Lehrplan - Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen

Werbung
Hochschule für öffentliche
Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg
Fakultät II – Steuer- und Wirtschaftsrecht –
Fachgruppe 8
Lehrplan
für die Modulveranstaltung (Modul 22)
Besteuerung der Gesellschaften
Studienabschnitt:
HS
Lehrveranstaltungsstunden:
102 Stunden
Übungsstunden:
20 Stunden
davon Klausurenkurs
davon Aufsichtsarbeit
12 Stunden
6 Stunden
Gesamtstunden
122 Stunden
Stand:
Januar 2013
Verantwortlich:
Prof. Sauter
2
Stunden
1.
Kapitalgesellschaften
6
1.1
1.1.1
1.1.2
1.1.3
GmbH
Eintritt in eine GmbH
Austritt aus einer GmbH
Übertragung von Gesellschaftsanteilen (Geschäftsanteilen)
2
1.2
1.2.1
1.2.2
1.2.3
1.2.3.1
1.2.3.2
1.2.3.3
AG
Grundkapital, Aktie, Arten der Aktie, Bezugsrecht
Gründung
Organe
Vorstand
Aufsichtsrat
Hauptversammlung
2
1.3
Europäische Gesellschaftsformen
2
2.
Bilanzsteuerrechtliche Besonderheiten bei inländischen
Kapitalgesellschaften
2.1
2.1.1
2.1.1.1
2.1.1.2
2.1.1.3
Laufende Gewinnermittlung
Buchung steuerfreier Erträge und nicht abziehbarer Ausgaben
Beteiligungserträge
Spenden – KSt (mit Rückstellung)
Nicht abzugsfähige Vorsteuer sowie Umsatzsteuer für Umsätze,
die Entnahmen oder verdeckte Gewinnausschüttungen sind
2
2.1.2
Buchung von vGA und verdeckten Einlagen
2
2.2
2.2.1
2.2.2
2.2.2.1
2.2.2.2
2.2.2.3
2.2.2.4
Erstellung Jahresabschluss
Gliederungsvorschriften Bilanz und GuV
Bilanzielle Darstellung Eigenkapital
Gezeichnetes Kapital – Ausstehende Einlagen
Kapital- und Gewinnrücklagen
Gewinnvortrag / Verlustvortrag
Jahresüberschuss und Bilanzgewinn
2.2.3
Bilanzieller Ausweis des handelsrechtlichen Gewinns
2.2.4
Bilanzierung der Gewinnverwendung
2.2.5
Steuerabgrenzung gem. § 274 HGB (latente Steuern)
2.2.6
Bewertungsvorschriften gem. §§ 279, 280 HGB
2.2.7
Steuerlicher Ausgleichsposten (Mehr-/Minderkapital)
10
6
3
3.
Ertrag- und bilanzsteuerliche Besonderheiten bei
Personengesellschaften
3.1
Gründung von Personengesellschaften
3.1.1
3.1.1.1
3.1.1.2
Einbringung einzelner Wirtschaftsgüter aus Privatvermögen
und Betriebsvermögen
Missbrauchsvorschrift (§ 6 Abs. 5 Satz 4 EStG)
Bilanzierung mit und ohne Ergänzungsbilanz
3.1.2
3.1.2.1
3.1.2.2
3.1.2.3
Einbringung eines Einzelunternehmens - § 24 UmwStG
gegen Gewährung von Gesellschaftsrechten
Einbringung gegen Zuzahlung
Unentgeltliche Aufnahme in ein Einzelunternehmen
3.1.3
Eintritt eines weiteren Gesellschafters
8
3.1.4
Bewertung und Bilanzierung der eingebrachten
Wirtschaftsgüter
2
16
2
2
2
3.2
Personelle Veränderungen bei Personengesellschaften
16
3.2.1
Ausscheiden eines Gesellschafters nach Handelsrecht
2
3.2.2
3.2.2.1
3.2.2.2
Ausscheiden eines Gesellschafters nach Steuerrecht
Barabfindung (zum / über / unter Buchwert)
Sachwertabfindung
4
3
3.2.3
Gesellschafterwechsel nach Handelsrecht und Steuerrecht
2
3.2.4
Ausscheiden bei negativem Kapitalkonto
2
3.2.5
Ausscheiden durch Tod (voll- und teilhaftende Gesellschafter)
3
3.3
Auflösung der Personengesellschaft
6
3.3.1
Liquidation nach Handelsrecht und Steuerrecht
2
3.3.2
Realteilung nach Handelsrecht und Steuerrecht
4
3.4
Verluste bei beschränkter Haftung (§ 15 a EStG)
6
3.4.1
Anwendungsbereich (§ 15 a Abs. 1 und 5 EStG)
3.4.2
Verrechenbare Verluste § 15 a Abs. 1, 2 und 4 EStG
5
3.4.3
Einlage- und Haftungsminderung (§ 15 a Abs. 3 EStG)
1
4.
