Systemvorraussetzungen WebAccess

Werbung
Systemvorraussetzungen WebAccess
Schritt 1: Interner Zugriff - Einrichtung von WebAccess im
lokalen Netzwerk/Intranet
Ideal für den Zugriff per Internet-Browser - von PCs, Laptops und Apple Macs im lokalen Netzwerk /
Intranet
Hardware Mindestanforderungen




Prozessor: zwei Prozessorkerne
Arbeitsspeicher: 2 GB
Festplattenspeicher: 1 GB
Schnelle Netzverbindung zur Datenbank, sowie zum julitec Datenbestand (vorzugsweise
Gigabit LAN)
Software Mindestanforderungen




Betriebssystem: MS Windows 7 oder höher oder MS Server 2008 R2 oder höher.
Eingesetzte Datenbank: MS SQL Server 2008 R2 oder höher
julitec CRM: Vollversion von julitec CRM 8.0 oder höher
Mitgliedschaft in der Windows Domäne (falls AD im Einsatz)
Installation






Voraussichtliche Dauer der Installation: 2 bis 4 Stunden
Administratorkonto (lokal sowie Domäne) vorausgesetzt
Internet Information Server (IIS) 7.5 (ist bei Windows 2008 R2 enthalten, muss ggf. als
Windows-Komponente hinzugefügt werden) oder höher
.NET Framework 4.5 / ASP.NET MVC 4 (installierbar über Web Plattform Installer)
Neustartbereitschaft des Servers vor und nach der Installation
Keine Installation auf einem einem Domain Controller möglich.
Bemerkung / Vorteile




Betriebssystem- und plattformunabhängiges Arbeiten mit julitec CRM
Intranet-Zugriff: Nicht von außen erreichbar, daher keine zusätzlichen
Sicherheitsvorkehrungen nötig
Die Webseite ist ausschließlich im lokalen Netzwerk erreichbar
(z.B. http://Servername:Portnummer)
Bei vorhandenem VPN ist damit automatisch auch ein sicherer Fernzugriff von außen möglich.
Schritt 2: Externer Zugriff - Einrichtung von WebAccess für
den externen Zugriff via Internet (nach Wunsch)
Zugriff auf julitec CRM jederzeit und von überall: Außendienst / Home Office mit PC / MAC / IPhone /
IPad /Android/ TAB.
Die zukünftige Wartung des externen Zugriffs (Erreichbarkeit von Außerhalb, Wiederbeschaffung des
SSL Zertifikats, usw.) obliegt dem Systemadministrator (kein Bestandteil des Supportvertrages).
Für die Freigabe der julitec WebAccess Webseite ins Internet muss Ihr IT-Beauftragter /
Systemadministrator über folgende Informationen / Befugnisse verfügen:
Erreichbarkeit des Webservers






Verfügt Ihr Internetzugang über eine Feste IP?
Falls keine Feste IP vorhanden ist - benötigen Sie einen DYN DNS oder ähnlicher IP-Ersatz
Dienst (bitte vorab registrieren bzw. einrichten)
Erreichbarkeit des Lokalen Internet Routers
Kann auf den Router zugegriffen werden?
Sind die Zugangsdaten der Routerkonfigurationsoberfläche vorhanden?
Kann ein Port geöffnet werden (z. B. Port 80) für eine unverschlüsselte Verbindung oder 443
für https?
Sind die Rechte für die Änderung der Firewall Konfiguration vorhanden?
Verschlüsselung
Es besteht die Möglichkeit die Kommunikation zwischen den Internet Browser und dem Webserver
über einen sicheren Protokol (HTTPS) zu führen.
Folgendes wird für die HTTPS Verbindung benötigt:



Ihre eigene Subdomain bei Ihrem Webhoster, z. B. webaccess.firmenname.de
Eine Weiterleitung dieser Adresse an die Feste IP Servers oder auf die Dyn Dns Adresse
Für die Validierung des Servers und verschlüsselte Datenübertragung benötigen Sie ein SSL
Zertifikat für die oben angelegte URL.
Ein SSL Zertifikat ist kein Bestandteil des julitec Webaccess und muss bei einem externen
Anbieter erworben werden. Dadurch etstehen Folgekosten (ab ca. 15 Euro/Jahr)
Vorteile




Zugriff auf julitec CRM jederzeit und von überall über das Internet: Ideal für
Außendienstmitarbeiter mit Laptop, Tablet und/oder Smartphone
Verschlüsselte Kommunikation zwischen externem Browser und Ihrem Server (beim Einsatz
vom https)
Anbindung an das Ecosystem möglich (Mailchimp, Zendesk, Pactas uvm.)
Export der Termine per ICal Feed zu den Endgeräten (Smartphone, Tab usw).
Herunterladen
Explore flashcards