassen und dabei selbst
beeindrucken. Ein Film darüber, was Alter auch sein kann.
(Erstsendung: 14.02.15/rbb)
2'
18.30 Uhr
rbb wetter
28'
18.32 Uhr
Die rbb Reporter - Berlins Bauzombies
Was wird aus den Ruinen unserer Stadt?
Erstausstrahlung
[kurz]
In ganz Berlin sieht man sie immer wieder: leer stehende Häuser, ungenutzte Gebäude, verkommene Areale. Die
radioBerlin-Moderatoren Sarah Zerdick und Djamil Deininger begeben sich gemeinsam mit den Hörern auf Spurensuche.
Welche Geschichte steckt hinter den Gebäuden? Warum werden sie nicht mehr genutzt? Was soll in Zukunft mit ihnen
geschehen?
[lang]
In ganz Berlin sieht man sie immer wieder: leer stehende Häuser, ungenutzte Gebäude, verkommene Areale. Die
radioBerlin-Moderatoren Sarah Zerdick und Djamil Deininger begeben sich gemeinsam mit den Hörern auf Spurensuche.
Welche Geschichte steckt hinter den Gebäuden? Warum werden sie nicht mehr
5
5. Woche
Samstag, 30. Januar 2016
genutzt? Was soll in Zukunft mit ihnen geschehen?
26'
19.00 Uhr
HEIMATJOURNAL
Heute aus Berlin - Rykestraße
Moderation: Carla Kniestedt
2'
19.27 Uhr
rbb wetter
Berlin:
/ 29'
19.30 Uhr
Abendschau
Brandenburg:
19.30 Uhr
HD// 29'
Brandenburg aktuell
/ 15'
20.00 Uhr
Tagesschau
20.15 Uhr
Foto//DGF/ 89'
Zum 70. Geburtstag von Wolfgang Stumph (31.01.1946)
Der Job seines Lebens
Spielfilm Deutschland 2003
Personen und Darsteller: Erwin Strunz/Uwe Achimsen (Wolfgang Stumph), Erika Strunz (Katharina Thalbach), Heide
Achimsen (Katja Riemann), Gundula Sieveking (Deborah Kaufmann), Usch Paschke (Ingeborg Westphal), Reinhard Paschke
(Manfred Möck), Frau Stoltenbeck (Ulrike Krumbiegel), Referent Delbrück (Devid Striesow), Minister Neuenfels (Bernhard
Schütz), Heike Achimsen (Stephanie Stumph), Frau Öczian (Adriana Altaras) u. a.
Musik: Annette Focks
Kamera: Klaus Eichhammer
Buch: Claus Tinney
Regie: Rainer Kaufmann
[kurz]
Äußerlich könnten sie Zwillinge sein. Aber wirklich nur äußerlich: der arbeitslose, desillusionierte Werkzeugmacher Erwin
Strunz und der dynamische, von der Macht berauschte Ministerpräsident Uwe Achimsen. Da geschieht die unvermeidliche
Verwechslung - und ein jeder hält Erwin für den Ministerpräsidenten Achimsen.
[lang]
Neue Frisur - neuer Mensch: Bei dem arbeitslosen Werkzeugmacher Erwin Strunz trifft dies voll und ganz zu, denn als er auf
dem Weg in den Ostseeurlaub in der Landeshauptstadt Halt macht, um sich die Haare
6
5. Woche
Samstag, 30. Januar 2016
kürzen zu lassen, verwechselt ihn nach vollzogenem Haarschnitt plötzlich jeder mit dem amtierenden Ministerpräsidenten
Achimsen. Der ist gerade mitsamt Gattin auf Urlaub in Kärnten; und so kommt der Arbeitslose unverhofft zu einem recht
lukrativen Job. Nach anfänglichen Unsicherheiten macht ihm die Arbeit richtig Spaß; besonders, wenn es darum geht, einen
maroden Betrieb vor dem Konkurs zu bewahren und damit viele Arbeitsplätze zu retten. Etwas bange wird ihm aber dann
doch, als er plötzlich den Bundespräsidenten beim Besuch der englischen Königin vertreten soll.
Rainer Kaufmann („Die Apothekerin“) inszenierte die temporeiche Verwechslungskomödie mit Wolfgang Stumph, Katja
Riemann und Katharina Thalbach in den Hauptrollen.
/ 30'
21.45 Uhr
rbb AKTUELL
mit Sport
22.15 Uhr
Foto//DGF/ 89'
Zum 70. Geburtstag von Wolfgang Stumph (31.01.1946)
Wieder im Amt - Der Job seines Lebens 2
Fernsehfilm 2004
Personen und Darsteller: Uwe Achimsen/Erwin Strunz (Wolfgang Stumph), Erika Strunz (Katharina Thalbach), Heide
Achimsen (Katja Riemann), Gundula Sieveking (Deborah Kaufmann), Referent Delbrück (Devid Striesow), Minister
Neuenfels (Bernhard Schütz), Heike Achimsen (Stephanie Stumph), Hein Feddersen (Götz Schubert) u. a.
Musik: Annette Focks
Kamera: Carl-Friedrich Koschnick
Buch: Claus Tinney
Regie: Hajo Gies
[kurz]
Drei Wochen vor der Wahl liegt Ministerpräsident Achimsen mit Verdacht auf einen Herzinfarkt im Krankenhaus. Nicht nur
die Opposition steht in den Startlöchern. Um zu retten, was zu retten ist, tauschen der arbeitslose Doppelgänger Erwin Strunz
und der Landesvater die Rollen.
[lang]
Am liebsten würde Erwin Strunz sich nur um seine geliebten Süßkartoffeln kümmern. Doch ein Anruf vom Arbeitsamt reißt
den arbeitslosen Werkzeugmacher, der mit Gattin Erika in der Laube seines Schrebergartens wohnt, jäh aus dem Idyll: Strunz
lebt von der Stütze und muss daher jeden „zumutbaren“ Job annehmen - auch den des Landesvaters. Denn drei Wochen vor
der Wahl musste Ministerpräsident Uwe Achimsen mit Verdacht auf Herzinfarkt in die Klinik. Seine Gattin Heide und
Minister Feddersen haben die geniale Idee, Achimsens geheimen Doppelgänger Strunz zu reaktivieren - schließlich hat der
schon eine gewisse Erfahrung im Regierungshandwerk. Kleider machen Leute, und so ist Strunz in Achimsens
Nadelstreifenanzug äußerlich nicht von einem Vollblutpolitiker zu unterscheiden. Doch gleich in seiner ersten Ansprache
verblüfft der passionierte Schrebergärtner die Fraktion mit einem neuen Speiseplan: Süßkartoffeln gehört die Zukunft. Wie
schon in seiner ersten Mission nutzt der arbeitslose Strunz die Chance, in die Politik einzugreifen, und zwar im Sinne der
kleinen Leute, deren Interessen er von den Schreibtischtätern und Lobbyisten grob vernachlässigt sieht. Als Strunz auch noch
im TV-Rededuell den angriffslustigen politischen Gegner Heinz Buber als Produzent von Sprechblasen entlarvt und den Bau
der ungeliebten Flughafen-Startbahn abbläst, liegt er in den Umfragen vorn. Nicht ganz so gut ergeht es dem echten
Ministerpräsidenten, der zur Tarnung in Strunz' Rolle schlüpft und so im Krankenhaus die Behandlung eines normalen
Kassenpatienten über sich ergehen lassen muss ...
In „Wieder im Amt - Der Job seines Lebens 2“ schlüpft der beliebte Kabarettist und Schauspieler Wolfgang Stumph erneut in
die Doppelrolle des Arbeitslosen und des Ministerpräsidenten. Katharina Thalbach („Die Manns“) und Katja Riemann („Die
Apothekerin“) spielen die beiden Gattinnen, die ihre liebe Not mit den jeweiligen Ehemännern haben. Auch die weiteren
Rollen sind mit Götz Schubert und Bernhard Schütz populär besetzt.
7
5. Woche
Samstag, 30. Januar 2016
45'
23.45 Uhr
Zum 70. Geburtstag von Wolfgang Stumph (31.01.1946)
Stumph mit St
Ein Mann und der Job seines Lebens
Film von Jens Rübsam
[kurz]
Am besten eine Hauptrolle mit „St“! Stubbe oder Struutz, Stankoweit oder Stankowski, Steinhoff oder Stahnke. Beginnt eine
Filmfigur mit „St“, dann ist sie ihm ähnlich. Dann spielt sich Wolfgang Stumph selbst. Der Film „Stumph mit St“ ist eine
Reise des Sachsen durch Berlin und Brandenburg - an Lieblings- und Drehorte. Zum 70. Geburtstag erinnern sich Freunde und
Kollegen an „ihren“ Stumpi.
[lang]
Am besten eine Hauptrolle mit „St“! Stubbe oder Struutz, Stankoweit oder Stankowski, Steinhoff oder Stahnke. Beginnt eine
Filmfigur mit „St“, dann ist sie ihm ähnlich. Dann spielt sich Wolfgang Stumph selbst.
Als Trabant fahrender Ossi Udo Struutz hat Wolfgang Stumph 1991 ganz Deutschland zum Lachen gebracht. Mit „Go, Trabi,
Go“ schaffte der Kabarettist aus Dresden das, was vielen ostdeutschen Künstlern nicht gelang: der Sprung auf die
gesamtdeutsche Leinwand. „Go, Trabi, Go“ ist heute Kult - und Wolfgang Stumph ein Lieblings-Sachse.
Ob pfiffiger Postbeamter oder schlitzohriger Lebenskünstler – gern verpasst er sich die Rolle des kleinen Mannes. Dessen
Ansichten und Sorgen darzustellen, gelingt ihm wie kaum einem anderen. „Der wahre Volksvertreter“ nennen ihn manche. Als
„Menschendarsteller“ beschreibt er sich selbst.
Der Film „Stumph mit St“ ist eine Reise des Sachsen durch Berlin und Brandenburg - an Lieblings- und Drehorte. Immer
wieder hat er hier in den letzten 20 Jahren vor der Kamera gestanden, mal in der Braunkohlelandschaft der Lausitz, mal in
Eisenhüttenstadt, mal in Kremmen. Sein legendäres Postamt in der Sitcom „Salto Postale“ verlegte er ins brandenburgische
Fantasie-Dorf Niederbörnicke.
Berlin kennt ihn mit Schiebermütze und in Smoking. Er war der fiese Taxifahrer in Til Schweigers Kinohit „Keinohrhasen“,
Stammgast bei der „Henne“ und oft bei Dieter Hallervorden in den Wühlmäusen.
Wie aus Stumpi der „beliebteste Sachse der Berliner und Brandenburger“ wurde – daran erinnern sich Freunde und Kollegen
zu seinem 70. Geburtstag.
„Stumph mit St – Ein Mann und der Job seines Lebens“ ist am 28. Januar um 22.45 Uhr und am 30. Januar um 23.45 Uhr im
rbb Fernsehen zu sehen.
(Erstsendung: 28.01.16/rbb)
00.30 Uhr
Foto// 88'
Baikonur
Spielfilm Deutschland/Russland/Kasachstan 2010
Personen und Darsteller: Gagarin (Alexander Asochakov), Julie (Marie de Villepin), Nazira (Sitora Farmonova), Rustam
(Erbulat Toguzakov), Roskosmos-Boss (Yevgeniy Yefremov), Timur (Nurlan Abilov), Adylgey (Muchit Izimov), Agaj (Sayat
Merekeuly) u. a.
Musik: Goran Bregovic
Kamera: Kolya Kano
Buch: Sergej Ashkenazy, Veit Helmer
Regie: Veit Helmer
[kurz]
Der Funker Iskander, genannt Gagarin, lebt in einem kleinen Dorf in der kasachischen Steppe, nahe des Weltraumbahnhofs
Baikonur. Die Bewohner des Dorfes leben hauptsächlich davon, die abgestoßenen Raketenstufen aufzusammeln und zu
verkaufen. Doch Gagarin interessiert sich nur für die französische Weltraumtouristin Julie, die plötzlich mit ihrer Kapsel vom
Himmel fällt.
8
5. Woche
Samstag, 30. Januar 2016
[lang]
„Was vom Himmel fällt, darf man behalten“. Nach diesem Gesetz der kasachischen Steppe sammeln die Bewohner eines
kleinen Dorfes, nicht weit von der Raumstation Baikonur, Weltraumschrott. Die letzten jüngeren Dorfbewohner sind der
Funker Iskander, genannt „Gagarin“ und die temperamentvolle Nazira. Während es Nazira zunehmend schwerfällt, ihre Liebe
zu Iskander hinter ihrer wilden Art zu verbergen, schwärmt dieser nicht nur von Baikonur und den Weiten des Weltraumes,
sondern auch von der wunderschönen französischen Weltraumtouristin Julie Mahé, deren Reise ins All er sehnsüchtig am
Fernseher verfolgt. Nachdem Julie in einer kleinen Raumkapsel buchstäblich „vom Himmel fällt“, ist es Iskander, der die
ohnmächtige Kosmonautin findet. Da sich Julie an nichts mehr erinnert, gibt Iskander vor, sie seien verlobt: Iskander legt
damit das Gesetz der Steppe zum eigenen Vorteil aus. Doch selbst die romantischste Lüge kann nicht ewig unentdeckt bleiben.
Und bald weiß „Gagarin“ nicht mehr, wo er eigentlich hingehört, und vor allem zu wem.
Gedreht an faszinierenden Originalschauplätzen, wie dem weltgrößten Raketenstartplatz im kasachischen Baikonur, nimmt
Veit Helmer den Zuschauer mit auf eine Reise in eine Welt, wie sie gegensätzlicher kaum sein kann. Dort trifft Hightech der
Weltraumfahrt auf die Archaik der Steppe. Der preisgekrönte Regisseur erzählt mit einem Augenzwinkern die poetische
Liebesgeschichte zwischen dem kasachischen Dorfbewohner Iskander und Julie, einer französischen Weltraumtouristin, die
mit ihrer Raumkapsel mitten in der Steppe landet.
02.00 Uhr
Foto//DGF/ 89'
Moon - Die dunkle Seite des Mondes
(MOON)
Spielfilm Großbritannien 2009
Personen und Darsteller: Sam Bell (Sam Rockwell), Gerty (Kevin Spacey), Tess Bell (Dominique McElligott), Little Eve
(Rosie Shaw), Nanny (Adrienne Shaw) u. a.
Musik: Clint Mansell
Kamera: Gary Shaw
Buch: Nathan Parker
Regie: Duncan Jones
[kurz]
Sam Bell ist der einzige Bewohner einer Mondbasis, die im Auftrag eines globalen Energiekonzerns für den Abbau von
Helium 3 errichtet wurde. Als er nach einem Arbeitsunfall auf der Krankenstation erwacht, glaubt er zu halluzinieren, denn in
der Zwischenzeit hat ein identischer Doppelgänger seinen Posten eingenommen. Sam muss erkennen, dass er Opfer eines
Komplotts seiner Arbeitgeber geworden ist.
[lang]
Die Energieversorgung der Erde dominiert in unbestimmter Zukunft ein gasförmiges Element namens Helium 3, das vom
Konzernriesen Lunar Industries in großem Stil auf der Rückseite des Mondes abgebaut wird. Sam Bell hat mit der Firma einen
Dreijahresvertrag abgeschlossen, um die Gewinnung des begehrten Stoffes auf einer Mondbasis zu überwachen. Nun nähert
sich seine Tätigkeit ihrem Ende, Sams Konstitution hat unter der jahrelangen Einsamkeit - sein einziger „Kollege“ und
gleichzeitig Kontrolleur ist eine intelligente, computergesteuerte Robotereinheit namens Gerty - merklich gelitten. Nach einem
schweren Arbeitsunfall erwacht er mit Gedächtnislücken auf der Krankenstation und muss zu seiner Verwunderung feststellen,
dass ein neuer Beauftragter von Lunar Industries seinen Platz eingenommen hat: ein junger Mann, der ihm aufs Haar gleicht,
mit seiner Stimme spricht, seine Erinnerungen teilt und seinen Namen trägt: ein Doppelgänger. Nach anfänglichem Misstrauen
kommen sich die beiden Sams schließlich näher und stellen aufgrund persönlicher Nachforschungen fest, dass sie beide zu
einer Serie von in Masse produzierten Klonen gehören, die von der Konzernleitung immer dann neu aktiviert werden, wenn
das Vorgängermodell nach dreijähriger Lebensdauer seinen Geist aufgibt. Alarmiert von dieser schockierenden Entdeckung
und mit der ernüchternden Tatsache konfrontiert, dass ihre Auftraggeber niemals vorhatten, sie wieder nach Hause auf die
Erde zu schicken, hecken der gesundheitlich immer stärker in Mitleidenschaft gezogene Sam und sein identisches Gegenüber
einen Fluchtplan aus, den aber nur einer der Männer in die Tat umsetzen kann. Denn ihnen ist bewusst: Wenn das
angekündigte Rettungsteam von
9
5. Woche
Samstag, 30. Januar 2016
Lunar Industries, das die Ursachen von Sams Unfall unter die Lupe nehmen will, auf der Mondbasis eintrifft, bedeutet das für
sie beide nur eines: den sicheren Tod.
Mit seinem Kinodebüt gelang es dem britischen Regisseur Duncan Jones, Sohn der Rock-Ikone David Bowie, dem
Science-Fiction-Genre neue Impulse zu verleihen. Stilistisch und inhaltlich orientiert er sich eher an Klassikern wie „Lautlos
im Weltraum“ oder „2011 - Odyssee im Weltraum“ als an den Fantasy-Welten von „Krieg der Sterne“ oder „Star Trek“. Jones
kreiert mit wenigen, aber effektiven Mitteln und nur einem zentralen Darsteller - dem überragenden Sam Rockwell, der hier
mit sich selbst um die Wette spielt - einen utopischen und dennoch menschlichen Zukunftsthriller. Jones lieferte eine
überzeugende Visitenkarte seines Regietalents. 2009 wurde „Moon - Die dunkle Seite des Mondes“ als Bester britischer
Independent-Film ausgezeichnet.
/ 29'
03.30 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 30.01.16/rbb)
04.00 Uhr
HD// 29'
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 30.01.16/rbb)
26'
04.30 Uhr
Täter - Opfer - Polizei
Der rbb Kriminalreport
Moderation: Uwe Madel
(Erstsendung: 24.01.16/rbb)
28'
04.55 Uhr
Die rbb Reporter - Berlins Bauzombies
Was wird aus den Ruinen unserer Stadt?
(Erstsendung: 30.01.16/rbb)
30'
05.25 Uhr
Berlin erwacht - Winter
10
5. Woche
Sonntag, 31. Januar 2016
/ 55'
05.55 Uhr
NILS und die FernsehWecker
Tigerenten Club
Der Club zum Mitmachen
(Erstsendung: 24.01.16/ARD 1.)
/WDR/ 25'
06.50 Uhr
NILS und die FernsehWecker
Wissen macht Ah!
Ein Schatten seiner selbst
(Erstsendung: 27.09.14/ARD 1.)
/ 45'
07.15 Uhr
tierisch gut!
Flaschenkinder
Zoogeschichten Deutschland 2012
[kurz]
Wenn Tiermütter keine Milch geben können, haben ihre Babys oft nur eine Chance zum Überleben: Die Tierpfleger müssen zu
Ersatzmüttern werden. Und das tun sie mit viel Liebe und Engagement. Allen voran die Pfleger Nicole Marszalek und Mario
Grüßer mit ihren Zöglingen, den Löwenkindern Nathan und Miron.
