Content Marketing

Werbung
Content Marketing – Neue Wege zum Kunden
Content Marketing stellt informative, lehrreiche oder unterhaltsame Inhalte in den Mittelpunkt der Kundenkommunikation.
Weg von bunten Bildern, platten Sprüchen und offensiven Preisansagen – hin zu leidenschaftlich erzählten Geschichten über
Produkte und Marken. Das schafft Markenvertrauen, stärkt die Kundenbindung und generiert letztlich auch Umsatz.
Angesichts der enormen Informationsflut sind Konsumenten sehr selektiv geworden. Wer mit marktschreierischen Praktiken
Aufmerksamkeit auf sich zu lenken versucht, findet immer seltener Gehör in der Öffentlichkeit. Hochwertige, authentische Inhalte
werden wiederum von Nutzern und potenziellen Kunden mit Interesse belohnt. Daher eignet sich Content Marketing hervorragend
zur Erreichung Ihrer Ziele: Steigerung von Brand Awareness, Aufbau von Brand Loyalty und mehr Traffic auf Ihrer Webseite.
Guter Content ist essenziell
Der Schlüssel zu gutem Content liegt in der Relevanz für Ihre Zielgruppe: Nur wenn ein Beitrag einen greifbaren Mehrwert bietet,
kann er effektiv zum Kommunikations- und somit auch zum Geschäftserfolg beitragen. Dabei hat jedes Unternehmen spannende
Geschichten zu erzählen: Von der Gründungsgeschichte über Herstellungsverfahren und Innovationsprojekte bis hin zu Tipps &
Tricks oder Events.
»Content is King, Content Distribution is Queen«
Bewegende Geschichten und Inhalte zu produzieren, ist nur die halbe Miete. Genauso wichtig ist es, dass die richtigen Menschen
darauf aufmerksam werden. An dieser Stelle setzt Content Distribution an – mit der gezielten Verbreitung von Inhalten und cleveren
Analysetools, die den Erfolg Ihrer Online Marketing Aktivitäten messbar machen und eine laufende Optimierung ermöglichen.
5 Schritte für erfolgreiches Content Marketing: Strategie & Umsetzung
1. Analyse und Zielsetzung
Führen Sie zunächst eine IST-Analyse durch und untersuchen Sie die Performance
Ihrer Webseite. Formulieren Sie im Anschluss Ihre Kommunikationsziele (z.B. Steigerung
der Markenbekanntheit etc.) und definieren Sie Key Performance Indicators (KPIs)
wie Page Views per Click, Viewtime, Bounce-Rate, Visits oder Traffic. Auf Basis eines
detaillierten Profils Ihrer Buyer Persona legen Sie dann fest, wen Sie erreichen wollen
2. Content Planung
Ob Artikel, Videos, Advertorials, Blog- und Kundenmagazin-Beiträge:
Stellen Sie einen Content Plan auf, der sowohl bestehende Inhalte als auch
einen Themenplan für Ihre Content Erstellung beinhaltet.
3. Content Kreation
Qualität und Relevanz des Contents entscheiden über den Erfolg Ihrer Strategie.
Nutzen Sie die Erkenntnisse zu Ihrer Buyer Persona und erstellen Sie spannenden
Content, der Ihre Kunden entlang der gesamten Customer Journey begleitet.
1.
Analyse
2.
Content
Planung
3.
Content
Kreation
5.
Erfolgskontrolle
4.
Content
Distribution
4. Verbreitung durch Content Distribution
Stellen Sie sicher, dass Ihr Content gelesen wird, indem Sie dessen Wirkung multiplizieren. Native Content-Empfehlungen im Lesefluss („Das könnte Sie auch interessieren“)
auf Premium-Seiten mit plista Content Distribution sind eine effiziente Alternative
zu AdWords und Social-Media-Netzwerken.
5. Erfolgskontrolle & Optimierung
Testen Sie die Performance Ihres Contents und lernen Sie, welche Inhalte für Ihre
Kunden wirklich relevant sind. Optimieren Sie laufend Ihre Kampagne, um bestmögliche
Ergebnisse zu erzielen.
Owned Media · Earned Media · Paid Media
Owned Media · Earned Media · Paid Media
Always on: Idealerweise verbreiten Sie Ihre Inhalte durchgehend und bauen so eine nachhaltige Kundenkommunikation
über 365 Tage im Jahr auf. Dabei ist die laufende Optimierung der Inhalte ebenso wichtig wie die kontinuierliche Optimierung der
Content Distribution.
Welcher Content ist relevant? Mit Inhalten aus Owned, Earned und Paid Media erreichen Sie Ihre Zielgruppe entlang der gesamten
Customer Journey, sodass Markenwahrnehmung und Kaufentscheidung nachhaltig beeinflusst werden können.
www.plista.com
Herunterladen
Explore flashcards