Samstag, 22 - Presse

Werbung
26. Woche
Samstag, 22. Juni 2013
4:3/ 86'
06.00 Uhr
NILS und die FernsehWecker
Auf der Suche nach der Schatzinsel
Siebenteiliger internationaler Abenteuerfilm 1998/1999
Folge 1
Personen und Darsteller: Mark (Daniel Kellie), Thea (Brittany Byrnes), Jacqui (Brooke Mikey Anderson)
Regie: Howard Rubie, Robert Klenner
[kurz]
Als der Abenteurer Paul Raymond auf der Jagd nach einem Mythos eines Tages spurlos im Südpazifik verschwindet, lässt er
in Sydney eine Familie zurück - seine Frau Sally, seine Tochter Jacqui und den 12-jährigen Stiefsohn Mark. Besonders die
Kinder können sich mit dem Verlust nicht abfinden und machen sich von Samoa aus auf die Suche nach ihrem Vater.
[lang]
Als der Abenteurer Paul Raymond auf der Jagd nach einem Mythos eines Tages spurlos im Südpazifik verschwindet, lässt er
in Sydney eine Familie zurück - seine Frau Sally, seine Tochter Jacqui und den 12-jährigen Stiefsohn Mark. Mit dem
Hamburger Karl Baumann und dem undurchsichtigen Skipper Benito Escovar machen sie sich von Samoa aus auf die Suche
nach ihm. Unterwegs nehmen sie ein Mädchen an Bord. Thea treibt hilflos auf einem Floß in der unendlichen See. Sie hat ihr
Gedächtnis verloren. Kurz darauf geraten die Kinder in einen gewaltigen Malstrom, der sie an den einsamen Strand einer
unbekannten Insel spült. Ist dies Stevensons weltberühmte Schatzinsel, die auch Vater Paul so fantastisch fand? Voneinander
getrennt erleben die Schiffbrüchigen Unglaubliches ...
BR/ 25'
07.30 Uhr
NILS und die FernsehWecker
AKTION Schulstreich!
Rund und bunt - Kunst ins Schulcafe
Doku-Soap Deutschland 2007/2008
Moderation: Karen Markwardt
Gast: Andreas Bartsch (Design-Talent)
[kurz]
Wir verschönern unsere Schule! Das ist das Motto der Dekorations-Doku-Soap „Aktion Schulstreich“. Moderatorin und ein
Dekorateur unterstützen Schulkinder bei der kreativen Umgestaltung ihrer Umgebung. Heute: Schülerinnen und Schüler des
Christophorus-Gymnasiums in Schönau am Königssee.
Thema: „Rund und bunt - Kunst ins Schulcafe“.
(Erstsendung: 29.12.08/KI.KA)
4'
07.55 Uhr
NILS und die FernsehWecker
quergelesen - Tipp
[kurz]
„Meine Mutter ist in Amerika und hat Buffalo Bill getroffen“ von Emile Bravo und Jean Regnaud: Jean lebt in Frankreich und
kommt am Anfang der Geschichte in die erste Klasse. So richtig begeistert ist er davon nicht, denn er kennt hier keinen und die
Lehrerin gefällt ihm auch nicht.
[lang]
„Meine Mutter ist in Amerika und hat Buffalo Bill getroffen“ von Emile Bravo und Jean Regnaud: Jean lebt
1
26. Woche
Samstag, 22. Juni 2013
in Frankreich und kommt am Anfang der Geschichte in die erste Klasse. So richtig begeistert ist er davon nicht, denn er kennt
hier keinen und die Lehrerin gefällt ihm auch nicht. Gleich am Anfang wird klar, warum es Jean so peinlich ist, nach seinen
Eltern gefragt zu werden. Er weiß nichts über seine Mutter … Das ist ihm so peinlich, dass er ein bisschen schwindelt.
/ 28'
08.00 Uhr
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 21.06.13/rbb)
/ 28'
08.30 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 21.06.13/rbb)
56'
09.00 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
(Erstsendung: 21.06.13/rbb)
/BR/ 30'
09.55 Uhr
Sehen statt Hören
Magazin für Hörgeschädigte
(Erstsendung: 22.06.13/BR)
26'
10.25 Uhr
HEIMATJOURNAL
Heute aus Berlin
Moderation: Carla Kniestedt
(Erstsendung: 15.06.13/rbb)
30'
10.50 Uhr
Querbeet
(Erstsendung: 10.06.13/BR)
NDR/ 30'
11.20 Uhr
Rainer Sass: Die Segeltour
Seemannskost und Grillrezepte
Dreiteilige Reihe
2
26. Woche
Samstag, 22. Juni 2013
Folge 2
[kurz]
Rainer Sass ist auf Segeltour im Norden. In der zweiten Folge geht die Route für ihn und seine Crew mit dem Lotsenschoner
„No. 5 Elbe“ von Glückstadt elbabwärts nach Brunsbüttel.
[lang]
Rainer Sass ist auf Segeltour im Norden. In der zweiten Folge geht die Route für ihn und seine Crew mit dem Lotsenschoner
„No. 5 Elbe“ von Glückstadt elbabwärts nach Brunsbüttel. Zunächst überlässt Rainer dem Bordsmutje das Kommando in der
Kombüse. Er zeigt dem Fernseh-Koch, was die Crew auf hoher See am liebsten isst: ein feuriges Chili con Carne. Auch Rainer
Sass hat noch ein schnelles und vitaminreiches Rezept für ein Seemannsessen im Gepäck: eine leichte und sommerliche
Gemüsesuppe. Durch den Nord-Ostsee-Kanal geht die Fahrt weiter in den Hafen von Brunsbüttel, wo an Bord ein großes
Grillfest gefeiert wird. Mit von der Partie: die Mitglieder der Lotsenbrüderschaft und der Bürgermeister Wilfried Hansen.
Rainer Sass bereitet seine Lieblingssteaks zu, und passend zum internationalen Flair des Kanals serviert der Fernsehkoch zu
den Steaks amerikanische, asiatische und europäische Beilagen und Soßen.
(Erstsendung: 24.07.11/NDR)
15'
11.50 Uhr
Gesichter Brandenburgs
In Ein-Tracht - Die Lindners aus Kunersdorf
Film von Dagmar Lembke
[lang]
Anni Lindner aus Kunersdorf geht auf die 80 zu. Trotzdem kommt sie immer in fröhlichen Farben daher, ihre Trachten sind
bunt. Am liebsten mag sie den roten Rock. Sie hat kaum Konkurrenz im Spreewald. Wer trägt schon täglich Tracht? Eigentlich
müsste sie ja im „Alter“ dezentere Farben tragen, so jedenfalls haben es ihre wendische Mutter und Großmutter vorgelebt. Von
„unbequem“ oder gar „altmodisch“ will auch ihr Mann nichts hören. Joachim Lindner ist Deutscher und hat seine Frau immer
unterstützt. Er bestickt ihre Trachten, hat also die Fäden in der Hand. Eine deutsch-wendische Liebesgeschichte, beobachtet
von Dagmar Lembke.
(Erstsendung: 25.10.09/rbb)
mono/DGF/ 86'
12.05 Uhr
Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung
Spielfilm Deutschland 1968
Personen und Darsteller: Gaylord (Archibald Eser), May (Gerlinde Locker), Jocelyn (Peter Arens), Großvater (Werner Hinz),
Tante Marigold (Agnes Windeck), Rose (Maria Körber), Becky (Diana Körner), Herr Roberts (Gerd Vespermann), Stan
(Herbert Bötticher), Peter (Rolf Zacher) u. a.
Musik: James Last
Kamera: Heinz Hölscher
Buch: Eberhard Keindorff, Johanna Sibelius
Regie: Kurt Hoffmann
[kurz]
In der Familie Pentecost dreht sich alles um Nesthäkchen Gaylord. Mit seiner unstillbaren Neugierde fragt der Achtjährige
allen ein Loch in den Bauch. Eines Tages jedoch zieht der Lausebengel sich aus unerfindlichen Gründen in sein Zimmer
zurück und will nicht mehr in die Schule. Die Erwachsenen sind ratlos. Überaus erfolgreiche Familienkomödie nach dem
Roman von Eric Malpass.
3
26. Woche
Samstag, 22. Juni 2013
[lang]
Sonntagmorgens ist für den achtjährigen Gaylord Pentecost die Welt noch in Ordnung. Der lebhafte Junge kommt als Erster
aus den Federn und wandert geräuschvoll durch das Haus seiner drei Generationen umfassenden Großfamilie. Zunächst wirft
er den brummigen Großvater und die schwerhörige Großtante Marigold aus dem Bett. Danach nervt er Tante Rose, die nicht
gerade attraktiv ist und Angst hat, eine alte Jungfer zu werden. Sie möchte mit ihrem Lehrerkollegen Roberts anbändeln, doch
zu ihrem Leidwesen hat dieser ein Auge auf ihre ebenso hübsche wie kapriziöse Schwester Becky geworfen. Am Ende seines
sonntäglichen Rundgangs kommt der kleine Racker schließlich auf dem Dachboden an, wo sein Vater, der Schriftsteller
Jocelyn, nach einer Meinungsverschiedenheit mit seiner Gattin nächtigen musste.
Gaylords Mutter May bereitet der Umgang ihres Sohnes Sorgen. Sie hat ihm streng verboten, mit dem zurückgebliebenen
Nachbarsjungen Willy zu spielen. Doch nach der Schule trifft er sich heimlich mit Willy, der ihm stolz seinen Schatz
präsentiert: einen Briefbeschwerer aus Glas. Nach dessen rätselhaftem Verschwinden wird Gaylord des Diebstahls bezichtigt
und von Willys großen Brüdern so schwer zusammengeschlagen, dass er ins Krankenhaus muss. Nun ist die Welt nicht mehr
in Ordnung.
Mehr als drei Millionen Kinozuschauer sahen Kurt Hoffmanns Familienkomödie nach dem gleichnamigen Bestseller des
britischen Autors Eric Malpass. Erzählt aus der Sicht eines achtjährigen Jungen, zeigen sich immer mehr Risse in der Fassade
einer anfangs heilen Welt. Themen wie Geburt, Tod und die „nassen Küsse“ der zudringlichen Tante Bea werden erfrischend
unprätentiös behandelt. Der Easy-Listening-Soundtrack von James Last ist heute Kult.
1969 inszenierte Wolfgang Liebeneiner die Fortsetzung „Wenn süß das Mondlicht auf den Hügeln schläft“, die das rbb
Fernsehen am 29. Juni ausstrahlt.
/WDR/ 30'
13.30 Uhr
Ratgeber: Internet
(Erstsendung: 15.06.13/ARD 1.)
45'
14.00 Uhr
Länder - Menschen - Abenteuer
Östlich der Oder
Durch die Neumark
Zweiteiliger Film von Wolfgang Wegner
Folge 1
[kurz]
Nicht viel erinnert heute am anderen Ufer der Oder noch an die deutsche Vergangenheit. Nur einige der alten Backsteinbauten
haben den Krieg und die Wirren der Nachkriegszeit überlebt. Ostbrandenburg, die Neumark - vergangen, aber nicht vergessen.
Ein Kamerateam des Rundfunk Berlin-Brandenburg hat 2005 Ostbrandenburg und das Posener Land bereist - auf der Suche
nach dem Gestern und dem Heute.
[lang]
Nicht viel erinnert heute am anderen Ufer der Oder noch an die deutsche Vergangenheit. Nur einige der alten Backsteinbauten
haben den Krieg und die Wirren der Nachkriegszeit überlebt. Ostbrandenburg, die Neumark - vergangen, aber nicht vergessen.
Ein Kamerateam des Rundfunk Berlin-Brandenburg hat 2005 Ostbrandenburg und das Posener Land bereist - auf der Suche
nach dem Gestern und dem Heute.
Das alte Küstrin gibt es nicht mehr. Nur Ruinen sind von der einstigen Perle der Oder geblieben. Nicht weit entfernt,
verborgen im Wald, liegen die Reste der preußischen Festung, auf der Hans-Hermann von Katte, Jugendfreund Friedrichs des
Großen, sein Leben ließ. Ganz in der Nähe, auf Schloss Tamsel, soll der Alte Fritz in jungen Jahren eine Liaison mit Luise
Eleonore von Wreech gehabt haben. Tamsel wird heute zu einem Luxushotel restauriert. In Küstrin setzt eine Großbäckerei
inzwischen ganz auf Europa, beliefert täglich Läden zwischen Frankfurt (Oder) und Berlin mit Brot und frischen Backwaren.
Das Wahrzeichen von Königsberg in der Neumark oder Choyna, wie es heute auf polnisch heißt, ist die Marienkirche. Im
Krieg wurde sie schwer getroffen und fast vollständig zerstört. Mit Hilfe deutscher Investoren entsteht sie nun
4
26. Woche
Samstag, 22. Juni 2013
wieder zu neuer Blüte.
Die Warthe mit einer Länge von mehr als 800 Kilometern ist der längste Nebenfluss der Oder. Begegnung mit einem Bauern
ganz in der Nähe von Landsberg an der Warthe, dem heutigen Gorzow Wielkopolska. Seine Pferde leben vorwiegend im
Freien auf den saftigen, an die Warthe angrenzenden Feuchtwiesen. Ein Fährmann erzählt von seinem Alltag am Fluss. Seine
Mutter bereitet ein besonderes Fischgericht zu: Brassen auf polnische Art. Besuch bei einem Hopfenbauern in der Erntezeit. Es
war Friedrich der Große, der den Anbau von Hopfen in diesem Teil Preußens einführte. Und auch die Anfänge der
Korbweidenwirtschaft stammen noch aus preußischer Zeit. In einer Forschungsstation des Zoologischen Instituts der
Universität Posen wird das Verhalten von Wölfen erforscht. Durch herrliche Landschaften, vorbei an einsamen Seen und tiefen
Wäldern der Netzer Heide geht es nach Posen.
(Erstsendung: 25.11.05/rbb)
WDR/ 45'
14.45 Uhr
Tintenfische - Acht Arme mit Köpfchen
Film von Gisela Kaufmann und Carsten Orlt
[kurz]
Acht Arme, die aus dem Kopf wachsen, blaues Blut, das durch drei Herzen fließt und menschenähnliche Augen - Tintenfische
gehören zu den faszinierendsten und vielseitigsten Geschöpfen unserer Erde. Ob man sie nun intelligent oder clever nennt, eins
steht fest: Sie haben ein einmaliges Repertoire an Überlebenstricks entwickelt.
[lang]
Einmal im Jahr, sobald die Wassertemperatur sinkt, findet an einem kleinen Küstenabschnitt in Südaustralien ein einzigartiges
Naturschauspiel statt. Über Nacht kommen tausende Riesentintenfische (Sepia apama) wie aus dem Nichts zusammen. Über
die nächsten 8 Wochen tragen sie hier ihre Paarungssaison aus.
(Erstsendung: 28.05.07/WDR)
/ 44'
15.30 Uhr
Der Winzerkönig
Neue Wege
Fernsehserie Deutschland/Österreich 2010
Staffel 3, Folge 38
Personen und Darsteller: Thomas Stickler (Harald Krassnitzer), Claudia Plattner (Susanne Michel), Andrea Plattner (Katharina
Stemberger), Georg Plattner (Stefan Fleming), Hermine Stickler (Christine Ostermayer), Gottfried Schnell (Wolfgang
Hübsch), Paul Stickler (Achim Schelhas), Blasius Schmalzl (Branko Samarovski) u. a.
Musik: Mischa Krausz
Kamera: Markus Selikovsky
Buch: Thomas Baum
Regie: Claudia Jüptner-Jonstorff
[kurz]
Thomas und die Familie unterstützen Andrea im Wahlkampffinale um das Bürgermeisteramt. Sie werben um jede Stimme,
während sich Kontrahent Georg Plattner betont siegessicher gibt. Umso größer ist die Überraschung, als Andrea die Wahl
tatsächlich für sich entscheiden kann. Begeisterter Jubel bei den Sticklers. Und ein emotionales K.O. für Georg Plattner.
[lang]
5
26. Woche
Samstag, 22. Juni 2013
Thomas und die Familie unterstützen Andrea im Wahlkampffinale um das Bürgermeisteramt. Sie werben um jede Stimme,
während sich Kontrahent Georg Plattner betont siegessicher gibt. Umso größer ist die Überraschung, als Andrea die Wahl
tatsächlich für sich entscheiden kann. Begeisterter Jubel bei den Sticklers. Und ein emotionales K.O. für Georg Plattner.
Auswirkungen hat der Wahlausgang aber auch auf seine Frau Hedwig: Sie wird wohl unter der neuen Bürgermeisterin nicht
mehr als Sekretärin tätig sein. Thomas und Biologin Karin lassen sich beim Vertiefen ihrer noch zaghaften Beziehung Zeit,
blicken doch beide auf leidvolle Erfahrungen zurück.
Im alten Weinkeller entdecken sie die 16jährige Ines Nowak und müssen nach und nach erfahren, dass die junge Dame aus
einem Jugendwohnheim abgehauen ist. Auf Initiative von Thomas und Andrea kann sie in Rust bleiben und Kerstin beim
Renovieren des Gasthauses helfen, das schon bald wieder eröffnet werden soll. Nur die Suche nach einem Koch gestaltet sich
noch schwierig - auch der zur Eifersucht neigende Paul soll seine Zustimmung geben.
Im Haus Plattner platzt Hedwig der Kragen, weil Georg in Selbstmitleid zerfließt. Und weil er die ganze Schuld an seiner
Misere wieder einmal ausschließlich auf Thomas Stickler schiebt. Inzwischen kehren Thomas' Exfrau Johanna und
Weinhändler Martin Strasser von ihrem Segeltörn als frisch verheiratetes Paar zurück und planen in Rust ihre gemeinsame
Zukunft. Die Annäherung zwischen Thomas und Karin hingegen verläuft deutlich komplizierter - Karin fühlt sich zu Thomas
hingezogen, hat aber Angst vor einer zu engen Beziehung.
Beliebte Fernsehserie mit Harald Krassnitzer, zu sehen im rbb Fernsehen immer am Sonnabendnachmittag.
16.15 Uhr
Foto// 45'
Kesslers Expedition
Unterwegs auf der Schiene
Folge 4
[kurz]
Und dieses Mal ist alles anders! Michael Kessler hat weder einen Auftrag, noch ein Ziel, denn er ist auf der Flucht. Nachdem
er aus Versehen den gesamten Sendebetrieb des rbb lahmlegt, steigt er in den nächstbesten Zug – und dann wieder in den
nächsten. So irrt der Schauspieler und Comedian kreuz und quer durchs Land und versucht, seine Spur zu verwischen.
[lang]
Seit drei Jahren geht Michael Kessler für den Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) auf Expedition. Nach der Kanutour auf der
Spree, der Eselwanderung zur Ostsee, der Floßfahrt auf der Havel, der Husky-Tour durch Brandenburg, der Klappradreise von
Kopenhagen nach Berlin und der Brocken-Eroberung per Rasenmäher ist Kessler jetzt „Unterwegs auf der Schiene“.
Und dieses Mal ist alles anders! Michael Kessler hat weder einen Auftrag, noch ein Ziel, denn er ist auf der Flucht. Nachdem
er aus Versehen den gesamten Sendebetrieb des rbb lahmlegt, steigt er in den nächstbesten Zug – und dann wieder in den
nächsten. So irrt der Schauspieler und Comedian kreuz und quer durchs Land und versucht seine Spur zu verwischen.
Michael Kessler bewegt sich nur mit U-Bahn, S-Bahn, Regionalzügen, im ICE und im Überlandbus und trifft dort spontan auf
Reisende, Pendler und Touristen. Er speist im Speisewagen und schläft im Schlafwagen. Er wartet in Warteräumen oder
begleitet Reisende nach Hause. Immer in Bewegung. Zug um Zug. Von A nach B. Und das Kamerateam ist dabei.
Mehr im Internet unter rbb-online.de/kessler.
(Erstsendung: 14.06.13/rbb)
4'
17.00 Uhr
rbb AKTUELL
6
26. Woche
Samstag, 22. Juni 2013
45'
17.05 Uhr
Zoo-Babies
Neue kleine Welten
Letzter Teil der Dokumentationsreihe von Jana von Rautenberg
Deutschland 2009
Folge 5
[kurz]
Die kleinen Babys aus dem Berliner Zoo und dem Tierpark gedeihen prächtig. Mit ihren knapp fünf Monaten dürfen die zwei
schwarzen Panthermädchen zum ersten Mal auf ihre Außenanlage. Das wird für sie ein langer Weg. Das Orang-Utan-Mädchen
schaut zwar immer, als könne es keiner Fliege etwas zuleide tun, hat aber nur Unsinn im Kopf. Sie beklaut ihren Tierpfleger.
Zirkus im Zoo!
[lang]
Die kleinen Babys aus dem Berliner Zoo und dem Tierpark gedeihen prächtig. Auch die zwei schwarzen Panthermädchen sind
gar nicht mehr schmächtig. Mit ihren knapp fünf Monaten dürfen sie zum ersten Mal auf ihre Außenanlage. Das wird für sie
ein langer Weg. Das Orang-Utan-Mädchen schaut zwar immer, als könne es keiner Fliege etwas zuleide tun, hat aber nur
Unsinn im Kopf. Sie beklaut ihren Tierpfleger, der sich schnurstracks mit der Orang-Utan-Mutter verbündet. Zirkus im Zoo!
Zwei Katzenbären sind geboren. Aber vor lauter Fell lässt sich ihr Geschlecht kaum bestimmen. Die Pfleger sind sich unsicher
und müssen die Zwillinge „sexen“ - auf ihr Geschlecht untersuchen. Ein heiteres Unterfangen! Erfolg gibt es bei der
Binturong-Aufzucht zu vermelden. Alle vier Kinder haben sich mit der Hilfe der Pfleger und dank Katzenaufzuchtmilch
prächtig entwickelt. Nun ist Milch passé - jetzt gibt es Obst. Und das asiatische Elefantenmädchen hat seine Hausaufgaben gut
gemacht. Das Kommando „lift“ beherrscht das fünf Monate alte „Baby“ nun spielend und wird dafür mit
Erdbeersahnebonbons belohnt.
(Erstsendung: 09.04.10/ARTE)
/ 7'
17.50 Uhr
Unser Sandmännchen
Plumps: Luftballon
WDR/ 30'
18.00 Uhr
Auf der Suche... Christine Westermann
„Wo will ich noch hin mit meinem Leben?“
Film von Ravi Karmalker
[lang]
„Mit Mitte 60 ist das Ende in Sicht, man kann nicht so tun, als seien die Fragen nicht da …“. Christine Westermann, die
beliebte Fernsehmoderatorin der WDR-Sendung „Zimmer frei“, ist an einem Wendepunkt angekommen. Seit rund 40 Jahren
arbeitet sie als Journalistin. Ihre Karriere war ein steter Weg nach oben. Ein Innehalten, gar eine Auszeit zu nehmen, daran
dachte sie nie. Nun hat die Moderatorin zum ersten Mal das Gefühl, auf die „Zielgerade des Lebens“ einzubiegen, wie sie es
beschreibt: „Dabei drängt sich mir immer hartnäckiger die Frage auf: Wie viel Zeit bleibt mir noch? Mein Vater verstarb mit
Mitte 60. Komme ich nach ihm, bin ich sozusagen schon übermorgen tot? Mit dieser Erkenntnis setzte bei mir ein tiefes
Nachdenken ein: Wie die Zeit sinnvoll nutzen, die mir noch bleibt? Wie Überflüssiges vermeiden? Was ist überhaupt
sinnvoll?“
Fragen, so massiv, dass man sie nicht zwischen Tür und Angel und in der Hektik des Berufsalltags klären kann. Deshalb hat
sich die Moderatorin zurückgezogen; von Köln in ein überkonfessionelles Zen-Buddhistisches Zentrum. Spirituelles Neuland
für die 64-Jährige, aber aus der Stille der Meditation, so hofft sie, werden die Antworten wohl auftauchen.
