Методична розробка для студентів до самостійної

Werbung
Методична розробка для студентів
до самостійної позааудиторної роботи
з німецької мови по темі «Anthroposophische Medizin»
Тема: Anthroposophische Medizin.
Мета: 1. Вчити студентів вільно користуватися лексичними одиницями на
фаховому рівні.
2. Розвивати навички володіння лексичним матеріалом на продуктивному
рівні.
3. Розвивати навички читання та перекладу фахового тексту.
Der Würzburger Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde
hat den echten Thymian (Thymus vulgaris) zur Arzneipflanze des Jahres 2005
gekürt.
Thymian, Echter Thymian, Gartenthymian, ist ein immergrüner, bis 40 cm hoher
Zwergstrauch aus der Familie der Lippenblütengewächse (Labiatae). Der Thymian
treibt aus einer Pfahlwurzel aufsteigende oder aufrechte vierkantige Stängel, die
nach oben stark verästelt und unten verholzt sind. Die gegenständigen,
lanzettlichen oder eiförmigen Blättchen sind am Rand stark nach unten eingerollt.
Ihre Unterseite ist graufilzig behaart. Die hellrötlichen oder hellvioletten Blüten
stehen in lockeren ährenartigen Blütenständen. Sie besitzen eine ungeteilte
Oberlippe und eine dreizipflige Unterlippe. Die Frucht ist eine kleine Hartfrucht
(Nüsschen). Zur Drogengewinnung wird auch der Spanische Thymian (Thymus
zygis) verwendet.
Blütezeit: Mai bis Oktober.
Vorkommen: der Thymian ist in Mittel- und Südeuropa, auf dem Balkan und im
Kaukasus heimisch. Die Pflanze wird in einigen Ländern kultiviert, wildwachsend
ist sie nicht verbreitet.
Drogengewinnung: das Kraut des Thymian wird zu Beginn der Blüte im Mai (im
2. Anbaujahr auch ein zweites Mal im September) abgeschnitten und bei
Temperaturen bis 35 °C getrocknet. Die Blüten und die Blätter werden vom
größten Teil der Stängel, die nahezu wirkstofffrei sind, getrennt. Daneben wird
auch das geschnittene Kraut verwendet.
Drogenbeschreibung: die Droge besteht aus den getrockneten Blättern, Blüten und
wenigen Stengelteilen. Die Blätter sind auf der Oberseite grün, grubig punktiert
und am Rand stark nach unten eingerollt. Daneben sind grüne Blütenkelche,
seltener vierkantige Stängelstücke und Blüten vorhanden. Die Droge besitzt einen
charakteristischen aromatischen Geruch und schmeckt aromatisch und etwas
scharf.
Inhaltsstoffe: die Thymian enthält 1,0 bis 2,5 % ätherisches Öl, das bis 70 %
Thymol und bis 15 % phenolische Verbindungen enthält. Ferner kommen
Gerbstoffe, Bitterstoffe, Flavonoide und Triterpene in der Droge vor.
Wirkung und Verwendung: die Teezubereitungen (Teeaufguss, Fluidextrakt,
Sirup) wirken aufgrund des Gehaltes an ätherischen Ölen auswurffördernd,
schwach krampflösend und bakterienhemmend (Wirkung der phenolischen
Verbindungen). Sie werden vor allem zur Behandlung von Katarrhen der oberen
Atemwege und von Husten, auch Keuch- und Krampfhusten, verwendet.
Zur Bereitung des Teeaufgusses wird 1 Teelöffel Droge (1,5 g) mit 1 Tasse (150
ml) siedendem Wasser übergössen und 10 bis 15 Minuten bedeckt stehengelassen.
1.
Beantworten Sie die Fragen zum Text:
a)
b)
c)
d)
Wann ist Blütezeit von Thymian?
Wo kann man Thymian vorkommen?
Welche Stoffe enthält Thymian?
Welche Wirkungen hat Thymian auf den Organismus?
2.
Erlernen Sie folgende Lexik:
die Drogengewinnung
die Teezubereitung
die Gerbstoffe,
die Bitterstoffe
auswurffördernd
schwach krampflösend
bakterienhemmend
3.
Beschreiben Sie Thymian.
Методичну розробку обговорено і затверджено на засіданні кафедри.
Протокол № _______ від __________________.
Зав.каф. мовознавства
проф. Голод Р.Б.
Методична розробка для студентів
до самостійної позааудиторної роботи
з німецької мови по темі «Phytotherapie»
Тема: Phytotherapie
Мета: 1. Вчити студентів вільно користуватися лексичними одиницями на
фаховому рівні.
2. Розвивати навички володіння лексичним матеріалом на продуктивному
рівні.
3. Розвивати навички читання та перекладу фахового тексту.
Die Phytotherapie oder Pflanzenheilkunde [griechisch: Phyton = Pflanze} ist eine
Heilmethode der Naturmedizin, bei der pflanzliche Arzneimittel (Phytopharmaka)
einsetzt werden. Die Phytotherapie gehört zu den ältesten aller Heilkunden und
zeichnet sich unter anderem auch dadurch aus, dass sie relativ gut verträglich und
nebenwirkungsarm ist. Sie wird von allen Völkern und sogar von Tieren
angewandt. Hunde und auch Schimpansen kauen, wenn sie Verdauungsstörungen
haben, auf bestimmten Pflanzen herum, die sie sonst nicht fressen.
Phytotherapie als wichtiger Bestandteil aller medizinischer Richtungen
Die Pflanzenheilkunde ist ein wichtiger Bestandteil aller traditionellen
medizinischen Systeme - sowohl der sogenannten Schulmedizin aber auch
beispielsweise der Traditionellen Chinesischen Medizin. Bei uns entwickelte sich
die Phytotherapie im Laufe der letzten Jahre zu einer wissenschaftlich fundierten
Medizinrichtung, die von Ärzten ebenso wie von Naturheilpraktiken eingesetzt
wird. Die Wirkung von pflanzlichen Präparaten muss heute wissenschaftlich belegt
werden, damit die pflanzlichen Medikamente, deren Wirksamkeiten
erfahrungsgemäß schon lange bekannt sind, auch von Bundesinstitut für
Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) in Berlin zugelassen werden und sie
von den Krankenkassen erstattet werden können.
Geschichte der Phytotherapie
Heilpflanzen zur Heilung, Kräftigung und Erhaltung der Gesundheit wurden in
Europa intensiv von den Mönchen und Ordensfrauen verwendet, und fast jedes
Kloster hatte seinen eigenen kleinen Kräutergarten. Blättern, Blüten, Stängel,
Wurzeln und Früchte wurden und werden zu Arzneimitteln verarbeitet. Die
Erkenntnisse und Erfahrungen der Pflanzenheilkundigen wurde im Mittelalter
Bestandteil der "wissenschaftlichen" Medizin. Seither werden pflanzliche
Medikamente auch von Ärzten, Apothekern und Drogisten zur Heilung und
Stärkung Kranker eingesetzt. Ein berühmter Vertreter der ärztlich eingesetzten
Phytotherapie war Paracelsus (1493-1541), der seine medizinische Tätigkeit auf
Nahrung, Experimenten und Naturbeobachtungen gründete. Heutzutage wissen wir
mehr über die Inhaltstoffe der Pflanzen, die Monografie und die genauen
Einzelbestandteile wie Glykoside, Alkaloide, Ätherische öle, Harze, Gerb/Bitterstoffe, Vitamine, Fermente und Schleimstoffe.
Von der Tollkirsche zu Digitalis
Mit Hilfe chemischer Arbeitsmethoden begann man im letzten Jahrhundert,
einzelne Wirkstoffe aus den Pflanzen zu isolieren und so gezielter einzusetzen.
Zum Beispiel wurden aus der giftigen Tollkirsche das Atropin und aus dem roten
Fingerhut das Digitoxin (Digitalis) isoliert. Beide Stoffe kommen auch heute in der
modernen Medizin zum Einsatz. Durch die neuen chemischen Verfahren konnte
man auch das frühere Problem der risikoreichen, nicht immer genau bestimmbaren
Dosierungsmenge umgehen. Nun kann man die einzelnen Wirkstoffe genau dosiert
zum Beispiel in Form von Tabletten, Tropfen, Salben oder Ölen herstellen.
1. Beachten Sie folgende Fachlexik:
die Pflanzenheilkunde
die Naturmedizin
die Verdauungsstörung
die Wirkung
die Heilpflanze
der Wirkstoff
2. Was können Sie über die Geschichte der Phytotherapie erzählen?
Методичну розробку обговорено і затверджено на засіданні кафедри.
Протокол № _______ від __________________.
Зав.каф. мовознавства
проф. Голод Р.Б.
Методична розробка для студентів
до самостійної позааудиторної роботи
з німецької мови по темі «Galenik»
Тема: Galenik
Мета: 1. Вчити студентів вільно користуватися лексичними одиницями на
фаховому рівні.
2. Розвивати навички володіння лексичним матеріалом на продуктивному
рівні.
3. Розвивати навички читання та перекладу фахового тексту.
Der Gesundheitsbrockhaus bezeichnet die Galenik als Lehre von der Zubereitung
und Herstellung von Arzneimitteln. Damit ist sie ein Teilgebiet der Pharmazie und
befasst sich mit den Fragen nach Wirkstoff und Wirksamkeit, Toxizität
(Giftigkeit), Verträglichkeit, Sicherheit, Darreichungsform eines Arzneimittels.
Außerdem gehören zur Galenik die Arzneimittelprüfungen der Phasen I, II und III
und, nach der Zulassung, die weitere Beobachtung und Untersuchung der
Wirkungen und Nebenwirkungen des neuen Medikamentes.
Anfangs ging es um geschmackliche Verbesserung
Ihren Namen leitet die Galenik von dem griechischen Arzt und Apotheker Galenos
von Pergamon (131 bis 201 n. Chr.) ab, der zu seiner Zeit empfahl, verschiedene
Wirkstoffe miteinander zu kombinieren, um eine insgesamt noch bessere
Wirksamkeit von Medikamenten zu erreichen. In ihren Anfängen befasste sich die
Galenik hauptsächlich damit, Arzneimittel so zuzubereiten, dass sie für den
Menschen überhaupt einzunehmen waren, in erster Linie ging es dabei um
geschmackliche Verbesserungen durch Hilfsstoffe.
Galenik ist entscheidend für die Wirksamkeit
Heute zeigen Studien zum Beispiel aus dem Bereich der Phytopharmaka, dass es
für die Wirksamkeit eines Medikamentes ganz entscheidend auf die Galenik
ankommt. Das heißt, dass zum Beispiel Eisenpräparate nicht automatisch alle
gleich gut sind. Die Art und Weise, wie die Wirkstoffe gewonnen werden, wie sie
dann aufbereitet und eventuell mit anderen Substanzen kombiniert werden,
beeinflusst Wirksamkeit sowie auch Anwendungsgebiet eines Medikaments.
Ähnliches gilt für die Darreichungsform: Manche Medikamente hätten bei
parenteraler Verabreichung, also bei Gabe unter Umgehung des Magen-DarmTraktes starke Nebenwirkungen, während sie bei oraler Einnahme, also als
Tabletten, Tropfen oder ähnliches gut verträglich sind.
Die Entwicklung eines neuen Medikamentes mit Hilfe der Galenik dauert im
Schnitt zehn bis zwölf Jahre und kostet mehrere 100 Millionen US-Dollar.
1. Antworten Sie auf die Fragen:
a) Wie bezeichnet der Gesundheisbrockhaus die Galenik?
b)Womit befasst sich die Galenik?
c) Wer war der Begründer der Galenik?
Методичну розробку обговорено і затверджено на засіданні кафедри.
Протокол № _______ від __________________.
