Europäische Geschichte – tabellarisch

Werbung
Europäische Geschichte – tabellarisch
Jan Bruners
16. – 19. Oktober
1. März
31. März
6. April
11. April
30 Mai
8. Oktober
Januar
25. März
8. Juni
9. Juni
15. Juni
26. September
20. November
20. November
26. Mai
30. September – 15. November
23. März
20. September
1813
Völkerschlacht bei Leipzig
1814
Vertrag von Chaumont
Einzug der Koalition in Paris
Abdankung Napoleons
Erklärung des Thronverzichts
Erster Friede von Paris
Eröffnung des Wiener Kongresses
1815
Rückkehr Napoleons
Erneuerung des Vertrags von Chaumont
Bundesakte des Deutschen Bundes
Kongressakte des Wiener Kongresses
Schlacht bei Waterloo, endgültige Niederlage Napoleons
Heilige Allianz
Quadrupelallianz
Zweiter Friede von Paris
1817
Wartburgfest der Deutschen Burschenschaft
1818
preussisches Zollgesetz
Kongress von Aachen
1819
Attentat auf den Dichter Kotzebue (russischer Staatsrat)
Karlsbader Beschlüsse
1820
2
5. Mai
15. Mai
23. Oktober – 8. Dezember
14. September
27. – 29. Juli
August
November
November
15. November
27. Mai
18. Juni / 5. Juli
16. Oktober
1. Januar
22. April
15. Juli
13. Juli
22. – 24. Februar
März
englisches State Paper zur Interventionsfrage
Wiener Schlussakte des Deutschen Bundes
Kongress von Troppau
1821
Kongress von Laibach
Beginn des griechischen Freiheitskampfes (bis 1827)
1822
Kongress von Verona
1829
Friede von Adrianopel, Ende des russisch-türkischen Krieges
(seit 1828)
1830
Julirevolution in Frankreich
Beginn der belgischen Revolution
Großmächtekonferenz über Belgien
Beginn des polnischen Aufstandes (bis September 1831)
1831
Londoner Vertrag (Unabhängigkeit Belgiens)
1832
Hambacher Fest
„Sechs Artikel
1833
konservative Koalition von Münchengrätz
1834
Gründung des Deutschen Zollvereins
liberale „Quadrupelallianz“ des Westens
1839
orientalische Krise und Rheinkrise (bis 1841)
1840
Viermächtevertrag zur Befriedung der Levante
1841
Dardanellenvertrag von London
1847
Schweizer Sonderbundskrieg
1848
Februarrevolution in Frankreich
„Guerra Santa“ Italiens gegen Österreich (bis März 1849)
3
März
13. März
18. März
4. April
Mai
18. Mai
25. Mai
9. Juni
26. August
September
15./16. September
Oktober
27. Oktober
Dezember
5. Dezember
18. Dezember
9. März
28. März
April
28. April
31. Januar
29. November
Januar – Mai
28. April
7. September
Dezember
versuchter Anschluss Schleswigs an Dänemark
Aufstand in Wien, Beginn der Märzrevolution in Deutschland
Barrikadenkämpfe in Berlin
31. März –
Vorparlament zur Einberufung einer Nationalversammlung
Kriegserklärung Preussens an Dänemark (wegen SchleswigHolstein)
Eröffnung der Nationalversammlung in der Frankfurter
Paulskirche
Rückzug der preussischen Armee hinter die Sprachgrenze
Debatte der Paulskirche über Schleswig-Holstein
Waffenstillstand von Malmö zwischen Preussen und Dänemark
Aufstand in Ungarn gegen die österreichische Herrschaft (bis
August 1849)
Septemberaufstand in Frankfurt gegen Malmö
Erstürmung Wiens durch kaisertreue Truppen
Entscheidung der Paulskirche für eine „großdeutsche“ Lösung
Wahl Louis Napoleons zum Prinz-Präsidenten in Frankreich
oktroyierte preussische Verfassung
Gagern-Plan des „engeren und weiteren Bundes“
1849
Schwarzenberg-Plan
Wahl des preußischen Königs zum deutschen Erbkaiser
Radowitz-Plan
Ablehnung der Kaiserkrone durch Friedrich Wilhelm IV.