Ob Christine Westermann auf ihrer Suche ihr Leben neu definieren konnte, erzählt sie sehr persönlich im
7
26. Woche
Samstag, 22. Juni 2013
Filmessay von Regisseur Ravi Karmalker
(Erstsendung: 03.03.13/WDR)
2'
18.30 Uhr
rbb wetter
Foto/ 27'
18.32 Uhr
Die rbb Reporter - Schäfers Stündchen
Film von Birgit Mittwoch
Erstausstrahlung
[kurz]
Die Stunden, in denen Helmut Biermann mit seinen 400 Merino-Schafen über die Wiese zieht, gehören zu den schönsten in
seinem Leben. Der Schäfer aus dem Havelland ist einer der wenigen, die noch hüten wie im Bilderbuch. Seine Merino-Schafe
stammen mitunter aus alter DDR-Zuchtlinie und tragen gute Wolle. Und doch kann er von der Schafzucht allein nicht leben.
[lang]
Die Stunden, in denen Helmut Biermann mit seinen 400 Merino-Schafen über die Wiese zieht, gehören immer noch zu den
schönsten in seinem Leben. Der Schäfer aus dem Havelland ist einer der wenigen, die noch hüten wie im Bilderbuch. Seine
Merino-Schafe stammen mitunter aus alter DDR-Zuchtlinie und tragen gute Wolle. Und doch kann er von der Schafzucht
allein nicht leben. Er schafft es nur, weil er sich weitestgehend selbst versorgt. Neben den Schafen hält er noch Hühner, Enten
und Kühe.
Auch Schäferin Manuela Kaltschmidt liebt ihren Beruf und ihre 1.500 Wolltiere, die ab Mai die Neisse-Deiche abgrasen. Mehr
als 1.000 Lämmer sind in diesem Jahr ins Stroh des Winterlagers gepurzelt. Doch die romantischen Schäferstunden sind selten.
Auch sie kann ihre Familie allein vom Verkauf der Wolle und der Lämmer nicht ernähren – trotz EU-Prämien und
Landesförderung. So baut sie seit einigen Jahren noch Spargel und Getreide an, ihre Brüder haben einen
Forstwirtschaftsbetrieb.
Manuela Kaltschmidt und ihr Kollege Helmut Biermann wollen nicht aufgeben. Doch immer mehr Schäfer hängen in
Brandenburg ihren Beruf an den Nagel, weil man davon kaum leben kann.
26'
19.00 Uhr
HEIMATJOURNAL
Heute aus Brandenburg
Moderation: Ulli Zelle
2'
19.25 Uhr
rbb wetter
Berlin:
/ 28'
19.30 Uhr
Abendschau
Brandenburg:
8
26. Woche
Samstag, 22. Juni 2013
/ 28'
19.30 Uhr
Brandenburg aktuell
/ARD/ 15'
20.00 Uhr
Tagesschau
Foto/ 130'
20.15 Uhr
Die Berliner Philharmoniker live in der Waldbühne
Moderation: Petra Gute
Erstausstrahlung
[kurz]
Traditionsgemäß beenden die Berliner Philharmoniker die Saison mit einem Konzert in der Berliner Waldbühne. Solist ist
diesmal der weltweit verehrte Ausnahmegeiger Christian Tetzlaff mit dem Violinkonzert von Mendelssohn. Im zweiten Teil ist
ein Werk zu hören, das in der Waldbühne noch nie erklungen ist: die 9. Symphonie von Beethoven.
[lang]
Am 22. Juni ist es wieder so weit: die Berliner Philharmoniker beenden die Saison mit einem Konzert in der Berliner
Waldbühne. Solist ist diesmal der aus Hamburg stammende, weltweit verehrte Ausnahmegeiger Christian Tetzlaff mit dem
Violinkonzert von Mendelssohn. Im zweiten Teil ist ein Werk zu hören, das in der Waldbühne noch nie erklungen ist: die 9.
Symphonie von Beethoven. Den sängerischen Part im letzten Satz übernehmen Camilla Tilling, Nathalia Stutzmann, Joseph
Kaiser, Dimitry Ivashchenko und der Rundfunkchor Berlin. Dirigent des Abends ist Sir Simon Rattle.
/ 30'
22.25 Uhr
rbb AKTUELL
mit Sport
Foto/ 45'
22.55 Uhr
Christopher Street Day 2013
Bilder und Geschichten des Tages
[kurz]
Es ist die größte CSD-Parade Deutschlands. Unter dem Motto „Schluss mit Sonntagsreden!“ werden Schwule, Lesben,
Transsexuelle und Transgender, Inter- und Bisexuelle zum 35. Berliner Christopher Street Day auf die Straße gehen. Etwa eine
halbe Million Menschen werden erwartet. Doch was bedeutet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Jahr 2013 dieser Tag?
[lang]
Es ist die größte CSD-Parade Deutschlands. Unter dem Motto „Schluss mit Sonntagsreden!“ werden Schwule, Lesben,
Transsexuelle und Transgender, Inter- und Bisexuelle zum 35. Berliner Christopher Street Day auf die Straße gehen. Etwa eine
halbe Million Menschen werden erwartet. Doch was bedeutet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Jahr 2013 dieser Tag?
Der rbb stellt in vier Geschichten Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor und zeigt die packensten Bilder der Parade. Die Route
führt vom Kurfürstendamm (Ecke Joachimstaler) über den Nollendorfplatz, den Großen Stern zum Brandenburger Tor.
Hintergrund: Im Juni 1969 setzten sich in New York zum ersten Mal Schwule und Lesben gegen eine immer brutaler
werdende Polizeiwillkür zur Wehr. Die Straße, in der diese
9
26. Woche
Samstag, 22. Juni 2013
blutigen Auseinandersetzungen stattfanden, gab einer weltweiten Bewegung ihren Namen: Christopher Street Day. Was
anfänglich als Straßenschlacht begann, entwickelte sich zu einer friedlichen Parade. Auch in Berlin wird seit 1978 für
schwul-lesbische Gleichberechtigung, Akzeptanz und Lebensfreude demonstriert.
Foto/WDR/ 97'
23.40 Uhr
Herzensbrecher
(LES AMOURS IMAGINAIRES)
Spielfilm Kanada 2010
Personen und Darsteller: Mary (Monia Chokri), Francis (Xavier Dolan), Nicolas (Niels Schneider), Mutter von Nicolas (Anne
Dorval), Cameo (Louis Garrel) u. a.
Kamera: Stéphanie Anne Weber Biron
Buch und Regie: Xavier Dolan
[kurz]
Francis und Mary sind beste Freunde, bis ihnen Nicolas begegnet, ein junger Mann und überirdisch schön. Beide verfallen
seinem Locken.
[lang]
Francis und Mary sind beste Freunde. Bis ihnen Nicolas begegnet, ein junger Mann und überirdisch schön. Viel mehr, als dass
er Literatur an der McGill University in Montréal studiert und neu in der Stadt ist, erfährt man nicht über ihn. Viel mehr
wollen Francis und Mary aber auch nicht wissen, sind sie doch eher verliebt in die oberflächliche Vision der Liebe als in den
Menschen selbst. Beide verfallen seinen Locken und tun alles, um ihm zu gefallen. Er lässt sie niederknien... und spielt mit
ihrer Sehnsucht. Die Freunde lächeln säuerlich - und versuchen, sich heimlich auszustechen. Nicolas nimmt ihre Geschenke
mit Handkuss - und bleibt hübsch ungerührt. Nichts gegen eine Nacht zu dritt in einem Bett. Nur geschieht dabei wenig. Wird
der Ausflug des Trios aufs Land die Entscheidung bringen?
Der kanadische Nachwuchs-Regisseur Xavier Dolan („I killed my mother“, „Laurence Anyways“) inszenierte diesen
humorvoll-melancholischen Liebesreigen, der beim Festival in Cannes mit Ovationen gefeiert wurde und anschließend zum
internationalen Erfolgshit in den Arthouse-Kinos avancierte.
30'
01.20 Uhr
Hunderter Bus
Zwei Gespräche auf einer Linie mit Sascha Hingst
(Erstsendung: 20.06.13/rbb)
/ 28'
01.50 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 22.06.13/rbb)
/ 28'
02.20 Uhr
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 22.06.13/rbb)
10
26. Woche
Samstag, 22. Juni 2013
26'
02.50 Uhr
Täter - Opfer - Polizei
Der rbb Kriminalreport
Moderation: Uwe Madel
(Erstsendung: 16.06.13/rbb)
27'
03.15 Uhr
Leckeres Brandenburg
(Erstsendung: 15.06.13/rbb)
27'
03.45 Uhr
Die rbb Reporter - Schäfers Stündchen
Film von Birgit Mittwoch
(Erstsendung: 22.06.13/rbb)
15'
04.15 Uhr
Warschauer Notizen
Von und mit Ulrich Adrian
(Erstsendung: 15.06.13/rbb)
26'
04.30 Uhr
HEIMATJOURNAL
Heute aus Brandenburg
Moderation: Ulli Zelle
(Erstsendung: 22.06.13/rbb)
27'
04.55 Uhr
Theodor
Geschichte(n) aus der Mark
Moderation: Gerald Meyer
(Erstsendung: 16.06.13/rbb)
35'
05.25 Uhr
Berliner Nächte
11
26. Woche
Sonntag, 23. Juni 2013
SWR/ 60'
06.00 Uhr
NILS und die FernsehWecker
Tigerenten Club
Der Club zum Mitmachen
(Erstsendung: 16.06.13/ARD 1.)
25'
07.00 Uhr
NILS und die FernsehWecker
Loden - Der kleine Mönch
Film von André Hörmann
Deutschland 2012
[kurz]
Loden ist zwölf Jahre alt und lebt in einem buddhistischen Kloster in Nepal - weit weg von Zuhause. Seine Familie ist arm und
kommt besser zurecht, seitdem sie Loden nicht mehr ernähren muss. Am Anfang fiel es dem damals 10-Jährigen schwer, sich
an das Klosterleben zu gewöhnen.
[lang]
Loden ist zwölf Jahre alt und lebt in einem buddhistischen Kloster in Nepal - weit weg von Zuhause. Seine Familie ist arm und
kommt besser zurecht, seitdem sie Loden nicht mehr ernähren muss. Am Anfang fiel es dem damals 10-Jährigen schwer, sich
an das Klosterleben zu gewöhnen. Aber inzwischen hat sich der kleine Mönch an den streng geregelten Tagesablauf aus beten,
meditieren und lernen gewöhnt. Am liebsten mag er jedoch das Fußballspielen in den Pausen. Loden gehört inzwischen zu den
eifrigsten Schülern. Er will unbedingt ein großer Lama - ein besonders gelehrter Mönch - werden. Um das zu schaffen, muss er
die wichtigen Jahresprüfungen unbedingt bestehen. Englisch bereitet ihm momentan die größten Sorgen. Nur wenn er in allen
Fächern erfolgreich ist, darf er an den Gebeten zu Buddhas Geburtstag teilnehmen. Das ist eine große Ehre, denn an dem
wichtigsten Festtag des Klosters kommen die Leute von überall her, um von den Mönchen gesegnet zu werden.
(Erstsendung: 11.11.12/KI.KA)
/WDR/ 25'
07.25 Uhr
NILS und die FernsehWecker
Wissen macht Ah!
Ein Riese kommt selten allein
(Erstsendung: 09.06.12/ARD 1.)
10'
07.50 Uhr
NILS und die FernsehWecker
Pittiplatsch und seine Freunde
Mondscheinstube
Als Pitti ein Mumelpumpel war
/ 28'
08.00 Uhr
Brandenburg aktuell
12
26. Woche
Sonntag, 23. Juni 2013
(Erstsendung: 22.06.13/rbb)
/ 28'
08.30 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 22.06.13/rbb)
/DGF/ 88'
09.00 Uhr
FilmMatinee
Mein Weg zu Dir
Fernsehfilm Deutschland 2003
Personen und Darsteller: Dr. Lena Seidel (Johanna Christine Gehlen), Steffen Vogt (Daniel Morgenroth), Gottfried Vogt
(Martin Lüttge), Bruno Dietz (Hans Peter Korff), Hilde Zeller (Brigitte Janner), Kyra (Steffi Mühlhan), Werner Grabow
(Ludwig Haas), Markus Immel (Pierre Besson) u. a.
Musik: Claudius Brüse
Kamera: Michael Bertl
Buch: Martin Kluger, Maureen Herzfeld
Regie: Olaf Kreinsen
[kurz]
Eine Dienstreise in die Provinz verändert das Leben der Juristin Dr. Lena Seidel von Grund auf. Nicht genug, dass sie ihr Herz
für die malerische Natur entdeckt, sie verliebt sich auch noch in den brummigen Winzer Steffen Vogt.
[lang]
Eigentlich läuft für die 30-jährige Juristin Dr. Lena Seidel alles bestens: Sie hat einen verantwortungsvollen Job als Justitiarin
im Berliner Bundesverkehrsministerium und sie hat einen gut aussehenden, erfolgreichen Freund, mit dem sie sich demnächst
verloben will. Daher passt es Lena gar nicht, dass der Ministerialdirigent Grabow sie auf Dienstreise in die Provinz schickt. Sie
soll die störrischen Bewohner des Weindorfs Hilleritz von den Vorteilen einer schon lange geplanten Autobahnanbindung
überzeugen. Auf ihrem Weg in die ostdeutsche Provinz kollidiert die entnervte Karrierefrau zu allem Überfluss auch noch mit
einem Traktor - weil der Winzer Steffen Vogt für einen verletzten Vogel gebremst hat! Zunächst ist Lena außer sich vor Wut.
Doch der wortkarge Winzer ist ihr irgendwie sympathisch. Lena ahnt nicht, dass ausgerechnet Steffen und sein Vater Gottfried
Vogt die schärfsten Gegner der Trasse sind. In Hilleritz angekommen, wird „die Städterin“ alles andere als herzlich
empfangen. Es beginnt ein Katz-und-Maus-Spiel zwischen dem bauernschlauen Gemeinderatsvorsteher Gottfried Vogt und
der gewieften Justitiarin. Um Lena aus dem Konzept zu bringen, setzt Vogt seinen Sohn Steffen auf sie an. Durch den
romantischen Naturburschen lernt die coole Juristin die schönsten Ecken der idyllischen Gegend kennen: satte Wiesen, dichte
Wälder und unverbaute Natur so weit das Auge reicht. Langsam beginnt Lena am Sinn der Autobahntrasse zu zweifeln. Sie
verliebt sich jedoch nicht nur in die herrliche Gegend, sondern auch in Steffen. Nach einer romantischen Liebesnacht mit
Steffen ist Lena hin- und hergerissen zwischen Verstand und Gefühl. Doch obwohl sie von ihrem Freund Markus und ihrem
herrischen Chef bereits ungeduldig in Berlin erwartet wird, bleibt Lena bis zum jährlichen Weinfest in Hilleritz. Als Markus
unvermittelt bei der ausgelassenen Feier auftaucht, überstürzen sich die Ereignisse.
Ebenso romantischer wie amüsanter Heimatfilm mit Johanna Christine Gehlen und Daniel Morgenroth als ungleichem
Traumpaar.
/MDR/ 17'
10.30 Uhr
Brisant
13
26. Woche
Sonntag, 23. Juni 2013
Boulevard Magazin
(Erstsendung: 22.06.13/ARD 1.)
45'
10.45 Uhr
Zoo-Babies
Neue kleine Welten
Letzter Teil der Dokumentationsreihe von Jana von Rautenberg
Deutschland 2009
Folge 5
(Erstsendung: 09.04.10/ARTE)
NDR/ 48'
11.30 Uhr
Wolf, Bär & Co.
Geschichten aus dem Wildpark Lüneburger Heide
Staffel 1, Folge 29
[kurz]
Poitou-Esel Pierre bekommt ein neues Zuhause: Pierre zieht um! Der Poitou-Esel ist im Wildpark mit der Flasche groß
gezogen worden, nun muss der Raufbold in ein neues Zuhause. Obertierpflegerin Alexandra Urban kann sich nur schwer von
ihm trennen. Jedoch hat sie nicht viel Zeit, traurig zu sein.
[lang]
Pierre zieht um! Der Poitou-Esel ist im Wildpark mit der Flasche groß gezogen worden, nun muss der Raufbold in ein neues
Zuhause. Obertierpflegerin Alexandra Urban kann sich nur schwer von ihm trennen. Jedoch hat sie nicht viel Zeit, traurig zu
sein. Der Chef der Steinböcke braucht dringend eine Pediküre und muss dafür narkotisiert werden. Und von Schlafen hält er
überhaupt nichts.
Wie bekommt man einen Wolf dazu eine bittere Pille zu schlucken? Na, mit Leberwurst! Wolfsmutter Tanja Askani kennt alle
Tricks, ihren Schützlingen die nötige Wurmkur zu verpassen. Allerdings kennt Polarwölfin Flocke die eine oder andere
Verpackungsidee schon lange und bleibt skeptisch. Leichter hat es Tanja bei ihren fünf Jungs, den europäischen Grauwölfen.
Die kennen kein Halten, wenn es ums Futtern geht.
Tierpfleger Dirk Wagner in einer neuen Rolle - als Kuschel-Teddybär. Parkfotografin Angela Kraft steckt ihn in ein
Bärenkostüm, um Fotos für den Wildpark zu schießen - das freut nicht nur die Kinder, sondern auch die Ziegen. Und Dirk
merkt schnell, wie sehr Meister Petz mit seinem dicken Fell unter der Sommerhitze leidet.
Tierpfleger Jens Pradel macht das Bettchen für Rentier Chef Rudi, der gerade in der Brunft ist und den Macho spielt. Sonst
lammfromm, ist mit Rudi in der Brunftzeit nicht zu spaßen. Im Anschluss bringt Jens mit Tierparkleiter Ralf Neumann die
Nerzfähe zurück zur Nerzaufzuchtstation. Ihre Kinder müssen sich nun selbst das Futter im Gehege suchen, das Hotel Mama
ist endgültig passé.
(Erstsendung: 22.05.07/ARD 1.)
NDR/ 30'
12.20 Uhr
Sommer, Sonne, Schweiß und Stress
24 Stunden am Strand
[kurz]
Alle machen Urlaub. Nur die Ostsee-Küste nicht. Hochbetrieb am Strand und auf den Promenaden bedeutet Hektik, Stress und
Schweiß bei allen die jetzt arbeiten.
14
26. Woche
Sonntag, 23. Juni 2013
[lang]
Alle machen Urlaub. Nur die Ostsee-Küste nicht. Hochbetrieb am Strand und auf den Promenaden bedeutet Hektik, Stress und
Schweiß bei allen die jetzt arbeiten.
Claus Ruhe Madsen, ein Däne, versucht sich erstmals mit einem Softeispavillion direkt am Strand. Eigentlich ist er
Möbelhändler, aber jetzt schleppt er selber massenweise Sonnenliegen und Klappstühle an den Strand: „Das war schon immer
mein Traum“, schwärmt er.
Ralf Schulz, kennt den Sommerstress seit zwanzig Jahren. Mit schnellem Schritt und scharfer Stimme hält er mobile Händler
und Schausteller bei Veranstaltungen in Schach. Sechzehn Kilometer wetzt der drahtige Manager jeden Tag, das Telefon am
Ohr: „Urlaub mache ich immer erst im Oktober!"
Den riesigen 200-Kilo-Mann vom Sicherheitsdienst nennen sie „Mücke“. Jens Michael ist jede Nacht unterwegs. „Meine
Größe hilft schon“, grinst Mücke, „da brauch ich gar nicht mehr viel sagen.“ Die Betrunkenen in der Nacht sind das Problem“,
weiß Mücke, „die begreifen einfach nicht, dass man mit einem 2 Meter- und 200-Kilo-Mann nicht diskutieren sollte!“
Notarzt Christian Meyer ist gerade in den Hubschrauber gesprungen: „Schwerverletzter auf der Promenade in Kühlungsborn.
Minuten später landet der knallgelbe Helicopter am Unfallort. Menschentraube. Mann am Boden. Blut. Routine für Christian:
„Sieht meistens schlimmer aus als es ist.“ Dann piept schon der nächste Alarm.
Sommer, Sonne, Schweiß und Stress!: Ein Film üüber den Alltag der vielen Menschen, die dann am meisten zu tun haben,
wenn die anderen Urlaub machen.
(Erstsendung: 27.08.12/NDR)
SWR/ 45'
12.50 Uhr
Wir Reiseweltmeister
Deutschland macht Urlaub
Von „Balkonien“ bis Bella Italia
Folge 1
[kurz]
Von „Balkonien bis Bella Italia“ erzählt die Geschichte des Urlaubs in den 40er und 50er Jahren und vom Zauber des ersten
Urlaubs nach dem Krieg, als man sich noch monatelang vorher darauf freute und mit dem geringsten Komfort zufrieden war.
[lang]
Nach 1945 sind Capri, die Adria oder Mallorca für die Deutschen noch fast so unerreichbar wie der Mond. Die Not des Alltags
überdeckt alle Gedanken an einen Urlaub; nur die Kinder dürfen in den Sommerferien manchmal zu Freunden und Bekannten
aufs Land. Es gibt zunächst auch kaum Unterkünfte, in den wenigen unzerstörten Hotels sind Besatzer oder Flüchtlinge
einquartiert.
Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit der Bahn 3. Klasse machen sich die Deutschen auf, meist in die nähere Umgebung, eine
Woche höchstens, ohne Luxus. Der klassische Urlaub ist der Wanderurlaub, übernachtet wird auf Heuböden oder in
Jugendherbergen. Der Schwarzwald und der bayerische Wald sind beliebte Reiseziele, doch bald zieht es die Deutschen auch
weiter weg.
(Erstsendung: 20.06.11/SWR)
MDR/ 26'
13.35 Uhr
Einfach genial
Das Erfindermagazin
(Erstsendung: 18.06.13/MDR)
15
26. Woche
Sonntag, 23. Juni 2013
SWR/ 90'
14.00 Uhr
Immer wieder sonntags
Moderation: Stefan Mross
[kurz]
Gut gelaunt den Sommer genießen, dass ist das Erfolgsrezept von „Immer wieder sonntags“. Bereits im neunten Jahr
präsentiert Stefan Mross die erfolgreiche Sommershow aus dem Europa-Park in Rust bei Freiburg. Musik, Unterhaltung und
jede Menge Spaß sind garantiert. Mit Anna Maria Zimmermann, Die jungen Zillertaler, Feldberger, Marc Pircher, Marjan
Berger, Nik P., Rosanna Rocci, Uwe Busse u.a.
[lang]
Gut gelaunt den Sommer genießen, dass ist das Erfolgsrezept von „Immer wieder sonntags“.
Bereits im neunten Jahr präsentiert Stefan Mross die erfolgreiche Sommershow aus dem Europa-Park in Rust bei Freiburg.