[lang]
Wenn Tiermütter keine Milch geben können, haben ihre Babys oft nur eine Chance zum Überleben: Die Tierpfleger müssen zu
Ersatzmüttern werden. Und das tun sie mit viel Liebe und Engagement. Allen voran die Pfleger Nicole Marszalek und Mario
Grüßer mit ihren Zöglingen, den Löwenkindern Nathan und Miron. Löwenmutter Aketi hat zwar Milch, aber entzündete
Milchdrüsen. Deshalb greifen die Pfleger zur Flasche und füttern alle vier Stunden, auch nachts. Alles richtet sich nach dem
Rhythmus der beiden verschmusten Handaufzuchten. Und wie alle stolzen Eltern schicken sich die Pfleger ständig
Kurznachrichten, um sich über die Fortschritte der zwei Löwenkinder auszutauschen.
Im Revier der Langohrziegen dagegen plagt sich Tierpfleger René Walther mit Rabenmutter Malenki herum. Sie hat Zwillinge
bekommen, lässt aber nur die Tochter trinken. Sohn Marc hat sie kurzerhand verstoßen. Da hat der erfahrene Tierpfleger eine
gute Idee: Eine Amme muss her und zwar in Form der langohrigen Ziegentante! Der Trick mit der tierischen Ziehmutter klappt
auch bei Zwergziege Püppi, die neben ihrem Pfleger René Viete sogar ein Gotlandschaf als Ersatzoma hat.
Doch auch zu viel Mutterliebe kann schädlich sein: Malaienbärmutter Tina hat ihr Kind so lieb, dass sie ständig am Fell von
Tochter Dara knabbert. Damit die Kleine eine Chance hat, zu überleben, muss Pfleger Michael Horn das Kind der Mutter
wegnehmen und mit der Flasche aufziehen. Dara wird seine „Prinzessin“.
Auch Tierpflegerin Jenny Ballentin muss ein kleines Flughund-Baby namens Oskar unter ihre Fittiche nehmen: Einmal aus
dem Nest gefallen, hat ein kleiner Flughund keine Chance mehr, denn die Suche nach der Mutter in einer Flughund-Kolonie ist
ein auswegloses Unterfangen. Und so nimmt Ersatzmutter Jenny Ballentin Flughund-Baby Oskar sogar über Nacht mit nach
Hause.
Beim Schleichkatzen-Nachwuchs aus dem Raubtierhaus sind es wiederum Infektionen im Mäulchen, die das Trinken an
Mutters Zitze verhindern. Mit viel Muße und Geduld bekommen die kleinen Binturong-Kinder deshalb von den Tierpflegern
Detlef Jany und Petra Schröder die Ersatzmilch mit der Pipette eingeträufelt. Gewichtskontrolle vor und nach dem Fressen
inklusive.
(Erstsendung: 22.12.12/ARD 1.)
11
5. Woche
Sonntag, 31. Januar 2016
08.00 Uhr
HD// 29'
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 30.01.16/rbb)
/ 29'
08.30 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 30.01.16/rbb)
/4:3/DGF/ 94'
09.00 Uhr
FilmMatinee
Herr Ober!
Spielfilm Deutschland 1991
Personen und Darsteller: Ernst Held (Gerhard Polt), Frau Held (Christiane Hörbiger), Agnes (Ulrike Kriener), Herr Fuchs
(Robert Meyer), Camilla Bleiss (Natalia Lapina), Frau Dietzl (Elisabeth Welz), Herr Weindl (Otto Grünmandl),
Graphologe/Psycho-Trainer (Lutz Herkenrath) u. a.
Musik: Biermösl Blosn
Kamera: Wolfgang Treu
Buch und Regie: Gerhard Polt
[kurz]
Der dichtende Kellner Ernst Held wird von seiner ignoranten, aber reichen Frau wegen angeblicher Untreue an die Luft
gesetzt, erzielt im Fernsehen seinen Durchbruch als naiver Poet und sieht einer Karriere als Schriftsteller entgegen. Er verliebt
sich in die nette Kneipenwirtin Agnes, die ihn ebenso enttäuscht wie der zynische Literaturbetrieb. Bissige Komödie mit
Gerhard Polt.
[lang]
Nur ungern arbeitet Ernst Held im „Hotel zur Sonne“, das seiner vermögenden Gattin gehört. Denn für die Gastronomie
interessiert er sich ebenso wenig wie für seine biestige Frau. Seine Liebe gehört allein der Poesie. Stolze 18.000 D-Mark kostet
die Auflage seines ersten Gedichtbandes, den Ernst im Eigenverlag hat drucken lassen - auf Kosten der Gattin. Als er seiner
platonischen Geliebten Camilla eine Kostprobe dieser Dichtkunst darbietet, wird Ernst von seiner eifersüchtigen Ehefrau
überrascht, die ihrem vermeintlich untreuen Mann auf der Stelle den Laufpass gibt. Die nette Wirtin Agnes entdeckt ihr Herz
für den Arbeitsuchenden Ernst und stellt ihn als Kellner ein. Kaum bedient Ernst mit unwiderstehlichem Charme die
einfachen, bodenständigen Gäste der Münchener Wirtsstube, avanciert der „Goldene Löffel“ in einem Zeitungswettbewerb zur
Kneipe des Monats. Auch mit der Literatur geht es aufwärts. In einer Fernsehshow avanciert der Kellner-Poet mit seinen auf
naive Art tiefgründigen Gedichten über „Gemütlichkeit“ auf Anhieb zum Publikumsliebling. Die zynischen Herren vom
Literaturbetrieb sehen in dem dichtenden Kellner eine Goldgrube und setzen alles daran, den urigen Kerl zu vermarkten. Doch
da spielt Ernst nicht mehr mit. Als die in finanziellen Schwierigkeiten steckende Agnes ihre Kneipe gegen ein hübsches
Sümmchen zu einem angesagten Szenetreff umfunktionieren lässt, kehrt Ernst desillusioniert in den goldenen Käfig seiner
reichen Gattin zurück.
In „Herr Ober!“ spielt Gerhard Polt mit versteckter Bissigkeit einen liebenswürdigen, aufrichtigen Toren, der im Namen der
„Gemütlichkeit“ gegen die Windmühlen des seelenlosen Fernsehbetriebs und der blasierten Kulturschickeria ankämpft. In
weiteren Rollen glänzen Christiane Hörbiger und Ulrike Kriener. Bei dieser Satire trat Gerhard Polt nicht nur als Schauspieler
auf, er schrieb auch das Drehbuch und führte Regie.
12
5. Woche
Sonntag, 31. Januar 2016
/ 45'
10.35 Uhr
Panda, Gorilla & Co.
Geschichten aus dem Zoo Berlin und dem Tierpark Berlin
Staffel 8, Folge 293
(Erstsendung: 18.04.15/rbb)
SWR/ 48'
11.20 Uhr
Eisbär, Affe & Co.
Zoogeschichten aus Stuttgart
Staffel 2, Folge 65
[kurz]
Wenn Frischlinge frech werden, müssen sie hinaus ins Leben - besonders, wenn im Stall schon der nächste Wurf grunzt: Die
jungen Wilden könnten den kleinen Geschwistern gefährlich werden - und die Bache wiederum aggressiv auf ihre Älteren
reagieren. Es ist gar nicht so einfach, überall in der Wilhelma den Familienfrieden zu wahren.
[lang]
Wenn Frischlinge frech werden, müssen sie hinaus ins Leben - besonders, wenn im Stall schon der nächste Wurf grunzt: Die
jungen Wilden könnten den kleinen Geschwistern gefährlich werden - und die Bache wiederum aggressiv auf ihre Älteren
reagieren. Es ist gar nicht so einfach, überall in der Wilhelma den Familienfrieden zu wahren. Ein kleiner Affe lebt sogar bei
einer anderen Tierfamilie, weil er nicht mehr in die Herde passte. Und für ganz problematische Fälle gibt es den Tennhof: 15
Kilometer von der Wilhelma entfernt, leben hier kranke Tiere oder Exemplare, für die im Zoo kein Platz mehr ist - natürlich
bestens betreut durch besonders erfahrene Pfleger. In der Wilhelma ist eben keiner allein.
(Erstsendung: 18.03.08/ARD 1.)
/MDR/ 25'
12.10 Uhr
Träume auf dem Rittergut
Anders leben in Jahnishausen
Vierteilige Reihe von Heike Bittner
Folge 4: Sommer und Herbst
Folge 4/4
[kurz]
Im Sommer bevölkern Kinder den Hof. Das alte Rittergut in Jahnishausen bei Riesa ist der ideale Platz für ein Sommercamp
mit Kindern und Erwachsenen. Im Herbst wird geerntet, eingekocht und gelagert. Rings um das Gut stehen unzählige
Straßenbäume. Andere gehen daran achtlos vorbei. Für die Bewohner sind die Äpfel, Pflaumen, Birnen, Quitten wertvolle
Lebensmittel.
[lang]
Im Sommer bevölkern Kinder den Hof. Das alte Rittergut ist der ideale Platz für ein Sommercamp mit Kindern und
Erwachsenen. Neuer Wohnraum wird erschlossen. Angela, die Neue, kann endlich ein eigenes Zimmer beziehen. Margareta ist
hin- und hergerissen und weiß nicht, ob sie bleibt oder Jahnishausen verlässt.
Im Herbst wird geerntet und eingekocht und gelagert. Rings um das Gut stehen unzählige Straßenbäume. Andere gehen daran
achtlos vorbei. Für die Bewohner sind die Äpfel, Pflaumen, Birnen, Quitten wertvolle Lebensmittel. Gertrud entzündet ihr
Heiliges Feuer. Doch wenige Wochen später ist ihr Platz leer. Sie musste ins Krankenhaus. Die Gemeinschaft organisiert ihre
Rundumbetreuung. Und ein junges Paar mit ihrer kleinen Tochter ist Teil der Gemeinschaft geworden. Sie sind in zwei
Zimmer eingezogen und haben
13
5. Woche
Sonntag, 31. Januar 2016
selbst mit dafür gesorgt, dass sie saniert wurden. Die Hoffnungen sind groß, dass noch mehr kommen wie diese drei.
(Erstsendung: 23.01.14/MDR)
NDR/ 45'
12.35 Uhr
Der Biogas-Wahnsinn
Goldrausch auf dem Acker
Streitfall Biogas
[kurz]
Wo früher Milchkühe auf grünen Weiden grasten, stehen heute riesige stromproduzierende „Betonkühe“ mit grünen Kuppeln,
umringt von Mais. Allein in Niedersachsen gibt es bereits mehr als 1.300 solcher Bio-Meiler, und bundesweit sind es schon
7.100. Die ländlichen Strukturen haben sich dramatisch verändert - eine Entwicklung, die noch vor wenigen Jahren niemand
absehen konnte. Nun gibt es Streit.
[lang]
Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) macht es möglich und garantiert den Betreibern satte Einnahmen - und das auf 20
Jahre. Bauern sollen Energiewirte werden, so die Parole. Wo früher Milchkühe auf grünen Weiden grasten, stehen heute
riesige stromproduzierende „Betonkühe“ mit grünen Kuppeln, umringt von Mais. Allein in Niedersachsen gibt es bereits mehr
als 1.300 solcher Bio-Meiler, und bundesweit sind es schon 7.100. Die ländlichen Strukturen haben sich dramatisch verändert eine Entwicklung, die noch vor wenigen Jahren niemand absehen konnte. Nun gibt es überall Streit deswegen.
(Erstsendung: 12.03.12/NDR)
BR/ 45'
13.20 Uhr
Der Inn
Grüner Fluss aus den Alpen
Film von Franz Hafner
[kurz]
Er ist ein Fluss mit vielen Gesichtern und vielen Geschichten - der Inn verwandelt sich vom Gletscherbach im Hochgebirge in
einen großen Strom im Voralpenland. Sein Wasser stürzt über turmhohe Felsen in die Tiefe und plätschert beschaulich durch
Seengebiete und Auwälder. Der Film folgt dem Flusslauf von der Quelle bis zur Mündung in die Donau.
[lang]
Er ist ein Fluss mit vielen Gesichtern und vielen Geschichten - der Inn verwandelt sich vom Gletscherbach im Hochgebirge in
einen großen Strom im Voralpenland. Sein Wasser stürzt über turmhohe Felsen in die Tiefe und plätschert beschaulich durch
Seengebiete und Auwälder. Franz Hafner folgt dem Flusslauf von der Quelle am Lunghinpass bis zur Mündung in die Donau.
(Erstsendung: 09.07.12/BR)
HD/ 120'
14.00 Uhr
Fußball, 3. Liga live
FC Energie Cottbus - Fortuna Köln
Moderation: Jessy Wellmer
Kommentator: Jörg Klawitter
14
5. Woche
Sonntag, 31. Januar 2016
[kurz]
Am 31. Januar begeht der FC Energie Cottbus seinen 50. Geburtstag. Gerne würde sich Energie mit drei Punkten gegen
Fortuna Köln beschenken. Ob das gelingt, sehen Sie live im rbb Fernsehen. Jörg Klawitter wird das Spiel kommentieren.
[lang]
Es wird gefeiert in der Lausitz: Am 31. Januar begeht der FC Energie Cottbus seinen 50. Geburtstag. Als Jubiläumsgast
beschert der Spielplan der 3. Liga Fortuna Köln. An das Hinspiel hat Energie allerdings keine allzu guten Erinnerungen. Die
Partie in der Domstadt ging deutlich mit 0:3 verloren. Nun will sich das Team um Trainer Vasile Miriuta revanchieren und die
Geburtstagsfeier mit drei Punkten krönen. Ob das gelingt, sehen Sie live im rbb Fernsehen. Jörg Klawitter wird das Spiel
kommentieren.
mono/ 60'
16.00 Uhr
Frau Holle
Märchenfilm DEFA 1963
Personen und Darsteller: Frau Holle (Mathilde Danegger), Goldmarie (Karin Ugowski), Pechmarie (Katharina Lind)
Musik: Joachim-Dietrich Link
Kamera: Erich Gusko
Buch: Gottfried Kolditz, Günter Kaltofen
Regie: Gottfried Kolditz
[lang]
Es war einmal eine Witwe, die hatte zwei Töchter. Eine hässlich und faul, die andere schön und fleißig. Weil aber die zweite
nur die Stieftochter war, musste sie alle Arbeiten verrichten. Zum Dank bekam sie nur Schelte. An diesem freudlosen Leben
hätte sich sicher nichts geändert, wenn nicht eines Tages beim Spinnen die Spule in den tiefen Brunnen gefallen wäre ...
5'
17.00 Uhr
rbb AKTUELL
//MDR/ 45'
17.05 Uhr
In aller Freundschaft
Neustart
Fernsehserie Deutschland 2016
Staffel 19, Folge 713
Personen und Darsteller: Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann), Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig), Dr.
Martin Stein (Bernhard Bettermann), Dr. Lea Peters (Anja Nejarri), Carmen Esser (Sabine Werner), Ulrich Esser (Thomas
Rudnick), Richard Fuchs (Klaus Gehrke) u. a.
Musik: Paul Vincent Gunia, Oliver Gunia
Kamera: Marc Christian Weber, Markus Rößler
Buch: Lars Morgenroth
Regie: Hans Werner
[kurz]
Carmen Esser wird wegen eines Bandscheibenvorfalls in der Klinik behandelt. Als ihr vielbeschäftigter Mann arbeitsbedingt
nach Brüssel verschwindet, begeht sie eine Verzweiflungstat.
15
5. Woche
Sonntag, 31. Januar 2016
[lang]
Carmen Esser, begleitet von ihrem Mann Ulrich, kommt mit starken Rückenschmerzen in die Sachsenklinik. Dr. Martin Stein
diagnostiziert einen Bandscheibenvorfall und hofft, vorerst mit Schmerz- und Physiotherapie Carmens Probleme zu lösen.
Ulrich ist währenddessen permanent mit seiner Arbeit beschäftigt, er telefoniert ununterbrochen. Als sich Carmens Zustand
verschlechtert, ist er jedoch für sie da und kümmert sich rührend, bis ihre Schmerzen endlich nachlassen. Als sie Stunden
später aufwacht, ist er arbeitsbedingt nach Brüssel verschwunden. Carmen ist tief getroffen und verweigert heimlich ihre
Medikamente. Als die Schmerzen unerträglich werden, stehen die Ärzte vor einem Rätsel. Auch die von Dr. Kathrin Globisch
verordneten stärkeren Mittel scheinen nicht anzuschlagen. In einem Akt der Verzweiflung, ob der Schmerzen und der
Abwesenheit ihres Mannes, nimmt Carmen eine Überdosis der gehorteten Medikamente.
Die neue Chefärztin Dr. Kathrin Globisch leitet ihre erste Morgenkonferenz und gerät mit Dr. Martin Stein in einen Konflikt.
Martin fühlt sich von Kathrin bevormundet. Er kann es sichtlich nicht verwinden, dass nicht er der neue Chefarzt geworden ist.
Darum stellt er ihre Anordnungen öffentlich in Frage. Kathrin sucht Rolands Rat, doch er kann ihr nicht helfen.
/ 7'
17.50 Uhr
Unser Sandmännchen
Geschichtenerzähler: Der süße Brei
30'
18.00 Uhr
rbb Gartenzeit spezial
Very British - Gärtnerglück und Gartenlust
Film von Horst Mager
[kurz]
Horst Mager hat Orte gefunden, die einem Gartenparadies sehr nahe kommen. Kenntnisreich stellt er bekannte und gänzlich
unbekannte Gärten in England und Wales vor. Die erste Folge führt u. a. zu den Gärtnern von Sissinghurst, zu dem jüngsten
Star der englischen Gartenszene Sarah Price und zu der imposanten Gartenanlage Great Dixter.
[lang]
Am Anfang stand die Vertreibung aus dem Garten Eden - dem Paradies. Und seither suchen wir es.
Der Landschaftsgärtner und Spezialist für grüne Themen Horst Mager hat Orte gefunden, die einem Gartenparadies sehr nahe
kommen. Kenntnisreich stellt er uns bekannte und gänzlich unbekannte Gärten in England und Wales vor.
Ihnen gemeinsam ist die Vielfalt der Pflanzen und der Zauber klug angelegter Pflanzungen. Ob der Garten 140 qm oder 14 ha
groß ist - der Autor nimmt uns mit in öffentliche und private Gärten und stellt uns diejenigen vor, die diese Gärten gestalten
und pflegen und die sehr persönliche Antworten auf die Frage geben, was britische Gartenkunst ausmacht.
Die erste Folge führt uns u. a. zu den Gärtnern von Sissinghurst, zu dem jüngsten Star der englischen Gartenszene Sarah Price
und zu der imposanten Gartenanlage Great Dixter.
