SODBRENNEN?

advertisement
SODBRENNEN?
Unsere Empfehlung bei
Bekämpft zuverlässig die Ursache.
SODBRENNEN:
Der Wirkstoff von OMEP ® HEXAL 20 mg blockiert die Säurepumpe in der Magenschleimhaut. So gelangt weniger Säure
in den Magen bzw. in die Speiseröhre und das schmerzhafte Brennen kann zuverlässig gestoppt werden.
*
Bekämpft zuverlässig die Ursache.
Stoppt Sodbrennen. Mit Langzeitwirkung.
Direkt zum neuen TV-Spot
* TdW 2013, Typologie der Wünsche, Verwendete Mittel gegen Magen-DarmBeschwerden, OMEP ® HEXAL
Hexal AG
Ist gut verträglich.
Die Marke OMEP ® ist seit über 20 Jahren in Deutschland
auf dem Markt und hat sich millionenfach bewährt.
* Fendrick AM et al. Self-Selection and Use Patterns of Over-the-Counter Omeprazole for
Frequent Heartburn, CLINICAL GASTROENTEROLOGY AND HEPATOLOGY 2004;2:17–21.
1600535_HEXA_OMEP_EV_BRO_49026260_frei_21032016.indd 1
Industriestraße 25, 83607 Holzkirchen
Fax: 08024 908-1290
E-Mail: service@hexal.com
OMEP® HEXAL 20 mg, magensaftresistente Hartkapseln: Wirkstoff: Omeprazol.
Anwendungsgeb.: z. Behandl. v. Refluxsympt. (z. B. Sodbrennen, Säurerückfluss) b.
Erw.; Warnhinweis: Enthält Lactose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die
Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Mat.-Nr.: 2/51006899
Stand: Juli 2013, Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de Z: DE/HEX/OMA/0913/
0040a(2)
Art.-Nr.: 49026260 Stand: 03/2016
Klinische Studien* zeigen, dass nach 14-tägiger Einnahme
von Omeprazol 20 mg, dem Wirkstoff in OMEP ® HEXAL 20 mg,
fast jeder 2. Patient über 3 Monate lang keinerlei
Beschwerden mehr hatte.
Stoppt Sodbrennen. Mit Langzeitwirkung.
www.omep.de
21.03.16 13:21
Schon wieder Sodbrennen?
Probieren Sie jetzt
Bekämpft zuverlässig die Ursache
von Sodbrennen, damit Sie wieder
befreit leben können!
Tipps zur Vorbeugung von
Sodbrennen:
Manche Nahrungsmittel sind säurehaltig oder verursachen
eine vermehrte Produktion von Magensäure.
Reduzieren Sie daher möglichst den Genuss folgender
Speisen und Getränke:
• Alkoholische Getränke
• Kaffee
Dann sind Sie nicht allein, denn jeder
dritte Deutsche leidet an Sodbrennen.
Sodbrennen entsteht, wenn ätzende
Magensäure in die Speiseröhre aufsteigt.
Meist tritt der brennende Schmerz ca.
1 Stunde nach dem Essen auf. Aber auch
nachts können Schmerzen auftreten und
einen erholsamen Schlaf verhindern.
• Kohlensäurehaltige Getränke, saure Fruchtsäfte
• Fettreiches Essen
• Süßigkeiten, Schokolade
• Zitrusfrüchte
• Scharfe Gewürze (Chili, Pfeffer, Curry, Knoblauch, Senf)
Aber nicht nur Nahrungsmittel können Sodbrennen
auslösen, sondern auch:
Und dann schon wieder zu herkömmlichen
Mitteln greifen – und immer wieder?
Herkömmliche Mittel wirken
vielleicht schnell, aber bereits
nach kurzer Zeit lässt
die Wirkung nach.
1600535_HEXA_OMEP_EV_BRO_49026260_frei_21032016.indd 2
• Rauchen
• Stress
• Bestimmte Arzneimittel (z. B. Diclofenac)
Stoppt Sodbrennen.
Mit Langzeitwirkung.
• Übergewicht
21.03.16 13:21
Herunterladen