Leica Microsystems Press Release

Werbung
PRESS RELEASE
29. April 2013
Leica Microsystems stellt auf dem Jahreskongress der AANS in New Orleans
erste mit TrueVision®-Technologie ausgestattete 3D-Operationsmikroskope
vor
Chirurgen profitieren von der einfachen 3D-Videoaufnahme und
-bearbeitung, mehr Platz im OP sowie der Aufrüstbarkeit für künftige
chirurgische Navigationsanwendungen
Wetzlar, Deutschland / Santa Barbara, Kalifornien, USA. Leica Microsystems und TrueVision® 3D
Surgical haben auf dem 81. Jahreskongress der Amerikanischen Gesellschaft der Neurochirurgen
(AANS) in New Orleans die Premiere der 3D-Operationsmikroskope angekündigt. Die Integration des
digitalen Smart-3D-Systems in ausgewählte Operationsmikroskope von Leica Microsystems macht
separate Gerätewagen für 3D-Systeme überflüssig. Chirurgen können ohne Arbeitsunterbrechung die
3D-Aufnahmefunktionen über die Hand- und Fußbedienelemente des Mikroskops steuern. Das OPPersonal profitiert zudem vom leichteren, schnelleren Aufbau und von mehr Bewegungsfreiheit im
Operationssaal. Die TrueVision®-3D-Plattform ist ausbaufähig, so dass sie für künftige chirurgische
Navigationsanwendungen geeignet ist.
Auf dem diesjährigen Jahreskongress der AANS vom 27. April bis 1. Mai 2013 in New Orleans
präsentiert Leica Microsystems zwei 3D-Mikroskopsysteme – das Leica M720 OH5 und das Leica M525
OH4 – mit integrierter TrueVision®-Technologie. In einer Vorschau auf dem Leica Microsystems
Messestand #639 werden Chirurgen die Gelegenheit haben, die neuen Systeme während der
Öffnungszeiten der AANS-Ausstellung kennen zu lernen. Am Montag, den 29. April, und Dienstag, den
30. April, um 9:15 Uhr wird Burton Tripathi, PhD, CTO und EVP von TrueVision ®, zum Thema „Digital
Convergence: Bringing 3D Imaging to Neurosurgery“ im Ausstellungsbereich auf dem Leica
Microsystems Messestand #639 referieren.
Eoghan O’Lionaird, President von Leica Microsystems, erläuterte: „Diese 3D-Operationsmikroskope
sind das Ergebnis einer äußerst fruchtbaren Zusammenarbeit zwischen Leica Microsystems und
TrueVision. Sie stellen einen weiteren Meilenstein in Leica Microsystems’ Tradition der technologischen
Innovationen auf dem Gebiet der Operationsmikroskopie dar. Zum ersten Mal steht Neurochirurgen ein
Operationsmikroskop mit einem voll integrierten, digitalen 3D-System zur Verfügung.“
Claudia Müller · T +49 6441 29 2630 · F +49 6441 29 2527 · [email protected]
Leica Microsystems GmbH · Ernst-Leitz-Straße 17–37 · D-35578 Wetzlar · www.leica-microsystems.com
1/2
PRESS RELEASE
„Am MD Anderson hat die Verbindung von Leica Microsystems und TrueVision-3D zu einer weiteren
Aufwertung der erstklassigen neurochirurgischen Ausbildung geführt“, sagt Dr. Nicholas B. Levine,
Professor für Neurochirurgie am MD Anderson Krebszentrum der Universität Texas in Houston, Texas.
„Man kann nahtlos zwischen 2D- und 3D-Bildaufnahme, Bildbearbeitung und Unterricht wechseln. Ich
freue mich auf die Einführung der smarten Navigationsanwendungen für die 3D-Plattform von
TrueVision, die im OP-Saal aktuell eingesetzte Technologien ergänzen und erweitern werden.“
Bildunterschrift:
3D-Operationsmikroskop: Das Leica M720 OH5 mit integrierter TrueVision ®-Smart-3D-Technologie ist
platzsparend, vereinfacht den Arbeitsablauf des Chirurgen und ist für künftige chirurgische
Navigationsanwendungen voll aufrüstbar.
_______________
Leica Microsystems ist eine weltweit führende Marke für Mikroskope und wissenschaftliche
Instrumente. Aus einem im 19. Jahrhundert gegründeten Familienunternehmen entsteht im Lauf einer
von bahnbrechenden Innovationen geprägten Geschichte ein globales Unternehmen.
Die traditionell enge Zusammenarbeit mit Wissenschaft und Forschung bildet die Basis für
zukunftsweisende Lösungen, die inspiriert sind von Ideen der Anwender und maßgeschneidert für ihre
Bedürfnisse. Leica Microsystems ist auf globaler Ebene in drei Divisionen tätig, die in ihrem jeweiligen
Segment zu den Marktführern zählen: Life Science Division, Industry Division und Medical Division.
Mit sechs Produktionsstätten in fünf Ländern, Vertriebs- und Servicegesellschaften in 20 Ländern und
einem internationalen Händlernetzwerk ist das Unternehmen in mehr als 100 Ländern tätig. Sitz des
globalen Managements ist Wetzlar, Deutschland. www.leica-microsystems.com
TrueVision® 3D Surgical mit Sitz in Santa Barbara, Kalifornien, ist Marktführer in Sachen digitaler 3DVisualisierung und -Navigation für die Mikrochirurgie. TrueVision® hat eine intelligente, echtzeitfähige,
PC-gestützte 3D-Visualisierungs- und Navigationsplattform für die Chirurgie entwickelt und patentieren
lassen. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung einer Reihe von 3DNavigationsanwendungen in der Mikrochirurgie, die Eingriffe effizienter machen und die individuellen
Behandlungsergebnisse verbessern. www.truevisionsys.com
Ansprechpartner:
Claudia Müller
Leica Microsystems GmbH
+49 6441 29 2630 or [email protected]
Robert Reali
TrueVision 3D Surgical, Inc.
+1 805 845 9539 or [email protected]
Claudia Müller · T +49 6441 29 2630 · F +49 6441 29 2527 · [email protected]
Leica Microsystems GmbH · Ernst-Leitz-Straße 17–37 · D-35578 Wetzlar · www.leica-microsystems.com
2/2
Herunterladen
Explore flashcards