Vorläufige Bibliographie

Werbung
Vorläufige Bibliographie
19. JAHRHUNDERT
Stand: 30.11.2010
Johannes Anderegg: Schöpfungslob und Himmelfahrt. Goethes "Faust" und die
Geschichte Hiobs, in: Jahrbuch des Freien Deutschen Hochstifts (2007), S. 171–197.
Johannes Anderegg/Edith Anna Kunz (Hg.): Goethe und die Bibel (Arbeiten zur
Geschichte und Wirkung der Bibel 6). Stuttgart 2005.
Achim von Arnim: Gräfin Dolores, in: Roswita Burwick/u.a. (Hg.): Werke in sechs
Bänden. Frankfurt a.M. 1989.
Inka Bach/Helmut Galle: Deutsche Psalmdichtung vom 16. bis 20. Jahrhundert.
Berlin 1989.
Taha Ibrahim Ahmed Badri: Zum Bild des Propheten Mohammed in Goethes Gedicht
"Mahomets Gesang". Goethes Einstellung zum Propheten Mohammed und zum
Islam aus der Sicht eines arabischen Germanisten, in: Kairoer germanistische
Studien 14 (2004), S. 65–90.
Joachim Bark: So viel Fremdheit, so wenig Lust. Überlegungen zu Hebbels 'Maria
Magdalene', in: Wirkendes Wort 38 (1988), S. 200–213.
Karl Beck: Saul. Ein Trauerspiel in fünf Aufzügen. Leipzig 1841.
Maria Behre: Mitteilung als Imperativ der Liebe. Johanneisches bei Hölderlin, in:
Wolfgang Braungart (Hg.): Ästhetische und religiöse Erfahrungen der
Jahrhundertwenden. Paderborn [u.a.] 1997, S. 127–148.
Christian-Paul Berger: Bewegungsbilder. Kleists Marionettentheater zwischen Poesie
und Physik. Paderborn 2000.
Günther Blaicher: Byrons Cain. Vom "negativen" Typus zum Prototyp der Moderne,
in: Franz Link (Hg.): Paradeigmata. Literarische Typologie des Alten Testaments
(Schriften zur Literaturwissenschaft 5). Berlin 1989, S. 375–392.
Alfred Bodenheimer: Wandernde Schatten. Ahasver, Moses und die Authentizität der
jüdischen Moderne. Göttingen 2002.
Thomas Borgard: Hebbel und das "Drama" des Liberalismus. Annäherungen an
"Maria Magdalena" in Auseinandersetzung mit Gender studies und Postmoderne, in:
Ester Saletta/Christa Agnes Tuczay/Wolfgang Johannes Bandion/Friedrich Hebbel
(Hg.): "Das Weib im Manne zieht ihn zum Weibe; der Mann im Weibe trotzt dem
Mann". Geschlechterkampf oder Geschlechterdialog: Friedrich Hebbel aus der
Perspektive der Genderforschung (Hebbel, Mensch und Dichter im Werk 10). 1. Aufl.,
Berlin 2008, S. 195–222.
Adolf Böttger: Der Fall von Babylon. Ein Gedicht. Leipzig 1855.
Clemens Brentano: Romanzen vom Rosenkranz, in: Konrad Feilchenfeldt/Jürgen
Behrens/Anne Bohnenkamp-Renken (Hg.): Sämtliche Werke und Briefe. Stuttgart
1975ff.
Clemens Brentano: Magdalena geht zum Grab. [1820-1826], in: Konrad u. a.
Feilchenfeldt (Hg.): Historisch-kritische Ausgabe. Veranstaltet vom Freien
Deutschen Hochstift. Stuttgart [u.a.] 2002, S. 101–103.
Clemens Brentano: Vor dem ersten Aderlaß, am Tage vor dem Abendmahl. [1817], in:
Konrad u. a. Feilchenfeldt (Hg.): Historisch-kritische Ausgabe. Veranstaltet vom
Freien Deutschen Hochstift. Stuttgart [u.a.] 2002, S. 97–100.
Klaus Briegleb: Die Nacht am Strande. Eine Vorstudie zu Heinrich Heines biblischer
Schreibweise, in: Klaus Briegleb/Itta Shedletzky (Hg.): Das Jerusalemer HeineSymposium. Gedächtnis, Mythos, Modernität. 1. Aufl., Hamburg 2001, S. 161–201.
Sebastian Brunner: Der deutsche Hiob. Regensburg 1846.
Ernst Buddeberg: Goethe und das Evangelium. Elberfeld 1932.
Christian Bunners: "As uns' Herrgott de Welt erschaffen dee, fung hei bi Meckelnborg
an". Paradies und Sündenfall in Reuters 'De Urgeschicht von Meckelnborg', in:
Christian Bunners/Dieter Scheven (Hg.): Fritz Reuter in Eisenach (Beiträge der FritzReuter-Gesellschaft Bd. 8). Hamburg 1998, S. 61–74.