1850
Revision der preussischen Verfassung
Punktuation von Olmütz
1851
Dresdner Konferenzen zur Neuordnung Deutschlands
Ernennung Bismarcks zum preussischen Bundestagsgesandten
Verschmelzung des Deutschen Zollvereins mit dem hannoverschen Steuerverein
Staatsstreich in Frankreich, Régime personnel Louis Napoleons
4
Dezember
Juli
April
2. Dezember
September
25. Februar – 17. April
März
23. April
23. Juli
September
10. November
29. März
14. August
23. September
30. September
22. Januar
1852
Londoner Protokoll zur Schleswig-Holstein-Frage (Personalunion)
Louis Napoleon als Napoleon III. zum Kaiser der Franzosen
gekrönt
1853
Verlängerung des Zollvereins (ohne Österreich) bis 1865
1853
russische Besetzung der Donaufürstentümer, Beginn des
Krimkrieges (bis 1856)
1854
Eintritt Englands und Frankreichs in den Krimkrieg
österreichische Besetzung der Donaufürstentümer
Bündnis Österreichs mit England und Frankreich
1855
Einnahme der Schwarzmeerfestung Sewastopol durch die
Westmächte
1856
Pariser Friedenskonferenz
1858
Ausrufung der Neuen Ära in Preussen unter dem Prinzregenten Wilhelm I.
1859
Versetzung Bismarcks nach St. Petersburg
Beginn des italienischen Krieges (Sardinien und Frankreich
gegen Österreich)
Waffenstillstand von Villafranca
Gründung des deuschen Nationalvereins
Frieden von Zürich
1862
preussisch-französischer Handelsvertrag
Annahme des Schmerling-Plans zur Bundesreform
Ernennung Bismarcks zum Ministerpräsidenten und Außenminister
„Eisen und Blut“-Rede vor der Budgetkommission
1863
Ablehnung des Schmerling-Plans im Bundestag in zweiter
Lesung, Forderung Bismarcks nach einem Nationalparlament
5
22. Januar
8. Februar
März
März
16. August
22. September
5. November
15. November
16. November
28. November
Dezember
Januar
18. April
20. April – 25. Juni
28. Mai
August
30. Oktober
6. April
14. August
Oktober
Januar
28. Februar
8. April
21. April
Ende April
Beginn des polnischen Aufstandes
Alvenslebener Konvention zwischen Russland und Preussen
französische Initiative zur Neuordnung Europas
März-Patent des dänischen Königs (oktroyierte Verfassung
für Schleswig-Holstein)
Fürstentag in Frankfurt zur Bundesreform (ohne Preussen)
erneute Forderung Bismarcks nach einem Nationalparlament
erneute französische Initiative zur Neuordnung Europas
Tod des dänischen Königs
Friedrich von Augustenburg erklärt sich zum Herzog von
Schleswig-Holstein
Preussen und Dänemark fordern von Dänemark die Einhaltung des Londoner Protokolls
Interventionsbeschluss des Bundestages für Holstein
1864
Vorrücken preussisch-österreichischer Truppen nach Schleswig
Erstürmung der Düppeler Schanzen
internationale Konferenz über Schleswig-Holstein in London
preussisch-österreichischer Vorschlag zur Anerkennung des
Augustenburgers
Konferenz in Schönbrunn (Preussen und Österreich)
Wiener Friedensvertrag, Abtretung der Herzogtümer an
Preussen und Österreich
1865
Verlängerung des Zollvereins auf der Basis des preussischfranzösischen Handelsvertrages
Bundestag fordert die Anerkennung des Augustenburgers
Konvention von Bad Gastein
Demonstrationen in Frankfurt gegen die Konvention
1866
Demonstration in Holstein für den Augustenburger
preussischer Kronrat beschließt Verdrängung Österreichs aus
Deutschland
Offensiv- und Defensivvertrag zwischen Preussen und Italien
Mobilisierung der österreichischen Südarmee
Mobilisierung der österreichischen Nordarmee
6
5. – 10. Mai
28. Mai
1. Juni
10. Juni
12. Juni
14. Juni
3. Juli
22. Juli
26. Juli
27. Juli
August
4. August
11. August
22. August
23. August