Зав.каф. мовознавства
проф. Голод Р.Б.
Методична розробка для студентів
до самостійної позааудиторної роботи
з німецької мови по темі «Phytopharmaka»
Тема: Phytopharmaka
Мета: 1. Вчити студентів вільно користуватися лексичними одиницями на
фаховому рівні.
2. Розвивати навички володіння лексичним матеріалом на продуктивному
рівні.
3. Розвивати навички читання та перекладу фахового тексту.
Phytopharmaka, also pflanzliche Heilmittel, werden von vielen Menschen als frei
von Nebenwirkungen angesehen, was aber so nicht richtig ist. Tatsache ist, dass
ein Mittel, das Wirkungen zeigt, natürlich auch Nebenwirkungen haben kann, die
teilweise unerwünscht sind. In letzter Zeit hat sich dies gezeigt für Kava-KavaPräparate: Im Zusammenhang mit deren Einnahme gibt es in Deutschland und in
der Schweiz Berichte über schwere Leberprobleme und sogar einen Todesfall.
Nebenwirkungen tauchen auf
Wie es kommt, dass nach Jahren der Anwendung jetzt "plötzlich" Nebenwirkungen
auftauchen, erläuterte Professor Theo Dingermann, pharmazeutischer Biologe an
der Universität Frankfurt in einem Interview mit einer großen deutschen
Frauenzeitschrift: Immer mehr Menschen wünschen sich eine "sanftere Medizin"
und sehen diese in pflanzlichen Heilmitteln. Dadurch finden derartige Heilmittel
eine immer weitere Verbreitung, und es ist wahrscheinlicher, dass auch
Unverträglichkeiten ans Licht kommen, was ja nur gut ist.
Standardisierte Arzneimittel sehr gut überprüft
Das heißt aber nun nicht, dass Sie als Anwender alle Phytopharmaka in Frage
stellen müssten. Es bleibt dabei, dass pflanzliche Mittel in der Regel gut
verträglich sind. Hinzu kommt, dass die Medikamente, die Sie als Arzneimittel im
Sinnes des Gesetzes in der Apotheke kaufen und die den Hinweis
"apothekenpflichtig" tragen, sehr gut untersucht wurden. So muss der Hersteller
zum Beispiel nachweisen, dass die verwendeten Inhaltsstoffe nicht krebserregend
sind. Festgelegte Höchstmengen an Pflanzenschutzmitteln dürfen nicht
überschritten werden, ebenso die Menge an eventuell problematischen PflanzenInhaltsstoffen.
Diese strengen Regeln gelten sogar für losen Kräutertee aus der Apotheke. Keine
Gültigkeit haben derartige Vorschriften allerdings für die so genannten
Nahrungsergänzungsmittel, zu denen manche Algenpräparate gehören ebenso wie
Kräutertabletten aus der traditionellen chinesischen Medizin. Hier ist der
Verbraucher selbst mit seiner Urteilsfähigkeit gefragt.
Auf jeden Fall gilt: Pflanzliche Mittel wirken, und darum sollten sie nicht wahllos
eingenommen werden. Tipps zur Anwendung pflanzlicher Heilmittel finden Sie
hier.
I Beantworten Sie die Fragen:
1. Warum handelt es sich in diesem Text?
2. Wie verstehen Sie die Wendung “Nebenwirkungen tauchen auf”.
II. Übersetzen Sie folgende Fachwörter:
Apothekenpflichtig
Der Inhaltsstoff
Krebserregend
Der Kräutertee
Das Algenpräparat
Die Kräutertablette
Методичну розробку обговорено і затверджено на засіданні кафедри.
Протокол № _______ від __________________.
Зав.каф. мовознавства
проф. Голод Р.Б.
Методична розробка для студентів
до самостійної позааудиторної роботи
з німецької мови по темі «Hildegard-Medizin»
Тема: Hildegard-Medizin
Мета: 1. Вчити студентів вільно користуватися лексичними одиницями на
фаховому рівні.
2. Розвивати навички володіння лексичним матеріалом на продуктивному
рівні.
3. Розвивати навички читання та перекладу фахового тексту.
Hildegard-Medizin wurde als Begriff von den Ärzten Gottfried Hertzka und
Wighard Strehlow geprägt, die auf der Grundlage der Heilverfahren von Hildegard
von Bingen eine Sammlung von Arzneimitteln zusammenstellten.
llildegard von Bingen wurde 1098 geboren und hatte bis zu ihrem Tode im Jahre
1179 nicht nur Klöster gegründet und geleitet, sondern auch ein umfangreiches
literarisches Werk verfasst. Dieses enthielt auch einige Bücher zur Natur" und
Heilkunde, nämlich die Physica, in der sie die Heilkräfte von Pflanzen, Elementen,
Flüssen, Mineralien und Tieren beschreibt, sowie die Causae et curae, die man als
eine Pathologie und Physiologie des Menschen bezeichnen könnte.
Ganzheitliches Weltbild als Grundlage der Hildegard-Medizin
All Schriften der Hildegard von Bingen gemeinsam sind ihr ganzheitliches Bild der
Welt, so dass auch ihre Heilverfahren, die heute als Hildegard-Medizin
zusammengefasst werden, die psychosomatischen Zusammenhänge zwischen
seelischem und körperlichem Befinden hervorheben. Ihrer Ansicht nach entstehen
Krankheiten dann, wenn c er Mensch nicht mit Gott und der Welt im Einklang ist eine Meinung, die sie in dieser oder ähnlicher Form mit vielen heute wieder
aktuellen Heilverfahren teilt.
5 Säulen für eine gesunde Lebensführung
Um Krankheiten vorzubeugen oder sie zu heilen, basiert die von Hildegard von
Bingen empfohlene Lebensführung (Hildegard-Medizin) auf fünf Säulen:
l. Säule: Heilmittel sind überall in der Natur zu finden
Laut Hildegard sind solche heilenden Kräfte nicht nur in den auch heute noch oder
wieder beliebten pflanzlichen Heilmitteln zu finden, sondern auch in Edelsteinen,
Mineralien und Tieren. Insbesondere in Mineralien und Edelsteinen sah Hildegard
unterstützende Kräfte für die Selbstheilungsfähigkeit des Menschen. Darin war sie
sich mit vielen Ärzten der Antike einig.
2 Säule: Ernährung - maßvoll und ausgewogen
Eine maßvolle und ausgewogene Ernährung trug aus Hildegards Sicht ganz
entscheidend zur Gesundheit bei. Eine
besondere Bedeutung haben nach ihrer Ansicht Kräuter und Gewürze, außerdem
das Getreide Dinkel sowie Sellerie,
Edelkastanie und Fenchel. Aus moderner Sicht ist das durchaus nachvollziehbar.
I:i schlechten Ernährungsgewohnheiten und ungesunder Ernährung sah Hildegard
dagegen Ursachen für
Erkrankungen.
J, Säule: Ausleitungsverfahren
Ausleitungsverfahren wie Aderlass, Schröpfen und auch Moxibustion waren für
Hildegard bekannte Methoden der
Reinigung des Organismus von krankmachenden Einflüssen.
Weiterhin empfahl sie das Fasten, auch mit seiner religiösen Bedeutung, sowie
Wasserbehandlungen in Form von
Warmwasser- und Schwitzbädern, unterstützt durch die Wirkung pflanzlicher
Zusätze.
4 Säule: Regeneration des Organismus
Z ur gesundheitserhaltenden Regeneration des Organismus gehörte für Hildegard
von Bingen die Einhaltung gewisser Fegeln und Rhythmen, der Wechsel von Ruhe
und Aktivität. Allerdings war sie der Ansicht - anders als die meisten ihrer
Zeitgenossen -, dass der Mensch sich diese Regeln selbst geben solle.
5, Säule: Seelische Reinigung
Zur seelischen Reinigung empfahl Hildegard von Bingen, die Laster aus den von
ihr benannten 35 Tugend-Laster-Paaren nach und nach abzubauen und stattdessen
die Tugenden zu fördern. Liebe und Hoffnung zum Beispiel hatten Tier Ansicht
nach heilenden Kräften. Musik, Gebet und Meditation sollten zur Harmonisierung
und zur Förderung der lugenden hilfreich sein.
Die Hildegard-Medizin ist jedoch nicht vergleichbar mit einigen anderen
Richtungen der Naturmedizin, wie mm Beispiel der Homöopathie. Sie löst darum
heute auch kontroverse Diskussionen aus. Mehr darüber lesen Sie hier. Ein paar
praktische Beispiele aus der Hildegard-Medizin geben wir Ihnen auf dieser Seite.
Beantworten Sie die Fragen:
1. Von wem wurde Hildegard-Medizin als Begriff geprägt?
2. Was ist die Grundlage der Hildegard-Medizin? Begründen Sie Ihre Antworten.
3. Wozu braucht man die Hildegard-Medizin?
4. Worauf basiert die von Hildegard von Binden empfohlene Lebensführung?
Методичну розробку обговорено і затверджено на засіданні кафедри.
Протокол № _______ від __________________.
Зав.каф. мовознавства
проф. Голод Р.Б.
Методична розробка для студентів
до самостійної позааудиторної роботи
з німецької мови по темі «Artischocke»
Тема: Artischocke
Мета: 1. Вчити студентів вільно користуватися лексичними одиницями на
фаховому рівні.
2. Розвивати навички володіння лексичним матеріалом на продуктивному
рівні.
3. Розвивати навички читання та перекладу фахового тексту.
Die Artischocke [botanisch Cynara scolymus} ist eine imposante Pflanze, die
einer Distel ähnelt. Ihre Blütenstände sind auch als Gemüse sehr geschätzt.
Geschichtliches
Schon 500 v. Chr. war sie in Ägypten bekannt und reichen Römern war sie eine
Delikatesse. Im 15. Jahrhundert gelangte sie über Frankreich nach England und
schließlich im 18. Jahrhundert in die Vereinigten Staaten.
Besonders die Wurzel und die Blätter der Artischocke galten als Heilmittel. Ab
dem 16. Jahrhundert wurden diese Pflanzenteile der Artischocke als Mittel gegen
verstopfte Leber und Niere, akuten Gelenkrheumatismus, bei Gelbsucht und
Leberinsufißzienz sogar in medizinischen Lehrbüchern empfohlen.
Wirkstoffe
Die Artischocke als Heilmittel enthält Kaffeoyichinasäurederivate wie
beispielsweise Cynarin, Flavonoide und Bitterstoffe. Das Cynarin kommt in den
frischen Blättern nur in Spuren vor, entsteht jedoch während des Trocknens sowie
bei der Extraktherstellung.
Wirkung
Die ersten klinischen Versuche bewiesen unter anderen auch eine antiseptische,
leberkräftigende, choleretische (sie regen die Gallenabsonderung in den
Leberzellen an), cholekinetische (sie regen die Gallenblasenentlehrung an),
lipidsenkende (sie senken den Fettgehalt im Blut), aber auch eine diuretische
(verdauungsfördernde) Wirkung.
Nebenwirkungen
keine bekannt
Anwendungsgebiete
Als Heilpflanze wird die Artischocke heute meist bei Verdauungsbeschwerden
eingesetzt. Aber auch folgende Indikationen sind bekannt: Funktionsstörungen und
Koliken von Leber und Niere, Gelbsucht, Verstopfung, leberbedingte Migräne,
Gicht, Fettleibigkeit, Akne, Flechten, Ekzeme, Nesselfieber, Rheumatismus,
Asthma, Arterienverhärtung, Angina pectoris, Infarkt und Schlaganfall.
Anwendung
Die Artischocke wird sowohl in getrockneter, zerkleinerter Form, als
Frischpflanzensaft, als Aufguss, Absud sowie als standardisiertes Arzneimittel zum
Einnehmen aufbereitet.