Musik, Unterhaltung und jede Menge Spaß sind garantiert. Unter freiem Himmel und in sommerlicher Atmosphäre begrüßt der
Moderator, Musiker und Sänger wieder Publikumslieblinge aus Schlager und Volksmusik. Dazu gibt es zahlreiche
Showeinlagen, Comedynummern und viele Überraschungen.
Schon jetzt können sich die Zuschauer auf die beliebte Sommerhitparade freuen, bei der jeweils zwei Nachwuchskünstler
gegeneinander antreten, um am Saisonende zum Sommerhitkönig gekrönt zu werden. Auch die ganz Kleinen bekommen eine
Chance: Kinder aus ganz Deutschland singen am roten Mikrofon Lieder aus ihrer Heimatregion. Als Sonntagsüberraschung
holt Stefan Mross Menschen auf die Bühne, die sich in ganz besonderer Weise für andere engagiert haben, und sagt öffentlich
„Danke!“.
Mit dabei: Anna Maria Zimmermann, Die jungen Zillertaler, Feldberger, Marc Pircher, Marjan Berger, Nik P., Rosanna Rocci,
Uwe Busse u.a.
(Erstsendung: 23.06.13/ARD 1.)
15.30 Uhr
Foto//DGF/ 89'
SonntagsFilm
Meine liebe Familie - Zeit für Veränderung
Fernsehfilm Deutschland 2008
Personen und Darsteller: Barbara Herzog (Uschi Glas), Marius Perlinger (Helmut Zierl), Elisabeth maibach (Bibiana Zeller),
Roland Meissner (Hans Peter Korff), Rainer Maibach (Robert Lohr), Silke Maibach (Julia Bremermann) u. a.
Musik: Jochen Schmidt-Hambrock
Kamera: Markus Fraunholz
Buch und Regie: Dagmar Damek
[kurz]
Die Geschäftsfrau Barbara Herzog steckt in argen Nöten. Ausgerechnet mit Hilfe ihres Widersachers Marius verhindert
Barbara jedoch den Verkauf ihrer Papierfabrik und kommt Marius langsam näher. Doch bevor es zwischen ihnen ernst werden
kann, taucht plötzlich Barbaras weltreisender Ehemann auf.
[lang]
Barbara Herzog ist vollkommen überrascht: Marius Perlinger erklärt sich spontan bereit, seine finanziellen Ansprüche
zurückzustellen. Die Maibachsche Papierfabrik ist damit gerettet. Als Gegenleistung lässt Marius sich einen leerstehenden
Gasthof überschreiben, der zum Firmenbesitz gehört. Zusammen mit seinem Partner Renee will der erfahrene Gastronom und
Weinhändler das schmucke Fachwerkhaus zu einem Feinschmecker-Restaurant umbauen. Durch diese geschäftliche
Verbindung kommen Barbara und Marius sich auch privat langsam näher. Die entspannte Art, mit der Marius seine Ziele
erreicht, wirkt ansteckend auf die disziplinierte Businessfrau. Endlich lässt Barbara die Zügel etwas locker und teilt die
geschäftliche Verantwortung mit ihrem Bruder Rainer. Auch Tochter Ina profitiert von der neuen Atmosphäre und schafft ihre
schwierige BWL-Prüfung. Und als Barbaras Mutter Elisabeth sich aus der Büroarbeit
16
26. Woche
Sonntag, 23. Juni 2013
zurückzieht, um mit ihrem Bekannten Roland Meissner eine Weltreise zu unternehmen, nimmt Barbara dies mit erstaunlicher
Gelassenheit auf. Alles läuft perfekt - bis Ehemann Wolfgang auftaucht, mit dem Barbara auf dem Papier noch verheiratet ist.
Der Weltenbummler hat plötzlich Heimweh bekommen. Als er bemerkt, dass zwischen Barbara und Marius etwas läuft,
beschließt er, seine Frau zurückzuerobern. Meine liebe Familie „ Zeit für Veränderung“ ist die spannende Fortsetzung des
turbulenten Familienfilms mit Publikumsliebling Uschi Glas in der Paraderolle einer tatkräftigen Geschäftsfrau, die in einer
schwierigen Situation über sich hinauswächst.
4'
17.00 Uhr
rbb AKTUELL
/MDR/ 45'
17.05 Uhr
In aller Freundschaft
Achillesferse
Folge 606
Personen und Darsteller: Caro Stehle (Sandra S. Leonhard), Benjamin Helbig (Tom Lass), Bauleiter Köhler (Karl
Karliczek), Dr. Deubel (Thomas Stecher), Henning Schmitz (Alexander Pensel), Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann),
Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig), Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann), Prof. Dr. Gernot Simoni (Dieter
Bellmann) u. a.
Musik: Paul Vincent Gunia, Oliver Gunia
Kamera: Bernhard Wagner, Christoph Poppke
Buch: Stephan Wuschansky
Regie: Jakob Schäuffelen
[kurz]
Der zwanzigjährige Benjamin Helbig wird nach einer Ohnmacht in die Sachsenklinik eingeliefert. Oberschwester Ingrid
erkennt in ihm sofort den Sohn einer verstorbenen Freundin. Prof. Simoni stellt bei Benjamin als Ursache der Ohnmacht eine
Herzbeutelentzündung fest. Daraufhin verliert Benjamin nun endgültig den Glauben, jemals wieder ein normales Leben führen
zu können.
[lang]
Der zwanzigjährige Benjamin Helbig wird nach einer Ohnmacht in die Sachsenklinik eingeliefert. Oberschwester Ingrid
erkennt in ihm sofort den Sohn einer verstorbenen Freundin. Vor fünf Jahren wurde bei Benjamin eine Rheumatoide Arthritis
diagnostiziert. Prof. Simoni stellt bei Benjamin als Ursache der Ohnmacht eine Herzbeutelentzündung fest. Daraufhin verliert
Benjamin nun endgültig den Glauben, jemals wieder ein normales Leben führen zu können. Um ihm wieder neuen Lebensmut
zu geben, macht Ingrid ihm die Hoffnung, dass Prof. Simoni eine bessere Therapie als alle bisherigen Ärzte finden wird. Doch
auch er findet keinen neuen Behandlungsansatz und missbilligt Ingrids Versprechen. Nach vielen Versuchen hat der junge
Mann nun endlich in Leipzig ein Bewerbungsgespräch als Tontechniker. In seiner Verzweiflung, diese Chance nicht
wahrnehmen zu können, reißt sich Benjamin den Drainageschlauch aus dem Brustkorb und bringt sich damit in Lebensgefahr.
Die Sanierung des alten Hauses der Heilmanns gerät aus dem Ruder. Die Kosten werden immer höher. Die einzige Lösung
wäre ein Kredit. Doch auch der zuständige Bankberater reagiert verhalten und rät, das Haus abzustoßen. Doch Roland weigert
sich aufzugeben.
/ 7'
17.50 Uhr
Unser Sandmännchen
Die Moffels: Luzi und der Sternenfinder
17
26. Woche
Sonntag, 23. Juni 2013
30'
18.00 Uhr
rbb Gartenzeit
Moderation: Hellmuth Henneberg
2'
18.30 Uhr
rbb wetter
/WDR/ 27'
18.32 Uhr
Wilde Triebe
Von Gartenpiraten und Kräuterhexen
[kurz]
Die Liebe zur Natur und die Leidenschaft für wilde Gärten vereint sie: Till Beckmann und Kolja Klar, die Gartenpiraten, die
Gemüsegärtner Kezban Basol und ihre Familie und Marianne Frielingsdorf, die den Ruf einer „Kräuterhexe“ genießt. Mit allen
zusammen entdeckt Autor Christian Pietscher die Schätze der Natur.
[lang]
Die Liebe zur Natur und die Leidenschaft für wilde Gärten vereint sie. Till Beckmann und Kolja Klar kämpfen für mehr Grün
in Bochum mit sogenannten"Seed Bombs“ - großen Blumensamen-Klößen -, die sie in der Stadt verteilen. Aus der
Ton-Erde-Samen-Mischung wachsen Sonnenblumen, Lavendel und Kresse, ohne dass man gleich gießen muss. Oder sie
ziehen mit Schubkarren bunter Pflanzen und Schaufeln los und legen Blumenbeete an. Im Visier haben die beiden
Garten-Piraten öffentliche Flächen, die vom Grünflächenamt vernachlässigt werden. Die Aktionen sind eigentlich illegal. Aber
bisher kneift die Polizei beide Augen zu.
Kezban Basol, ihr Mann und ihre vier Kinder beackern mit Hingabe ihren Gemüsegarten. Der liegt im „Grabeland“, einem
Gelände, mit dem die Stadt Gelsenkirchen zur Zeit nichts anfangen kann. Eine idyllische Gartensiedlung, in der es anders als
im Schrebergarten kaum Regeln gibt. Ziemlich wild wächst hier das, worauf jeder gerade Lust hat. Doch bevor Kezban Basol
die ersten Zuckererbsen, Kürbisse und Zucchinis säen konnte, musste sie - wie auch ie anderen Pächter - mit ihrer Familie erst
einmal Berge von Müll wegräumen.
Marianne Frielingsdorf hat den Ruf einer Kräuterhexe in ihrer Heimat, dem Bergischen Land. Etwa 600 verschiedene Pflanzen
hat ihr Traumgarten. Aber noch lieber als dort zu verweilen, streift sie mit ihrem Tragekorb durch Wald und Wiesen und
sammelt Brennnessel, Wiesenschaumkraut oder Sauerampfer - am liebsten früh morgens, wenn die Sonne aufgeht. Reporter
Christian Pietscher entdeckt mit ihr die Schätze der Natur.
(Erstsendung: 25.06.11/WDR)
Foto/ 26'
19.00 Uhr
Die Tierklinik
Von trächtigen Stuten und schimpfenden Papageien
Doku-Soap von Claudia Karstedt und Thomas Worm
Folge 26
Erstausstrahlung
[kurz]
Hochspannung in der Universitäts-Pferdeklinik Düppel. Die Niederkunft der Stute Caprice wird stündlich erwartet. Das
Problem: Wegen eines Abszesses in der Lunge erhält Caprice starke Medikamente. Wird ihr Fohlen gesund zur Welt kommen
und wird die Stute die Risikogeburt überleben?
18
26. Woche
Sonntag, 23. Juni 2013
[lang]
Hochspannung in der Universitäts-Pferdeklinik Düppel. Die Niederkunft der Stute Caprice wird stündlich erwartet. Das
Problem: Wegen eines Abszesses in der Lunge erhält Caprice starke Medikamente. Wird ihr Fohlen gesund zur Welt kommen
und wird die Stute die Risikogeburt überleben? Ihre 15-jährige Reiterin Eva bangt um das Leben beider Tiere. Die Ärzte
zumindest stehen Tag und Nacht bereit. Unterdessen wird in der Kleintierklinik ein verletzter Graupapagei untersucht, der von
seinem neuen Partner attackiert wurde. Sein lautes Geschimpfe hört Bichon Frisé-Rüde Tobi im Augenraum. Eigentlich ist er
nur zur Kontrolle da. Doch dann dauert alles plötzlich sehr viel länger. Was haben die Mediziner endeckt? Gleich nebenan
erfolgt im OP ein komplizierter Eingriff: Bei Dobermann-Hündin Tonka muss das rechte Vorderbein gerichtet und verlängert
werden, sonst droht ihr die Lahmheit. Ein Bruch aus Babytagen? Was ist da geschehen?
2'
19.25 Uhr
rbb wetter
Berlin:
/ 28'
19.30 Uhr
Abendschau
Brandenburg:
/ 28'
19.30 Uhr
Brandenburg aktuell
/ARD/ 15'
20.00 Uhr
Tagesschau
Foto/ 90'
20.15 Uhr
Die Hits der 70er
Präsentiert von Frank Zander
Folge 1
[kurz]
Die 70er Jahre haben viele Hits hervorgebracht, die auch heute noch gerne gehört werden. Frank Zander führt durch eine
90minütige Mischung aus deutschen und internationalen Schlagern. Dabei zeigt er dem Zuschauer auf seine charmant
unkonventionelle Art seine Stadt Berlin. Mit: Cindy und Bert, Udo Jürgens,Julio Iglesias, Frank Schöbel,die Puhdys, Peter
Alexander, Bonnie Tyler u.v.a.
[lang]
Die 70er Jahre haben so manchen musikalischen Dauerbrenner hervorgebracht, Hits ,die auch heute noch gerne gehört werden.
Der Berliner Entertainer Frank Zander führt durch eine 90minütige Mischung aus deutschen und internationalen Schlagern,
Partykrachern und Chansons und stellt auch Titel vor, die in der damaligen DDR die Charts stürmten. Dabei zeigt er dem
Zuschauer auf seine charmant unkonventionelle Art seine Stadt Berlin. Die musikalischen Gäste sind Cindy und Bert, Udo
Jürgens, Julio Iglesias, Frank Schöbel, die Puhdys, Peter Alexander, Bonnie Tyler u.v.a.
(Erstsendung: 09.09.12/rbb)
19
26. Woche
Sonntag, 23. Juni 2013
/ 15'
21.45 Uhr
rbb AKTUELL
60'
22.00 Uhr
"Ligafieber" - 50 Jahre Bundesliga
ARD-Chronik zum Jubiläum der höchsten deutschen
Fußball-Klasse
Moderation: Reinhold Beckmann
[kurz]
Am 28. Juli 1962 gründete der Deutsche Fußball-Bund (DFB) in Dortmund die Bundesliga. Die höchste Spielklasse im
Deutschen Fußball startete mit der Saison 1963/1964. Der erste Deutsche Meister hieß 1. FC Köln, jüngster Meister ist der FC
Bayern München. Dazwischen liegen turbulente Spielzeiten, Skandale, spannende Duelle um die Meisterschaft und gegen den
Abstieg.
[lang]
Was ist des Deutschen Mannes liebstes Kind? Wahrscheinlich die Fußball-Bundesliga. Mittlerweile ist nicht nur an den
Wochenenden jeder ein Trainer, ein Spieler oder ein Analyst . Unendliche Diskussionen über Spielsysteme, Spieler und
vergebene Chancen gibt es landauf, landab zu Hause, in der Kneipe und auf dem Platz.
Am 28. Juli 1962 gründete der Deutsche Fußball Bund auf einer Tagung in Dortmund die höchste Spielklasse mit Start für die
Saison 1963/1964. Der erste Deutsche Meister hieß 1. FC Köln, der Titelträger für die Saison 2012/2013 ist der FC Bayern
München. Dazwischen liegen turbulente Spielzeiten, Bundesligaskandale, emotionale Duelle im Kampf um die Meisterschaft
und gegen den Abstieg. Fußballer wie Rekordtorjäger Gerd Müller, oder Rekordspieler Karl-Heinz-Körbel, Rekordmeister
Oliver Kahn und Mehmet Scholl bleiben den Fans unvergessen.
Die Geschichte der Bundesliga ist so vielfältig, dass die vergangenen 50 Jahre unter dem Titel „Ligafieber“ nun in fünf
Dokumentationen à 60 Minuten im Ersten erzählt werden: von der Gründung, von Duellen der Besten, von Nord gegen Süd,
von Wiedervereinigung und Kommerzialisierung, vom Fußballboom und von persönlichen Geschichten.
(Erstsendung: 22.06.13/ARD 1.)
23.00 Uhr
Foto//DGF/ 82'
Straight Shooter
Spielfilm Deutschland 1999
Personen und Darsteller: Volker Bretz (Heino Ferch), Frank Hector (Dennis Hopper), Regina Toelle (Katja Flint), Lena
Hölldorfer (Hannelore Hoger), Markus Paufler (Ulrich Mühe), Andreas Berndt (Jürgen Schornagel) u. a.
Musik: Ulrich Reuter
Kamera: Peter Von Haller
Buch und Regie: Thomas Bohn
[kurz]
Für den Krebstod seiner Tochter macht Volker Bretz die Betreiber eines nahe gelegenen Atomkraftwerks verantwortlich. Der
Ex-Fremdenlegionär beginnt mit der Liquidation hochrangiger Manager und Politiker, die den Bau des Reaktors
befürworteten. Die Polizei ist machtlos gegen den Elitesoldaten, daher soll sein Ausbilder Frank Hector ihn stoppen. Thriller
mit Heino Ferch und Dennis Hopper.
20
26. Woche
Sonntag, 23. Juni 2013
[lang]
Ein mysteriöser Mörder versetzt die deutsche Führungselite in Angst und Schrecken. Zu seinen Opfern zählen Spitzenpolitiker
und Wirtschaftsmanager, die am Bau des umstrittenen Atomreaktors Atar II mitwirkten. Schon bald steht die Identität des
Killers fest: Volker Bretz, Ex-Söldner, wurde in der Fremdenlegion darauf gedrillt, unentdeckt hinter den feindlichen Linien
zu operieren. Sein Motiv ist glasklar: Nach dem Krebstod seiner kleinen Tochter, die in der Nähe von Atar II aufwuchs,
forderte der Amokschütze die Abschaltung des todbringenden Meilers. Regierung und Atomlobby wollten sich aber nicht
erpressen lassen, woraufhin er nun die in seinen Augen Schuldigen einen nach dem anderen liquidiert. Im Auftrag der
Innenministerin nimmt Oberstaatsanwältin Regina Toelle Kontakt mit Frank Hector auf. Der skrupellose Zuhälter, Leiter eines
Londoner Bordells, war Bretz' Ausbilder, von ihm lernte dieser alle Tricks und bekam auch seinen Spitznamen: Straight
Shooter. Hector macht seinen ahnungslosen deutschen Kollegen klar, dass sie sich in einem Krieg befinden: Bretz ist auf
herkömmlichem Weg nicht zu stoppen. Akribisch denkt Hector sich in den Kopf seines ehemaligen Schülers hinein, um
dessen Züge vorauszuahnen. Doch längst schon steht er selbst im Fadenkreuz.
Nach Fukushima überzeugt die Botschaft dieses Actionthrillers umso mehr: Abschalten! Weltstar Dennis Hopper („Easy
Rider“) und Heino Ferch als menschlicher Störfall tragen dabei einen etwas anderen Vater-Sohn-Konflikt aus. Humorvolle
Akzente kommen nicht zu kurz, wenn Polizei und Verwaltung, hervorragend besetzt mit Hannelore Hoger, Katja Flint und
Ulrich Mühe, mit deutscher Gründlichkeit ins Leere laufen.
/WDR/ 30'
00.25 Uhr
Lindenstraße
Wohin?
Fernsehserie von Hans W. Geißendörfer
Folge 1436
(Erstsendung: 23.06.13/ARD 1.)
WDR/ 30'
00.55 Uhr
Auf der Suche... Christine Westermann
„Wo will ich noch hin mit meinem Leben?“
Film von Ravi Karmalker
(Erstsendung: 03.03.13/WDR)
/WDR/ 40'
01.25 Uhr
Weltspiegel
Auslandskorrespondenten berichten
/ 28'
02.05 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 23.06.13/rbb)
/ 28'
02.35 Uhr
Brandenburg aktuell
21
26. Woche
Sonntag, 23. Juni 2013
(Erstsendung: 23.06.13/rbb)
30'
03.05 Uhr
rbb Gartenzeit
Moderation: Hellmuth Henneberg
(Erstsendung: 23.06.13/rbb)
26'
03.35 Uhr
Die Tierklinik
Von trächtigen Stuten und schimpfenden Papageien
Doku-Soap von Claudia Karstedt und Thomas Worm
Folge 26
26'
04.00 Uhr
Täter - Opfer - Polizei
Der rbb Kriminalreport
Moderation: Uwe Madel
(Erstsendung: 16.06.13/rbb)
27'
04.25 Uhr
Theodor
Geschichte(n) aus der Mark
Moderation: Gerald Meyer
(Erstsendung: 16.06.13/rbb)
27'
04.55 Uhr
Die rbb Reporter - Schäfers Stündchen
Film von Birgit Mittwoch
(Erstsendung: 22.06.13/rbb)
35'
05.25 Uhr
Berliner Nächte
22
26. Woche
Montag, 24. Juni 2013
MDR/ 25'
06.00 Uhr
Ferienprogramm
Elisabeth hört anders
Film von Frank Koschewski
[kurz]
Elisabeth hat ein besonderes Gehör - sie hört anders. Wenn es richtig laut wird, hört sie das manchmal nur ganz dumpf. Früher
konnte sie gar nichts hören und lernte erst nach einer Operation sprechen. Auf einer speziellen Schule lernt sie, damit
umzugehen.
[lang]
Elisabeth liebt Musik, aber Musik strengt sie auch an. Wenn Elisabeth im Schulorchester auf ihren Klangbausteinen spielt, hört
sie die Töne der anderen, wie „unter Wasser“. Es fällt ihr auch schwer, Instrumente auseinanderzuhalten. Und weil sie sich
stark konzentrieren muss, bekommt sie schnell Kopfschmerzen. Elisabeths Ohren sind nicht ganz in Ordnung. Als Kind hörte
sie gar nichts und lernte deshalb auch erst mit fünf Jahren sprechen. Deshalb besucht sie eine Spezialschule für hörgeschädigte
Kinder. Hier lernte sie richtig sprechen und im normalen Unterricht wird auf ihr Hörproblem mit speziellen Methoden
Rücksicht genommen. Jetzt probt Elisabeth für den Orchesterauftritt zum Sommerfest der Schule und braucht dafür volle
Konzentration.
(Erstsendung: 16.09.12/KI.KA)
25'
06.25 Uhr
Ferienprogramm
Die Hauptstadtpraktikanten
Berlin Berlin
20-teilige Doku-Soap Deutschland 2012
Staffel 3, Folge 1
Regie: Heike Raab, Daniel Remsperger
[kurz]
Achtung Berlin – die Hauptstadtpraktikanten kommen! Zwei Wochen lang dürfen Jugendliche aus ganz Deutschland in
besonderen Unternehmen Berufsluft schnuppern und ausprobieren, welcher Job zu ihnen passt. Der erste Tag in der Hauptstadt
hat für die Fünf schon echte Nervenproben in petto.
[lang]
Achtung Berlin – die Hauptstadtpraktikanten kommen! Zwei Wochen lang dürfen Jugendliche aus ganz Deutschland in
besonderen Unternehmen Berufsluft schnuppern und ausprobieren, welcher Job zu ihnen passt. Der erste Tag in der Hauptstadt
hat für die Fünf schon echte Nervenproben in petto. Kaum angekommen, erfährt Nachwuchsjournalistin Jessi, dass sie den
Linkin-Park-Frontmann für den Tagesspiegel interviewen darf. Lennart bekommt vom Skateboard-Profi Jürgen Horrwarth die
Aufgabe, einen eigenen Workshop für die Skatehalle Berlin zu entwickeln. Beim Online-Musiksender tape.tv soll Pia bei
Dreharbeiten helfen und die Plattenteller zum Rotieren bringen. Und im Grand Hostel muss sich erstmals ein
Praktikanten-Duo zusammenraufen. Gar nicht so leicht, bei zwei unterschiedlichen Charakteren wie Timon und Jessica…
AND/ 30'
06.50 Uhr
nano
(Erstsendung: 21.06.13/3sat)
23
26. Woche
Montag, 24. Juni 2013
ARD/ 50'
07.20 Uhr
Rote Rosen
Fernsehserie Deutschland 2013
Folge 1518
/ARD/ 50'
08.10 Uhr
Sturm der Liebe
Fernsehserie Deutschland 2013
Folge 1784
27'
09.00 Uhr
Die rbb Reporter - Schäfers Stündchen
Film von Birgit Mittwoch
(Erstsendung: 22.06.13/rbb)
26'
09.30 Uhr
Die Tierklinik
Von trächtigen Stuten und schimpfenden Papageien
Doku-Soap von Claudia Karstedt und Thomas Worm
Folge 26
/ 28'
10.00 Uhr
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 23.06.13/rbb)
/ 28'
10.30 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 23.06.13/rbb)
45'
11.00 Uhr
Der lange Weg zur großen Liebe
Film von Jeanne Wallrath und Manfred Böhling
[kurz]
Der Film zeichnet die Wege dreier Liebespaare nach, die Grenzen und lange Zeitspannen überwinden mussten, um zueinander
zu finden: Bei Lisa und dem Ukrainer Anatolij begann es mit Liebesbriefen und dauerte 40 Jahre bis zum Happy End. Jutta
und André aus Holland führte ein Zettel in einer Tafel Schokolade nach 24 Jahren zusammen und der Franzose Alain gab für
seine Ingrid sogar seine Freiheit auf.
