Nonverbale Kommunikation im Schulunterricht, Medien

Werbung
Medien
Christine Schlapa
Nonverbale Kommunikation im
Schulunterricht
Studienarbeit
HAUSARBEIT
Nonverbale Kommunikation im Schulunterricht
Zum Seminar: Nonverbale Kommunikation für die Gesprächsführung
Fachhochschule Jena
Fachbereich Sozialwesen
Erstellt von:
Christine Schlapa
Abgabetermin:
03.09.2004
-2-
Inhaltsverzeichnis
1 Einleitung .................................................................................................................... 3
2 Begriffsklärung ......................................................................................................... 4
2.1 Vokale nonverbale Kommunikation ..................................................................... 4
2.2 Nonvokale nonverbale Kommunikation ............................................................... 4
2.3 Nonverbale Kommunikation im weiteren Sinne ................................................... 4
3 Nonvokale nonverbale Ausdrucksmittel und deren Wirkung im Unterricht ...... 5
3.1 Mimik .................................................................................................................... 5
3.2 Blickkontakt .......................................................................................................... 6
3.3 Blickverhalten ....................................................................................................... 7
3.4 Gestik .................................................................................................................... 8
3.5 Körperhaltung...................................................................................................... 11
3.6 Proxemik ............................................................................................................. 12
3.7 Körperkontakt...................................................................................................... 15
4 Schluss ....................................................................................................................... 17
Literaturverzeichnis ................................................................................................... 20
Abbildungsverzeichnis................................................................................................ 21
Anhang ......................................................................................................................... 22
-3-
1
Einleitung
Der vom Lehrer beim Unterrichten auf den Schüler gerichtete Zeigefinger, die starrenden Augenpaare der Schüler, das Zurückweichen des Schülers mit dem Oberkörper, während der
Lehrer ihm etwas erklärt – diese nonverbalen Ausdrucksmittel scheinen Nebensächlichkeiten
im Schulalltag zu sein, denen kaum große Aufmerksamkeit beigemessen wird. Betrachtet man
diese Kommunikationssituationen im Unterricht jedoch genauer, so fällt auf, wie sehr die
nonverbale Kommunikation des Lehrers die Schüler beeinflusst und umgekehrt.
Daher möchte ich in meiner Hausarbeit die Bedeutung der nonverbalen Kommunikation im
Unterricht und deren Wirkung untersuchen. Dabei werde ich größtenteils auf die nonverbalen
Ausdrucksmittel des Lehrers eingehen.
In meiner Hausarbeit werde ich mich ausschließlich auf die Bedeutung der nonvokalen nonverbalen Kommunikation im Schulunterricht beschränken. Auch wird es mir aus Umfangsgründen nicht möglich sein, genauer auf das Thema Kommunikationshygiene einzugehen,
obwohl diese im Unterricht eine wichtige Rolle spielt, um die Schüler nicht durch widersprüchliche verbale und nonverbale Signale zu verunsichern. Ferner wird es aus genanntem
Grund nicht möglich sein, die Inhalts-/ Beziehungs- und Prozessaspekte der Unterrichtskommunikation zu untersuchen.
Zum besseren Verständnis möchte ich, trotzdem ich mich in meiner Hausarbeit ausschließlich
auf die nonvokale nonverbale Kommunikation beschränke, die Unterteilung der nonverbalen
Kommunikation erklären und zusätzlich im zweiten Kapitel die Begriffe vokale nonverbale
Kommunikation und nonverbale Kommunikation im weiteren Sinne beschreiben, da natürlich
auch diese beiden Formen der nonverbalen Kommunikation im Unterricht eine Rolle spielen.
Im dritten Kapitel meiner Hausarbeit werde ich einzeln auf die wesentlichen nonvokalen nonverbalen Ausdrucksmittel - Mimik, Blickkontakt, Blickverhalten, Gestik, Körperhaltung, Proxemik und Körperkontakt - eingehen.
Ich möchte jeweils deren Wichtigkeit für die Unterrichtskommunikation und deren Wirkung
zwischen den Kommunikationspartnern Lehrer und Schüler aufzeigen.
Herunterladen
Explore flashcards