Forschung
Zurzeit werden physiologisch-chemische und klinische Untersuchungen
durchgeführt, um unter anderem die zentralen molekularen Mechanismen der
Wirkstoffe zu erforschen. Wesentliche Anstöße gab dazu die Pharmaindustrie,
deren Bestreben es ist, Arzneimittel aus Heilpflanzen mit hoher therapeutischer
Wirkung und mit geringen Nebenwirkungen herzustellen.
Ergänzen Sie den Inhalt des Textes nach dem folgenden Plan:
1) Geschichtliches.
2) Wirkstoffe.
3) Wirkung.
4) Nebenwirkungen.
5) Anwendungsgebiete.
6) Anwendung.
7) Forschung.
Методичну розробку обговорено і затверджено на засіданні кафедри.
Протокол № _______ від __________________.
Зав.каф. мовознавства
проф. Голод Р.Б.
Методична розробка для студентів
до самостійної позааудиторної роботи
з німецької мови по темі «Baldrian»
Тема: Baldrian
Мета: 1. Вчити студентів вільно користуватися лексичними одиницями на
фаховому рівні.
2. Розвивати навички володіння лексичним матеріалом на продуктивному
рівні.
3. Розвивати навички читання та перекладу фахового тексту.
Baldrian [Valeriana ofßcinalis, Ballerjan, Boldrian, Katzenkraut] wird schon seit
über 2.500 Jahren als Heilmittel eingesetzt. Im englischen Sprachraum als
"allheaF, der Allesheiler, benannte pflanzliche Heilmittel, verdankt seinen Namen
dem germanischen Lichtgott Baidur. Der echte Baldrian ist eine etwa 25 bis 100
cm große Staude, deren Blüte im Mai bis September besonders Fliegen anlockt.
Baldrian wächst in ganz Europa auf Wiesen und an Waldrändern. Zur
Arzneimittelgewinnung werden die Wurzeln des europäischen Baldrians (es gibt
weltweit ca. 250 vorkommende Baldrianarten) verwendet. Bereits etwa 500 Jahre
vor unserer Zeitrechnung hat Hippokrates seine beruhigende und entkrampfende
Wirkung beschrieben und Baldrian gegen Unruhe und Nervosität empfohlen.
Wirkstoffe
Baldrian enthält bis zu 5% Valepotriate, sowie 0,5 - 1,5 % ätherische Alkaloide
sowie Schleim und Gerbstoffe. Man geht davon aus, dass die beruhigende Wirkung
von den Valerensäuren und deren Derivaten ausgeht.
Wirkung
Die beruhigenden, dämpfenden und entkrampfenden Eigenschaften des Baldrians
fördern die natürliche Schlafbereitschaft.
Studienergebnisse
Seit einigen Jahrzehnten erst ist die Wirkung verschiedener Inhaltsstoffe des
Baldrians auch wissenschaftlich bewiesen und Präparate mit Spezialextrakten aus
der Baldrianwurzel werden als wirksame Mittel bei Unruhezuständen sowie nervös
bedingten Einschlafstörungen eingesetzt.
Ingwer [Zingiber ofßcinale] ist der Wurzelstock einer Pflanze, die in der
asiatischen Küche als Gewürz verwendet wird.
Wirkung
Ingwer wirkt appetitanregend, verdauungsfördernd, kreislaufanregend und
krampflösend.
Anwendungsgebiete
Ingwer hilft bei verzögerter Menstruationsblutung, lindert Schmerzen beim
Eisprung und stärkt die Fortpflanzungsorgane. Während der Schwangerschaft wird
Ingwer gegen Übelkeit und Erbrechen eingesetzt und findet in der Ayurvedischen
Medizin bei der Behandlung von Migräne Verwendung.
Anwendung
Ingwer kann innerlich als Sud, z.B. gegen Erkältungen oder Magenbeschwerden,
und äußerlich als Kompresse gegen Muskel- und Gelenkschmerzen oder als
Badezusatz gegen rheumatische Beschwerden angewandt werden. Im Handel sind
auch Ingwerextrakte erhältlich, die Sie jedoch nicht ohne ärztliche Empfehlung
einnehmen sollten.
1. Stellen Sie 5 – 6 Fragen zum Thema „Baldrian“ .
Методичну розробку обговорено і затверджено на засіданні кафедри.
Протокол № _______ від __________________.
Зав.каф. мовознавства
проф. Голод Р.Б.
Методична розробка для студентів
до самостійної позааудиторної роботи
з німецької мови по темі «Beinwell»
Тема: Beinwell
Мета: 1. Вчити студентів вільно користуватися лексичними одиницями на
фаховому рівні.
2. Розвивати навички володіння лексичним матеріалом на продуктивному
рівні.
3. Розвивати навички читання та перекладу фахового тексту.
Beinwell [Symphytum ofßcinale, Milchwurzel, Beinwurz, Comfrey, Bienenkraut,
Eselohrwurz, Schadheilwurzel, Schwarzwurz, Wallwurz, Wundallheil] aus der
Familie der Borretsch- oder Rauhblattgewächse wird schon seit Jahrhunderten
äußerlich gegen Knochenbrüche angewendet. Beinwell gehörte schon in der
Antike zu den wichtigen Arzneikräutern. Der Namen Beinwell bezieht sich auf
,,Bein=Knochen“.
Inhaltsstoffe
Hauptinhaltsstoff sind etwa 0,7% Allantoin
Heilwirkung
Äußerlich
angewendet
fördert
Beinwell
die
Wundheilung
und
Geweberegeneration.
Wirkstoffe
Die in den Wurzeln vorhandenen Allantoine wirken als altes bekanntes
Volksheilmittel bei Knochenbrüchen und Knochenhauterkrankungen. Allantoin
bewirkt eine Verflüssigung des Wundsekrets und regt das Zellwachstum an. Man
verwendet den Stoff in Wund- und Heilsalben, sowie zahlreichen Kosmetika wie
Gesichts- und Rasierwässern, Hautschutz- und Sonnenschutzmitteln. Das Allantoin
hilft auch bei Zerrungen, Prellungen, Sehnenscheidenentzündungen, Blutergüssen,
Thrombosen und manchmal wird Beinwell auch bei Gastritis und
Magengeschwüren angewendet.
Nebenwirkungen
Beinwell enthält in allen Pflanzenteilen giftige ungesättigte Pyrrolizidinalkaloide,
die sich in
Langzeituntersuchungen als lebertoxisch, kanzerogen und mutagen erwiesen
haben.
Pyrrolizidinalkaloide stehen auch im Verdacht, bei Langzeitanwendung
Venenthrombosen fördern
zu können.
Beinwell darf daher nicht innerlich angewendet werden.
Beinwell sollte nicht während Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.
Auch die
Anwendung auf intakter Haut sollte nur nach Rücksprache mit dem Arzt erfolgen.
Bei entzündeter
oder verletzter Haut kann nicht ausgeschlossen werden, dass giftige Bestandteile
des Beinwells
aufgenommen werden.
Anwendung
Beinwell wird verarbeitet für Salben und Pasten zur Behandlung von stumpfen
Verletzungen und rheumatischen Erkrankungen.
Erzählen Sie den Text nach dem Plan:
1. Kurze Geschichte.
2. Inhaltsstoffe.
3.Heilwirkung.
4) Wirkstoffe.
5) Nebenwirkungen.
6) Anwendung.
Методичну розробку обговорено і затверджено на засіданні кафедри.
Протокол № _______ від __________________.
Зав.каф. мовознавства
проф. Голод Р.Б.
Методична розробка для студентів
до самостійної позааудиторної роботи
з німецької мови по темі «Borretsch»
Тема: Borretsch
Мета: 1. Вчити студентів вільно користуватися лексичними одиницями на
фаховому рівні.
2. Розвивати навички володіння лексичним матеріалом на продуктивному
рівні.
3. Розвивати навички читання та перекладу фахового тексту.
Beim Borretsch [botanisch Borago ofßcinalis, auch bezeichnet als
Blauschimmelstern, Borasch, Boretsch, Gurkenkönig, Gurkenkraut, Herzblüten,
Liebäuglein, Porich, Wohlgemutkraut] scheiden sich die Geister. Als Würzkraut
wird die einjährige, bis 60 cm hohe Pflanze in der Küche verwendet, sie sieht auch
im Garten mit ihren himmelblauen Blüten und den dicken, behaarten Stengeln
sowie den ebenfalls behaarten Blättern recht attraktiv aus. Aufgrund ihrer
Inhaltsstoffe wird jedoch von viele Stellen von einer innerlichen Anwendung als
Heilpflanze abgeraten.
Wirkstoffe:
Borretschblüten und Borretschkraut enthalten Gerbstoffe, Kieselsäure,
Schleimstoffe sowie Pyrrolizidinalkaloide. In den Samen, die fast frei von
schädlichen Alkaloiden sind, findet sich viel gamma-Linolensäure
Wirkung:
Borretsch werden antirheumatische, auswurffördernde, blutfettsenkende,
entzündungswidrige, harntreibende, hustenstillende, juckreizlindernde und
schmerzlindernde Wirkungen zugeschrieben, die jedoch nicht unbedingt
wissenschaftlich belegt sind.
Nebenwirkungen:
Aufgrund der stark lebertoxischen Wirkung der Pyrrolizidinalkaloide wird von
innerer Anwendung der Pflanze (nicht der Samen) abgeraten.
Anwendungsgebiete:
Borretsch gilt als heilsam bei Entzündungen der Atemwege, Fieber,
Halsentzündungen, Hamverhalt, Herzklopfen, Mundschleimhautentzündung,
Nervosität, Nierenentzündung sowie auch bei Durchfall, außerdem äußerlich bei
Ekzemen, Hauterkrankungen, Rheuma und Wunden. Borretschsamenöl wird bei
Neurodermitis eingesetzt, und zwar sowohl innerlich wie auch äußerlich. Innerlich
wird es außerdem verwendet als Nahrungsergänzungsmittel sowie bei
rheumatischer Arthritis.
Anwendungsform:
Borretschsamenöl ist im Naturwarenhandel erhältlich.
Besondere Hinweise:
Auch als Küchenkraut sollte Borretsch wegen seiner toxischen Wirkung sparsam
eingesetzt werden.
Übersetzen Sie folgende Wörter ins Ukrainisch und verwenden Sie in den Sätzen.
Blüte
Blatt
Gerbstoff
Kieselsäule
Schleimstoff
Samen
Hustenstillend
Blutstillend
Entzündungswidrig
Методичну розробку обговорено і затверджено на засіданні кафедри.
Протокол № _______ від __________________.
Зав.каф. мовознавства
проф. Голод Р.Б.
Методична розробка для студентів
до самостійної позааудиторної роботи
з німецької мови по темі «Brennnessel»
Тема: Brennnessel
Мета: 1. Вчити студентів вільно користуватися лексичними одиницями на
фаховому рівні.
2. Розвивати навички володіння лексичним матеріалом на продуктивному
рівні.
3. Розвивати навички читання та перекладу фахового тексту.
Sowohl die große Brennnessel [Urticaria dioica LINNE] als auch die kleine
Brennnessel [Urticaria urens LINNE, beide umgangssprachlich auch Nessel,
Donnernettel, Donnernessel, Große Nedeln, Hanfnessel, Tissel, Saunessel,
Sengnessel oder Zingel genannt] haben durchaus neben der unangenehmen
brennenden Wirkung, wenn man sie versehentlich berührt, auch eine gute
Wirkungen, und das nicht nur für ökologisch denkende Gärtner. Die ausdauernde
Staude aus der Familie der Brennnesselgewächse wird bis zu 1,50 hoch und
zeichnet sich durch die namensgebenden Brennhaare an Sprossen und Laubblättern
aus. Diese rufen bei Berührung ein starkes Brennen hervor und verursachen
Quaddelbildung. Dasselbe gilt für die nur 60 cm hohe einjährige kleine
Brennnessel. Brennnesseln sind kosmopolitische Ruderalpflanzen, das heißt sie
kommen überall auf der Welt an unbebauten oder Schuttplätzen, aber auch auf
Wiesen und in Wäldern vor.
