„Ma hilft“-Gala des Herzens mit Rekordspendensumme

Werbung
Große Koalition
SPÖ-Funktionäre
frustriert /A2
VORARLBERGER
NACHRICHTEN
MONTAG
2. DEZEMBER 2013
AUFLAGENSTÄRKSTE UNABHÄNGIGE
TAGESZEITUNG FÜR VORARLBERG
NR. 279, 69. JAHRGANG, € 1,70
3°
MORGEN
Hochdruckeinfluss
mit viel Sonne und
einer Milderung im
Gebirge.
MITTAG
ABEND
Weihnachten
Handel zufrieden
mit Geschäften /D1
„Ronja Räubertochter“
Tolles Märchen im Landestheater /D5
„Ma hilft“-Gala des Herzens
mit Rekordspendensumme
128.000 Euro kamen
beim großen Fest
zusammen. Besondere
Ehrung für Elly Böhler.
SCHWARZENBERG. Es war ein
wirklich toller Abend für die
VN-Sozialaktion „Ma hilft“
und jene vielen Menschen,
denen sie schon jahrelang
zur Unterstützung gereicht.
Dank zahlreicher kleiner
und großer Spenden kam die
Rekordsumme von 128.000
Euro zusammen. Eine ganz
besondere Ehrung erfuhr die
„gute Seele“ von „Ma hilft“,
Elly Böhler. Die 86-Jährige
wurde für ihr unermüdliches
Engagement im Auftrag des
Bundespräsidenten von Landeshauptmann Markus Wallner mit dem Goldenen Verdienstzeichen der Republik
Österreich geehrt.
Wallner selbst lobte die
seit 35 Jahren bestehende
Hilfsaktion als eine, die in
der Bevölkerung zu Recht
großes Vertrauen und hohes Ansehen genieße. Auch
in puncto Unterhaltung ließ
die Gala-Veranstaltung im
winterlichen Schwarzenberg
wahrlich keinerlei Wünsche
offen. Mit „Fleisch + Fleisch“,
„Stemmeisen & Zündschnur“
sowie anderen Musikgrößen
aus dem Land hatte sich eine
Formation gefunden, die das
Publikum im vollbesetzten
Angelika-Kauffmann-Saal
von der ersten bis zur letzten
Minute zu begeistern wusste.
/A4–7
Bettina Plank zeigte sich auch im
Finale souverän.
FOTO: KRUG
Plank-Triumph
im Weltcup
SPORT. Krönender Abschluss
für Bettina Plank in der Karate-1-Premier-League-Serie.
Die 21-jährige HLSZ-Sportsoldatin, die bereits zuvor den
Gesamtsieg in der Klasse bis
50 Kilogramm fix in der Tasche hatte, verzeichnete mit
dem Triumph beim Finalevent in Salzburg ihren vierten Saisonsieg. /C9
Ruhepause und
auch neue Pläne
FUSSBALL. In der Erste Liga ru-
hen die Steilvorlagen auf dem
grünen Rasen, dafür werden
hinter den Kulissen Doppelpässe gespielt. Sei es bei Vertragsverlängerungen, Transfers oder in der Bundesliga.
Vor der Generalversammlung
hoffen nun viele Klubs auf
eine Kandidatur von Altachs
Karlheinz Kopf. /C7
Noch 22 Tage bis
Weihnachten
Blutige Proteste in Thailand
Die Vorlesegeschichte
findest
du heute
auf Seite /A8
WOHIN
LESERBRIEFE
KINO
CHRONIK
NOTDIENSTE
TODESANZEIGEN
TV-PROGRAMM
IMPRESSUM
LESERSERVICE
SUDOKU
KREUZWORTRÄTSEL
Ausschreitungen spitzen sich zu: erstmals
Todesopfer.
5 10 11 12 24 26
115193
Nach einer Woche
friedlicher Proteste gegen
die Regierung ist die Lage
BANGKOK.
C12, 13
D4
C12
B4
C13
B4, 5
B6
C11
D3
C10
D4
LOTTOZAHLEN
JOKER:
Ein herzliches Dankeschön an alle Gönner und Freunde: 128.000 Euro kamen für in Not geratene Menschen in Vorarlberg zusammen. V. l.: Ulrich Troy und Hermann Stadelmann von „Stemmeisen & Zündschnur“, VN-Chefredakteurin Verena Daum-Kuzmanovic und „Ma hilft“-Grande Dame Elly Böhler mit Elgar und Gerald Fleisch von „Fleisch + Fleisch“.
FOTO: VN/HOFMEISTER
19
/A8
www.vorarlbergernachrichten.at
Erscheinungsort, Verlagspostamt 6900 Bregenz,
P. b. b. 02Z030215, Tel. 0 55 72/501-0
in Thailand am Wochenende eskaliert: Bei Gewalt am
Rande von Demonstrationen
kamen vier Menschen ums
Leben, mehr als 100 wurden
verletzt. Regierungsgegner
versuchten erfolglos, das
Positive Bilanz nach
einem Jahr Ärzteruf 141
FELDKIRCH. Seit gut einem Jahr
ist der Ärzteruf „141“ in Betrieb. Die Bilanz fällt bei den
Verantwortlichen durchwegs
positiv aus. Rund 15.000
Nachfragen zu den aktuell
diensthabenden niedergelassenen Ärzten wurden in dieser Zeit von Mitarbeitern der
Rettungs- und Feuerwehrleitstelle (RFL) beantwortet. Be-
schwerden oder Kritik vonseiten der Bevölkerung gab
es nicht. Nun plant Gesundheitslandesrat Dr. Christian
Bernhard den Ausbau dieses
Angebots. Künftig sollen Anrufer auch konkret beraten
und weitergeleitet werden.
Bernhard hofft auf eine Realisierung schon in der ersten
Jahreshälfte 2014. /A8
Büro von Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra zu
stürmen. Es kam zu Straßenschlachten. Oppositionsführer Suthep Thaugsuban
sprach mit Yingluck – aber
ohne Ergebnis.
Bitteres
Aus für Hard
Nach einem
30:31 im Hinspiel
verpasst der
Alpla HC Hard
(im Bild Thomas
Weber) mit einem
25:25-Heimremis
gegen Chambéry Savoie HB
den Einzug in die
Gruppenphase des
EHF-Cups. /C1
FOTO: GEPA
Der frühere Vizeministerpräsident Suthep und
seine Anhänger hatten vor
einer Woche mit den Massenprotesten begonnen, um
Yingluck aus dem Regierungsamt zu vertreiben. /A3
Polizistin fast
überfahren
FELDKIRCH. Ein 38-jähriger
Montafoner soll eine Polizistin beinahe über den Haufen
gefahren haben, das kreidet
ihm die Staatsanwaltschaft
Feldkirch an. Der Fall landete vor Gericht. Der Mann bestreitet die Vorwürfe. /B1
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Erstellen Lernkarten