[lang]
24
26. Woche
Montag, 24. Juni 2013
Der Film erzählt drei Liebesgeschichten von Menschen, die über alle Grenzen und über lange, lange Zeit auf einander warteten
und umeinander kämpften. Vier Jahrzehnte bestand die Liebe der ostdeutschen Lisa und des Ukrainers Anatolij nur in ihren
Liebesbriefen, nach mehreren gescheiterten Ehen leben beide jetzt glücklich zusammen in Berlin. Jutta aus Thüringen und
André aus Holland führte ein Zettel in einer kleinen Tafel Schokolade nach 24 Jahren schließlich zueinander. Und der
Franzose Alain musste seine Freiheit aufgeben, um die Hostess vom Fernsehturm Ingrid endlich heiraten zu können. Für drei
ungewöhnliche Paare waren es lange Wege zur großen Liebe!
(Erstsendung: 31.10.12/rbb)
SR/ 30'
11.45 Uhr
2 Mann für alle Gänge
Kaninchenspieß mit Nusspolenta
[lang]
Harald Rüssel komponiert diesmal einen Kaninchenspieß mit Spitzkohl- Rosinen- Salat, mit Nusspolenta und mit einem
Zwetschgenkompott.
(Erstsendung: 08.12.12/SR)
45'
12.15 Uhr
Panda, Gorilla & Co.
Geschichten aus dem Zoo Berlin und dem Tierpark Berlin
Staffel 4, Folge 115
[kurz]
Tana muss bald den Tierpark verlassen. Mit Obst soll die Elefanten-Dame schon mal probehalber in die Umzugsbox gelockt
werden. Ob sie für Äpfel alles macht?
Im Nachttierhaus wurde ein Springhasen-Baby geboren. Weil die Mutter keine Milch hat, wird die kleine Sophie mit der
Flasche großgezogen. Alle vier Stunden ist sie durstig ...
[lang]
Tana muss bald den Tierpark verlassen. Mit Obst soll die Elefanten-Dame schon mal probehalber in die Umzugsbox gelockt
werden. Ob sie für Äpfel alles macht?
Im Nachttierhaus wurde ein Springhasen-Baby geboren. Weil die Mutter keine Milch hat, wird die kleine Sophie mit der
Flasche großgezogen. Alle vier Stunden ist sie durstig ...
Vier Wochen alt und immer mobiler zeigt sich Antares. Er ist die Attraktion im Alfred-Brehm-Haus. Bei Kindergeburtstagen
darf der Tiger-Junge sogar gestreichelt werden.
Djasinga ist aus Dresden in den Zoo Berlin gezogen. Inzwischen hat sich die Orang-Utan-Frau gut eingelebt. Mücke, Satu und
vor allem Enche finden die fünfjährige Sächsin auch interessant ...
Weitere Helden dieser Folge: Ameisenbär Adolpho, Wickelbären, ein neuer Krake und eine einsame Tschaja-Henne.
(Erstsendung: 03.07.09/rbb)
5'
13.00 Uhr
rbb AKTUELL
4:3/ 25'
13.05 Uhr
25
26. Woche
Montag, 24. Juni 2013
Schloss Einstein
Jugendserie Deutschland 1998 - 2013
Staffel 1, Folge 30
/MDR/ 45'
13.30 Uhr
In aller Freundschaft
Bitteres Erwachen
Fernsehserie Deutschland 2011
Folge 531
Personen und Darsteller: Dr. Anne Wieland (Annika Ernst), Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann), Dr. Kathrin Globisch
(Andrea Kathrin Loewig), Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann), Prof. Dr. Gernot Simoni (Dieter Bellmann), Dr. Philipp
Brentano (Thomas Koch), Hans-Peter Brenner (Michael Trischan), Dr. Rolf Kaminski (Udo Schenk) u. a.
Musik: Paul Vincent Gunia, Oliver Gunia
Kamera: Michael Ferdinand, Stephan Motzek
Buch: Stephan Wuschansky
Regie: Jürgen Brauer
[kurz]
Dr. Brentano wird schwer verletzt in die Sachsenklinik eingeliefert. Die notwendige OP muss jedoch abgebrochen werden,
weil unerklärliche Herzrhythmusstörungen auftreten.
[lang]
Das Personal der Sachsenklinik ist schockiert, denn nach einem Verkehrsunfall wird ihr Kollege Dr. Philipp Brentano schwer
verletzt in die Sachsenklinik eingeliefert. Vier Ärzte kämpfen im OP um sein Leben, müssen aber vorzeitig abbrechen, denn
Brentano leidet unter unerklärlichen Herzrhythmusstörungen. Der Anästhesistin Dr. Kathrin Globisch gelingt es nicht, die
Komplikationen in den Griff zu bekommen. Als sich Philipps Zustand rapide verschlechtert, gesteht Hans-Peter Brenner den
wahren Grund für Philipps Herzrhythmusstörungen – seine Tablettensucht. Die Ärzte entscheiden sich für eine weitere
Notoperation, bei der Philipps Kreislauf komplett zum Stillstand kommt.
Dr. Kaminski steht vor einer Fortbildung, die Dr. Anne Wieland leitet. Kaminski versucht, Anne zu einem kleinen Handel zu
überreden, um sich nicht gegenseitig „Zeit zu stehlen“. Die junge Ärztin macht Kaminski jedoch klar, dass sie nicht das naive
Persönchen ist, für das er sie hält. Für Kaminski steht nun seine Zulassung auf dem Spiel.
14.15 Uhr
Foto// 60'
Ferienprogramm
Frau Holle
Märchenfilm Deutschland 2008
Personen und Darsteller: Frau Holle
(Marianne Sägebrecht), Scherenschleifer Timo (Herbert Feuerstein), Marie (Lea
Eisleb), Luise (Camille Dombrowsky) u. a.
Musik: Rainer Oleak
Kamera: Sebastian Richter
Buch: Marlies Ewald
Regie: Bodo Fürneisen
[kurz]
Es war einmal eine Mutter, die hatte zwei Töchter. Marie geht der Mutter bei der Arbeit im Haushalt fleißig zur Hand,
während sich Luise auf die faule Haut legt. So kommt es, dass Marie allein am Brunnen sitzt und Wolle spinnt, bis ihre Finger
wund werden und bluten. Beim Auswaschen der Spindel fällt Marie in den Brunnen - tiefer und tiefer. Sie wacht auf einer
Blumenwiese in einem Traumland auf.
26
26. Woche
Montag, 24. Juni 2013
[lang]
Es war einmal eine Mutter, die hatte zwei Töchter. Marie geht der Mutter bei der Arbeit im Haushalt fleißig zur Hand,
während sich Luise auf die faule Haut legt. So kommt es, dass Marie allein am Brunnen sitzt und Wolle spinnt, bis ihre Finger
wund werden und bluten. Beim Auswaschen der Spindel fällt Marie in den Brunnen - tiefer und tiefer. Sie wacht auf einer
Blumenwiese in einem Traumland auf. Brote können sprechen: „Zieh uns raus, sonst verbrennen wir!“ Marie hilft ihnen aus
dem Ofen. Ein Apfelbaum ruft um Hilfe: „Ach rüttle mich und schüttle mich, meine Äpfel sind allesamt reif!“ Wieder ist
Marie zur Stelle. Der Rabe Gustav weist ihr den Weg zu Frau Holle. Marie hält Frau Holles Haus in Ordnung und schüttelt im
Winter kräftig die Betten, damit es auf der Erde schneit. Zum Dank lässt Frau Holle Marie durch einen Goldregen nach Hause
gehen. Zurück im Dorf wird Marie bestaunt, aber niemand glaubt ihr die Geschichte. Außer Luise, die - neidisch auf das
goldene Kleid - in den Brunnen springt. Auch sie wacht im Frau-Holle-Land auf, doch die rufenden Brote und der klagende
Apfelbaum interessieren sie nicht. Beim Bettenschütteln schläft Luise ein. Ihre mürrische Art veranlasst Frau Holle, Luise
nach Hause zu schicken, und auch sie bekommt ihren gerechten Lohn ….
(Erstsendung: 28.12.08/ARD 1.)
47'
15.15 Uhr
Verrückt nach Meer
Abenteuer Acapulco
Dokumentationsserie Deutschland 2010
Staffel 2, Folge 21
[kurz]
Heute startet in Acapulco eine atemberaubende Kreuzfahrt Richtung San Francisco und Hawaii. An Bord: Kapitän Hansen und
Kreuzfahrtdirektor Thomas Gleiß mit ihrer bewährten Crew und das Hochzeitspaar Pia und Sören.
Neue Praktikanten – Markus in der Küche und Max als Kadett – entdecken das Schiff und versuchen sich wie die neue
Hotelpraktikantin Ella zurecht zu finden. Wird das gelingen…?
[lang]
Heute startet in Acapulco eine atemberaubende Kreuzfahrt Richtung San Francisco und Hawaii. An Bord: Kapitän Hansen und
Kreuzfahrtdirektor Thomas Gleiß mit ihrer bewährten Crew und das Hochzeitspaar Pia und Sören.
Neue Praktikanten – Markus in der Küche und Max als Kadett – entdecken das Schiff und versuchen sich wie die neue
Hotelpraktikantin Ella zurecht zu finden. Wird das gelingen…?
(Erstsendung: 11.01.11/ARD 1.)
5'
16.00 Uhr
rbb AKTUELL
mono/ 45'
16.05 Uhr
Mord ist ihr Hobby
(MURDER, SHE WROTE)
Der Tod kommt mit dem Bus
Fernsehserie USA 1984-1996
Staffel 1, Folge 19
27
26. Woche
Montag, 24. Juni 2013
Personen und Darsteller: Jessica Fletcher (Angela Lansbury), Sheriff Amos Tupper (Tom Bosley), Steve Pascal (Terrence
Knox), Jane Pascal (Linda Blair), Sam Gibbons (Michael Constantine), Cyrus Leffingwell (David Wayne), Kent Radford
(Larry Linville), Miriam Radford (Rue McClanahan) u. a.
Buch: Mary Anne Kasica, Michael Scheff
Regie: Walter Grauman
[kurz]
Jessica Fletcher und Sheriff Amos Tupper sind auf dem Weg nach Portland, als der Sheriff eine Autopanne hat. Um noch
rechtzeitig ihr Ziel zu erreichen, nehmen die beiden den Bus. Doch unter den Passagieren befindet sich ein Mörder.
[lang]
Sheriff Tupper hat Jessica versprochen, sie nach Portland/Maine zu fahren, wo sie eine Rede halten muss. Ein heftiger Sturm
ist im Anmarsch, als das Auto des Sheriffs eine Panne hat. Der Wagen springt nicht mehr an und Jessica droht, ihren Termin
zu verpassen. Deshalb beschließt sie, den Bus zu nehmen.
Während der Bus langsam den überfluteten Highway entlang kriecht, tobt draußen ein Unwetter. Irgendwann streikt auch der
Motor des Busses und alle Insassen suchen Zuflucht in einem Diner an der Straße. Als Jessica kurz in den Bus zurückkehrt,
um eines ihrer Bücher zu holen, findet sie dort einen der Mitreisenden ermordet.
Jessica muss den Mörder finden, bevor irgendjemand anders zu Schaden kommt. Im Zuge ihrer Untersuchung stößt sie auf
sehr interessante Hinweise.
9'
16.50 Uhr
kurz vor 5
Sport
5'
17.00 Uhr
rbb AKTUELL
HR/ 48'
17.05 Uhr
Giraffe, Erdmännchen & Co.
Sensible Panzer
Zoogeschichten aus Frankfurt und Kronberg
Staffel 4, Folge 184
[kurz]
Auch Strahlenschildkröten im Frankfurter Zoo mögen Streicheleinheiten. Wie praktisch, dass Tierpflegerin Catharina
Lehmann auf die Bedürfnisse ihrer Schützlinge eingeht und sie am Rücken krault, den sie selbst nicht erreichen können. Die
Tiere danken es ihr mit einem „Schildkrötentanz“.
[lang]
Auch Strahlenschildkröten im Frankfurter Zoo mögen Streicheleinheiten. Wie praktisch, dass Tierpflegerin Catharina
Lehmann auf die Bedürfnisse ihrer Schützlinge eingeht und sie am Rücken krault, den sie selbst nicht erreichen können. Die
Tiere danken es ihr mit einem „Schildkrötentanz“.
Die Pandababys im Kronberger Opel-Zoo bekommen heute einen Airbag der besonderen Art. Die kleinen Katzenbären werden
immer munterer, da steigt die Chance, dass sie bald Ausflüge unternehmen. Damit ihnen dabei nichts passiert, soll sie ein
Heuballen vor dem Höhleneingang auffangen.
(Erstsendung: 13.06.12/ARD 1.)
28
26. Woche
Montag, 24. Juni 2013
/ 5'
17.55 Uhr
Unser Sandmännchen
Piratengeschichten: Ein ungeheures Ungeheuer
27'
18.00 Uhr
rbb UM SECHS - Das Ländermagazin
2'
18.25 Uhr
rbb wetter
56'
18.30 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
2'
19.25 Uhr
rbb wetter
Berlin:
/ 28'
19.30 Uhr
Abendschau
Brandenburg:
/ 28'
19.30 Uhr
Brandenburg aktuell
/ARD/ 15'
20.00 Uhr
Tagesschau
20.15 Uhr
Foto//SWR/ 88'
Tatort: Bitteres Brot
Deutschland 2004
Personen und Darsteller: Klara Blum (Eva Matthes), Kai Perlmann (Sebastian Bezzel), Eberhard Kemmerlang (Ulrich
Gebauer), Johanna Kemmerlang (Julia Jentsch), Sabine Kemmerlang (Lena Stolze) u. a.
Buch: Schön, Dorothee
Regie: Bretzinger, Jürgen
[kurz]
29
26. Woche
Montag, 24. Juni 2013
Gemeinsam mit ihrer Schwester Johanna ist es Lisbeth gelungen, den gewalttätigen Vater für sechs Jahre ins Gefängnis zu
bringen. Der Vater hatte die beiden Töchter sexuell missbraucht. Jetzt ist Kemmerlang frei und Lisbeth fürchtet, dass die
Vergangenheit sie wieder einholt. Aber bevor es zum Eklat kommen kann, ist Lisbeth tot. Kein leichter Fall für Klara.
[lang]
Lisbeth Kemmerlang ist die Tochter von Eberhard Kemmerlang.
Gemeinsam mit ihrer Schwester Johanna ist es ihr gelungen, den gewalttätigen Vater für sechs Jahre ins Gefängnis zu bringen.
Das Strafmaß war hart und gerecht: Der Vater hatte die beiden Töchter sexuell missbraucht.
Jetzt ist Kemmerlang frei und Lisbeth fürchtet, dass die Vergangenheit sie wieder einholt. Aber bevor es zum Eklat kommen
kann, ist Lisbeth tot. Sie wird in der Backstube der Bäckerei aufgefunden, und alles deutet darauf hin, dass es sich um ein
gewaltsames Verbrechen handelt. Es finden sich männliche Fußabdrücke im Mehlstaub, der innere Türgriff in dem begehbaren
Backofen war vorher abgeschraubt worden.
Lisbeth konnte sich nicht befreien und als der Backofen in der Nacht seine Temperatur hochfuhr, kam jede Hilfe zu spät.
Sofort fällt der Verdacht auf den entlassenen Kemmerlang.
Klara Blum prüft sein Alibi auf Herz und Nieren, zumal die jüngere Schwester Johanna ihn sofort mit ihrem Tatvorwurf
belastet. Aber Kemmerlang, der inzwischen in einer Großbäckerei untergekommen ist, hat ein sattelfestes Alibi.
Doch dann wird ein Plastikbeutel mit dem abmontierten Türgriff unweit des Tatorts gefunden. Darin befindet sich ein paar
Männerschuhe, das unzweifelhaft dem seine Unschuld beteuernden Kemmerlang zugeordnet wird. Klara hat nun einen
Hauptverdächtigen. Aber etwas irritiert sie an der schnellen Lösung. Die belastenden Indizien wirken, als ob sie gezielt
vorbereitet wurden. Jemand scheint ein berechtigtes Interesse zu haben, Kemmerlang zu belasten. Auch wenn es Klara zuerst
nicht wahrhaben will: Es gibt nur eine Person, die dafür in Frage kommt, und die ist Johanna.
/ 30'
21.45 Uhr
rbb AKTUELL
22.15 Uhr
Foto//4:3/mono/DRA/ 91'
KrimiZeit
Polizeiruf 110: Alptraum
Kriminalfilm 1981
Personen und Darsteller: Oberleutnant Bergmann (Jürgen Zartmann), Oberleutnant Fischer (Dietrich Körner), Oberleutnant
Heimann (Dietmar Richter-Reinick), Bernd Broske (Dieter Mann), Wilhelm Gurak (Volkmar Kleinert) u. a.
Musik: Hermann Anders
Kamera: Peter Süring
Buch: Fred Unger
Regie: Peter Vogel
[kurz]
Bernd Broske ist besessen, seiner Frau Angela ein luxuriöses Leben bieten zu müssen. Dafür schreckt er auch vor Einbruch
nicht zurück und landet im Gefängnis. Während er seine Strafe absitzt, verliebt sich Angela in einen anderen Mann. Als
vorzeitig aus der Haft entlassen wird ertappt er seine Frau in Flagranti. Er begeht eine Verzweiflungstat. Auf der Flucht gibt es
Streit mit Kumpel Wilhelm.
[lang]
Bernd Broske ist von der Idee besessen, seiner Frau Angela ein luxuriöses Leben bieten zu müssen. Dafür schreckt er auch vor
einem Einbruch nicht zurück und landet schließlich wegen Diebstahls im Gefängnis. Während er seine Strafe absitzt, verliebt
sich Angela in einen anderen Mann, getraut sich aber nicht, dies
30
26. Woche
Montag, 24. Juni 2013
Bernd zu gestehen. Als er vorzeitig aus der Haft entlassen wird, überrascht er seine Frau mit ihrem Liebhaber Hanssen in der
Wohnung und begeht eine Verzweiflungstat. Mit dabei ist Wilhelm Gurak, den Bernd im Gefängnis kennengelernt hat. Auf
der Flucht geraten sich die beiden Männer in die Haare.
Ein Beziehungskrimi mit einem starken Darstellerteam.
Foto/mono/ 45'
23.45 Uhr
Mord ist ihr Hobby
(MURDER, SHE WROTE)
Der Tod eines Schriftstellers
Fernsehserie USA 1984-1996
Staffel 1, Folge 18
Personen und Darsteller: Jessica Fletcher (Angela Lansbury), Horace Lynchfield (Paul Sand), Frank Lapinsky (Vince
Baggetta), Hemsley Post (Kenneth Mars), Alexis Post (Diana Muldaur), Adrian Winslow (Robert Reed), Debbie Delancy
(Talia Balsam), Lt. Meyer (Ron Masak) u. a.
Buch: Robert E. Swanson
Regie: Peter Crane
mono/ 45'
00.30 Uhr
Mord ist ihr Hobby
(MURDER, SHE WROTE)
Der Tod kommt mit dem Bus
Fernsehserie USA 1984-1996
Staffel 1, Folge 19
Personen und Darsteller: Jessica Fletcher (Angela Lansbury), Sheriff Amos Tupper (Tom Bosley), Steve Pascal (Terrence
Knox), Jane Pascal (Linda Blair), Sam Gibbons (Michael Constantine), Cyrus Leffingwell (David Wayne), Kent Radford
(Larry Linville), Miriam Radford (Rue McClanahan) u. a.
Buch: Mary Anne Kasica, Michael Scheff
Regie: Walter Grauman
/ 28'
01.15 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 24.06.13/rbb)
/ 28'
01.45 Uhr
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 24.06.13/rbb)
56'
02.15 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
(Erstsendung: 24.06.13/rbb)
31
26. Woche
Montag, 24. Juni 2013
27'
03.10 Uhr
rbb UM SECHS - Das Ländermagazin
(Erstsendung: 24.06.13/rbb)
30'
03.40 Uhr
rbb Gartenzeit
Moderation: Hellmuth Henneberg
(Erstsendung: 02.06.13/rbb)
27'
04.10 Uhr
Die rbb Reporter - Schäfers Stündchen
Film von Birgit Mittwoch
(Erstsendung: 22.06.13/rbb)
26'
04.40 Uhr
Die Tierklinik
Von trächtigen Stuten und schimpfenden Papageien
Doku-Soap von Claudia Karstedt und Thomas Worm
Folge 26
14'
05.05 Uhr
Gesichter Brandenburgs
In Ein-Tracht - Die Lindners aus Kunersdorf
Film von Dagmar Lembke
(Erstsendung: 25.10.09/rbb)
40'
05.20 Uhr
Berliner Nächte
32
26. Woche
Dienstag, 25. Juni 2013
25'
06.00 Uhr
Ferienprogramm
Die beste Klasse Deutschlands
Die Wissens-Quizshow Deutschland 2013
Folge 1
Moderation: Malte Arkona
Regie: Michael Meier, Nadja Zonsarowa
25'
06.25 Uhr
Ferienprogramm
Die Hauptstadtpraktikanten
Fragen über Fragen
20-teilige Doku-Soap Deutschland 2012
Staffel 3, Folge 2
Regie: Heike Raab, Daniel Remsperger
[kurz]
Ab ins kalte Wasser: Schon am ersten Tag in Berlin müssen die fünf Hauptstadtpraktikanten zeigen, dass sie vor keiner
Herausforderung zurückschrecken. Beim Interview mit Linkin-Park-Sänger Chester Bennington erfindet Jessi auf die Schnelle
ein paar neue englische Redewendungen. Was ihre Mentorin beim Tagesspiegel wohl dazu sagt?