Wirkstoffe:
Von der Brennnessel wird das gesamte Kraut verwendet, und zwar frisch oder
getrocknet. Man sammelt es während der Blütezeit. Die enthaltenen Wirkstoffe
sind Mineralsalze, und zwar in erster Linie Kalzium- und Kaliumsalze sowie
Kieselsäure. Die ebenfalls enthaltenen Ameisensäure und Histamin lösen bei
Berührung das typische Brennen und die Quaddelbildung aus.
Wirkung:
Brennnessel wirkt schwach diuretisch (harntreibend). Wurzelextrakte gelten seit
einiger Zeit auch als geeignete Mittel um die Folgen einer gutartigen
(altersbedingten) Prostatavergrößerung in den Anfangsstadien I und II zu bessern,
indem sie das Blasenfüllvolumen und den maximalen Harnfluss einerseits erhöhen
und damit die Restharnmenge senken. Die ebenfalls der Brennnessel
zugesprochene Wirkung gegen rheumatische Beschwerden ist nicht
wissenschaftlich belegt.
Nebenwirkungen:
Leichte Magen-Darm-Beschwerden sind möglich.
Anwendungsgebiete:
Hauptsächlich wird die Brennnesselpflanze in entsprechender Zubereitung, in der
Volksheilkunde
meist als Tee, zur Durchspülungstherapie bei Harnwegentzündungen eingesetzt,
außerdem zur
Vorbeugung von Nierengrieß. Wenn rheumatische Beschwerden gelindert werden
sollen, kann dies
durch Einnahme, aber auch durch äußere Anwendung geschehen, dann in Form
von
Brennnesselspiritus.
Ebenfalls werden Brennesselauszüge in Haarwässern gegen Schuppen und fettige
Kopfhaut
angewendet.
In der wissenschaftlich fundierten Phytotherapie werden Brennnesselwirkstoffe
auch in Kombination mit Sägepalmenfrüchten zur Behandlung der Beschwerden
bei gutartiger Prostatavergrößerung eingesetzt.
Besondere Hinweise:
Bei Ödemen (Gewebewassersucht), die durch eingeschränkte Herz- oder
Nierentätigkeit verursacht
werden, sollte keine Durchspülungstherapie mit Brennnesselpräparaten erfolgen.
Wenn eine
Durchspülung vorgenommen wird, muss auf jeden Fall auf reichliche
Flüssigkeitszufuhr geachtet
werden.
Dass Brennnesseln mit Handschuhen geerntet werden, versteht sich von selbst.
Kommt es aber zu
einer Berührung, so sind der Juckreiz und die Quaddelbildung zwar unangenehm,
aber harmlos.
Stellen Sie 6 – 8 Fragen zum Thema „Brennnessel“.
Методичну розробку обговорено і затверджено на засіданні кафедри.
Протокол № _______ від __________________.
Зав.каф. мовознавства
проф. Голод Р.Б.
Методична розробка для студентів
до самостійної позааудиторної роботи
з німецької мови по темі «Cayennepfeffer»
Тема: Cayennepfeffer
Мета: 1. Вчити студентів вільно користуватися лексичними одиницями на
фаховому рівні.
2. Розвивати навички володіння лексичним матеріалом на продуктивному
рівні.
3. Розвивати навички читання та перекладу фахового тексту.
Cayennepfeffer [botanisch Capsicumfrutescens, auch als Chili, Paprika, Tabasco
bezeichnet] ist ein Halbstrauch, der bis zu l m hoch wird. Die Pfefferfrüchte
werden als Gewürz verwendet, aber auch, wie bei der verwandten Paprika
[Capsicum annuum] in der Medizin. Die reifen, roten oder orangefarbenen Früchte
werden zu diesem Zwecke getrocknet und entsprechend aufbereitet. Die Heimat
des Pfeffers liegt in Südamerika, jedoch werden heute die meisten Pflanzen für
medizinische Zwecke in Afrika angebaut
Wirkstoffe:
Cayennepfeffer enthält Capsaicinoide, vor allem das Capsaicin. Dies sind die
Stoffe, die die Schärfe des Pfeffers verursachen. Außerdem enthalten die Früchte
Carotinoide und Flavonoide.
Wirkung:
Die Capsaicinoide bewirken eine Erregung der Schmerz- und der
Wärmerezeptoren von Haut und Schleimhaut, was zu einer stärkeren Durchblutung
führt. Innerlich wirkt Cayennepfeffer auch verdauungsfördernd.
Nebenwirkungen:
Bei längerer Anwendung auf der Haut kann es zu Pustelbildung bis hin zu Blasen
und Geschwüren kommen. Daher darf eine Anwendungswiederholung auf den
gleichen Hautbezirken frühestens nach 14 Tagen erfolgen.
Anwendungsgebiete:
Zur äußerlichen Anwendung wird Capsicum in Salben oder Wärmepflastern bei
Muskelverspannungen im Schulter-Arm-Bereich und auch im Wirbelsäulenbereich
eingesetzt, außerdem bei rheumatischen Beschwerden (Emplastrum capsicum.
Pfefferpflaster). Auch bei Neuralgien finden Capsicumhaltige Salben Verwendung.
Die anfänglich beobachtete Zunahme der Schmerzen wird durch eine deutliche
Abnahme abgelöst.
Anwendungsformen:
Capsicumpräparate gibt es als Salben, Pflaster, Tinkturen oder andere
Einreibemittel
Besondere Hinweise:
Von einer innerlichen Anwendung zu medizinischen Zwecken wird abgeraten,
gegen die
Verwendung als Gewürz ist jedoch nichts einzuwenden.
Der Kontakt mit geschädigter Haut sowie mit Schleimhäuten ist zu meiden.
I. Beschreiben Sie Cayennepfeffer (Äusere Charakteresierung).
II. Antworten Sie auf die Fragen:
- Welche Wirkstoffe dienen Pflanze können Sie nennen?
- Nennen Sie Wirkung, Nebenwirkung, Anwendungsgebiete von Cayennepfeffer
Методичну розробку обговорено і затверджено на засіданні кафедри.
Протокол № _______ від __________________.
Зав.каф. мовознавства
проф. Голод Р.Б.
Методична розробка для студентів
до самостійної позааудиторної роботи
з німецької мови по темі «Melisse»
Тема: Melisse
Мета: 1. Вчити студентів вільно користуватися лексичними одиницями на
фаховому рівні.
2. Розвивати навички володіння лексичним матеріалом на продуктивному
рівні.
3. Розвивати навички читання та перекладу фахового текст.
Die Blätter der Melisse [Melissa ofßcinalis, Zitronenmelisse, Immechrut,
Bienenkraut, Honigblume - griechisch: melissophyllon=Bienenblatt] duften stark
nach Zitrone, schmecken würzig und sind Bestandteil vieler Heilpflanzen-Tees.
Die Melisse ist Hauptbestandteil des Karmelitergeistes.
Wirkstoffe
Melisse enthält etwa 0,1% ätherische Öle (Oleum Melissae), Gerbstoffe und
Bitterstoffe und Flavonoide
Wirkung
Melisse wirkt beruhigend (sedativ) und fördert den Schlaf. Melisse ist als
entblähend (karminativ), mild krampflösend (spasmolytisch) und virusstatisch
bekannt.
Anwendung
Melissentee: Für einen Melissentee überbrühen Sie 2-3 Teelöffel Melissenblätter
mit einer Tasse heißem Wasser, lassen den Aufguss etwa 10 Minuten bedeckt
ziehen und seihen ihn ab Eine Kombination mit Baldrian oder / und auch mit
Hopfen zu gleichen Teilen ist empfehlenswert. Entspannungsbad: Für ein
Entspannendes Melissen-Vollbad kochen Sie 100 g Melissenblätter mit l Liter
Wasser auf und seihen den Aufguss nach 20 Min ab. Gießen Sie diesen Aufguss in
das mit 34-36° temperierte Badewasser. Die Badedauer sollte eine viertel Stunde
nicht überschreiten.
Birke ist ein bis zu 25 m hoher Baum. Junge Birkenbäume haben eine
schneeweiße Rinde, die sich nach und nach abschält und sich bei älteren Bäumen
in eine harte schwarze Borke verwandelt. Bei den Germanen genoss die Birke
kultische Verehrung. Nach altem Volksglauben sollen in der Walpurgisnacht die
Hexen auf Birken-Besen zum Blocksberg reiten. Birkenzweige wurden vielfach als
Abwehrmittel gegen Zauberei verwendet. Für volksheilkundliche Arzneimittel
werden die Birkenblätter bei Rheuma und Stoffwechselleiden verwendet und aus
Rinde und Holz wird Birkenteer gewonnen, ein Mittel unter anderem gegen
Schuppenflechte und Ekzem.
Wirkstoffe
Die Birkenblätter enthalten Flavonoide, femer Saponine, Gerbstoffe und
ätherisches Öl.
Wirkung
Die Birkenblätter wirken diuretisch (harntreibend). Birkentee wirkt hautreizend
und antiparasitär. Birkenblättertee wird in der Volksmedizin verwendet zur
Durchspülung bei bakteriellen und entzündlichen Erkrankungen der ableitenden
Harnwege und bei Nierengrieß; zur unterstützenden Behandlung bei rheumatischen
Beschwerden.
Es gibt aber auch standardisierte Phytopharmaka, die die Wirkstoffe der
Birkenblätter enthalten
I. Erzählen Sie von der Melisse nach dem Plan:
1. Wirkungsstoffe.
2. Wirkung.
3. Anwendung.
II. Beantworten Sie die Fragen;
1. Wodurch ist Birke als Heilmittel bekannt?
2. Welche Wirkstoffe enthalten Birkenblätter?
3. Wie wirken die Birkenblätter?
Методичну розробку обговорено і затверджено на засіданні кафедри.
Протокол № _______ від __________________.
Зав.каф. мовознавства
проф. Голод Р.Б.
Методична розробка для студентів
до самостійної позааудиторної роботи
з німецької мови по темі «Efeu»
Тема: Efeu
Мета: 1. Вчити студентів вільно користуватися лексичними одиницями на
фаховому рівні.
2. Розвивати навички володіння лексичним матеріалом на продуктивному
рівні.
3. Розвивати навички читання та перекладу фахового текст.
Der Efeu [botanisch Hedera helix LINNE, auch bekannt als Baumläufer,
Baumwürger, Ehheu, Eifen, Eppich, Klimmup, oder Mauerwurz, Eppich, Gemeiner
Efeu, Steinläufer, Wintergrün] ist eine immergrüne Kletterpflanze, die bis zu 20 m
hoch wächst und sich dabei mit Haftwurzeln festhält. Sie ist in West-, Mittel- und
Südeuropa weit verbreitet und wird auch gern in Gärten kultiviert. Ältere Pflanzen
sind im unteren Teil stark verzweigt und verholzt, erst solche Pflanzen blühen.
Wirkstoffe
Efeu enthält Hederacoside B, C, Hederasaponine (Hederin) sowie weitere
Triterpensaponine und Sesquiterpene.