Einbringung von Betrieben in eine Kapitalgesellschaft
4
4.1
Wahlrechte (§ 20 UmwStG)
4.2
Wertansatz beim Anteilseigner (§ 23 UmwStG)
4
5.
Verbundene Unternehmen, Doppelgesellschaften
5.1
GmbH & Co. KG
5.1.1
5.1.1.1
5.1.1.2
Gründung
Unternehmensneugründung
Zusammenschluss bestehender Gesellschaften
2
5.1.2
Geprägevorschrift gem. § 15 Abs. 3 Nr. 2 EStG
2
5.1.3
(Sonder-)Betriebsvermögen bei der GmbH & Co. KG
5.1.4
5.1.4.1
5.1.4.2
5.1.4.3
Besonderheiten bei der Gewinnermittlung
Geschäftsführergehälter
Beteiligungserträge
Angemessene Gewinnverteilung
2
5.1.5
Buchführung bei der GmbH & Co. KG
2
5.1.6
5.1.6.1
5.1.6.2
5.1.6.3
Veräußerung eines Anteils
Veräußerung nur GmbH-Anteil
Veräußerung GmbH-Anteil und Mitunternehmeranteil
Veräußerung nur Mitunternehmeranteil
2
5.2
Betriebsaufspaltung
5.2.1
Begriff
5.2.2
Arten
5.2.3
Gründung
5.2.4
Echte und unechte Betriebsaufspaltung
5.2.5
Mitunternehmerische Betriebsaufspaltung
2
5.2.6
5.2.6.1
5.2.6.2
5.2.6.3
Laufende Besteuerung
Einkunftsart beim Besitzunternehmen
Behandlung der Tätigkeitsvergütung
Substanzerhaltungsverpflichtung
4
5.2.7
5.2.7.1
5.2.7.2
Beendigung
Beendigung des Pachtverhältnisses
Wegfall der personellen und sachlichen Voraussetzungen
5.2.8
Verpachtung an Dritte
2
5.2.9
Auswirkungen bei der Gewerbesteuer
2
6.
Betriebswirtschaftliche Steuerlehre
10
6.1
Steuerbilanzpolitik
6.2
Steuerwirkungen auf konstitutive betriebliche Entscheidungen
6.3
Steuerwirkungen bei laufenden betriebswirtschaftlichen
Entscheidungen
4
Belastungsvergleich der einzelnen Gesellschaftsformen
anhand praktischer Beispiele
6
6.4
10
10
5
7.
Verkehrssteuerrechtliche Auswirkungen bei Personenund Kapitalgesellschaften
7.1
Fächerübergreifende Übungen in Verbindung mit
Umsatzsteuer, Grunderwerbsteuer und Erbschaftsteuer
8.
Begünstigung der nicht entnommenen Gewinne
9.
Übungen
9.1
Aufsichtsarbeit
6
9.2
Besprechung der Aufsichtsarbeit
2
9.3
Klausurenkurs
Gesamtstunden
6
2
20
12
122
Anmerkung:
Vorlesungsstunden und Übungsstunden
(ohne Aufsichtsarbeit) im HS 2013
110
Herunterladen
Explore flashcards