Unterlagen Sitzung 2

advertisement
LATINVM TVTORAT B1: Grammatik-Repetition
2. Sitzung
19. Jan. 2016
PARTIZIPIEN UND PARTIZIPIALKONSTRUKTIONEN
1. REPETITION
Das Partizip ist ein Verbaladjektiv und richtet sich in KNG nach seinem Bezugswort. Im
Lateinischen gibt es drei Partizipien. Ihr Tempus bezeichnet ein Zeitverhältnis und keine
Zeitstufe! Neben dem Zeitverhältnis geben sie das Genus Verbi (aktiv/passiv) an.
Vorzeitigkeit
aktiv
passiv
Gleichzeitigkeit
PPA
laudans, laudantis
Nachzeitigkeit
PFA
laudaturus, -a, -um
PPP
laudatus, -a, -um
1.1 Das Partizip Perfekt Passiv (PPP)
Bildung
In der Regel wird das PPP bei der a- und i-Konjugation vom Präsensstamm aus gebildet
und das Suffix -tus, -ta, -tum angehängt. Es werden die Kasusendungen der a-/o-Deklination
verwendet.
Präsensstamm + -tus, -ta, -tum
Bsp.: lauda-tus, -a, -um – gelobt
audi-tus, -a, -um – gehört
In der Regel wird das PPP auch bei der e-Konjugation vom Präsensstamm aus gebildet. Der
Stammvokal -ē- wird durch ein kurzes -i- ersetzt.
Präsensstamm + -tus, -ta, -tum
Bsp.: habi-tus, -a, -um – gehabt
Das PPP der 3. Konjugation muss wegen lautlichen Veränderungen mit den Stammformen
auswendig gelernt werden.
Bsp.: pellere, pello, pepuli, pulsum
(Präsensstamm: pell-, Perfektstamm: pepul-, Supinstamm (=PPP-Stamm ohne Endung): puls-)
Zeitverhältnis
vorzeitig zum übergeordneten Verb
1.2 Das Partizip Präsens Aktiv (PPA)
Bildung
Präsensstamm + -(e)nt- + Kasusendung der gemischten Deklination
a-Konj.:
e-Konj.:
kons. Konj.:
gem. Konj.:
i-Konj.:
laudans, laudantis –
lobend
videns, videntis – sehend
agens, agentis – handelnd
faciens, facientis –
machend
audiens, audientis –
hörend
http://www.uzh.ch/latinum/tutorat 1
LATINVM TVTORAT B1: Grammatik-Repetition
2. Sitzung
19. Jan. 2016
Deklinationsbeispiel:
Nom. Sg.
lauda-ns1
Pl. lauda-nt-es (m./f.)
Gen. Sg.
lauda-nt-is
Pl.
lauda-nt-ium
Dat. Sg.
lauda-nt-i
Pl.
lauda-nt-ibus
Akk. Sg. lauda-nt-em (m./f.) lauda-ns (n.)
Pl. lauda-nt-es (m./f.)
Abl. Sg.
Pl.
lauda-nt-e
lauda-nt-ia (n.)
lauda-nt-ia (n.)
lauda-nt-ibus
Vorsicht: Verwechsle die -nt- Formen des PPA nicht mit den -nd-Formen (Gerundi(v)um2)!
Beachte ausserdem:
ferre
ire
malle
nolle
velle
 ferens, ferentis
 iens, euntis
 malens, malentis
 nolens, nolentis
 volens, volentis
Zeitverhältnis
gleichzeitig zum übergeordneten Verb
1.3 Das Partizip Futur Aktiv (PFA)
Bildung
Supinstamm (=PPP-Stamm) + -urus, -a, -um
Bsp.: laudat-urus, -a, -um
"loben werdend"
Es werden die Kasusendungen der a-/o-Deklination verwendet.
Zeitverhältnis
nachzeitig zum übergeordneten Verb
Beachte:
esse
 futurus, -a, -um
2. ÜBUNG: DIE FORMEN DER PARTIZIPIEN
 Bilde das PPP!
1a) Abl. Pl. n. zu iactare
1b) Dat. Sg. f. zu legere
1c) Gen. Pl. n. zu exercere
 Bilde das PPA!
