arbeitsauftrag_kommunikationspolit

Werbung
Kommunikationspolitik
Bearbeiten Sie dieses Instrument anhand Ihres Matura-Projektes im Schwerpunkt MEM und
konzentrieren Sie sich dabei auf die genannte Maßnahme im Rahmen der Kommunikationspolitik.
Thema
Schwerpunkt
1
Soccer meets straw
Öffentlichkeitsarbeit
2
Traktor pulling
Klassische Werbung
3
Erlebe den Bürgerlustpark
Sponsoring
4
Projekt mit SchülerInnen
zum Thema
„Nachhaltigkeit“
Event-Marketing
Plakatkosten recherchieren (2
Angebote) Besonderheiten
Kosten der Zustellung einer
Zeitungsbeilage durch die Post
recherchieren (an einen Haushalt
Kosten des Druckes eines Folders
(Größe A5) im Ausmaß von 500
Stück recherchieren. Druckereien
und Grafiker mit genauer Adresse
im Kärntner Raum erheben
Kosten der Werbeplatzierung des
Völkermarkter Magazins“ und der
„Woche“ herausfinden. Wie kommt
man zu Gratiszeitungsberichten
Kosten der Werbeplatzierung in
der Kleinen Zeitung“
herausfinden. Wie kommt man zu
Gratiszeitungsberichten
Einzelarbeit: ( Dauer 15 Minuten)
1.
Erstellen Sie eine ABC-Liste zum Thema Kommunikationspolitik. Was fällt Ihnen
bezogen auf den BW- und MEM-Unterricht dazu ein?
2.
Versuchen Sie „Promotion“ verständlich zu beschreiben.
Bei Promotion geht es um die Bekanntmachung der Vorzüge eines Unternehmens.
3.
Beurteilen Sie die Bedeutung dieses Instrumentes sowohl für den Konsumenten
als auch für das Unternehmen. Führen Sie jeweils 3 Kriterien mit einer
verständlichen und kurzen Darstellung an.
Bedeutung für Konsumenten:
 Muss nicht lange suchen für nötige Produkte
 Hinweis auf vielleicht benötigte Produkte
 Kaufkraft heben
MEM 5AK Seite 1
Thomas, Dunskyj
26.09.2012
Kommunikationspolitik
Bedeutung für Unternehmen:
 Durch Branding steigt der Bekanntheitsgrad
 Mehr Produkte werden Verkauft, da man die Werbung auf die Zielgruppe
ansetzen kann
 Kaufkraft steigern
Gruppenarbeit: ( Dauer 25 Minuten)
1.
Überlegen Sie, welche kommunikationspolitische Maßnahmen der Auftraggeber Ihres
Projektes in seinem Unternehmen/ Institution durchführt.
Unser Auftraggeber, ist die Alpen Adria Volksschule Völkermarkt.
Die Volksschule benötigt keine kommunikationspolitischen Maßnahmen, ihr Ziel ist es ein
einzigartiges Angebot für die Ausbildung der Schüler zu haben.
Durch gute Lehrer und zufriedene Schüler und Eltern wird automatisch Werbung gemacht.
2.
Erstellen Sie für Ihr durchgeführtes bzw. zu planendes Projekt die gesetzten Maßnahmen
bzw. zu planenden Maßnahmen im Rahmen der Kommunikationspolitik.
Sämtliche Maßnahmen eines Unternehmens die dazu dienen das Unternehemen und
dessen Leistungen mit diversen Instrumenten der Zielgruppe oder dem Massenpublikum
näher zu bringen.
Kommunikationspolitische Maßnahmen des Öko-Funday´s
 Zeitungsinserate
 Elterninfobriefe
 Artikel auf der Hak-Homepage
 Durch Sponsorsuche wird der Bekanntheitsgrad unseres Projektes gesteigert
(Mundpropaganda)
3.
Bearbeiten Sie den angeführten Schwerpunkt und erarbeiten Sie diesen hinsichtlich der
nachfolgenden Inhalte:
3.1 Beschreibung
Durch Event Marketing soll für ein Produkt, eine Dienstleistung oder ein Unternehmen im
Rahmen eines bes. firmeninternen oder -externen, informierenden oder unterhaltenden
Ereignisses die Basis für eine erlebnisorientierte Kommunikation (erhöhtes
Aktivierungspotenzial) geschaffen werden. Event Marketing muss dabei in das
Kommunikationskonzept des Unternehmens integriert sein, damit die inhaltliche und
zeitliche Abstimmung mit anderen kommunikationspolitischen Maßnahmen gewährleistet
ist. Vor diesem Hintergrund stellt das Event Marketing keinen eigenständigen MarketingAnsatz dar, sondern ist ein Bestandteil der Kommunikationspolitik.
3.2
Vorteile dieser Maßnahme!!
 Durch ein gelungenes Event wird die Sympathie der Schule gesteigert
MEM 5AK Seite 2
Thomas, Dunskyj
26.09.2012
Kommunikationspolitik


3.2
Positive Energie und Zufriedenheit bei den Schülern
Vielleicht Wiederholung des Projektes 2013
Konkrete Entscheidungen in diesem Bereich anführen
Vorbereitungsphase:  strategische Entscheidungen
 Situationsanalyse: Kann ich mein Ziel wirksam erreichen?
 Inhalt, Zielausmaß, Zielobjekt und Zielgruppe konkretisieren
 Event-Marketing Strategie festlegen
 Welche Kernbotschaft?
 Erlebnisumfeld
 Kreation, Konzeption und Organisation des eigentlichen
Marketing-Events
Vorfeld:



Information der Teilnehmer über die geplante Veranstaltung
Nicht nur „hard facts“
Soll Vorfreude und Spannung bei den Teilnehmern erzeugen


Location, Catering, Logistik und Betreuung der Zielgruppe
arrangieren
ablenkende und störende Einflüsse minimieren

eigentliche Vermittlung der Eventbotschaft
Umfeld:
Hauptfeld:
Inszenierung bezieht sich auf alle Maßnahmen bis zum Abschluss der
Veranstaltung
In die Nachbereitung fallen alle Aktivitäten, die sich auf das Nachfeld des Marketing-Events
beziehen.
3.3
Definition eines Zieles
 Zufriedene und nachhaltig handelnde Teilnehmer  spricht sich herum
 Mundpropaganda  Werbung für das Projektteam
3.4
Zusatzaufgaben laut Liste
Um einen gratis Artikel in der Kleinen Zeitung zu kommen, muss man sich
ganz einfach mit der Kleinen Zeitung in Verbindung setzen, zB telefonisch.
Dann sollte man den Grund erklären, warum man in die Zeitung kommen will.
Daraufhin kann die Kleine Zeitung entscheiden ob sie diesen gratis Artikel
drucken möchte. Zum Beispielunterstützen sie Maturaprojekte gerne und oft
mit einen gratis Zeitungsartikel.
MEM 5AK Seite 3
Thomas, Dunskyj
26.09.2012
Herunterladen
Explore flashcards