Kataloge

Werbung
Marktsegmentserie
Kataloge
Eine Chance für
Wachstum
Kataloge
Digitaler
Verpackungsdruck
Direktmailing
Marketing
Service Anbieter
Fotoanwendungen
Bücherdruck
Marketing im
Transaktionsdruck
Haben gedruckte Kataloge noch einen
Platz in der digitalen Welt, die das
Einkaufen per Mausklick ermöglicht?
Die Antwort lautet ganz eindeutig „Ja“.
Im B2B- und B2C-Marketing feiern
gedruckte Kataloge ein fantastisches
Comeback, da die Marken und
Vermarkter sich bewusst werden,
welchen Einfluss Kataloge auf das
Verbraucherverhalten haben.
Der vorliegende Leitfaden bietet auch
für Experten neue Einblicke in die
Marktlandschaft sowie Informationen
zur Verbesserung der strategischen
Partnerschaft mit den Kunden.
2
Wieder im Trend und profitabel
im Wachstum
Marken machen sich Kataloge als Mittel zur Stärkung
des Kundenerlebnisses und der Kundentreue zu Nutze,
während sie gleichzeitig zur Ankurbelung des Umsatzes im
Online- und im Ladengeschäft dienen. Werden Kataloge
darüber hinaus noch auf dem Umschlag oder auf Beilegern
mit auf den Kunden zugeschnittenen Angeboten oder
Mitteilungen bzw. Bilder mit Bezug auf frühere Käufe und
persönliche Vorlieben personalisiert, können die Umsätze,
die pro Katalog erzielt werden können, im Vergleich zu nicht
personalisierten Katalogen um ein Dreifaches steigen.1
2019 werden in den USA und Westeuropa
jährlich über 40 Milliarden Farbkataloge
im Digitaldruck produziert werden. Das
entspricht einem durchschnittlichen
Jahreswachstum von 29 %.
2019
%
29
CAGR
1
Xerox–InfoTrends Catalogue Research, 2015 2 InfoTrends
41 Milliarden2
2018
2017
2016
2015
2014
11,2 Milliarden
3
Wichtige Kennzahlen
Neue Produktionsmöglichkeiten dank InkjetTechnologie und die Verfügbarkeit von Daten sorgen
dafür, dass personalisierte Kataloge kosteneffektiv
und unkompliziert erstellt werden können.
Das wirtschaftliche und funktionsreiche Inkjet-Druckverfahren ermöglicht es Einzelhändlern,
die Katalogdeckblätter, -beileger und -angebote flexibel zu gestalten und zu personalisieren
statt herkömmliche statische Kataloge oder verschiedene Katalogversionen drucken zu müssen.
Je nach Auflage kann die Erstellung komplett im Digitaldruck oder hybrid in der Kombination
von Digital- und Offsetdruck erfolgen.
Als Endprodukt entsteht ein Katalog, der gezielt den Empfänger anspricht und damit
Aufmerksamkeit erregt und Kaufentscheidungen fördert. Zur Verdeutlichung: Untersuchungen
haben ergeben, dass Kataloge vom Empfänger durchschnittlich 30 Minuten lang gelesen
werden,1 durchschnittlich 2,5 Käufe beeinflussen und mehr als 77 % der Empfänger im
Anschluss an eine Katalogwerbeaktion einen Einzelhändler aufsuchen.
2,5 Käufe
63 %
der Verbraucher haben Kaufentscheidungen
auf der Basis eines Katalogs getroffen.3
68 %
der B2C-Vermarkter bestätigen, dass sie
ihre Kataloge weniger umfangreich und zielgerichteter
gestalten.2
65 %
The Mail Moment, USPS, 2005
Xerox-InfoTrends Catalogue Research, 2015
3
Direct Marketing Production Printing & Value-Added Services: A Strategy for Growth, InfoTrends, 2015
4
The Promise of Privacy: Respecting Consumers’ Limits While Realising the Marketing Benefits of Big Data,
Forbes Insights, 2013
1
2
4
der Millennials haben Kaufentscheidungen auf
der Basis eines Katalogs getroffen.3
62 %
der Verbraucher sind bereit, persönliche Daten
im Austausch für personalisierte Angebote preiszugeben.4
Überzeugende Argumente
Weisen Sie die Vermarkter auf die folgenden vier entscheidenden Erkenntnisse zur
Optimierung ihrer Kataloge hin:
Beeinflussung des Verhaltens und Umsatzförderung
Obschon den Verbrauchern eine Vielzahl an Kanälen für die Kaufentscheidung
zur Verfügung steht, spielt der Druck weiterhin eine zentrale Rolle, da 69 %
der Verbraucher vor dem Online-Kauf einen gedruckten Katalog benutzen.1
Kataloge, die relevante und zielgerichtete Informationen bieten, können sowohl
auf Online-Plattformen als auch in Läden umsatzfördernd wirken.
