Übungsaufgaben Teil 16: Zertifikate

Werbung
Übungsaufgaben Energiewirtschaft
Übungsaufgaben Teil 16: Zertifikate
1. Gegeben seien folgende Angaben (mit KV…Kosten der Vermeidung in €, Emax … maximale
Emissionsmenge der Unternehmen in t, A …Angebotene Menge von Zertifikaten in t):
KV = 0,4 V2
Emax = 100
A = 50
Bestimmen Sie
a. die Grenzvermeidungskosten,
b. die Nachfragefunktion für Emissionszertifikate,
c. das Marktgleichgewicht (Preis und gehandelte Menge) und
d. die Kosten aus Unternehmenssicht.
e. Wie ändert sich der Zertifikatepreis gegenüber dem Ausgangszustand, wenn die
Umweltbehörde das Angebot auf 40 verknappt?
f. Wie ändert sich der Zertifkatepreis gegenüber dem Ausgangszustand, wenn sich durch
technischen Fortschritt eine neue Vermeidungskostenfunktion mit KV = 0,2 V2 einstellt?
2. Gegeben seien zwei Unternehmen mit den folgenden Angaben (mit KV…Kosten der Vermeidung in
€, Emax … maximale Emissionsmenge der Unternehmen in t, A …Angebotene Menge von
Zertifikaten in t):
KV1 = 0,4 V2 , KV2 = 0,6 V2
Emax1 = 100, Emax2 = 100
A = 100
Bestimmen Sie
a. die Grenzvermeidungskosten für beide Unternehmen,
b. die Nachfragefunktion für Emissionszertifikate für beide Unternehmen,
c. die aggregierte Nachfragefunktion
d. das Marktgleichgewicht (Preis und gehandelte Menge)
e. und die Kosten für beide Unternehmen (einzeln).
f. Wie ändert sich der Zertifikatepreis gegenüber dem Ausgangszustand, wenn die
Umweltbehörde das Angebot auf 80 verknappt?
g. Wie ändert sich der Zertifkatepreis gegenüber dem Ausgangszustand, wenn sich durch
technischen Fortschritt eine neue Vermeidungskostenfunktion mit KV1 = 0,2 V2 einstellt?
D:\68609969.doc
Herunterladen
Explore flashcards