Newsletter Herbst

Werbung
Nomad, spann den Wagen an
seht der Wind treibt Regen über Land...
Was du für den Gipfel hältst, ist nur eine Stufe.
Lateinisches Sprichwort
Da ist er wieder, der Herbst….
Viel Spaß mit dem Nomad Newsletter.
Inhalt




Sturmzeit-was nun?
Bewegung
Sport und Alkohol
Rituale, kritisch
Abt Bräuche und Sturm II
Der Brauch, so viele Vierteln Sturm pro Saison zu trinken, wie Jahre sich auf dem Buckel
befinden ist unklaren Ursprunges. Die Jahre des Lebens passiren mit jedem Schluck Revue
passieren, Herbst und Rückzug werden „eingeschwungen“. Zwei ältere Damen sagten, es
wäre gut für die Verdauung und ein natürliches Entschlackungsmittel und manche
propagieren einfach das Gaudium des unreifen Weines.
Erich, der Pello meint dazu:
„was in der kunst die avantgarde ist, ist beim wein der sturm. beim sturm weiß ich noch
nicht obs ein guter wein wird, oder ob man ihn besser gleich austrinkt. - bei der avantgarde
wissen wir nicht ob langfristig gültige Kunst draus wird. Aber ohne Avantgarde gibt es keine
langfristig gültige Kunst, ebenso wenig wie Wein ohne Sturm…“
Mahlzeit!
Abt Bewegung
„Double Dutch“
Nennt sich eine Bewegungsform (Schnurspringen mit zwei Seilen), die einerseits nicht
gerade neu ist, aber jede Menge Potential hat und einer der großen Nomad Favoriten ist.
Viel Spaß beim Mitspringen:
http://de.youtube.com/watch?v=A6Tub5_NXOA
Abt Projekte
Die Bundessportorganisation BSO erstellt in Zusammenarbeit mit dem BHW NÖ, für das
unser Mitarbeiter des Monats (Herr Thomas Tatosa, wir gratulieren!) derzeit arbeitet, eine
DVD mit Clips und Handlungsanleitungen für Vereinsverantwortliche zum Thema „Jugend
und Alkohol“ im Sportbereich.
http://www.askoe.or.at/de/menu_main/boxnewsshow1-startschuss-fuer-das-projekt-jugendsport--alkohol
Abt Rituale
In der Wikipedia findet man unter dem Suchbegriff Rituale so einiges. Interessant ist auch
immer die Kritik, um einem Ding an sich auf den Grund zu gehen…
Die Diskussion um den Missbrauch von Ritualen (in politischer Hinsicht, wie in der Wikipedia
beschrieben, aber auch in anderen Settings) ist berechtigt. Ein Gegensteuern durch
Persönlichkeitsentwicklung und vor allem offene Kommunikation scheint hier
empfehlenswert. Die Philosophie der open source, die keinerlei Geheimnisse braucht und
damit auch Geheimlehren, Hierarchiegefälle (durch Wissen oder Herkunft, etc) und daraus
entstehende Abhängigkeiten weitgehend umschiffen kann, ist hier ein Ansatz, der sinnvoll
erscheint. Auch in wirtschaftlicher Hinsicht.
Keine Straße ist lang mit einem Freund an deiner Seite.
Japanisches Sprichwort
Kontakt
Thomas Tatosa
+43 676 927 1922
www.nomad.or.at
[email protected]
Herunterladen
Explore flashcards