Mehr Wirkung mit weniger Aufwand
Aus Kostengründen werden statt der großen, oftmals kostspieligen, allgemein
gestalteten Kataloge mehr und mehr kleinere, segmentierte Kataloge mit
weniger Seiten bevorzugt. Der Inkjetdruck wird diesem Bedarf perfekt gerecht.
Segmentierung und gezieltes Marketing
Immer mehr Marken entscheiden sich für den Versand spezifisch auf
den Kunden zugeschnittener Kataloge mit Bezug auf individuelle frühere
Kaufentscheidungen oder Saisonartikel für eine bestimmte Region. Ein
Einzelhändler, der personalisierte Kataloge auf der Basis zuvor getätigter
Käufe einsetzte, konnte im Vergleich zu statischen Katalogen einen um
51 % erhöhten durchschnittlichen Auftragswert verzeichnen.2
Integration von Druck mit digitalen Kanälen
Beim Omni-Channel Katalogmarketing (Ergänzung des gedruckten Katalogs
durch E-Mail, Internet, mobile und andere digitale Kanäle) kann der
Verbraucher entscheiden, wie er sich über seine Lieblingsmarken informiert,
während gleichzeitig Interaktionen verstärkt, Kundenerlebnisse verbessert
und letztlich die Umsätze gefördert werden. Untersuchungen zufolge können
so im Vergleich zur reinen Druckwerbung Umsatzsteigerungen von bis zu
60 % erzielt werden.3
1
Xerox-InfoTrends Catalogue Research, 2015; 2 Reppa Customer Test; 3 Gartner Group und Leading on the Edge of Chaos, Emmett C. Murphy und Mark A. Murphy
5
Entscheidende Erkenntnisse für Ihr Geschäft
Critical insights you need to know...
Kataloge erreichen Aufmerksamkeit
beeinflussen das Verhalten
Rücklaufquote:2
69 %
der Kataloge werden
geöffnet und gelesen
Kataloge
Direktmailing
Durchschnittliche mit dem Lesen eines
Katalogs verbrachte Zeit
30 Min
1
6
lenken die Kaufentscheidung
@
E-Mail
DisplayWerbung
63 %
der Verbraucher wurden durch
einen Katalog zum Kauf animiert
77 %
der Verbraucher wurden durch Produkte
oder Angebote in einem Katalog zum
Besuch eines Einzelhändlers angeregt
4,3 %
3,7 %
0,2 %
0,02 %
Durchschnittliche von
gedruckten Katalogen
beeinflusste Anzahl
der Käufe
2,5
Kundenspezifische Anpassungen
führen zu Ergebnissen
In einer Multi-Channel-Welt spielt der
Druck eine entscheidende Rolle
57 %
Umsatz pro Katalog ist
bei kundenspezifischer
Anpassung größer3
1
3x
Die Katalogerstellung befindet
sich im Wandel
68 %
ziehen gedruckte Kataloge einer
digitalen/elektronischen Version vor
sind bestrebt,
Kataloge zu kürzen
und gezielt zu
gestalten3
69 %
60 %
sehen vor dem Online-Kauf Kataloge durch3
he Mail Moment, USPS, 2005; 2 DMA 2015 Response Rate Report; 3 Xerox-InfoTrends Catalogue Research, 2015 Alle anderen Daten: Direct Marketing Production Printing & Value-Added
T
Services: A Strategy for Growth, InfoTrends, 2015
wollen mehr
zielgerichtetes
Marketing nutzen3
7
Wie erschließt man
dieses Potenzial?
1
2
3
Wie können Sie mit Ihren
Kunden eine maximale
Rendite erzielen? Hier stellen
wir vier absolut unverzichtbare
Voraussetzungen vor.
8
4
Daten als Grundstein
Entwickeln Sie Kompetenzen zur Konzeptionierung skalierbarer, integrierter
Druck- und Digitallösungen. Arbeiten Sie mit Ihren Kunden zusammen, damit
Sie verstehen, um welche kundeneigenen Daten es sich handelt, und wie diese
erweitert und analysiert werden können. Mit Ihren Fähigkeiten im Umgang mit
Daten können Sie die Bilanz Ihrer Kunden positiv beeinflussen.
Relevanz im Markt
Investieren Sie in geeignete Tools und Technologien, die den neuen
technischen Anforderungen der Katalogerstellung gerecht werden können.
Um sich in diesem Markt erfolgreich im Wettbewerb zu bewähren, sind
Kostenwettbewerbsfähigkeit, Geschwindigkeit und die Fähigkeit zur
Handhabung von Personalisierungen unabdinglich.