Kenneth Scott Calhoon: The Bible as fable. History and form in Lessing and Novalis,
in: Lessing yearbook 16 (1984), S. 55–78.
Ioana Constantin: Die Problematik der intertextuellen Bezüge zur Bibel in Goethes
"Faust" und ihrer Übertragung. Ein Blick auf die rumänischen Übersetzungen von
Lucian Blaga und Stefan Augustin Doinas, in: Germanistische Beiträge 20-21 (2006),
S. 255–263.
David Constantine: Heine's Lazarus poems, in: Terence J Reed/Alexander Stillmark
(Hg.): Heine und die Weltliteratur. Oxford 2000, S. 202–214.
"Das erste Kapitel ist immer die Hauptsache". Paradies und Sündenfall der Effi
Briest, in: Doitsu-bungaku 99 (1997), S. 71–79.
Hansgerd Delbrück: Zur dramentypologischen Funktion von Sündenfall und
Rechfertigung in Kleists ‚Zerbrochenem Krug‘, in: Deutsche Vierteljahresschrift für
Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte 45 (1971), S. 706–756.
Christian Dietzfelbinger/Hans Heinrich Schmid (Hg.): Johannes 1 - 12 (Das
Evangelium nach Johannes / Christian Dietzfelbinger Teilbd. 1). Zürich 2001.
Katharina Diez: Jephthas Opfer. Trauerspiel in fünf Akten mit einem Vorspiel. Berlin
1874.
Fjodor Dostojewski: Der Großinquisitor, in: Gerhard Dudek/Michael Wegner (Hg.):
Gesammelte Werke. In zwanzig Bänden. Berlin 1980.
Annette von Droste-Hülshoff: An Christi Himmelfahrtstage: Sämtliche Gedichte. Mit
einem Nachwort von Ricarda Huch. Frankfurt a.M. 1988, S. 468.
Albert Benno Dulk: Jesus der Christ. Ein Stück für die Volksbühne in neun
Handlungen mit einem Nachspiel. Stuttgart 1865.
Albert Friedrich Benno Dulk: Simson. Ein Bühnenstück in fünf Handlungen.
Stuttgart 1859.
Altrud Dumont: Faust - ein Urenkel Hiobs? Zum Verhältnis von Transformation und
Abstoßung, in: Kreuzwege (Hg.): Transformationen des Mythischen in der Literatur.
Frankfurt am Main 1999, S. 123–144.
Osman Durrani: Faust and the Bible. A study of Goethe's use of scriptural allusions
and christian religious motifs in Faust I and II (Europäische Hochschulschriften:
Reihe 1, Deutsche Sprache und Literatur 208). Berne 1977.
Joseph von Eichendorff: Maria Magdalena: Werke. Textredaktion von Marlies
Korfsmeyer. Mit Anm. und einem Register von Klaus-Dieter Krabiel. München 1990,
S. 26.
Lena Ekelund: "O sagt mir! - Bin ich im Elysium?". Verfehltes Paradies in Kleists
"Penthesilea", in: Ortrud Gutjahr (Hg.): Penthesilea von Heinrich von Kleist (Theater
und Universität im Gespräch 3). 2., durchges. Aufl., Würzburg 2007, S. 63–72.
István Eörsi: Der ironische Hiob. Die Matratzengruft - eine Apotheose des
menschlichen Leidens, in: Lettre international (1998), S. 78–79.
Hans Ester: Goethe, das Christentum und Fausts Himmelfahrt, in: Jattie
Enklaar/Hans Ester (Hg.): Von Goethe war die Rede … Amsterdam 1999, S. 77–95.
Johann Georg Fischer: Saul. Ein Drama. Stuttgart 1862.
Regine Fourie: Die Unterdrückung der tragischen Versöhnung in 'Maria Magdalena'.
Zum Wirklichkeitsverständnis Friedrich Hebbels, in: Acta Germanica 21 (1992),
S. 68–81.
Ludwig Freytag: Jephthah. Dramatisches Gedicht in 5 Acten. 2. Aufl., Berlin 1874.
Waldemar Fromm: Der Dichter als Pilger. Zum Verhältnis von Ästhetik und Religion
in Brentanos Dülmener Zeit (1818-1824), in: Marianne Sammer/Dietz-Rüdiger
Moser (Hg.): Leitmotive. Kulturgeschichtliche Studien zur Traditionsbildung ;
Festschrift für Dietz-Rüdiger Moser zum 60. Geburtstag am 22. März 1999. Kallmünz
1999, S. 223–247.
Christoph Gellner: Schriftsteller als Bibelleser. Heinrich Heine, Bertolt Brecht und
Erich Fried, in: Stimmen der Zeit 123 (1998), S. 550–562.
Christoph Gellner: Goethe und die Bibel, in: lamed. Zeitschrift für Kirche und
Judentum (1999), S. 4–8.
