TM 1-1

Werbung
HS Karlsruhe
Fakultät Maschinenbau
Technische Mechanik 1
Übung 1
TM 1-1.1
In einen Rundhaken münden wie skizziert drei
Seile, die die angegebenen Kräfte übertragen.
Gegeben:
F1 = 300 N ; F2 = 500 N ; F3 = 1800 N
1 = 30° ; 2 = 45°
Gesucht:
Betrag und Richtung der resultierenden Kraft.
Lösung:
R = 1853 N ;  = 23°
TM 1-1.2
Eine Walze mit der Gewichtskraft G wird über ein
Hindernis der Höhe h gezogen.
Gegeben:
r = 60 cm ; h = 8 cm ; G = 200 N
Gesucht:
Kraft F, um die Walze über das Hindernis zu
ziehen.
Lösung:
F = 115,4 N
TM 1-1.3
Auf schiefen Ebene wird eine Walze vom
Gewicht G wie skizziert von einem
gewichtslosen Stab in Ruhe gehalten.
Gegeben:
G = 100 N ; 1 = 2 = 30°
Gesucht:
a) Stab- und Kontaktkraft zur schiefen Ebene
b) Ist die Aufgabe auch für ; 1+2 = 90°
lösbar?
c) Bei welchem Winkel 2 wird die Stabkraft minimal?
Lösung:
N  G
cos2
sin1
; S  G
cos1  2 
cos1  2 
Prof. Dr.-Ing. P. Becker
Prof. Dr.-Ing. Tarik P. Akyol
HS Karlsruhe
Fakultät Maschinenbau
Technische Mechanik 1
Übung 1
TM 1-1.4
Zwei ideal glatte Walzen sind in ihren
Mittelpunkten durch ein undehnbares Seil
verbunden. Sie liegen auf einer
horizontalen Ebene und tragen wie
skizziert eine dritte Walze.
Gegeben:
G ; Q = 4G ; r ; l  2 3  r
Gesucht:
Die Seilkraft und die Kräfte an den
Berührpunkten 1 und 2.
Lösung:
N1 = 4G ; N2 = 3G ; S  2 3G
TM 1-1.5
Ein Schiff wird von zwei Uferlokomotiven
gleichförmig geradeaus durch einen Kanal
gezogen.
Gegeben:
F1 = 300 kN ; 1 = 25° ; 2 = 30°
Gesucht:
Die Kraft F2 und die resultierende Kraft R
Lösung:
F2 = 253,5 kN ; R = 491,5 kN
TM 1-1.6
Eine Last B wird von zwei Seilen im
Gleichgewicht gehalten, die über
reibungsfreie Rollen laufen und durch
die Gewichtskräfte A und C gespannt
werden.
Gegeben:
A = 20 N ; B = 25 N ; C = 25 N
Gesucht:
Die sich einstellenden Winkel 1 und 2.
Lösung:
1 = 23,58° ; 2 = 42,84°
Prof. Dr.-Ing. P. Becker
Prof. Dr.-Ing. Tarik P. Akyol
Herunterladen
Random flashcards
Laser

2 Karten anel1973

Erstellen Lernkarten