Die amerikanische Revolution 1763-1787

Werbung
Die amerikanische Revolution 1763-1787
Ausgangslage
Siebenjährigen Krieg beendet die französische Vorherrschaft auf dem Kontinent
Britisch–Französischer Kolonialkrieg  Grossbritannien steigt zur führenden Weltmacht auf
1763-1774
1774
1775
1776
1776-1787
1787
Verbot von Landkäufen und Siedlungen durch Kolonialisten westlich des
Apalachenraums und höhere Zölle und Steuern führten zu Unruhen, woraufhin
England die Steuergesetze wieder ändert, aber an ihrem Recht, Gesetze für die
Kolonien zu erlassen festhält.
Erster Kontinentalkongress der Kolonien
Zweiter Kontinentalkongress: Eigene Armee, George Washington wird
Oberbefehlshaber.
Unabhängigkeitserklärung der United States of America
Zwei revolutionäre Gedanken:
 Herrschaft ist ein Vertrag zwischen Volk und Regierung
 Zweck des Staats: Leben, Freiheit und das Streben nach
Glück der Volkes respektieren und fördern
Unabhängigkeitskrieg; Virginia Bill of Rights, Staatenbund mit schwacher
Zentralregierung
neue Verfassung: (bis heute so)
 Gewaltenteilung
 Senat und Repräsentantenhaus
 Verfassungsänderungen durch Zusatzartikel möglich
 Sklaverei nicht abgeschafft
Gründe für die Revolution
 Nur mit dem Mutterland Handel treiben
 Keine Herstellung von Fertigprodukten
 Neue Kolonialpolitik von Britannien: stärkere Kontrolle der Kolonien, höhere Zölle
und Steuern
 No taxation without representation: keine Steuern ohne Zustimmung des
Volkes(Kolonien nicht im Parlament vertreten)
 Angst der Kolonisten vor der Beseitigung ihren politischen Rechte
Virginia Bill of Rights
 Grundrechte: Recht auf Leben, Freiheit, Eigentum, Glück und persönliche Sicherheit
 Wahlrecht (nur für Männer mit Besitz; nicht für Sklaven oder Frauen), Pressefreiheit
und Religionsfreiheit
 Volkssouveränität (Das Volk bestimmt Vertreter und Regierung)
 Gewaltenteilung (Zur Verhinderung der Tyrannei)
 Unterordnung der militärischen unter die zivile Gewalt (keine Militärdiktatur)
Vergleich Staatssystem von Amerika und Schweiz
Gemeinsamkeiten: Legislative besteht aus zwei Kammern
Exekutive: Präsident/ Bundesräte werden für vier Jahre gewält
Macht liegt beim Volk
Unterschiede:
Legislative: Senatoren werden für 6 / National- und Ständeräte für vier
Jahre gewählt
Exekutive: Starker Präsident / Bundesrat: Kollegialbehörde
Judikative: Der President bestimmt Bundesrichter auf Lebenszeit / Das
Parlament bestimmt und bestätigt Bundesrichter alle 6 Jahre
Macht: Präsident hat in USA viel Macht / Bundespräsident ist „ einer
unter Gleichen“
Herunterladen
Explore flashcards