Otto Franz Gensichen: Der Messias. Teil I: Jesus von Nazareth. Schauspiel. Teil II:
Judas Ischariot. Trauerspiel. Teil III: Die Zerstörung Jerusalems. Trauerspiel. Berlin
1869.
Guido Goerres: Marienlieder. Zur Feier der Maiandacht gedichtet. 3. Aufl., München
1853.
Gottfried Wohlbrück: Athalia. Eine große Oper in drei Aufzügen. Frei nach Racines
Trauerspiel gebildet von Gottfried Wohlbrück. Berlin 1917.
Jeremias Gotthelf: Der Herr Esau.
Bernhard Greiner: Esther - eine Figur des Theaters. Drei paradigmatische
Aneignungen: Grillparzer, Racine, Goethe, in: Mark H Gelber (Hg.): Confrontations accommodations. German-Jewish literary and cultural relations from Heine to
Wassermann. Tübingen 2004, S. 187–207.
Franz Grillparzer: Esther, in: Peter Frank/Karl Pörnbacher (Hg.): Dramen II,
Jugenddramen, dramatische Fragmente und Pläne. München 1961, S. ???
Franz Grillparzer: Herodes und Mariamne. Plan 1821/1822, in: Peter Frank/Karl
Pörnbacher (Hg.): Dramen II, Jugenddramen, dramatische Fragmente und Pläne.
München 1961.
Karoline von Günderrode: Mahomed, der Prophet von Mekka, in: Walter
Morgenthaler (Hg.): Sämtliche Werke und ausgewählte Studien. Basel, Frankfurt
1991, S. 149ff.
Peter Guttenhöfer: Heinrich Heine und die Bibel, in: Ferdinand Schlingensiepen
(Hg.): Heinrich Heine und die Religion, ein kritischer Rückblick. Ein Symposium der
Evangelischen Kirche im Rheinland von 27. - 30. Oktober 1997 (Schriften des Archivs
der Evangelischen Kirche im Rheinland 21). Düsseldorf 1998, S. 35-X.
Karl Ferdinand Gutzkow: König Saul, in: Editionsprojekt Karl Gutzkow (Hg.):
Gutzkows Werke und Briefe. Kommentierte digitale Gesamtausgabe 1999ff.
Werner Hahl: Gotthelf der Satiriker. Beobachtungen an "Der Herr Esau", in: Barbara
Mahlmann-Bauer/Christian von Zimmermann/Sara Margarita Zwahlen (Hg.):
Jeremias Gotthelf, der Querdenker und Zeitkritiker (Kulturhistorische Vorlesungen
2004/2005). Bern 2006, S. 131–157.
Robert Hamerling: Ahasver in Rom. Leipzig 1910.
Heinrich Hart: Das Lied der Menschheit: ein Epos in 24 Erzählungen. Bd. 3: [Mose].
Großenhain [u.a.] 1896.
Günter Hartung: Heinrich Heine und die Bibel, in: Jürgen Ebach (Hg.): Bibel und
Literatur. 2., unveränd. Aufl., München 1998, S. 137–156.
Wolf-Daniel Hartwich: Mose und die Moderne. Die Kritik des Alten Testaments in
der deutschen Literatur des 18. - 20. Jahrhunderts. Heidelberg, Univ., Diss., 1996.
Heidelberg 1996.
Benedikt Hause: Esther Königin von Persien und Medien. Ein Drama in 5 Aufzügen.
2. Aufl., Frankfurt a.M. 1885.
Friedrich Hebbel: Ein Narr in Folio, in: Richard Maria Werner (Hg.): Sämtliche
Werke. Nachdr. d. im Verl. Behr [1911 - 1917] ersch. Säkular-Ausg., Bern 1970,
S. 356ff.
Friedrich Hebbel: Herodes und Mariamne, in: Richard Maria Werner (Hg.):
Sämtliche Werke. Nachdr. d. im Verl. Behr [1911 - 1917] ersch. Säkular-Ausg., Bern
1970.
Friedrich Hebbel: Judith, in: Richard Maria Werner (Hg.): Sämtliche Werke. Nachdr.
d. im Verl. Behr [1911 - 1917] ersch. Säkular-Ausg., Bern 1970.
Friedrich Hebbel: Maria Magdalene, in: Richard Maria Werner (Hg.): Sämtliche
Werke. Nachdr. d. im Verl. Behr [1911 - 1917] ersch. Säkular-Ausg., Bern 1970.
Jürgen Hein: Aktualisierung des Judith-Stoffes von Hebbel bis Brecht, in: HebbelJahrbuch 1971/72 (1971), S. 63–92.
Heinrich Heine: Atta Troll, in: Manfred Windfuhr (Hg.): Historisch-kritische
Gesamtausgabe der Werke. Hamburg 1991.
Heinrich Heine: Belsatzar. Ballade 1822, in: Manfred Windfuhr (Hg.): Historischkritische Gesamtausgabe der Werke. Hamburg 1991, S. ???
