Vorstellung der neuen Saison September 2015 bis

Werbung
PRESSEMITTEILUNG
Echternach, den 24. Juni 2015
Das TRIFOLION Echternach präsentiert sein Halbjahresprogramm von September 2015 bis
Februar 2016
Der Auftakt der Herbst/ Winter Saison des
TRIFOLION Echternach steht ganz im Zeichen
des Festival International Echternach. Erstmals
findet das Festival nach der Sommerpause statt,
mit einem Programm aus Klassik und Jazz mit
internationalen
Stars
und
spannenden
musikalischen Entdeckungen. Erstmalig wird
auch ein „Artist in Residence“, der Bratschist Nils
Mönkemeyer, in Echternach zu Gast sein neben
Bühnengrößen wie Maria Joao Pires bis hin zu
Tom Gaebel mit dem WDR-Funkhausorchester.
Ein weiterer Höhepunkt im Programm ist die Reihe TRIFOLION Literatur mit der
Charakterdarstellerin Hannelore Elsner, die aus ihren Memoiren liest, einem Literaturgespräch
über Goethe mit Sahra Wagenknecht, einer musikalische Lesung aus Schumanns Briefen von
Dominique Horwitz, einer Thomas-Mann-Lesung mit Luc Feit und einer deutschluxemburgischen Uraufführung mit Christan Berkel aus Michel Houellebecqs neustem Roman
„Unterwerfung“.
Neben diesen beiden Schwerpunkten lassen sich zahlreiche weitere Perlen in der
kommenden Saison entdecken: Die Klazz Brothers & Cuba Percussion lassen die feurigen
Rhythmen Lateinamerikas aufleben, das Luxemburger enfant terrible Serge Tonnar wird zu
erleben sein, sowie die Tanzshow Rhythm of the Dance. Für die ganz kleinen Besucher ist in
der Weihnachtszeit ebenfalls gesorgt: mit der Märchenoper „Hänsel & Gretel“ und den
frechen, dreckigen „Olchis“.
Festival International Echternach
Das Festival International Echternach feiert in diesem Jahr sein 40. Jubiläum mit
musikalischen Highlights im Bereich Klassik und Jazz. Neu in diesem Jahr ist, dass sowohl die
Klassik als auch die Jazz Saison im September/ Oktober stattfinden (04.09.- 22.10.15) und auf
drei Schwerpunkte aufbauen: Zum ersten Mal gibt es mit ARD-Preisträger Nils Mönkemeyer
einen „Artist in Residence“, ein Land im Fokus- nämlich China- und Konzerte der „New
Generation“ mit nationalen und internationalen jungen Nachwuchst-Stars. Alle Konzerte sind
speziell für das Festival konzipiert, so dass spannende Neuentdeckungen garantiert sind.
04.09.2015, 20 Uhr
12.09.2015, 20 Uhr
Cyprien Katsaris & Katrin Hagen (Klassik)
Li Xiaocuan & Bai Tian (Jazz)
1
17.09.2015, 20 Uhr
18.09.2015, 20 Uhr
20.09.2015, 20 Uhr
24.09.2015, 20 Uhr
25.09.2015, 20 Uhr
27.09.2015, 11 Uhr
30.09.2015, 20 Uhr
02.10.2015, 20 Uhr
08.10.2015, 20 Uhr
21.10.2015, 20 Uhr
22.10.2015, 20 Uhr
Nils Mönkemeyer & Signum Quartett (Klassik)
Solistes Européens & Alexander Kaganovsky (Klassik)
European Union Baroque Orchestra « Masters of Baroque » (Klassik)
Maria João Pires & Nathanaël Gouin (Klassik)
Acelga Quintett (Klassik)
Acelga Quintett “Krimskrams-Geschichten” (Kinder)
Jean Muller (Klassik)
Al Di Meola „Elysium & more“ (Jazz)
Esegesi Percussion Quartett (Klassik)
Gregor Huebner „El violon latino“ (Jazz)
Tom Gaebel & WDR Funkhausorchester (Jazz)
TRIFOLION Literatur
Nach dem Auftakt der neuen TRIFOLION Literatur-Reihe im vergangenen Jahr mit den Lesern
Martin Walser, Esther Schweins, Senta Berger und Joachim Król, geht die Veranstaltungsreihe
des TRIFOLION Echternach im September 2015 in die zweite Runde: fesselnde Memoiren,
Klassiker der Literaturgeschichte, ein Expertengespräch und emotionale Briefwechsel,
Literatur und Musik und vor allem die spannenden Leser Christian Berkel, Hannelore Elsner,
Sahra Wagenknecht, Luc Feit und Dominique Horwitz werden auf der Echternacher Bühne zu
erleben sein.
