Stand: Feb. 2014

Werbung
Dr. Markus Kartheininger, Kolumbusstraße 16, 81543 München, Tel. 089/69388329, E-mail:
[email protected]
Publikationsliste
BÜCHER
Bildung als Mittel und Selbstzweck. Korrektive Erinnerung wider die Verengung des
Bildungsbegriffs. (zus. mit Axel Hutter herausgegeben)
Alber, Freiburg, 2013 (2. Auflage; 1. Auflage: 2009)
Rezension:
Hans-Ulrich Lessing, Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, 4/2010,
32. Jahrgang, Nov. 2010, S. 332-334.
Heterogenität. Politische Philosophie im Frühwerk von Leo Strauss.
Fink, München, 2006
Rezensionen:
Thomas Meyer, FAZ, 10.01.07, Nr. 8/2D.
Thomas Mirbach, Zeitschrift für Politikwissenschaft, 4/2007, S. 1504.
Till Kinzel, Zeitschrift für Politik, 55.Jg. 2/2008, S. 245-258.
Thomas Meyer, Philosophische Rundschau, Vol.55, Nr. 4, 2008, S. 168-186.
Ingrid Anderson, Rosenzweig Yearbook, Vol. 3, 2008, S. 255-259.
ABHANDLUNGEN UND ARTIKEL
Rez. Zu Rahel Jaeggi. Kritik von Lebensformen, Berlin 2014. Erscheint in: Philosophisches
Jahrbuch, 121. Jahrgang/II (2014).
Bewahrung der menschlichen Natur. Zum Problem von geistiger Freiheit und Demokratie in
den „Betrachtungen eines Unpolitischen“. In: Literaturwissenschaftliches Jahrbuch Bd. 54,
2013, Duncker&Humblot, Berlin, S. 227-263.
Sentimentalische Philosophie. Zum Stellenwert der Erinnerung in der politischen Philosophie.
Erscheint in: Mattern, Jens (Hg.), Gedächtnis, Verdrängung, Anamnese. Zum Verhältnis von
Politik und Religion in Politischer Philosophie, liberaler Moderne und Politischer Theologie.
Rezensionsessay zur Neuedition von Franz Rosenzweigs „Hegel und der Staat“,
herausgegeben von Frank Lachmann, mit einem Nachwort von Axel Honneth. In: Hegel
Studien Band 46 (2011), Meiner Verlag, Hamburg, 2012, S. 220-225.
Dr. Markus Kartheininger, Kolumbusstraße 16, 81543 München, Tel. 089/69388329, E-mail:
[email protected]
Zum theologisch-politischen Profil des Sozialdemokratismus. Religion und Staat bei Michael
Walzer. In: Nusser, Karl-Heinz (Hg.) Freiheit, soziale Güter und Gerechtigkeit. Michael
Walzers Staats- und Gesellschaftsverständnis, Nomos, Baden-Baden, 2011, S. 211-245.
Rez. zu Dirk Fetzer. Jacobis Philosophie des Unbedingten, Paderborn, 2007. In:
Philosophisches Jahrbuch, 117. Jahrgang / II ( 2010), p. 367-370.
Aristokratisierung des Geistes. Philosophische Ortsbestimmung des Horizonts gegenwärtiger
Thematisierung von Bildung. In: Hutter, Axel/Kartheininger Markus (Hg.), Bildung als Mittel
und Selbstzweck, Alber, Freiburg, 2009, S. 157-208.
Rez. zu Gunnar Hindrichs, Das Absolute und das Subjekt. Untersuchungen zum Verhältnis
von Metaphysik und Nachmetaphysik. In: Zeitschrift für philosophische Forschung, Bd. 63
(2009) H 4, p. 624-628.
Philosophie des Lebens. Skizze und historische Perspektivierung einer Problemstellung. In:
Trautsch, Asmus/Springmann, Simon (Hg.), Was ist Leben? Festgabe für Volker Gerhardt
zum 65. Geburtstag, Duncker & Humblot, Berlin, 2009, S. 141-147.
Naturrecht bei Spinoza. In: Die Macht der Menge. Über die Aktualität einer Denkfigur
Spinozas, hrsg. v. Gunnar Hindrichs, Winter, Heidelberg, 2006, S. 113-138.
Das existentielle Ich und die Frage der Ontologie. Rosenzweigs „Kritik“ am Existentialismus.
In: Wolfdietrich Schmied-Kowarzik (Hg.) Franz Rosenzweigs „Neues Denken“.
Internationaler Kongreß Kassel 2004. Band I, „Selbstbegrenzendes Denken - in philosophos.
Alber, Freiburg/München, 2006, S. 487-503.
Rez. zu Franz Rosenzweig „Die Gritli-Briefe. Briefe an Margrit Rosenstock-Huessy“, hrsg. v.
Inken Rühle und Reinhold Mayer.
In: Philosophisches Jahrbuch, 110. Jg./I (2003), S. 160-164.
Rez. zu Clemens Kauffmann „Strauss und Rawls. Das philosophische Dilemma der Politik“.
In: Karl Graf Ballestrem, u.a. (Hg.), Politisches Denken. Jahrbuch, Jg. 2003, S. 267-273.
Zum Problem der Identität in der Moderne bei Hannah Arendt. In: Diabolo. Magazin,
Oldenburg, Dez. 1999, S. 33-34.
Stand: Feb. 2014
Herunterladen
Explore flashcards