Heinrich Heine: Das Hohelied, in: Manfred Windfuhr (Hg.): Historisch-kritische
Gesamtausgabe der Werke. Hamburg 1991, S. 283–285.
Hermann Henkel: Goethe und die Bibel. Leipzig 1890.
Judit Hetyei: Die Faust-Geschichten und die Bibel, in: Jahrbuch der ungarischen
Germanistik (1996), S. 173–180.
Paul Heyse: Maria von Magdala, in: M. Bernauer/N. Miller (Hg.): Gesammelte
Werke. Nachdr. der Ausg. von 1924, Stuttgart 1985–1991, S. 595–669.
Emil Höhne: Umfang und Art der Bibelbenutzung in Goethes »Faust«: Der Beweis
des Glaubens. Monatsschr. zur Begründung u. Verteidigung d. christlichen Wahrheit
für Gebildete. Gütersloh 1865-1907, S. 33-46;74-93.
Gertrud Janzer/Johann Wolfgang von Goethe: Goethe und die Bibel. Leipzig 1929.
Uwe Kächler: Die Jesusgestalt in der Erzählprosa des deutschen Naturalismus. Mit e.
bibliograph. Anh.: Primärtexte, zeitgenössische Rezensionen, Sekundärliteratur
(Tübinger Studien zur deutschen Literatur 14). Frankfurt am Main 1993.
Gerhard Kaiser: Goethes Faust und die Bibel, in: Richard Brinkmann (Hg.): Deutsche
Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte. Stuttgart, S. 391–
413.
Gerhard Kaiser: Pietismus und Patriotismus im literarischen Deutschland. Ein
Beitrag zum Problem der Säkularisation. 2. Aufl., (Frankfurt/M.:) Athenäum Verl
1973.
Klaus Kanzog: Heinrich von Kleists 'Über das Marionettentheater' - wirklich eine
Poetik?, in: Dieter Borchmeyer/Viktor Zmegac (Hg.): Poetik und Geschichte. Viktor
Zmegac zum 60. Geburtstag. Tübingen 1989, S. 349–362.
Gustav Kastropp: Kain. Stuttgart 1880.
Heinrich Keller: Judith. Schauspiel. Zürich 1809.
Heinrich von Kleist: Der zerbrochene Krug. Ein Lustspiel, in: Helmut Sembder (Hg.):
Sämtliche Werke und Briefe. München 1987, S. 172-???
August Klingemann: Moses. Schill (August Klingemann's Dramatische Werke 7).
Wien 1820.
Bettina Knauer: Jeremias Gotthelfs 'Geld und Geist oder die Versöhnung'. Die Bibel
durch das Leben gelesen, in: Bettina Knauer (Hg.): Das Buch und die Bücher.
Beiträge zum Verhältnis von Bibel, Religion und Literatur. Würzburg 1997, S. 69–87.
Linda Maria Koldau: Vereinnahmung der Bibel. Libretti von deutschen MosesOratorien im 19. Jahrhundert, in: Jahrbuch für internationale Germanistik 40
(2008), S. 11–32.
Friedrich Adolf Krummacher: Das Leben des heiligen Johannes. Essen 1813.
Joseph A. Kruse: Heinrich Heine, der Lazarus, in: Gerhard Höhn (Hg.): Heinrich
Heine. Ästhetisch-politische Profile. 1. Aufl., Frankfurt am Main 1991, S. 258–275.
Joseph A. Kruse: "In der Literatur wie im Leben hat jeder Sohn einen Vater".
Heinrich Heine zwischen Bibel und Homer, Cervantes und Shakespeare, in: Terence
J Reed/Alexander Stillmark (Hg.): Heine und die Weltliteratur. Oxford 2000, S. 2–
23.
Edith Anna Kunz: "Unbedingte Ruh" - "große Taten". Zu paradiesischer Passivität
und irdischer Tätigkeit bei Goethe, in: Johannes Anderegg/Edith Anna Kunz (Hg.):
Goethe und die Bibel (Arbeiten zur Geschichte und Wirkung der Bibel 6). Stuttgart
2005, S. 173–184.
Paul Konrad Kurz: Der literarisierte Jesus. Neue Studen zum Jesus-Roman zwischen
1780-1945, in: Theologische Revue 91 (1995), S. 257–264.
Ulrike Landfester: Buch der Bücher, Text der Texturen. Goethes bibelphilologischer
Kulturbegriff, in: Johannes Anderegg/Edith Anna Kunz (Hg.): Goethe und die Bibel
(Arbeiten zur Geschichte und Wirkung der Bibel 6). Stuttgart 2005, S. 217–240.
Erwin Leibfried: Hebbels und der Bibel Judith. Intertextuelle Bemerkungen zu einer
germanischen Heroine, in: Gudrun Marci-Boehncke/Jörg Riecke/Otfrid Ehrismann
(Hg.): "Von Mythen und Mären". Mittelalterliche Kulturgeschichte im Spiegel einer
Wissenschaftler-Biographie ; Festschrift für Otfrid Ehrismann zum 65. Geburtstag.