Tiefe Einblicke
Bei den erlesenen Momenten im TRIFOLION lassen nicht nur Autoren, sondern auch
Schauspieler, Literatur-Experten und Musiker Geschichten und Literatur lebendig werden.
Große Emotionen und emotionale Einblicke versprechen vor allem die Lesungen mit
Hannelore Elsner und Dominique Horwitz.
Während keine geringere als Hannelore Elsner beim Auftakt der Reihe im September das
Publikum überschwänglich an ihrem Leben teilnehmen lässt, aus ihren Memoiren liest und
ihre Zuhörer auf die abenteuerliche Reise quer durch ihr Leben teilnehmen lässt, gibt
Dominique Horwitz private Einblicke in das Leben des Musikerehepaares Schumann. Der
intime Briefwechsel zwischen Clara und Robert Schumann vervollständigt sich durch Werke
beider Komponisten von Ragna Schirmer am Klavier zu einem lebendig-emotionalen Bild des
Musikerpaares.
Meilensteine der Literaturgeschichte
Mit Meilensteinen der Literaturgeschichte setzen sich die Goethe Experten Sahra
Wagenknecht und Manfred Osten, Schauspieler Christian Berkel gemeinsam mit den
Luxemburger Pianisten Romain Nosbaum und Kevin Tamanini und der Luxemburger
Schauspieler Luc Feit mit dem Cellisten André Mergenthaler auseinander.
Sahra Wagenknecht erörtert im Gespräch mit dem Kulturwissenschaftler und Kulturhistoriker
Manfred Osten, warum Goethes Werke für uns heute immer noch hochaktuell und brisant istnicht nur in literarischer, sondern auch in ökonomischer und politischer Hinsicht. Goethe- ein
2
Frühkapitalist, ein literarischer Prophet für das 21. Jahrhundert? Die Veranstaltung verspricht
eine literarisch-philosophische Spurensuche.
Mit Luc Feits Lesung aus Thomas Manns „Tod in Venedig“ steht ein weiterer Klassiker im
Fokus der TRIFOLION Literatur-Reihe. Manns tragisches Meisterwerk wird der Pop-Erzählung
„Diesseits des Van-Allen-Gürtels von Herndorf gegenübergestellt. Wie auch die SchumannLesung, wird die Lesung mit Luc Feit musikalisch unterlegt. Feit wird gemeinsam mit seinem
musikalischen Partner André Mergenthaler am Cello zu erleben sein.
Einem brisanten, zeitgenössischen Meisterwerk widmen sich der Schauspieler Christian
Berkel und die Luxemburger Pianisten Romain Nosbaum und Kevin Tamanini. Die extra fürs
Trifolion konzipierte deutsche Uraufführung der Lesung aus Michel Houellebecqs SkandalRoman „Unterwerfung“ unterstreicht die Aktualität des neusten Houellebecq-Romans.
Die Reihe TRIFOLION Literatur findet in Kooperation mit dem Radiosender radio 100,7 statt,
der alle Veranstaltungen mit einem Rahmenprogramm begleitet: Veranstaltungs-einführungen
jeweils ab 19.30 Uhr.
TRIFOLION Direktor Ralf Britten freut sich besonders über diese Zusammenarbeit: „Mit den
Werkeinführungen der Redakteure von 100,7 wird ein zusätzlicher, differenzierter Blick auf die
Literatur und die Autoren geworfen, zusammen mit den spannenden Lesern und
Vortragenden wird Literatur so auf eine einmalige Art erlebbar.“
26.09.2015, 20 Uhr
27.11.2015, 20 Uhr
23.01.2016, 20 Uhr
31.01.2016, 20 Uhr
27.02.2016, 20 Uhr
Hannelore Elsner „Im Überschwang“
Sahra Wagenknecht & Manfred Osten „Goethes Prophezeiungen für
das 21. Jahrhundert“
Luc Feit & André Mergenthaler „Tod in Venedig & Diesseits des VanAllen-Gürtels“
Dominique Horwitz & Ragna Schirmer „Ich möchte lachen vor
Todesschmerz“
Christian Berkel liest aus M. Houellebecqs „Unterwerfung“ mit Romain
Nosbaum & Kevin Tamanini
Zu allen Literatur Veranstaltungen gibt es einen Bus-Shuttle von Luxembourg/ Junglinster und
Trier nach Echternach und zurück. Die Reihe ist ebenfalls im Abo buchbar. Weitere
Informationen hierzu s. letzte Seite.