Qualität beim Farbabgleich
Gewährleisten Sie eine gleichbleibende Farbqualität, damit jede Seite das
zu verkaufende Produkt getreu repräsentiert. Farbmanagement-Lösungen zur
Erzielung einheitlicher, akkurater und reproduzierbarer Farben sind hierbei
ein wertvolles Hilfsmittel. Darüber hinaus bieten die FOGRA zertifizierten
Xerox® Rialto® bzw. einige Systeme vom Typ Xerox® Impika® Farbbeständigkeit,
Farbqualität und Farbtreue.
Markteinbindung
Vermitteln Sie Ihren Kunden die leistungsfähige Strategie der integrierten
Omni-Channel Katalogerstellung und die potenzielle Wirkung relevanter,
zielgerichteter Druckkonzepte. Führen Sie Ihren Kunden den Vorteil der
Personalisierung vor und zeigen Sie ihnen, wie sie mit Katalogen ein bestimmtes
Zielpublikum ansprechen können, im Gegensatz zur althergebrachten
Massenwerbung.
Transformation in Aktion
Personalisierung für
Kataloge unter Beweis
gestellt
Chance
Deutschland
Transformation
www.bonprix.de
Obwohl das Unternehmen ein Multi-Channel Marketingkonzept mit
Online-, Druck- und Einzelhandelskomponenten umsetzt, stellt der
gedruckte Katalog den wichtigsten Kanal dar. Der Katalog, der in
einer jährlichen Auflage von 220 Millionen vertrieben wird, wird von
69 % der Online-Käufer in erster Instanz konsultiert.
Bonprix
Das Unternehmen Bonprix mit 32 Millionen Kunden in 29 Ländern
stellte sich die Frage, wie eine Katalogpersonalisierung mit mehr
zielgerichtetem Inhalt sich potenziell auf die Gesamtrendite
auswirken kann.
Markenbindung dank
personalisiertem
Katalog in
Zeitschriftqualität
Chance
Niederlande
In dem Bestreben, ein eindrucksvolles und nachhaltiges Erlebnis
zu bieten, gelang es Lexus Netherland (Louwman & Parqui B.V.)
gemeinsam mit Hollandridderkerk hochgradig personalisierte
Kataloge zu produzieren, die den potenziellen Käufern nach dem
Autohausbesuch zugesendet wurden.
Hollandridderkerk
www.hollandridderkerk.nl
Passend zum „Der-Kunde-ist-König“-Motto der Lexus-Händler in
den Niederlanden, wurde eine herausragende Fahrzeugbroschüre
benötigt. Mithilfe der Druckerei Hollandridderkerk gelang es
Lexus, einen unvergesslichen Kaufvorgang zu gestalten.
Transformation
Bonprix führte ein Testprogramm durch, bei dem unter
Verwendung des Kundenprofils und früherer Kaufdaten
300.000 Kataloge mit einem personalisierten Umschlag
ausgestattet wurden. Die individualisierten Deckblätter
wurden mit der Xerox® CiPress® 500 erstellt. Der Hauptteil
enthielt statischen im Offset erstellte Inhalte.
Als eines der wichtigsten Ergebnisse ergab sich eine um
500 % erhöhte Rücklaufquote der aktuellen Kunden sowie
eine um 400 % erhöhte Rücklaufquote der inaktiven Kunden.
Dieser auf den jeweiligen Kunden abgestimmte Katalog,
„My Next Lexus“, enthielt die spezifische Lexus-Modellvariante
inklusive Extras, Zubehör, Markeninhalte und Kontaktdaten des
Verkäufers. Zur Personalisierung und Bestellung des Katalogs
verwenden die Händler XMPie® uStore®. Der Druck erfolgt mit
der Xerox® iGen4®, unter Verwendung von Xerox® FreeFlow®
Core zur Automatisierung des Workflows.
Hollandridderkerk stellt mit diesem kontinuierlichen Erfolg
den Wert personalisierter Kommunikation unter Beweis
und untermauert den Ruf der Druckerei als kompetentes
Unternehmen für medienübergreifende Marketingkampagnen.
Transformation auf dem Vormarsch
Mit einem starken Portfolio an digitaler
Drucktechnologie sowie Lösungen für
Automatisierung und Geschäftsentwicklung
treibt Xerox die Transformation in der
Katalogbranche voran.
Hier seien nur einige erwähnt. Weitere Lösungen
finden Sie auf www.xerox.de/produktionsdruck.
Medienübergreifende Lösungen und Workflow-Automatisierung
Mithilfe unseres preisgekrönten Workflow-Portfolios und in Zusammenarbeit mit unseren
Partnern haben wir das umfassendste Workflow-Programm der Branche zur Chancenverwertung
im Katalogmarketing entwickelt.
• XMPie® Circle ist eine cloudgestützte Lösung zur Planung, Verwaltung und Automatisierung
von Multi-Channel-Marketingkampagnen.