(Erstsendung: 20.04.14/rbb)
2'
18.30 Uhr
rbb wetter
16
5. Woche
Sonntag, 31. Januar 2016
28'
18.32 Uhr
Kowalski & Schmidt
Deutsch-polnisches Journal
Moderation: Ola Rosiak und Daniel Finger
26'
19.00 Uhr
Täter - Opfer - Polizei
Der rbb Kriminalreport
Moderation: Uwe Madel
2'
19.27 Uhr
rbb wetter
Berlin:
/ 29'
19.30 Uhr
Abendschau
Brandenburg:
19.30 Uhr
HD// 29'
Brandenburg aktuell
/ 15'
20.00 Uhr
Tagesschau
Foto/WDR/ 90'
20.15 Uhr
Hirschhausens Quiz des Menschen
Staffel 2015, Folge 3/6
[kurz]
Gerettetes Leben, eindrucksvolle Körperkunst, öffentliches Altern und Schlafkurven für Aufgeweckte. Bei „Hirschhausens
Quiz des Menschen“ gibt es mal wieder eine besondere Mischung an Themen rund um unseren Körper. Wie immer
fachkundig und unterhaltsam präsentiert von Gastgeber Dr. Eckart von Hirschhausen.
[lang]
Gerettetes Leben, eindrucksvolle Körperkunst, öffentliches Altern und Schlafkurven für Aufgeweckte. Bei „Hirschhausens
Quiz des Menschen“ gibt es mal wieder eine besondere Mischung an Themen rund um unseren Körper. Wie immer
fachkundig und unterhaltsam präsentiert von Gastgeber Dr. Eckart von Hirschhausen.
Am 3. September fiel der Startschuss für die Herbststaffel bei „Hirschhausens Quiz des Menschen“. An den Start gingen
diesmal u. a. Olympiasiegerin Magdalena Neuner, Moderator Matthias Opdenhövel, „Tagesschau“-Sprecher Jens Riewa und
Entertainer Bürger Lars Dietrich. Sie kämpfen bei kniffligen Aufgaben um den begehrten Titel „Dr. med. TV 2015“.
17
5. Woche
Sonntag, 31. Januar 2016
(Erstsendung: 03.09.15/ARD 1.)
/ 15'
21.45 Uhr
rbb AKTUELL
HD/ 40'
22.00 Uhr
rbb Sportplatz
Aktuelles vom Sport in Berlin und Brandenburg
HD/WDR/ 20'
22.40 Uhr
Sportschau
Bundesliga am Sonntag
23.00 Uhr
Foto//mono/DGF/ 115'
Im Auftrag des Drachen
(THE EIGER SANCTION)
Spielfilm USA 1975
Personen und Darsteller: Dr. Jonathan Hemlock (Clint Eastwood), Ben Bowman (George Kennedy), Jemima Brown (Vonetta
McGee), Miles Mellough (Jack Cassidy), Mrs. Anna Montaigne (Heidi Brühl), Dragon (Thayer David), Karl Freytag (Reiner
Schöne), Jean-Paul Montaigne (Jean-Pierre Bernard), Anderl Meyer (Michael Grimm) u. a.
Musik: John Williams
Kamera: Frank Stanley, Williams N. Clark
Buch: Hal Dresner, Warren B. Murphy, Rod Whitaker
Regie: Clint Eastwood
[kurz]
Kunstdozent Jonathan Hemlock arbeitete einst als Profikiller für eine Geheimorganisation. Nun wird er reaktiviert, um die
Mörder eines Agenten zu beseitigen. Einer der beiden ist bekannt und der Job rasch erledigt. Doch die Identität des anderen
bleibt unklar, man weiß lediglich, dass er an einer Expedition zur Eigernordwand teilnimmt – und Hemlock ist ein
ambitionierter Kletterer.
[lang]
Der ehemalige Profikiller Jonathan Hemlock ist nun umschwärmter Kunstdozent an einem Provinz-College und will mit seiner
Vergangenheit nichts mehr zu tun haben. Das stattliche Honorar für seine Mordaufträge floss in eine beachtliche Sammlung
erlesener Gemälde, die er in einer unterirdischen Stahlkammer hortet. Diese Leidenschaft wird ihm nun zum Verhängnis, denn
sein einstiger Auftraggeber, ein kränkelnder Albino, der von seinen Untergebenen nur „Der Drache“ genannt wird, droht, die
Behörden auf seine illegal erworbenen Schätze aufmerksam machen, und erpresst ihn so zu einem letzten Job. Hemlock soll
zwei Männer ausschalten, die einen Topagenten ermordeten. Da der Tote ein Freund von Hemlock war, willigt dieser
schließlich ein. Der erste Teil des Auftrags erweist sich als Kinderspiel, doch der zweite Mann kann unerkannt untertauchen.
Von ihm weiß man lediglich, dass er humpelt und demnächst mit einer alpinen Expedition die Eigernordwand erklimmen will.
Hemlock ist selbst passionierter Bergsteiger, der allerdings schon zweimal am Eiger scheiterte. Um den Killer während dieser
Expedition zu erledigen, trainiert er gemeinsam mit seinem alten Freund Ben Bowman im Gebirge von Arizona. Der Beginn
des Aufstiegs stellt Hemlock vor ein Problem: Er hat immer noch keine Ahnung, welchen seiner drei Begleiter er ausschalten
muss. Ist es der Franzose Jean Paul, der seiner jüngeren Frau imponieren will? Der Deutsche Karl Freytag
18
5. Woche
Sonntag, 31. Januar 2016
oder der Österreicher Anderl Meyer? Oder hat Hemlock die ganze Zeit etwas übersehen?
Mit seiner vierten Regiearbeit gelang dem zweifachen Oscar-Preisträger Clint Eastwood ein eigenwilliger Agententhriller mit
galligem Humor und skurrilen Charakteren. In der Hauptrolle des Ex-Killers mit dem lockeren Mundwerk wandelt der
Filmemacher selbst auf den Spuren der legendären „Dirty Harry“-Figur. Bei der Besteigung des Totem Pole, eines
säulenartigen Tafelfelsen im Monument Valley, zeigt Kameramann Frank Stanley ebenso wie bei den mitreißenden
hochalpinen Filmaufnahmen in der Schweiz, dass sich Eastwood auch während halsbrecherischer Actionszenen grundsätzlich
nicht doubeln ließ.
/WDR/ 30'
00.55 Uhr
Lindenstraße
Lea will eine Chance
Fernsehserie von Hans W. Geißendörfer
Folge 1566
(Erstsendung: 31.01.16/ARD 1.)
/ 30'
01.25 Uhr
Mit Falten zum Film
Film von Ulrike Steinbach und Daniela Haarhoff
(Erstsendung: 14.02.15/rbb)
/NDR/ 40'
01.55 Uhr
Weltspiegel
Auslandskorrespondenten berichten
26'
02.35 Uhr
Täter - Opfer - Polizei
Der rbb Kriminalreport
Moderation: Uwe Madel
(Erstsendung: 31.01.16/rbb)
/ 29'
03.00 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 31.01.16/rbb)
03.30 Uhr
HD// 29'
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 31.01.16/rbb)
19
5. Woche
Sonntag, 31. Januar 2016
/ 45'
04.00 Uhr
rbb Praxis
Das Gesundheitsmagazin
Moderation: Raiko Thal
(Erstsendung: 27.01.16/rbb)
30'
04.45 Uhr
KLARTEXT
Das Politik-Magazin
Moderation: Astrid Frohloff
(Erstsendung: 27.01.16/rbb)
28'
05.15 Uhr
Die rbb Reporter - Berlins Bauzombies
Was wird aus den Ruinen unserer Stadt?
(Erstsendung: 30.01.16/rbb)
14'
05.44 Uhr
Berlin erwacht - Winter
20
5. Woche
Montag, 1. Februar 2016
28'
06.00 Uhr
Kowalski & Schmidt
Deutsch-polnisches Journal
Moderation: Ola Rosiak und Daniel Finger
(Erstsendung: 31.01.16/rbb)
88'
06.30 Uhr
Panda, Gorilla & Co. spezial
Große Kinder, kleine Kinder
[kurz]
Zoo Berlin und Tierpark Berlin freuen sich über eine wahre Babyschwemme - und „Panda, Gorilla & Co.“ gratuliert mit einem
Spezial, das den tierischen Nachwuchs und die dazugehörigen „Pflegeeltern“ in den Mittelpunkt rückt.
[lang]
Zoo Berlin und Tierpark Berlin freuen sich über eine wahre Babyschwemme - und „Panda, Gorilla & Co.“ gratuliert mit einem
Spezial, das den tierischen Nachwuchs und die dazugehörigen „Pflegeeltern“ in den Mittelpunkt rückt. Neben hautnahen
Besuchen beim Tiger- und Giraffennachwuchs, bei den Jungtieren der Ameisenbären, den Babys der Seelöwen und
Malaienbären, Katzenbären und Panzernashörner zeigt dieses Spezial auch, was aus ehemaligen Kindern geworden ist. Wir
besuchen den mittlerweile stattlichen Eisbärbaby Knut, begleiten Flusspferdbaby Paul an seinem letzten Tag vor dem Umzug
nach Bratislava und staunen über Orang-Utan-Mädchen Satu, das inzwischen die ersten eigenständigen Ausflüge unternimmt.
(Erstsendung: 26.12.08/rbb)
08.00 Uhr
HD// 29'
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 31.01.16/rbb)
/ 29'
08.30 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 31.01.16/rbb)
/ 30'
09.00 Uhr
Mit Falten zum Film
Film von Ulrike Steinbach und Daniela Haarhoff
(Erstsendung: 14.02.15/rbb)
26'
09.30 Uhr
Täter - Opfer - Polizei
Der rbb Kriminalreport
21
5. Woche
Montag, 1. Februar 2016
Moderation: Uwe Madel
(Erstsendung: 31.01.16/rbb)
/SWR/ 45'
09.55 Uhr
ARD-Buffet
Leben & genießen
(Erstsendung: 29.01.16/SWR)
/DGF/ 88'
10.40 Uhr
Das Glück klopft an die Tür
Fernsehfilm Deutschland 2006
Personen und Darsteller: Gila Maibach (Saskia Vester), Maja Deutz (Chiara Schoras), Franziska Miller (Andrea Bürgin),
Stefan Wagner (Max von Thun), Justus Weber (Gustav Peter Wöhler), Max Deutz (Niclas Jonathan Cerff) u. a.
Musik: Robert Schulte Hemming, Jens Langbein
Kamera: Charly Steinberger
Buch: Monica Simon
Regie: Christine Kabisch
[kurz]
Warmherzige Komödie um eine Witwe, die plötzlich mit dem bislang unbekannten Nachwuchs ihres verstorbenen Mannes
konfrontiert wird. Mit Saskia Vester und Chiara Schoras in den Hauptrollen.
[lang]
Als wäre der plötzliche Unfalltod ihres Mannes Lothar nicht Schicksalsschlag genug, wird die brave Hausfrau Gila Maibach
bei der Testamentseröffnung gleich mit der nächsten „Überraschung“ konfrontiert: Für ihr geliebtes Haus, in dem sie viele
glückliche Ehejahre mit Lothar verbrachte, gibt es eine unbekannte Miterbin! Zunächst sind Gila und ihre beste Freundin, die
vorlaute Franziska, fest überzeugt, dass es sich bei der jungen Blumenhändlerin Maja Deutz um die Geliebte des Verstorbenen
handeln muss. Schon bei der ersten persönlichen Begegnung zwischen der verdutzten Gila und der aufbrausenden Maja stellt
sich jedoch heraus, dass Maja nicht Lothars Geliebte war, sondern vielmehr seine uneheliche Tochter ist! Und die verlangt nun
ohne Umschweife die Auszahlung ihres Erbteils. Das ist leichter gesagt als getan, denn Gila hat weder Ersparnisse, noch will
sie das mit einer Hypothek belastete Haus verkaufen. So kommt es, dass die hochschwangere Maja nach einem Streit mit
ihrem Ehemann Stefan gemeinsam mit ihrem kleinen Sohn Max bei Gila einzieht - sehr zum Erstaunen von Gilas linkischem
Nachbarn Justus. Zunächst wirbelt das temperamentvolle Gespann das wohl geordnete Leben der biederen Hausfrau ganz
schön durcheinander. Nach einer Weile aber merken die chaotische Maja und die schüchterne Gila, dass sie gar kein so
schlechtes Team abgeben: Während Maja voller Idealismus ihren Blumenladen schmeißt, bringt die ehemalige Sekretärin Gila
die Buchhaltung auf Vordermann und kümmert sich um Max. Die eifersüchtige Franziska ist zwar überzeugt, dass Maja ihre
beste Freundin nur ausnutzt, Gila aber blüht durch die neuen Herausforderungen regelrecht auf. Zum ersten Mal in ihrem
Leben hat sie das Gefühl, wirklich gebraucht zu werden. Doch dann zerstört ein heftiger Streit die beginnende Freundschaft
des ungleichen Duos. Maja versöhnt sich mit Stefan und kehrt zu ihm zurück. Aber Gila muss nicht nur den Verlust ihrer
„neuen Familie“ verkraften, nun droht auch noch der Verkauf des geliebten Hauses.
/ 48'
12.10 Uhr
Verrückt nach Meer
Auf dem Basar von Akabar
22
5. Woche
Montag, 1. Februar 2016
Dokumentationsserie Deutschland 2013
Staffel 4, Folge 93
[kurz]
In Jordanien lässt es sich Deck-Kadett Christian an seinem Geburtstag am Strand von Aqaba gut gehen, während Kapitän
Hansen auf dem Markt verzweifelt nach einem Geschenk sucht. Jule und Lutz verschlägt es nach Petra - und vor dem
monumentalen Portal der Felsenstadt den Atem. Familie Paul ist zu Gast bei den Beduinen des Wadi Rum. Neben Tee gibt es
auch eine typisch jordanische Modeberatung.
[lang]
In Jordanien lässt es sich Deck-Kadett Christian an seinem Geburtstag am Strand von Aqaba gut gehen, während Kapitän
Hansen auf dem Markt verzweifelt nach einem Geschenk sucht. Jule und Lutz verschlägt es nach Petra - und vor dem
monumentalen Portal der Felsenstadt den Atem. Familie Paul ist zu Gast bei den Beduinen des Wadi Rum. Neben Tee gibt es
auch eine typisch jordanische Modeberatung.
(Erstsendung: 10.12.13/ARD 1.)
HD/ 5'
13.00 Uhr
rbb AKTUELL
25'
13.05 Uhr
Schloss Einstein
Jugendserie Deutschland 1998 - 2015
Staffel 14, Folge 669
// 45'
13.30 Uhr
Tierärztin Dr. Mertens
Eine Frage des Vertrauens
Fernsehserie Deutschland 2013
Staffel 4, Folge 45
Personen und Darsteller: Dr. Susanne Mertens (Elisabeth Lanz), Dr. Christoph Lentz (Sven Martinek), Dr. Reinhard Fährmann
(Michael Lesch), Charlotte Baumgart (Ursela Monn), Prof. Georg Baumgart (Gunter Schoß), Condrad Weidner (Thorsten
Wolf), Dr. Matthias Lentz (Hans Peter Korff), Rebecca Lentz (Elisabeth Böhm), Dr. Tom Berkhoff (Gregory B. Waldis),
Anett (Anna Bertheau) u. a.
Musik: Rainer Oleak
Kamera: Hans-Jörg Allgeier
Buch: Scarlett Kleint
Regie: Karola Hattop
[kurz]
Die Beziehung zwischen Susanne und Christoph ist wegen Doppelbelastung und Misstrauen noch immer belastet. Susanne
versucht deshalb, Tom Berkhoff aus dem Weg zu gehen, doch im Zoo ist das auch aufgrund ihrer Weiterbildung
unvermeidbar.
[lang]
Obwohl Susanne und Christoph äußerst behutsam miteinander umgehen, bleibt Christoph weiterhin misstrauisch, was Susanne
sehr belastet. Anlass ist unter anderem Christophs Vater Matthias, der es im Haushalt und bei der Betreuung der Kinder
manchmal etwas zu gut meint. Obwohl Susanne betont, dass sie Matthias' Hilfsbereitschaft sehr schätzt, reagiert Christoph
sehr empfindlich und versteht jede Bemerkung sofort als versteckten Vorwurf.
23
5. Woche
Montag, 1. Februar 2016
Ein weiterer Reibungspunkt ist natürlich Susannes Dauerstress durch die Doppelbelastung mit Job und Studium. Christoph,
der wieder auf seinen Chefarztposten zurück darf, kann seine Rehabilitierung nicht mit Susanne feiern, weil diese wieder
Überstunden macht. Doch der eigentliche Grund des immer wieder aufflammenden Unbehagens zwischen Susanne und
Christoph ist Dr. Tom Berkhoff.
Susanne gibt sich zwar alle Mühe, Berkhoff aus dem Weg zu gehen und der Versuchung zu widerstehen. Doch genau das
gestaltet sich schwierig, weil er sie im Zoo in einen Fall einbezieht, der nicht nur mit vergifteten Tieren, sondern vor allem mit
dem praktischen Teil von Susannes Weiterbildung, der Behandlung von Wildvögeln, zu tun hat. Susannes Assistentin Anett
dagegen wartet auf die lang ersehnte Aufmerksamkeit von Berkhoff und wird eifersüchtig, als sie diese nicht bekommt. Zu
allem Überfluss taucht auch noch unvermutet Christophs Vater im Zoo auf, und der vereinbarte Frieden gerät in Gefahr.
SWR/ 59'
14.15 Uhr
Planet Wissen
Was bringt TTIP? Das Handelsabkommen auf dem Prüfstand
(Erstsendung: 29.01.16/SWR)
SWR/ 45'
15.15 Uhr
Die Ostküste der USA
Sonnenstaat Florida
Film von Heike Nikolaus und Peter Bardehle
Folge 1/5
[kurz]
Von den Traumstränden Floridas bis zum Indian Summer in Maine - die Ostküste der Vereinigten Staaten erstreckt sich über
2.500 Kilometer und zeigt dabei eine enorme Vielfalt. Hier finden sich Naturschätze wie die Everglades, aber auch Metropolen
wie Miami, New York oder Boston. Nirgendwo lebt sich der American Way of Life so gelassen wie an den Traumstränden
Floridas.
[lang]
Von den Traumstränden Floridas bis zum Indian Summer in Maine - die Ostküste der Vereinigten Staaten erstreckt sich über
2.500 Kilometer und zeigt dabei eine enorme Vielfalt. Hier finden sich Naturschätze wie die Everglades, aber auch Metropolen
wie Miami, New York oder Boston. Nirgendwo lebt sich der American Way of Life so gelassen wie an den Traumstränden
Floridas. Auf den Florida Keys, einer Inselkette ganz im Süden, zeigen sich die USA von ihrer lockeren Seite. Das Klima ist
karibisch, der Lebensstil tiefenentspannt. Vor den Keys verlief im 17. Jahrhundert die Route der spanischen Silberflotte, die
Schätze aus den Kolonien nach Europa schaffte. Immer wieder wurden die Galeonen von Hurrikans überrascht und kenterten.
Nach den versunkenen Reichtümern sucht Kim Fisher, Berufs-Schatztaucher und Sohn von Mel Fisher, der bereits Gold,
Silber und Smaragde im Wert von hunderten Millionen Dollar barg. Auf Tauchgang geht auch Bette Zirkelbach, sie will einen
Schatz anderer Art bewahren: Im Turtle Hospital versorgt sie verletzte Meeresschildkröten und bereitet sie auf ihre Freilassung
vor. Mit der Meeresbiologin Kayla Ripple geht es unter Wasser zu einer Korallen- Aufzuchtstation, mit Jesse Kennon in die
Wildnis der Everglades. Aber der Sunshine State birgt auch eine wechselvolle Geschichte. St. Augustine mit seiner
Befestigungsanlage, dem Castillo de San Marcos, ist mit über 500 Jahren die älteste von Europäern gegründete Siedlung in den
USA. An diesem historischen Ort begibt sich der Stadtarchäologe Carl Halbirt auf Spurensuche. Florida überrascht mit
einsamen Stränden, unverfälschter Natur und dem Erbe der europäischen Siedler.