Kinder- und Schulveranstaltungen
Auch für das junge Publikum ist wieder eine Mischung aus öffentlichen und schulischen
Veranstaltungen geplant.
Vor allem das Barockorchester der Europäischen Union, „Orchestra in Residence“ im
TRIFOLION Echternach, setzt sich wieder für musikalische pädagogische Projekte ein und
ermöglicht spannende Einblicke hinter die Kulissen. Mit Besuchen in Schulen,
Konzerteinführungen gestaltet von Schülern und einem Familienkonzert möchte es Kinder
und Jugendliche an die Barockmusik heranführen und Begeisterung für Alte Musik und
klassische Instrumente wecken.
Öffentliche Veranstaltungen:
3
27.09.2015, 11 Uhr
28.11.2015, 15 Uhr
06.12.2015, 15 Uhr
31.01.2016, 15 Uhr
Acelga Quintett “Krimskrams-Geschichten”
„Hänsel & Gretel“- Familienmusical der Kleinen Oper Bad Homburg
„Die Olchis feiern Weihnachten“- eine Produktion vom Theater auf Tour
European Union Baroque Orchestra “Family Baroque- Das Chaos und
die Elemente”
Schulische Veranstaltungen:
15.10.2015, 10.30 Uhr
20.11.2015, 10 Uhr
15.01.2016, 9.30 Uhr
Die Physikanten- naturwissenschaftliches Kabarett
Villa Musica: „Ein Cello erzählt aus seinem Leben“
PentaTon Bläserquintett: „Give me 5!
European Union Baroque Orchestra (EUBO)
Die Stadt Echternach, das Festival International Echternach und das TRIFOLION Echternach
freuen sich, dass das European Union Baroque Orchestra seine Residenz in der Stadt
Echternach um weitere vier Jahre verlängern konnte. Mit seinen ca. 3 Konzerten jährlich und
seinem Kinder- und Jugendprogramm leistet es einen wichtigen musikalischen, aber auch
pädagogisch-edukativen Beitrag zum Leben in Echternach und der Großregion. Neben
Abendkonzerten widmet sich das Orchester Familienkonzerten, Besuchen von Schulklassen
im Klassenzimmer, Workshops mit der Echternacher Musikschule und gibt Schülern die
Möglichkeit im Rahmen von Konzerteinführungen selbst auf der Bühne zu stehen.
Das EUBO setzt sich jedes Jahr neu aus jungen Nachwuchsmusikern der EU zusammen, die
ein Jahr lang die Möglichkeit haben, kostbare Konzerterfahrung zu sammeln und ihr
Repertoire mit renommierten Tutoren und Dirigenten wie z.B. Ton Koopman oder Lars Ulrik
Mortensen zu erweitern.
20.09.2015, 20 Uhr
14.11.2015, 20 Uhr
31.01.2016, 15 Uhr
European Union Baroque Orchestra “Masters of Baroque”
European Union Baroque Orchestra “A Taste of Baroque”
European Union Baroque Orchestra “Family Baroque- Das Chaos und
die Elemente”
Musik, Comedy & Entertainment
Neben den dem Festival und den Veranstaltungsreihen Literatur, Kinder und EUBO lassen
sich natürlich auch Veranstaltungen im Bereich Comedy, Entertainment und Musik diverser
Genres finden.
Gelacht werden darf bei der naturwissenschaftlichen Kabarettshow der Physikanten, die es
ziemlich krachen und dampfen lassen sowie mit dem Comedian und großen Imitator Franz
Beckenbauers Matzke Knop am Ende der Saison.
4
Die Weihnachtszeit verspricht zwei Programme, die unterschiedlicher nicht sein könnten: die
„Get Lucky Tour“ der Chippendales wird so manches Frauenherz höher schlagen lassen,
während die Christmas Stars ganz besinnliche Weihnachtsstimmung aufleben lassen.
