Geschichte der Fotografie / History of photography

Werbung
Geschichte der Fotografie / History of photography
Beschreibung des Studium generale Moduls von
Brigitte Werneburg, M.A.
Titel
LV-Nr.
Präsenzzeit
Studium generale
Bereich
Geschichte der Fotografie / History of photography
2592
2 SWS SU
Sozialwissenschaften
Der Kurs möchte die Studierenden in die Geschichte der Fotografie
einführen und zwar aus der Perspektive heutiger Erfahrungen im
Umgang und Gebrauch des Mediums. Sie sollen mit wichtigen
Protagonisten, künstlerischen Bewegungen und Theoretikern im Feld
Lernziele / Kompetenzen
der Fotografie bekannt gemacht werden.
Der Kurs soll den Studierenden das begriffliche Instrumentarium an
die Hand geben, ihren alltäglichen Umgang mit fotografischen Bildern
genauer zu beobachten und zu befragen.
Voraussetzungen
Lernform
Prüfungsform
Ermittlung der Note
Inhalte
Literatur
Weitere Hinweise
Englischkenntnisse
Seminaristischer Unterricht. Die Lehrveranstaltung besteht aus
Vorlesungen der Dozentin, Referate der Studierenden, Hausübungen
und Gruppendiskussionen
Referat mit Bilderpräsentation, Hausarbeit
Referate, Hausarbeiten 70%, Hausübungen 30 %
Im Sommersemester 2015 soll die Rolle der Fotografie im
Zusammenhang mit er Wahrnehmung der Stadt, ihren Bauten,
Straßen und Freizeitangeboten beleuchtet und ihre Rolle als
Instrument der Stadtentwicklung und -planung sowie der Werbung
untersucht werden. Thema des Seminars werden
Architekturfotografie, Street Photography sein, aber auch Reportageund Werbefotografie.
Eine kommentierte Literaturliste wird zu Beginn der
Lehrveranstaltung ausgegeben
Das Modul wird auf Deutsch angeboten. Teile des
Unterrichtsmaterials sind allerdings nur in englischer Sprache
verfügbar. U.U. beinhaltet die Lehrveranstaltung auch
Ausstellungsbesuche.
Studium generale - Beuth Hochschule für Technik Berlin
Seite 1 von 1
Herunterladen
Explore flashcards