Bauen im Bestand

Werbung
GOLDBECK Bauen im Bestand
www.goldbeck.de
Bauen im Bestand
Technische Änderungen vorbehalten
09/2015
05670
Revitalisierung
GOLDBECK Bauen im Bestand
GOLDBECK Bauen im Bestand
Bauen im Bestand
Vorher
Entwurf
Die Revitalisierung einer Immobilie
Revitalisierung – von Anfang an
l erhöht die Attraktivität
l steigert die Nettomieten
l verbessert die Nutzungsflexibilität
l sichert und steigert die Werthaltung
l senkt die Betriebskosten
s
Sy
te
m
Realisierung
m
te
Sy
s
2
m
e
t
Sys
Die Lage ist perfekt. Das Gebäude leider nicht. Jetzt
ist Handeln angesagt: Eine energetische und optische
Revitalisierung wirkt bei in die Jahre gekommenen
Immobilien wie eine Frischzellenkur. Sie erhöht Attrak­
tivität und Wert, senkt Betriebskosten und macht sich
schnell bezahlt. Unser Leistungspaket reicht von der
Gebäudeanalyse und Systemplanung über Abbruch- und
Ausbauarbeiten, Neugestaltung und energetische
Fassadensanierung bis zur Modernisierung der Gebäude­
technik. Soweit möglich modernisieren wir mit vorgefer­
tigten Systemelementen in systematisierten Abläufen –
auch während des laufenden Betriebs. Komplexe
Um­nutzungen mit weitreichenden Eingriffen in Statik
und Gebäudetechnik sind dabei oft ein Muss.
Wir informieren Sie gern!
3
4
GOLDBECK Bauen im Bestand
GOLDBECK Bauen im Bestand
Alles aus einer Hand
Vorher
Büro- und Geschäftshäuser
konzipieren – bauen – betreuen
„Hereinspaziert!“ statt „Nein, danke“ – so sollte die Außenwirkung eines modernen Geschäftshauses sein. Und auch
für Büros gilt: In frischem, modernem Ambiente arbeitet
es sich besser. Eine Revitalisierung kann alte Raumstrukturen verbessern und flexibilisieren, hochwertige Materialien schaffen Attraktivität im Innen- und Außenbereich.
Objektanalyse/
Wirtschaft­l ich­keitsbetrachtung
p
Systematisierte
Planung
Unser
Anspruch:
Die beste
Kundenlösung mit
p
Schlüsselfertige
Ausführung
p
Betreuung
nach der Revitalisierung
Die Flexibilität eines Ansprechpartners vor Ort gekoppelt
mit der Sicherheit eines stabilen Großunternehmens im
Hintergrund: Davon profitieren unsere Kunden. Denn von
der ersten Wirtschaft­
l ich­
keitsberechnung über Planung
und Ausführung bis – auf Wunsch – zum Gebäudemanagement erhalten Sie bei GOLDBECK alles aus einer Hand. Das
schafft Sicherheit und Kostentransparenz.
Termingarantie
zum
Festpreis!
Bausteine komplexer
Revitalisierungsmaßnahmen:
l Analytische Objektaufnahme
l Sammeln von Bestandsinformationen
l Prüfung der Bausubstanz
l P rüfung der vorhandenen Gebäudetechnik
l Nutzungsänderungsanträge
l Bereitstellung von Ausweichflächen
l Ablauf- und Terminorganisation
l Passende Materialauswahl
l A rchitektonische Einbindung
5
6
GOLDBECK Bauen im Bestand
GOLDBECK Bauen im Bestand
Fachkompetenz und Erfahrung
Vorher
Fachmärkte und Einkaufszentren
Moderne Einkaufszentren machen das bessere Geschäft,
denn Verbraucher schauen sehr genau hin. Wer will schon
Ware von heute in einer Atmosphäre von gestern kaufen?
Formen und Farben transportieren zudem das Corporate
Design. Doch auch die inneren Werte sollten stimmen.
Intelligente Gebäudetechnik sorgt deshalb ganz dezent im
Hintergrund für ein gutes Einkaufsklima – im wahrsten
Sinne des Wortes!
Erfahrung plus Spezialisierung lautet die Erfolgsformel
für jeden Einsatz unserer Fachleute. Alte Gebäude können
so manche Überraschung bergen, und manchmal muss
auch ohne Originalpläne die passende Lösung gefunden
werden.