Daneben sind die Swing Legenden Max Greger und Hugo Strasser zu Gast im TRIFOLION, die
Grammy-Gewinner Klazz Brothers & Cuba Percussion mit den feurigen Rhythmen
Lateinamerikas und im Bereich Tanz die irische National Dance Company.
15.10.2015, 20 Uhr
24.10.2015, 20 Uhr
26.11.2015, 20 Uhr
18.12.2015, 20 Uhr
19.12.2015, 20 Uhr
07.01.2016, 20 Uhr
03.03.2016, 20 Uhr
Die Physikanten „Best of“
Max Greger & Hugo Strasser „Swing Legenden“
Klazz Brothers & Cuba Percussion „Classic meets Cuba“
Chippendales “Get Lucky Tour 2015”
Christmas Stars „Weihnachtsmusik für Herz und Seele„
National Dance Company of Ireland „Rhythm of the Dance”
Matze Knop “Diagnose dicke Hose”
Veranstaltungen mit luxemburgischen Künstlern
Auch in der Herbst/Winter-Saison sind wieder viele Luxemburger Künstler im TRIFOLION
Programm vertreten. So sind innerhalb des Echternacher Festival der Pianist Jean Muller und
das Acelga Bläserquintett mit der Luxemburgischen Amanda Kleinbart zu finden. Ebenfalls
klassisch und für Kinder wird das schweizerisch-Luxemburgische Bläserquintett PentaTon zum
ersten Mal in Echternach zu erleben sein. Musikalisch etwas rockiger wird es mit dem
Luxemburger enfant terrible Serge Tonnar und seiner Band Legotrip, die im TRIFOLION für
Tanzlaune und „Vill Harmonie“ sorgen werden.
In der Reihe TRIFOLION Literatur sind gleich zwei Veranstaltungen mit Luxemburger Künstlern
programmiert: Der Luxemburger Schauspieler Luc Feit präsentiert eine musikalische Lesung
zu Thomas Manns „Tod in Venedig“ gemeinsam mit dem Cellisten André Mergenthaler.
Eigens für Echternach entwickeln der deutsche Charakter-Darsteller Christian Berkel und die
Luxemburger Pianisten Romain Nosbaum und Kevin Tamamnini eine deutschsprachige
Lesung aus Houellebecqs jünstem Roman „Unterwerfung“.
Jeunes Artistes de Lux(e)
Das TRIFOLION Echternach präsentiert seit 2011 unter dem Titel Jeunes Artistes de Lux(e)
junge, herausragende Luxemburger oder in Luxemburg ansässige Künstler, um ihnen die
Möglichkeit zu geben, sich auf der Bühne zu präsentieren. In der Herbst/ Winter-Saison wird
es das Luxemburgisch-schweizerische Bläserquintett PentaTon sein, welches erstmalig sein
Kinder- und Schulprogramm „Give me 5!“ im Großherzogtum präsentieren wird.
25.09.2015, 20 Uhr
27.09.2015, 11 Uhr
30.09.2015, 20 Uhr
15.01.2016, 9.30 Uhr
17.01.2016, 20 Uhr
Acelga Quintett (Klassik)
Acelga Quintett “Krimskrams-Geschichten” (Kinder)
Jean Muller (Klassik)
PentaTon Bläserquintett: „Give me 5!
Serge Tonnar & Legotrip “Vill Harmonie”
5
23.01.2016, 20 Uhr
Luc Feit & André Mergenthaler „Tod in Venedig & Diesseits des
Van-Allen-Gürtels“
Christian Berkel liest aus M. Houellebecqs „Unterwerfung“ mit
Romain Nosbaum & Kevin Tamanini
27.02.2016, 20 Uhr
Ausstellungen
In der Herbst/Winter Saison werden zwei Ausstellungen im TRIFOLION zu sehen sein. Die
mec asbl präsentiert die Fotoausstellung „Des Mots pour refuge“, das Leben der syrischen
Flüchtlinge auf eindrucksvolle Art und Weise beleuchtet.
Im Bereich der Malerei wird der regional bekannt Maler Theo Jacobi eine Auswahl seiner
schönsten Gemälde, überwiegend Landschaftsbilder, in Echternach präsentieren.
