Sinn und Zweck der Vorlesung

Werbung
Sinn und Zweck der Vorlesung
Klassische Mechanik
Elektrodynamik
¨
~
m ~r = F
~E
1
@
~ =
~ =0
rotB
, divB
c @t
Newtonsches Gesetz
~
1
@
B
rot~E = , div~E = 4⇡⇢
c @t
@S
@S
+ H(T , qi ,
)=0
@t
@qi
Hamilton-Jacobi
Gleichung
Maxwell
Gleichungen
˛
C1
ˆ
t2
dt L(qi , q˙i , t) = 0
t1
Hamiltonsches
Prinzip
d~l ~E =
ˆ
~
1
@
B
~ (dA
)
c @t
Thermodynamik &
Statistische Physik
Quantenmechanik
2
@
h
ih
= -(
@t
2m
dU = T dS - pdV
+ V)
Schrödinger
Gleichung
< ~r >=
ˆ
3
1. Hauptsatz der
Thermodynamik
2
d r~r | (~r, t)|
Erwartungswert von ~r
Z = Spe-
H
Zustandssumme
Induktionsgesetz
Um den physikalischen Gehalt der Naturgesetze zu erfassen,
muss die Bedeutung der verwendeten mathematischen
Symbole in Fleisch und Blut übergegangenen sein. Ihnen dabei
zu helfen, ist der Sinn und Zweck dieser Vorlesung.
Herunterladen
Explore flashcards