Der Frühling ist da!

Werbung
ser
In die e ich dir,
g
i
en
e
be z
eigen
Ausga dir einen rten
a
u
wie d en Osterg anlegen
n
e
i
t
kle
stkis
er Ob nnst.
n
i
e
n
i
ka
Heft 2-2012
Lustiges und Interessantes aus der Pfflanzenwelt
Der Frühling
ist da!
K
R
O
K
U
S
1
5
10
2
4
Schreibe
die Namen der
Frühlingsblumen an
die richtige Stelle
im Rätselgitter.
7
9
8
6
TULPE · KROKUS · PRIMEL · ANEMONE · LENZROSE · NARZISSE
BLAUSTERN · HYAZINTHE · ZWERGIRIS · MILCHSTERN · WINTERLING
MÄRZENBECHER · LEBERBLÜMCHEN · SCHNEEGLÖCKCHEN
STIEFMÜTTERCHEN · BUSCHWINDRÖSCHEN · TRAUBENHYAZINTHE
Das Lösungswort verrät dir den Namen der »Blume des Jahres 2012«*:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
www.gruen-schnabel.de
*nach Stiftung Naturschutz und Stiftung Loki Schmidt, 20099 Hamburg
3
Foto: Wikipedia — Wuzur
Das Tränende Herz
(Lamprocapnos spectabilis)
2
Die botanische Bezeichnung der Kiefer ist »Pinus«.
Zu dieser Gattung gehören etwa 115 verschiedene Arten.
Die meisten wachsen als Bäume, einige als Sträucher.
Eine »Pinus«-Art in der Familie der Kieferngewächse ist
die Bergkiefer
Bergkiefern gibt es in vielen verschiedenen Wuchsformen:
Vom kleinen Zwerg bis zum meterhohen Baum.
Die kleinen Bergkiefern können
auch gut in Form geschnitten,
zu Hochstämmchen oder Bonsai
gezogen werden.
Alle Kiefern, ob groß oder klein,
sind absolut winterhart, besonders
frostfest und immergrün.
Für kleine Gärten, Vorgärten,
Terrassen, Steingärten oder als
Kübelpflanzen eignen sich die
beiden Winzlinge »Mops« und
»Gnom« besonders gut.
Beide wachsen sehr langsam,
dicht und schön kugelig rund.
Pinus mugo »Mops«
Hier als Einzelpflanze, etwa 80 cm hoch
und 100 cm breit.
Foto: Helmers Baumschulen GmbH
Die buschige Staude ist recht
pflegeleicht. Am wohlsten fühlt sie
sich im Halbschatten, in feuchtem
Boden. Wenn du die Pflanze
regelmäßig und ausreichend gießt,
dann verträgt sie aber auch die
volle Sonne. Am besten kommt
das Tränende Herz zur Geltung,
wenn es einzeln steht.
Das Tränende Herz blüht je nach
Sorte von Mai bis August. Danach
verschwindet das Laub, und die
Pflanze sammelt Kraft fürs nächste
Jahr. Damit keine Lücken im Beet
entstehen, solltest du deshalb in
seine Nachbarschaft spätblühende
Pflanzen setzen.
Foto: Helmers Baumschulen GmbH
Foto: Wikipedia — Darkone
An jeder der rosaroten oder
weißen Herzblüten hängt unten
ein kleiner Zipfel. Der sieht aus
wie eine herabtropfende Träne,
und daher hat die schöne Staude
ihren Namen bekommen.
Eine Staude ist eine mehrjährige
Pflanze. Ihre Blätter ziehen sich
nach der Blüte und der Bildung
der Früchte ein. Im Boden
warten die Wurzelteile dann
aufs nächste Frühjahr, um
erneut herauszuwachsen
und uns mit ihren Blüten zu
erfreuen. Das kann viele Jahre
lang so gehen. Das Tränende Herz
kann sehr alt werden.
Foto: Wikipedia — C. Stodola
Die zartgefiederten Blätter und die aufgereihten Blütenherzen
machen diese Staude zu einem wahren Kunstwerk der Natur.
Pinus mugo »Gnom«
Die Gnomenzwergkiefer ist nach
10 Jahren etwa 120 cm hoch.
Kinder!
Wisst ihr, wo das Bild
von Tante Elfriede
aus dem Wohnzimmer
geblieben ist?
