Sicherheitsleitbild, Sicherheitsziele ASHB 01.02 Sicherheitsziele

Werbung
Sicherheitsleitbild, Sicherheitsziele
ASHB 01.02
Sicherheitsziele / Kontrolle (Jahresrapport/Auditbericht)
Adresse
Firma:
Berichtsjahr:
2014
Berichtsperiode:
Geschäftsleiter:
KOPAS:
Anzahl Vollbeschäftigte:
Telefon Nr.
(KOPAS):
Versicherungsklasse SUVA:
E-Mail
(KOPAS):
Prämiensatz
SUVA (netto):
A.
Ziele und Dauerkontrolle: Umsetzung des Konzeptes ASA


1.
 nicht Umgesetzt, Realisierung nicht geplant
erledigt, vorhanden

2.2.4 Pflichtenhefte

2.2.6 Gesetzliche Grundlagen
Ausbildung, Instruktion, Information (Dokument ASHB 03-02)
3.2.2 Besuch ERFA-Tagung

3.2.5 Schulungen
Sicherheitsregeln (Dokument ASHB 04-01)

4.2.1 Sicherheitsregeln
5.
Ziel im Berichtsjahr erreicht
Sicherheitsorganisation
3.2.1 Ausbildung KOPAS
4.
Z
1.2.2 Ziele der Branche und des Betriebes ( siehe Pos. B. + C.)
2.2.1 KOPAS bestimmt
3.
Ziel Berichtsjahr
Sicherheitsleitbild, Sicherheitsziele
1.2.1 Leitbild
2.
Z
4.2.3 Beschaffung geregelt

4.2.4 Wartungsplan
Ziel
Gefahrenermittlung, Risikobeurteilung
5.2.4 Checklisten (Branche, Suva, andere) abgearbeitet
erledigt
Anzahl:
5.2.6 Unfälle und Berufskrankheiten abklären ( siehe Pos. D)
6.
Massnahmenplanung

6.2.1 Massnahmenplan
7.
Notfallorganisation
7.2.1 Notfallplan
8.
6.2.3 Massnahmen umgesetzt
7.2.2 Erst-Hilfe Material
Mitwirkung
8.2.1 Rechte der Mitarbeiter eingehalten
9.

8.2.2 Mitarbeiter halten Pflichten ein
Gesundheitsschutz
9.2.1.1 Lüftung
10.
7.2.6 Notfallplan/ Erst-Hilfe Mat. überprüft

9.2.1.2 Arbeitsplatzgestaltung/Ergonomie

9.2.1.8 Lärm
Kontrolle, Audit
10.2.1 Audit intern

Freigabe: 11.03.2011 / EE, RF, AR, CA
10.2.1 Auditbericht (besteht aus: ASHB 01-02, 03-02) versandt
© by SWISSMECHANIC und Swiss Plastics
1/5
Sicherheitsleitbild, Sicherheitsziele
B.


ASHB 01.02
Ziele der Branche (Bekanntgabe jeweils nach der ERFA-Tagung)
 nicht Umgesetzt, Realisierung nicht geplant
erledigt, vorhanden
Z
Ziel Berichtsjahr
Z
Ziel im Berichtsjahr erreicht
Jahresziele 2013/14
1
2
Die innerbetriebliche Situation bezüglich sicherer Instandhaltung ist anhand
der Fragen aus dem Massnahmenplan beurteilt.
Den „Massnahmenplan Sichere Instandhaltung“ finden Sie unter
www.swissmechanic.ch/auditbericht
Die Regel 7 „Wir führen Arbeiten an elektrischen Einrichtungen nur mit
geschultem und berechtigtem Personal aus“ wird im Betrieb umgesetzt.
Informationen zur Regel 7 finden Sie unter www.suva.ch/waswo
Art. Nr. 88824.d, 84054.d


Gilt nur für Elektrofachleute!
3
Die 5+5 lebenswichtigen Regeln im Umgang mit Elektrizität, werden im
Betrieb umgesetzt.

Informationen finden Sie unter www.suva.ch/waswo
Art. Nr. 84042.d, 88814.d
Gilt nur für Firmen, die Lernende ausbilden!
4
Suva Starter-Kit <<Sichere Lehrzeit>> für Berufsbildner/Vorgesetzte und
Lernende wird im Betrieb umgesetzt.

Starterkits können unter www.suva.ch/lehrzeit gratis bestellt werden
Jahresziele 2014/15
5
6
Mindestens eine Kampagne (z.B.: SUVA, bfu) zum Thema Freizeitsicherheit wird
im Betrieb durchgeführt.
(http://www.suva.ch/startseite-suva/praevention-suva/sichere-freizeitsuva/freizeit-kampagnen-suva.htm oder http://www.bfu.ch)
Für alle im Betrieb eingesetzten Stoffe sind aktuelle Sicherheitsdatenblätter
vorhanden.
Freigabe: 11.03.2011 / EE, RF, AR, CA
© by SWISSMECHANIC und Swiss Plastics


2/5
Sicherheitsleitbild, Sicherheitsziele
Freigabe: 11.03.2011 / EE, RF, AR, CA
ASHB 01.02
© by SWISSMECHANIC und Swiss Plastics
3/5
Sicherheitsleitbild, Sicherheitsziele
C.


ASHB 01.02
Ziele des Betriebes
 nicht Umgesetzt, Realisierung nicht geplant
erledigt, vorhanden
Z
Ziel Berichtsjahr
Z
Ziel im Berichtsjahr erreicht






Freigabe: 11.03.2011 / EE, RF, AR, CA
© by SWISSMECHANIC und Swiss Plastics
4/5
Sicherheitsleitbild, Sicherheitsziele
D.
Unfallstatistik
ASHB 01.02
(Krankheitstage z.B. Grippe NICHT angeben!)
Ord. Unfall Bagatellunfall1 Beinaheunfall
[Anzahl]
[Anzahl]
[Anzahl]
Berufsunfall
Ausfallzeit
[Tage]
ausgleiten, stolpern, stürzen
einklemmen, quetschen, anstossen
getroffen werden
sich stechen, schneiden
erfasst werden, in oder unter etwas geraten
Einwirkung abträglicher Stoffe (Chemikalien)
Nichtberufsunfall
Unfall
[Anzahl]
Ausfallzeit
[Tage]
Berufskrankheiten
Arbeiten in/um Haus, Garten
Hautkrankheiten
Strassenverkehr
Bewegungsapparat
Sport
Lärm
BK
[Anzahl]
Ausfallzeit
[Tage]
Atemwegserkrankung
Bemerkungen
Ort, Datum:
Unterschrift KOPAS:
Unterschrift GL:
1
Bagatellunfall: Arbeitsunfähigkeit von höchstens 3 Kalendertagen (Unfalltag und die anschliessenden 2
Tage)
Freigabe: 11.03.2011 / EE, RF, AR, CA
© by SWISSMECHANIC und Swiss Plastics
5/5
Herunterladen
Random flashcards
Laser

2 Karten anel1973

Erstellen Lernkarten