(Erstsendung: 02.11.14/SWR)
60'
16.00 Uhr
24
5. Woche
Montag, 1. Februar 2016
rbb UM4
Die beste Zeit
5'
17.00 Uhr
rbb AKTUELL
RB/ 48'
17.05 Uhr
Seehund, Puma & Co.
Morgens im Zoo
Zoogeschichten von der Küste
Folge 160
[kurz]
Seebärin Hexe braucht eine Extraeinladung, Nachwuchs bei den Roten Riesenkängurus und Indische Hulmanaffen: Kein
Chicorée für die Kleinsten ... und noch viele weitere Zoogeschichten von der Nordsee.
[lang]
Seebärin Hexe braucht eine Extraeinladung, Nachwuchs bei den Roten Riesenkängurus und Indische Hulmanaffen: Kein
Chicorée für die Kleinsten ... und noch viele weitere Zoogeschichten von der Nordsee.
(Erstsendung: 07.11.14/ARD 1.)
/ 5'
17.55 Uhr
Unser Sandmännchen
Der kleine König: Oh, wie süß
HD/ 27'
18.00 Uhr
rbb UM SECHS - Das Ländermagazin
2'
18.27 Uhr
rbb wetter
HD/ 57'
18.30 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
2'
19.27 Uhr
rbb wetter
Berlin:
25
5. Woche
Montag, 1. Februar 2016
/ 29'
19.30 Uhr
Abendschau
Brandenburg:
19.30 Uhr
HD// 29'
Brandenburg aktuell
/ 15'
20.00 Uhr
Tagesschau
20.15 Uhr
Foto/HD///DGF/ 88'
Tatort: Machtlos
Fernsehfilm Deutschland 2013
Personen und Darsteller: Till Ritter (Dominic Raacke), Felix Stark (Boris Aljinovic), Lutz Weber (Ernst-Georg Schwill), Uwe
Braun (Edgar Selge), Frau Steiner (Lena Stolze), Herr Steiner (Horst Günter Marx) u. a.
Musik: Christine Aufderhaar
Kamera: Ralph Netzer
Buch und Regie: Klaus Krämer
[kurz]
Ein Kind wird entführt und sehr bald stellt ein Mann eine relativ geringe Lösegeldforderung. Während der Geldübergabe
gelingt es Ritter und Stark den Mann zu fassen und in U-Haft zu bringen. Während das Kind unauffindbar ist, wird der
mutmaßliche Entführer dauerverhört: Seine Motivation scheint in seiner Biographie zu liegen, die Ritter und Stark ausleuchten
müssen. Ein Wettlauf mit der Zeit.
[lang]
Das Kind eines höheren Bankangestellten wird entführt und sehr bald stellt ein Mann eine relativ geringe Lösegeldforderung.
Während der Geldübergabe gelingt es Ritter und Stark den Mann zu fassen und in U-Haft zu bringen. Während das Kind
unauffindbar ist, wird der mutmaßliche Entführer dauerverhört: Seine Motivation scheint in seiner Biographie zu liegen, die
Ritter und Stark ausleuchten müssen. Mittlerweile steigt die Lösegeldforderung immens und ein Wettlauf mit der Zeit beginnt:
Wird es Ritter und Stark gelingen, den Mann zu überführen und das Kind zu retten?
/ 29'
21.45 Uhr
rbb AKTUELL
22.15 Uhr
Foto/HD// 30'
Nerven und Nerven lassen
Was uns auf die Palme bringt
Film von Daniel Remsperger
Erstausstrahlung
[kurz]
26
5. Woche
Montag, 1. Februar 2016
Alltägliche Nervereien haben einen immer größeren Einfluss auf unser Leben: der morgendliche Stau im Berufsverkehr, die
verspätete Bahn, zickige Kollegen, Technik, die nicht so mitspielt, wie wir uns das wünschen. Die Liste dessen, was uns
regelmäßig auf die Palme bringt, ist lang. Und sie wird immer länger.
[lang]
Alltägliche Nervereien haben einen immer größeren Einfluss auf unser Leben: der morgendliche Stau im Berufsverkehr, die
verspätete Bahn, zickige Kollegen, Technik, die nicht so mitspielt, wie wir uns das wünschen. Die Liste dessen, was uns
regelmäßig auf die Palme bringt, ist lang. Und sie wird immer länger. Warum können wir so schlecht abschalten, wenn wir
von Nervensägen umzingelt sind? Woran merken wir, dass wir unserer Umwelt auf den Wecker fallen? Warum lassen wir so
viel Nerven im täglichen Einerlei, und was kann man dagegen tun?
Moderatorin Christiane Stenger geht diesen Fragen auf den Grund und beobachtet einen Durchschnittsbürger, wie er im
Berliner Alltag mit einer geballten Ladung Großstadt-Generve konfrontiert wird - vom verspäteten Start in den Tag bis zum
immer noch von Arbeits-SMS gespickten Weg in den Feierabend. Psychologen, Hirnforscher und Verkehrsexperten ergänzen
den humorvollen Blick auf das tägliche Nervenallerlei mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und geben Tipps, wie
man auch im größten Stress die Ruhe bewahren kann.
/4:3/mono/DRA/ 85'
22.45 Uhr
KrimiZeit
Polizeiruf 110: Kein Tag ist wie der andere
Kriminalfilm 1986
Personen und Darsteller: Oberleutnant Zimmermann (Lutz Riemann), Leutnant Grawe (Andreas Schmidt-Schaller),
Oberleutnant Hübner (Jürgen Frohriep), Major Berger (Peter Hölzel) u. a.
Kamera: Horst Klewe
Buch: Ulrich Frohriep
Regie: Thomas Jacob
[kurz]
Ein Sexualmörder macht die Stadt unsiche. Aus einem Fenster im 13. Stock eines Hochhauses wurde ein Mann gestoßen und
Oberleutnant Zimmermanns Freundin Irene droht ihn zu verlassen, weil er nie Zeit für sie hat. Der gestresste Kriminalist ist
völlig überfordert. Im Stadtpark stellt die Polizei dann endlich einen Mann, der der gesuchte Sexualtäter sein könnte, doch
Zimmermann verpatzt den Einsatz.
[lang]
Oberleutnant Zimmermann hat keine ruhige Minute. Ein Sexualmörder macht die Stadt unsicher. Aus einem Fenster im 13.
Stock eines Hochhauses wurde ein Mann gestoßen und Zimmermanns Freundin Irene droht ihn zu verlassen, weil er nie Zeit
für sie hat. Der gestresste Kriminalist ist völlig überfordert. Im Stadtpark stellt die Polizei dann endlich einen Mann, der der
gesuchte Sexualtäter sein könnte. Aber aus lauter Nervosität verpatzt Zimmermann dann doch noch den Einsatz. Er
überwältigt den Mann noch bevor dieser über die als Passantin getarnte Polizistin herfällt. Zimmermann ist sich zwar sicher,
dass der Mann der gesuchte Täter ist, aber wie soll er das nun beweisen? Auch die Ermittlungen wegen des rätselhaften
Hochhausmordes laufen auf Hochtouren. Die Ehefrau des Toten hatte seit Jahren einen Geliebten, aber ist sie deshalb an dem
Mord beteiligt? Nach und nach gelingt es Zimmermann die Fälle zu entwirren und die Täter zu überführen. Ob aber seine
Freundin diesen Arbeitseifer tolerieren wird, bleibt bis zum Schluss fraglich.
In dem Polizeiruf stehen - anders als gewohnt - neben der konkreten Straftat auch die privaten Zwänge für einen Polizisten im
Dauereinsatz im Zentrum des Geschehens.
NDR/ 48'
00.10 Uhr
Heiter bis tödlich - Nordisch herb
Katzenjammer
Fernsehserie Deutschland 2011
27
5. Woche
Montag, 1. Februar 2016
Staffel 1, Folge 4
Personen und Darsteller: Jon Peterson (Frank Vockroth), Nora Neubauer (Loretta Stern), Claas Peterson (Ulrich Voß), Wibke
Hooge (Nora Binder), Emilia "Mimi" Neubauer (Sophie Charlotte Schirmer), Kriminalrat Hinrichs (Thomas Kügel), Rayk
Kilian (Martin Wißner), Vater Hu (Yuki Iwamoto), Jörn Fleischner (Henning Peker), Inken Blume (Petra Berndt), Doktor
Herring (Hansa Czypionka) u. a.
Musik: Andy Reimer, Maurus Ronner
Kamera: Uwe Schäfer
Buch: Uwe Wilhelm
Regie: Holger Haase
[kurz]
Vater Hu, der Besitzer des „Mandarin“-Restaurants, findet seinen toten Sohn im Restaurantkeller. Unter Mordverdacht gerät
Jörn Fleischer. Er ist der Chef des kurz vor dem Aus stehenden Restaurants „Hummer“.
[lang]
Vater Hu, der Besitzer des „Mandarin“-Restaurants, findet seinen toten Sohn im Restaurantkeller. Unter Mordverdacht gerät
Jörn Fleischer. Er ist der Chef des kurz vor dem Aus stehenden Restaurants „Hummer“. Seit der Eröffnung des billigen
Chinarestaurants verliert Fleischer immer mehr Kunden. Außerdem äußert er sich nicht gerade positiv über die Konkurrenz.
Aber auch Inken Blume ist verdächtig. Die übereifrige Tieraktivistin will den Tod ihrer treuen Katze „Herr Storm“ mit allen
Mitteln rächen. Sie mobilisiert auch das Gesundheitsamt gegen die Chinesen, die angeblich Katzen schlachten.
Jon und Nora trennen versiert die Spreu vom Weizen. Wibke hat einen Verehrer: Es ist der Polizeipräsident aus Kiel. Das
produziert auf der Polizeiwache die unterschiedlichsten Reaktionen. Claas hat zu Mimis Begeisterung ein neues
Geschäftsmodel entdeckt: Tierleichenbestattung.
Folge 4 der Serie „Heiter bis tödlich: Nordisch herb“, die das rbb Fernsehen am späten Montagabend ausstrahlt.
26'
01.00 Uhr
Täter - Opfer - Polizei
Der rbb Kriminalreport
Moderation: Uwe Madel
(Erstsendung: 31.01.16/rbb)
/ 29'
01.25 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 01.02.16/rbb)
01.55 Uhr
HD// 29'
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 01.02.16/rbb)
HD/ 57'
02.25 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
28
5. Woche
Montag, 1. Februar 2016
(Erstsendung: 01.02.16/rbb)
28'
03.25 Uhr
Die rbb Reporter - Berlins Bauzombies
Was wird aus den Ruinen unserer Stadt?
(Erstsendung: 30.01.16/rbb)
28'
03.55 Uhr
Kowalski & Schmidt
Deutsch-polnisches Journal
Moderation: Ola Rosiak und Daniel Finger
(Erstsendung: 31.01.16/rbb)
26'
04.25 Uhr
Täter - Opfer - Polizei
Der rbb Kriminalreport
Moderation: Uwe Madel
(Erstsendung: 31.01.16/rbb)
04.50 Uhr
HD// 30'
Nerven und Nerven lassen
Was uns auf die Palme bringt
Film von Daniel Remsperger
30'
05.20 Uhr
Berlin erwacht - Winter
29
5. Woche
Dienstag, 2. Februar 2016
HD/ 27'
05.50 Uhr
rbb UM SECHS - Das Ländermagazin
(Erstsendung: 01.02.16/rbb)
/ARD/ 50'
06.20 Uhr
Rote Rosen
Fernsehserie Deutschland 2016
Folge 2125
/ARD/ 50'
07.10 Uhr
Sturm der Liebe
Fernsehserie Deutschland 2016
Folge 2386
08.00 Uhr
HD// 29'
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 01.02.16/rbb)
/ 29'
08.30 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 01.02.16/rbb)
HD/ 57'
09.00 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
(Erstsendung: 01.02.16/rbb)
/SWR/ 45'
09.55 Uhr
ARD-Buffet
Leben & genießen
(Erstsendung: 01.02.16/ARD 1.)
/DGF/ 88'
10.40 Uhr
1:0 für das Glück
Fernsehfilm Deutschland 2008
30
5. Woche
Dienstag, 2. Februar 2016
Personen und Darsteller: Petra Winter (Thekla Carola Wied), Christian Brenner (Peter Sattmann), Elisabeth Fuchs (Eva Pflug),
Dr. Heiko Achenbach (Steffen Schroeder), Maria Seeberg (Maria Sebaldt) u. a.
Musik: Thomas Klemm
Kamera: Georg Diemannsberger
Buch: Mathias Klaschka
Regie: Walter Bannert
[kurz]
Eine strenge Lehrerin kann mit Hilfe eines ungewöhnlichen Hausmeisters nicht nur die Zuneigung ihrer Schüler, sondern auch
einen Fußballpokal für die Schule erobern.
[lang]
Lehrerin Petra Winter lebt nach ihrer Scheidung wieder unter einem Dach mit ihrer Mutter Elisabeth. Im Gegensatz zu der
lebenslustigen Richterin a. D. kann Petra das Leben nicht so recht genießen. Sie ist eine strenge und pflichtbewusste
Pädagogin, die von ihren Schülern eher gefürchtet wird. Auch bei den Kollegen, die ihr zum Dienstjubiläum einen riesigen
Kaktus schenken, ist Petra nicht gerade beliebt. Um ihr gehörig eins auszuwischen, heckt Schuldirektor Achenbach einen
hinterhältigen Plan aus: Ausgerechnet die unbeliebte Lateinlehrerin soll den aus Verletzungsgründen ausfallenden Sportlehrer
Leuschner vertreten und das als grottenschlecht geltende Schulteam für das prestigeträchtige Fußballspiel gegen das
Konkurrenzgymnasium trainieren. Die Kollegen reiben sich die Hände und hoffen inständig, dass Petra sich dabei gründlich
blamiert. Niemand ahnt, dass die verschlossene Lehrerin ein leidenschaftlicher Fußballfan ist. Akribisch arbeitet Petra einen
Trainingsplan aus und versucht, den Kickern Taktik und Disziplin beizubringen - zwecklos: Die Jungs erkennen Petra, die mit
dem Kopf durch die Wand will, nicht als Coach an. Erst mit Hilfe des neuen Hausmeisters Christian Brenner, der sich in die
Lateinlehrerin verliebt hat, und Bibliothekarin Maria wandelt Petra sich zur echten Teamchefin. Doch als der wieder genesene
Sportlehrer bemerkt, dass „seine“ Jungs plötzlich besser kicken als je zuvor, fühlt er sich in seiner Ehre gekränkt und reißt das
Training wieder an sich. In dieser zauberhaft inszenierten romantischen Fußball-Komödie spielen Thekla Carola Wied und
Peter Sattmann sich augenzwinkernd die Bälle zu.
/ 48'
12.10 Uhr
Verrückt nach Meer
Sonnenaufgang im Suezkanal
Dokumentationsserie Deutschland 2013
Staffel 4, Folge 94
[kurz]
Mit dem Quad über die biblische Halbinsel: Jule und Lutz machen zusammen mit Reiseleiter Bernd in der Sinai-Wüste
ordentlich Tempo. Für Familie Paul wird ein Basarbesuch zu einer Reise für die Sinne. Die endet dann aber ausgerechnet mit
einem typisch deutschen Filterkaffee. Auf das Schiff wartet im Anschluss ein ganz besonderes Abenteuer: die Durchfahrt des
Suezkanals.
[lang]
Mit dem Quad über die biblische Halbinsel: Jule und Lutz machen zusammen mit Reiseleiter Bernd in der Sinai-Wüste
ordentlich Tempo. Für Familie Paul wird ein Basarbesuch zu einer Reise für die Sinne. Die endet dann aber ausgerechnet mit
einem typisch deutschen Filterkaffee. Auf das Schiff wartet im Anschluss ein ganz besonderes Abenteuer: die Durchfahrt des
Suezkanals. Kapitän Hansen muss sich sehr konzentrieren.
(Erstsendung: 11.12.13/ARD 1.)
HD/ 5'
13.00 Uhr
rbb AKTUELL
31
5. Woche
Dienstag, 2. Februar 2016
25'
13.05 Uhr
Schloss Einstein
Jugendserie Deutschland 1998 - 2015
Staffel 14, Folge 670
// 45'
13.30 Uhr
Tierärztin Dr. Mertens
Auf Abwegen
Fernsehserie Deutschland 2013
Staffel 4, Folge 46
Personen und Darsteller: Dr. Susanne Mertens (Elisabeth Lanz), Dr. Christoph Lentz (Sven Martinek), Dr. Reinhard Fährmann
(Michael Lesch), Charlotte Baumgart (Ursela Monn), Prof. Georg Baumgart (Gunter Schoß), Condrad Weidner (Thorsten
Wolf), Dr. Matthias Lentz (Hans Peter Korff), Rebecca Lentz (Elisabeth Böhm), Dr. Tom Berkhoff (Gregory B. Waldis) u. a.
Musik: Rainer Oleak
Kamera: Hans-Jörg Allgeier
Buch: Scarlett Kleint
Regie: Karola Hattop
[kurz]
Um die Beziehung zu retten, wollen Susanne und Christoph ein Wochenende an der Ostsee verbringen. Doch ausgerechnet
Tom Berkhoff, der Schuld an der Krise ist, bringt das geplante Liebeswochenende in Gefahr. Denn er soll mit Christoph das
Konzept für den geplanten Therapiezoo erstellen. Bei einem gemeinsamen Tiertransport entlädt sich die Spannung zwischen
Susanne und Berkhoff.
[lang]
Susanne und Christoph leben sich immer mehr auseinander. Umso größer ist die Freude, als er ihr ein gemeinsames
Wochenende an der Ostsee vorschlägt. Besonders Rebecca ist davon begeistert, wäre das doch die perfekte Gelegenheit für
einen Übernachtungsbesuch ihres Freundes Theo. Doch Christoph ist strikt dagegen, und Susanne muss zwischen Vater und
Tochter vermitteln - und das ausgerechnet jetzt, da Susannes und Christophs Beziehung sowieso schon kriselt. Schuld an der
Beziehungskrise ist vor allem Dr. Tom Berkhoff. Der attraktive Kurator beschert Susanne Herzklopfen. Dabei müsste sie doch
eigentlich wütend auf ihn sein, denn er bringt das geplante Liebeswochenende mit Christoph in Gefahr: Auf Ansage von
Zoodirektor Fährmann soll er das Konzept für den geplanten Therapiezoo mit Christoph erstellen, und zwar übers
Wochenende! Christoph passt das gar nicht, und er will mit Hilfe seines und Susannes Vaters das geplante Wochenende doch
noch retten. Derweil gerät Susanne in eine Achterbahn der Gefühle. Ein Elchkalb leidet an einer Ernährungsstörung. Zudem
soll ein schreckhafter Elchbulle in den Zoo von Magdeburg gebracht werden. Susanne kümmert sich um beide. Sie begleitet
den Tiertransport - mit Berkhoff an ihrer Seite, der den kurzfristig ausgefallenen Fahrer ersetzt. Was Susanne lange nicht
wahrhaben wollte, lässt sich nun nicht mehr verdrängen. Die Spannung zwischen ihr und Berkhoff entlädt sich in einem Kuss
...