2a) Nom. Pl. n. zu credere
2b) Gen. Sg. m. zu cenare
2c) Akk. Pl. f. zu aperire
1
2
Ist aus lauda-nt-s entstanden, wobei das t geschwunden ist.
vgl. 3. Tutorats-Sitzung http://www.uzh.ch/latinum/tutorat 2
LATINVM TVTORAT B1: Grammatik-Repetition
2. Sitzung
19. Jan. 2016
 Bilde das PFA!
3a) Nom. Pl. f. zu movere
3b) Akk. Sg. n. zu ferre
3c) Dat. Pl. m. zu promittere
3. DIE DREI FUNKTIONEN DER PARTIZIPIEN
3.1 Prädikatsnomen + Form von esse
- PPP + Form von esse
 Bildet die Passivformen der Verben des Perfektstamms (Perf., Plusquamperf., Futur II3)
laudatus, -a, -um sum / eram
laudati, -ae, -a
ich bin / war gelobt worden
es
du bist / warst gelobt worden
est
er, sie, es ist / war gelobt worden
sumus / eramus
wir sind / waren gelobt worden
estis / eratis
ihr seid / wart gelobt worden
sunt / erant
sie sind / waren gelobt worden
 Das Partizip richtet sich in Kasus, Numerus und Genus nach dem Subjekt.
Gaius irrisus est / erat.
Gaius ist / war ausgelacht worden.
Bellum finitum est / erat.
Der Krieg ist / war beendet worden.
(- PPA + Form von esse
existiert nicht)
- PFA + Form von esse
 Bildet den Infinitiv Futur aktiv zur Bezeichnung der Nachzeitigkeit im AcI
Credo te laudaturum (esse).
Ich glaube, dass du loben wirst.
Beachte: futurus, -a, -um esse = fore
esse kann auch weggelassen werden
 Bezeichnet die Nachzeitigkeit in konjunktivischen Nebensätzen
Quaero, quid facturus sis.
Ich frage, was du tun wirst.
Quaesivi, quid facturus esses.
Ich habe gefragt, was du tun werdest/würdest.
3
Die Formen des Futur II werden hier nicht genannt.
http://www.uzh.ch/latinum/tutorat 3
LATINVM TVTORAT B1: Grammatik-Repetition
2. Sitzung
19. Jan. 2016
3.2 Attribut
 Das Partizip als Attribut erläutert inhaltlich sein Bezugswort, mit dem es KNG-kongruent
ist. Es ist mit einem attributiven Adjektiv vergleichbar.
 Es hat keinerlei Beziehung zum finiten Verb und gibt keine Sinnrichtung an (z.B. Zeit,
Grund, etc.)
 Übersetzung:
wörtlich oder mit Relativsatz
PPP als Attribut:
Servi a domino vocati veniunt.
Die vom Herrn gerufenen Sklaven kommen. /
Die Sklaven, vom Herrn gerufen, kommen.
Die Sklaven, die vom Herrn gerufen worden sind (VZ), kommen.
PPA als Attribut:
Servi agrum colentes dominum audiunt.
Die den Acker bebauenden Sklaven hören den Herrn. /
Die Sklaven, den Acker bebauend, hören den Herrn.
Die Sklaven, die den Acker bebauen (GZ), hören den Herrn.
(PFA als Attribut:
Es ist als Attribut auf das adjektivierte futurus, -a, -um „künftig“ beschränkt.)
3.3 Partizipialkonstruktion
Die Partizipialkonstruktion ist eine Besonderheit des Lateins. Sie ermöglicht es, ganze
(Neben)Sätze in wenigen Wörtern auszudrücken.
3.3.1 participium coniunctum (p.c.)
 Das p.c. gibt die Umstände an, in denen sich sein Bezugswort zur Zeit der
Prädikatshandlung befindet.
 Übersetzung:
mit Nebensatz (verschiedene Sinnrichtungen möglich!)
Das Bezugswort wird im Nebensatz zum Subjekt und das Partizip zum
Prädikat. Beachte bei der Übersetzung das Zeitverhältnis und das Genus
Verbi des Partizips! (vgl. oben 1. Repetition Partizipien – ein Überblick)
 Sinnrichtungen4
participium coniunctum
temporal
als, nachdem6
kausal
da, weil
konzessiv
obwohl
konditional
(immer) wenn
modal
dadurch dass
indem
wobei7
final5
damit
um zu + Inf.