Das erreichen wir durch:
l Spezialisierung auf den gewerblichen Hochbau
(Büros, Hallen, Schulen und Fassaden)
l Systematisierte Abläufe und Produkte
l I ndustrielle Vorfertigung wesentlicher Bauteile,
zum Beispiel mit Leichtbauelementen
zur Gewichtsreduzierung
l I ntegrale Planung
l K now-how-Vorsprung durch die Vernetzung
verschiedener Kompetenzbereiche innerhalb der
GOLDBECK Gruppe
l E rfahrung – zum Beispiel mit besonderen Projekt­
anforderungen wie Abbruch oder Entsorgung von
Schadstoffen
l Kernkompetenz Architektur
l Synergieeffekte durch andere Unternehmensbereiche,
zum Beispiel Einkaufsvorteile
7
8
GOLDBECK Bauen im Bestand
GOLDBECK Bauen im Bestand
Der Systemgedanke
Vorher
Schulen und Sporthallen
Eine sinnvolle Raumaufteilung. Licht. Ein gutes
Raumklima. Zeitgemäße technische Ausstattung.
Viele Faktoren tragen dazu bei, dass aus einer
Schule ein „Gern-Lern-Ort“ wird, an dem Kinder
sich wohlfühlen. Ein Umfeld, das ihnen ermöglicht, mit Freude in eine erfolgreiche Zukunft zu
starten. Und das auch energetisch im 21. Jahrhundert ankommen ist.
Ein altes Gebäude kann sensibel auf Veränderungen reagieren. Es ist Bestandteil eines gewachsenen Umfelds und soll
sich dort – bei allen Veränderungen – harmonisch einfügen. Und auch das lebendige Innere muss berücksichtigt
werden, denn häufig läuft der Betrieb während der Sanierung weiter. Bauen im Bestand hat ein komplexes Anforderungsprofil.
Wir antworten darauf mit System. Von der Objektanalyse
und Wirtschaftlichkeitsplanung über die systemische Planung bis hin zur schlüsselfertigen Ausfertigung. Abbruch,
Ausbau, Neugestaltung, Gebäudetechnik: Der Einsatz von
Systemlösungen verbessert Wirtschaftlichkeit und Energieeffizienz.
Fassaden- und Dachsanierung
Eine neue Fassade gibt Gebäuden ein neues Gesicht. Und
das ganz nach Wunsch, denn unterschiedliche Materialien wie Aluminium, Stahl, Holz, Klinker oder Naturstein
ermöglichen einen weiten architektonischen Spielraum.
Der Einsatz von Leichtbausystemen lässt Veränderungen
oder Erweiterungen innerhalb der statischen Gegebenheiten zu. Vorteil: GOLDBECK stellt den maßgeblichen Teil der
Elemente selbst her und garantiert damit höchste Qualität.
9
10
GOLDBECK Bauen im Bestand
GOLDBECK Bauen im Bestand
Vorfertigung
Vorher
Betriebs- und Logistikhallen
Der Aufbau einer Halle sollte sich nach den Betriebsabläufen richten – nicht umgekehrt. Eine Revitalisierung bietet
Chancen, zum Beispiel über die Aufbereitung der Hallensohle oder den Einsatz moderner Sektionaltore und Überladebrücken. Selbstverständlich auch im laufenden Betrieb.
Bewährte Lösungen sind gut. Noch besser ist es, wenn
sie auch flexibel verfügbar sind. Fenster- und Fassadenelemente produzieren wir in unseren eigenen Werken. So
entstehen Systemlösungen, die exakt auf die unterschiedlichen Anforderungen von Bestandsimmobilien zugeschnitten sind.
In zwei Bielefelder Werken, am Stammsitz der GOLDBECK
Gruppe, fertigen wir Stahltragwerke, Aluminiumfassaden
und Fensterelemente. In einem weiteren Werk in Hamm
entstehen Außenwandelemente, komplett mit Fenstern
und Sonnenschutz. Von der Materialeingangskontrolle
bis zur Auslieferung liegen alle Prozesse in unserer Hand.
Damit garantieren wir für höchste Qualität.
Gebäudemanagement
Das GOLDBECK Gebäudemanagement hält Ihnen nicht nur
den Kopf frei fürs Kerngeschäft, sondern sorgt auch – dank
optimierter Einstellungen der Gebäudetechnik – für eine
erfreuliche Energiebilanz. Und auch beim infrastrukturellen und kaufmännischen Gebäudemanagement stehen wir
Ihnen gern zur Seite: Ein Ansprechpartner ist immer in
Ihrer Nähe.
11
Herunterladen
Explore flashcards