Wirkung
Efeupräparate wirken spasmolytisch (das heißt krampflösend), expektorierend (das
heißt auswurffördernd) Jedoch reizen sie auch die Haut und die Schleimhäute, was
manchmal eine beabsichtigte Wirkung ist. Schon lange wird Efeu in der
Naturmedizin als hustenlösendes Mittel eingesetzt, aber auch bei Rheuma und
Skrofulöse. In der modernen Naturmedizin werden Efeuextrakte als
krampflösendes Mittel bei Erkrankungen der Atemwege eingesetzt, also bei
Katarrhen der Luftwege und zur symptomatischen Behandlung chronischentzündlicher Bronchialerkrankungen, bei Bronchialasthma oft in Form einer
Essenz aus den Sprossen.
Nebenwirkungen
Nebenwirkungen sind nicht bekannt.
Anwendungsformen
Efeupräparate gibt es als Saft, Tropfen, Tabletten oder Zäpfchen zur innerlichen
Anwendung.
Besondere Hinweise:
Wegen der toxischen, also giftigen Bestandteile der Pflanze ist von einer
Selbsttherapie dringend abzuraten. Bei unsachgemäßem Umgang mit der Pflanze
kann eine allergische Kontaktdermatitis die Folge sein. Bei einer echten Vergiftung
findet man einen scharlachroten Ausschlag auf dem Gesicht, dem Rücken und der
Beine. Des weiteren sind kann es zu Brechdurchfällen, Verwirrungszuständen,
Krämpfen, erhöhter Körpertemperatur, erweiterten Pupillen sowie vermehrter
Sekretausscheidung kommen.
Stellen Sie 6 Fragen zum Thema „Efeu“.
Erzählen Sie über die Wirkung dieses Heilmittels.
Beachten Sie die besonderen Hinweise.
Методичну розробку обговорено і затверджено на засіданні кафедри.
Протокол № _______ від __________________.
Зав.каф. мовознавства
проф. Голод Р.Б.
Методична розробка для студентів
до самостійної позааудиторної роботи
з німецької мови по темі «Wiesenkümmel»
Тема: Wiesenkümmel
Мета: 1. Вчити студентів вільно користуватися лексичними одиницями на
фаховому рівні.
2. Розвивати навички володіння лексичним матеріалом на продуктивному
рівні.
3. Розвивати навички читання та перекладу фахового текст.
Der Wiesenkümmel [botanisch Carum carvi LINNE, umgangssprachlich Garbe,
Kam, Kamel, Kam, Körnen, Mattenkümmich, Maikimmig] ist ein Doldengewächs
und wird bis zu l m hoch. Er hat fiebrige, grasgrüne Blätter und blüht im von Mai
bis Juli in weißen Doldenblüten. Er stammt aus Eurasien, wo er auf Wiesen und an
Wegrändern wächst, jedoch auch als Kulturpflanze genutzt wird.
Wirkstoffe:
Verwendet werden die getrockneten reifen Früchte, also die Kümmelsamen, die
die wirksamen ätherischen Öle enthalten.
Wirkung:
Kümmel wirkt spasmolytisch (krampflösend), karminativ (blähungstreibend), er
beruhigt den Magen und wirkt gegen Mikroben.
Nebenwirkungen:
Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch sind keine Nebenwirkungen bekannt.
Anwendungsgebiete
Dyspeptische (also nicht organisch, sondern durch eine Veränderung der
Enzymproduktion bedingte) (Verdauungs-) Beschwerden, wie zum Beispiel
Blähungen oder Völlegefühl sowie leichte Magen-Darm-Krämpfe.
Anwendungsform:
Üblicherweise wird Kümmel allein oder in Kombination mit anderen Heilpflanzen
in Tees verwendet.
Besondere Hinweise: keine
Das Andorn (Marrubium vulgäre) wird als Heilkäutertee zubereitet.
Ein Teelöffel getrockneter Kräuter auf etwa 11 Wasser. Kräuter in eine Kanne
geben und etwa 15 Minuten ziehen lassen.
Anwendung Die Pflanze wirkt stimulierend und krampflindernd. Hilft sowohl bei
Störungen des Blutungsrhythmus, als auch bei zu lang andauernder
Menstruationsblutung (3-mal täglich l Tasse vom kalten Teeaufguss)
Erzählen Sie nach dem Plan:
1. Aus der Geschichte des Wiesenkümmels.
2. Seine Wirkstoffe, Wirkung, Anwendungsgebiet.
3. Das Andorn als Heilkräutertee.
Методичну розробку обговорено і затверджено на засіданні кафедри.
Протокол № _______ від __________________.
Зав.каф. мовознавства
проф. Голод Р.Б.
Методична розробка для студентів
до самостійної позааудиторної роботи
з німецької мови по темі «Eibisch»
Тема: Eibisch
Мета: 1. Вчити студентів вільно користуватися лексичними одиницями на
фаховому рівні.
2. Розвивати навички володіння лексичним матеріалом на продуктивному
рівні.
3. Розвивати навички читання та перекладу фахового текст.
Der Eibisch [Althaea ofßcinalis LINNE, umgangssprachlich Altheewurzel, Altthee,
Heilwurz, Hüffwurzel, Hülfwurz, Ibisch, Ispe, Rosenmalve, Samptpappel, weiße
Malve, weiße Pappel] zählt zur Familie der Malvengewächse und kommt in
Europa und Westasien wild auf feuchten Wiesen vor.. Die bis 1,50 m hohe Staude
ist filzig behaart und trägt im Juli bis September hellrosa Blüten.
Wirkstoffe
Eibisch enthält wirksame Schleimstoffe
Wirkung:
Eibisch wirkt reizlindernd, indem er die Aktivität der Flimmerhaare in den
Bronchien hemmt. Verwendet werden für Heilanwendungen überwiegend die
Wurzel sowie auch die Blätter.
Nebenwirkungen:
Es kann zu einer verzögerten Aufnahme anderer Arzneimittel kommen, die zur
selben Zeit eingenommen wurden.
Anwendungsgebiete:
Eibischpräparate werden eingesetzt zur Behandlung von Entzündungen im Mund
und Rachenraum und zur Behandlung des damit verbundenen Reizhustens.
Außerdem
sind
sie
angezeigt
bei
Rachenkatarrh
(Pharyngitis),
Luftröhrenentzündung (Tracheitis) sowie auch bei Bronchitis. Selten werden sie
auch zur Behandlung leichter Entzündungen der Magenschleimhaut verwendet
sowie bei Magen-Darm-Problemen (Gastro-Enteritis).
Anwendungsform:
Eibischpräparate werden üblicherweise als Tee verabreicht.
Besondere Hinweise:
Diabetiker müssen den Zuckergehalt von Eibischpräparaten berücksichtigen, der
vom Hersteller auf der Packung angegeben werden muss.
Übersetzen Sie ins Ukrainisch folgendes:
Der Eibisch
Die Wurzel
Der Rachenraum
Der Reizhusten
Die Luftröhrenentzündung
Stellen Sie 5 – 6 Fragen und beantworten sie.
Методичну розробку обговорено і затверджено на засіданні кафедри.
Протокол № _______ від __________________.
Зав.каф. мовознавства
проф. Голод Р.Б.
Методична розробка для студентів
до самостійної позааудиторної роботи
з німецької мови по темі «Esche»
Тема: Esche
Мета: 1. Вчити студентів вільно користуватися лексичними одиницями на
фаховому рівні.
2. Розвивати навички володіння лексичним матеріалом на продуктивному
рівні.
3. Розвивати навички читання та перекладу фахового текст.
Die Esche [botanisch Fraxinus excelsior] ist den meisten Menschen wohl nur als
wildwachsendes oder als Ziergehölz bekannt. Dabei ist der bis zu 40 m hoch
wachsende Laubbaum Inhalt vieler mythischer Überlieferungen. So wusste schon
Hippokrates um die heilende Wirkung der Esche, und damals war man der
Ansicht, dass der Saft der Blätter sogar gegen Schlangenbisse helfe. Bekannt ist
die Esche ebenfalls aus der nordischen Mythologie, wo sie den Weltenbaum
"Yggdrasil" darstellt. In keltischen Zeiten wurden Eschenzweige und Blätter zur
Beräucherung von Haus und Hof verwendet, man wollte damit Dämonen
fernhalten. Heute ist sie kein weit verbreitetes, jedoch anerkanntes Heilmittel zum
Beispiel bei rheumatischen Beschwerden.
Wirkstoffe:
Verwendet werden Eschenblätter und Eschenrinde, sie enthalten ätherische Öle,
Flavonglykoside und weitere wirksame Stoffe.
Wirkung:
Eschenblätterextrakte wirken harntreibend (diuretisch) und abführend.
Rindenpräparate wirken fiebersenkend.
Nebenwirkungen:
Nebenwirkungen sind nicht bekannt
Anwendungsgebiete:
Seit Alter her wurden Eschenrindenauszüge (zum Beispiel als Chininersatz) zur
Fiebersenkung eingesetzt. Auch die Behandlung von Rheuma, Gicht und Arthrose
mit Hilfe von Eschenblätterpräparaten hat lange Tradition. Als Tee entfalten
Eschenblätter ihre harntreibende, abführende Wirkung und werden somit ebenfalls
gegen Rheuma, aber auch bei Nierenleiden eingesetzt.
Besondere Hinweise:
Eschenpräparate sind nicht sehr weit verbreitet. Am häufigsten findet man sie in
Kombination, zum Beispiel mit Weide.
Erzählen Sie kurz nach dem Plan:
1. Etwas aus der Geschichte und aus der Mythodologie der Esche.
2. Wirkstoffe.
3. Die Wirkung und Nebenwirkungen.
4. Anwendungsgebiete.
5. Besondere Hinweise.
Методичну розробку обговорено і затверджено на засіданні кафедри.
Протокол № _______ від __________________.
Зав.каф. мовознавства
проф. Голод Р.Б.
Методична розробка для студентів
до самостійної позааудиторної роботи
з німецької мови по темі «Rote Fingerhut»
Тема: Rote Fingerhut
Мета: 1. Вчити студентів вільно користуватися лексичними одиницями на
фаховому рівні.
2. Розвивати навички володіння лексичним матеріалом на продуктивному
рівні.
3. Розвивати навички читання та перекладу фахового текст.
Der Rote Fingerhut [botanisch Digitalis purpurea LINNE, umgangssprachlich
auch Fingerkraut, Fuchskraut, Schv^ulstkraut, Unserliebenfrauenhandschuh,
Waldglöckchen, Waldschelle] ist eine zweijährige, bis 2 m hohe Pflanze, die im
ersten Jahr nur eine Blattrosette, im zweiten Jahr den aufrechten, geblätterten,
meist unverzweigten Stängel mit dem traubigen Blütenstand bildet. Man sieht sie
häufig auf kalkarmen, nicht zu sauren und stickstoffhaltigen Böden, an Wald- und
Wiesenrändern. Sie ist in West-, Südwest- und Mitteleuropa beheimatet, außerdem
in Jugoslawien und Nordafrika. Schon Kinder lernen, dass der Fingerhut sehr giftig
ist, aber die enthaltenen Wirkstoffe werden entsprechend aufbereitet als Heilmittel
eingesetzt.
Wirkstoffe:
Verwendet werden die Blätter aus dem ersten Jahr, die getrocknet und
weiterverarbeitet werden. Sie enthalten Cardenolidglykoside, darunter
insbesondere Glykoside des Digitoxigenins, Gitoxigenins und Gitaloxigenins.
Diese setzen sich zusammen aus Purpureaglykosid A, Purpureaglykosid B,
Glucogitaloxin.
Außerdem
enthalten
die
Blätter
Pregnanglykoside
(Digitanolglykoside) sowie Steroidsaponine.
Wirkung:
Fingerhut steigert die Kontraktionskraft des Herzens, das heißt, es kann sich besser
zusammenziehen, außerdem vermindert er die Schlaghäufigkeit.