Grünschnabels Pflanzen-Kinderstube
Grünschnabels Pflanzen-Experiment
In einem Zimmergewächshaus kannst du deine
Pflänzchen auf der Fensterbank vorziehen.
Zum Wachsen brauchen Pflanzen Nährstoffe,
Wasser und Licht. Mit diesem Versuch kannst
du gut beobachten, wie sich eine Pflanze den
Weg zum Licht sucht.
Jetzt ist ussaatzeit! Der Weg zum Licht
Befülle die Kunststoffwanne mit guter Aussaaterde,
ziehe Rillen und säe die Samen darin aus.
Nimm dir einen
Karton. Schneide
oben ein Loch hinein.
Klebe in das Innere
zwei Stücke Pappe.
Du kannst die Samen auch in
Torfquelltöpfchen stecken. Meist
sind dafür auf dem Boden der
Schale Vertiefungen, in die die
Quelltöpfchen gesetzt werden.
Wenn du die
Torftabletten
in Wasser einweichst, dann
quellen sie auf
und werden
prall und rund.
Bohre Löcher
in die Torfknödel
und stecke die
Samen hinein.
Die müssen versetzt
angebracht werden,
so dass das Licht
nicht direkt nach
unten fallen kann.
Stelle dann
eine Pflanze
(z. B. eine
Bohnenpflanze)
auf den Boden.
Verschließe den Karton.
Vergiss nicht, deine Pflanze
regelmäßig zu
gießen.
Vergiss nicht, deine Aussaat zu
Mein Tipp
beschriften. So weißt du auch später
für Aussaat-Profi’s:
noch genau, wo du welche Samen
Die Samen keimen besser, und ihre
ausgesät hast.
Wurzeln entwickeln sich kräftiger,
wenn sie »warme Füße« haben.
Dafür gibt es spezielle
Heizmatten, die du unter dein
Mini-Gewächshaus
legen kannst.
Beobachte,
was passiert.
Wie lange wird
es dauern,
bis sich
die Pflanze
nach oben
zum Licht
geschlängelt
hat?
3
Blume des Jahres 2012
Foto: www.stiftung-naturschutz-hh.de
Die reichblühende
Heidenelke wächst
gern in trockenen,
lockeren Sand- und
Lehmböden.
Ihr Lebensraum
sind Magerwiesen,
sandige Böschungen,
Heidelandschaften
und sandige Rasenflächen.
Streifen—Puzzle
Setze das Bild wieder richtig zusammen.
Die Buchstaben an den Streifen ergeben in der
richtigen Reihenfolge den Namen einer Blume.
Die Heidenelke
(Dianthus deltoides)
Sie eignet sich gut für naturnahe, sonnige Gärten
mit nährstoffarmen, sandigen Böden. Du kannst
die Heidenelke im Frühjahr aus Samen ziehen und
in Heide- und Steingärten, an Gehölzränder, aber
auch in Töpfe oder Mauerritzen pflanzen.
Die Heidenelke ist mehrjährig. Wo sie genügend Platz
hat und sich wohl fühlt, breitet sie sich schnell aus.
Sie wird zwischen 10 bis 40 cm hoch. Ihre Blütezeit
ist von Juni bis September. Sie ist frosthart und
muss nicht gedüngt oder gewässert werden.
Der Blütenkelch der Heidenelke ist besonders eng.
Deshalb können nur Schmetterlinge mit sehr
langem, schmalen Rüssel an ihren Nektar gelangen.
4
I
M
T
E
A
R
E
R
Wir bemalen Ostereier
Nimm deine Farbstifte und zeichne die
Muster zu Ende, die Grünschnabel
begonnen hat. Dann kannst du die Eier
ganz bunt ausmalen.
hast du bekommen von
steht auf:
Hier sind die Lösungen Titelseite: HEIDENELKE · Streifen-Puzzle: MARGERITE
Diesen
G
Impressum: Grünschnabel erscheint 4-mal im Jahr exklusiv in Gartencentern der grün erleben Gruppe der SAGAFLOR AG. Satz und Illustrationen: Raphaela Nickel, Satz & Grafik. Konzept und Realisierung: Fargesia Verlag UG, Stöttebrügger Straße 16, 30952 Ronnenberg, eMail: fargesia-verlag @online.de
Grün und bunt
Grünschnabels
Für deine eigene kleine Osterwelt brauchst du: eine flache Obstkiste vom Markt
Ostergarten
Zeitungspapier kleingeschnittene Strauchreste oder Holzhäcksel
gute Pflanzerde kleine Pflanzen (Primeln, Efeu,
Kräuter wie z. B. Schnittlauch, Petersilie, Basilikum . . . )
Moos, Steine, Rindenstücke, Aststücke
österliche Dekofiguren (z. B. Osterhasen und Ostereier, Küken)
Und so wird’s gemacht:
Lege die Obstkiste mit 3 bis 4 Lagen Zeitungspapier aus,
damit die Erde später nicht durchfallen kann.
