Tietze_OCF_Abschlusskolloq_2003

Werbung
OCF-Abschlusskolloquium bei Tietze
19.09.2003
Vorbesprechung: - Vier OCF-Seminarthemen (bei mir Palladium, Metathese,
Sharpless und asymmetrische DA)
- Saalstufen (Reaktion, Mechanismus, NMR-Spektrum incl.
Daten und Aufspaltung)
- Abteilungsstufen (Reaktion, Mechanismus, NMRSpektrum incl. Daten und Aufspaltung)
Habe ihm zu Beginn alles vorgelegt (Protokolle und Scripte), ihm dabei schöne
Grüße von Julian Knight (bei ihm hatte ich im Rahmen des ERASMUSAustausches gearbeitet) ausgerichtet. Darauf hin sollte ich ihm über mein
ERASMUS-Projekt erzählen. Hatte ich auch gemacht, das allgemeine
Reaktionsschema aufgezeichnet. Dann sollte ich den genauen Mechanismus
einer Stufe aufmalen und das Spektrum des Produktes. Dabei wollte er auf die
Diastereotopizität zweier geminaler Protonen in Nachbarschaft zu einem
chiralen Zentrum hinaus. Dann noch die Frage über die Topizität zweier
geminaler Protonen in Malondialdehydtetraethylacetal. Die beiden O-CH2Protonen sind diastereotop, obwohl das Molekül achiral ist, weil durch H-DAustausch das Malon-1-C-Atom chiral wird.
Dann noch zu den Seminarthemen: Was ist Metathese? Welche gibt es und was
ist die standardmäßige in der organischen Synthese? Ringschlussmetathese.
Sollte dazu den Mechanismus aufmalen und sagen, ab und bis zu welchen
Ringen das geht. Ab 5Ring geht das, ab 13Ring gibt es E/Z-Gemische. Was ist
ein Grubbs-Katalysator? Wie sehen die der neueren Generation aus?
Das war´s auch schon. Hat ca. 15 min gedauert. Danach haben wir auch schon
meine Diplomarbeit besprochen. Note habe ich nicht gefragt. Insgesamt ganz
nett, Stoff überschau- und Prüfungsverlauf absehbar.
Herunterladen
Explore flashcards