Lehrplan12

Werbung
Pädagogik / Psychologie
Lerninhalte der BOS 12:
-
Wahrnehmung und Verhalten
Was ist Wahrnehmung und wie läuft sie ab?
-
Kognitive Funktionen und Fähigkeiten
Wie funktioniert unser Gedächtnis, welche Denkvorgänge gibt es und wie laufen sie
ab?
-
Psychische Kräfte
Es geht um Emotionen und Motivation, d.h. auch um Stress und Angst und welcher
Zusammenhang zwischen diesen Kräften besteht.
-
Grundlagen der Erziehung
Was ist Lernen und Erziehung überhaupt und welchen Einflüssen ist die Erziehung
ausgesetzt?
-
Erzieherverhalten und Erziehungsziele
Das oberste Erziehungsziel ist, ein Kind zu einem mündigen Menschen zu erziehen.
Alles über das oberste Erziehungsziel „ Pädagogische Mündigkeit“.
-
Die Konditionierungstheorien – Lerntheorien
1. Das klassische Konditionieren nach Iwan P. Pawlow (Bestimmte Reize rufen ein
bestimmtes Verhalten hervor. Was bedeutet das klassische Konditionieren für die
Werbung?
2. Das operante Konditionieren nach Burrhus F. Skinner und Edward Thorndike
(Lernen durch Versuch und Irrtum sowie durch Verstärkung).
-
Die sozial kognitive Lerntheorie nach Albert Bandura
Eltern und die Menschen im Umfeld eines Kindes bzw. eines jeden Menschen haben
Einfluss auf das Verhalten.
-
Entwicklung und Erziehung aus psychoanalytischer Sicht
Sigmund Freuds Trieblehre (Jeder Mensch hat einen Lebenstrieb - Libido, und einen
Todestrieb - Destrudo) sowie sein
Instanzenmodell ( Jeder Mensch ist „in Besitz“ seiner Kräfte Ich, Es und Über-Ich)
Herunterladen
Explore flashcards