ART Innsbruck – zum Jubiläum erstmals im

Werbung
Innsbruck Tourismus
Pressedienst
ART Innsbruck – zum Jubiläum erstmals im Doppelpack
Jänner 2016 und ART Innsbruck Complementary im Oktober
Zum 20-Jahr-Jubiläum der ART Innsbruck macht Organisatorin Johanna Penz einem
über die Jahre gewachsenen interessierten Publikum ein Geschenk: als Ergänzung zur
ART Innsbruck, die von 28. bis 31. Jänner 2016 das Kunstjahr einläutet, wird im
Spätherbst die ART Innsbruck Complementary von 20. bis 23. Oktober einen
künstlerisch anspruchsvollen Ausklang bieten. Die Auseinandersetzung mit der Kunst
der 1960er-Jahre, Entdeckungsreisen zu neuen Künstlern und ihren Werken sowie der
Austausch mit anderen Kunstsinnigen erfuhr 2015 eine ausgesprochen positiv
aufgenommene Erweiterung um Kunst und Antiquitäten des 19. Jahrhunderts.
Diese bisher einzige große Kunstmesse in Tirol bekommt nun ein herbstliches Pendant,
das vor allem Ausstellern im näheren Einzugsbereich sowie der regional verorteten
Kunstszene eine Plattform bieten will, um sich vor Weihnachten einem – durchaus
kaufinteressierten – Publikum zu präsentieren.
Rund 90 Galerien und Kunsthändler aus zehn Nationen haben sich für den JännerTermin angesagt. Dabei reicht die Bandbreite der in der Haupthalle der Messe
Innsbruck gezeigten Werke und Techniken von Gemälden, Originalgrafiken, Skulpturen
über Fotografien und Medienkunst bis zu Möbeln, Glas oder Porzellan. Schillernd,
poppig, Kult. Diese Überschrift verdient die Sonderschau der ART Innsbruck: „Mel
Ramos: My Age of Pop“ wurde zum 80. Geburtstag des Künstlers 2015 im Ludwig
Museum in Koblenz gezeigt und umfasst eine eindrückliche Werkschau des PopArtisten, der neben Andy Warhol und Roy Lichtenstein zu den bekanntesten Vertretern
dieser Kunstrichtung zählt.
Informationen: Art Innsbruck, Tel. +43-512-567101, [email protected],
www.art-innsbruck.at
Innsbruck Tourismus
Silvana M. Giuliani
International Marketing & Press
Tel. +43-512-59850-123
[email protected]
Herunterladen
Explore flashcards