Leseprobe

Werbung
Leseprobe
www.xinxii.com
F. Banning
Innere
Organismusreinigungen
Befreiung von inneren
Schadstoffen, Umweltgiften,
Nanopartikel, Schwermetallen,
Kleinstlebewesen, Mikroorganismen
und mehr
© 2015 Freya Banning
www.xinxii.com
Inhalt
Organismus-Reinigung für die Gesundheit
Reinigungsmethode
Reinigungsrezepte, Art, Dosierung und Dauer
Wann Reinigungskuren nicht durchgeführt werden sollten
Lungenreinigung
Blut- und Gefäßreinigung
Leberreinigung
Nierenreinigung
Blasenreinigung
Gehirnreinigung
Magenreinigung
Bauchspeicheldrüse
Milzreinigung
Darmreinigung
Den Körper von Parasiten befreien
Die Entwurmung des Menschen
Den Körper von Transfetten befreien
Den Körper von Schwermetall befreien
Den Körper von Zucker befreien
Den Körper von Säure befreien
Reinigung von Geschlechtsorganen
Hautreinigung von innen
Mund, Zähne und Augen
Knochen, Muskulatur und mehr
Allergien
Reinigungskuren vor einer Schwangerschaft
Unterstützende Methoden
Ernährung
Kleine Kräuter- und Gewürzkunde
Zum Schluss
Bonus ebook „Mykosen beenden“
Innere Organismus-Reinigungen für den menschlichen Körper
Entwurmung,
Entkalkung
und
Entschlackung,
Entfernung
von
Ablagerungen und Plaques, Säubern und Reinigen für den inneren
menschlichen Körper.
Der Hausputz. Zählen wir mal auf, was alles gereinigt werden muss. Also
es muss gesaugt und abgestaubt werden, anschließend wird naß gewischt.
Die Fenster müssen geputzt werden und die Bettwäsche muss gewechselt
werden. Der Kühlschrank und die Küchenschränke sind auszuwaschen.
Der Balkon muss gefegt werden. Die Wäsche muss in die Waschmaschine.
Der Geschirrspüler muss angestellt werden, das Kochfeld muss gereinigt
werden. Das Klo, das Waschbecken und die Badewanne müssen geputzt
werden. Die Terrasse muss sauber gemacht werden, der Rasen muss
gemäht werden. Und so weiter.
Jetzt stellt sich noch die Frage wie oft? Ja, genau richtig. Andauernd, in
regelmäßigen Abständen. In den meisten Fällen wöchentlich, manchmal
sogar täglich, einiges muss nur einmal im Monat oder einmal im Jahr
gemacht werden. Getan muss es aber auf jeden Fall, will man nicht allerlei
Verkrustungen,
Verkalkungen,
Verschmutzungen,
Verkeimung,
Verunreinigungen und Gestank haben.
Genauso ist das mit dem inneren des Körpers. Sonst kommt es zu
Verschleimungen,
Schmerzen,
Unwohlsein,
Hautausschlägen,
Verdauungsproblemen, Verhärtungen, Ablagerungen, Funktionsstörungen,
Beschwerden und Gestank.
Blutreinigung
Blut hat eine wichtige Funktion im Körper. Ohne Blut kann der Mensch
nicht
überleben.
Es
transportiert
Vitamine,
Mineralstoffe
und
Spurenelemente zu den Organen, die damit versorgt werden wollen. Das
Blut führt auch die wichtigen Antikörper (Abwehrzellen) an Ort und Stelle,
wenn sie gebraucht werden, zum Beispiel bei Wunden und Infektionen.
