Makroökonomie - ULB Darmstadt

Werbung
Makroökonomie
Europäische Perspektive
Von
Robert J. Barro
Professor der Vokswirtschaftslehre, Harvard University
und
Vittorio Grilli
Professor der Volkswirtschaftslehre, Universität Rom
Übersetzt
von
H.-J. Ahrns
R. Oldenbourg Verlag München Wien
Inhalt
Kapitel 1: Der Ansatz der Makroökonomie
1
Makroökonomie in der Weltwirtschaft
Die Entwicklung von Produktion, Arbeitslosigkeit und Preisniveau
in den wichtigsten Industrieländern
Einige allgemeine Merkmale von Konjunkturschwankungen
Der makroökonomische Ansatz
Anmerkungen zu Mathematik und ökonomischer Argumentation
Grundzüge der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung
2
5
12
20
30
30
Kapitel 2: Modell der Robinson-Crusoe-Wirtschaft
49
Produktionstechnologie
Entscheidung zwischen Konsum und Freizeit
Entscheidung über die Arbeitszeit
Verschiebungen der Produktionsfunktion
Vermögenseffekte
Substitutionseffekte zwischen Arbeit und Konsum
Kombination von Vermögens- und Substitutionseffekten
Zusammenfassung
49
53
60
62
63
67
70
73
Kapitel 3: Grundlegende Budgetbeschränkung und Geldnachfrage
79
Gütermarkt
Kreditmarkt
Budgetbeschränkung
Das Wesen einer Geldwirtschaft
Ein Modell der optimalen Kassenhaltung
Umlaufgeschwindigkeit des Geldes
Empirische Befunde zur Geldnachfrage
Zusammenfassung
79
81
83
85
89
98
102
104
Kapitel 4: Intertemporale Budgetbeschränkung und Kreditnachfrage 109
Budgetbeschränkungen für zwei Perioden
Präferenzen für heutigen und zukünftigen Konsum
Konsum wähl über zwei Perioden
Vermögens- und Substitutionseffekte
Intertemporale Wahl des Arbeitseinsatzes
Budgetbeschränkungen für viele Perioden
Entscheidungen für viele Perioden
109
115
116
117
121
123
127
VI
INHALT
Verschiebungen der Kurve des Grenzprodukts der Arbeit
Geld und die Budgetbeschränkungen der Haushalte
Zusammenfassung
132
133
136
Kapitel 5: Das grundlegende Markträumungsmodell
141
Gesamtwirtschaftliche Konsistenz-Bedingungen
und die Räumung der Märkte
Räumung des Gütermarktes
Die Geldnachfrage entspricht dem Geldangebot
Allgemeine Markträumung
Angebotsschocks
Veränderungen der Geldmenge
Veränderungen der Geldnachfrage
Zusammenfassung
141
145
149
150
151
163
167
169
Kapitel 6: Arbeitsmarkt
175
Modell eines Arbeitsmarktes
Arbeitsnachfrage
Arbeitsangebot und Konsumnachfrage
Räumung des Arbeitsmarktes
Räumung des Gütermarktes
Verhalten der Reallohnsätze
Nominale Lohnsätze
Der Arbeitsmarkt im makroökonomischen Modell
Zusammenfassung
175
177
180
181
183
187
190
192
192
Kapitel 7: Internationale Güter- und Kreditmärkte
197
Eine Welt mit einer Währung
Internationale Kreditaufnahme und -vergäbe
Die Rolle des internationalen Kreditmarktes
Termsoftrade
Zusammenfassung
198
199
204
211
226
Kapitel 8: Inflation und Zinssätze: eine Einführung
229
Daten zur Inflation und zum monetären Wachstum verschiedener Länder
Zeitreihenanalyse von Inflation und monetärem Wachstum
Tatsächliche und erwartete Inflation
Reale und nominale Zinssätze
Zusammenfassung
230
235
237
238
253
INHALT
VII
Kapitel 9: Geldmenge, Inflation und Zinssätze
im Markträumungsmodell
257
Einbeziehung von Inflation und monetärem Wachstum in das Modell
Markträumungsbedingungen
Superneutralität des Geldes
Monetäres Wachstum, Inflation und Nominalzinssatz
Inflationsdynamik
Realeffekte der Inflation
Zusammenfassung
257
262
262
263
271
278
281
Kapitel 10: Mittlerrolle des Finanzsektors
289
Scheckfähige Einlagen und Ml
Finanzinstitute und Kreditmarkt
Die Notenbank
Wirkungen der Notenbankaktivitäten
Zusammenfassung
289
291
304
318
325
Kapitel 11: Internationale Finanzbeziehungen
331
Unterschiedliche Währungen und Wechselkurse
Arbitrage von Gütern und Dienstleistungen: Kaufkraftparität
Arbitrage mit Finanzaktiva: Zinsparität
Flexible Wechselkurse
Feste Wechselkurse
Das Europäische Währungssystem
Kaufkraftparität bei flexiblen und festen Wechselkursen
Wechselkurse und Leistungsbilanz
Zusammenfassung
331
336
342
349
352
360
366
371
373
Kapitel 12: Investition und realer Konjunkturzyklus
379
Kapitalstock und Investition in den G-6-Ländern