16.-29.11.2015
06.01.- 26.03.2016
Des Mots pour refuge (Vernissage: 16.11.2015, 19 Uhr)
Theo Jacobi (Vernissage: 06.01.2016, 19 Uhr)
Kongress & Seminare
Neben dem kulturellen Programm wird das TRIFOLION Echternach in der zweiten Jahreshälfte
auch wieder seiner Ausrichtung als Kongresszentrum gerecht, indem es Seminare anbietet,
wie z.B. Seminare mit den Partnern IWF und DKV und die Echternacher Tourismus Tage,
welche zum dritten Mal stattfinden.
23.09.2015, 9-17 Uhr
01.10.2015, 19 Uhr
08.10.2015, 9-17 Uhr
18.11.2015, 19Uhr
Echternacher Tourismus Tage „Online-Redaktion im Tourismus“
„The price is up to you“
Echternacher Tourismus Tage “Beschwerde-Management”
DKV: „Betriebliche Gesundheitsförderung“
Carte blanche
Mit der Carte Blanche bietet das TRIFOLION Echternach eine Plattform für kulturelle und
gesellschaftliche Begegnungen, die besonders denjenigen Menschen eine Bühne bietet, die
sich im Ehrenamt, auf Vereins- oder Schulleben mit viel Leidenschaft und Herzblut der Kultur
widmen und dadurch Menschen aller Altersgruppen, Familie, Freunde und Bekannte für Kultur
begeistern.
22.11.2015, 17 Uhr
04.12.2015, 19.30 Uhr
13.12.2015, 16 Uhr
09.01.2016, 20 Uhr
10.01.2016, 16 Uhr
Big Band der Echternacher Musikschule
Spectacle de Danse
Les élèves sur scène « Weihnachtskonzert »
Harmonie Municipale Echternach « Neijaouers-Concert 2016 »
Harmonie Municipale Echternach « Neijaouers-Concert 2016 »
6
7
TICKETKAUF & INFORMATIONEN
Vorverkaufsstellen

Trifolion Ticket Service Echternach
9, Parvis de la Basilique, L-6486 Echternach
Tel. : +352 26 72 39 -500 oder per E-Mail an [email protected]
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 13 bis 17 Uhr
sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen von


Luxembourg Ticket – Tel.: +35 47 08 95 -1
Ticket Regional – Tel.: +49 (0)651 - 97 90 777
Online-Vorverkaufsstellen



www.trifolion.lu
www.luxembourg-ticket.lu
www.ticket-regional.de
Vergünstigungen



40% Ermäßigung auf die Preise im freien Verkauf erhalten Jugendliche bei Vorlage
des Personalausweises, des Schüler- oder Studentenausweises bis zum Eintritt des 27.
Lebensjahres. Bitte beachten Sie, dass das Gewähren dieser Vergünstigung nur an
den Vorverkaufsstellen und nicht via Internet möglich ist. Das TRIFOLION behält sich
ggf. vor, ausgewählte Veranstaltungen von diesem Rabatt auszuschließen.
20% Ermäßigung auf den regulären Kartenpreis erhalten Gruppen ab zehn Personen.
Bitte beachten Sie, dass das Gewähren dieser Vergünstigung nur an den
Vorverkaufsstellen und nicht via Internet möglich ist. Das TRIFOLION behält sich ggf.
vor, ausgewählte Veranstaltungen von diesem Rabatt auszuschließen.
Eine Kombination von verschiedenen Rabatten ist nicht möglich.
Literatur im Abo
Alle Lesungen für nur
Kat. A 130 Eur | 78 Eur < 27 J.
Kat. B 105 Eur | 60 Eur < 27 J.
Das Abo ist buchbar unter Tel. +352 26 72 39 500 (Mo-Fr 13-17) und an allen
Vorverkaufsstellen.