WDR/ 59'
14.15 Uhr
Planet Wissen
Colonia Dignidad - Gefangen in einer Sekte
(Erstsendung: 14.09.15/WDR)
32
5. Woche
Dienstag, 2. Februar 2016
SWR/ 45'
15.15 Uhr
Die Ostküste der USA
Die Südstaaten
Film von Sven Jaax
Folge 2/5
[kurz]
Von den Traumstränden Floridas bis zum Indian Summer in Maine - die Ostküste der Vereinigten Staaten erstreckt sich über
2.500 Kilometer und zeigt dabei eine enorme Vielfalt. Hier finden sich Naturschätze wie die Everglades, aber auch Metropolen
wie Miami, New York oder Boston. Sklaverei und Bürgerkrieg prägten einst ihren Alltag, heute gelten die Südstaaten als
besonders befreit.
[lang]
Von den Traumstränden Floridas bis zum Indian Summer in Maine - die Ostküste der Vereinigten Staaten erstreckt sich über
2.500 Kilometer und zeigt dabei eine enorme Vielfalt. Hier finden sich Naturschätze wie die Everglades, aber auch Metropolen
wie Miami, New York oder Boston. Sklaverei und Bürgerkrieg prägten einst ihren Alltag, heute gelten die Südstaaten als
besonders befreit. Hosley Hall ist Landwirt in Georgia. Zwischendurch zog es ihn für ein paar Jahre als Musiker in die Army,
aber auf die Dauer war das nichts. Dann doch lieber Gefleckte Wachsbohnen ziehen, Red Ripper Kuhbohnen, Koch-Erdnüsse
und andere klassische Südstaaten-Gewächse. Die Reise führt auf die Golden Isles und ihre ursprüngliche Küstenlandschaft mit
dichten Wäldern, unberührten Sandstränden und Salzmarschen. Vor St. Simons Island ist Cap Fendig als Seebestatter im
Einsatz, etwa zwölf Mal im Monat gibt er Verstorbenen das letzte Geleit, bevor ihre Asche vom Wind aufs Meer getragen
wird. Auf Hilton Head Island in South Carolina arbeitet Lara Neece an ihrem Segelboot und ihrem Traum: ein Törn auf die
Bahamas und bis nach Neuseeland. Der „Friedhof des Atlantiks“ vor den Outer Banks in North Carolina ist berüchtigt, mehr
als 1.000 Schiffe sind der heimtückischen Strömung zum Opfer gefallen und gesunken. Hier lebt Nema Triplett, die
Patenschaften für Wracktaucher übernimmt. Und bei Kitty Hawk forscht Professor Jesse McNinch an den Gesetzen des
Ozeans. Wie treffen Stürme auf die Küste, wie kann man sich vor Flutwellen schützen? In Onancock, Virginia, bewirtet
Johnny Mo seine Gäste mit regionaler Küche und Songs, die er auf seiner Gitarre zum Besten gibt. Sie handeln vom „Living
on the Eastern Shore“, vom Leben an der Ostküste, von was sonst?
(Erstsendung: 02.11.14/SWR)
60'
16.00 Uhr
rbb UM4
Die beste Zeit
5'
17.00 Uhr
rbb AKTUELL
RB/ 48'
17.05 Uhr
Seehund, Puma & Co.
Futterrunde
Zoogeschichten von der Küste
Folge 161
[kurz]
Junggiraffe Jaluna hat ein dickes Knie; wie kleine Präriehunde ans Tageslicht gelockt werden und langer Abschied für
Tapirnachwuchs Nando ... und noch viele weitere Zoogeschichten von der Nordsee.
33
5. Woche
Dienstag, 2. Februar 2016
[lang]
Junggiraffe Jaluna hat ein dickes Knie; wie kleine Präriehunde ans Tageslicht gelockt werden und langer Abschied für
Tapirnachwuchs Nando ... und noch viele weitere Zoogeschichten von der Nordsee.
(Erstsendung: 10.11.14/ARD 1.)
/ 5'
17.55 Uhr
Unser Sandmännchen
Pondorondo: Pondorondo will Eis laufen
HD/ 27'
18.00 Uhr
rbb UM SECHS - Das Ländermagazin
2'
18.27 Uhr
rbb wetter
HD/ 57'
18.30 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
2'
19.27 Uhr
rbb wetter
Berlin:
/ 29'
19.30 Uhr
Abendschau
Brandenburg:
19.30 Uhr
HD// 29'
Brandenburg aktuell
/ 15'
20.00 Uhr
Tagesschau
20.15 Uhr
Foto// 90'
Grenzland - Vom Baltikum zur Akropolis
Vom Westen der Ukraine nach Griechenland
34
5. Woche
Dienstag, 2. Februar 2016
Film von Lutz Pehnert und Lutz Rentner
Folge 2/2
Erstausstrahlung
[kurz]
Von Narva in Estland bis nach Athen in Griechenland, vom Baltikum zur Akropolis. Ein rbb-Team hat sich auf die Reise zu
den Menschen diesseits und jenseits der Außengrenze der Europäischen Union gemacht .
[lang]
Von Narva in Estland bis nach Athen in Griechenland, vom Baltikum zur Akropolis. Ein rbb-Team hat sich auf die Reise
gemacht zu den Menschen diesseits und jenseits der Außengrenze der Europäischen Union. Der alte Traum von einem
geeinten Europa sollte ein gutes Stück mehr Wirklichkeit werden, als zehn Staaten Ost und Südosteuropas 2004 in die
Europäische Union aufgenommen wurden. Die Teilung Europas schien einmal mehr überwunden. Wie sieht heute, über elf
Jahre später, die Realität aus?
Im zweiten Teil der Reise durch Ost- und Südosteuropa besucht das Team die ukrainische Stadt Czernowitz. Der alte östliche
Vorposten der einstigen K.u.K.-Monarchie sucht heute nach neuer Identität zwischen Postsowjetunion und einer reformierten
Ukraine. Dagegen ist die Maramuresch-Region in Rumänien ganz den alten Traditionen verschrieben. Im nicht weit entfernten
Baia-Mare kämpft man mit den Folgen einer Umweltkatastrophe. Hochspannend ist ein Abstecher in die benachbarte Republik
Moldau, das rückständigste Land in Europa. Der Dauerkonflikt mit dem abtrünnigen und moskauhörigen Landesteil
Transnistrien schwächt die ganze Region. Das Grenzland-Team drehte in Tiraspol, der Hauptstadt des nicht-anerkannten
Teilstaates. Bulgarien und Griechenland sind die letzten Stationen der Grenzlandreise. In Bulgarien begegnet das Team dem
Alltag zweier Minderheiten: Roma in einer Armensiedlung der Touristenhochburg Varna und Pomaken, der
türkisch-muslimischen Bevölkerung im Süden des Landes. Obwohl aus den Schlagzeilen, haben die Menschen in
Griechenland immer noch schwer mit den Folgen der Staats- und Finanzkrise zu kämpfen. Das Team begegnet u. a. einem
charismatischen Pater in der Nähe von Thessaloniki. Die EU Außengrenze bestimmt den Reiseweg von Norden nach Süden.
Städte, Dörfer und Landschaften mit ihren Menschen links und rechts des Weges sind die Stationen der Reise.
/ 29'
21.45 Uhr
rbb AKTUELL
30'
22.15 Uhr
THADEUSZ
Talk mit Jörg Thadeusz
22.45 Uhr
HD// 89'
Berlin mit der U-Bahn erfahren
Die U2
Film von Jens Rübsam und Peter Scholl
[kurz]
Sie ist eine der ältesten U-Bahn-Linien der Hauptstadt und ein Mikrokosmos Berliner Lebens: Die U-Bahn-Linie 2. Insgesamt
29 Stationen auf 21 Kilometern in etwas mehr als 45 Minuten von Pankow bis Ruhleben - mal als Untergrund- und mal als
Hochbahn.
[lang]
Sie ist eine der ältesten U-Bahn-Linien der Hauptstadt und ein Mikrokosmos Berliner Lebens: Die U-Bahn-Linie 2. Insgesamt
29 Stationen auf 21 Kilometern in etwas mehr als 45 Minuten von Pankow bis Ruhleben - mal als Untergrund- und mal als
Hochbahn. Als einzige U-Bahn-Linie verbindet die U2 die Zentren Ost und West: Vom Frühstück an Berlins bekannter
Currywurstbude Konnopke bis zum Dinner im
35
5. Woche
Dienstag, 2. Februar 2016
KaDeWe. Entlang der Strecke liegen viele bekannte Berliner Sehenswürdigkeiten. Alex und Zoo, Volksbühne und
Schillertheater, Wilmersdorfer Straße und Schönhauser Allee - einmal quer durch die Stadt. Prominente Nachbarn erzählen
von ihren Kiezen: Die ehemalige Abendschau-Sprecherin Evelyn Lazar, Schauspieler Jürgen Thormann und Schriftstellerin
Gisela Steineckert. Wer mit der U2 durch die Stadt fährt, durchquert Berliner Geschichte und Gegenwart.
(Erstsendung: 24.11.15/rbb)
Foto/ 90'
00.15 Uhr
Can't be silent
Dokumentarfilm von Julia Oelkers
Erstausstrahlung
[kurz]
Sie sind angekommen und doch noch immer auf der Flucht. Sie sind Sänger, Musiker, Rapper. Bandleader Heinz Ratz hat 80
Asylbewerberheime besucht und dort Musiker von Weltklasseformat gefunden. Seine Combo „Strom & Wasser“ wurde
kurzerhand um ein „feat. The Refugees“ erweitert und begeisterte auf einer großen Deutschland-Tournee das Publikum.
[lang]
Sie sind angekommen und doch noch immer auf der Flucht. Sie sind Sänger, Musiker, Rapper und doch Ausgeschlossene und
Abgeschobene. Mit ihrer Musik bringen sie Tausende von Menschen zusammen und sind doch selbst nicht berechtigt, den
nächstliegenden Bezirk zu betreten. Nuri (Dagestan), Jaques (Elfenbeinküste), Hosain (Afghanistan) und Revelino
(Elfenbeinküste) haben ihr Land verlassen auf der Suche nach einer neuen Heimat, die vielleicht Deutschland ist. Sie leben in
Flüchtlingslagern und sind zum Stillstand verurteilt. Doch dann trafen sie auf Heinz Ratz. Der Bandleader hat 80
Asylbewerberheime in Deutschland besucht und dort Musiker von Weltklasseformat gefunden. Seine Combo „Strom &
Wasser“ wurde kurzerhand durch ein „feat. The Refugees“ erweitert und begeisterte auf einer großen Deutschland-Tournee
das Publikum. Die Regisseurin Julia Oelkers begleitet die Refugees bei dem Versuch, sich von ihren verordneten Plätzen zu
lösen – ihre Stimme zu erheben. Zwischen Lampenfieber und Erleichterung, zwischen leeren Sälen und donnerndem Applaus
erzählt sie ein politisches Drama und ein Drama der Politik.
/ 90'
01.45 Uhr
Grenzland - Vom Baltikum zur Akropolis
Vom Westen der Ukraine nach Griechenland
Film von Lutz Pehnert und Lutz Rentner
Folge 2/2
(Erstsendung: 02.02.16/rbb)
30'
03.15 Uhr
THADEUSZ
Talk mit Jörg Thadeusz
(Erstsendung: 02.02.16/rbb)
HD/ 57'
03.45 Uhr
zibb
36
5. Woche
Dienstag, 2. Februar 2016
zuhause in berlin & brandenburg
(Erstsendung: 02.02.16/rbb)
30'
04.45 Uhr
KLARTEXT
Das Politik-Magazin
Moderation: Astrid Frohloff
(Erstsendung: 27.01.16/rbb)
35'
05.15 Uhr
Berlin erwacht - Winter
37
5. Woche
Mittwoch, 3. Februar 2016
HD/ 27'
05.50 Uhr
rbb UM SECHS - Das Ländermagazin
(Erstsendung: 02.02.16/rbb)
/ARD/ 50'
06.20 Uhr
Rote Rosen
Fernsehserie Deutschland 2016
Folge 2126
/ARD/ 50'
07.10 Uhr
Sturm der Liebe
Fernsehserie Deutschland 2016
Folge 2387
08.00 Uhr
HD// 29'
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 02.02.16/rbb)
/ 29'
08.30 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 02.02.16/rbb)
HD/ 57'
09.00 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
(Erstsendung: 02.02.16/rbb)
/SWR/ 45'
09.55 Uhr
ARD-Buffet
Leben & genießen
(Erstsendung: 02.02.16/ARD 1.)
/DGF/ 89'
10.40 Uhr
Das Geheimnis des Rosengartens
Spielfilm Deutschland 1999
38
5. Woche
Mittwoch, 3. Februar 2016
Personen und Darsteller: Katharina Klante (Barbara Wussow), Laura Vogt (Lara Joy Körner), Christian Michels (Albert
Fortell), Martin Vogt (Christian Kohlund), Monika Miller (Gesche Tebbenhoff), Beate Vogt (Diana Körner) u. a.
Musik: Stefan Melbinger
Kamera: Frank Brünner
Buch: Christiane Sadlo
Regie: Gabi Kubach
[kurz]
Eine erfolgreiche Landschaftsarchitektin muss nach einer Autopanne auf einem abgelegenen Schlosshotel übernachten, wo sie
erfährt, dass die 20-jährige Adoptivtochter der Schlossbesitzer in Wahrheit ihre eigene, für tot gehaltene Tochter ist. Zu spät
bemerkt sie, dass der attraktive Geschäftsfreund des Schlossherrn, mit dem sie sich auf eine Affäre eingelassen hat, die große
Liebe ihre Tochter ist.
[lang]
Nach ihrer dritten Fehlgeburt hat die Landschaftsarchitektin Katharina Klante ihre Mutterpläne endgültig abgeschrieben.
Katharina will sich künftig ganz auf ihre Karriere konzentrieren. Doch zunächst steht ein gemeinsamer Berlin-Urlaub mit ihrer
Busenfreundin Monika auf dem Programm. Auf dem Weg in die Hauptstadt haben die beiden im strömenden Regen eine
Autopanne. Der zufällig vorbeikommende Geschäftsmann Christian Michels schlägt den beiden Frauen vor, ihn zum nahe
gelegenen Schlosshotel zu begleiten, das gerade renoviert wird. Der Schlossbesitzer Martin Vogt ist dabei, die beeindruckende
Anlage nach alten Plänen zu restaurieren. Da er von Katharina fasziniert ist, bietet er ihr die reizvolle Aufgabe an, die
verwilderten Parkanlagen nach authentischen Vorgaben zu restaurieren. Katharina willigt ein, doch als sie sich auf eine Affäre
mit dem attraktiven Christian einlässt, verfinstert sich die Atmosphäre und der enttäuschte Vogt kündigt ihr unter einem
Vorwand. Zu ihrer großen Bestürzung trifft Katharina ihre Mutter Marlies wieder, die sie seit 20 Jahren nicht mehr gesehen
hat. Marlies bestätigt Katharina eine furchtbare Ahnung. Martin Vogts hübsche Adoptivtochter Laura ist in Wahrheit
Katharinas Kind. Marlies hatte ihre Tochter damals belogen, ihr erzählt, das Kind sei tot zur Welt gekommen, und es zur
Adoption freigegeben. Katharinas Zorn über diese ungeheuerliche Lüge ihrer Mutter weicht bald dem glücklichen Gefühl,
trotz allem eine Tochter zu haben. Wie sie ihr allerdings die Wahrheit sagen soll, weiss Katherina beim besten Willen noch
nicht. Doch schon droht Katharina der erneute Verlust ihrer Tochter. Sie ahnte nicht, dass ausgerechnet ihr Liebhaber Christian
Lauras große Liebe ist.
/ 48'
12.10 Uhr
Verrückt nach Meer
Bewegte Zeiten im Mittelmeer
Dokumentationsserie Deutschland 2013
Staffel 4, Folge 95
[kurz]
Kapitän Hansen bringt bei einer exklusiven Brückenführung nicht nur Kinderaugen zum Leuchten. Einige Decks tiefer
verwandelt sich die Schiffsbesatzung in eine Horde wilder Blutsauger: Die Vampirshow steht auf dem Programm. Passagierin
Jule bekommt von Reiseleiterin Maika ein Umstyling - und Freund Lutz das Staunen nicht mehr aus dem Gesicht.
[lang]
Kapitän Hansen bringt bei einer exklusiven Brückenführung nicht nur Kinderaugen zum Leuchten. Einige Decks tiefer
verwandelt sich die Schiffsbesatzung in eine Horde wilder Blutsauger: Die Vampirshow steht auf dem Programm. Passagierin
Jule bekommt von Reiseleiterin Maika ein Umstyling - und Freund Lutz das Staunen nicht mehr aus dem Gesicht.
(Erstsendung: 12.12.13/ARD 1.)
39
5. Woche
Mittwoch, 3. Februar 2016
HD/ 5'
13.00 Uhr
rbb AKTUELL
25'
13.05 Uhr
Schloss Einstein
Jugendserie Deutschland 1998 - 2015
Staffel 14, Folge 671
// 45'
13.30 Uhr
Tierärztin Dr. Mertens
Zwischen allen Stühlen
Fernsehserie Deutschland 2013
Staffel 4, Folge 47
Personen und Darsteller: Dr. Susanne Mertens (Elisabeth Lanz), Dr. Christoph Lentz (Sven Martinek), Dr. Reinhard Fährmann
(Michael Lesch), Charlotte Baumgart (Ursela Monn), Prof. Georg Baumgart (Gunter Schoß), Condrad Weidner (Thorsten
Wolf), Dr. Matthias Lentz (Hans Peter Korff), Rebecca Lentz (Elisabeth Böhm), Dr. Tom Berkhoff (Gregory B. Waldis),
Anett (Anna Bertheau) u. a.
Musik: Rainer Oleak
Kamera: Hans-Jörg Allgeier
Buch: Annette Hess
Regie: Karola Hattop
[kurz]
Susanne und Tom Berkhoff können beide ihre wahren Gefühle für einander nicht mehr verbergen. Auch im Zoo eilt ihr Tom
im Kampf um das Leben eines Känguruweibchens zu Hilfe.
[lang]
Nach einer unterkühlten Begegnung mit Christoph im Zoo will Susanne Dr. Tom Berkhoff in seine Schranken weisen. Doch
der kommt ihr zuvor, indem er sich für den Kuss entschuldigt und verspricht, sie in Ruhe zu lassen. Susanne hofft auf eine
Versöhnung mit Christoph, der ihr allerdings misstraut. Da Susanne dadurch klar wird, dass sich die Situation nicht entspannen
wird, solange sie mit Tom eng zusammen arbeitet, fasst sie einen Entschluss: entweder kündigt Tom oder aber sie. Als sie
Tom in dessen Wohnung damit konfrontiert, können beide ihre wahren Gefühle nicht mehr verbergen und schlafen
miteinander. Zwischenzeitlich verschlechtert sich der Zustand des älteren Känguruweibchens Rosa zunehmend. Zunächst hat
Susanne eine Entzündung der Mundhöhle diagnostiziert, doch bei einer Röntgenuntersuchung stellt sich heraus, dass der
Gaumenknochen durch Bakterien völlig zerstört ist. Eine künstliche Gaumenplatte ist die einzige Chance für das Tier, doch die
Operation ist sehr kostspielig. Ausgerechnet Tom eilt ihr im Kampf um das Leben des Känguruweibchens zu Hilfe – und
gesteht Susanne schließlich seine Liebe. Susannes Eltern Charlotte und Georg haben unterdessen ganz andere Probleme. Die
Sanierung der kontaminierten Tuchfabrik kostet sie eine horrende Summe, die sie unmöglich aufbringen können. Unerwartet
macht ihnen ein Makler ein Angebot für ihr Haus. Georg und Charlotte stehen vor einer existenziellen Entscheidung.
