Verbindungen aus Substantiv + Verb

Werbung
richtig rechtschreiben
Zur Getrennt- und Zusammenschreibung der Verbindungen aus Substantiv + Verb
Der Rat für deutsche Rechtschreibung hat die Getrennt- und Zusammenschreibung der
Verbindungen aus Substantiv + Verb in Teilen neu geregelt. Sie werden getrennt
geschrieben, sofern das Substantiv eindeutig als solches gebraucht wird:
Rad fahren (ich fahre Rad), Maschine schreiben (ich schreibe Maschine).
Es gibt Ausnahmen:
a)
Folgende Zusammensetzungen, bei denen die ersten Bestandteile die
Eigenschaften selbstständiger Substantive verloren haben, werden
zusammengeschrieben:
eislaufen, kopfstehen, leidtun, nottun, standhalten, stattfinden, stattgeben,
statthaben (veraltet für: stattfinden), teilhaben, teilnehmen, wundernehmen.
Wir schreiben:
Ich laufe gerne eis.
Ich stand kopf.
Er hielt dem Druck stand.
Er gab dem Antrag statt.
Ich nehme an der Veranstaltung teil.
b)
Es tut mir leid.
Es tut not.
Das Fest findet morgen statt.
Sie hat teil an seinem Erfolg.
Es nimmt mich wunder, dass ...
Substantive können mit Verben untrennbare Zusammensetzungen bilden:
bergsteigen, bausparen, bruchlanden. Diese sind nicht konjugierbar (etwa: ich
steige berg, du sparst bau, er landet bruch), sondern werden fast nur im Infinitiv
oder substantivisch, in Einzelfällen auch im Partizip 1 und Partizip 2 gebraucht.
Lisa Walgenbach, Sprachwissenschaftlerin, Worms
Herunterladen
Explore flashcards