HINDUISMUS

advertisement
HINDUISMUS
WICHTIGSTE ZAHLEN UND RITUALE
Die Religion wird am meisten in Indien
gelebt.
Gläubige in der Schweiz: 27‘839
(vorwiegend Tamilen)
Kühe sind heilig
Vegetarische Ernährung, da ein Tier die
Wiedergeburt eines Menschen sein kann
Nahrung ist Gott,
die Essenz der Nahrung ist Vishnu.
DER GLAUBE EINES HINDUS
Sie glauben an viele Götter
Brahma, Vischnu, Shiva
Heilige Bücher: Veden
Die Veden sind ein riesiger Wissensschatz. Sie geben Antworten
auf die wichtigsten Fragen der Menschheit:
Wer bin ich?“
„Wo komme ich her?“
„Was geschieht nach dem Tod?“
„Was ist der Sinn des Lebens?“
Beten
Altar zu Hause und Tempel
3 mal am Tag
Fluss Ganges
FESTE UND RITUALE
Holi-fest, Frühlingsfest im Februar
Divali, Neujahrsfest im Oktober/ November
Im September werden zwei Feste gefeiert
Dämonenkönigin Ravan verbrannt
Geburtstag von Krishna
STERBEN UND NACH DEM TOD
Sterbende ziehen sich zurück
üben sich in positiven Gedanken
Feuerbestattung
an bestimmten Plätzen
Wiedergeburt
Besseres Leben, je besser das Karma
(Handlung+Gedanken)
Tier oder Mensch
Nirvana: Austritt aus dem Kreislauf, Erlösung
Herunterladen