[lang]
Ab ins kalte Wasser: Schon am ersten Tag in Berlin müssen die fünf Hauptstadtpraktikanten zeigen, dass sie vor keiner
Herausforderung zurückschrecken. Beim Interview mit Linkin-Park-Sänger Chester Bennington erfindet Jessi auf die Schnelle
ein paar neue englische Redewendungen. Was ihre Mentorin beim Tagesspiegel wohl dazu sagt? Kreativität ist auch in der
Skatehalle Berlin gefragt: Profi-Skater Jürgen Horrwarth will die Skills seines Praktikanten Lennart testen, doch der hat sein
Skateboard zuhause in Paderborn vergessen. Was tun? Vielleicht wissen seine Mitbewohner Rat: Die Hostel-Praktikanten
Jessica und Timon dürfen als erste die WG der Hauptstadtpraktikanten beziehen. Im Hüttenpalast, einer ehemaligen
Staubsaugerfabrik, dienen Holzhütten und Wohnwagen zwei Wochen lang als Unterkunft. Nach und nach treffen die
Hauptstadtpraktikanten dort ein und lernen sich erstmals kennen. Nur eins scheint noch zum perfekten WG-Leben zu fehlen:
die Küche…
AND/ 30'
06.50 Uhr
nano
(Erstsendung: 24.06.13/3sat)
ARD/ 50'
07.20 Uhr
Rote Rosen
Fernsehserie Deutschland 2013
Folge 1519
/ARD/ 50'
08.10 Uhr
Sturm der Liebe
Fernsehserie Deutschland 2013
Folge 1785
33
26. Woche
Dienstag, 25. Juni 2013
56'
09.00 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
(Erstsendung: 24.06.13/rbb)
/ 28'
10.00 Uhr
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 24.06.13/rbb)
/ 28'
10.30 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 24.06.13/rbb)
/MDR/ 45'
11.00 Uhr
Brisant
Boulevardmagazin
(Erstsendung: 24.06.13/ARD 1.)
NDR/ 30'
11.45 Uhr
Polettos Kochschule
Meine schnelle Küche für jeden Tag
Geflügelspieße mit Ananas-Kokos-Reis und Erdnusssauce
[kurz]
Spitzenköchin Cornelia Poletto und ihr Koch-Assistent Dennis Wilms machen heute einen Ausflug in die asiatische Küche: Es
gibt Geflügelspieße mit Ananas-Kokos-Reis und Erdnusssauce. Ein kleiner Einkauf im Asia-Laden und schon kann es
losgehen.
[lang]
Spitzenköchin Cornelia Poletto und ihr Koch-Assistent Dennis Wilms machen heute einen Ausflug in die asiatische Küche: Es
gibt Geflügelspieße mit Ananas-Kokos-Reis und Erdnusssauce. Ein kleiner Einkauf im Asia-Laden und schon kann es
losgehen. Teriyaki-Sauce, Erdnussbutter und Kafir-Limettenblätter bilden die Basis der Sauce. Ananas verleiht dem Reis
Aroma. Statt klassischem Hähnchen kommt heute Perlhuhn auf den Tisch, ein kräftiges Fleisch, das viel günstiger ist als
angenommen. Nach nur 30 Minuten erfolgt der Beweis: Alltagsküche kann schnell und raffiniert zugleich sein!
(Erstsendung: 18.03.12/NDR)
45'
12.15 Uhr
Panda, Gorilla & Co.
34
26. Woche
Dienstag, 25. Juni 2013
Geschichten aus dem Zoo Berlin und dem Tierpark Berlin
Staffel 4, Folge 116
[kurz]
Den Jaguar-Babys schwant etwas. Die Tierpfleger treffen spezielle Vorkehrungen. Heute kommt der Tierarzt zum großen
Gesundheitscheck. Aufregung im Wolfsrudel. Alpha-Rüde Cosmo hat Streit mit Titan. Fehe Nafti kann über die
Rivalitätskämpfe der beiden Männer nur müde lächeln … Kapi ist schon ziemlich gebrechlich. Die alte Wasserschwein-Dame
will mit ihren 11 Jahren nur noch ihre Ruhe haben.
[lang]
Den Jaguar-Babys schwant etwas. Die Tierpfleger treffen spezielle Vorkehrungen. Heute kommt der Tierarzt zum großen
Gesundheitscheck. Aufregung im Wolfsrudel. Alpha-Rüde Cosmo hat Streit mit Titan. Fehe Nafti kann über die
Rivalitätskämpfe der beiden Männer nur müde lächeln … Kapi ist schon ziemlich gebrechlich. Die alte Wasserschwein-Dame
will mit ihren 11 Jahren nur noch ihre Ruhe haben. Felipe, der junge Mann, hofft nun nur noch auf junge Mädels, mit denen er
Spaß haben kann.
Einmal im Monat wird es spannend bei den Hechtalligatoren. Ihr Becken muss gereinigt werden. Auge in Auge mit Eugen, das
ist nicht ganz ungefährlich. Oder? Weitere Helden dieser Folge: Zwergotter-Nachwuchs, Krallenfrösche, Nasenbären,
Stabschrecken, Vielfraße, Gürteltiere, Nachtaffen, Schmutzgeier und Tapir Chico.
5'
13.00 Uhr
rbb AKTUELL
4:3/ 25'
13.05 Uhr
Schloss Einstein
Jugendserie Deutschland 1998 - 2013
Staffel 1, Folge 31
/MDR/ 45'
13.30 Uhr
In aller Freundschaft
Kein Zurück
Fernsehserie Deutschland 2011
Folge 532
Personen und Darsteller: Mira Rehbogen (Lea Ruckpaul), Paula Wichert (Anna Julia Kapfelsberger), Friedrich Graf (Jaron
Löwenberg), Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann), Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig), Dr. Martin Stein
(Bernhard Bettermann), Prof. Dr. Gernot Simoni (Dieter Bellmann), Pia Heilmann (Hendrikje Fitz), Dr. Philipp Brentano
(Thomas Koch) u. a.
Musik: Paul Vincent Gunia, Oliver Gunia
Kamera: Bernhard Wagner, Christoph Poppke
Buch: Kathleen Stephan
Regie: Matthias Zirzow
[kurz]
Beim Abschlusstraining zur Primaballerina-Prüfung stürzt Mira. Sie ist sich sicher, dass der Ballettschuh, den ihr ihre beste
Freundin und Konkurrentin Paula geliehen hatte, manipuliert war. Das stellt die Freundschaft auf eine harte Probe. Außerdem
will Mira gegen den Rat der Ärzte zum Vortanzen gehen.
[lang]
Mira Rehbogen ist kurz davor, Primaballerina zu werden. Nach einem heftigen Sturz beim Abschlusstraining kommt sie in die
Sachsenklinik. Dr. Martin Stein diagnostiziert eine gebrochene
35
26. Woche
Dienstag, 25. Juni 2013
Kniescheibe und teilt Mira mit, dass sie am nächsten Tag ihr wichtiges Vortanzen ausfallen lassen muss. Mira ist außer sich,
denn Schuld an ihrem Sturz war ein defekter Ballettschuh. Den hatte ihr Paula Wichert geliehen - Miras Freundin, aber auch
Konkurrentin. Als Mira Paula bezichtigt, den Schuh manipuliert zu haben, wird ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt.
Doch damit nicht genug: die ehrgeizige Mira beschließt, trotz des ärztlichen Verbots von Dr. Stein, zum Vortanzen zu gehen.
Pia und Roland Heilmanns 27. Hochzeitstag steht bevor. Roland möchte den Tag gerne mit Pia verbringen. Er plant, sie mit
einer romantischen Dampferfahrt zu überraschen. Doch das Geschenk kommt bei Pia nicht gut an, befinden sich die beiden
doch gerade in einer Ehekrise. Sie beschließen, den Tag getrennt voneinander zu verbringen, doch beide zieht es zum gleichen
Ort.
Dr. Philipp Brentano geht es nach seinem schweren Verkehrsunfall wieder besser. Allerdings quält ihn die Frage, ob er nach
seinem Aufputschmittelmissbrauch weiter in der Sachsenklinik arbeiten darf.
14.15 Uhr
Foto// 60'
Ferienprogramm
König Drosselbart
Spielfilm Deutschland 2008
Personen und Darsteller: König Drosselbart (Ken Duken), Prinzessin Isabella (Jasmin Schwiers), Max (Felicitas Woll), König
August (Hubert Mulzer)
Regie: Sibylle Tafel
[kurz]
Es war einmal die stolze Prinzessin Isabella von Geranien, die war schön, aber hochmütig. Als ihr Vater sie vermählen will, ist
ihr kein Bewerber gut genug, sei sein Name auch noch so blumig. Auch den edlen Richard von Begonien, dem sie eigentlich
im Herzen zugetan ist, lässt sie abblitzen und verspottet ihn als „König Drosselbart“.
[lang]
Es war einmal die stolze Prinzessin Isabella von Geranien, die war schön, aber hochmütig. Als ihr Vater sie vermählen will, ist
ihr kein Bewerber gut genug, sei sein Name auch noch so blumig. Auch den edlen Richard von Begonien, dem sie eigentlich
im Herzen zugetan ist, lässt sie abblitzen und verspottet ihn als „König Drosselbart“. Da reicht es ihrem Vater. Er schwört, die
hochmütige Tochter dem erstbesten Bettler zur Frau zu geben, der sein Schloss betritt.
Auf einmal tritt ein Spielmann vor die Tür. Im Kostüm des einfachen Bettlers möchte Richard seiner Auserwählten den
Hochmut austreiben. Der König lässt seine Tochter mit ihm vermählen und schickt sie anschließend fort. Isabella muss mit
ihm in seine bescheidene Hütte ziehen und fortan kochen, putzen und auf dem Markt billige Ware verkaufen, um zu überleben.
Wie die stolze Prinzessin lernt, die einfachen Menschen und die gewöhnlichen Dinge zu achten und wie Prinz Richard trotz
manchem Rückschlag bis zum Schluss fest an das Gute in Prinzessin Isabella glaubt, davon erzählt die romantische
Neuverfilmung des Grimm'schen Märchens.
(Erstsendung: 25.12.08/ARD 1.)
47'
15.15 Uhr
Verrückt nach Meer
Fiesta Mexicana
Dokumentationsserie Deutschland 2010
Staffel 2, Folge 22
[kurz]
Heute: Seenotrettungsübung! Kapitän Hansen ist mit manchen seiner Gäste gar nicht zufrieden! Koch-Azubi Markus hat’s
erwischt – er ist seekrank.
Auch Sängerin Katrin bangt um ihren Einsatz bei der Abendshow. Bräutigam Sören hat dagegen Angst um seine Zukünftige:
die wagt sich in Mexico in luftige Höhen.
36
26. Woche
Dienstag, 25. Juni 2013
[lang]
Heute: Seenotrettungsübung! Kapitän Hansen ist mit manchen seiner Gäste gar nicht zufrieden! Koch-Azubi Markus hat’s
erwischt – er ist seekrank.
Auch Sängerin Katrin bangt um ihren Einsatz bei der Abendshow. Bräutigam Sören hat dagegen Angst um seine Zukünftige:
die wagt sich in Mexico in luftige Höhen.
Und am Abend laden Kapitän und Kreuzfahrtdirektor zum legendären Captains Cocktail…
5'
16.00 Uhr
rbb AKTUELL
mono/ 45'
16.05 Uhr
Mord ist ihr Hobby
(MURDER, SHE WROTE)
Mord mit Vorsatz
Fernsehserie USA 1984-1996
Staffel 1, Folge 20
Personen und Darsteller: Jessica Fletcher (Angela Lansbury), Milton Porter (Kevin McCarthy), Dr. Sam Garver (Stephen
Elliott), Dr. Gary Ellison (Martin Kove), Dr. Wes Kenyon (Sam Groom), Jennie Wells (Kay Lenz), Ray Jenkins (Bo Hopkins),
Sadie Winthrop (Martha Raye) u. a.
Buch: Gerald K. Siegel
Regie: Charles Dubin
[kurz]
Jessica Fletcher liegt mit einem Gipsbein im Krankenhaus, als in der exklusiven Privatklinik ein Mord geschieht.
[lang]
Jessica kommt nach Dallas, um dort in einem Urheberrechtsstreit für den Rechtsanwalt Milton Porter auszusagen. Porter holt
Jessica am Flughafen ab. Auf dem Weg zu seinem Wagen stürzt sie jedoch unglücklich und knickt mit dem Fuß um. Porter
bringt sie daraufhin eine kleine, exklusive Privatklinik.
Jessicas Fuß ist gebrochen und sie braucht einen Gips. Während sie im Krankenhaus liegt, hört sie einige sehr interessante
Gespräche. Und obwohl sie sich fest vorgenommen hat, sich diesmal rauszuhalten, kann sie nicht verhindern, dass sie in die
Intrigen um sie herum verwickelt wird.
Als einer der Patienten ermordet wird, macht Jessica sich daran zu beweisen, dass eine unschuldige Krankenschwester zum
Sündenbock in einem Konkurrenzkampf unter den Ärzten der Klinik gemacht wird.
7'
16.50 Uhr
kurz vor 5
Verbraucher
5'
17.00 Uhr
rbb AKTUELL
HR/ 48'
17.05 Uhr
Giraffe, Erdmännchen & Co.
37
26. Woche
Dienstag, 25. Juni 2013
Gepardenalarm
Zoogeschichten aus Frankfurt und Kronberg
Staffel 4, Folge 185
[kurz]
Die beiden Gepardendamen im Opel-Zoo Kronberg sollen bald zusammen auf eine Anlage ziehen. Doch vorher müssen sie
sich erst einmal aneinander gewöhnen und das Gehege wechseln. Kein ungefährlicher Job für die Pfleger Michael und Stefan,
denn sie müssen auf die Anlage, während „Mara“ noch draußen ist.
[lang]
Die beiden Gepardendamen im Opel-Zoo Kronberg sollen bald zusammen auf eine Anlage ziehen. Doch vorher müssen sie
sich erst einmal aneinander gewöhnen und das Gehege wechseln. Kein ungefährlicher Job für die Pfleger Michael und Stefan,
denn sie müssen auf die Anlage, während „Mara“ noch draußen ist.
Bei den Alpakas ist der Frisör zu Besuch, alle zwei Jahren müssen sie geschoren werden. Doch die Neuweltkamele machen es
dem Schafscherer alles andere als leicht.
(Erstsendung: 14.06.12/ARD 1.)
/ 5'
17.55 Uhr
Unser Sandmännchen
Lola Langohr: Gut gehüpft
27'
18.00 Uhr
rbb UM SECHS - Das Ländermagazin
2'
18.25 Uhr
rbb wetter
56'
18.30 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
2'
19.25 Uhr
rbb wetter
Berlin:
/ 28'
19.30 Uhr
Abendschau
Brandenburg:
/ 28'
19.30 Uhr
Brandenburg aktuell
38
26. Woche
Dienstag, 25. Juni 2013
/ARD/ 15'
20.00 Uhr
Tagesschau
20.15 Uhr
Foto// 45'
50 Jahre Kennedy-Besuch
Mit Kennedy durch Deutschland
Film von Christine Rütten
[kurz]
Vier Tage im Juni 1963: John F. Kennedy besucht Deutschland. Sein erster Besuch als Präsident. Ob in Köln, Bonn, Frankfurt
oder Berlin, Kennedy wird frenetisch gefeiert, nie zuvor hat es in Deutschland solche Begeisterung für Amerika gegeben. Und
niemals danach. Der Kennedy-Besuch im Juni 1963 markiert bis heute einen Höhepunkt der transatlantischen Partnerschaft
zwischen den USA und Deutschland.
[lang]
Vier Tage im Juni 1963: John F. Kennedy besucht Deutschland. Sein erster Besuch als Präsident. Ob in Köln, Bonn, Frankfurt
oder Berlin, Kennedy wird frenetisch gefeiert, nie zuvor hat es in Deutschland eine solche Begeisterung für Amerika gegeben.
Und niemals danach - der Kennedy-Besuch im Juni 1963 markiert bis heute einen Höhepunkt der transatlantischen
Partnerschaft zwischen den USA und Deutschland.
Kennedy ist für die meisten Deutschen wie eine Lichtgestalt: ein Hoffnungsträger. Für die einen ist er der Garant der
Sicherheit vor einer sowjetischen Expansion nach Westeuropa, für die anderen verkörpert er eine neue Politikergeneration,
hebt sich ab von den vergreisten Politikern der Bonner Republik. Statt väterlicher Autorität bringt der amerikanische Präsident
jugendlichen Idealismus mit, statt auf eherne Dogmen setzt er auf mutige Visionen. In einer krisengeschüttelten Zeit ist er die
Führungsfigur der freien Welt, von der sich so viele eine friedlichere Zukunft erhoffen.
Mit seinem Bekenntnis „Ich bin ein Berliner“ am 26. Juni 1963 vor dem Schöneberger Rathaus trifft Kennedy den richtigen
Ton, um den von Mauerbau verunsicherten Deutschen und West-Berlinern neues Vertrauen zu geben.
Auch auf der anderen Seite der Mauer wird der Besuch des amerikanischen Präsidenten sehr genau verfolgt. Der sowjetische
Staats- und Parteichef Nikita Chruschtschow reagiert und besucht Ostberlin nur zwei Tage nach der Abreise Kennedys.
Die Dokumentation taucht in die Stimmung und Gefühle jener Tage ein. Zeitzeugen berichten, wie sie den Deutschlandbesuch
des Präsidenten erlebten.
Mit einem Ausblick auf das Attentat auf den amerikanischen Präsidenten wenige Monate später endet der Film. Willy Brandt
hielt, den Tränen nahe, eine bewegende Rede. Ein Hoffnungsträger der Deutschen war tot.
Auch Kennedy selbst war die einmalige Atmosphäre seines Deutschlandbesuches wohl bewusst: Bei einem Empfang in
Wiesbaden hatte er gesagt: „Wenn ich einmal das Weiße Haus verlasse, dann wird mein Nachfolger einen Brief in meinem
Schreibtisch finden mit der Aufschrift Nur in Augenblicken tiefster Depression zu öffnen! In diesem Brief stehen nur drei
Worte: Besuchen Sie Deutschland!“
(Erstsendung: 10.06.13/ARD 1.)
NDR/ 45'
21.00 Uhr
Wildes Russland
Ural
Film von Oliver Goetz und Ivo Nörenberg
Folge 2
39
26. Woche
Dienstag, 25. Juni 2013
[kurz]
Die zweite Folge der Serie „Wildes Russland“ führt in den geheimnisvollen Ural. Steinmonumente markieren die Grenze
zwischen Europa und Asien. Auf einem Felsplateau findet man rätselhafte Steinansammlungen, die „Sieben starken Männer“.
Eine sagenumwobene Geschichte rankt sich um diesen mystischen Platz. Aber auch seltene Tiere leben in den Weiten der
Wälder des Urals.
[lang]
Der Ural ist Heimat unzähliger Tierarten. Hungrige Wölfe durchstreifen die dichten Nadelwälder des Urals. Doch auch der
Allesfresser Bär ist auf Nahrungssuche. Ungern lässt er sich die Leckerei der selten Burzyan-Honigbienen entgehen. Die
Bienen kommen nur in der Region Baschkortostan vor und haben sogar ein eigenes Schutzgebiet.
(Erstsendung: 09.03.09/NDR)
/ 30'
21.45 Uhr
rbb AKTUELL
30'
22.15 Uhr
THADEUSZ
Talk mit Jörg Thadeusz
Foto/ 90'
22.45 Uhr
Schätze Brandenburgs
Mit Ulrich Noethen
Film von Andreas Christoph Schmidt
Erstausstrahlung
[kurz]
Brandenburg ist reich an historischen Orten und Schönheiten. Die steinernen Zeugen des Landes bersten geradezu von
Geschichte und Geschichten. „Schätze Brandenburgs“ erzählen davon. Die Führung der Rundreise übernimmt der
Schauspieler Ulrich Noethen: Etappen sind u.a. Friedrichs Sommerresidenz Sanssouci, der Musenhof von Rheinsberg und der
Dom in Brandenburg.
[lang]
Was hat es mit dem Komma im Namen „sans, souci“ auf sich? Wieso war in Rheinsberg die „Aufmuckung“ zu Hause? Wo
entstand „Undine“, wer waren die „weißen Mönche“ und welches Schloss stellt die Preußenlosung „Mehr sein als scheinen“
auf den Kopf?
Diesen und weiteren Fragen gehen der Film auf den Grund. Die Führung der Rundreise durch Brandenburg übernimmt der
Schauspieler Ulrich Noethen: Leichten Herzens wird erkundet und entdeckt. Historische Personen, Ereignisse und Anekdoten
erstehen vor unserem inneren Auge. Heimatkunde der besonderen Art, opulent und genießerisch. Eine Qualität der „Reise“ ist,
dass sie entschleunigt, innehält im medialen Fluss. Brandenburg wird als Kulturregion begriffen. Die filmischen Miniaturen
helfen, Brandenburg und sein kulturelles Erbe zu sehen, zu begreifen und zu verstehen. Erzählerische Kulturvermittlung vom
Feinsten. Etappen der Rundreise sind Friedrichs legendäre Sommerresidenz Sanssouci, der Musenhof von Rheinsberg, die
Sacrower Heilandskirche, der Dom in Brandenburg, das Kloster Chorin und das Neue Palais.
30'
00.15 Uhr
Wenden. Sorben. Deutsche.
40
26. Woche
Dienstag, 25. Juni 2013
Eine Minderheit zwischen Selbstbehauptung und Anpassung
Film von Anne Holzschuh und Reinhard Joksch
[kurz]
Am 13. Oktober 2012 feiert die „Domowina“, der Dachverband der sorbischen Vereine, ihr 100jähriges Bestehen Anlass,
zurückzublicken auf die wechselvolle Geschichte der Sorben und Wenden innerhalb der verschiedenen deutschen
Staatsverbände seit dem Kaiserreich. Immer stand das westslawische Volk im Spannungsfeld von Selbstbehauptung und
Anpassung.
[lang]
Am 13. Oktober 2012 feiert die „Domowina“, der Dachverband der sorbischen Vereine, ihr 100jähriges Bestehen Anlass,
zurückzublicken auf die wechselvolle Geschichte der Sorben und Wenden innerhalb der verschiedenen deutschen
Staatsverbände seit dem Kaiserreich. Immer stand das westslawische Volk im Spannungsfeld von Selbstbehauptung und
Anpassung, bis zur Anerkennung als nationale Minderheit war es ein weiter Weg. Die Domowina war dabei immer eine
Interessenvertretung der Sorben und Wenden, gerade in den beiden deutschen Diktaturen jedoch eine riskante, mitunter
umstrittene Gratwanderung. Die Dokumentation zeigt am Beispiel der DDR, wie das immer suspekt erscheinende, nicht
deutschsprechende Volk und seine Institutionen vom Ministerium für Staatssicherheit unterwandert wurde.
Einen weiteren Schwerpunkt legt die Dokumentation auf die heutige Situation der Sorben und Wenden zwischen
Sprachverlust und Folklore. Vor allem in der Niederlausitz ist die sorbische Sprache vom Aussterben bedroht. Andererseits
boomen auf den Dörfern sorbische Traditionen wie das Hahnrupfen, auch die Tracht ist dazu bei Jugendlichen angesagt. Heute
steht der Alltag des sorbisch/wendischen Volkes unter den Vorzeichen der Moderne. Globalisierung, Mobilität bzw. die
Arbeitsmarktsituation erfordern eine neue Standortbestimmung der nationlen Minderheit zwischen Selbsbehauptung und
Anpassung.
(Erstsendung: 09.10.12/rbb)
mono/ 45'
00.45 Uhr
Mord ist ihr Hobby
(MURDER, SHE WROTE)
Mord mit Vorsatz
Fernsehserie USA 1984-1996
Staffel 1, Folge 20
Personen und Darsteller: Jessica Fletcher (Angela Lansbury), Milton Porter (Kevin McCarthy), Dr. Sam Garver (Stephen
Elliott), Dr. Gary Ellison (Martin Kove), Dr. Wes Kenyon (Sam Groom), Jennie Wells (Kay Lenz), Ray Jenkins (Bo Hopkins),
Sadie Winthrop (Martha Raye) u. a.