Hildesheim 2006, S. 214–229.
Bernd Leistner: Der Humorist und die Späße des Allmächtigen. Zu einem "Lazarus"Gedicht Heinrich Heines, in: Bernd Leistner (Hg.): Von Goethe bis Mörike.
Nachworte zu deutschen Gedichten. Erkelenz 2001, S. 115–127.
August Lembach: Samson. Ein Drama in 4 Akten. 1. Aufl., Berlin 1911.
Fritz Lemmermayer: Simson und Delila. Tragödie in 5 Acten. Leipzig 1893.
Luz-María Linder: Bibelübersetzung in Faust I, in: Luz-María Linder (Hg.): Goethes
Bibelrezeption. Hermeneutische Reflexion, fiktionale Darstellung, historischkritische Bearbeitung (Europäische Hochschulschriften: Reihe 1, Deutsche Sprache
und Literatur 1691). Frankfurt am Main 1998, S. 145–153.
Luz-María Linder (Hg.): Goethes Bibelrezeption. Hermeneutische Reflexion,
fiktionale Darstellung, historisch-kritische Bearbeitung (Europäische
Hochschulschriften: Reihe 1, Deutsche Sprache und Literatur 1691). Frankfurt am
Main 1998.
Lord Byron: Cain. A Mystery, in: J. J. McGann (Hg.): The major works. Oxford 2000,
S. 880–938.
Lord Byron: Hebrew Melodies. Siehe u.a. Vision of Belshazzar, in: J. J. McGann
(Hg.): The major works. Oxford 2000, S. ???
Lord Byron: Jephtha's Daughter, in: J. J. McGann (Hg.): The major works. Oxford
2000, S. ???
Lord Byron: To Belshazzar. Gedicht 1814, in: J. J. McGann (Hg.): The major works.
Oxford 2000, S. ???
Imre Madách: Die Tragödie des Menschen. Budapest 2006.
Maurice Maeterlinck: Maria Magdalena: Gesammelte Werke. Leipzig 1909, S. 1–79.
Barbara Mahlmann-Bauer: Helvetiens Mose und der Exodus als Irrtum, in: Heinz
Ludwig Arnold/Stefan Humbel/Christian von Zimmermann/Jeremias Gotthelf (Hg.):
Jeremias Gotthelf. München 2008, S. 68–78.
H. Mayr: Chronologisches Verzeichnis der Estherdramen, ihre dramaturgische
Entwicklung und ihre Bühnengeschichte von der Renaissance bis zur Gegenwart.
Dissertation. Wien 1955.
Volker Mergenthaler: Medusa meets Holofernes. Poetologische, semiologische und
intertextuelle Diskursivierung von Enthauptung. Bern 1997.
Frank Möbus: Des Plutus zwiefache Rede. Eine kryptische Bibelanspielung in der
Mummenschanz des 'Faust II', in: Hartmut Steinecke (Hg.): Studien zur deutschen
Literatur von der Romantik bis Heine (Zeitschrift für deutsche Philologie 107:
Sonderheft). Berlin 1988, S. 71–84.
Magret Möckel: Erläuterungen zu Friedrich Hebbel, Maria Magdalena (Königs
Erläuterungen und Materialien 176). 3., korrigierte Aufl., Hollfeld 2007.
Helmuth Mojem: 'Der Ungläubige'. Zu Heinrich Heines Umgang mit der Bibel nebst
einem Seitenblick auf Zinzendorf, in: Bettina Knauer (Hg.): Das Buch und die
Bücher. Beiträge zum Verhältnis von Bibel, Religion und Literatur. Würzburg 1997,
S. 89–113.
Wilhelm Molitor: Maria Magdalena. Ein dramatisches Gedicht in fünf Acten. Mainz
1863.
Bodo Morawe: Heines 'Weltlauf'. Der Lazarus-Prolog und das Recht zu leben,
in: Internationales Jahrbuch der Bettina-von-Arnim-Gesellschaft 13-14 (2002),
S. 141–192.
Stéphane Mosès/Eva Moldenhauer: Spuren der Schrift. Von Goethe bis Celan.
Frankfurt am Main 1987.
Clark S. Muenzer: Das Buch "Hiob" und Goethes Naturbegriff, in: Johannes
Anderegg/Edith Anna Kunz (Hg.): Goethe und die Bibel (Arbeiten zur Geschichte
und Wirkung der Bibel 6). Stuttgart 2005, S. 161–171.
Eduard Müller: Simson und Delila. Eine Tragödie in fünf Akten. Breslau 1853.
Wilhelm Nagel: Paulus. Eine Tragödie. Bielefeld 1836.
Johann Nestroy: Judit. Eine Travestie: Sämtliche Werke. Wien [u.a.] 1977, S. ???
Rudolf Neumeister: Herodes der Große und Mariamne. Trauerspiel in 5 Aufzüge.
