Merkblatt zu GQ-Bayern Schwein

Werbung
Merkblatt
Grundlegende Anforderungen an die Stufen zur Umsetzung von GQ-BY „Schweine und Schweinefleisch“
Stufe Ferkelerzeuger
Stufe Schlachtschweineerzeuger
Teilnahme und Zertifizierung nach QS/GQ-BY
bayerische Ferkel
Garantieerklärung/ Lieferschein an Mäster mit Nachweis bay. Ferkel
Einstiegsregelung für GQ-BY-Zertifizierung:
- QS-Zertifizierung
- unterschriebene Eigenkontroll-Checkliste
- unterschriebene Teilnahmeerklärung für GQ-BY
- Teilnahme Offene Stalltür
- >Anerkennung der GQ-BY-Lieferfähigkeit durch
LQB/QAL
Künftige Voraussetzung für GQ-BY-Zertifizierung:
- Kombi-Kontrolle für GQ-BY/QS-Zertifizierung oder
alleinige Kontrolle für GQ-BY-Zertifizierung
- Teilnahme Offene Stalltür
Einhaltung der Qualitäts- und Prüfbestimmungen;
Kriterien zusätzlich zu QS:
- Verbot von Klärschlamm
- Nachweis bay. Ferkel
- A-Futter
- Verbot des Einsatzes von Fischöl
- Verbot des Einsatzes von Fischmehl
(In geschlossenen Haltungssystemen für Sauen und Ferkel
bis 40 kg erlaubt, soweit die Verschleppung von Fischmehl in
Schweinemastrationen vermieden werden kann)
Salmonellenmonitoring
Stufe Schlacht-/
Zerlegebetrieb
GQ-BY Tiere / Schlachtkörper müssen durch zusätzliche GQ-BY-Markierung gekennzeichnet sein
Einholung der GQ-BY-Garantieerklärung von der Vorstufe
Eindeutige Kennzeichnung der Schlachtkörper und
Zuordenbarkeit zum GQ-BY-Programm
Bei Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden:
Kontakt:
Landwirtschaftliche Qualitätssicherung Bayern GmbH
Am Branden 6c
85256 Vierkirchen
08139/ 9368-31 oder 08139/80 27 10
Informationen zu Geprüfte Qualität – Bayern finden Sie unter www.gq-bayern.de
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten