1984 1985 1986 1987 Preis für Forschungs

Werbung
1984
1985
1986
1987
Preis für Forschungs- und Studienprojekte
Dr. Berta Schaffler.
Ein weiter Weg –
Studenten aus extrem
ländlichen Gebieten
Südtirols über ihre
Schul- und Studien­
probleme
Judith Kessler,
Projektgruppe
Integration Innsbruck.
Gemeinsam leben
lernen – Integration
behinderter und
nichtbehinderter
Kinder als gemein­
samer Lernprozess
im Kindergarten
Sonnenburgstraße
in Innsbruck
Dr. Peter Mayr.
Die Tiroler Gemeinde­
vermittlungsämter in
Geschichte und
Gegenwart
Dr. Reinhard Dallinger
und Mag. Burkhard
Berger. Biokartierung
der Schwermetall­
belastung im Raum
Innsbruck
Anerkennungspreis
Klasse 4a des
Jahrganges 1983 / 84
der HTL-2, Innsbruck.
Entwurfskizze des
Vorplatzes der HTL-2
Trenkwalderstraße
Dr. Konrad
Bergmeister.
Volkstümliches
Bauen und
Wohnen
Stefan Marksteiner.
Ausbreitungs­ver­
hältnisse von Erd­
beben­wellen in festen
und flüssigen Zonen
des Erdinneren
Preis für die mutigste Initiative
zum Wohle des Landes
DI Georg Abermann.
Für jahrelanges
mutiges Eintreten im
Interesse einer neuen
Ordnung in vielen
Bereichen der Agrar­
politik
Claudia Vilanek.
Für ihr vorbildliches
ideelles, materielles
und persönliches
Engagement für das
indische Lepradorf
„Little Flower“ von
Bruder Christdas
Geteilte Preise:
1. Bürgerinitiative
Brixlegg für gesunde
Umwelt. Für ihr
mutiges und uner­
müdliches Aufzeigen
von dringend sanie­
rungs­­bedürfti­gen
Umwelt­belastungen
Anerkennungspreis
Verein zur Förderung
von Sozial- und
Kulturprojekten Z6.
Eltern-Kind-Zentrum
Innsbruck. Für die
Gründung und die
Betreuung von Selbst­
hilfe­gruppen zur
familiengerechten
Vorbereitung der
Eltern auf die Geburt
und das Leben ihrer
Kinder
2. Rudolf Mattle.
Für das Heimatkunde­
projekt „Alltagsge­
schichte und Heimat“
in Wenns
Dr. Michael
Halhuber-Ahlmann.
Für vorbildliches und
uneigennütziges
Engagement für
kranke und hilfs­
bedürftige Mitmen­
schen in außerge­
wöhnlichen sozialen
Verhältnissen
Herunterladen
Explore flashcards