• XMPie® PersonalEffect® ist eine leistungsstarke Out-of-the-box-Lösung für den
professionellen VI-Grafikdruck, Web-to-Print-Portale und die Multi-Channel-Kommunikation
mit Druck- und Digitalelementen. PersonalEffect Enterprise-Plattformen liefern
maßgeschneiderte Lösungen für die anspruchsvollsten Kunden.
• Xerox® FreeFlow® Core automatisiert die gesamte Verarbeitung, von der Dateiaufbereitung
bis zur Druckausgabe, in einem wirtschaftlichen und zeitsparenden Workflow.
• Xerox® FreeFlow® Digital Publisher ist eine Lösung für digitales Publishing, mit der Verlage in
einem einzigen Workflow Druck und elektronische Kommunikation bewältigen können.
• Xerox® IntegratedPLUS Finishing Solution verwandelt anspruchsvolle Auftragsströme in
eine effiziente hochautomatisierte und zuverlässige Produktion mit automatischer Einrichtung
von Vorstufe und Endverarbeitung.
• In den Bereichen Eingabedatenstrom, Zusammentragen, Druckvorstufe usw. bietet Chemistry
von Solimar spezifische Lösungen für jede Geschäftsumgebung an.
Weitere Informationen finden Sie auf www.xerox.de/workflow.
Xerox® Trivor™ 2400 Inkjet Press
10
Xerox® Impika® Inkjet Press
Technologie, die überzeugt
Geschäftsentwicklung und professionelle Dienstleistungen
• Das Inkjet-Drucksystem Xerox® Trivor™ 2400 bietet maximale Produktivität und eine
fortschrittliche Automatisierung der Bildqualität in einem hochflexiblen System. Mit
ihm erhalten Sie nicht nur die gewünschte Qualität und Zuverlässigkeit, sondern auch
Skalierungsmöglichkeiten für den künftigen Schutz Ihrer Investition.
Das Programm Xerox® ProfitAccelerator® umfasst über 100 Tools, Ressourcen und
Schulungen. Es soll Dienstleister in allen Bereichen, vom Marketing und Verkauf über
Geschäftsplanung bis hin zur Entwicklung neuer Anwendungen unterstützen.
Weitere Dienstleistungen helfen Ihnen bei:
• Die Inkjet-Drucksysteme der Serie Xerox® Impika® bieten eine Vielfalt flexibler Lösungen für
jeden Druckbedarf sowie Skalierungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Investition.
• der Entwicklung eines auf Ihre Anforderungen abgestimmten Workflows
• Mit der wasserfreien Tinte des Inkjet-Produktionsdruckers Xerox® CiPress® lassen sich zur
Vereinfachung der Produktion und zur Senkung von Versandkosten auf preisgünstigen
und leichten Offset-Druckmaterialien Drucke mit lebendigen Farben einer zuverlässig
gleichmäßigen Qualität erstellen.
• der Nutzung digitaler Technologien für profitables Wachstum
• der Einbeziehung zielgerichteter Ansprache zur Kundenbindung und Umsatzsteigerung
Weitere Informationen finden Sie auf www.XeroxDigitalHotSpot.com.
• Das Drucksystem Xerox® iGen® 5 bietet erstklassige Qualität und setzt neue Maßstäbe für
hochvolumige Druckproduktion.
Weitere Informationen finden Sie auf www.xerox.de/produktionsdruck.
Xerox® CiPress® Production Inkjet System
Xerox® iGen® 5 Press
11
Entdecken Sie weitere Chancen in dieser Marktsegmentserie
Kataloge
Digitaler Verpackungsdruck
Direktmailing
Marketing Service Anbieter
Fotoanwendungen
Bücherdruck
Marketing im
Transaktionsdruck
Diese Serie bietet Druckereien Einblicke und praktische Ratschläge für ein erfolgreiches Geschäft in sieben
wachsende Marktsegmente. Weitere Informationen auf www.xerox.de/anwendungsbereiche.
Wir sind Xerox.
Xerox unterstützt Druckdienstleister ihre Arbeitsweise
durch einen effizienten Einsatz von Mitarbeitern,
Prozessen und Technologien zu optimieren.
Weitere Informationen finden Sie auf
www.xerox.de/produktionsdruck.
©2016 Xerox Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Xerox®, Xerox samt Bildmarke®, CiPress®, FreeFlow®, iGen®, iGen4®, ProfitAccelerator®, Rialto®
and Trivor sind Marken der Xerox Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. XMPie®, PersonalEffect® and uStore® sind Marken von XMPie Inc.
Impika® ist eine Marke von Impika Société Anonyme in den USA und/oder anderen Ländern. 05/16 QUIPA-122 BR18470-DE
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Erstellen Lernkarten