Buch: Gerald K. Siegel
Regie: Charles Dubin
30'
01.30 Uhr
THADEUSZ
Talk mit Jörg Thadeusz
(Erstsendung: 25.06.13/rbb)
/ 28'
02.00 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 25.06.13/rbb)
41
26. Woche
Dienstag, 25. Juni 2013
/ 28'
02.30 Uhr
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 25.06.13/rbb)
56'
03.00 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
(Erstsendung: 25.06.13/rbb)
27'
03.55 Uhr
rbb UM SECHS - Das Ländermagazin
(Erstsendung: 25.06.13/rbb)
27'
04.25 Uhr
Theodor
Geschichte(n) aus der Mark
Moderation: Gerald Meyer
(Erstsendung: 16.06.13/rbb)
30'
04.55 Uhr
rbb Gartenzeit
Moderation: Hellmuth Henneberg
(Erstsendung: 23.06.13/rbb)
35'
05.25 Uhr
Berliner Nächte
42
26. Woche
Mittwoch, 26. Juni 2013
25'
06.00 Uhr
Ferienprogramm
Die beste Klasse Deutschlands
Die Wissens-Quizshow Deutschland 2013
Folge 2
Moderation: Malte Arkona
Regie: Michael Meier, Nadja Zonsarowa
25'
06.25 Uhr
Ferienprogramm
Die Hauptstadtpraktikanten
Köche und Kontrolle
20-teilige Doku-Soap Deutschland 2012
Staffel 3, Folge 3
Regie: Heike Raab, Daniel Remsperger
[kurz]
Volles Haus bei den Hauptstadtpraktikanten: Nach einigem Hin und Her haben sich die fünf Jugendlichen über die
Zimmerbelegung in der WG im Hüttenpalast geeinigt. Pünktlich zum Ende des ersten Praktikumstags melden sich auch die
leeren Mägen – und die Diskussion ums Essen beginnt: Timon mag kein Gemüse, Jessi keine Meeresfrüchte.
[lang]
Volles Haus bei den Hauptstadtpraktikanten: Nach einigem Hin und Her haben sich die fünf Jugendlichen über die
Zimmerbelegung in der WG im Hüttenpalast geeinigt. Pünktlich zum Ende des ersten Praktikumstags melden sich auch die
leeren Mägen – und die Diskussion ums Essen beginnt: Timon mag kein Gemüse, Jessi keine Meeresfrüchte. Lennart will
Pizza und Steaks – aber die sind in der improvisierten Outdoor-Küche der Hauptstadtpraktikanten nicht allzu leicht
zuzubereiten. Dabei können die Fünf etwas zur Stärkung mehr als nur gut gebrauchen: die nächsten Herausforderungen
warten. Jessi muss ihre Mitbewohner probehalber fotografieren – der Fotochef des Tagesspiegels will sich einen Eindruck von
ihren Fotokünsten machen. Auch tape.tv-Praktikantin Pia muss Bilder liefern: Am zweiten Tag des Hauptstadtpraktikums soll
sie beim Auftritt von Marina and the Diamonds tolle Konzertfotos schießen. Und Timon und Jessica müssen erstmals zeigen,
ob sie gut als Team funktionieren. Beim Einchecken einer großen Schülergruppe zählt Mentorin Clara auf ihre
Unterstützung…
AND/ 30'
06.50 Uhr
nano
(Erstsendung: 25.06.13/3sat)
ARD/ 50'
07.20 Uhr
Rote Rosen
Fernsehserie Deutschland 2013
Folge 1520
/ARD/ 50'
08.10 Uhr
Sturm der Liebe
Fernsehserie Deutschland 2013
43
26. Woche
Mittwoch, 26. Juni 2013
Folge 1786
56'
09.00 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
(Erstsendung: 25.06.13/rbb)
/ 28'
10.00 Uhr
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 25.06.13/rbb)
/ 28'
10.30 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 25.06.13/rbb)
/MDR/ 45'
11.00 Uhr
Brisant
Boulevardmagazin
(Erstsendung: 25.06.13/ARD 1.)
15'
11.45 Uhr
Mauerjahre - Leben im geteilten Berlin
Das Jahr 1963
[kurz]
1963 - das war das Jahr, in dem sich US-Präsident Kennedy in einer Rede vor dem Schöneberger Rathaus bekannte: „Ich bin
ein Berliner“. Hertha BSC spielte das erste Mal Bundesliga und kurz vor Weihnachten machte ein erstes
Passierscheinabkommen die Mauer für wenige Tage etwas durchlässiger. Berührt erzählt Liselotte Kubitza vom langersehnten
Wiedersehen der Verwandtschaft aus Westberlin.
[lang]
1963 - das war das Jahr, in dem sich US-Präsident Kennedy in einer Rede vor dem Schöneberger Rathaus bekannte: „Ich bin
ein Berliner“. Hertha BSC spielte das erste Mal Bundesliga und kurz vor Weihnachten machte ein erstes
Passierscheinabkommen die Mauer für wenige Tage etwas durchlässiger. Berührt erzählt Liselotte Kubitza vom langersehnten
Wiedersehen der Verwandtschaft aus Westberlin. Begeistert erinnert sich Heidrun Kotte an den Triumphzug von John F.
Kennedy durch die Stadt.
(Erstsendung: 27.06.11/rbb)
60'
12.00 Uhr
"Ich bin ein Berliner"
44
26. Woche
Mittwoch, 26. Juni 2013
Live vom Festakt „50 Jahre John F. Kennedy in Berlin“
Moderation: Sascha Hingst
[kurz]
Vor fünfzig Jahren hielt der damalige Präsident der USA, John F. Kennedy, seine Rede vor dem Rathaus Schöneberg.
Sein berühmtes Zitat: „Ich bin ein Berliner“, war eine Solidaritätserklärung an West-Berlin.
Der Berliner Senat erinnert mit einem Festakt am historischen Ort an den Kennedy-Besuch.
[lang]
Vor fünfzig Jahren hielt der damalige Präsident der USA, John F. Kennedy, seine Rede vor dem Rathaus Schöneberg.
Sein berühmtes Zitat: „Ich bin ein Berliner“, war eine Solidaritätserklärung an West-Berlin. Der Berliner Senat erinnert mit
einem Festakt am historischen Ort an den Kennedy-Besuch. Die Festreden halten der Regierende Bürgermeister von Berlin,
Klaus Wowereit und der Botschafter der Vereinigten Staaten von Amerika, Philip D. Murphy.
5'
13.00 Uhr
rbb AKTUELL
4:3/ 25'
13.05 Uhr
Schloss Einstein
Jugendserie Deutschland 1998 - 2013
Staffel 1, Folge 32
/MDR/ 45'
13.30 Uhr
In aller Freundschaft
Ein Augenblick des Glücks
Fernsehserie Deutschland 2011
Folge 533
Personen und Darsteller: Dr. Anne Wieland (Annika Ernst), Dr. Lorenz (Max Gertsch), Bastian Marquardt (Johann Lukas
Sickert), Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann), Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig), Dr. Martin Stein
(Bernhard Bettermann), Prof. Dr. Gernot Simoni (Dieter Bellmann), Oberschwester Ingrid Rischke (Jutta Kammann), Barbara
Grigoleit (Uta Schorn), Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt) u. a.
Musik: Paul Vincent Gunia, Oliver Gunia
Kamera: Bernhard Wagner, Christoph Poppke
Buch: Aglef Püschel
Regie: Matthias Zirzow
[kurz]
Seit einigen Monaten erpresst Dr. Frank Lorenz Sarah Marquardt, die Verwaltungschefin der Sachsenklinik. Für Lorenz‘
Epilepsie-Studie, an der auch Sarahs kranker Sohn Bastian mit Erfolg teilnimmt, fordert der Kinderarzt immer höhere
Geldsummen. Dabei hätte Sarah mit diesen Geldern längst das marode Rohrsystem der Sachsenklinik erneuern müssen. Nun
droht eine Havarie.
[lang]
Seit einigen Monaten erpresst Dr. Frank Lorenz Sarah Marquardt, die Verwaltungschefin der Sachsenklinik. Für Lorenz‘
Epilepsie-Studie, an der auch Sarahs kranker Sohn Bastian mit Erfolg teilnimmt, fordert der Kinderarzt immer höhere
Geldsummen. Dabei hätte Sarah mit diesen Geldern längst das marode
45
26. Woche
Mittwoch, 26. Juni 2013
Rohrsystem der Sachsenklinik erneuern müssen. Nun droht eine Havarie.
Zu allem Unglück ist auch noch Hygieneärztin Dr. Anne Wieland in der Sachsenklinik, um weitere Untersuchungen
anzustellen. Sollten Dr. Wieland und damit auch ihre Vorgesetzte Vera Bader aus dem Gesundheitsdezernat von den
Problemen in der Sachsenklinik erfahren, droht dem Krankenhaus die Schließung.
Sarah fasst einen tiefgreifenden Entschluss: Sie will der Klinikleitung alles gestehen. Zur selben Zeit geht auf dem Konto der
Sachsenklinik eine anonyme, hohe Geldspende ein.
14.15 Uhr
Foto// 60'
Ferienprogramm
Tischlein deck dich
Märchenfilm Deutschland 2008
Personen und Darsteller: Max (Remo Schulze), Lotte (Linn Sara Reusse), Emil (Franz-Xaver Brückner), Jockel (Christian
Polito), Vater Klopstock (Helmut Zierl), Lottes Mutter (Karin Thaler)
Regie: Ulrich König
[kurz]
Von der gefräßigen Ziege veräppelt und von kaum jemandem ernst genommen, will Max seinem Vater und der schönen Lotte
endlich beweisen, dass er zu etwas nütze ist. So schnürt er sein Bündel und zieht wie seine großen Brüder Emil und Jockel los,
um ein Handwerk zu erlernen. Doch der Weg durch die Welt ist steinig: Im Wald lauern ihm die Räuber auf.
[lang]
Von der gefräßigen Ziege veräppelt und von kaum jemandem ernst genommen, will Max seinem Vater und der schönen Lotte
endlich beweisen, dass er zu etwas nütze ist. So schnürt er sein Bündel und zieht wie seine großen Brüder Emil und Jockel los,
um ein Handwerk zu erlernen. Doch der Weg durch die Welt ist steinig: Im Wald lauern ihm die Räuber auf. Auch der arme
Schneider, der Max auf Drängen seiner Frau als Lehrling angenommen hat, ist unzufrieden: Max stellt sich sehr ungeschickt
an und näht nur Unfug zusammen. Doch plötzlich werden Max' neuartige Latzhosen zur Mode - und die Schneidersleut
wohlhabend.
Zufrieden macht sich Max auf den Weg zurück zum Vater. Im Reisegepäck einen Knüppel-aus-dem-Sack, den ihm sein
Meister zum Abschied geschenkt hat, und im Herzen die Sehnsucht nach Lotte. In einem Wirtshaus trifft er seine Brüder
wieder. Auch Emil und Jockel haben ihre Lehrzeit beendet und wollen nach Hause. Aber die gierigen Wirtsleute haben die
Abschiedsgeschenke ihrer Meister geklaut. Nun muss Max beweisen, was in ihm steckt, um das magische Tischlein-deck-dich
und den Goldesel wiederzubeschaffen. Was er nicht ahnt: Die Zeit drängt, denn zu Hause ist Lotte schon einem anderen
versprochen.
(Erstsendung: 20.12.08/ARD 1.)
47'
15.15 Uhr
Verrückt nach Meer
Willkommen in Amerika
Dokumentationsserie Deutschland 2010
Staffel 2, Folge 23
[kurz]
Heute erreicht die Weiße Lady Amerika! Erster Hafen ist San Diego in Kalifornien. Das Brautpaar Pia und Sören geht mit
Orkas auf Tuchfühlung. Und Kapitän Hansen geht fremd – auf dem Flugzeugträger USS Midway. Für Koch-Azubi Markus
dagegen heißt es schrubben, statt Kochlöffel schwingen! Die US Behörden haben sich für eine Gesundheits-Kontrolle
angesagt…
[lang]
46
26. Woche
Mittwoch, 26. Juni 2013
Heute erreicht die Weiße Lady Amerika! Erster Hafen ist San Diego in Kalifornien. Das Brautpaar Pia und Sören geht mit
Orkas auf Tuchfühlung. Und Kapitän Hansen geht fremd – auf dem Flugzeugträger USS Midway. Für Koch-Azubi Markus
dagegen heißt es schrubben, statt Kochlöffel schwingen! Die US Behörden haben sich für eine Gesundheits-Kontrolle
angesagt…
(Erstsendung: 13.01.11/ARD 1.)
5'
16.00 Uhr
rbb AKTUELL
mono/ 45'
16.05 Uhr
Mord ist ihr Hobby
(MURDER, SHE WROTE)
Der Tod des Showstars
Fernsehserie USA 1984-1996
Staffel 1, Folge 21
Personen und Darsteller: Jessica Fletcher (Angela Lansbury), Johnny Shannon (Ed Ames), Peggy Shannon (Piper Laurie),
Terry Shannon (Linda Purl), Mickey Shannon (Joseph Bottoms), Sgt. Mark Barnes (Ken Howard), Buster Bailey (Joey
Bishop), Vic LaRosa (Joseph Cali) u. a.
Buch: Robert van Scoyk
Regie: Arthur Seidelman
[kurz]
Jessica besucht in Palm Springs ihre alte Freundin und Mitbewohnerin, als plötzlich deren Ehemann ermordet wird.
[lang]
Jessica trifft ihre alte Freundin Peggy Shannon, mit der sie gemeinsam auf dem College war. Peggy ist mit dem Superstar
Johnny Shannon verheiratet und sie haben zwei Kinder zusammen. Doch Johnny ist ein cholerischer, dickköpfiger und
ungeduldiger Mensch, der es fertig gebracht hat, sämtliche seiner Familienmitglieder zu entfremden.
Als er trotz seines vermeintlich unüberwindbaren Sicherheits-Systems in seinem Haus ermordet wird, ist die Liste der
Verdächtigen entsprechend lang und der Fall scheint zunächst unlösbar.
Mit Hilfe des Kommissars der kleinen Stadt entwirrt Jessica allmählich die komplexen Beziehungen zwischen dem toten Star,
seinen Familienangehörigen und seinen Angestellten und bringt sich dabei selber in große Gefahr.
7'
16.50 Uhr
kurz vor 5
Garten
5'
17.00 Uhr
rbb AKTUELL
HR/ 48'
17.05 Uhr
Giraffe, Erdmännchen & Co.
47
26. Woche
Mittwoch, 26. Juni 2013
Mufflons auf der Flucht
Zoogeschichten aus Frankfurt und Kronberg
Staffel 4, Folge 186
[kurz]
Alle Jahre wieder müssen die Mufflons im Opel-Zoo Kronberg für ihre Schutzimpfung in eine Koppel getrieben werden. Eine
echte Herausforderung für Tierpfleger und Tierärzte, zumal die sprunggewaltigen Vorfahren unserer Hausschafe überhaupt
nicht gefangen werden wollen.
[lang]
Alle Jahre wieder müssen die Mufflons im Opel-Zoo Kronberg für ihre Schutzimpfung in eine Koppel getrieben werden. Eine
echte Herausforderung für Tierpfleger und Tierärzte, zumal die sprunggewaltigen Vorfahren unserer Hausschafe überhaupt
nicht gefangen werden wollen.
Im Zoo Frankfurt werden die Eselpinguine mit besonderen Leckerbissen gefüttert. Pfleger Thomas Tikatsch überprüft dabei
gleich den Gesundheitszustand der Schwimmvögel. Die sind bereits fertig mit ihrem Nestbau, wofür sie zahlreiche Steine
benötigen.
(Erstsendung: 15.06.12/ARD 1.)
/ 5'
17.55 Uhr
Unser Sandmännchen
Pondorondo: Pondorondo will Korbball spielen
27'
18.00 Uhr
rbb UM SECHS - Das Ländermagazin
2'
18.25 Uhr
rbb wetter
56'
18.30 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
2'
19.25 Uhr
rbb wetter
Berlin:
/ 28'
19.30 Uhr
Abendschau
Brandenburg:
/ 28'
19.30 Uhr
48
26. Woche
Mittwoch, 26. Juni 2013
Brandenburg aktuell
/ARD/ 15'
20.00 Uhr
Tagesschau
Foto/WDR/ 90'
20.15 Uhr
Das fantastische Quiz des Menschen
Die Show mit Dr. Eckart von Hirschhausen
[kurz]
Dr. Eckart von Hirschhausen lädt wieder ein zu einer spannenden Reise auf den Planeten „Homo Sapiens“. In zwei neuen
Ausgaben der großen Wissens- und Spielshow im Ersten zeigen Prominente, wie gut sie über sich selbst und andere
„Exemplare“ unserer Spezies Bescheid wissen. Experten in Sachen Mensch zeigen in beiden Shows, was das Wunderwerk auf
zwei Beinen wirklich drauf hat.
[lang]
Diese Show gibt es ganz ohne Rezept: Dr. Eckart von Hirschhausen lädt wieder ein zu einer spannenden Reise auf den
Planeten „Homo Sapiens“. In zwei neuen Ausgaben der großen Wissens- und Spielshow im Ersten zeigen Prominente, wie gut
sie über sich selbst und andere „Exemplare“ unserer Spezies Bescheid wissen. Experten in Sachen Mensch zeigen in beiden
Shows, was das Wunderwerk auf zwei Beinen wirklich drauf hat.
Zu Quizfragen, faszinierenden Experimenten und spannenden Spielen treten an: die „Sportstudio“-Gastgeberin Katrin
Müller-Hohenstein, das Model Jana Ina Zarrella, Multitalent Hugo Egon Balder („Genial daneben“), Olympiasieger Georg
„Schorsch“ Hackl, sowie der reisende Comedian Michael Kessler („Switch“, „Kesslers Expeditionen“) u. a.
Die Siegerteams der beiden Shows dürfen sich jeweils über 20.000 Euro für einen guten Zweck freuen.
(Erstsendung: 06.09.12/ARD 1.)
/ 30'
21.45 Uhr
rbb AKTUELL
Foto/4:3/mono/ 101'
22.15 Uhr
FilmSommer Berlin
Die Legende von Paul und Paula
Spielfilm DDR 1973
Personen und Darsteller: Paul (Winfried Glatzeder), Paula (Angelica Domröse), die Schöne (Heidemarie Wenzel), Reifen-Saft
(Fred Delmare), Professor (Rolf Ludwig) u. a.
Musik: Peter Gotthardt
Kamera: Jürgen Brauer
Buch: Ulrich Plenzdorf, Heiner Carow
Regie: Heiner Carow
[kurz]
„Die Legende von Paul und Paula“ - eine Sternstunde der DEFA-Geschichte und eine Glanzrolle im Leben der beiden
Darsteller Angelica Domröse und Winfried Glatzeder.
[lang]
49
26. Woche
Mittwoch, 26. Juni 2013
Paula ist ratlos, was ihre Gefühle betrifft. Zwei Männer hat sie schon zum Teufel gejagt. Nun lebt sie mit ihren beiden Kindern
allein. Sie spielt mit dem Gedanken an eine Vernunftehe mit Reifen-Saft. Da trifft sie Paul. Und es schlägt ein wie der Blitz.
Paula ist verrückt vor Glück. Das Große, Ganze will sie. Nicht die Scheibchen, die ihr Paul reicht. Sie stellt ihn bedingungslos
vor die Wahl: Alles oder nichts! Paul dagegen ist verwirrt und nicht bereit, seine gesellschaftliche Position und seine Ehe aufs
Spiel zu setzen. Erst nachdem Paula sich von ihm getrennt hat, wirft Paul alle Vorurteile und Bedenken über Bord.
Regisseur Heiner Carow schuf mit „Paul und Paula“ eine der schönsten Liebesgeschichten der siebziger Jahre und einen der
größten Kinoerfolge der DEFA. Für Angelica Domröse war die Rolle der jungen Berliner Arbeiterin ein Höhepunkt ihrer
Karriere. Ihre Paula ist eine ebenso berührende wie glaubhafte Frau, von erfrischender Schnoddrigkeit und aggressiver
Intensität, deren erotische Ausstrahlung für den DEFA Film der 70er Jahre bahnbrechend wurde. Lust und Trauer der
Geschichte spiegeln sich auch in Ulrich Plenzdorfs Liedern vom „Drachen steigen“ und „Ich hab mich in ihren Schatten
gelegt“, nach Peter Gotthardts Musik von den „Puhdys“ gespielt und gesungen.
23.55 Uhr
Foto//DGF/ 97'
Der Auftragslover
(L’ARNACŒUR)
Spielfilm Frankreich/Monaco 2010
Personen und Darsteller: Alex (Romain Duris), Juliette (Vanessa Paradis), Mélanie (Julie Ferrier), Marc (François Damiens),
Sophie (Helena Noguerra), Jonathan (Andrew Lincoln), Van der Becq (Jacques Frantz), Florence (Amandine Dewasmes) u. a.
Musik: Klaus Badelt
Kamera: Thierry Arbogast
Buch: Laurent Zeitoun, Jeremy Doner, Yoann Gromb
Regie: Pascal Chaumeil
[kurz]
Der gut aussehende Alex hat einen außergewöhnlichen Job: Im Auftrag fürsorglicher Verwandter bezirzt er frustrierte Frauen,
bis diese den Mut finden, ihrem aktuellen Partner den Laufpass zu geben. Bei der Millionärstochter Juliette aber, die in einem
Luxushotel in Monaco ihre Hochzeit vorbereitet, passiert etwas, das eigentlich nicht passieren darf: Er verliebt sich in seine
Zielperson.
[lang]
Er hat Charme, sieht blendend aus, ist einfühlsam und verständnisvoll: Auf Frauen wirkt Alex wie der absolute Traummann.
Allerdings wissen die meisten seiner Eroberungen nicht, dass er in geheimer Mission agiert: Denn Alex ist von Beruf
Herzensbrecher. Besorgte Verwandte oder Freunde können ihn anheuern, damit er frustrierten Frauen schöne Augen macht
und sie dazu bringt, endlich mit dem jeweiligen Freund Schluss zu machen. Unterstützt von seiner Schwester Mélanie und
deren Mann Marc bereitet er sich akribisch auf seine Aufträge vor und inszeniert spektakuläre Manöver, um bei seinen
Zielpersonen Eindruck zu schinden. Der Aufwand lohnt sich, Alex' Erfolgsquote liegt bei 100 Prozent. Es gibt für ihn nur eine
Einschränkung: Er zerstört keine glücklichen Beziehungen. Doch Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel. Von einem
rabiaten Gläubiger unter Druck gesetzt, nimmt Alex notgedrungen den lukrativen Auftrag des schwerreichen Blumenhändlers
Van Der Becq an. Dessen Tochter Juliette schwebt mit ihrem Verlobten Jonathan zwar im siebten Himmel, aber trotzdem soll
Alex die beiden auseinanderbringen. Die Zeit drängt, denn in zehn Tagen soll in Monaco die Hochzeit stattfinden. Kurzerhand
gibt Alex sich als Juliettes neuer Bodyguard im Auftrag ihres Vaters aus, weicht der Braut fortan nicht mehr von der Seite und
wartet auf eine Chance, um ihr Herz zu gewinnen. Aber die selbstbewusste junge Frau lässt sich nicht so leicht an der Nase
herumführen, im Gegenteil: Sie ist von ihrem „Wachhund“ vor allem genervt und schafft es immer wieder, ihm zu entwischen.
