Antrag - service.elk

Werbung
Evang. Schuldekanatämter
Schorndorf/ Waiblingen
- Schuldekan Johann-Philipp Palm Str. 15
Absender:
73614 Schorndorf
Paul-Schempp-Preis
Landeskirchlicher Preis für herausragende Leistungen im Fach Evangelische Religion bei
Abschlussprüfungen in Hauptschulen und Realschulen sowie im Abitur.
Der Preis ist benannt nach dem württembergischen Pfarrer, Religionslehrer und Theologieprofessor
Paul Schempp (1900-1959). Er besteht aus einer Urkunde und einem Buchgutschein.
Antrag der Religionslehrerin/
des Religionslehrers:
Schule:
Schulart:
Hauptschule
Realschule
Gymnasium
Name der Schülerin / des
Schülers:
Wohnort der Schülerin / des
Schülers:
Leistung
Hauptschule / Werkrealschule
Realschule / Sonderschule
Gemeinschaftsschule
Berufsschule / Waldorfschule
Leistung Gymnasium:
Notendurchschnitt der Halbjahre:
Halbjahresinformation der
Abschlussklasse:
Prüfungen:
Neigungsfach:
Nebenfach:
Abitur
Schriftlich:
Mündlich:
Seminarkurs:
Datum und Unterschrift der
Religionslehrerin / des
Religionslehrers:
Datum der Preisübergabe:
Bitte schicken Sie den Antrag an das Büro des Schuldekans.
Telefon: 07181 63528 – Fax: 07181 22486

Als Voraussetzung für die Verleihung eines Preises gilt:
In der Hauptschule / Werkrealschule / Realschule / Gemeinschaftsschule / Sonderschule /
Berufsschule: Note 1 in der Halbjahresinformation der Abschlussklasse und in den
abgenommenen Prüfungen

im Gymnasium: 14 Punkte im Notendurchschnitt der Halbjahreszeugnisse der Kursstufe und
der schriftlichen oder mündlichen Abitursprüfung, gegebenenfalls auch im Seminarkurs.

Sonderschulen: Sollten im Abschluss keine Note erteilt werden, sondern Lernleistungen
verbal beschrieben werden, kann eine Schülerin bzw. ein Schüler aufgrund herausragenden
Engagements, vorbildlicher Teilnahme bez, Aktivität an einem Projekt für den Preis
vorgeschlagen werden.
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

Laser

2 Karten anel1973

lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Erstellen Lernkarten