Bestell- und Reservationsformular

Werbung
Reservation Wintermaterial
Real- und Sekundarschule Aarberg
Die Real- und Sekundarschule Aarberg besitzt einiges Wintermaterial: BigFoots,
Snowblades, Schneeschuhe, Langlaufsets, Skis, Snowboards, Ski- und
Snowboardschuhe, um ihre Schülerinnen und Schüler in den Lagern auszurüsten.
Dieses Material können wir gegen eine Miet- und Administrationsgebühr auch an
andere Schulen/ Lager vermieten (keine Privatpersonen, ausgenommen sind
Mitarbeitende der Real- und Sekundarschule Aarberg):
Wochenende
Miete 1-2 Tage
Woche
Miete 3-5 Tage
Langlaufset klassisch
Fr. 25.-
Fr. 35.-
Langlaufset Skating
Fr. 25.-
Fr. 35.-
BigFoot
Fr. 15.-
Fr. 20.-
Schneeschuhe
Fr. 20.-
Fr. 35.-
Ski / Balletski
Fr. 15.-
Fr. 20.-
Snowboard
Fr. 25.-
Fr. 35-
Snowblades
Fr. 25.-
Fr. 40.-
Ski- Snowbaordschuhe
Fr. 10.-
Fr. 15.-
Bezeichnung:
Mietpreisreduktion Fr 5.- ab dem 11. Objekt!
Gewünschtes Material muss frühzeitig (2 Mte vorher) per Mail reserviert werden:
Kontaktperson:
Real- und Sekundarschule Aarberg
z.H. Martin Heiniger/ Beat Zysset
Bürenstr. 8, 3270 Aarberg
E-Mail:
[email protected]
Telefon Schule / Privat:
S: 032 / 392 22 73* P 079 461 16 25*
Reservationsvorlage:
Siehe nächste Seite
*nur Auskunft, keine Reservationen per Telefon!
Reservationen gelten erst nach Rückbestätigung per Mail!
Wir können auch nach erfolgter Bestätigung keine Haftung für allenfalls nicht
vorhandenes Material übernehmen (zB. nach defekter Rückgabe des Vormieters
entgegen den Mietbedingungen, nach Diebstählen beim Vormieter usw.) !
He/Zy, März 2014
Reservation bzw. Ausleihe Wintermaterial
Real- und Sekundarschule Aarberg
>>Es gelten die angefügten Miet- und Ausleihebedingungen!
Organisation:
Name:
Telefon P:
Vorname:
Telefon G:
Adresse:
Mobil:
PLZ / Wohnort:
Email:
Ausleihetermin:
Rückgabetermin:
Ausleih-Zeit:
Rückgabe-Zeit:
Zahlungsart:
*Bindung
SNS
(Salomon)
Bindung SNS (Salomon)
Anzahl/Preis:
Skating*
Langlaufskis:
Bezeichnung:
Schuppen*
diverse
Material:
35
36
37
38
44
45
46
47
39
40
41
42
43
Langlaufschuhe:
140
145
150
155
160
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
Snowdeck
135
Snowboardschuhe
130
Skischuhe
125
Snowboard
120
Snowblades
115
Balletskis
Diverses:
110
Skistöcke
BigFoot:
Tele
Ski
Langlaufstöcke:
Schneeschuhe
Bindung SNS (Salomon)
TOTAL:
Ich habe die erwähnten Miet- und Ausleihebedingungen gelesen und bin damit einverstanden:
Ort, Datum, Unterschrift: …………………………………………………………………………………………………………………………………
He/Zy, März 2014
Wintersportmaterial der Real- und Sekundarschule Aarberg
3270 Aarberg
Miet- und Ausleihebedingungen
1.Grundsatz
Das Wintersportmaterial steht gegen eine Miet- und Verwaltungsgebühr auch anderen Schulen zur Verfügung.
Erste Priorität bei der Nutzung hat aber die Real- und Sekundarschule Aarberg (8.DIN-Woche).
Die Verwaltung des gesamten Wintersportmaterials liegt bei der Real- und Sekundarschule Aarberg.
Die Einnahmen (Miete) verwendet die Real- und Sekundarschule Aarberg für den Unterhalt bzw. Neuanschaffung
von Wintersportmaterial und für die Entschädigung des Wintersportmaterialverwalters (Verwaltungs- und
Administrationsgebühr).
2.Gebühren
Mietpreis 1-2 Tage
Mietpreis bis 3-5 Tage
Langlaufset (klassisch)
25.35.Langlaufset (Skating)
25.35.BigFoot
15.20.Schneeschuhe
20.35.Ski/ Ballettskier
15.20.Snowboard
25.35.Snowblades
25.40.Ski- und Snowboardschuhe
10.15.Im Preis eingerechnet ist eine Verwaltungs- und Administrationsgebühr von Fr 5.- pro Mietobjekt. Ab dem 11.
Objekt entfällt diese Gebühr. Also Mietpreisreduktion von Fr 5.- für das 11. und alle weiteren Mietobjekte.
3.Materialübersicht (Stand März 2014)
BigFoot
22 Paare
Schneeschuhe
11 Paare (+4 alte Paare)
Snowblades
3 Paare
Langlaufskier klassisch, Schuppen
>100 Paare (SNS- Salomonb.)
Langlaufskier Skating und Kombi
>40 Paare (SNS- Salomonb.)
(dazu klassische Schuhe und Teleskop-Stöcke in genügender Anzahl)
Ballettskier
6 Paare
4.Rückgabe / Schäden/ Haftung
Damit das Material an andere Lager weitergegeben werden kann, muss das ausgeliehene Material in der Regel bei
Wochenmieten am Freitag abends abgegeben werden, bei Tagesmieten am folgenden Tag oder nach Abmachung.
Entstandene Schäden werden vom Mieter zu seinen Lasten möglichst vor Ort repariert (Weitergabe des Materials
muss gewährleistet sein). Bei Totalschaden wird zwischen Mieter und Vermieter eine Entschädigung je nach
vorherigem Zustand und Alter des abgegebenen Materials abgemacht.
Für das Material und sein Zustand kann keine Haftung übernommen werden, insbesondere nicht für Folgeschäden
(zB nach einem Sturz wegen Materialbruch). Die Ausleihe erfolgt also vollständig auf eigene Verantwortung des
Mieters!
Wir können auch nach erfolgter Bestätigung keine Haftung für allenfalls nicht vorhandenes Material übernehmen
(zB. nach defekter Rückgabe des Vormieters entgegen den Mietbedingungen, nach Diebstählen beim Vormieter
usw.) !
5.Reservation/ Bestellung
Gewünschtes Material spätestens 2 Monate vor der Ausleihe per Mail reservieren bei:
Real- und Sekundarschule Aarberg, M. Heiniger/ B. Zysset: [email protected]
(032 392 22 73 / 079 461 16 25 nur Auskünfte, keine Reservationen per Telefon!)
Die Ausleihe ist erst gültig, wenn die Reservation per Mail vom Verwalter bestätigt worden ist!
He/Zy, März 2014
Herunterladen
Explore flashcards