Anwendungsgebiete:
Aufgrund der hohen Giftigkeit der Pflanze werden in der Medizin nur
standardisierte, genau eingestellte Fingerhutpräparate verwendet, die das wirksame
Digitoxin als Reinsubstanz enthalten. Diese werden eingesetzt zur Behandlung von
Herzinsuffizienz sowie bei manchen Herzrhythmusstörungen (zu schneller
Herzschlag, Tachykardie).
Besondere Hinweise:
Fingerhutpräparate sind verschreibungspflichtig, sie dürfen nur nach Anweisung
des Arztes eingenommen werden.
Vergiftungen mit Fingerhutpflanzen sind zwar selten, weil die Blätter
außerordentlich bitter schmecken, jedoch ist es gut zu wissen, dass die tödliche
Dosis schon bei 2-3 Blättern liegt.
Beschreiben Sie den Roten Fingerhut nach dem folgenden Plan:
1. Der Rote Fingerhut als zweijährige Pflanze.
2. Die Wirkstoffe und Wirkung dieser Heilpflanze.
3. Anwendungsgebiete.
4. Besondere Hinweise.
Методичну розробку обговорено і затверджено на засіданні кафедри.
Протокол № _______ від __________________.
Зав.каф. мовознавства
проф. Голод Р.Б.
Методична розробка для студентів
до самостійної позааудиторної роботи
з німецької мови по темі «Flohsamenkraut»
Тема: Flohsamenkraut
Мета: 1. Вчити студентів вільно користуватися лексичними одиницями на
фаховому рівні.
2. Розвивати навички володіння лексичним матеріалом на продуктивному
рівні.
3. Розвивати навички читання та перекладу фахового текст.
Das Flohsamenkraut [Plantago afra LINNE sowie Plantago arenaria Waldst. &
Kit., auch Plantago ovata, Indischer Flohsamen, auch Flohkraut] gehört zur
Familie der Wegerichgewächse und ist auch mit unseren heimischen Spitz- und
Breitwegerichen verwandt. Die 10-50 cm hohe Pflanze mit den unscheinbaren
Blüten kommt im westlichen Mittelmeergebiet, in Süd- und Osteuropa und in
Südwestasien vor. Seinen Namen hat es erhalten, weil seine Samen (die als
Heilmittel eingesetzt werden) klein wie Flöhe sind.
Wirkstoffe:
Hemizellulosen, Schleimstoffe, Polysaccharide
Wirkung:
Flohsamen haben eine enorme Quellfähigkeit, wodurch sie im gesamten MagenDarm-Trakt eine lindernde, beruhigende und abführende Wirkung haben.
Flohsamen wirken als Gleit- und Füllmittel, sie binden im Darm Flüssigkeit und
regulieren die Darmbewegungen (Darmperistaltik). Die Zellen der Flohsamen
können im Darm Bakterien- und Entzündungsgiftstoffe binden und ausscheiden.
Damit werden weitere Schleimhautverletzungen bei entzündlichen Erkrankungen
verhindert.
Außerdem haben Studien ergeben, dass Flohsamen auch die Blutfette positiv
beeinflussen, indem sie eine Senkung des Gesamtcholesteringehalts um 5-15%
verursachen, dabei werden verstärkt die arteriosklerosefördernden Lipoproteine
(LDL) ausgeschieden. Auch der Blutzuckerspiegel wird gesenkt. Zudem führen
Flohsamen zu einer gebundenen Ausscheidung von Gallensäuren, die sonst vor
allem nach Operationen vermehrt in den Dickdarm gelangen und dort Durchfälle
verursachen können.
Nebenwirkungen:
Bei Einnahme von Flohsamen kann es anfangs zu verstärkten Blähungen,
Krämpfen und Druckgefühl kommen. Die Dosis sollte dann vorübergehend
gesenkt werden, die Symptome verschwinden wieder. Selten kommt es zu
allergischen Reaktionen.
Anwendungsgebiete:
Flohsamen werden als mildes Abführmittel eingesetzt, ihre Wirkung ist so günstig,
dass auch Schwangere sie nehmen dürfen. Außerdem bei allen entzündlichen
Beeinträchtigungen des Magen-Darmtrakts, Reizdarm, Verstopfung, jedoch auch
Durchfall. Zur Senkung von erhöhten Blutfettwerten, und erhöhtem Blutzucker als
Begleitmaßnahme.
Anwendungsformen:
Die extrem quellfähigen Samen werden 30 min. in Wasser zum Quellen stehen
gelassen. Dann können sie eingenommen werden, es sollten zusätzlich 2 Tassen
Flüssigkeit getrunken werden. Man kann die gequollenen Samen auch in Joghurt
o.a. einrühren. Manchen Hämorrhoiden-Tees wie auch Magen-Darm-Tees werden
Flohsamen beigesetzt.
Besondere Hinweise
Flohsamen sollten nicht eingenommen werden bei Verengungen der Speiseröhre
oder bei Darmverschluss.
Stellen Sie 6 Fragen zum Text.
Übersetzen und erlernen Sie folgende Lexik:
Der Entzündungsgiftstoff
Der Blutzuckerspiegel
Flohsame
Die Verstopfung
Der Durchfall
Die Blähung
Krampf
Методичну розробку обговорено і затверджено на засіданні кафедри.
Протокол № _______ від __________________.
Зав.каф. мовознавства
проф. Голод Р.Б.
Методична розробка для студентів
до самостійної позааудиторної роботи
з німецької мови по темі «Ginkgo Biloba»
Тема: Ginkgo Biloba
Мета: 1. Вчити студентів вільно користуватися лексичними одиницями на
фаховому рівні.
2. Розвивати навички володіння лексичним матеріалом на продуктивному
рівні.
3. Розвивати навички читання та перекладу фахового текст.
Ginkgo Biloba [Ginkgo Bilobae Folium, Pterophyllus salisburiensis, Salisburia
adiantifolia, Elefantenohrbaum, Entenfußbaum, Tempelbaum, Fächerblattbaum,
Mädchenhaarbaum} Der Ginkgobaum war vor rund 150 Millionen Jahren auch in
Europa weit verbreitet. Er wird bis zu 30m hoch und bildet eine mächtige
Baumkrone aus. Der Ginkgobaum kann mehrere hundert Jahre alt werden. Die
Blätter sind langgestielt, etwas ledrig und zweilappig. Sie werden von gabelig
verlaufenden Blattnerven durchzogen. Obgleich die Pflanze botanisch unseren
Nadelhölzern sehr nahe steht, werden die Blätter doch in jedem Herbst
abgeworfen. Die gelben Früchte besitzen einen holzigen Kern.
Bei uns sieht man den Ginkgobaum selten, manchmal in Parks oder Gärten, noch
seltener als Alleebepflanzung. Er wäre wohl auch, wie seine anderen Verwandten,
schon längst ausgestorben, wenn er nicht seit vielen Jahrhunderten in Ostasien als
Tempelbaum angepflanzt, gepflegt und verehrt würde. Seine Blätter enthalten
Wirkstoffe, die wir heute dringend benötigen. Dennoch wird aus den
Ginkgoblättern kein Tee bereitet, wohl aber eine vortreffliche Arznei.
Wirkstoffe
Flavonglykoside, Terpenlaktone (Ginkgolide A, B, C und Bilobalid), Procyanidine
und andere.
Wirkung
Die Blätter des Ginkgobaumes werden als Tee nicht verwendet. Man nutzt die
Wirkstoffe in Form einer pharmakologisch hergestellten Anreicherung
(Spezialextrakt). Substanzen, die für die erwünschten Wirkungen dieser Arznei
nachteilig sind, werden abgereichert. Ginkgo biloba wird zur Gefäßerweiterung
und Durchblutungssteigerung besonders der tieferliegenden Arterien eingesetzt.
Ginkgo biloba verbessert die Zirkulation in den kleinen und kleinsten Arterien. Es
senkt die "Zähigkeit" (Viskosität) des Blutes, bessert die Fließeigenschaften und
hemmt bestimmte Blutfaktoren, die auf die Blutgerinnung und auf die
Zusammenballung von Blutkörperchen und Blutplättchen einwirken
Anwendungsgebiete
Ginkgo biloba wird eingesetzt zur Behandlung von himorganisch bedingten
Leistungsstörungen bei dementiellen Syndromen mit Schwindel, Ohrensausen,
Kopfschmerzen,
Gedächtnisschwäche,
Konzentrationsstörungen,
Stimmungslabilität mit Ängstlichkeit als wichtigsten Symptomen, femer bei
arteriellen
Durchblutungsstörungen
wie
auch
peripheren
arteriellen
Durchblutungsstörungen, bei Tinnitus (Ohrensausen), und Schwindel.
Ginkgo biloba hat sich in den letzten Jahren einen festen Platz in der Behandlung
von Hirnleistungsstörungen erobert. Besonders bei älteren Menschen wird die
Durchblutung im Hirnbereich gebessert, was sich durch Steigerung der
Merkfähigkeit bemerkbar macht. Der positive Effekt auf Gedächtnisleistung,
Alltagskompetenz und Lebensqualität bei Patienten mit leichten und mittleren
Hirnleistungsstörungen wurde in mehreren Studien bestätigt.
Nebenwirkungen
Sehr selten Überempfindlichkeit, Hautausschläge.
I.
II.
Charakterisieren Sie diese Pflanze botanisch.
Beantworten Sie die Fragen:
1. Welche Wirkstoffe enthält Ginkgo Biloba?
2. Wie wirkt diese Heilpflanze?
3. Können Sie Anwendungsgebiete und Nebenwirkungen dieser Pflanze nennen?
Методичну розробку обговорено і затверджено на засіданні кафедри.
Протокол № _______ від __________________.
Зав.каф. мовознавства
проф. Голод Р.Б.
Методична розробка для студентів
до самостійної позааудиторної роботи
з німецької мови по темі «Echte Goldrute»
Тема: Echte Goldrute
Мета: 1. Вчити студентів вільно користуватися лексичними одиницями на
фаховому рівні.
2. Розвивати навички володіння лексичним матеріалом на продуктивному
рівні.
3. Розвивати навички читання та перекладу фахового текст.
Die Echte Goldrute [botanisch Solidago virgaurea LINNE, umgangssprachlich
Goldraute, Gülden Wundkraut, Heidnisches Wundkraut, Heilwundkraut,
Himmelbrand, Machtheilkraut, Ochsebrot, Petrusstab, Pferdskraut, Unsegenkraut,
Wisseinkraut] ist eine bis l m hohe ausdauernde Staude, die zur Familie der
Korbblütler gerechnet wird. von Juli bis September trägt sie gelbe Blüten.
Ursprünglich kommt sie aus Nordamerika, wurde jedoch in Europa eingebürgert,
und zwar die Art Solidago gigantea) und findet sich nun in fast ganz Europa und
Asien ebenfalls. Solidago virgaurea wird auch in Nordafrika gefunden. Die
Stauden wachsen in lichten Wäldern, auf Heiden und Weiden. Es handelt sich um
eine sehr alte Heilpflanze, die nachweislich bereits im 13./l 4. Jahrhundert von dem
in Spanien, Frankreich und Italien tätigen Arzt Arnold von Villanosa (ca. 12401311) zur Durchspülung der Harnwege angewendet wurde.
Wirkstoffe
Verwendet werden die oberirdischen Teile der echten Goldrute sowie auch von
Solidago serotina, Solidago canadensis und deren Hybriden. Sie alle enthalten
Flavonoide, Phenolglykoside (Leiocarposid, Virgaureosid) sowie Saponine
(Triterpen- und Virgaureasaponine).
Wirkung:
Goldrute wirkt diuretisch (harntreibend), schwach spasmolytisch (krampflösend)
und antiphlogistisch (gegen Entzündungen).