Junges Blut wird in den Knochen gebildet. Dafür braucht es Hormone,
wovon einige aus der Niere stammen. Der PH-Wert des Blutes kennt nur
eine minimale Toleranz und der Körper ist ständig damit beschäftigt ihn
aufrecht zu erhalten. Fällt oder steigt er unter oder über die Norm, stirbt
der Mensch. Blut führt den lebensnotwenigen Sauerstoff ins Gehirn und in
den ganzen Körper. Eine kurze Unterbrechung dieser Zufuhr kann zu sehr
schweren Krankheiten führen. Nicht nur zu Krankheiten, sondern zu sehr
schwer
nicht
mehr
rückgängig
zu
machenden
Körperschäden.
Die
Wichtigkeit des Blutes ist nicht zu unterschätzen.
Derzeit findet das weltweit größte Experiment in der Verunreinigung des
Blutes statt … weiter im Ebook
In der chinesischen Medizin ist eine Blutreinigung das A und O. Es hilft bei
Beschwerden, auf die der Westler überhaupt nicht kommt und kein
Zusammenhang
Männerleiden,
findet.
In
der
TCM
werden
Wechseljahrbeschwerden,
Frauenbeschwerden,
Unterleibsschmerzen,
Nierenstörungen und Hautprobleme mit Blutreinigungen geheilt.
Eine Blutreinigung hat die größte Bedeutung in der TCM. Blut kann zum
Beispiel durch falsche Ernährung und durch schadstoffbelastete Luft
verunreinigen, aber auch durch Chemikalien, Schwermetallen, Bakterien,
Viren, Keime und andere belastenden Stoffe.
Eine einfache und kostengünstige Blutreinigung ist … weiter im Ebook
Blutreinigungsrezept aus der TCM:
Wie bereits erwähnt hat eine Blutreinigung in der TCM große Bedeutung.
In den Essensplan einbauen: … weiter im Ebook
Das führt zur neuen Blutbildung und reinigt das Blut.
TCM Tee
Diese Kräuter dienen der Blutreinigung …weiter im Ebook
Blasenreinigung
In der westlichen Medizin sind Cranberrys und Kürbiskerne (z.B. als
Kapseln oder pur gegessen) bekannt, um die Blase zu reinigen und zu
stärken.
Blasenreinigungstee aus der TCM
Kräuter zur Blasenreinigung aus der traditionellen chinesischen Medizin: …
weiter im Ebook
Harntraktreinigung aus Südamerika
Der Steinbrechertee namens … weiter im Ebook
Zu dieser Reinigung gehört der gesamte Harntrakt (Nieren, Blase und
Harnwege). Der Sud der Pflanze hat sich darüber hinaus auch bei anderen
Steinen bewährt. Er wird in Brasilien und den Nachbarländern eingesetzt
bei
Nierensteinen,
Nierengries,
Gallensteinen,
Lebersteinen,
Gallengangsteinen, Blasensteinen und Prostataleiden. Es ist antispastisch
und antibakteriell. In diesen Ländern wurden viele Studien durchgeführt
und
die
Ergebnisse
sind
mehr
als
beeindruckend.
Bloß
hier
fortschrittlichen Westen weiß keiner was davon. … weiter im Ebook
im
Milzreinigung
Die Milz spielt in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) eine
wichtige Rolle und es gibt jede Menge Kräuter um sie zu pflegen und zu
reinigen. In der westlichen Medizin wird sie bei Beschwerden operativ
entfernt. Die Milz hat die Aufgabe alte Blutkörperchen zu eliminieren und
auszuschleußen.
Sie
reinigt
teilweise
das
Blut.
Wird
sie
entfernt,
übernimmt in den meisten Fällen diese Arbeit die Leber. Die Leber kann
diese
Arbeit
aber
funktionstüchtig
ist
nur
übernehmen,
und
nicht
wenn
schon
sie
zu
selbst
viel
einwandfrei
mit
anderen
Giftabbauprozessen beschäftig ist. Die Leber hat ihre Aufgabe mit Hilfe
bestimmter Leberzellen den Körper von Gift- und Schadstoffen zu
befreien. Heutzutage arbeitet sie bei fast allen Menschen auf Hochtouren.