WDR/ 59'
14.15 Uhr
Planet Wissen
Gentechnik aus der Garage - wie gefährlich ist das?
(Erstsendung: 21.08.15/WDR)
40
5. Woche
Mittwoch, 3. Februar 2016
SWR/ 45'
15.15 Uhr
Die Ostküste der USA
Big Apple und Meer
Film von Sven Jaax
Folge 3/5
[kurz]
Von den Traumstränden Floridas bis zum Indian Summer in Maine - die Ostküste der Vereinigten Staaten erstreckt sich über
2.500 Kilometer und zeigt dabei eine enorme Vielfalt. Hier finden sich Naturschätze wie die Everglades, aber auch Metropolen
wie Miami, New York oder Boston. Delaware ist bekannt als Steuerparadies, aber an seiner Küste wachsen auch
ausgezeichnete Weine.
[lang]
Von den Traumstränden Floridas bis zum Indian Summer in Maine - die Ostküste der Vereinigten Staaten erstreckt sich über
2.500 Kilometer und zeigt dabei eine enorme Vielfalt. Hier finden sich Naturschätze wie die Everglades, aber auch Metropolen
wie Miami, New York oder Boston. Delaware ist bekannt als Steuerparadies, aber an seiner Küste wachsen auch
ausgezeichnete Weine. Peggy Raley fing mit wenigen Rebstöcken an und musste erst noch dafür sorgen, dass Weinanbau in
dem puritanischen Bundesstaat legalisiert wurde. Heute ist ihr Hof an der gesamten Ostküste bekannt. In New Jersey macht
sich die Nähe zu New York City bemerkbar, die Strände nicht nur von Atlantic City sind beliebte Badeplätze für Großstädter.
Auf der Barnegat Halbinsel bei Toms River macht Lindsay Harrington Jagd auf kleine Krabbler für einen Insektenzoo und die
Wissenschaft. Und dann weist die Freiheitsstatue den Weg ins Herz des Big Apple. Die wahren Kennzeichen von Manhattan
sind für manche New Yorker jedoch die Wassertanks, ein typischer Wolkenkratzer hat mindestens einen. Clive Bushay sorgt
für ihre Instandhaltung. Ein lebensgefährlicher Job in der Höhe. Auch Austin Horse muss hellwach sein, für den Fahrradkurier
sind 100 Kilometer Strecke ein ganz normales Tagespensum, und das in einer Stadt, die ständig im Verkehrschaos steckt.
Außerdem hat Austin einen Ruf zu verteidigen: als schnellster und bester Radkurier. Auf Long Island geht es wieder ruhiger
zu, hier werden Austern gezüchtet. Ganz am Ende der Insel liegen die Hamptons, das Erholungsgebiet der Upper Class.
Angela Boyer-Stump bringt dort Luxusimmobilien an den Mann.
(Erstsendung: 09.11.14/SWR)
60'
16.00 Uhr
rbb UM4
Die beste Zeit
5'
17.00 Uhr
rbb AKTUELL
RB/ 48'
17.05 Uhr
Seehund, Puma & Co.
Die Bohrinselheuler
Zoogeschichten von der Küste
Folge 162
[kurz]
41
5. Woche
Mittwoch, 3. Februar 2016
Seenotretter - zwei Heuler von der Ölbohrinsel; Raubtierpfleger - Azubi Annika lernt das Ein- und Aussperren;
Gelenkproblem - Kea Kiwi beim Tierarzt ... und noch viele weitere Zoogeschichten von der Nordsee.
[lang]
Seenotretter - zwei Heuler von der Ölbohrinsel; Raubtierpfleger - Azubi Annika lernt das Ein- und Aussperren;
Gelenkproblem - Kea Kiwi beim Tierarzt ... und noch viele weitere Zoogeschichten von der Nordsee.
(Erstsendung: 11.11.14/ARD 1.)
/ 5'
17.55 Uhr
Unser Sandmännchen
Raketenflieger Timmi: Der Streitplanet
HD/ 27'
18.00 Uhr
rbb UM SECHS - Das Ländermagazin
2'
18.27 Uhr
rbb wetter
HD/ 57'
18.30 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
2'
19.27 Uhr
rbb wetter
Berlin:
/ 29'
19.30 Uhr
Abendschau
Brandenburg:
19.30 Uhr
HD// 29'
Brandenburg aktuell
/ 15'
20.00 Uhr
Tagesschau
42
5. Woche
Mittwoch, 3. Februar 2016
SWR/ 45'
20.15 Uhr
rbb Praxis
Das Steinzeitrezept
Wie wir unsere Zivilisationskrankheiten besiegen
Film von Tilman Achtnich
Moderation: Raiko Thal
[kurz]
Eine neue Sicht auf den Körper elektrisiert Wissenschaftler weltweit: die Evolutionsmedizin. Krankheiten versucht sie aus
unserer Entwicklungsgeschichte zu verstehen. Was kann man tun, um heute gesund zu bleiben? Die Dokumentation liefert
einen verblüffend neuen Blick auf Zivilisationskrankheiten und mögliche Therapien.
[lang]
Eine neue Sicht auf den Körper elektrisiert Wissenschaftler weltweit: die Evolutionsmedizin. Krankheiten versucht sie aus
unserer Entwicklungsgeschichte zu verstehen. Was kann man tun, um heute gesund zu bleiben? Ärzte entwickeln
Heilverfahren, indem sie quasi „Steinzeit“ imitieren: Allergiker werden zum Beispiel mit Parasiten wie dem
Schweinepeitschenwurm besiedelt, um Allergien zu vermeiden. Denn unser Körper hat sich Jahrmillionen darauf eingestellt,
mit Parasiten zu leben. Wir sind eigentlich Steinzeitmenschen, nicht für das moderne Leben gemacht, nicht angepasst.
Zivilisationskrankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes, Rückenschmerzen oder Allergien plagen uns, weil uns die Steinzeit in
den Knochen steckt, wir uns aber nicht à la „Steinzeit“ verhalten. Unsere Zähne sind dazu da, um feste Nahrung zu
zerkleinern, nicht Hamburger oder Hot Dogs. Resultat: degenerierte Kiefer, Zahnspangen. Unser Bewegungsapparat ist
gemacht, um zu laufen, barfuß. Stattdessen trampeln wir auf Asphalt, sitzen im Auto und vor dem PC. Resultat:
Rückenprobleme, Plattfüße. Gute Futterverwerter unter unseren Vorfahren hatten einen Überlebensvorteil bei knapper
Nahrung. Heute, angesichts übervoller Supermarktregale, ist gute Futterverwertung ein Risiko.
Die Dokumentation liefert einen verblüffend neuen Blick auf Zivilisationskrankheiten und mögliche Therapien.
(Erstsendung: 02.09.13/rbb)
Foto/HD/ 45'
21.00 Uhr
Auf Leben und Tod - Die jungen Ärzte
Siebenteilige Doku-Soap
Folge 3/7
Erstausstrahlung
[kurz]
Wer sich nach jahrelangem Medizinstudium niederlassen möchte oder als junger Assistenzarzt im Krankenhaus beginnt, fühlt
sich oft wie vor einem Sprung ins kalte Wasser. Wie werden die jungen Mediziner fertig mit den Nöten und Sorgen der
Patienten? Wie kommen sie wirtschaftlich klar im Wust der Abrechnungen? Die siebenteilige Dokuserie begleitet junge
Ärztinnen und Ärzte in ihrem Alltag.
[lang]
Hetze in den Kliniken, Ärztemangel auf dem Land, kranke Patienten mit vielen Fragen und Sorgen.
Wer sich nach jahrelangem Medizinstudium niederlassen möchte oder als junger Assistenzarzt im Krankenhaus beginnt, fühlt
sich oft wie vor einem Sprung ins kalte Wasser. Wie werden die jungen Mediziner fertig mit den Nöten und Sorgen der
Patienten? Wie kommen sie wirtschaftlich klar im Wust der Abrechnungen? Was bedeutet es, den Kampf um Leben und
Gesundheit nicht immer zu gewinnen, sondern auch zu verlieren? Die siebenteilige Dokuserie zeigt die Geschichten junger
Ärztinnen und Ärzte in Berlin und Brandenburg und ihrer Patienten.
Antonia Zivcec arbeitet in Neuruppin als Assistenzärztin. Eine Ultraschall-Fortbildung soll ihr im Klinikalltag weiterhelfen.
Ehrenamtlich engagiert sie sich im Übergangsheim für Asylbewerber – eine anspruchsvolle
43
5. Woche
Mittwoch, 3. Februar 2016
Aufgabe für die junge Ärztin.
Countdown für Natascha Medrows Praxiseröffnung: Sind die Kittel für die Arzthelferinnen fertig, laufen die
Computerprogramme? Werden die Patienten wiederkommen? Noch gibt es viele offene Fragen.
Ewa und Kornel Skitek sind aus Polen nach Cottbus gekommen, um im Klinikum zu arbeiten. Sie sind in verschiedenen
Abteilungen beschäftigt. Doch dass sie als Paar den Schritt über die Grenze gemacht haben, hilft ihnen sehr.
/ 29'
21.45 Uhr
rbb AKTUELL
/ 30'
22.15 Uhr
was!
wirtschaft arbeit sparen
Moderation: Gerald Meyer
22.45 Uhr
Foto/HD///DGF/ 108'
Heute bin ich blond
Spielfilm Deutschland/Belgien 2013
Personen und Darsteller: Sophie Ritter (Lisa Tomaschewsky), Annabel (Karoline Teska), Rob (David Rott), Saskia Ritter
(Alice Dwyer), Inge Ritter (Maike Bollow), Wolfgang Ritter (Peter Prager), Dr. Friedrich Leonhard (Alexander Held), Chantal
(Jasmin Gerat) u. a.
Musik: Mousse T., Johan Hoogewijs
Kamera: Martin Langer
Buch: Katharina Eyssen
Regie: Marc Rothemund
[kurz]
Sophie ist 21 und genießt das Leben. Doch dann erschüttert eine ärztliche Diagnose ihre Zukunftspläne: Sie hat Krebs. Ihre
einzige Chance ist eine Chemotherapie. Nach dem ersten Schock beschließt sie, sich ihre Lebensfreude nicht nehmen zu
lassen. Als ihre Haare ausfallen, besorgt sie sich Perücken in verschiedenen Farben, geht aus und schlüpft mit blonder oder
roter Mähne in immer andere Rollen.
[lang]
Die 21-jährige Sophie lebt mit ihren Eltern in einer gediegenen Hamburger Altbauvilla, kennt keine Sorgen und genießt das
Leben nach dem Motto „Was kostet die Welt?“. Bald wird ihr Studium beginnen, die schicke Wohnung für eine WG mit ihrer
besten Freundin Annabel ist bereits ausgesucht. Doch als Sophie sich wegen anhaltender Schmerzen untersuchen lässt, erhält
sie vom Arzt eine schockierende Diagnose: Sie hat Brustfellkrebs. Ihre Chancen stehen nicht besonders gut. Der Tumor ist
nicht operabel, die einzige Möglichkeit besteht aus einer Chemotherapie mit anschließender Strahlenbehandlung.
Sophie kann diese Hiobsbotschaft zunächst nicht fassen. Mit dem Beistand ihrer liebevollen Eltern und ihrer fürsorglichen
älteren Schwester Saskia tritt sie die Chemotherapie an. Auch die sympathisch-humorvollen Pfleger auf der Krebsstation
machen ihr Mut. Und tatsächlich findet Sophie bald ihren Optimismus wieder: Sie beschließt, ihr Leben nicht von der
Krankheit bestimmen zu lassen. Sie will auf nichts verzichten und ihr Leben genau so genießen wie zuvor - mit durchtanzten
Nächten, Flirten und Sex. Als ihre Haare durch die Chemotherapie ausfallen, rasiert sie kurzerhand ihren Kopf und besorgt
sich neun verschiedene Perücken: Je nach Anlass und Stimmung wechselt sie die Haarfarbe, trägt eine wilde Mähne oder einen
strengen Pagenschnitt. Mit jeder Perücke schlüpft sie in eine andere Rolle und lebt verschiedene Seiten ihrer Persönlichkeit
aus. Zugleich hilft ihr das Rollenspiel, besser mit ihrer Situation umzugehen. Gemeinsam mit Annabel zieht sie durch die
Klubs und verliebt sich in ihren besten Freund Rob. Wenigstens für ein paar Stunden kann sie so dem tristen
Krankenhausalltag entfliehen, um Mut und Kraft
44
5. Woche
Mittwoch, 3. Februar 2016
zu schöpfen. Tatsächlich scheint sich ihr Zustand zu verbessern. Aber Sophie läuft auch Gefahr, bei ihren Partynächten über
die Stränge zu schlagen.
„Heute bin ich blond“ ist die Verfilmung des gleichnamigen, autobiografischen Bestsellers, in dem die Autorin Sophie van der
Stap die Geschichte ihrer eigenen Krebserkrankung verarbeitete. Der bewegende Film hält eine kluge Balance aus
lebensbejahendem Optimismus, leisem Humor und einem realistischen Blick auf die Folgen einer Krebserkrankung.
Hauptdarstellerin Lisa Tomaschewsky gab mit der Rolle der Sophie ihr Kinodebüt und wurde für ihre vielschichtige
Darstellung von der Kritik hoch gelobt. Regisseur Marc Rothemund wurde vor allem durch das vielfach preisgekrönte Drama
„Sophie Scholl - Die letzten Tage“ bekannt.
SWR/ 45'
00.35 Uhr
rbb Praxis
Das Steinzeitrezept
Wie wir unsere Zivilisationskrankheiten besiegen
Film von Tilman Achtnich
Moderation: Raiko Thal
(Erstsendung: 02.09.13/rbb)
HD/ 45'
01.20 Uhr
Auf Leben und Tod - Die jungen Ärzte
Siebenteilige Doku-Soap
Folge 3/7
(Erstsendung: 03.02.16/rbb)
/ 30'
02.05 Uhr
was!
wirtschaft arbeit sparen
Moderation: Gerald Meyer
(Erstsendung: 03.02.16/rbb)
/ 29'
02.35 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 03.02.16/rbb)
03.05 Uhr
HD// 29'
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 03.02.16/rbb)
HD/ 57'
03.35 Uhr
zibb
45
5. Woche
Mittwoch, 3. Februar 2016
zuhause in berlin & brandenburg
(Erstsendung: 03.02.16/rbb)
28'
04.35 Uhr
Kowalski & Schmidt
Deutsch-polnisches Journal
Moderation: Ola Rosiak und Daniel Finger
(Erstsendung: 31.01.16/rbb)
28'
05.05 Uhr
Die rbb Reporter - Berlins Bauzombies
Was wird aus den Ruinen unserer Stadt?
(Erstsendung: 30.01.16/rbb)
15'
05.35 Uhr
Berlin erwacht - Winter
46
5. Woche
Donnerstag, 4. Februar 2016
HD/ 27'
05.50 Uhr
rbb UM SECHS - Das Ländermagazin
(Erstsendung: 03.02.16/rbb)
/ARD/ 50'
06.20 Uhr
Rote Rosen
Fernsehserie Deutschland 2016
Folge 2127
/ARD/ 50'
07.10 Uhr
Sturm der Liebe
Fernsehserie Deutschland 2016
Folge 2388
08.00 Uhr
HD// 29'
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 03.02.16/rbb)
/ 29'
08.30 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 03.02.16/rbb)
HD/ 57'
09.00 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
(Erstsendung: 03.02.16/rbb)
/SWR/ 45'
09.55 Uhr
ARD-Buffet
Leben & genießen
(Erstsendung: 03.02.16/ARD 1.)
/DGF/ 89'
10.40 Uhr
Eine Sennerin zum Verlieben
Fernsehfilm Deutschland 2010
47
5. Woche
Donnerstag, 4. Februar 2016
Personen und Darsteller: Ariane Ostler (Michaela May), Bernhard Maiwald (Günther Maria Halmer), Georg Ametsrieder
(Alexander Held), Victoria Ostler (Alexandra Schiffer), Franz Mächtlinger (Maximilian Krückl) u. a.
Musik: Jens Langbein, Robert Schulte Hemming
Kamera: Rainer Gutjahr
Buch: Eva Kummeth, Horst Kummeth
Regie: Dietmar Klein
[kurz]
Krawatte trifft auf Dirndl, Vegetarier auf Schweinshaxe: Umrahmt von der malerischen Alpenlandschaft des
Karwendelgebirges treffen zwei völlige Gegensätze aufeinander, kämpfen und verlieben sich - die lebensfrohe Sennerin
Ariane und der verknöcherte Steuerprüfer Bernhard werden ein Paar.
[lang]
Ariane Ostler ist eine Frau in den besten Jahren und genießt ihr unabhängiges Leben als eigenständige Milchbäuerin auf einer
großen Alm auch ohne Mann an ihrer Seite. Zwar macht ihr der örtliche Bürgermeister Georg Ametsrieder, mit dem sie einst
eine kurze Affäre hatte, immer wieder Avancen, doch Ariane weiß, dass er mehr an ihrem Land als an ihr selbst interessiert ist.
Schwierig wird ihre Lage erst, als der pedantische Finanzbeamte Bernhard Maiwald in der oberbayerischen Kleinstadt
erscheint. Denn Ariane hat viele Vorzüge, doch ihre Steuererklärungen sind eine mittlere Katastrophe, was Bernhard natürlich
nicht dulden kann. Er fordert mit bürokratischem Eifer horrende Steuernachzahlungen von Ariane ein, und prompt sieht Georg
seine Chance gekommen, sich ihren Besitz unter den Nagel zu reißen. Doch kurz vor dem Ruin wendet sich das Blatt für die
resolute Sennerin: Denn ein Steuerprüfer ist schließlich auch nur ein Mensch - und ein Mann.
In der Heimatkomödie „Eine Sennerin zum Verlieben“ sucht eine Bäuerin keinen Mann - und findet trotzdem einen. Michaela
May und Günther Maria Halmer zanken sich in den Hauptrollen.
/ 48'
12.10 Uhr
Verrückt nach Meer
Dolce Vita in Genua
Dokumentationsserie Deutschland 2013
Staffel 4, Folge 96
[kurz]
Klaus Gruschka muss in Genua schweren Herzens Abschied von seiner Familie nehmen. Damit beginnt für den
Kreuzfahrtdirektor ein ganz neuer Lebensabschnitt. Kapitän Hansen und Deck-Kadett Christian wandeln auf den Spuren von
Roman Polanskis Film-Piraten, während im Hafen mit Nautikstudentin Inka eine neue Kollegin auf die Brückencrew wartet.