Nebenwirkungen:
Bei bestimmungsgemäßem Einsatz sind keine Nebenwirkungen bekannt.
Anwendungsgebiete
Eingesetzt werden Goldrutentees zur Durchspülung der ableitenden Harnwege bei
akuten entzündlichen Erkrankungen, außerdem bei Harnsteinen und Nierengrieß
und auch zur Vorbeugung gegen Nierensteine oder Nierengrieß.
Anwendungsformen:
Goldrutenpräparate sind üblicherweise als Tee erhältlich.
Besondere Hinweise:
Es muss auf reichliche Flüssigkeitszufuhr geachtet werden. Nicht geeignet ist eine
Durchspülungsbehandlung der Harnwege mit Goldrutentee bei Ödemen, die durch
eine eingeschränkte Tätigkeit von Herz oder Nieren verursacht werden.
I.
Übersetzen Sie den Text ins Ukrainisch.
II.
Charakterisieren Sie diese Heilpflanze nach folgender Weise:
1. Wirkstoffe.
2. Wirkung.
3. Nebenwirkungen.
4. Anwendungsgebiete.
5. Anwendungsformen.
6. Besondere Hinweise.
Методичну розробку обговорено і затверджено на засіданні кафедри.
Протокол № _______ від __________________.
Зав.каф. мовознавства
проф. Голод Р.Б.
Методична розробка для студентів
до самостійної позааудиторної роботи
з німецької мови по темі «Vergissmeinnicht»
Тема: Vergissmeinnicht
Мета: 1. Вчити студентів вільно користуватися лексичними одиницями на
фаховому рівні.
2. Розвивати навички володіння лексичним матеріалом на продуктивному
рівні.
3. Розвивати навички читання та перекладу фахового тексту.
Vergissmeinnicht
Boretschgewächse
Von den gärtnerisch wichtigen Arten dieser Gattung hat vor allem das 40 cm hohe
Wald-Vergissmeinnicht Myosotis sylvatica (EHRH.)HOFFM. (syn. M. alpestris
hort, non F.W. Schmidt) Bedeutung. Dieses wächst in ganz Europa, in Sibirien und
im Orient wild. Von ihm stammen die meisten zweijährigen Sorten ab. Es bildet
dichte, verzweigte, in Form und Höhe sehr veränderliche Büsche. Die Blätter sind
dunkelgrün, die Stängel schütter behaart. Die 6 bis 9 mm großen, meist blauen
Blüten stehen in mehr oder weniger dichten Blütenständen. Vereinzelt werden
auch rosa- und weißblühende Sorten angeboten. Die Blühdauer ist verhältnismäßig
kurz; sie beträgt je nach der Witterung 3 bis 4 Wochen. Es gibt auch Hybriden, die
keiner bestimmten Art zugeordnet werden können.
Das Vergissmeinnicht liebt humose, ausreichend feuchte Böden und sonnige
Standorte, gedeiht aber auch im Halbschatten.
Ausgesät wird im Juni in ein kaltes Frühbeet oder auf ein Freiland-Saatbeet. Das
Beet muss gut beschattet und ausreichend feucht gehalten werden. Bei dünner
Aussaat erübrigt sich das Verstopfen, und man kann im August oder Anfang
September direkt aus dem Saatbeet ins Freie zur Überwinterung verpflanzen. Die
Abstände betragen je nach Sorte 15 bis 20 cm. Im Frühjahr werden die Pflanzen
vor dem Aufblühen oder bereits blühend an den endgültigen Standort gebracht.
Das Vergissmeinnicht ist allgemein beliebt; niemand möchte das Blau der Blüten
im Garten missen. Besonders wirkungsvoll sind Zusammenpflanzungen mit
Tulpen, Stiefmütterchen oder Gänseblümchen auf Beeten, Terrassen, in
keramischen Gefäßen und im Fensterkasten.
1. Antworten Sie auf die Fragen:
b) Welche Böden liebt das Vergissmeinnicht?
b) Wie ist die Blühdauer vom Vergissmeinnicht?
c) Wann wird das Vergissmeinnicht ausgesät?
Методичну розробку обговорено і затверджено на засіданні кафедри.
Протокол № _______ від __________________.
Зав.каф. мовознавства
проф. Голод Р.Б.
Методична розробка для студентів
до самостійної позааудиторної роботи
з німецької мови по темі «Vitamine»
Тема: Vitamine.
Мета: 1. Вчити студентів вільно користуватися лексичними одиницями на
фаховому рівні.
2. Розвивати навички володіння лексичним матеріалом на продуктивному
рівні.
3. Розвивати навички читання та перекладу фахового тексту.
Vitamine sind organische Stoffe. Sie sind für den normalen Ablauf der
Stoffwechselvorgänge im menschlichen Organismus sehr nötig.
Die Pflanzen sind Vitaminquellen. Bei Vitaminmangel und auch bei
Vitaminüberschuss kommt es zu Erkrankungen — Avitaminose, Hypovitaminose,
Hypervitaminose.
Man teilt die Vitamine in zwei große Gruppen ein, in wasserlösliche und
wasserunlösliche Vitamine. Zur ersten Gruppe gehören wasserlösliche Vitamine
der B-Reihe und das Vitamin C. Wasserunlöslich sind Vitamine A, D, E und K.
Wasserlösliche Vitamine. Das Vitamin B1 kommt in fast allen pflanzlichen und
tierischen Geweben vor, z. B. in Hefen, Getreiden, Kartoffeln und Reiskleien.
Vitamin B1 wird heute synthetisch hergestellt. Das Vitamin B2, (Riboflavin) findet
sich in Hefen, Leber, Milch und Eiern. Von besonderer Bedeutung ist das Vitamin
B12. Es wird zur Behandlung der perniziösen Anämie verwendet. Das Vitamin C
kommt in frischen Früchten vor. Fs wird synthetisch hergestellt.
Wasserunlösliche Vitamine. Das Vitamin A kommt in Butter, Milch und Eigelb,
besonders aber in Leberöl zahlreicher Fische vor. Vitamin A ist ein viskoses
gelbliches Öl. Es lost sich gut in organischen Lösungsmitteln, aber in Wasser ist es
unlöslich. Das Provitamin zum Vitamin A ist das Karotin, der Farbstoff der
Mohrrüben.
Das Vitamin D kommt besonders in Leberölen der Fische vor. Es wird aus
Leberölen der Fische gewonnen. Das Vitamin K findet auch eine breite
Verwendung. Die Pflanzen und tierische Gewebe sind die Quellen des Vitamins E.
Beantworten Sie die Fragen zum Text
1. Was sind die Vitamine?
2. Warum sind die Vitamine für den Menschen nötig?
3. Wie teilt man die Vitamine ein?
4. Welche Vitamine gehören zu den wasserlöslichen?
5. Welche Vitamine gehören zu den wasserunlöslichen?
6. Worin kommt Vitamin B1 vor?
7. Wie wird heute Vitamin B1 hergestellt?
8. Bei welcher Krankheit wird Vitamin B12, verwendet?
9. Worin kommt Vitamin A vor?
10. Woraus wird Vitamin D gewonnen?
11. Wie sind die Quellen des Vitamins E?
3. Führen Sie einen Dialog zu diesem Thema.
Методичну розробку обговорено і затверджено на засіданні кафедри.
Протокол № _______ від __________________.
Зав.каф. мовознавства
проф. Голод Р.Б.
Методична розробка для студентів
до самостійної позааудиторної роботи
з німецької мови по темі «Im Laboratorium»
Тема. Im Laboratorium.
Мета: 1. Вчити студентів вільно користуватися лексичними одиницями на
фаховому рівні.
2. Розвивати навички володіння лексичним матеріалом на
продуктивному рівні.
3.Розвивати навички читання та перекладу фахового тексту.
Wir sind im Laboratorium der pharmazeutischen Akademie. Das ist ein
geräumiges Zimmer mit hohen breiter Fenstern. Im Zimmer stehen viele Tische,
Schränke Regale. In den Schränken befindet sich verschiedenes Geschirr:
Glaskolben, Glasflaschen, Porzellanteller. Hier gibt es auch Vollpipetten,
Messpipetten. Büretten, Messkolben, Bechergläser u. a. Vollpipetten sind
Glasröhren. Mit ihnen kann man nur ein bestimmtes Volumen abmessen. An den
Messpipetten ist über die gesamte Länge eine Skala angebracht. In Bechergläser
füllt man die Säuren oder Basen unbekannter Konzentration. Auf den Regalen
stehen Flaschen mit Flüssigkeiten oder festen Stoffen. Hier sehen wir auch Mörser.
Rundkolben. Spatel u. a.
Jeder Arbeitsplatz ist sauber. Auf ihm befinden sich Geräte zur Ausführung der
Analyse. Jeder Arbeitsplatz hat Gas- und Wasserleitung. Die Flamme und das
Wasser reguliert man mit Hähnen Im Labor gibt es auch Trockenschränke und
Abzugschränke.
Im Labor führen die Studenten qualitative und quantitative Analysen durch. Bei
der qualitativen Analyse stellen sie fest, welche Elemente oder Elementgruppen in
einem Stoff enthalten sind. Bei der quantitativen Analyse untersucht man die
mengenmäßige Zusammensetzung eines Stoffes.
Um das Experiment durchzuführen, muss das Ziel der Arbeit genau kennen. Der
Student soll jeden versuch überlegen und ihn mit Aufmerksamkeit durchführen.
Von dem Beginn der Arbeit muss man alle benötigten Geräte bereitlegen. Über
jeden Versuch muss man Protokoll führen.
Am Ende jeder Praktikumsstunde sollen die Studenten alles auswaschen und in die
Schränke zurücklegen.
Die Studenten sollen nur reine Reagenzien verwenden. Die Nichtbeachtung dieser
Regel kann die analytische Arbeit sehr erschweren.
Also, im chemischen Laboratorium gibt es alle Bedingungen für Erwerbung der
Fertigkeiten im Experimentieren.
Beantworten Sie die Fragen zum Text.
1. Wie sieht das Laboratorium aus?
2. Was steht im Labor?
3. Welches Geschirr gibt es hier?
4. Was steht auf den Regalen?
5. Beschreiben Sie den Arbeitsplatz im Labor.
6. Weiche Analysen führen die Studenten durch?
7. Was stellen sie bei der qualitativen Analyse fest?
8. Was untersuchen Sie bei der quantitativen Analyse?
9. Was erwerben die Studenten im Labor?
10. Welche Regeln soll der Praktikant für die Durchführung des Experimentes
beachten?
11. Was soll der Student am Ende jeder Praktikumsstunde machen?
12. Welche Reagenzien sollen die Studenten verwenden?
2. Beschreiben Sie ein chemisches Laboratorium.
3. Geben Sie den Inhalt des Textes wieder.
Методичну розробку обговорено і затверджено на засіданні кафедри.
Протокол № _______ від __________________.
Зав.каф. мовознавства
проф. Голод Р.Б.
Методична розробка для студентів
до самостійної позааудиторної роботи
з німецької мови по темі «Kristallisation»
Тема. Kristallisation.
Мета: 1. Вчити студентів вільно користуватися лексичними одиницями на
фаховому рівні.
2. Розвивати навички володіння лексичним матеріалом на
продуктивному рівні.
3.Розвивати навички читання та перекладу фахового тексту.
Die grundlegende Voraussetzung für eine erfolgreiche Kristallisation bzw.
Umkristallisation ist die Wahl eines geeigneten Lösungsmittels. Die
Anforderungen an das geeignete Lösungsmittel sind sehr komplex. Man kann es
nur empirisch, d. h. unter Beachtung einiger allgemeiner Regeln finden. Dabei
muss man auch eigene experimentelle Erfahrung haben. Im Idealfall soll die
Löslichkeit der umkristallisierenden Substanz im Lösungsmittel am Siedepunkt
sehr gut sein. Bei Zimmertemperatur bzw. bei 0 °C hingegen kann sie gering sein.
