Presseinformation - noble kommunikation

advertisement
Presseinformation
Oranjestad, November 2010
Die Aruba Tourism Authority ernennt Ronella Tjin Asjoe-Croes zur CEO
und geht neue Wege im Marketing
Zum 01. Januar 2011 wird die Aruba Tourism Authority (ATA) privatisiert
und im Zuge dessen umstrukturiert. Erste Maßnahme war die Einrichtung der
Position eines Chief Executive Officers, die nun mit Ronella Tjin Asjoe-Croes
besetzt wurde. Arubas Tourismusminister Otmar O. Oduber will mit der
Umstrukturierung eine unabhängige Organisation jenseits der bürokratischen
Regierungsstrukturen
unabhängigen
schaffen.
Marketing-Budgets:
Die
neue
Unter
ATA
hat
Beteiligung
zudem
der
Zugang
zu
Privatwirtschaft
wurde der Aruba Tourism Marketing Fund (ATMF) eingerichtet. Bereits
bestehende Budgets werden im ATMF durch die Erhöhung der Hotel Room Tax
(um 2,5 Prozent auf 9,5 Prozent) weiter aufgestockt.
Die gebürtige Arubanerin Ronella Tijn Asjoe-Croes arbeitete nach ihrer
Ausbildung in den Niederlanden zunächst im Marketing der Aruba Hotel and
Tourism Association, bevor sie zur Tourismus-Direktorin der Tourism Corporation
Bonaire ernannt wurde. Vor ihrem Ruf nach Aruba war sie in dieser Position sechs
Jahre lang tätig. Zu ihren bisherigen Erfolgen zählen der Ausbau der
Flugverbindungen aus den internationalen Hauptquellmärkten nach Bonaire und
damit verbunden ein Einreiserekord mit einem Wachstum von 17 Prozent sowie ein
Anstieg an Kreuzfahrtgästen von 50.000 auf 250.000.
Zu den Aufgaben der neuen ATA-CEO gehören unter anderem die Entwicklung von
Marketing-Programmen in den Hauptmärkten, die Leitung der nationalen und
internationalen
Führungskräfte-
und
Mitarbeiter-Teams
sowie
die
Zusammenarbeit mit der arubanischen Regierung und der lokalen Privatwirtschaft,
2
um die Bedeutung des Tourismus als Wirtschaftsfaktor weiter zu verstärken.
„Eine gesunde Tourismus-Branche ist fundamental für eine ausgeglichene
Wirtschaft
auf
Aruba.
Aber
Tourismus
bedeutet
viel
mehr
als
nur
wirtschaftlichen Erfolg. Es geht auch darum, Gastfreundschaft zu teilen und das
Glück, das mit dem Leben auf Aruba verbunden ist, weiterzugeben. Wir können
stolz auf unsere Insel sein. All das, was sie zu bieten hat, birgt noch neues
Potenzial. Alle Teile der Gesellschaft müssen zusammen arbeiten, um die
Ergebnisse zu maximieren“, führte Ronella Tijn Asjoe-Croes bei ihrer Nominierung
aus.
Foto unter www.noblekom.de zum Download:
Ronella Tjin Asjoe-Croes, Chief Executive Officer der Aruba Tourism Authority, Aruba
Das zur Gruppe der ABC-Inseln in der Niederländischen Karibik zählende Aruba liegt
etwa 40 Kilometer vor der Küste Venezuelas. Die Insel lockt mit ganzjährig
angenehmen Temperaturen (durchschnittlich 28° C), weißen Stränden und
kristallklarem Wasser. Auf Arubas Vorzüge machen internationale Auszeichnungen
aufmerksam: Der Eagle Beach wurde mehrfach vom Zeitungsriesen USA Today zum
schönsten Strand der Karibik gewählt; das Scuba Diving Magazine zählt Aruba zu den
TOP Wracktauchgebieten der Welt. Ob Tauchen, Wandern, Sonnenbaden, Shopping
oder Kasinobesuch – jeder findet hier sein persönliches Programm. Weitere Informationen: Aruba Tourism Authority: R.J. Schimmelpennincklaan 1, 2517 JN Den
Haag, NL, Fon: +49 (0)2151 7478939 & +31 (0)70 3028046, Fax: +31 (0)70
3604877, info@aruba.de, www.aruba.de.
..............................................................................
Kontakt für Rückfragen der Medien:
noble kommunikation, Stephanie Brinkmann, Telefon: +49 (0)6102-3666-0,
Fax: +49 (0)6102-3666-11, Luisenstraße 7, D-63263 Neu-Isenburg,
e-mail: info@noblekom.de, Internet www.noblekom.de.
Herunterladen