Zusätzliche Belastungen, zum Beispiel die Aufgaben der Milz mit zu
übernehmen, schafft sie nicht mehr. Der Körper hat sich außerdem etwas
dabei gedacht ihn mit einer Milz auszustatten und die sollte nicht einfach
so entfernt werden. Bei einigen schweren Krankheiten kann es zu einer
Schwellung der Milz kommen. Dann Arbeit auch sie auf Hochtouren. Eine
Milzreinigung sollte idealerweise nach einer Blutreinigung erfolgen, damit
sie ihre Aufgaben optimal verrichten kann. Auch eine vorbeugende
Milzreinigung hilft bis ins hohe Alter gesund zu bleiben.
Milzreinigungsrezept aus der TCM:
Kräuter zur Milzreinigung … weiter im Ebook
Reinigung der weiblichen und der männlichen Geschlechtsorgane
Diese Reinigungskuren gibt es schon sehr lange in der Traditionellen
chinesischen Medizin. Der Mensch wird in der dort ganzheitlich gesehen.
In der TCM gibt es außerdem die YIN und YANG Ernährungslehre, die bei
Beschwerden im Bereich der Geschlechtsorgane hilft. Also eine Ernährung
extra für die Frau und eine extra für den Mann, die sich günstig auf die
Geschlechtsorgane
auswirkt.
Eine
Ernährungsumstellung
auf
die
entsprechende YIN oder YANG Ernährung reinigt die Geschlechtsorgane.
Sowie ein YIN-Tee (für Frauen) oder ein YANG-Tee (für Männer). Es stärkt
den
jeweiligen
Typus.
Eine
Blutreinigung
unterstützt
den
Reinigungsvorgang in den Geschlechtsorganen.
Reinigung von Gebärmutter, Eierstöcke, Eileiter, Brüste
Bei Problemen mit den Brüsten aller Art sind … weiter im Ebook
Bei Kinderlosigkeit fand Dr. … weiter im Ebook in allen Fällen weiter im
Ebook. Nach Ausleitung wurden alle Patienten schwanger.
…. Weiter im Ebook Tee:
Dieser Tee führt dazu, dass die Gebärmutter angeregt wird und sollte in
der Schwangerschaft nicht getrunken werden. Außer zum Schluß der
Schwangerschaft in Absprache mit dem Arzt. Das Kraut
hilft bei
Menstruationsbeschwerden, besonders wenn die Blutung ungewöhnlich
viele Tage dauert oder mit Unterbrechung die Periode verlängert. Die
Gebärmutter kontrahiert durch den Tee und scheidet das Blut schneller
aus.
In
der
Traditionellen
chinesischen
Medizin
ist
bei
Menstruationsbeschwerden und bei Wechseljahrbeschwerden eine Yin
Ernährung vorteilhaft, die aus Wurzelgemüse besteht, insbesondere Rote
Beete, aber auch Kürbis und Melone. Ebenfalls ist das unreine Blut für
Beschwerden dieser Art verantwortlich, weshalb eine Blutreinigung Abhilfe
schaffen kann. Eine Yin Ernährung besteht im Verzehr von wenig weißem
Fleisch (z.B. Huhn und Fisch), viel Gemüse, das unter der Erde wächst:
Wurzelgemüse, etwas Gemüse, dass über der Erde wächst, weinig Obst,
Goji Beeren, Gerste, Hirse, Tofu, Soja und dem gleichzeitigen vermeiden
von starken und scharfen Gewürzen wie Chili oder Pfeffer, das Vermeiden
von roten Fleisch (z.B. Lamm und Rind), Alkohol und Süßigkeiten.
Angelikawurzeltee
ist
der
Tee
der
Wahl
und
kann
bei
Menstruationsbeschwerden helfen (am besten mit dem Trinken schon 5
Tage vor der Periode beginnen und während der Mens trinken).
Angelikawurzeltee stärkt die Weiblichkeit, lindert Liebeskummer und
kräftigt die Selbstsicherheit.