[lang]
Klaus Gruschka muss in Genua schweren Herzens Abschied von seiner Familie nehmen. Damit beginnt für den
Kreuzfahrtdirektor ein ganz neuer Lebensabschnitt. Kapitän Hansen und Deck-Kadett Christian wandeln auf den Spuren von
Roman Polanskis Film-Piraten, während im Hafen mit Nautikstudentin Inka eine neue Kollegin auf die Brückencrew wartet.
(Erstsendung: 13.12.13/ARD 1.)
HD/ 5'
13.00 Uhr
rbb AKTUELL
48
5. Woche
Donnerstag, 4. Februar 2016
25'
13.05 Uhr
Schloss Einstein
Jugendserie Deutschland 1998 - 2015
Staffel 14, Folge 672
// 45'
13.30 Uhr
Tierärztin Dr. Mertens
Was zusammen gehört
Fernsehserie Deutschland 2013
Staffel 4, Folge 48
Personen und Darsteller: Dr. Susanne Mertens (Elisabeth Lanz), Dr. Christoph Lentz (Sven Martinek), Dr. Reinhard Fährmann
(Michael Lesch), Charlotte Baumgart (Ursela Monn), Prof. Georg Baumgart (Gunter Schoß), Condrad Weidner (Thorsten
Wolf), Dr. Matthias Lentz (Hans Peter Korff), Rebecca Lentz (Elisabeth Böhm), Dr. Tom Berkhoff (Gregory B. Waldis),
Anett (Anna Bertheau), Judith Möhring (Dana Golombek) u. a.
Musik: Rainer Oleak
Kamera: Peter Kappel
Buch: Annette Hess
Regie: Holger Barthel
[kurz]
Tom hofft, dass er durch seine unerwartete Beförderung zum Zoodirektor bei Susanne Chancen hat. Bei Christoph taucht
unterdessen seine Studienfreundin Judith auf, die ihm seine Liebe gesteht. Susannes Eltern locken Christoph und Susanne zu
sich, um eine Versöhnung zwischen den beiden voranzutreiben.
[lang]
Im Zoo werden zwei Pinguine tot aufgefunden und zwei weitere schwer verletzt. Susanne glaubt, dass ein Fuchs sein Unwesen
treibt und legt sich über Nacht im Zoo auf die Lauer. Dr. Tom Berkhoff nutzt die Gelegenheit, um Susanne nach ihren
Gefühlen für ihn zu fragen. In einer weiteren Nacht gelingt es Susanne, den Fuchs zu fangen. Am nächsten Tag will sie das
Tier aussetzen und bittet Tom, sie zu begleiten. Dabei erklärt sie ihm, sie sei überzeugt, dass sie im Alltag nicht
zusammenpassen würden. Doch Tom will nicht aufgeben, zumal er unerwartet befördert wird: Die Staatsanwaltschaft
verdächtigt Fährmann der Veruntreuung - neuer Direktor des Zoos wird Tom. Damit erfüllt er endlich Susannes Ansprüche an
einen Mann auf Sicherheit und Beständigkeit, hofft er.
Inzwischen hat Christoph in der Klinik ein unerwartetes Wiedersehen. Seine Studienfreundin Judith Möhring erscheint dort
mit ihrer autistischen Tochter Alena. Obwohl es dem Mädchen schlecht zu gehen scheint, kann Christoph zunächst nichts
entdecken und schlägt als Therapie einen gemeinsamen Zoobesuch vor. Susanne reagiert sehr eifersüchtig. Als Christoph
schließlich Alena in einer Notoperation das Leben rettet, gesteht ihm Judith, dass sie ihn schon lange liebt. Die Baumgarts
dagegen haben ein ganz anderes Problem: Sie müssen ihr Haus verkaufen. Da taucht plötzlich Matthias bei ihnen auf und
schlägt vor, zunächst etwas zur Rettung von Susannes und Christophs Beziehung tun. So locken sie Susanne und Christoph
unter einem Vorwand abends zu sich - die beiden müssen so zwangsläufig miteinander sprechen. Eine Versöhnung scheint
zum Greifen nahe, bis Christoph, als er Susanne nach Hause begleitet, ein Geschenk von Tom entdeckt...
WDR/ 59'
14.15 Uhr
Planet Wissen
Die neue Gefahr von rechts
(Erstsendung: 31.08.15/WDR)
49
5. Woche
Donnerstag, 4. Februar 2016
SWR/ 45'
15.15 Uhr
Die Ostküste der USA
Im Herzen Neuenglands
Film von Christian Stiefenhofer
Folge 4/5
[kurz]
Von den Traumstränden Floridas bis zum Indian Summer in Maine - die Ostküste der Vereinigten Staaten erstreckt sich über
2.500 Kilometer und zeigt dabei eine enorme Vielfalt. Hier finden sich Naturschätze wie die Everglades, aber auch Metropolen
wie Miami, New York oder Boston. New Haven in Connecticut wird dominiert von der Yale University, die zu den besten
Bildungsinstitutionen der Welt zählt.
[lang]
Von den Traumstränden Floridas bis zum Indian Summer in Maine - die Ostküste der Vereinigten Staaten erstreckt sich über
2.500 Kilometer und zeigt dabei eine enorme Vielfalt. Hier finden sich Naturschätze wie die Everglades, aber auch Metropolen
wie Miami, New York oder Boston. New Haven in Connecticut wird dominiert von der Yale University, die zu den besten
Bildungsinstitutionen der Welt zählt. Neben ihrem Studium ist Maddie Lips auch Captain des prestigeträchtigen
Ruder-Achters. Zwei Mal täglich trainiert sie mit ihrer Crew. Die Gegend um Newport in Rhode Island hat im 19. Jahrhundert
der amerikanische Geldadel für die Sommerfrische entdeckt. Noch heute finden sich hier einige der mondänsten Villen des
ganzen Landes - und die Farm von Ann Targasian, die Alpakas hält. Martha's Vineyard ist einer der begehrtesten Urlaubsorte
in den USA, gern besucht auch von Präsidenten. Nantucket hingegen ist als Walfängerinsel berühmt geworden. Heute wird vor
Cape Cod aber lieber auf Jakobsmuscheln gefischt. Bessere Fangmethoden sorgen für gesunde Bestände, aber seit der Handel
mit den Lizenzen erlaubt wurde, sorgen sich kleine Unternehmer wie Bob Keese um ihre Existenz. Auch die Robbenbestände
konnten sich erholen, seit die Tiere unter Schutz gestellt wurden. Zu Tausenden tummeln sie sich auf den Sandbänken vor
Cape Cod. Die Pathobiologin Andrea Bogomolni zieht von den Tieren Rückschlüsse auf den Gesamtzustand des maritimen
Lebensraums. Und in Boston hat Jessie Banhazl ein grünes Imperium geschaffen: sie betreibt Gemüseanbau im großen Stil,
auf den Dächern der Stadt.
60'
16.00 Uhr
rbb UM4
Die beste Zeit
5'
17.00 Uhr
rbb AKTUELL
RB/ 48'
17.05 Uhr
Seehund, Puma & Co.
Überraschung im Sack und ein wildes Date
Zoogeschichten von der Küste
Folge 163
[kurz]
Schnüffelsack für die Löwen; Wasserschweine: Ein zweites Date im Pool zeigt Wirkung und scharfe Kauleisten für die
Kaninchen. Und noch viele weitere Zoogeschichten von der Nordsee.
[lang]
Schnüffelsack für die Löwen; Wasserschweine: Ein zweites Date im Pool zeigt Wirkung und scharfe Kauleisten für die
Kaninchen. Und noch viele weitere Zoogeschichten von der Nordsee.
50
5. Woche
Donnerstag, 4. Februar 2016
(Erstsendung: 12.11.14/ARD 1.)
/ 5'
17.55 Uhr
Unser Sandmännchen
Die Moffels: Luzi auf Schatzsuche
HD/ 27'
18.00 Uhr
rbb UM SECHS - Das Ländermagazin
2'
18.27 Uhr
rbb wetter
HD/ 57'
18.30 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
2'
19.27 Uhr
rbb wetter
Berlin:
/ 29'
19.30 Uhr
Abendschau
Brandenburg:
19.30 Uhr
HD// 29'
Brandenburg aktuell
/ 15'
20.00 Uhr
Tagesschau
20.15 Uhr
Foto// 89'
Polizeiruf 110: Kleine Frau
Kriminalfilm 2006
51
5. Woche
Donnerstag, 4. Februar 2016
Personen und Darsteller: Hauptkommissarin Johanna Herz (Imogen Kogge), Polizeihauptmeister Krause (Horst Krause),
Assistentin Katrin Schubert (Anja Franke), Robert Beck (Peter Prager), Leonie Herz (Luise Helm), Birte Waltz (Steffi
Kühnert), Lisa Schneider (Johanna Gastdorf), Michael Schneider (Karl Kranzkowski), Iris Menken (Pamela Knaack), Kai
(Marlon Kittel), Svenja (Pauline Knof) u. a.
Musik: Andreas Hoge
Kamera: Thomas Plenert
Buch: Stefan Rogall
Regie: Andreas Kleinert
[kurz]
Hauptkommissarin Johanna Herz trifft nach elf Jahren ihre Abiturklasse wieder. Das Fest endet jedoch in einer Katastrophe.
Johannas Schulfreundin gesteht, ihren Sohn erschlagen zu haben. Johanna kommen Zweifel. Sie stößt bei ihren Ermittlungen
auf eine Mauer des Schweigens.
[lang]
Schon lange hat sich Hauptkommissarin Johanna Herz auf diesen Abend gefreut. Nach elf Jahren trifft sie in Brandenburg ihre
Abiturklasse wieder. Die Wiedersehensfreude ist entsprechend groß, doch das Fest endet mit einer Katastrophe: Johannas
Schulfreundin Lisa Schneider soll ihren Sohn Dirk erschlagen haben. Polizeihauptmeister Krause hatte die Frau zufällig
entdeckt, als sie verstört und mit blutverschmiertem Kleid durch die Straße irrte. Lisa legt ein Geständnis ab, doch Johanna
glaubt ihr nicht. Der Junge wurde von hinten mit einem schweren Gegenstand am Kopf getroffen. Er ist langsam verblutet.
Würde Lisa es fertig bringen zuzusehen, wie ihr Sohn stirbt? Außerdem weisen Indizien darauf hin, dass sie die Tat nicht
allein begangen hat.
Lisa redet nicht. Die Kommissarin sieht sich gezwungen, in der Vergangenheit ihrer alten Schulfreunde zu recherchieren.
Doch sie stößt auf eine Mauer des Schweigens: Birte, Iris und Lisas Bruder Michael, der früher einmal in Johanna verliebt
war, helfen ihr nicht.
Trotzdem kommt ans Tageslicht, was die Freunde gern verborgen hätten: Dirk war kein einfacher Mensch. Er war hitzköpfig
und konnte sich nicht damit abfinden, dass der Vater die Familie verlassen hat. Er gab seiner Mutter die Schuld, seine
Ablehnung steigerte sich in Hass, als sie ihm die Beziehung zu Svenja ausreden wollte.
Aber Dirks ebenso attraktive wie kostspielige Freundin hat nicht nur ihm den Kopf verdreht, sondern auch Kai, Birtes Sohn.
Deckt Lisa einen Streit unter Freunden, der tödlich ausging? Horst Krause soll es herausfinden. Als vorgeblicher Kunde
kommt er zu Svenja in ein Friseurgeschäft, in dem es nicht nur ums Haareschneiden geht.
Svenja hat Dirk geliebt. Gemeinsam mit Krause und ihrer Assistentin Katrin findet Johanna Herz schließlich die Wahrheit
heraus - bitterer als die Lüge.
/ 29'
21.45 Uhr
rbb AKTUELL
30'
22.15 Uhr
Stilbruch
Das Kulturmagazin
Moderation: Petra Gute
22.45 Uhr
Foto/HD// 45'
Deutschland, deine Künstler
Dieter Hallervorden
[kurz]
52
5. Woche
Donnerstag, 4. Februar 2016
Nach 50 Dienstjahren als Komiker der Nation hat Dieter Hallervorden mit 80 Jahren erreicht, was er in Wahrheit schon immer
wollte: die Anerkennung als Charakterdarsteller. Mit seiner Komik brachte er die Deutschen vor dem Fernseher zum Lachen,
als Schauspieler rührte er sie im Kino zu Tränen.
[lang]
Nach 50 Dienstjahren als Komiker der Nation hat Dieter Hallervorden mit 80 Jahren erreicht, was er in Wahrheit schon immer
wollte: die Anerkennung als Charakterdarsteller. Mit seiner Komik brachte er die Deutschen vor dem Fernseher zum Lachen,
als Schauspieler rührte er sie im Kino zu Tränen.
Als Marathonläufer Paul stellte er in „Sein letztes Rennen“ ein Altersheim auf den Kopf. In Til Schweigers Demenz-Drama
„Honig im Kopf“ erreichte er zuletzt ein Millionenpublikum. Endlich konnte Hallervorden zeigen, was er selten durfte: die
Verbindung von Komik und Tragik mit Seelentiefe. Für die jungen Kinogänger ist er eine Entdeckung; für sein angestammtes
Publikum, das ihn aus Comedy-Fernsehserien in Erinnerung hat, eine Überraschung. Was ihn als Didi in „Nonstop Nonsens“
unverwechselbar machte, war seine körperbetonte Komik, seine Grimassen und seine gewollt unbeholfene Gestik.
In Dessau geboren, geprägt durch Nachkriegszeit und sozialistischen Alltag, packte ihn der schauspielerische Ehrgeiz. Von
Schauspielschulen abgelehnt, gründete er sein eigenes Kabarett, „Die Wühlmäuse“. Weil er dafür Geld brauchte, ging
Hallervorden ins Fernsehen und wurde mit seinen Sketchen populär. Doch Hallervorden suchte nach anderen Rollen. Dazu
gehört auch die Rolle des Theaterdirektors: 2008 übernahm er das traditionsreiche Schlossparktheater in Berlin Steglitz.
Hallervorden sanierte es auf eigene Kosten und stellte ein frisches Bühnenprogramm nach eigenem Geschmack zusammen trotz aller unternehmerischer Risiken.
Filmautorin Hilka Sinning beobachtet Hallervorden bei den Dreharbeiten zu seinem jüngsten Film „Chuzpe“, beim
diesjährigen Kleinkunstfestival in den „Wühlmäusen“ in der Rolle des Gastgebers und im Berliner Schlossparktheater, wohin
Dieter Hallervorden zum alljährlichen Sommerfest einlädt. Hallervorden steht selbst auf der Bühne, in dem Moliere-Klassiker
„Der Bürger als Edelmann“.
Zu Wort kommen Hallervordens Kollege Robert Atzorn, der Regisseur Til Schweiger, der ehemalige Tenor und Kabarettist
Thomas Quasthoff, der Komiker Wigald Boning, die Berliner Schauspielerin Brigitte Grothum, eine langjährige Weggefährtin
sowie sein Sohn Johannes, der als Schauspieler in die Fußstapfen des Vaters tritt.
(Erstsendung: 25.10.15/ARD 1.)
90'
23.30 Uhr
NachtMusik
Galakonzert der Berliner Philharmoniker 2015
Dirigent: Sir Simon Rattle
Solistin: Anne-Sophie Mutter
[kurz]
Bevor zum Jahreswechsel die Korken knallten und die Champagnergläser klirrten, wurde musikalisch vorgefeiert: mit den
Berliner Philharmonikern, ihrem Chefdirigenten Sir Simon Rattle und einem dritten Superstar, der Geigerin Anne-Sophie
Mutter.
[lang]
Bevor zum Jahreswechsel die Korken knallten und die Champagnergläser klirrten, wurde musikalisch vorgefeiert: mit den
Berliner Philharmonikern, ihrem Chefdirigenten Sir Simon Rattle und einem dritten Superstar, der Geigerin Anne-Sophie
Mutter.
Motto des Konzerts: es muss nicht immer Walzer sein. Tänzerisches gab es aber trotzdem, und zwar ausschließlich aus der
Feder französischer Komponisten: Anne-Sophie Mutter brillierte mit rasanten Stücken von Saint-Saëns und dem
hochvirtuosen „Tzigane“ von Ravel; launiger Auftakt des Programms war die Ouvertüre zu Emmanuel Chabriers Operette
„L’ètoile“. Aus der Oper „Le Cid“ von Jules Massenet folgte eine mitreißende Ballettsuite, in der Massenet durch farbige
Instrumentation und rhythmischen Pfeffer spanisches Flair herbeizaubert. Und in der Tanzsuite aus Francis Poulencs Ballett
„Les Biches“ treiben sechzehn äußerst flirtbereite Damen, drei Herren und die Dame des Hauses ein verführerisches Spiel. Am
Ende des Konzerts steht Ravels „La Valse“, kein harmloser Walzer, sondern eher ein Walzer-Taumel, der am Ende vollends
aus den Fugen gerät.
53
5. Woche
Donnerstag, 4. Februar 2016
(Erstsendung: 31.12.15/ARTE)
30'
01.00 Uhr
Stilbruch
Das Kulturmagazin
Moderation: Petra Gute
(Erstsendung: 04.02.16/rbb)
/ 29'
01.30 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 04.02.16/rbb)
02.00 Uhr
HD// 29'
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 04.02.16/rbb)
HD/ 57'
02.30 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
(Erstsendung: 04.02.16/rbb)
28'
03.30 Uhr
Kowalski & Schmidt
Deutsch-polnisches Journal
Moderation: Ola Rosiak und Daniel Finger
(Erstsendung: 31.01.16/rbb)
26'
04.00 Uhr
Täter - Opfer - Polizei
Der rbb Kriminalreport
Moderation: Uwe Madel
(Erstsendung: 31.01.16/rbb)
/ 30'
04.25 Uhr
was!
wirtschaft arbeit sparen
54
5. Woche
Donnerstag, 4. Februar 2016
Moderation: Gerald Meyer
(Erstsendung: 03.02.16/rbb)
SWR/ 45'
04.55 Uhr
rbb Praxis
Das Steinzeitrezept
Wie wir unsere Zivilisationskrankheiten besiegen
Film von Tilman Achtnich
Moderation: Raiko Thal
(Erstsendung: 02.09.13/rbb)
10'
05.40 Uhr
Berlin erwacht - Winter
55
5. Woche
Freitag, 5. Februar 2016
HD/ 27'
05.50 Uhr
rbb UM SECHS - Das Ländermagazin
(Erstsendung: 04.02.16/rbb)
/ARD/ 50'
06.20 Uhr
Rote Rosen
Fernsehserie Deutschland 2016
Folge 2128
/ARD/ 50'
07.10 Uhr
Sturm der Liebe
Fernsehserie Deutschland 2016
Folge 2389
08.00 Uhr
HD// 29'
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 04.02.16/rbb)
/ 29'
08.30 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 04.02.16/rbb)
HD/ 57'
09.00 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
(Erstsendung: 04.02.16/rbb)
/SWR/ 45'
09.55 Uhr
ARD-Buffet
Leben & genießen
(Erstsendung: 04.02.16/ARD 1.)
/DGF/ 89'
10.40 Uhr
Linda geht tanzen
Fernsehfilm Deutschland 2011
56
5. Woche
Freitag, 5. Februar 2016
Personen und Darsteller: Linda Hessler (Julia Jäger), Frank Hessler (Roland Koch), Wilhelm Hessler (Rolf Hoppe), Peer
Lüders (Dieter Landuris), Jan Hessler (Tim Morten Uhlenbrock) u. a.
