Buchinger Heilfasten - Zdrowie,dieta i uroda (mieszanka

Werbung
Buchinger Heilfasten.doc
(462 KB) Pobierz
ShortBooks
„Wissen ist Macht“
Buchinger Heilfasten
Ein Erlebnis für Körper und Geist
von Françoise Wilhelmi de Toledo
Taschenbuch: 158 Seiten
Verlag: Trias
Erscheinungsjahr: 2003
ISBN: 3-8304-3080-9
Preis: 17,95 €
Hauptaussagen



Das Buchinger Heilfasten gibt dem Körper ungeahnte Kraft und
neue Vitalität und wirkt wie eine Massage für Geist und Seele.
Stoppt man die Nahrungszufuhr, leert der Körper alle Fettspeicher. Das Blut wird „entrahmt“.
Durch eine Fastenkur wird den oft überstrapazierten Verdauungsorganen die Möglichkeit gegeben, eine Pause einzulegen –
sie können sich regenerieren.
Während es dem Körper in der Fastenzeit gut geht, „hungert“ die
Seele. Deshalb ist es dann wichtig, die Seele durch bestimmte
Aktivitäten und Übungen zu beleben.
Durch das Fasten wird die Zufuhr von Bakterien, Viren, Pilzen,
und gegebenenfalls Parasiten, die sich in der Nahrung befinden
können, unterbrochen. Der Körper muss somit keine Kraft für deren Bekämpfung „vergeuden“.
Schon nach wenigen Fastentagen tritt eine Stabilisierung der
Psyche und der inneren Harmonie ein.
Das „Fastenbrechen“ muss langsam, über mehrere Tage gestaffelt vor sich gehen, um dem Körper die nötige Zeit zu geben, sich
wieder umzustellen.
„Die Methode nach
Buchinger ist die populärste Art zu fasten.“