Der Siedepunkt des Lösungsmittels soll etwa 10 bis 15 Grad liegen.
Die Verunreinigungen erhöhen meist die Löslichkeit einer Substanz. Die
Kristallgröße beeinflusst die Reinheit des Endproduktes einer ein- oder
mehrmaligen Umkristallisation. Durch zu schnelle Abkühlung des Filtrats
entstehen meist sehr kleine Kristalle. Aus dem Filtrat ausfallend, bilden die
Kristalle durch Erwärmen das optimale Kristallisat mittlerer Größe.
Es gibt noch die Methode der fraktionierten Kristallisation. Sie ist von großer
Bedeutung und fordert von einem Experimentator die perfekte Beherrschung der
Methode des Umkristallisierens.
1. Beantworten Sie die Fragen zum Text.
1. Was ist die grundlegende Voraussetzung für eine erfolgreiche Kristallisation?
2. Wie sind die Anforderungen an das geeignete Lösungsmittel?
3. Wie kann man das geeignete Lösungsmittel finden?
4. Wie soll die Löslichkeit im Idealfall sein?
5 Wie kann die Löslichkeit bei Zimmertemperatur sein?
6. Was erhöht meist die Löslichkeit einer Substanz?
7. Was beeinflusst die Reinheit des Endproduktes?
8. Wodurch entstehen sehr kleine Kristalle?
9. Was bilden die Kristalle, auf dem Filtrat ausfallend?
10. Welche Methode der Kristallisation gibt es noch?
2. Geben Sie den Inhalt des Textes wieder.
Методичну розробку обговорено і затверджено на засіданні кафедри.
Протокол № _______ від __________________.
Зав.каф. мовознавства
проф. Голод Р.Б.
Методична розробка для студентів
до самостійної позааудиторної роботи
з німецької мови по темі «Saponine»
Тема. Saponine.
Мета: 1. Вчити студентів вільно користуватися лексичними одиницями на
фаховому рівні.
2. Розвивати навички володіння лексичним матеріалом на
продуктивному рівні.
3.Розвивати навички читання та перекладу фахового тексту.
Saponine haben chemisch nichts mit den Seifen zu tun, sondern besitzen nur die
Eigenschaften, im Wasser stark zu schäumen. Saponinhaltige Pflanzen werden in
der Heilkunde als harntreibende Mittel sowie wegen ihrer sekretlösenden und
auswurffördernden Wirkung bei Bronchitis verabreicht.
SCHLEIMST0FFE
Zu den in den Schleimzellen der Pflanzen enthaltenen Schleimstoffen gehören
Stärkearten, Gummistoffe und Pektine. Schleimige Drogenzubereitungen wendet
man sehr gern bei Katarrhen und anderen Reizzuständen der oberen Luftwege an.
Schleimhaltige Drogen dienen auch als geschmacksverbessernde Mittel.
PILZE
Die Pilze sind niedere blattgrünfreie Pflanzen, die auf Fremdnahrung angewiesen
sind.
Die Pilze (Mycophyta) bilden mit über 85000 Arten die zweitgrößte Abteilung des
Pflanzenreiches. Es sind Thallophyten mit echten Zellkernen, die sich heterotrop
ernähren, entweder saprophytisch oder parasitisch. Die Vermehrung der Pilze kann
geschlechtlich oder ungeschlechtlich durch Sporen erfolgen.
Es sind etwa 100 Pilzarten bekannt, die beim Menschen Krankheiten hervorrufen
können. Durch Pilze erregte Krankheiten nennt man Mykosen. Meistens handelt es
sich um eine exogene Infektion, wobei die Pilze bei gegebener Disposition des
Menschen mit Hilfe von Enzymen die Epidermis durchwachsen. Außer der Haut
werden noch häufig Haare und Nägel befallen. Durch Einatmen von Pilzsporen
können allergische Erscheinungen, wie Heuschnupfen und Bronchialasthma,
entstehen.
BITTERSTOFFE
Eine andere umfassende Gruppe der Pflanzeninhaltsstoffe ist die der Bitterstoffe.
Zu dieser gehören chemisch recht verschiedenartige, stickstofffreie,
sauerstoffhaltige Substanzen.
Unter den Bitterstoffen versteht man im engeren Sinne eine Gruppe, die im
Wesentlichen als Magenmittel Anwendung findet. Darüber hinaus gibt es noch
zahlreiche Substanzen, die auch die Eigenschaft der Bitterstoffe haben, aber eine
ganz unterschiedliche Wirkung enthalten.
MINERALSTOFFE
Die Mineralstoffe (Kalzium, Phosphor, Eisen, Kupfer, Jod u.a.) kommen meist als
Salze in den Pflanzen vor.
1.
2.
Stellen Sie 10 Fragen zum Text.
Geben Sie den Inhalt des Textes wieder.
Методичну розробку обговорено і затверджено на засіданні кафедри.
Протокол № _______ від __________________.
Зав.каф. мовознавства
проф. Голод Р.Б.
Методична розробка для студентів
до самостійної позааудиторної роботи
з німецької мови по темі «Herstellung der Tablettenmasse»
Тема. Herstellung der Tablettenmasse.
Мета: 1. Вчити студентів вільно користуватися лексичними одиницями на
фаховому рівні.
2. Розвивати навички володіння лексичним матеріалом на
продуктивному рівні.
3.Розвивати навички читання та перекладу фахового тексту.
Zur Herstellung von Tabletten werden die Wirkstoffe und die Hilfsstoffe in der
Regel granuliert. Dann werden sie durch einen Presseorgan dosiert und geformt.
Die Tablettierung erfolgt in 2 Abschnitten: die Herstellung der Tablettenmasse und
eigentliche Formung des Tablettenkörpers.
Nur wenige Stoffe lassen sich ohne Vorbereitung oder Zusätze zu Tabletten
verarbeiten. Andere Stoffe ergeben gute, aber zu feste Presslinge, die nur langsam
zerfallen oder sich schlecht lösen.
Für das Tablettieren sind deshalb verschiedene Hilfsmittel und Hilfsstoffe
erforderlich. Die Stoffe müssen meist eine besondere Bearbeitung erfahren, damit
Presslinge entstellen können.
Die wichtigste Vorbereitung der Masse ist die Granulierung. Die Herstellung einer
Tablettemasse durch Granulation unterteilt sich in 4 Arbeitsgänge. Der erste
Abschnitt ist die Herstellung der Pulvermischung. Dieser Abschnitt erfordert große
Sorgfalt für die Schaffung einer homogenen Ausgangsmasse. Alle Bestandteile
müssen deshalb auf die gleiche Korngröße gebracht werden.
Der zweite Abschnitt hat das Anstoßen der Pulvermischung mit einer
Granulierungsflüssigkeit zum Inhalt. Die Substanz wird mit der Flüssigkeit
gleichmäßig durchfeuchtet.
Jede Tablettenmasse enthält Stärke, Laktose u. a. als Hilfsstoffe. Sie besteht
demnach teilweise aus in Wasser schwer löslichen Substanzen. Aus diesem Grunde
werden meist Klebstofflösungen zum Anfeuchten verwendet, um den
Granulatkörnchern eine genügend hohe Festigkeit zu geben.
Die Befeuchtung muss im Mörser vorgenommen werden. Die Körnung und
Trocknung muss bei der Herstellung von Granulaten zur Weiterverarbeitung zu
Tabletten als ein Arbeitsgang aufgefasst werden. Beide Maßnahmen werden
abwechselnd durchgeführt.
Neben der Feuchtgranulierung bedient man sich der Trockengranulierung. Dabei
werden die pulverförmigen Substanzen gemischt und ohne Zusatz von
Flüssigkeiten zu großen Presslingen erpresst. Dieser Vorgang wird als Vorpressen
oder Brikettieren bezeichnet.
1. Stellen Sie 10 Fragen zum Text.
2. Geben Sie den Inhalt des Textes wieder.
Методичну розробку обговорено і затверджено на засіданні кафедри.
Протокол № _______ від __________________.
Зав.каф. мовознавства
проф. Голод Р.Б.
Методична розробка для студентів
до самостійної позааудиторної роботи
з німецької мови по темі «Zur Wirkung einiger Pflanzeninhaltsstoffe»
Тема. Zur Wirkung einiger Pflanzeninhaltsstoffe.
Мета: 1. Вчити студентів вільно користуватися лексичними одиницями на
фаховому рівні.
2. Розвивати навички володіння лексичним матеріалом на
продуктивному рівні.
3.Розвивати навички читання та перекладу фахового тексту.
Jede Pflanze hat einen für ihre Art charakteristischen Stoffwechsel. Innerhalb
dieses Gesamtstoffwechsels produziert jede Pflanze auch die Stoffe, die wir im
Allgemeinen als Wirkstoffe bezeichnen. Die Wirkstoffe kommen meist in
bestimmten Organen der Pflanzen in größerer Menge vor. Entweder sind die
Wurzeln oder die Blätter oder die Blüten besonders reich an Wirkstoffen Der
Wirkstoffgehalt in den Pflanzen ist nicht immer gleich. Zu den bekannten
Pflanzeninhaltsstoffen, deren Eigenschaften und Wirkung für die Heilkunde von
Bedeutung sind, gehören die ätherischen Öle, die Bitterstoffe, die Alkaloide, die
Gerbstoffe, die Glukoside, die Mineralstoffe, die Pflanzenhormone, die Saponine,
die Schleimstoffe und die Vitamine.
ÄTHERISCHE ÖLE
Die ätherischen Öle sind im Pflanzenreich weit verbreitet. Die Hauptbestandteile
der ätherischen Öle sind Kohlenwasserstoffe, Alkohole, Ketone, Phenole und
Phenoläther u.a. Außerdem gibt es solche, die Stickstoff — und schwefelhaltige
Bestandteile besitzen. Die ätherischen Öle sind bei gewöhnlicher Temperatur
größtenteils flüssig und mit Wasserdampf flüchtig. Die Wirkung der ätherischen
öle ist vielseitig. Es gibt viele ätherische Öle, die sich besonders durch
antiseptische und desinfizierende Wirkung aus- |zeichnen.
GERBST0FFE
Gerbstoffe sind kompliziert zusammengesetzte, stickstofffreie, physiologisch noch
wenig erforschte Verbindungen. Sie werden meist nach den Pflanzen benannt, von
denen sie stammen. Ihre wichtigste Eigenschaft ist die adstringierende Wirkung.
Die Anwendung der Gerbstoffe erfolgt deshalb bei entzündlichen Prozessen.
Außerdem haben die Gerbstoffe bis zu einem gewissen Grad antiseptische,
desinfizierende und schwach lokalanästhetische Eigenschaften. Durch den
Gerbstoff wird die Wirkung des ätherischen Öls verstärkt und verlängert.
G L U K O S I D E UND A L K O L O I D E
Die beiden Wirkstoffgruppen sind kompliziert gebaute Körper. Zu den Alkaloiden
gehören beispielsweise das in dem Milchsaft der Mohnkapseln enthaltene
Morphium oder das aus den Tollkirschenblättern isolierte Atropin.
Zu den Glykosiden gehören die meisten herzwirksamen Substanzen, wie z.B. das
Digitoxin, das aus den Blättern des Fingerhutes gewonnen wird.
1. Stellen Sie 10 Fragen zum Text.
2. Geben Sie den Inhalt des Textes wieder.
Методичну розробку обговорено і затверджено на засіданні кафедри.
Протокол № _______ від __________________.
Зав.каф. мовознавства
проф. Голод Р.Б.
Zugehörige Unterlagen
Herunterladen
Explore flashcards