Der Countdown zur Hochzeit läuft und Alex greift zu den aberwitzigsten Tricks, um Juliette doch noch für sich zu gewinnen.
Nach vielen Mühen scheint der Plan aufzugehen. Zugleich aber geschieht etwas Unerwartetes: Der abgebrühte Auftragslover
entwickelt echte Gefühle für sein Zielobjekt.
Die an der Côte d'Azur spielende Liebeskomödie lässt zwei französische Sterne funkeln: Publikumsliebling Romain Duris als
professionellen Charmeur und Superstar Vanessa Paradis als widerspenstige Millionärstochter. In Frankreich lockte das
Traumpaar 3,8 Millionen Zuschauer in die Kinos. Beim
50
26. Woche
Mittwoch, 26. Juni 2013
französischen Filmpreis Cèsar wurde „Der Auftragslover“ in fünf Kategorien nominiert, darunter jene für den Besten
Schauspieler und den Besten Film.
mono/ 45'
01.30 Uhr
Mord ist ihr Hobby
(MURDER, SHE WROTE)
Der Tod des Showstars
Fernsehserie USA 1984-1996
Staffel 1, Folge 21
Personen und Darsteller: Jessica Fletcher (Angela Lansbury), Johnny Shannon (Ed Ames), Peggy Shannon (Piper Laurie),
Terry Shannon (Linda Purl), Mickey Shannon (Joseph Bottoms), Sgt. Mark Barnes (Ken Howard), Buster Bailey (Joey
Bishop), Vic LaRosa (Joseph Cali) u. a.
Buch: Robert van Scoyk
Regie: Arthur Seidelman
/ 28'
02.15 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 26.06.13/rbb)
/ 28'
02.45 Uhr
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 26.06.13/rbb)
56'
03.15 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
(Erstsendung: 26.06.13/rbb)
27'
04.10 Uhr
rbb UM SECHS - Das Ländermagazin
(Erstsendung: 26.06.13/rbb)
26'
04.40 Uhr
Die Tierklinik
Von trächtigen Stuten und schimpfenden Papageien
Doku-Soap von Claudia Karstedt und Thomas Worm
Folge 26
51
26. Woche
Mittwoch, 26. Juni 2013
27'
05.05 Uhr
Die rbb Reporter - Schäfers Stündchen
Film von Birgit Mittwoch
(Erstsendung: 22.06.13/rbb)
25'
05.35 Uhr
Berliner Nächte
52
26. Woche
Donnerstag, 27. Juni 2013
25'
06.00 Uhr
Ferienprogramm
Die beste Klasse Deutschlands
Die Wissens-Quizshow Deutschland 2013
Folge 3
Moderation: Malte Arkona
Regie: Michael Meier, Nadja Zonsarowa
25'
06.25 Uhr
Ferienprogramm
Die Hauptstadtpraktikanten
Von Show zu Show
20-teilige Doku-Soap Deutschland 2012
Staffel 3, Folge 4
Regie: Heike Raab, Daniel Remsperger
[kurz]
Blitzlichtgewitter über Berlin: Gleich zwei der fünf Hauptstadtpraktikanten dürfen ein Konzert besuchen. Dafür müssen sie
aber auch ein bisschen was tun. Während Tagesspiegel-Praktikantin Jessi vor dem Linkin-Park-Gig Stars auf dem roten
Teppich interviewt, ist tape.tv-Praktikantin Pia noch bei den Grundlagen. Sie soll Plakate von Marina and the Diamonds
aufhängen.
[lang]
Blitzlichtgewitter über Berlin: Gleich zwei der fünf Hauptstadtpraktikanten dürfen ein Konzert besuchen. Dafür müssen sie
aber auch ein bisschen was tun. Während Tagesspiegel-Praktikantin Jessi vor dem Linkin-Park-Gig Stars auf dem roten
Teppich interviewt, ist tape.tv-Praktikantin Pia noch bei den Grundlagen. Sie soll Plakate von Marina and the Diamonds
aufhängen. Der Weg ist das Ziel, aber das ist umso schwieriger, wenn man wie Pia im Fahrstuhl stecken bleibt. Nach dem
Gewitter am Abend folgt der Hagel am Morgen: Jessi muss Kritik vom Fotochef des Tagesspiegels einstecken. Kritisch
begutachtet wird auch Lennarts Skateboard. Im Skateshop werden seine eckigen Rollen ausgetauscht, damit das Praktikum bei
Deutschlands größter Skatehalle eine runde Sache wird. Und auch Timon und Jessica stehen als einziges Praktikantenteam vor
einer neuen Herausforderung: Hostelgäste ansprechen auf Englisch…
AND/ 30'
06.50 Uhr
nano
(Erstsendung: 26.06.13/3sat)
ARD/ 50'
07.20 Uhr
Rote Rosen
Fernsehserie Deutschland 2013
Folge 1521
/ARD/ 50'
08.10 Uhr
Sturm der Liebe
Fernsehserie Deutschland 2013
Folge 1787
53
26. Woche
Donnerstag, 27. Juni 2013
56'
09.00 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
(Erstsendung: 26.06.13/rbb)
/ 28'
10.00 Uhr
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 26.06.13/rbb)
/ 28'
10.30 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 26.06.13/rbb)
/MDR/ 45'
11.00 Uhr
Brisant
Boulevardmagazin
(Erstsendung: 26.06.13/ARD 1.)
SR/ 30'
11.45 Uhr
LEAs Kochlust
Kaninchenkeulen in Cidre
[lang]
Lea Linster und Gregor Weber werden heute zarte geschmorte Kaninchenkeulen mit Apfelkompott und Cidresoße zubereiten.
(Erstsendung: 19.04.07/SR)
45'
12.15 Uhr
Panda, Gorilla & Co.
Geschichten aus dem Zoo Berlin und dem Tierpark Berlin
Staffel 4, Folge 118
[kurz]
Open-Air-Premiere für Lailani. Das Malaienbär-Mädchen darf endlich mit der Mama auf die Außenanlage. Tina ist
übervorsichtig und bewacht ihre Tochter ...
Löwen sind Raubkatzen und spielen gern, wie alle Katzen. Nur ihr Spielzeug hat keine lange Lebensdauer. So müssen sich die
Tierpfleger bei Amira und Jasira oft auch als echte Handwerker beweisen ...
[lang]
54
26. Woche
Donnerstag, 27. Juni 2013
Open-Air-Premiere für Lailani. Das Malaienbär-Mädchen darf endlich mit der Mama auf die Außenanlage. Tina ist
übervorsichtig und bewacht ihre Tochter ...
Löwen sind Raubkatzen und spielen gern, wie alle Katzen. Nur ihr Spielzeug hat keine lange Lebensdauer. So müssen sich die
Tierpfleger bei Amira und Jasira oft auch als echte Handwerker beweisen ...
Drei junge Augenfleck-Stechrochen tummeln sich im Aufzuchtbecken. Sie sind besonders scharf auf rote Mückenlarven und
gedeihen bisher sehr gut. Es ist der erste Rochennachwuchs im Tierpark Berlin. Babys gibt es auch bei den Roten
Riesenkängurus. Kerby hat Nachwuchs im Beutel. Und Judith wird auch Mutter.
Weitere Helden dieser Folge: Asiatische Elefanten, Nutrias, Schwarzschnabel-Störche, Ameisenbär Adolpho, Faultiere,
Sumpfspringaffen, Altai-Luchse, Chamäleons, Gürteltiere und Nachtaffen.
5'
13.00 Uhr
rbb AKTUELL
4:3/ 25'
13.05 Uhr
Schloss Einstein
Jugendserie Deutschland 1998 - 2013
Staffel 1, Folge 33
/MDR/ 45'
13.30 Uhr
In aller Freundschaft
Ursachenforschung
Fernsehserie Deutschland 2011
Folge 534
Personen und Darsteller: Diana Kilian (Jennipher Antoni), Max Kilian (Constantijn Jonas), Eva Globisch (Heidemarie
Wenzel), Tobias Wagner (Gian Rupf), Jakob Heilmann (Karsten Kühn), Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann), Dr.
Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig), Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann), Prof. Dr. Gernot Simoni (Dieter
Bellmann) u. a.
Musik: Paul Vincent Gunia, Oliver Gunia
Kamera: Bernhard Wagner, Christoph Poppke
Buch: Martin Wilke, Thomas Frydetzki
Regie: Matthias Zirzow
[kurz]
Der 8-jährige Max Kilian bekommt nach einem Besuch im Restaurant von Jakob Heilmann heftige Bauchschmerzen. In der
Sachsenklinik kann man die auf das Essen bezogene Ursache nicht bestätigen. Als Max' Mutter erfährt, dass das Restaurant
schlecht läuft und Jakob der Sohn des Chefarztes ist, wirft sie der Klinik Vetternwirtschaft vor.
[lang]
Nach einem Besuch in Jakob Heilmanns Restaurant klagt der 8-jährige Max Kilian über heftige Bauchschmerzen. Seine
Mutter Diana ist davon überzeugt, das Essen im „Jakobiner“ habe ihren Sohn krank gemacht. Die Ärzte der Sachsenklinik Dr.
Martin Stein und Chefarzt Dr. Roland Heilmann können Dianas Verdacht nicht bestätigen, doch Tatsache ist, Max geht es
immer schlechter. Schließlich fällt er sogar ins Koma, doch die Ärzte tappen im Dunkeln. Als Diana herausfindet, dass Jakobs
Restaurant schlecht läuft und er darüber hinaus Sohn des Chefarztes ist, wirft sie der Klinik Vetternwirtschaft vor.
Kathrins Beziehung zu Tobias wird seit Monaten auf eine harte Probe gestellt. Als Mutter und engagierte Ärztin ist sie doppelt
belastet, hinzu kommt die Pflege ihrer an Alzheimer erkrankten Mutter. Da bleibt für die Liebe kaum noch Zeit. Ihr Freund
Tobias Wagner scheint dieser Situation nicht mehr gewachsen zu sein und fordert von Kathrin eine Entscheidung.
55
26. Woche
Donnerstag, 27. Juni 2013
14.15 Uhr
Foto/// 60'
Ferienprogramm
Rumpelstilzchen
Märchenfilm Deutschland 2009
Personen und Darsteller: Rumpelstilzchen (Robert Stadlober), Müllertochter (Julie Engelbrecht), König (Gottfried John), Prinz
Moritz (Kristian Kiehling)
Musik: Andreas Weidinger
Kamera: Ludwig Franz
Buch: David Ungureit
Regie: Ulli König
[kurz]
Rumpelstilzchen will das Kind der schönen Müllerstochter, Königin Lisa. Sie darf ihr Kind nur behalten, wenn sie innerhalb
von drei Tagen herausfindet, wie er heißt.
[lang]
Es ist Liebe auf den ersten Blick: Die schöne Müllerstochter Lisa und Königssohn Moritz wollen sich, nachdem sie sich auf
einer Waldlichtung zufällig begegnet sind, so bald wie möglich wiedersehen. Doch es kommt anders: Als Müller Gisbert auf
dem Schloss damit prahlt, dass seine Tochter Lisa Stroh zu Gold spinnen könne, zwingt ihn der goldgierige König Gustaf, die
Müllerstochter zu ihm in den Palast zu schicken. Eingesperrt in einer Kammer, soll Lisa nun das Unmögliche vollbringen,
sonst muss sie sterben. In der Stunde ihrer größten Verzweiflung erscheint wie durch einen Zauber ein Fremder in
geheimnisvoller Gestalt. Er verspricht Lisa zu helfen, doch nicht ohne eine Gegenleistung zu fordern. Für Lisas Halskette, das
einzige Erinnerungsstück an ihre Mutter, spinnt er ihr tatsächlich Stroh zu Gold. König Gustav ist begeistert, aber seine
Goldgier ist noch lange nicht befriedigt. Lisa soll noch mehr Stroh in Gold verwandeln - und jedes Mal muss sie ihrem Helfer
mit den übernatürlichen Kräften etwas dafür geben. Beim dritten Mal verlangt er ihr erstgeborenes Kind. Eine ungeheure
Forderung! Nur widerstrebend lässt sich die verzweifelte Lisa auf den Handel ein. Eine lebensbedrohliche Goldallergie führt
König Gustaf auf den rechten Weg. Er lässt Lisa frei, räumt den Thron für seinen Sohn Moritz und stimmt der Vermählung
von Lisa und Moritz zu. Das junge Paar ist im Glück. Doch als Lisa ihr erstes Kind auf die Welt bringt, erscheint wieder der
geheimnisvolle Fremde und erinnert sie an ihr Versprechen. Lisa bietet ihm Juwelen und Gold - vergebens. Sie darf ihr Kind
nur behalten, wenn sie innerhalb von drei Tagen herausfindet, wie der Fremde heißt. Fieberhaft sammelt Lisa im ganzen Land
Namen, doch der richtige ist nicht dabei. Erst als sie Moritz in das Geheimnis einweiht, kommen sie tief im Wald dem
Fremden und seinem Namen auf die Spur: „Ach, wie gut, dass niemand weiß, dass ich Rumpelstilzchen heiß'.“
(Erstsendung: 26.12.09/ARD 1.)
47'
15.15 Uhr
Verrückt nach Meer
Sternstunden in Hollywood
Dokumentationsserie Deutschland 2010
Staffel 2, Folge 24
[kurz]
Heute holt Gästebetreuerin Kiona in Los Angeles für ihre Passagiere die Sterne vom Himmel. Und Tochter Sarah verleiht ihrer
Mutter Petra den Oscar – für die beste Mutter der Welt. An Bord leidet Koch-Azubi Markus unter chronischem Schlafmangel.
Hotelpraktikantin Ella dagegen verschläft zum ersten Mal… und wie im Traum fühlen sich Pia und Sören am Abend – vor
ihrer Hochzeit in Las Vegas!
[lang]
Heute holt Gästebetreuerin Kiona in Los Angeles für ihre Passagiere die Sterne vom Himmel. Und Tochter Sarah verleiht ihrer
Mutter Petra den Oscar – für die beste Mutter der Welt. An Bord leidet Koch-Azubi
56
26. Woche
Donnerstag, 27. Juni 2013
Markus unter chronischem Schlafmangel. Hotelpraktikantin Ella dagegen verschläft zum ersten Mal… und wie im Traum
fühlen sich Pia und Sören am Abend – vor ihrer Hochzeit in Las Vegas!
(Erstsendung: 17.01.11/ARD 1.)
5'
16.00 Uhr
rbb AKTUELL
mono/ 45'
16.05 Uhr
Mord ist ihr Hobby
(MURDER, SHE WROTE)
Dunkle Vergangenheit
Fernsehserie USA 1984-1996
Staffel 1, Folge 22
Personen und Darsteller: Jessica Fletcher (Angela Lansbury), Tim Carver (Donald Moffatt), Mary Carver (Kathleen Beller),
Carl Mestin (Clu Gulager), Sally Mestin (Stella Stevens), Doc Wallace (Noah Beery), Sam Breen (William Windom), Art
Merrick (Jeffrey Osterhage), Bill Carmody (J.D. Cannon), Emma (Edith Diaz) u. a.
Buch: Dick Nelson
Regie: Seymour Robbie
[kurz]
Jessica reist zur Beerdigung eines alten Freundes nach Wyoming und wird dort in den Mord an einem Mann verwickelt, der
von allen gehasst wird.
[lang]
Jack, ein alter Freund aus der Militärzeit ihres Mannes, ist verstorben und Jessica beschließt, auf seine Beerdigung zu gehen.
Jacks Tochter Mary und ihr zukünftiger Ehemann, Art, sind froh, dass Jessica ihnen in dieser schweren Zeit beisteht.
Während der Beerdigung erscheint unerwartet der von allen gehasste Carl Mestin mit seiner deutlich jüngeren Ehefrau Sally.
Als Carl plötzlich stirbt, braucht Jessica eine ganze Weile, um herauszufinden, dass es Mord war. Und dann bringt auch noch
Jacks Testamentseröffnung eine Überraschung, denn er hat nicht wie erwartet seine Tochter Mary zur Alleinerbin eingesetzt.
Als am Ende die Zusammenhänge geklärt sind und die Wahrheit ans Licht kommt, gibt es für alle eine große Überraschung!
7'
16.50 Uhr
kurz vor 5
Gesundheit
5'
17.00 Uhr
rbb AKTUELL
HR/ 48'
17.05 Uhr
Giraffe, Erdmännchen & Co.
Mausi und der Fisch
57
26. Woche
Donnerstag, 27. Juni 2013
Zoogeschichten aus Frankfurt und Kronberg
Staffel 4, Folge 187
[kurz]
Schuhschnabel „Mausi“ aus dem Frankfurter Zoo ist ein schräger Vogel. Bedächtig nähert sie sich ihrer Mahlzeit, einer
leckeren Forelle, die von Pflegerin Sabrina Grünewald liebevoll serviert wird. Doch der Vogel bleibt äußerst misstrauisch
gegenüber dem Leckerbissen.
[lang]
Schuhschnabel „Mausi“ aus dem Frankfurter Zoo ist ein schräger Vogel. Bedächtig nähert sie sich ihrer Mahlzeit, einer
leckeren Forelle, die von Pflegerin Sabrina Grünewald liebevoll serviert wird. Doch der Vogel bleibt äußerst misstrauisch
gegenüber dem Leckerbissen. Im Opel-Zoo Kronberg dürfen die Gepardendamen „Malawi“ und „Mara“ endlich zusammen
auf die Außenanlage. Ein spannender Moment für die Pfleger, denn noch weiß keiner, ob sich die beiden Großkatzen
zusammen auf einer Anlage überhaupt vertragen.
(Erstsendung: 18.06.12/ARD 1.)
/ 5'
17.55 Uhr
Unser Sandmännchen
Ebb und Flo: Ebb, der Wachhund
27'
18.00 Uhr
rbb UM SECHS - Das Ländermagazin
2'
18.25 Uhr
rbb wetter
56'
18.30 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
2'
19.25 Uhr
rbb wetter
Berlin:
/ 28'
19.30 Uhr
Abendschau
Brandenburg:
/ 28'
19.30 Uhr
Brandenburg aktuell
58
26. Woche
Donnerstag, 27. Juni 2013
/ARD/ 15'
20.00 Uhr
Tagesschau
20.15 Uhr
Foto//DGF/ 89'
SommerRomanzen
Utta Danella - Der Sommer des glücklichen Narren
Fernsehfilm Deutschland 2002
Personen und Darsteller: Paul Buchner (Jochen Horst), Steffi Huber (Katja Woywood), Rosalind Buchner (Katharina
Schubert), Konrad Killinger (August Schmölzer), Gwen von Tanning (Isabella Jantz) u. a.
Musik: Kambiz Giahi
Kamera: Jochen Radermacher
Buch: Evelyn Holst, Neithardt Riedel
Regie: Gloria Behrens
[kurz]
Schreibblockade, Scheidung, finanzieller Engpass. Der charmante Schriftsteller Paul Buchner hat schon bessere Sommer
erlebt. Er beschließt, dass ihn das Thema „Frauen“ von nun an nicht mehr zu interessieren hat, und zieht sich in seine
Berghütte zurück.
[lang]
Das Leben sah schon besser aus für den schüchternen, mittellosen Schriftsteller Paul. Seine Frau Rosalind lässt sich wegen des
reichen Schrotthändlers Konrad von ihm scheiden, mit seinem Roman kommt er keinen Schritt weiter, sein Verleger macht
Druck, selbst seine kleine Tochter Lizzie macht sich schon Sorgen um ihn. Paul beschließt, dass nun endgültig Schluss ist mit
den Frauen und zieht sich in seine einsame Berghütte zurück. Dort versucht er, seine Schreibblockade zu überwinden und
endlich einen Liebesroman zu schreiben. Da sein eigenes Leben in dieser Hinsicht momentan wenig Inspiration bietet, kommt
er nicht gerade gut voran. Doch alles ändert sich, als die im Gewitter gestrandete Steffi an seine Tür klopft. Er gewährt ihr
zunächst nur in seinem Haus, doch bald schon in seinem Herzen Asyl. Das wiederum bringt Rosalind dazu, plötzlich wieder
sehr anhänglich zu werden. Samt ihrer gemeinsamen Tochter steht sie plötzlich mit Koffern vor der Tür, um „die Neue“ mit
allen Regeln weiblicher Kunst zu vertreiben. Als sich auch noch die jugendliche Tochter des Verlegers ungebeten in ihn
verliebt, muss Paul sich etwas einfallen lassen.
"Der Sommer des glücklichen Narren“ ist eine weitere Adaption eines der vielen Bestseller-Romane von Utta Danella und
besticht durch ebenso viel Esprit wie Spannung und eine hochkarätige Besetzung.
/ 30'
21.45 Uhr
rbb AKTUELL
Foto/ 30'
22.15 Uhr
Hunderter Bus
Zwei Gespräche auf einer Linie mit Sascha Hingst
Erstausstrahlung
[kurz]
59
26. Woche
Donnerstag, 27. Juni 2013
Eine Stadtrundfahrt mit Panoramablick zum Normalpreis, das ist Berlin, das ist der Bus Linie 100. Vom Alexanderplatz zum
Zoo, vorbei an der Museumsinsel, unter den Linden entlang zum Brandenburger Tor, vom Reichstag in die City West. Das
Transportmittel liefert der Sendung Kulisse und Stimmung: Der Hunderter ist immer in Bewegung, aber nie hektisch.
[lang]
Die Fahrt durch die Hauptstadt im Doppeldecker. Die Linie 100, vom Zoo zum Alex: Das ist Berlin!
Das Transportmittel liefert der Sendung Kulisse und Stimmung: Der Hunderter ist immer in Bewegung, aber nie hektisch. Und
der Bus als öffentlicher Ort ist vertraut. Jeder kennt die Situation: man sitzt eng gedrängt und lauscht nebenan der
Unterhaltung zweier Fahrgäste, man kann gar nicht anders. Dieser Automatismus ist Prinzip der Sendung: Moderator und Gast
plaudern wie jedermann im Bus. Von einem Endpunkt zum anderen verkehrt der Hunderter etwa 28 Minuten lang. Vom
Alexanderplatz zum Zoo, vorbei an der Museumsinsel, unter den Linden entlang zum Brandenburger Tor, vom Reichstag in
die City West. Genug Zeit, um unterwegs zwei Gäste zu empfangen, die im Idealfall sehr unterschiedlich sind, aber
biographische Berührungspunkte haben.
60'
22.45 Uhr
NachtKultur zum 80. Geb. von Claudio Abbado
Claudio Abbado - Die Stille hören
Skizzen zu einem Porträt
Regie: Paul Smaczny
[kurz]
Claudio Abbado liebt die Stille nach der Musik - wenn das Publikum einen Moment innehält vor dem Applaus. Mit
persönlichen Interviews, Erinnerungen von Freunden und ausgesuchtem Archivmaterial entwirft der Film ein bewegendes
Porträt des großen Dirigenten.