Musik: Moritz Denis, Eike Hosenfeld
Kamera: Sebastian Richter
Buch: Regine Bielefeldt
Regie: Karola Hattop
[kurz]
Roland Koch macht seinem Namen alle Ehre: Als Sternekoch muss er in diesem Film zusammen mit Julia Jäger um ihre
langjährige Ehe kämpfen.
[lang]
Sie sind ein bestens eingespieltes Team: Linda Hessler und ihr Mann Frank führen seit Jahren gemeinsam ein kleines, feines
Gourmetrestaurant - er leitet die Küche, sie den Service. Die beiden haben das in einem alten Fachwerkhaus gelegene Lokal
von Franks Vater Wilhelm übernommen. Allerdings wacht der alte Patriarch noch immer mit Argusaugen und spitzer Zunge
über die Geschehnisse an seiner einstigen Wirkungsstätte. Wie zuvor schon sein Vater hat Frank dem Restaurant einen
prestigeträchtigen Michelin-Stern erkocht. Zufrieden ist er damit jedoch nicht. Um dem ständig krittelnden Wilhelm sein
ganzes Talent zu beweisen, setzt er alles daran, einen zweiten Stern zu bekommen. Dabei stößt Frank mit seinem
Perfektionismus und seinem aufbrausenden Temperament nicht nur seine Angestellten vor den Kopf, sondern auch seinen
höchst talentierten Sohn und Juniorchef Jan (Tim Morten Uhlenbrock). Julia spürt derweil immer deutlicher, dass der
romantische Zauber ihrer Ehe längst einem routinierten Nebeneinander gewichen ist. In dieser Situation lernt sie Peer Lüders
kennen, den neuen Floristen des Restaurants. Er hat den alten Blumenladen des Viertels übernommen und schickt sich nun an,
auch Lindas Leben umzukrempeln. Vom ersten Moment an flirtet er auf charmante Weise mit ihr - was sich Linda, die es gar
nicht mehr gewohnt ist, dass ein Mann sich so um sie bemüht, nur zu gerne gefallen lässt. Es gelingt Peer sogar, sie zu einem
gemeinsamen Tanzabend zu überreden. Und wenn die Liebe zu Frank einst durch den Magen ging, tanzt Peer sich nun im
Wiegeschritt in ihr Herz hinein. Frank, der nur Sterne vor Augen hat, realisiert gar nicht, wie seine Frau sich immer mehr von
ihm entfernt. Erst als es schon fast zu spät ist, bemerkt der Meisterkoch, dass er durch seine Jagd nach beruflicher
Anerkennung das private Glück an seiner Seite zu verlieren droht.
Sterne für das Restaurant oder Romantik im siebten Himmel? Um diese Frage geht es für Julia Jäger und Roland Koch in der
romantischen Komödie „Linda geht tanzen“. In einer gelungenen Mischung aus besinnlichen und humorvollen Elementen
erzählt Regisseurin Karola Hattop die Geschichte eines Ehepaares, das seit Jahren Seite an Seite arbeitet - und darüber das
gemeinsame Privatleben zu vergessen droht.
/ 48'
12.10 Uhr
Verrückt nach Meer
Ein Feiertag auf Malta
Dokumentationsserie Deutschland 2013
Staffel 4, Folge 97
[kurz]
Während die Praktikanten Jannicke und Andreas auf Malta im kleinen Boot die gegen Seekrankheit kämpfen, kennt sich
Familie Paul überhaupt nicht mehr aus: Die Osterprozession in Birgu verläuft anders als gedacht. Später nehmen die
Passagiere Lutz und Frank im Hafen eine kleine „Auszeit“ von ihren Frauen.
[lang]
Während die Praktikanten Jannicke und Andreas auf Malta im kleinen Boot die gegen Seekrankheit kämpfen, kennt sich
Familie Paul überhaupt nicht mehr aus: Die Osterprozession in Birgu verläuft anders als gedacht. Später nehmen die
Passagiere Lutz und Frank im Hafen eine kleine „Auszeit“ von ihren Frauen.
57
5. Woche
Freitag, 5. Februar 2016
HD/ 5'
13.00 Uhr
rbb AKTUELL
25'
13.05 Uhr
Schloss Einstein
Jugendserie Deutschland 1998 - 2015
Staffel 14, Folge 673
// 45'
13.30 Uhr
Tierärztin Dr. Mertens
Falscher Verdacht
Fernsehserie Deutschland 2013
Staffel 4, Folge 49
Personen und Darsteller: Dr. Susanne Mertens (Elisabeth Lanz), Dr. Christoph Lentz (Sven Martinek), Dr. Reinhard Fährmann
(Michael Lesch), Charlotte Baumgart (Ursela Monn), Prof. Georg Baumgart (Gunter Schoß), Condrad Weidner (Thorsten
Wolf), Dr. Matthias Lentz (Hans Peter Korff), Rebecca Lentz (Elisabeth Böhm), Dr. Tom Berkhoff (Gregory B. Waldis),
Anett (Anna Bertheau), Dr. Kristina Winter (Carin C. Tietze) u. a.
Musik: Rainer Oleak
Kamera: Peter Kappel
Buch: Scarlett Kleint
Regie: Holger Barthel
[kurz]
Ein Zoobesucher behauptet, sein Sohn habe sich bei einem Hängebauchschwein mit Borreliose infiziert. Tom - als Zoodirektor
- verlangt von den Pflegern ein Mehr an Verantwortung und entfacht damit Irritationen im Team. Christoph leiht Susannes
Eltern das dringend benötigte Geld für die Sanierung der Tuchfabrik und zeigt damit seine Zuverlässigkeit.
[lang]
Als Susanne sieht, dass sich Christoph intensiv um die Kinder kümmert, wird ihr immer klarer, dass sie ihn auf keinen Fall
wegen Dr. Tom Berkhoff verlieren will. Parallel dazu gerät sie beruflich zwischen die Fronten. Ein Zoobesucher behauptet,
sein Sohn habe sich bei einem Hängebauchschwein mit Borreliose infiziert und droht mit einer Klage, zu der ihn Christoph
angeregt haben soll. Tom macht Christoph böse Vorwürfe, den Zoobesucher angestachelt zu haben. Doch Christoph findet die
Wahrheit über den Borreliose-Fall heraus und liefert Tom und Susanne schließlich das entlastende Untersuchungsergebnis.
Tom will indes weiterhin eine Zukunft mit Susanne planen. Er vermittelt ihr, dass er den Posten als Zoodirektor auch
angenommen hat, um ihr ein verlässlicher Partner zu sein. Tom geht seinen Posten als Zoodirektor mit viel Elan an und
verlangt dabei von den Pflegern ein Mehr an Verantwortung. Conny fürchtet deshalb anstehende Entlassungen und droht mit
Kündigung. Auf Susannes Vorschlag hin bezieht Tom den Personalrat mit ein und kann die Situation entschärfen und das
Team friedlich stimmen. Indes steht Fährmann weiter unter dem Verdacht einer Spendenmanipulation - bis man endlich die
fehlende Quittung findet, die seine Unschuld beweisen könnte.
Susannes Eltern brauchen dringend Geld, da ihre Hausbank ein Vollstreckungsverfahren gegen sie eingeleitet hat. Susanne
bietet ihre Hilfe an, aber da hat Christoph ihnen schon die nötige Summe geliehen. Nicht nur Susanne, sondern auch ihre
Mutter ist von Christophs Verlässlichkeit begeistert. Und Susanne weiß, dass es Zeit wird, Tom einen Korb zu geben. Sie will
Christoph davon überzeugen, dass er der Einzige für sie ist, findet aber noch nicht die richtigen Worte.
58
5. Woche
Freitag, 5. Februar 2016
WDR/ 59'
14.15 Uhr
Planet Wissen
Das geheime Leben der Pinguine
(Erstsendung: 28.04.15/WDR)
SWR/ 45'
15.15 Uhr
Die Ostküste der USA
New Hampshire und Maine
Film von Christian Stiefenhofer
Folge 5/5
[kurz]
Von den Traumstränden Floridas bis zum Indian Summer in Maine - die Ostküste der Vereinigten Staaten erstreckt sich über
2.500 Kilometer und zeigt dabei eine enorme Vielfalt. Hier finden sich Naturschätze wie die Everglades, aber auch Metropolen
wie Miami, New York oder Boston. Im geschützten Hafen von Rye zielt Shauna Fraser mit Yoga auf dem Paddelboard auch
auf die innere Haltung.
[lang]
Von den Traumstränden Floridas bis zum Indian Summer in Maine - die Ostküste der Vereinigten Staaten erstreckt sich über
2.500 Kilometer und zeigt dabei eine enorme Vielfalt. Hier finden sich Naturschätze wie die Everglades, aber auch Metropolen
wie Miami, New York oder Boston. Im geschützten Hafen von Rye zielt Shauna Fraser mit Yoga auf dem Paddelboard auch
auf die innere Haltung. New Hampshire hat nur 19 Kilometer Küste und kurze Sommer. Umso mehr nutzt Shauna jede
Gelegenheit am Meer zu sein. Im südlichen Maine produziert Mike LaVecchia Surfbretter, und zwar vollständig aus Holz. Für
gute Fahreigenschaften übernimmt er Verfahren aus dem Bootsbau. Mit Holzhändler Allan Higgins geht es in die
ausgedehnten Wälder Maines, und dann in Moody's Diner, für dessen Spezialitäten Stammgäste hundert Kilometer und mehr
fahren. Die abgeschiedene Bucht von Penobscot wird täglich von Tomàs Sowles angeflogen. Ob Post, Baumaterial oder
Hunde - alles, was auf die Inseln muss, nimmt er in seiner Cessna mit. Die Bucht ist ein Paradies für Hummer, die hier so
zahlreich leben wie nirgendwo sonst in den USA. Das ist nicht zuletzt den strengen Fangvorschriften zu verdanken, wie
Geneviève Kurilec-McDonald erklärt. Als Köder schwört sie auf Salzheringe. Und dann ist da noch David Moses Bridges, der
ein altes Handwerk seines Stammes wiederaufleben lässt. Er baut Kanus aus Birkenrinde, so wie seine Vorfahren. Mittlerweile
hat der „Indian Summer“ Einzug gehalten. Warme Spätsommertage, die trockene klare Luft und der gelegentliche Nachtfrost
geben den Blättern eine unvergleichliche Farbe. Zu keiner anderen Zeit ist der Zauber der amerikanischen Ostküste so
gegenwärtig.
(Erstsendung: 16.11.14/SWR)
60'
16.00 Uhr
rbb UM4
Die beste Zeit
5'
17.00 Uhr
rbb AKTUELL
RB/ 48'
17.05 Uhr
Seehund, Puma & Co.
59
5. Woche
Freitag, 5. Februar 2016
Eisbären ausgesperrt
Zoogeschichten von der Küste
Folge 164
[kurz]
Kratzbürste - Eisbär Lloyd juckt das Fell; Mutterersatz - Biologen zum reinbeißen und wer hat den Basstölpeln die Daunen
geklaut? Und noch viele weitere Zoogeschichten von der Nordsee.
[lang]
Kratzbürste - Eisbär Lloyd juckt das Fell; Mutterersatz - Biologen zum reinbeißen und wer hat den Basstölpeln die Daunen
geklaut? Und noch viele weitere Zoogeschichten von der Nordsee.
/ 5'
17.55 Uhr
Unser Sandmännchen
Kallis Lieder: Lieblingsessen
HD/ 27'
18.00 Uhr
rbb UM SECHS - Das Ländermagazin
2'
18.27 Uhr
rbb wetter
HD/ 57'
18.30 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
2'
19.27 Uhr
rbb wetter
Berlin:
/ 29'
19.30 Uhr
Abendschau
Brandenburg:
19.30 Uhr
HD// 29'
Brandenburg aktuell
/ 15'
20.00 Uhr
Tagesschau
60
5. Woche
Freitag, 5. Februar 2016
20.15 Uhr
Foto// 90'
Lachfest XL
Pappnasen, Spaßmacher und Partylöwen
Erstausstrahlung
[kurz]
Alljährlich steigen in den Karnevalsregionen der Republik die Spaßmacher, Jecken und Alleinunterhalter in die Bütt und auf
die Bühnen. Passend zur „fünften Jahreszeit“ steuern einige der großartigsten Unterhalter und Humoristen von einst
unvergessliche Nummern aus ihrem Repertoire bei. Freuen Sie sich auf eine kleine Zeitreise mit den Legenden des gepflegten
Humors.
[lang]
Alljährlich steigen in den Karnevalsregionen der Republik die Spaßmacher, Jecken und Alleinunterhalter in die Bütt und auf
die Bühnen. Passend zur „fünften Jahreszeit“ steuern einige der großartigsten Unterhalter und Humoristen von einst
unvergessliche Nummern aus ihrem Repertoire bei. Freuen Sie sich auf eine kleine Zeitreise mit den Legenden des gepflegten
Humors. Altmeister wie Peter Frankenfeld, Rudi Carrell, Diether Krebs, Harald Juhnke, Herricht & Preil und Dieter
Hallervorden begeistern mit ihren feinsinnigen Sketchen und treffsicheren Pointen noch heute das Publikum. Oder Heinz
Erhardt: Er brachte in den Wirtschaftswunderjahren die Deutschen an den Nierentischen in den Wohnzimmern mit witzigen
Wortspielen, Gedichten und familientauglichem Humor zum Lachen.
Freuen Sie sich auf eine kleine Zeitreise mit Reiner Krönert, Hans Werner Olm, Kurt Krömer, Beatrice Richter, Ingrid Steeger
und den Legenden des gepflegten Humors. Gute Unterhaltung!
/ 15'
21.45 Uhr
rbb AKTUELL
22.00 Uhr
Foto/HD//DGF/ 88'
Toni Costa - Kommissar auf Ibiza: Der rote Regen
Fernsehfilm Deutschland 2011
Personen und Darsteller: Toni Costa (Hardy Krüger jr.), Elena Navarra (Edita Malovcic), Karen Delgardo (Katja Woywood),
Dr. Schönbach (Siemen Rühaak), Martina Kluge (Sylvia Leifheit), El Cubano (Burkhard Driest) u. a.
Musik: Titus Vollmer
Kamera: Theo Müller
Buch: Mathias Klaschka nach der Romanvorlage von Burkhard Driest
Regie: Michael Kreindl
[kurz]
Nach erfolgreichen Jahren bei der Hamburger Mordkommission übernimmt Toni Costa den Posten des Hauptkommissars auf
seiner Heimatinsel Ibiza. Der rätselhafte Tod einer reichen deutschen Witwe führt ihn ins Milieu einer mondänen
Schönheitsklinik.
[lang]
Toni Costa auf Ibiza aufgewachsen, hat lange Zeit bei der Hamburger Mordkommission gearbeitet. Nun zieht es den
Kommissar auf seine Heimatinsel zurück, wo er im Auftrag seines neuen Chefs Santander die Korruption bekämpfen soll. Sein
erster Einsatz konfrontiert ihn mit dem mysteriösen Tod der reichen Witwe Ingrid Scholl, die in ihrem Luxusapartment
erschlagen wurde. Die Mittfünfzigerin war Patientin des bekannten plastischen Chirurgen Dr. Schönbach. Bei den
Ermittlungen gegen den arroganten Promi-Arzt gerät Toni mit seinem verhassten Onkel „El Cubano“ aneinander. Der
einflussreiche Insel-Pate besitzt
61
5. Woche
Freitag, 5. Februar 2016
Anteile an Schönbachs Klinik und will daher die Ermittlungen seines Neffen verhindern, weil er eine Rufschädigung des
Unternehmens befürchtet. Unversehens ist Toni in ein Netz aus Intrigen und Bestechung verstrickt. Mit dem Tod von Ingrid
Scholls Freundin Franziska gerät der junge Witwentröster Benedict Grone in Verdacht, der mit beiden Frauen ein Verhältnis
hatte. Santander ist von der raschen Lösung des Falles begeistert, doch Toni hat das merkwürdige Gefühl, etwas übersehen zu
haben: Mussten die Frauen etwa sterben, weil sie ein Druckmittel gegen den ehrenwerten Dr. Schönbach in der Hand hatten?
Der Kommissar durchleuchtet die Vergangenheit des charismatischen Arztes und stößt dabei auf ein wohlbehütetes
Geheimnis. Dadurch gerät plötzlich auch Tonis Freundin Karen in Lebensgefahr.
Der mediterrane Krimi über die Welt der plastischen Chirurgie basiert auf dem gleichnamigen Roman von Burkhard Driest.
Hardy Krüger jr. ist wie geschaffen für die Figur des sympathischen Ermittlers Toni Costa. Burkhard Driest selbst überzeugt in
einer Nebenrolle als finsterer Mafioso „El Cubano“.
30'
23.30 Uhr
Gutes von gestern
LEUTE wiedergesehen
Highlights aus der Talk-Show „Leute“
Folge 33
[kurz]
Die Highlights aus der Talk-Show „Leute“ vom 14.11.1986 aus dem legendären Café Kranzler - der West-Berliner Institution
und Wahrzeichen der City-West mit Jurek Becker, Geraldine Blecker und Manfred Krug. Es moderieren Gisela Marx und
Wolfgang Menge.
[lang]
Die Highlights aus der Talk-Show „Leute“ vom 14.11.1986 aus dem legendären Café Kranzler - der West-Berliner Institution
und Wahrzeichen der City-West mit Jurek Becker, Geraldine Blecker und Manfred Krug. Es moderieren Gisela Marx und
Wolfgang Menge.
30'
00.00 Uhr
Gutes von gestern
LEUTE wiedergesehen
Highlights aus der Talk-Show „Leute“
Folge 31
[kurz]
Die Highlights aus der Talk-Show „Leute“ vom 06.06.1986 aus dem legendären Café Kranzler - der West-Berliner Institution
und Wahrzeichen der City-West mit Beate Klarsfeld, Rainer Langhans und Tana Schanzara . Es moderieren Gisela Marx und
Elke Heidenreich.
[lang]
Die Highlights aus der Talk-Show „Leute“ vom 06.06.1986 aus dem legendären Café Kranzler - der West-Berliner Institution
und Wahrzeichen der City-West mit Beate Klarsfeld, Rainer Langhans und Tana Schanzara . Es moderieren Gisela Marx und
Elke Heidenreich.
/ 90'
00.30 Uhr
Lachfest XL
Pappnasen, Spaßmacher und Partylöwen
(Erstsendung: 05.02.16/rbb)
62
5. Woche
Freitag, 5. Februar 2016
/ 29'
02.00 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 05.02.16/rbb)
02.30 Uhr
HD// 29'
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 05.02.16/rbb)
HD/ 57'
03.00 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
(Erstsendung: 05.02.16/rbb)
26'
04.00 Uhr
Täter - Opfer - Polizei
Der rbb Kriminalreport
Moderation: Uwe Madel
(Erstsendung: 31.01.16/rbb)
/ 30'
04.30 Uhr
was!
wirtschaft arbeit sparen
Moderation: Gerald Meyer
(Erstsendung: 03.02.16/rbb)
HD/ 27'
05.00 Uhr
rbb UM SECHS - Das Ländermagazin
(Erstsendung: 05.02.16/rbb)
30'
05.30 Uhr
Berlin erwacht - Winter
63
Herunterladen
Explore flashcards