8
*Bus-Shuttle
Luxembourg- Junglinster- TRIFOLION und zurück
Trier-TRIFOLION und zurück
Anmeldung und Infoservice:
www.emile.lu | Tel. +352 35 65 75 333
Veranstaltungsübersicht
04.09.2015, 20 Uhr
12.09.2015, 20 Uhr
17.09.2015, 20 Uhr
18.09.2015, 20 Uhr
24.09.2015, 20 Uhr
20.09.2015, 20 Uhr
23.09.2015, 9-17 Uhr
25.09.2015, 20 Uhr
26.09.2015, 20 Uhr
27.09.2015, 11 Uhr
30.09.2015, 20 Uhr
01.10.2015, 19 Uhr
02.10.2015, 20 Uhr
08.10.2015, 20 Uhr
08.10.2015, 9-17 Uhr
13.10.2015, 20 Uhr
Cyprien Katsaris & Katrin Hagen
Li Xiaocuan & Bai Tian
Nils Mönkemeyer & Signum Quartett
Solistes Européens & Alexander Kaganovsky
Maria João Pires & Nathanaël Gouin
European Union Baroque Orchestra « Masters of Baroque »
Echternacher Tourismus Tage „Online-Redaktion im Tourismus“
Acelga Quintett
Hannelore Elsner „Im Überschwang“
Acelga Quintett “Krimskrams-Geschichten”
Jean Muller
„The price is up to you“
Al Di Meola „Elysium & more“
Esegesi Percussion Quartett
Echternacher Tourismus Tage “Beschwerde-Management”
Dr. Eugen Drewermann „Wendepunkte oder: Was eigentlich besagt das
Christentum?“
15.10.2015, 10.30 Uhr Die Physikanten- naturwissenschaftliches Kabarett
15.10.2015, 20 Uhr
Die Physikanten „Best of“
21.10.2015, 20 Uhr
Gregor Huebner „El violon latino“
22.10.2015, 20 Uhr Tom Gaebel & WDR Funkhausorchester
24.10.2015, 20 Uhr Max Greger & Hugo Strasser „Swing Legenden“
16.-29.11.2015
Des Mots pour refuge (Vernissage: 19.11.2015, 19 Uhr)
18.11.2015, 19 Uhr
DKV: „Betriebliche Gesundheitsförderung“
20.11.2015, 10 Uhr
Villa Musica: „Ein Cello erzählt aus seinem Leben“
22.11.2015, 17 Uhr
Big Band der Echternacher Musikschule
26.11.2015, 20 Uhr
Klazz Brothers & Cuba Percussion „Classic meets Cuba“
27.11.2015, 20 Uhr
Sahra Wagenknecht & Manfred Osten „Goethes Prophezeiungen für
das 21. Jahrhundert“
28.11.2015, 15 Uhr
„Hänsel & Gretel“- Familienmusical der Kleinen Oper Bad Homburg
04.12.2015, 19.30 Uhr Spectacle de Danse II
06.12.2015, 15 Uhr
„Die Olchis feiern Weihnachten“- eine Produktion vom Theater auf Tour
13.12.2015, 16 Uhr
Les élèves sur scène « Weihnachtskonzert »
18.12.2015, 20 Uhr
Chippendales “Get Lucky Tour 2015”
19.12.2015, 20 Uhr
Christmas Stars „Weihnachtsmusik für Herz und Seele„
06.01.- 26.03.2016
Theo Jacobi (Vernissage: 06.01.2016, 19 Uhr)
07.01.2016, 20 Uhr National Dance Company of Ireland „Rhythm of the Dance”
09.01.2016, 20 Uhr Harmonie Municipale Echternach « Neijaouers-Concert 2016 »
10.01.2016, 16 Uhr
Harmonie Municipale Echternach « Neijaouers-Concert 2016 »
9
15.01.2016, 9.30 Uhr PentaTon Bläserquintett: „Give me 5!
17.01.2016, 20 Uhr
Serge Tonnar & Legotrip
23.01.2016, 20 Uhr Luc Feit & André Mergenthaler „Tod in Venedig & Diesseits des VanAllen-Gürtels“
31.01.2016, 15 Uhr
European Union Baroque Orchestra “Family Baroque- Das Chaos und
die Elemente”
31.01.2016, 20 Uhr
Dominique Horwitz & Ragna Schirmer „Ich möchte lachen vor
Todesschmerz“
27.02.2016, 20 Uhr Christian Berkel liest aus M. Houellebecqs „Unterwerfung“ mit Romain
Nosbaum & Kevin Tamanini
03.03.2016, 20 Uhr Matze Knop “Diagnose dicke Hose”
IHR ANSPRECHPARTNER
Anne Mahler | Marketing & Communication
Tel.: +352 26 72 39 -208 | [email protected]
TRIFOLION Echternach a.s.b.l.
2, Porte Saint Willibrord | 6486 Echternach | Luxembourg
Tel.: +352 26 72 39 -1 | Fax:+352 26 72 39 -222
[email protected] | www.trifolion.lu
10
Herunterladen
Explore flashcards