Leipzig 1856.
Reiner Andreas Neuschäfer: "Wie man mit Ehren fechten soll". Matthias Claudius als
David in Darmstadt "Die Geschichte von Goliath und David, in Reime bracht",
in: Jahresschriften der Claudius-Gesellschaft 15 (2006), S. 5–20.
Jutta Nickel: Zur Figur biblischen Sprechens in Heinrich Heines 'Briefen aus
Helgoland', in: Bernd Füllner (Hg.): Briefkultur im Vormärz. Vorträge der Tagung
des Forum Vormärz-Forschung und der Heinrich-Heine-Gesellschaft am 23. Oktober
1999 in Düsseldorf (Vormärz-Studien / Forum Vormärz-Forschung). Bielefeld 2001,
S. 97–122.
Reiner Niehoff: "Judith? Die wohnt draußen in Gebirg". Friedrich Hebbels Tragödie
"Judith" und Johann Nestroys Travestie "Judith und Holofernes" im Vergleich nebst
einiger abschließenden Anmerkungen zur Posse "Der Talismann", in: Jahrbuch der
Charles-Sealsfield-Gesellschaft 14 (2002), S. 225–259.
Günter Niggl: Biblische Welt in Goethes Dichtung, in: Günter Niggl (Hg.): Studien
zur Literatur der Goethezeit (Schriften zur Literaturwissenschaft 17). Berlin 2001,
S. 180–200.
Fritz Paul: Ismael, Hiob, Jakob. Alttestamentarische Typologie bei August
Strindberg, in: Franz Link (Hg.): Paradeigmata. Literarische Typologie des Alten
Testaments (Schriften zur Literaturwissenschaft 5). Berlin 1989, S. 465–486.
Karl Pestalozzi: Faust als Luther. Zur Übersetzungsszene in Goethes Faust, in: Ulrich
Stadler (Hg.): Zwiesprache. Beiträge zur Theorie und Geschichte des Übersetzens.
Stuttgart 1996, S. 42–51.
Karoline Pichler: Biblische Idyllen. David und Jonathan. Leipzig 1812.
Gerhart Pickerodt: "Mein Cherubim und Seraph". Engelsbilder bei Heinrich von
Kleist, in: Kleist-Jahrbuch (2006), S. 171–187.
Arnold Pistiak: Das Lazaruslied, in: Heine-Jahrbuch 33 (1994), S. 36–81.
Arnold Pistiak: "… ein Buch, das so traulich, so segnend gütig uns anblickt wie eine
alte Großmutter …". Anmerkungen zur Bibelrezeption Heines, in: Willi Jasper/Eva
Lezzi/Elke Liebs/Helmut Peitsch (Hg.): Juden und Judentum in der
deutschsprachigen Literatur (Jüdische Kultur 15). Wiesbaden 2006, S. 241–264.
Luise von Plönnies: Maria Magdalena. Ein geistliches Drama in fünf Aufzügen.
Heidelberg 1870.
William C. Reeve: Grillparzer and the Garden of Eden. A productive preoccupation,
in: Colloquia Germanica 37 (2005), S. 205–225.
Gunter Reiß: Sündenfall-Modell und Romanform. Zur Integration von Kleists
Marionettentheater-Thematik im Werk Thomas Manns, in: Jahrbuch der Deutschen
Schillergesellschaft 8 (1969), S. 426–453.
Ernest Renan: Das Leben Jesu. Die vorliegende, ungekürzte Ausg. folgt d. 1., anonym
erschienenen Übers., Leipzig 1863., Zürich 1981.
Alfred Riemen: Holofernes oder die Verzweiflung an der Romantik. Zu Friedrich von
Sallets 'Contraste und Paradoxen', in: Hermenautik - Hermeneutik (1996), S. 119–
132.
Heinz Rölleke: "… deuchte er sich schon im Paradies zu sein" oder "Io vivo quasi in
ciel". Vorgetäuschte und seltsame Paradiesvorstellungen in den Märchen der Brüder
Grimm, in: Europäische Märchengesellschaft. (Hg.): Homo faber - Handwerkskünste
in Märchen und Sagen, Verlorene Paradiese - gewonnene Königreiche.
Forschungsbeiträge aus der Welt der Märchen (Veröffentlichungen der Europäischen
Märchengesellschaft Bd. 30). Originalausg., Krummwisch 2005, S. 234–251.
Gioacchino Rossini/A. L. Tottola: Moses, oder: Der Auszug aus Aegypten. Große Oper
in drei Akten. Textbuch (Gustav Modes Opern-Text-Bibliothek). [Textbuch], Berlin
1875.
Friedrich Rückert: Herodes der Große. 1844, in: Hans Wollschläger (Hg.): Friedrich
Rückerts Werke. Historisch-kritische Ausgabe/ "Schweinfurter Edition". Göttingen
1998.