Pflanze und gestalte dir
deinen eigenen kleinen Garten
in einer Obstkiste.
4
1
8
U
S
L
H
13
Ä
W
E
H
6
G
E
7
A
C
11
Fit in den Frühling mit Schnittlauch (Allium schoenoprasum)
10
C
3
Ziehe dann die nächste
gerade Linie von der
2
2 bis zur 3. So geht es bis
zur 14 weiter. Am Ende
sind alle Ostereier durch14 kreuzt worden.
9
Straße
Ich bin
Postleitzahl und Ort
Nach dem Salz ist Schnittlauch eines der meistgebrauchten Gewürze in unseren Küchen.
Mit Salz solltest du sparsam umgehen — Schnittlauch hingegen kannst du so viel essen, wie du magst.
Nimm dir ein Lineal
und ziehe eine gerade
Linie von der 1 bis zur 2.
Schreibe den Buchstaben
5 des Ostereies, das von dieser
Linie durchkreuzt wird,
in das erste Kästchen.
Denn er schmeckt nicht nur lecker, sondern er ist
auch gesund. Das kommt von seiner Verwandtschaft
mit dem Knoblauch. Die grünen Röhrchen sind ein
guter Schutz gegen Erkältungen, machen stark gegen
Stress, vertreiben Lustlosigkeit und Frühjahrsmüdigkeit.
Schnittlauch ist ein prima Energielieferant.
Seine gesundheitsfördernde Wirkung entfaltet er
jedoch nur dann, wenn du ihn roh isst. Wird er getrocknet oder erhitzt, dann schmeckt er zwar noch
würzig, aber er verliert dabei seine guten Inhaltsstoffe.
Schnittlauch kannst du sehr vielseitig verwenden:
Kleingeschnitten schmeckt er in Suppen oder auf
Butterbrote gestreut, in vielen Salaten oder im Rührei,
in grüner Soße, in Quark und in Frischkäse.
Schneide ihn erst kurz vor der Verwendung ab —
und am besten immer nur einen Teil der Blätter dicht
über dem Boden. Wenn du regelmäßig erntest,
dann wachsen immer neue, zarte Röhrenblätter
nach. Bilden sich Blütenansätze, solltest du sie ausbrechen, sonst werden seine Blätter zäh.
Schnittlauch ist eine mehrjährige Zwiebelpflanze,
die du auch gut in Töpfe pflanzen kannst. Er mag
sonnige und halbschattige Plätze. Der Boden sollte
feucht und nährstoffreich sein.
Ab April kannst du die Samen des Schnittlauchs
in Töpfe oder direkt ins Freiland säen — oder ihn bei
deinem grün erleben Pflanzenspezialisten bereits
als erntefertige Pflanze kaufen.
Zu welcher Pflanzenfamilie gehört der Schnittlauch?
Schnittlauch gehört zur Pflanzenfamilie der
Vor- und Nachname
Bepflanze deinen Ostergarten ganz
nach deinem Geschmack.
Mit kleinen Steinen, Rindenund Aststücken kannst du
Wege und Zäune
anlegen.
Dekoriere deinen
Ostergarten
mit kleinen
Figuren.
Preisrätsel Grünschnabel 2-2012.
12
Auf das Zeitungspapier schichtest du die kleingeschnittenen Strauchreste, bzw. die Holzhäcksel.
Dann füllst du die Pflanzerde bis fast zum Rand
der Kiste auf.
Jahre alt
Löse das Rätsel und gib die Karte beim nächsten Besuch bei deinem grün erleben
Pflanzenspezialisten ab. Alle Überbringer einer Karte mit dem richtigen Lösungswort
bekommen wie immer eine kleine Überraschung!
Den nächsten Grünschnabel bekommst du im Mai 2012 bei grün erleben .
Herunterladen
Explore flashcards