Weitere ShortBooks finden Sie unter www.shortbooks.de . ShortBooks fasst Bücher zusammen, bewertet deren Inhalt und
stellt das Dokument im Internet bereit. Der bisherige Rechteinhaber des Buches behält das Urheberrecht. Ohne Genehmigung
der GoNamic GmbH darf kein ShortBook, auch nicht abschnittsweise wiedergegeben werden. Alle Rechte vorbehalten.
Rezension
„[...] eine Reise in das
Schlaraffenland des
leibfreundlichen Verzichtens.“
In sieben Tagen zu neuer Kraft, Vitalität und Lebensfreude! Françoise
Wilhelmi de Toledo beschreibt und erklärt in ihrem Ratgeber die faszinierende Welt des Heilfastens nach der Buchingermethode. In sieben Kapiteln erläutert sie die Vorgänge, die das Heilfasten in unserem Körper
auslöst. Die positiven psychischen Wirkungen ebenso wie einen einfachen „Fahrplan“ zum Nachmachen. Ob man sich mit dem Gedanken
trägt, in einer Klinik eine Fastenkur zu absolvieren oder aber einfach zu
Hause dieses Wunder zu erleben – Buchinger Heilfasten ist der unverzichtbare Begleiter! „Mens sana in corpore sano“ – In einem gesunden
Körper steckt ein gesunder Geist! Viel Spaß bei der Lektüre (…und den
nächsten sieben Tagen?)!
ShortBook
„Diese Kur von 19 Tagen rettete mir wahrhaftig Existenz und
Leben.Ichwar
schwach, mager, aber
ich konnte wieder alle
Gelenke bewegen.“
Dr. Otto Buchinger
Im Kriegsjahr 1917 erkrankte der damalige Sanitätsoffizier, Dr. Otto Buchinger, an schwerem, akutem Rheuma, das sich zu einem chronischen
Leiden entwickelte. Er wurde ein Jahr später, im Alter von 40 Jahren, als
Vollinvalide aus dem Dienst entlassen. In dieser verzweifelten Situation
folgte er dem Rat eines Bekannten und unterzog sich einer Fastenkur bei
Dr. Riedlin in Freiburg: Verzicht auf jegliche Art von Nahrung außer Wasser, Tee, Säften und Brühe über einen bestimmten Zeitraum. Das Ergebnis: Er wurde durch diese Behandlung geheilt – für immer. Diese unfassbare, an eine Wunderheilung grenzende Erfahrung prägte den weiteren
Werdegang Buchingers. Nur ein Jahr später, 1920, wurden in seiner Klinik die ersten Fastenpatienten stationär aufgenommen. Die hohen Erwartungen, die man in diese Kur setzte, wurden allesamt erfüllt. Es war die
Geburtsstunde der modernen, medizinischen Heilfastenbehandlungen!
Hauptwirkungen des Fastens
Fettabbau
Sobald man aufhört zu essen, leert der Körper alle Fettspeicher. Das Blut
wird „entrahmt“. Die verfettete Leber gibt überschüssiges Fett ab. Übergewichtige nehmen beim Fasten rapide ab. Frauen zwischen 200-500
Gramm pro Tag, Männer etwas mehr.
Ruhigstellung des Magen-Darm-Traktes – Antigenpause
Mundhöhle, Speiseröhre, Magen, Dünn- und Dickdarm und Enddarm
bilden in ihrer Gesamtheit den Verdauungskanal. Von außen zugeführte
Nahrung wird mittels Sekreten, die von Leber und Bauchspeicheldrüse
produziert und zur Verfügung gestellt werden, zerkleinert und so aufbereitet, dass die Nahrungsbestandteile durch die Wände des Verdauungstraktes in das Blut gelangen können. So werden alle Körperzellen mit
lebensnotwendigen Brenn- und Aufbaustoffen versorgt.
Durch eine Fastenkur wird den oft überstrapazierten Verdauungsorganen
die Möglichkeit gegeben, eine Pause einzulegen – sie können sich regenerieren. Die positiven Folgen des Fastens:
o
Die Darmflora verändert sich, da ihre Bakterien keine Nahrung
mehr bekommen.
Die Zufuhr von Nahrungsantigenen und -allergenen bzw. entzündlichen Substraten wird unterbrochen.
„Auch Sie werden im
Fasten Zeit haben
wahrzunehmen, was
Ihre Seele nährt: So
fällt der Verzicht auf
Materielles leichter.“
o
Buchinger Heilfasten
© Copyright 2004 GoNamic GmbH
Seite 2 von 7
o
Magensäfte wie Magensäure, Galle oder Darmsekrete werden
auf ein Minimum reduziert.
Ein Zurückgehen der Darmschleimhaut ist festzustellen, was ein
großes therapeutisches Potential für die Heilung vieler Erkrankungen des Verdauungstraktes bietet.
o
Allergien und entzündliche Erkrankungen
Durch das Fasten wird die Zufuhr von Bakterien, Viren, Pilzen und gegebenenfalls Parasiten, die sich in der Nahrung befinden können, unterbrochen. Das Immunsystem, dessen Aufgabe darin besteht, diese Fremdsubstanzen zu beseitigen, wird somit entlastet. Die Folge ist, dass sich
Entzündungen und Allergien rasch bessern können. Da ebenfalls bereits
Vorstufen entzündungsfördernder Fettsäuren, wie z.B. Arachidonsäure
(enthalten in Fleisch, Milchprodukten und Wurstwaren) den Weg in unser
Verdauungssystem nicht mehr finden, kommt es zur Linderung entzündlicher Beschwerden. Gelenke z.B. schwellen innerhalb weniger Tage ab
und sind wieder beweglich. (Eine Tatsache, die, wie oben beschrieben,
vor nunmehr fast 90 Jahren Buchinger auf den Plan rief!)
Entwässerung und Entsalzung
Fasten unterstützt die Ausscheidung von angestautem Wasser und überschüssigen Salzen. Bereits in den ersten Fastentagen entleeren sich
abnormale Wassereinlagerungen, sog. Ödeme, die oft durch Herzschwäche oder zu schlaffe Venen entstehen können. Diese Entwässerung kann
