Hochgeladen von annefisch1

Hand

Werbung
Die Hand (Manus)
Knochen:
-
-
2 Unterarmknochen: Ulna, Radius
Handwurzel (Carpus): 8 Handwurzelknochen- Ossa carpi
Proximal:
Kahnbein- Os scaphoideum
Mondbein- Os lunatum
Dreiecksbein- Os triquetrum
Erbsenbein- Os pisiforme
Distal:
Großes Vieleckbein- Os trapezium
Kleines Vieleck- Os trapezoideum
Kopfbein- Os capitatum
Hakenbein- Os hamatum
 Merksatz: Ein Kahn, der fuhr im Mondenschein im Dreieck um das
Erbsenbein; Vieleck groß, Vieleck klein – am Kopf da muss ein Haken
sein.
-
5 Mittelhandknochen- Ossa metacarpalia
Fingerknochen (Phalangen):
3 Fingerglieder Grund-, Mittel- und Endglied (-phalanx)
Daumen (Polex):
großes Vieleck, 1. Mittelhandknochen, Daumengrundglied, Daumenendglied
Gelenk
Proximales
HandwurzelgelenkArticulatio radiocarpalis
Gelenkart
Eigelenk
Knochen
Proximale Handwurzelknochen:
 Kahnbein- Os scaphoideum
 Mondbein- Os lunatum
 Dreiecksbein- Os triquetrum
Ulna  Knorpelplatte am Ellenköpfchen- Discus
Bewegung
2 Ebenen:
Palmarflexion/-extension
Radialabduktion/ Ulnaradduktion
triangularis (Hilfseinrichtung)
Radius  Gelenkfläche
proximale und distale Reihe der Handwurzelknochen:
 Großes Vieleckbein- Os trapezium
 Kleines Vieleck- Os trapezoideum
 Kopfbein- Os capitatum
 Hakenbein- Os hamatum
Distales
HandwurzelgelenkArticulatio mediocarpalis
s-förmiger
Gelenkspalt
DaumenwurzelgelenkArticulatio
carpometacarpea pollicis
Sattelgelenk
Mittelhandknochen des 1. Fingers- Os metacarpale l
Großes Vieleck- Os trapezium
Gelenke an HandwurzelMittelhandknochen
Amphiarthrose
(Diarthrose)
Fingergrundgelenkeproximales
Interphalangealgelenk PIP
Kugelgelenk
Distale Reihe:
 Großes Vieleckbein- Os trapezium
 Kleines Vieleck- Os trapezoideum
 Kopfbein- Os capitatum
 Hakenbein- Os hamatum
Ossa metacarpale 2-5
Phalanx proximalis
Ossa metacarpale 2-5
Fingermittel/-endgelenkedistales
Interphalangealgelenk DIP
Scharniergelenk
Phalanx proximalis
Phalanx media
Phalanx distalis
Immer in Kombination mit
proximalem Handwurzelgelenk
2 Ebenen:
Ab-/Adduktion,
Extension/Flexion
Opposition  Rotation
3 Freiheitsgrade möglich,
eingeschränkt durch Bänder
Flexion/ Extension,
Radialabduktion/ Ulnaradduktion
1 Ebene
Muskeln/ Sehnen:
-
Muskeln entspringen fast alle am Unterarm, außer kurze Handmuskeln
Sehnen ziehen zur Handwurzel bzw. Mittelhandknochen oder zu Fingern
15 Unterarmmuskeln und 18 kurze Handmuskeln an der detaillierten Greif- und Tastbewegung beteiligt
zwei Muskelschichten entlang Streck- und Beugeseite des Unterarms:
eine für gesamten Hand, andere Schicht für einzelne Finger zuständig
Dorsalseite: Retinaculum extensorum  Strecksehnen
Ventralseite: Retinaculum flexorum  Beugesehnen
-
-
-
-
-
6 Muskeln bewegen die Hand im Handgelenk
Flexoren/ Beugemuskeln:
M. flexor carpi radialis (speichenseitiger Handbeuger)
M. flexor carpi ulnaris (ellenseitiger Handbeuger)
M. palmaris longus (langer Hohlhandmuskel)
Extensoren/ Streckmuskeln:
M. extensor carpi radialis longus (langer speichenseitiger
Handstrecker)
M. extensor carpi radialis brevis (kurzer speichenseitiger
Handstrecker)
M. extensor carpi ulnaris (ellenseitiger Handstrecker)
Fingermuskulatur: Muskeln entspringen am Arm oder Hand langer
oder kurze Fingermuskeln, Muskelbäuchen liegen am Unterarm ihre
Sehnen ziehen über Handgelenk, Bänder fixieren Sehnen
Flexoren:
M. flexor digitorum superficialis  Mittelglieder 2-5
M. flexor digitorum profundus  Endglieder 2-5
M. flexor pollicis longus  Daumen
Extensoren:
M. extensor digitorum  bildet Sehnenplatte zusammen mit kleinen
Fingermuskeln bis zum Endglied,
M. extensor digiti minimi  kleiner Finger
M. extensor indicis  Zeigefinger
-
-
Daumen:
M. extensor pollicis brevis 
Grundglied
M. extensor pollicis longus 
Endglied
M. abductur pollicis longus
Daumenrückseite:
M. opponens pollicis 
Greifbewegung
M. adduktor pollicis
Kurze Handmuskeln
Ebenen der Handbewegung:





Palmarflexion
Dorsalextension
Radialabduktion
Ulnarabduktion
Bewegungsformen können zu einem Kreisen (Zirkumduktion) der Hand kombiniert werden jedoch nicht um eine Rotation – nicht
möglich, wird durch die Pronation und Supination des Unterarms realisiert
Quellen:
Menche, Nicole: Biologie. Anatomie. Physiologie., 6. Überarbeitete Auflage. München: Elsevier Urban & Fischer; 2007
Faller, Adolf; Schünke, Michael: Der Körper des Menschen, 16. Überarbeitete Auflage. Stuttgart: Thieme; 2012
Schwegler, Johann; Lucius, Runhild: Der Mensch. 6. Überarbeitete Auflage. Stuttgart: Thieme 2016
Herunterladen
Explore flashcards