3. September
Februar
März – Mai
16. März
5. April
7. – 11. Mai
8. Juli
18. August
10. Februar
März
Gesamtmobilmachung Preussens
Österreich lehnt den Vermittlungsplan von Gablenz’ ab
Österreich erklärt Übertragung Schleswig-Holsteins an den
Bund, Preussen besetzt Holstein
Preussen präsentiert einen Plan zur dualistischen Reform des
Bundes ohne Österreich
Bündnis Österreichs mit Frankreich
Mobilisierung des Bundesheeres gegen Preussen
Sieg der preussischen Truppen gegen Österreich bei Königgrätz
Waffenstillstand
Präliminarfrieden von Nikolsburg: Auflösung des Deutschen Bundes und Gründung des Norddeutschen Bundes
Antrag Russlands auf europäischen Kongress
Schutz- und Trutzbündnisse der süddeutschen Staaten mit
Preussen
französische Kompensationsforderungen (Grenze von 1814),
Bismarck lehnt ab
Napoleon lenkt ein und entlässt AM Drouyn de Lhuys
erneute Forderung nach Luxemburg und Belgien
Prager Friedensvertrag zwischen Österreich, Preussen und
Italien
Annahme der Indemnitätsvorlage im preussischen Landtag
1867
Übernahme der preussischen Wehrverfassung durch die süddeutschen Staaten
Luxemburg-Krise
französisches Kaufangebot für Luxemburg an den niederländischen König Wilhelm III.
Ablehnung Wilhelms III.
Großmächtekonferenz über Luxemburg in London, Luxemburg wird unabhängig und neutral
Reform des Zollvereins und Einrichtung eines Zollparlaments
österreichisch-französische Entente (orientalische und deutsche Frage)
1868
Wahlen zum Zollparlament (Sieg der Partikularisten)
russisches Angebot einer Allianz mit Preussen
7
20. März
September
10. Mai
23. Mai
27. Dezember
24. Februar
4. Mai
24. Mai
3. Juli
12. Juli
13. Juli
14. Juli
19. Juli
4. August
1. September
4. September
18. September
20./21. September
22. – 26. September
30. September
16. Oktober
24. Oktober
27. Oktober
31. Oktober
15. – 25. November
17. Dezember
Vorschlag einer russisch-preussischen Entente (statt einer Allianz) durch Bismarck
Sturz der Bourbonin Isabella II. in Spanien
1869
Allianz zwischen Österreich und Frankreich (wird nicht ratifiziert)
Wahlniederlage der napoleonischen Kräfte
Übergang zum Empire liberal (Regierung Ollivier)
1870
spanisches Thronangebot an Prinz Leopold von Hohenzollern
Ablehnung Leopolds
Wiederaufnahme der Kandidatur und Annahme durch Leopold
Frankreichs AM Gramont protestiert gegen die Kandidatur
Rücktritt Leopolds von der Kandidatur
Wilhelm I. lehnt französische Forderung nach einer Garantie
des Verzichts ab
Veröffentlichung der Emser Depesche durch Bismarck
Kriegserklärung Frankreichs an Preussen-Norddeutschland
Beginn der deutschen Offensive
Sieg Deutschlands in der Schlacht bei Sedan
Revolution in Frankreich, Ausrufung der 3. Republik
Belagerungsring um Paris
Waffenstillstandverhandlungen (gescheitert)
Verhandlungen zwischen Preussen, Bayern und Württemberg über zukünftige Verfassung Deutschlands
preussisches Beitrittangebot zum Norddeutschen Bund an
Baden
Englands AM Granville schlägt europäischen Kongress vor
Beginn der Beitrittsverhandlungen mit den süddeutschen
Staaten
Fall der Festung Metz
Aufkündigung der Schwarzmeerklauseln durch Russland
Unterzeichnung der Verträge zur Reichsgründung
Zustimmung aller deutschen Fürsten und freien Städte zum
deutschen Kaisertum
1871
8
Januar – März
18. Januar
28. Januar
25. Februar
10. Mai
Schwarzmeerkonferenz in London (Aufhebung der Schwarzmeerklauseln)
Krönung des preußischen Königs Wilhelm I. zum deutschen Kaiser
Kapitulation von Paris
Präliminarfrieden
Frieden von Frankfurt
Herunterladen
Explore flashcards