Das reale BSP und seine Komponenten in Rezessionen
Kapital in der Produktionsfunktion
Investitions-und Konsumgüter
Abschreibungen
Merkmale des vorhandenen Kapitalstocks
Investitionsnachfrage
Investitionen und die Budgetbeschränkungen der Haushalte
Räumung des Gütermarktes in einer geschlossenen Volkswirtschaft
Reale Konjunkturzyklen
379
384
386
388
389
390
3 91
398
400
402
VIII
INHALT
Sparen und Investieren in einer offenen Volkswirtschaft
Zusammenfassung
410
414
Kapitel 13: Arbeitslosigkeit
419
Ein Modell der Arbeitsplatzsuche
Beendigung von Arbeitsverhältnissen
Beendigung sowie Aufnahme von Arbeitsverhältnissen
und die natürliche Rate der Arbeitslosigkeit
Entwicklung der Arbeitslosenquoten in den G-6-Ländern
Beschäftigung und Arbeitslosigkeit in Rezessionen
Zusammenfassung
420
426
427
434
450
460
Kapitel 14: Wirtschaftswachstum
465
Veränderungen des Kapitalstocks
Konvergenz
Bevölkerungswachstum
Technischer Fortschritt
Empirische Belege aus der Geschichte der USA
Empirische Belege zur Konvergenz der US-Staaten
und der Regionen Westeuropas
Empirische Belege zur Konvergenz im Ländervergleich
Neuere Theorien des Wirtschaftswachstums
Zusammenfassung
465
471
472
474
477
,
480
485
490
493
Kapitel 15: Staatliche Güterkäufe und öffentliche Leistungen
501
Daten zu den Staatsausgaben
Budgetbeschränkung des Staates
Budgetbeschränkung der Haushalte
Temporäre Veränderungen der staatlichen Güterkäufe
Räumung des Gütermarktes
Entwicklung in Kriegszeiten
Permanente Veränderungen der staatlichen Güterkäufe
Zusammenfassung
501
507
510
510
512
516
524
528
Kapitel 16: Steuern und Transferzahlungen
533
Einnahmequellen des Staates
Steuerarten auf zentralstaatlicher Ebene
Integration einer Einkommensteuer in das theoretische Modell
Veränderung des Steuersatzes
Transferzahlungen
Zusammenfassung
533
536
548
552
562
564
INHALT
IX
Kapitel 17: Staatsverschuldung
569
Langfristige Entwicklung der Staatsschuld in den USA
und Großbritannien
Merkmale öffentlicher Anleihen
Staatliche Budgetbeschränkung
Staatsverschuldung und Budgetbeschränkungen der Haushalte
Wirkungen einer Defizit-finanzierten Steuersenkung
Offenmarktoperationen
Warum spielt die Staatsverschuldung eine Rolle?
Zeitliche Verteilung der Steuern
Die herkömmliche Sicht einer Defizit-finanzierten Steuersenkung
Soziale Sicherung und Sparen
Zusammenfassung
569
573
574
580
585
586
587
591
593
599
608
Kapitel 18: Investition und Fiskalpolitik in der Weltwirtschaft
613
Leistungsbilanz unter Berücksichtigung von Investitionen
und Staatsausgaben
Fiskalpolitik im internationalen Zusammenhang
Fiskalpolitik und Wechselkurse
Zusammenfassung
613
616
624
629
Kapitel 19: Zusammenhang zwischen nominalen
und realen Variablen
633
Die Phillips-Kurve
Beziehung zwischen Arbeitslosigkeit und Änderungsraten der Löhne,
Preise und Geldmenge: langfristige Beobachtungen für Großbritannien
und die USA
Beziehungen zwischen nominalen und realen Variablen
im Ländervergleich
Das zyklische Verhalten der Geldmenge und der Preise
Hat Geld Einfluß auf die Volkswirtschaft
oder beeinflußt diese die Geldmenge?
Implikationen der empirischen Befunde
Zusammenfassung
635
637
642
644
648
651
653
Kapitel 20: Geldmenge und Konjunkturschwankungen
im Markträumungsmodell
657
Struktur eines Modells mit lokalen Märkten
658
X
INHALT
Unvollkommene Information über die Geldmenge
und das allgemeine Preisniveau
Zusammenfassung
665
680
Kapitel 21: Keynesianische Theorie der Konjunkturschwankungen
685
Ein einfaches keynesianisches Modell
IS/LM-Analyse und die Rolle des Zinssatzes
Zyklische Eigenschaften des keynesianischen Modells
Zur Rolle relativ starrer Preise im keynesianischen Modell
Zusammenfassung
686
701
715
717
724
Kapitel 22: Geldpolitik, Glaubwürdigkeit
und internationale Koordination
729
Regelgebundene versus diskretionäre Wirtschaftspolitik
Glaubwürdige Geldpolitik
Zusammenfassung
729
737
757
Literaturverzeichnis
761
Autorenindex
781
Sachindex
785
Herunterladen
Random flashcards
lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Erstellen Lernkarten