[lang]
Am 26. Juni 2013 feiert Claudio Abbado seinen 80. Geburtstag. Paul Smaczny hatte die Gelegenheit, den Dirigenten über
mehrere Jahre hinweg zu begleiten und systematisch Bildmaterial zu sammeln. Im Film äußert sich Claudio Abbado in
ausführlichen Interviews über sein Leben, seine Arbeit und die Musik. Dokumente seiner Probenarbeit und
Konzertaufzeichnungen stehen neben Impressionen seiner Arbeit in den großen Opernhäusern und Konzertsälen der Welt.
Statements von Freunden und Kollegen werfen ein neues Licht auf den „stillen Denker“ Abbado. Ausgewähltes
Archivmaterial ergänzt das bewegende Porträt eines der wichtigsten Musiker unserer Zeit.
Der Film hat beim 22."International Festival of Films on Art“ in Montreal den Preis für das beste Porträt gewonnen.
(Erstsendung: 24.09.03/ARTE)
Foto/mono/ 45'
23.45 Uhr
Mord ist ihr Hobby
(MURDER, SHE WROTE)
Dunkle Vergangenheit
Fernsehserie USA 1984-1996
Staffel 1, Folge 22
Personen und Darsteller: Jessica Fletcher (Angela Lansbury), Tim Carver (Donald Moffatt), Mary Carver (Kathleen Beller),
Carl Mestin (Clu Gulager), Sally Mestin (Stella Stevens), Doc Wallace (Noah Beery), Sam Breen (William Windom), Art
Merrick (Jeffrey Osterhage), Bill Carmody (J.D. Cannon), Emma (Edith Diaz) u. a.
Buch: Dick Nelson
Regie: Seymour Robbie
60
26. Woche
Donnerstag, 27. Juni 2013
30'
00.30 Uhr
Hunderter Bus
Zwei Gespräche auf einer Linie mit Sascha Hingst
(Erstsendung: 27.06.13/rbb)
/ 28'
01.00 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 27.06.13/rbb)
/ 28'
01.30 Uhr
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 27.06.13/rbb)
56'
02.00 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
(Erstsendung: 27.06.13/rbb)
27'
02.55 Uhr
rbb UM SECHS - Das Ländermagazin
(Erstsendung: 27.06.13/rbb)
27'
03.25 Uhr
Die rbb Reporter - Schäfers Stündchen
Film von Birgit Mittwoch
(Erstsendung: 22.06.13/rbb)
26'
03.55 Uhr
Die Tierklinik
Von trächtigen Stuten und schimpfenden Papageien
Doku-Soap von Claudia Karstedt und Thomas Worm
Folge 26
61
26. Woche
Donnerstag, 27. Juni 2013
27'
04.20 Uhr
Theodor
Geschichte(n) aus der Mark
Moderation: Gerald Meyer
(Erstsendung: 16.06.13/rbb)
30'
04.50 Uhr
rbb Gartenzeit
Moderation: Hellmuth Henneberg
(Erstsendung: 23.06.13/rbb)
40'
05.20 Uhr
Berliner Nächte
62
26. Woche
Freitag, 28. Juni 2013
25'
06.00 Uhr
Ferienprogramm
Die beste Klasse Deutschlands
Die Wissens-Quizshow Deutschland 2013
Folge 4
Moderation: Malte Arkona
Regie: Michael Meier, Nadja Zonsarowa
25'
06.25 Uhr
Ferienprogramm
Die Hauptstadtpraktikanten
Eastside und Eastgate
20-teilige Doku-Soap Deutschland 2012
Staffel 3, Folge 5
Regie: Heike Raab, Daniel Remsperger
[kurz]
Jetzt haben die Hauptstadtpraktikanten den Salat: Beim Einkauf für das erste Abendessen in der WG-Küche werden sich die
Fünf nicht einig. Während Jessica für Nudelkreationen stimmt, entscheiden sich Timon und Lennart lieber für eine kalte
Variante: Cornflakes an Milch. Ob Pia wohl traurig ist, dass sie diese Gaumenfreude verpasst?
[lang]
Jetzt haben die Hauptstadtpraktikanten den Salat: Beim Einkauf für das erste Abendessen in der WG-Küche werden sich die
Fünf nicht einig. Während Jessica für Nudelkreationen stimmt, entscheiden sich Timon und Lennart lieber für eine kalte
Variante: Cornflakes an Milch. Ob Pia wohl traurig ist, dass sie diese Gaumenfreude verpasst? Die tape.tv-Praktikantin soll in
Hamburg einen Blogpost über das Konzert von Marina and the Diamonds schreiben. Im Gegensatz zu Pia fällt
Nachwuchsjournalistin Jessi das Schreiben schon leichter. Die Tagesspiegel-Praktikantin hat heute die Chance mit ihrem
Artikel über das Linkin-Park-Konzert eine ganze Seite auf der Homepage der Zeitung zu füllen. Hoffentlich verliert sie im
Buchstabensalat nicht den Überblick. Mit etwas weniger Textwüste hat hingegen Lennart zu kämpfen. Er soll selbständig
einen einzigartigen Flyer für seinen Skate-Workshop erstellen. Als sich großzügige Unterstützung anbietet, nimmt er dankbar
an. Wie das wohl bei Mentor Jürgen Horrwarth ankommt...?
AND/ 30'
06.50 Uhr
nano
(Erstsendung: 27.06.13/3sat)
ARD/ 50'
07.20 Uhr
Rote Rosen
Fernsehserie Deutschland 2013
Folge 1522
/ARD/ 50'
08.10 Uhr
Sturm der Liebe
Fernsehserie Deutschland 2013
Folge 1788
63
26. Woche
Freitag, 28. Juni 2013
56'
09.00 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
(Erstsendung: 27.06.13/rbb)
/ 28'
10.00 Uhr
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 27.06.13/rbb)
/ 28'
10.30 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 27.06.13/rbb)
/MDR/ 45'
11.00 Uhr
Brisant
Boulevardmagazin
(Erstsendung: 27.06.13/ARD 1.)
NDR/ 30'
11.45 Uhr
Tim Mälzer kocht!
Kochen mit Freunden
[kurz]
Heute ist Tim Mälzer über das Internet mit zwei Köchinnen zu Hause verbunden. Bei Freundin Nina wartet Kollegin Sarah
Wiener mit einem Rezept für Salzburger Nockerln und Tim Mälzer will den Beweis antreten, dass seine Gerichte jeder
zubereiten kann - weil Nina mit der Zubereitung von Rindfleisch gelegentlich ihre Probleme hat, fordert er sie mit warmem
Roastbeef heraus.
[lang]
Heute ist Tim Mälzer über das Internet mit zwei Köchinnen zu Hause verbunden. Bei Freundin Nina wartet Kollegin Sarah
Wiener. Auch diesmal will Tim Mälzer den Beweis antreten, dass seine Gerichte jeder zubereiten kann - und weil Nina mit der
Zubereitung von Rindfleisch gelegentlich ihre Probleme hat, fordert er sie mit warmem Roastbeef heraus. Dazu gibt es
gegrillten Römersalat. Im Gegenzug weiht die erklärte Süßspeisen-Expertin Sarah Wiener ihren Kollegen in die Geheimnisse
der Salzburger Nockerln ein.
(Erstsendung: 10.11.10/NDR)
45'
12.15 Uhr
Panda, Gorilla & Co.
Geschichten aus dem Zoo Berlin und dem Tierpark Berlin
64
26. Woche
Freitag, 28. Juni 2013
Staffel 4, Folge 119
[kurz]
Pang Pa wird auf Herpes-Antikörper getestet. Die Elefantenkuh ist trächtig. Eine Blutprobe soll klären, ob die werdende
Mutter und ihr ungeborenes Kind in Gefahr sind ...
Zwei Babys werden von Malindi versorgt. Für Vater Kara und die ältere Tochter Lulonga bedeutet das: vorübergehendes
Hausverbot. Die beiden Tüpfelhyänen müssen alleine draußen fressen.
[lang]
Pang Pa wird auf Herpes-Antikörper getestet. Die Elefantenkuh ist trächtig. Eine Blutprobe soll klären, ob die werdende
Mutter und ihr ungeborenes Kind in Gefahr sind ...
Zwei Babys werden von Malindi versorgt. Für Vater Kara und die ältere Tochter Lulonga bedeutet das: vorübergehendes
Hausverbot. Die beiden Tüpfelhyänen müssen alleine draußen fressen.
Gusta ist mutig. Sie klettert am Gitter des Außengeheges weit nach oben, um Bananen zu ergattern. Die anderen Schimpansen
scheinen Höhenangst zu haben ...
Ist Zebra gleich Zebra? Im Tierpark leben Hartmann-Bergzebras und Grevy-Zebras direkt nebeneinander. Könnten beide Arten
miteinander verpaart werden?
Weitere Helden dieser Folge: Tigerbaby Antares, die Seelöwen Sandra, Lucie und Sohn Volker, Korallen und Riffbarsche.
5'
13.00 Uhr
rbb AKTUELL
4:3/ 25'
13.05 Uhr
Schloss Einstein
Jugendserie Deutschland 1998 - 2013
Staffel 1, Folge 34
/MDR/ 45'
13.30 Uhr
In aller Freundschaft
Tierliebe
Fernsehserie Deutschland 2011
Folge 535
Personen und Darsteller: Dr. Anne Wieland (Annika Ernst), Erik Noak (Maximilian Grill), Juliane Noak (Gina Stiebitz), Dr.
Roland Heilmann (Thomas Rühmann), Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig), Dr. Martin Stein (Bernhard
Bettermann), Prof. Dr. Gernot Simoni (Dieter Bellmann), Oberschwester Ingrid Rischke (Jutta Kammann), Barbara Grigoleit
(Uta Schorn) u. a.
Musik: Paul Vincent Gunia, Oliver Gunia
Kamera: Kai Uwe Schulenburg, Stephan Motzek
Buch: Alexander Pfeuffer
Regie: Frank Gotthardy
[kurz]
Dachdeckermeister Erik Noak ist mit seiner Tochter Juliane viel zu schnell mit dem Auto unterwegs und verursacht einen
Unfall. Er muss in die Klinik, Juliane ist offenbar unverletzt. Die Mutter soll nichts erfahren. Doch dann bricht Juliane
zusammen.
[lang]
Erik Noak und seine 14jährige Tochter Juliane lieben die Geschwindigkeit. Der Dachdeckermeister fährt daher mal wieder
schneller als erlaubt und verursacht dabei einen Unfall mit einem Hasen. In der
65
26. Woche
Freitag, 28. Juni 2013
Sachsenklinik diagnostiziert Dr. Martin Stein bei Erik eine Schlüsselbeinfraktur, die operiert werden muss – Juliane scheint
unverletzt. Die OP des Vaters verläuft gut, er kann die Klinik bald wieder verlassen. Julianes Mutter, die ihre Tochter um
einiges strenger erzieht als ihr Exmann, muss von all dem nichts erfahren. Doch da bricht Juliane plötzlich zusammen.
Hunde sind in der Sachsenklinik streng verboten. Als Prof. Simoni mitbekommt, dass ausgerechnet seine Sekretärin Barbara
Grigoleit ein verwaistes Tier unter ihrem Schreibtisch versteckt, will der Klinikleiter Hund Hugo persönlich ins Tierheim
bringen. Doch plötzlich steht Hygieneärztin Dr. Anne Wieland vor ihm und fordert eine Erklärung.
14.15 Uhr
Foto// 60'
Ferienprogramm
Das tapfere Schneiderlein
Märchenfilm Deutschland 2008
Personen und Darsteller: Schneider David (Kostja Ullmann), König Ernst (Axel Milberg), Prinzessin Paula (Karoline Schuch),
Klaus (Dirk Marten), Mus-Bäuerin (Hannelore Hooger)
Regie: Christian Theede
[kurz]
An einem Sommermorgen saß ein Schneiderlein auf seinem Tisch am Fenster, war guter Dinge und nähte aus Leibeskräften.
Da kam eine Bauersfrau die Straße entlang und rief: „Gut Mus feil! Gut Mus feil.“
[lang]
Erzählt wird die Geschichte von einem jungen Mann, der seinen Träumen von einem besseren, aufregenderen Leben vertraut
und in die Welt hinauszieht. In seiner Lehr- und Wanderzeit bekommt der arme, aber immer zuversichtliche Schneider David
schwierige Aufgaben gestellt, die er schließlich alle mit Bravour meistert. Mit Witz und schlauem Handeln bezwingt er seine
Gegner und stellt die Welt auf den Kopf. Am Ende gewinnt er so auch das Herz der schönen Prinzessin.
(Erstsendung: 26.12.08/ARD 1.)
47'
15.15 Uhr
Verrückt nach Meer
Hochzeitsglocken in Las Vegas
Dokumentationsserie Deutschland 2010
Staffel 2, Folge 25
[kurz]
Braut Pia fühlt sich wie im Märchen, in Las Vegas feiert sie mit Sören ihre Traumhochzeit. Auch Praktikantin Ella kann ihr
Glück kaum fassen, eine Fahrt durch die Golden Gate Bridge, da fehlen selbst Kapitän Hansen die Worte. Und eine
Schlagerlegende kommt an Bord: Peggy March! Mit ihrem guten Freud, dem Sänger Andreas Zaron, verzaubert sie die
Passagiere.
[lang]
Braut Pia fühlt sich wie im Märchen, in Las Vegas feiert sie mit Sören ihre Traumhochzeit. Auch Praktikantin Ella kann ihr
Glück kaum fassen, eine Fahrt durch die Golden Gate Bridge, da fehlen selbst Kapitän Hansen die Worte. Und eine
Schlagerlegende kommt an Bord: Peggy March! Mit ihrem guten Freud, dem Sänger Andreas Zaron, verzaubert sie die
Passagiere.
(Erstsendung: 18.01.11/ARD 1.)
66
26. Woche
Freitag, 28. Juni 2013
5'
16.00 Uhr
rbb AKTUELL
mono/ 45'
16.05 Uhr
Mord ist ihr Hobby
(MURDER, SHE WROTE)
Reichen Witwen droht Gefahr
Fernsehserie USA 1984-1996
Staffel 2, Folge 23
Personen und Darsteller: Jessica Fletcher (Angela Lansbury), Myrna Le Roy (Cyd Charisse), Eric Brahm (Mel Ferrer),
Michael Haggerty (Len Cariou), Claude Rensselaer (Raymond St. Jacques), Sheldon Greenberg (Howard Hesseman),
Veronica Harrold (Anne Lockhart), Alva Crane (Mary Wickens), Sven Torvald (John Phillip Law) u. a.
Buch: Peter S. Fischer
Regie: Michael Hoey
[kurz]
Als ihre alte Freundin Antoinette Farnsworth ihr einen Brief schickt, in dem sie verzweifelt um Hilfe bittet, schlüpft Jessica in
die Rolle einer reichen Witwe und macht sich auf den Weg in ein Luxushotel in den Tropen, um dort den Dingen auf den
Grund zu gehen.
[lang]
Als Reaktion auf den schriftlichen Hilferuf ihrer lieben Freundin Antoinette Farnsworth, trifft Jessica in einem Luxushotel in
den Tropen ein und gibt sich als die reiche, reiselustige Witwe Marguerite Canfield aus. Zum Zeitpunkt ihrer Ankunft ist
Antoinette Farnsworth bereits tot, was die Lage ziemlich verkompliziert, weil deren Brief die einzigen Anhaltspunkte bot, auf
die sich Jessicas Ermittlungen stützen können. Trotz der Warnungen des Polizeichefs der Insel setzt Jessica ihren
detektivischen Spürsinn und Instinkt ein, doch alles scheint nur noch verzwickter zu werden. Es gibt Gerüchte, dass der Mord
etwas mit Juwelen zu tun habe, und sie bestätigen sich, als es zu einem weiteren brutalen Mord kommt, diesmal an der
wohlhabenden Alva Crane. Die Liste der Verdächtigen ist lang: Da gibt es die junge Lehrerin, die eine unerwartete
Urlaubsreise genießt, die sie angeblich in einem Preisausschreiben gewonnen hat, obwohl sie sich gar nicht daran erinnern
kann, daran teilgenommen zu haben. Der Hotelmanager, Eric Brahm, ist ein sonderbarer Mann, der heimlich eine Beziehung
zu Myrna Le Roy unterhält. Sven Torvald verfügt über keine erkennbaren Ressourcen außer seinen Charme, und er kannte
Antoinette – und ihr großes Geheimnis – noch aus seiner Zeit als berühmter Skifahrer. Und sowohl Sheldon Greenberg, der
zwielichtige Hoteldetektiv, als auch Claude Rensselaer, der allgegenwärtige Polizeichef, haben ebenfalls ihre Gründe
herumzuschleichen. Deshalb hat Jessica alle Hände voll zu tun beim Bemühen, den wirklichen Mörder zu enttarnen. Und sie
setzt dabei sogar ihr eigenes Leben aufs Spiel.
9'
16.50 Uhr
kurz vor 5
Sport
5'
17.00 Uhr
rbb AKTUELL
HR/ 48'
17.05 Uhr
67
26. Woche
Freitag, 28. Juni 2013
Giraffe, Erdmännchen & Co.
Nachwuchs beim Fingertier
Zoogeschichten aus Frankfurt und Kronberg
Staffel 4, Folge 188
[kurz]
Sensation im Frankfurter Zoo: Zum ersten Mal in Deutschland ist es gelungen, ein Fingertier zu züchten! Doch das seltene
Jungtier hielt sich anfangs gut versteckt. Wird es heute zu sehen sein? Die Geparden im Kronberger Opel-Zoo bekommen
Verstärkung durch Kater „Obelix“.
[lang]
Sensation im Frankfurter Zoo: Zum ersten Mal in Deutschland ist es gelungen, ein Fingertier zu züchten! Doch das seltene
Jungtier hielt sich anfangs gut versteckt. Wird es heute zu sehen sein? Die Geparden im Kronberger Opel-Zoo bekommen
Verstärkung durch Kater „Obelix“. Der darf heute zum ersten Mal auf die Außenanlage zu einem Rendezvous mit den beiden
Gepardinnen.
(Erstsendung: 19.06.12/ARD 1.)
/ 5'
17.55 Uhr
Unser Sandmännchen
Geschichtenlieder: Flohmarkt
27'
18.00 Uhr
rbb UM SECHS - Das Ländermagazin
2'
18.25 Uhr
rbb wetter
56'
18.30 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
2'
19.25 Uhr
rbb wetter
Berlin:
/ 28'
19.30 Uhr
Abendschau
Brandenburg:
/ 28'
19.30 Uhr
Brandenburg aktuell
68
26. Woche
Freitag, 28. Juni 2013
/ARD/ 15'
20.00 Uhr
Tagesschau
Foto/SWR/ 90'
20.15 Uhr
Danke Kurt Felix!
Das Beste aus „Verstehen Sie Spaß?“
[kurz]
Mit „Verstehen Sie Spaß?“ hat Kurt Felix Fernsehgeschichte geschrieben. Viele prominente Wegbegleiter erinnern sich gerne
an den Meister der versteckten Kamera, dessen Todestag sich im Mai zum ersten Mal jährte. Aus den über 600 von ihm
gedrehten Filme wurden die allerbesten ausgewählt. Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Abend mit Kurt Felix und auf
lustige Filme mit prominenten „Opfern“.
[lang]
Mit „Verstehen Sie Spaß?“ hat sich Kurt Felix nicht nur in Deutschland ein Denkmal gesetzt und Fernsehgeschichte
geschrieben. Bis zu 25 Mio. Zuschauer verfolgten die Sendungen, die er gemeinsam mit seiner Ehefrau Paola in den Jahren
von 1982 bis 1990 moderierte.
Am 16.Mai 2012 ist Kurt Felix seinem, mit großer Geduld ertragenen, Krebsleiden erlegen. Im letzten Monat jährte sich der
Todestag zum ersten Male. Grund genug, an den großen und sehr erfolgreichen Filmemacher und Moderator zu erinnern.
Viele prominente Wegbegleiter erinnern sich ebenso gerne an den Meister der versteckten Kamera. Als Freund oder einfach
nur weil sie von ihm einmal mit der versteckten Kamera „erwischt“ wurden. Guido Cantz, sein Nachfolger, kommt ebenso zu
Wort wie auch Karl Dall, Dieter Thomas Heck, Thomas Gottschalk, Hape Kerkeling, Johannes B. Kerner, Jens Riwa, Ireen
Sheer, Kai Pflaume, Markus Lanz, Reinhold Messner, Roland Kaiser, Blacky Fuchsberger, Oliver Pocher, Henry Maske,
Desiree Nosbusch, Uwe Seeler, Sabine Sauer und viele andere.
Aus den über 600 von ihm gedrehten Filme wurden die allerbesten ausgewählt. Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen
Abend mit Kurt Felix und auf viele lustige Filme mit prominenten „Opfern“.
(Erstsendung: 11.05.13/SWR)
/ 15'
21.45 Uhr
rbb AKTUELL
/MDR/ 120'
22.00 Uhr
Riverboat
Die MDR-Talkshow live aus Leipzig
DRA/ 28'
00.00 Uhr
Gutes von gestern
Tele-Taxi-Melodien
Mit dem Taxi musikalisch rund um die Welt
Moderation: Lutz Jahoda
[lang]
1964 reist der Sänger und Moderator Lutz Jahoda musikalisch um die Welt - mit dem Taxi. Die Sendung ist
69
26. Woche
Freitag, 28. Juni 2013
ein beeindruckendes Zeugnis dafür, wie sich über Jahrzehnte künstlerische Qualität halten kann.
Foto/mono/ 45'
00.30 Uhr
Mord ist ihr Hobby
(MURDER, SHE WROTE)
Reichen Witwen droht Gefahr
Fernsehserie USA 1984-1996
Staffel 2, Folge 23
Personen und Darsteller: Jessica Fletcher (Angela Lansbury), Myrna Le Roy (Cyd Charisse), Eric Brahm (Mel Ferrer),
Michael Haggerty (Len Cariou), Claude Rensselaer (Raymond St. Jacques), Sheldon Greenberg (Howard Hesseman),
Veronica Harrold (Anne Lockhart), Alva Crane (Mary Wickens), Sven Torvald (John Phillip Law) u. a.
Buch: Peter S. Fischer
Regie: Michael Hoey
/ 28'
01.15 Uhr
Abendschau
(Erstsendung: 28.06.13/rbb)
/ 28'
01.45 Uhr
Brandenburg aktuell
(Erstsendung: 28.06.13/rbb)
56'
02.15 Uhr
zibb
zuhause in berlin & brandenburg
(Erstsendung: 28.06.13/rbb)
27'
03.10 Uhr
rbb UM SECHS - Das Ländermagazin
(Erstsendung: 28.06.13/rbb)
27'
03.40 Uhr
Die rbb Reporter - Schäfers Stündchen
Film von Birgit Mittwoch
(Erstsendung: 22.06.13/rbb)
70
26. Woche
Freitag, 28. Juni 2013
27'
04.10 Uhr
Theodor
Geschichte(n) aus der Mark
Moderation: Gerald Meyer
(Erstsendung: 16.06.13/rbb)
30'
04.40 Uhr
rbb Gartenzeit
Moderation: Hellmuth Henneberg
(Erstsendung: 23.06.13/rbb)
26'
05.10 Uhr
Die Tierklinik
Von trächtigen Stuten und schimpfenden Papageien
Doku-Soap von Claudia Karstedt und Thomas Worm
Folge 26
25'
05.35 Uhr
Berliner Nächte
71
Herunterladen
Explore flashcards