Was dem Darm auf den Magen schlägt

Werbung
Was dem Darm auf
den Magen schlägt
im Gegensatz zu den „echten“
Allergien nicht das Immunsystem an, sondern hindern
den Darm daran, gewisse
Nährstoffe richtig verdauen zu können. „Der Darm ist
für die Resorption und die
Aufnahme der Nährstoffe
zuständig. Wenn eine Intoleranz besteht, zum Beispiel
auf Milchzucker, schafft er
es nicht, diesen Milchzucker
ausreichend aufzuspalten.
Ist er gesund, funktioniert
das.“
Und um gesund zu sein,
spielt beim sensiblen Darm
so einiges mit. „Es passiert
häufig in Stresssituationen,
eine Rolle. Aber: Man kann
lernen, damit umzugehen.
Voraussetzung dafür ist es,
sich Zeit zu nehmen und
»Es kommt auf die Menge
an, die gegessen wird.«
dass sich der Darm bemerkbar macht“, erklärt Fröschl.
Die Histaminintoleranz betrifft häufiger Frauen, da
spielen auch die Hormone
sich mit den Beschwerden
auseinanderzusetzen, um
herauszufinden, welche Lebensmittel gut tun oder nicht
gut vom Darm vertragen
werden. Denn verboten ist
prinzipiell trotzdem nichts:
„Es geht immer um die persönliche Toleranz. „Und es
kommt auf die Menge an,
die gegessen wird.“
Zeit spielt eine
große Rolle
Wirft man einen Blick in die
Warteräume der Spezialisten,
hat man trotzdem den Eindruck, immer mehr Leidtragende vorzufinden. Woran
liegt es, dass das Essen zu 
Hier spielt die
Abwechslung!
Bester Empfang:
Wien/Umgebung 88,6 | Waldviertel 104,9
Mostviertel 103,3 | St. Pölten 100,8 | NÖ-Süd 106,7
Weinviertel 101,0 | Burgenland 106,3
www.radio886.at
Herunterladen
Explore flashcards