Friedrich Rückert: Saul und David, in: Hans Wollschläger (Hg.): Friedrich Rückerts
Werke. Historisch-kritische Ausgabe/ "Schweinfurter Edition". Göttingen 1998.
Gerhard Sauder: Aufklärerische Bibelkritik und Bibelrezeption in Goethes Werk,
in: Goethe-Jahrbuch <Göttingen> 118 (2001), S. 108–125.
Helmut Scheuer: "Dein Bruder ist der schlechteste Sohn, werde du die beste
Tochter!". Generationskonflikte in Friedrich Hebbels "bürgerlichem Trauerspiel"
'Maria Magdalena' (1844), in: Der Deutschunterricht 52 (2000), S. 27–35.
Jakob Hermann Schiff: Simson und Delila. Trauerspiel in ̱Aufz. Stuttgart 1877.
August Wilhelm von Schlegel: Magdalena, in: Eduard Böcking (Hg.): August Wilhelm
von Schlegel's sämmtliche Werke. Leipzig 1846, S. 310.
Ferdinand Schlingensiepen (Hg.): Heinrich Heine und die Religion, ein kritischer
Rückblick. Ein Symposium der Evangelischen Kirche im Rheinland von 27. - 30.
Oktober 1997 (Schriften des Archivs der Evangelischen Kirche im Rheinland 21).
Düsseldorf 1998.
Elise Schmidt: Judas Ischarioth. Ein dramatisches Gedicht in 5 Abtheilungen. Berlin
1851.
Susanna Schmidt (Hg.): "Handlanger der Vergänglichkeit". Zur Literatur des
katholischen Milieus 1800 - 1950. Paderborn 1994.
Willy Schottroff: Goethe als Bibelwissenschaftler, in: Dieter Kimpel (Hg.): Allerhand
Goethe. Seine wissenschaftliche Sendung aus Anlaß des 150. Todestages und des 50.
Namenstages der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main.
Frankfurt am Main 1985, S. 111–138.
Hans-Jürgen Schrader: Spuren Gottes in den Trümmern der Welt. Zur Bedeutung
biblischer Bilder in Kleists 'Erdbeben', in: Kleist-Jahrbuch (1991), S. 34–52.
Hans-Jürgen Schrader: Modell des Menschen. Hiob im Goetheschen Faust, in:
Florence Pennone (Hg.): Nach der Bibel (Colloquium Helveticum 34 = 2003).
Freiburg/Schweiz 2004, S. ???
Ulrike Schrader: Die Gestalt Hiobs in der deutschen Literatur seit der frühen
Aufklärung (Europäische Hochschulschriften: Reihe 1, Deutsche Sprache und
Literatur 1294). Frankfurt am Main 1992.
Karin Schutjer: German epic, Jewish epic. Goethe's exodus narrative in "Hermann
und Dorothea" and "Israel in der Wüste", in: The German quarterly 80 (2007),
S. 165–184.
Ingeborg H. Solbrig: Die orientalische Muse Meletes. Zu den MohammedDichtungen Karoline von Günderrodes, in: Jahrbuch der Deutschen
Schillergesellschaft 33 (1989), S. 299–322.
Andreas Urs Sommer: Nietzsche und die Bibel. Forschungen und Desiderate,
in: Jahrbuch für internationale Germanistik 40 (2008), S. 49–63.
David Friedrich Strauss: Das Leben Jesu. Kritisch bearbeitet von David Friedrich
Strauss, Dr. der Philos. und Repetenten am evangelisch-theologischen Seminar zu
Tübingen. Reprograph. Nachdr. d. Ausg. Tübingen 1835-36, Tübingen 1984.
August Strindberg: Luzifer oder Gott, in: Emil Schering (Hg.): Strindbergs Werke.
Deutsche Gesamtausgabe. München u.a. 1902-1930.
Thomas Tillmann: Hermeneutik und Bibelexegese beim jungen Goethe. HumboldtUniv., Diss.--Berlin, 2006. (Historia Hermeneutica Series Studia 2). Berlin 2006.
Hermann Timm: Das »heilige Original«. Eine Interpretation der Bibel-Szene in Faust
I, in: Herbert Anton (Hg.): Invaliden des Apoll. Motive und Mythen des Dichterleids.
München 1982, S. 35–51.
Ewa Aleksandra Tobiasz: Das biblische 'Buch Judit' und Friedrich Hebbels 'Judith'.
Ein Versuch über die Judit(h)-Figuren und ihre Identität, in: Grazyna Barbara
Szewczyk (Hg.): Einheit versus Vielheit. Zum Problem der Identität in der
deutschsprachigen Literatur (Prace naukowe Uniwersytetu Śla̜skiego w Katowicach ,
ISSN 0370-0941). 1. Aufl., Katowice 2002, S. 20–34.
Heinz D. Tschörtner: "Für politische Zwecke unverwendbar". Gerhart Hauptmann
über Christus und Jehova, in: Edward Bialek/Bonifacy Miøazek (Hg.): Ad mundum
poëtarum et doctorum cum Deo. Festschrift für Bonifacy Miøazek zum 70.