bei Plethorikern, Menschen, die oft an Bluthochdruck leiden, ein bauchbetontes Übergewicht und eine rote, vitale Gesichtsfarbe haben, bis zu einem Liter Flüssigkeit pro Tag betragen. Nach der ersten Fastenwoche
geht dies allerdings deutlich zurück.
Durch die Verringerung der Flüssigkeit in Blut, Gewebe und Bauchraum
wird das Herz-Kreislauf-System entlastet. Blutdruck und Pulsfrequenz
gehen zurück. Die Leistungsfähigkeit des Herzmuskels nimmt zu.
Abneigung gegen das Rauchen
Viele Patienten, die zur stationären Fastenkur in der Buchinger Klinik am
Bodensee waren, rauchten spontan weniger oder hörten mit dem Rauchen sogar ganz auf. Eine klinikinterne Statistik dokumentiert dieses
Phänomen: Während nur 5% der Raucher ihrem Konsum unverändert
nachgingen, rauchten 45% weniger und 50% wurden zum Nichtraucher!
Psychische Wirkung des Fastens
In einer Studie wurden 372 Buchinger-Klinik-Patienten, die in den letzten
40 Jahren mindestens zehn Mal ein Fastenprogramm gemacht hatten,
befragt, was sie am Fasten besonders positiv fanden. Die Auswertung
ergab folgende Rangliste, angefangen mit der häufigsten Antwort:
o
o
o
o
o
o
erhöhte Vitalität und gesteigertes Wohlbefinden
Stabilisierung und innere Harmonie
regenerierende Pausen / Distanz zu Alltagsproblemen
Stressabbau
Besinnung
Lösungsfindung bei Problemen
„Beimstationären
Fasten fällt es leicht,
mit dem Rauchen aufzuhören.“
Die sieben Säulen des Fastens
Ab dem ersten Tag des Nichtessens kommen die im Folgenden beschriebenen sieben Säulen des Fastens zum Tragen, die die Kur zu einem wundervollen Erlebnis für Körper, Geist und Seele werden lassen:
Ruhe, Stille und Entspannung
Sie haben Zeit! Viel Zeit! Erforschen Sie die Grenze der Langeweile und
Sie werden feststellen, dass sehr viele, normalerweise unbeachtete DinBuchinger Heilfasten
© Copyright 2004 GoNamic GmbH
Seite 3 von 7
ge und Zusammenhänge sichtbar, ja offensichtlich werden. Das in manchen Klostern zusammen mit dem Fasten praktizierte Schweigen muss
von Ihnen nicht eingehalten werden. Dennoch ist es aber ein guter
Grundgedanke, das tägliche, nichts sagende ‚Blabla’ bei Seite zu lassen
und sich auf das Essentielle, auf – wie de Toledo es bezeichnet – die
Botschaften, die vom Herzen kommen, zu konzent rieren.
Bewegung
Alle Systeme des Menschen, besonders Atmung und Durchblutung, werden, bei richtiger Dosierung, durch körperliche Aktivität positiv beeinflusst.
Wie ein Blasebalg ein Feuer anheizen kann, so wird die Durchblutung
aller Gewebe und deren Stoffwechsel durch Körperaktivität angeregt.
Somit wird …
o
o
die Fettverbrennung stimuliert
Körperwärme erzeugt, was auf positive Weise kompensatorisch
wirkt, da aufgrund der ausbleibenden Verdauungsvorgänge die
Wärmeproduktion abnimmt
die Leistungsfähigkeit der Muskulatur (inkl. des Herzmuskels) erhöht
die Säureabatmung über die Lunge sowie die Sauerstoffextraktion durch die Muskelzellen vermehrt
das Körpergewicht reduziert bzw. das Normalgewicht stabilisiert
„Eine Art Lösung und
Lockerung des verkrampften seelischen
Gefüges ist erkennbar.“
o
o
o
„Gönnen Sie sich
auch ein Fernsehfasten!“
Förderung der Ausscheidung („Detox“)
Um eine gute Darmhygiene sicherzustellen bzw. eine erste Reinigung
durchzuführen, wird am Morgen des ersten Fastentages vom Patienten
20-40 g Glaubersalz aufgelöst in 500 ml Wasser getrunken. Aufgrund der
Dehnung der Dickdarmwände reagieren diese mit einer Entleerung. Für
Menschen mit empfindlichem Magen-Darm-Trakt, niedrigem Blutdruck
oder Lendenwirbelsäulenbeschwerden empfiehlt sich alternativ ein sanfterer Einstieg in das Fasten mittels eines Einlaufs.
Hilfsmethoden
o
Massagen dienen, gemeinsam mit gezielter Bewegung, der Bewahrung bzw. Wiederherstellung der Beweglichkeit. Sie unterstützen außerdem wegen ihrer entspannenden und durchblutungsfördernden Wirkung das allgemeine Wohlbefinden des Patienten.
Kalte und warme Wasseranwendungen werden individuell dosiert
durchgeführt. Dazu zählen Kneipp-Güsse, Packungen, Wickel
und medizinische Bäder ebenso wie Wassertreten oder Dampfbzw. Finnische Sauna
Die Phytotherapie basiert auf der Wirkung verschiedener Tees,
die dem Fastenden verabreicht werden. Kamille beispielsweise
...
Plik z chomika:
ricoenrico
Inne pliki z tego folderu:

fitness yoga - lekcja 40 minut.mpg (407709 KB)
 Ziola_Czynia_Cuda.doc (37184 KB)
 Dlaczego_mezczyzni_kochaja_zolzy.doc (6122 KB)
 Twoje Małżeństwo - Instrukcja obslugi.pdf (369 KB)
 Mapa ciała.doc (136 KB)
Inne foldery tego chomika:

Android
 Dokumenty
 Dzwonki
 Ebooki i dokumenty
 Filmy polskie 2013
Zgłoś jeśli naruszono regulamin







Strona główna
Aktualności
Kontakt
Dla Mediów
Dział Pomocy
Opinie
Program partnerski




Regulamin serwisu
Polityka prywatności
Ochrona praw autorskich
Platforma wydawców
Copyright © 2012 Chomikuj.pl
Herunterladen
Explore flashcards