Berufsorientierung_und_Berufsfindung 1

Werbung
Berufsorientierung und Berufsfindung
Klasse 7 bis Klasse 9
Tag der Berufe (15.März 2017)
Kennenlernen von Betrieben und Institutionen
der Region, Einblick in die Betriebswelt
Zukunftstag für Jungen und Mädchen (27.April 2017)
Jungen und Mädchen können in einem
Betrieb/Institution ihrer Wahl hineinschauen, sich
ausprobieren oder schon selbständig kleine Aufgaben
übernehmen
Klasse 7
BRAFO-Projekt (Modul 1 und 2)
Berufswahl Richtig Angehen Frühzeitig Orientieren
Nach der Interessenerkundung (1. Tag) erproben sich
die Schülerinnen/Schüler in unterschiedlichen
Lebenswelten.
Das Projekt wird in Kooperation mit der
Euro-Schule in Haldensleben durchgeführt. Es umfasst
4 praktische Tage (in den verschiedenen
Lebenswelten)sowie 2 Gesprächsrunden.
Interessierte Schülerinnen/Schüler können in einem
Modul 2 bereits nach der 7. Klasse in den Ferien ein
freiwilliges Praktikum in einem Betrieb oder einer
Institution ihrer Wahl absolvieren. Begleitet werden
die Schülerinnen/Schüler von der Euro-Schule.
Klasse 8
Potentialanalyse
Die Berufswünsche der Schülerinnen/Schüler
verändern sich oft. Auch das Wissen über die Berufe
selbst ist bei den Schülerinnen/Schüler sehr
unterschiedlich. Die Kenntnisse über eigene Stärken,
Fähigkeiten und Kompetenzen sind den
Schülerinnen/Schülern oftmals nicht bewusst.
Deshalb führen wir in der Klasse 8 eine
Potentialanalyse in Kooperation mit der
Kämmer-Schule durch. In verschiedenen Bereichen
testen und erproben sich die Schülerinnen/Schüler
eigenständig und selbständig. Soziale Komponenten
spielen ebenso eine Rolle, wie spielerische oder
fachliche.
Klasse 8 und Klasse 9
Schülerbetriebspraktikum
Um die Berufs- und Arbeitswelt hautnah mitzuerleben
und erste Eindrücke sowie Erfahrungen zu sammeln,
führen wir dieses Praktikum durch.
Die Schülerinnen/Schüler können 2 Wochen in einem
oder auch 1 Woche jeweils in zwei
Betrieben/Institutionen ihrer Wahl das
Schülerpraktikum absolvieren.
Sie suchen sich den Praktikumsplatz entsprechend
ihren Wünschen, Interessen und Neigungen
selbständig und/oder mit Hilfe ihre Eltern aus. Der
Praktikumsplatz sollte innerhalb von Deutschland sein
und vielleicht zukünftig eine Rolle bei der Berufswahl
und Bewerbung spielen.
Unterstützung und Hilfe bekommen die
Schülerinnen/Schüler von den Lehrern unserer Schule.
Klasse 9
Besuch des Berufsinformationszentrums
Im 2. Schulhalbjahr besuchen die
Schülerinnen/Schüler das Berufsinformationszentrum
in Magdeburg. Dort erhalten sie Informationen zum
Bewerbungsverfahren, Stellenangebote und
Ausbildungsmöglichkeiten.
Klasse 9
Elternversammlung zum Thema Berufswahl
Auch im 2. Halbjahr findet eine thematische
Elternversammlung gemeinsam mit den
Schülerinnen/Schülern statt.
Dort bekommen sie Informationen zur Berufswahl und
dem Bewerbungsverfahren. Durchgeführt wird diese
Veranstaltung vom verantwortlichen Berufsberater
der Agentur für Arbeit.
Klasse 10
Schulsprechstunde
In der monatlichen Schulsprechstunde können die
Schülerinnen/Schüler mit dem verantwortlichen
Berufsberater der Agentur für Arbeit über Probleme
sprechen, sich Informationen und Hilfe holen.
Klasse 9 und 10
Bereb - Berufseinstiegsbegleitung
Im Berufseinstiegsprogramm können
Schülerinnen/Schüler zusätzliche und intensive Hilfe
sowie Unterstützung durch Mitarbeiter der Agentur
für Arbeit und anderer Bildungsträger erhalten.
Diese Schülerinnen/Schüler werden während und
auch nach der Schulzeit weiter betreut.
Innerhalb des Unterrichts, insbesondere des Wirtschafts- und
Technikunterrichts, wird das Thema Berufe bereits ab Klasse 5 in die
Kompetenzvermittlung einbezogen. Die Schülerinnen/Schüler lernen Berufe,
ihre Arbeitsplätze und Arbeitsmittel kennen.
In der Klasse 9 wird ausführlich das Bewerbungsverfahren in den Mittelpunkt
des Wirtschaftsunterrichts gestellt. Dabei wird fachübergreifend mit dem Fach
Deutsch zusammengearbeitet. Die Schülerinnen/Schüler lernen grundlegende
Sachverhalte um eine ordentliche und aktuelle Bewerbung zu erstellen.
Individuelle Beratung und Hilfestellungen seitens der Lehrer ist ein wichtiger
Baustein für unsere Jugendlichen, insbesondere auf eine gute Berufswahl und
zukünftige Ausbildungszeit.
Unterlagen und Formulare für die entsprechenden Veranstaltungen und
Praktika werden stets zeitnah vom Wirtschaftslehrer der Schule an die
Schülerinnen/Schüler ausgegeben.
Herunterladen
Explore flashcards