Geburtstag. Wroc±aw 2005, S. 335–341.
Peter Tschuggnall: Das Abraham-Opfer als Glaubensparadox (Europäische
Hochschulschriften: Reihe 23, Theologie). Frankfurt am Main 1990.
Karl Venturini: Natürliche Geschichte des großen Propheten von Nazareth. Zweyte,
neu-bearbeitete und verbesserte Ausgabe, Bethlehem/ Fingierter Erscheinungsort. Nach Holzmann/Bohatta: Kopenhagen 1806.
Gerhard VomHofe/Peter Pfaff/Hermann Timm (Hg.): Was aber bleibet, stiften die
Dichter? Zur Dichter-Theologie der Goethezeit. München 1986.
Friedrich Walla: Johann Nestroy und der Antisemitismus. Eine Bestandsaufnahme:
'Judith und Holofernes', in: Österreich in Geschichte und Literatur 29 (1985), S. 37–
51.
Ikumi Waragai: Analogien zur Bibel im Werk Büchners. Religiöse Sprache als
sozialkritisches Instrument. Univ., Diss.--Bonn, 1995. (Europäische
HochschulschriftenReihe 1, Deutsche Sprache und Literatur 1533). Frankfurt am
Main 1996.
E. Wäsche: Die Verästelte Welt. Ursprung der Parabel: Lessing - Dostojewski - Kafka.
Meisenheim a. G. 1976.
Daniel Weidner: 'Bibeldichtung' und dichterische Darstellung. Kain in der Literatur
um 1800: Klopstock, Gessner, Coleridge, Byron, in: Arcadia 43 (2008), S. 299–331.
Sigrid Weigel: "Welch ein großes Drama ist die Passion". Heines
Faszinationsgeschichte der Passion, in: Henriette Herwig (Hg.): Übergänge.
Zwischen Künsten und Kulturen : Internationaler Kongress zum 150. Todesjahr von
Heinrich Heine und Robert Schumann. Stuttgart 2007, S. 701–717.
Karl Ludwig Werther: Susanna und Daniel. Ein Schauspiel. Berlin 1855.
Joseph V. Widmann: Mose und Zipora. Ein himmlisch-irdisches Idyll in zwölf
Gesängen. Berlin 1874.
Sigismund Wiese: Der Apostel Paulus. Ein Drama in drei Acten: Zwei geistliche
Dramen. Berlin 1851.
Matthias Wilke: Der Gelehrte, der Dichter und - die Bibel. Religiöse
Kommunikationsstrukturen in Johann Gottlieb Fichtes 'Einige Vorlesungen über die
Bestimmung des Gelehrten' und Søren Kierkegaards 'Tagebuch des Verführers',
in: Jahrbuch für internationale Germanistik 34 (2002), S. 47–63.
Elizabeth M. Wilkinson: Faust in der Logosszene, in: Victor Lange/Hans-Gert Roloff
(Hg.): Dichtung, Sprache, Gesellschaft ((Jahrbuch für internationale Germanistik
Beih. 1)). Frankfurt am Main 1971.
Beate Wirth-Ortmann: Heinrich Heines Christusbild. Grundzüge seines religiösen
Selbstverständnisses. Paderborn 1994.
Winfried Woesler: Zu Heinrich Heines 'Belsatzar'. Der biblische Stoff und seine
Literarisierung, in: Gunter E. Grimm (Hg.): Gedichte und Interpretationen. Deutsche
Balladen (Universal-Bibliothek 8457). Stuttgart 1988, S. 178–195.
Norbert Wokart: Bibel, Hegel und Groschenroman. Zum Wandel der Erlösungsidee,
in: Jürgen Ebach (Hg.): Bibel und Literatur. 2., unveränd. Aufl., München 1998,
S. 31–45.
Reinhard Wunderlich: Hebels religions- und literaturpädagogisches Erbe im
Schnittfeld der Tradition von Kinderbibeln und Bibeldichtungen, in: Richard Faber
(Hg.): Lebendige Tradition und antizipierte Moderne. Über Johann Peter Hebel.
Würzburg 2004, S. 127–145.
T. Ziolkowski: Die Auferstehung. Ein geistesgeschichtliches Motiv des 19.
Jahrhunderts im Roman des 20. Jahrhunderts, in: Jürgen Brummack (Hg.):
Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte. Festschr. für Richard Brinkmann.
Tübingen 1981, S. 616–634.
Frank Zipfel: "Ich hätte Euch einen ganz anderen Moses machen wollen".
Überlegungen zu Goethes Moses-Bild in "Israel in der Wüste", in: Johannes
Anderegg/Edith Anna Kunz (Hg.): Goethe und die Bibel (Arbeiten zur Geschichte
und Wirkung der Bibel 6). Stuttgart 2005, S. 185–215.
Herunterladen
Explore flashcards