4
Es gibt neben dem konjunktionalen Nebensatz alternative Übersetzungsmöglichkeiten für die Partizipialkonstruktionen (vgl. Aufgabe und Lösung 9).
5
nur beim PFA, Servi agrum culturi veniunt. Die Sklaven kommen, um den Acker zu bebauen.
6
nur bei m PPP
http://www.uzh.ch/latinum/tutorat 4
LATINVM TVTORAT B1: Grammatik-Repetition
2. Sitzung
19. Jan. 2016
Tipp: Übersetze das p.c. zuerst mit einem temporalen Nebensatz und erschliesse dann
aufgrund des Kontexts die Funktion des Partizips innerhalb des Satzes, d.h. ob und welche
andere Sinnrichtung besser passt.
PPP als p.c.
PPA als p.c.
Servus advocatus non apparet.
Obwohl der Sklave gerufen worden ist (VZ), erscheint er nicht.
Lucius servum frustra advocans ira incenditur.
Weil Lucius den Sklaven vergeblich herbeiruft (GZ), wird er zornig.
3.3.2 ablativus absolutus (abl. abs.)
 Beim abl. abs. stehen das Partizip (PPP oder PPA) und sein Bezugswort im Ablativ.
 Er ermöglicht wie das p.c. eine Angabe näherer Umstände.
 Übersetzung:
gleich wie das p.c. (vgl. oben)
Beim abl. abs. muss das Bezugswort des Partizips jedoch nicht
wiederholt werden im Hauptsatz, denn der abl. abs. ist sozusagen vom
übrigen Satzgefüge losgelöst (absolutus), d.h. sein Partizip hat kein
Bezugswort „ausserhalb“ der Konstruktion.
PPP im abl. abs.:
Gallia subacta Caesar iterum consul creari voluit.
Nachdem Gallien unterworfen worden war (VZ), wollte Caesar
wiederum zum Konsul gewählt werden. (oder: Nach der Unterwerfung
Galliens...)
PPA im abl. abs.:
Servis officia neglegentibus labores non aguntur.
Weil / Wenn die Sklaven ihre Pflichten vernachlässigen, werden die
Arbeiten nicht erledigt.
4. BEANTWORTE DIE FOLGENDEN FRAGEN
4a) Was ist ein nominaler Abl. abs.?
b) Nenne ein lateinisches Beispiel!
5) Welche Überlegungen muss man bei der Übersetzung des Abl. abs. machen?
6) Wie könntest du im Deutschen den konjunktionalen Nebensatz sonst noch wiedergegeben?
5. ÜBUNGSSÄTZE
5. 1 Übersetze das p.c.
10) Fratres a lupa inventi urbem condere constituerunt.
11) Imperator iter per urbem faciens a plebe salutatur.
12) Helvetii a Caesare victi in patriam redire coacti sunt.
13) Scimus Iovem amore incensum Ganymedem rapuisse.
7
nur beim PPA
http://www.uzh.ch/latinum/tutorat 5
LATINVM TVTORAT B1: Grammatik-Repetition
2. Sitzung
19. Jan. 2016
5.2 Übersetze den Abl. abs.
14) Graecis domos incendentibus et incolas necantibus Aeneas ex urbe effugit.
15) Europa in Cretam abducta Iuppiter formam tauri deposuit.
16) Cn. Pompeio Magno M. Licinio Crasso consulibus Vergilius Mantuae8 natus est.
17) Matre vetante liberi9 igne luserunt.
6. PARTIZIPIEN VERMISCHT
18) Hamilcar filium oculis odio Romanorum ardentibus aspexit.
19) Temporibus praeteritis10 homines non meliores fuerunt quam hodie.
20) Ave Caesar, morituri11 te salutant.
21) Hannibale apud Zamam devicto Romani Carthaginienses timebant.
22) Populo spectante fieri credam, quidquid me conscio faciam.
8
Mantua: liegt in der heutigen Lombardei
liberi, -orum m.: Kinder
10
praeterire: vorbeigehen, vorübergehen
11
mori, morior, mortuum: sterben
9
http://www.uzh.ch/latinum/tutorat 6
Herunterladen