Östrogenhaltige
Lebensmittel
und
Pflanzen
lindern
Wechseljahrbeschwerden und stärkt die Weiblichkeit: Huhn, Hopfen,
Hirse, Rotklee, Soja, Sojabohnen, Sojasprossen, Tofu, Angelikawurzeltee
und das Gewürz Bockshornklee.
Reinigen des männlichen Urogenitalsystem und der Prostata
Die männlichen Beschwerden reichen von Impotenz, über Prostataleiden
und Beschwerden in den Nieren und des gesamten Harntraktes. Es helfen
… weiter im Ebook
In der TCM ist die Wurzel Ginseng das Mittel der Wahl. Es stärkt die
Manneskraft und galt bereits im chinesischen Kaiserreich als Heilkraut für
Männer. Es führt zu mehr Selbstbewusstsein, Kraft und Stärke. Es fördert
die Testosteronbildung und stärkt die Männlichkeit.
Eine Ernährung für Männer, auch YANG Ernährung sieht in der TCM wie
folgendermaßen aus: Keine Produkte, die Östrogene (weibliche Hormone)
enthalten. Yang – Ernährung: Rotes Fleisch (Lamm und Rind), etwas
Fisch, Nelken, Zimt, Muskat, Kardamon, Pfeffer, Chili, Wurzelgemüse,
wenig Hülsenfrüchte, viel Gemüse, dass über der Erde wächst, wenig Salz,
wenig Getreide, wenig Obst, kein Zucker.
Die Entwurmung des Menschen
Auszug
.....
Die Entwurmungsdiät
Von einer alleinigen Entwurmungsdiät ist abzuraten. Sie sollte nur in
Verbindung mit einer Parasitenkur oder einer medikamentöser Behandlung
erfolgen.
Eine Ernährung, die Parasiten vertreibt sieht folgernder aus: In den
täglichen Essensplan sollen rohe Karotten und frischen Knoblauch, sowie
Kürbiskerne eingebaut werden. Die frischen Kräuter von Thymian,
Rosmarin und Öregano sind ebenfalls gegen Parasiten. Parasiten mögen
keine Säure, weshalb Salate mit einem Öl-Essig Dressing hilfreich ist.
Besonders Schwarkümmel-Öl hat sich gegen Würmer in Ägypten bewährt.
Papaya und Ananas enthalten wertvolle Enzyme, um Proteine aufzuspalten
und sind gegen Würmer wirksam. Besonders die Papayakerne helfen
Würmer zu vertreiben.
Würmer
(Rundwürmer,
Spulwürmer,
Bandwürmer,
Hakenwürmer,
Preitschenwürmer etc.) zählen zu den Parasiten. Die pharmazeutische
Medikamente zielen darauf ab, den Zuckerstoffwechsel von Würmern zu
stören und sie somit abzutöten. Würmer ernähren sich von Zucker. Auch
eine Reduzierung und/oder Verzicht auf Süßigkeiten und Zucker aller Art
ist bei einer Entwurmungsdiät einzuhalten. Weiter im ebook....
Tee gegen Würmer
Weiter im ebook…
Das hilft bei Afterjucken durch Wurmeier und deren Larven
Weiter im ebook…
…..
Gehirnreinigung
Die
Gehirnreinigung
Gehirnreinigungen
ist
dazu
ein
großes
führen,
sich
Thema.
besser
zu
Einerseits
können
konzentrieren,
die
Lernfähiger zu steigern und generell sich Dinge besser zu merken,
schlichtweg
aufmerksamer
zu
denken.
Andererseits
können
Kopfschmerzen vieler Art verschwinden, Alzheimer kann vorgebeugt
werden und so weiter. Die Gehirnreinigung hat viele Bausteine. Einer
davon ist, die Bluthirnschranke nicht ständig geöffnet zu lassen. Wie
macht man das? Die meisten Menschen tun dies unwissend … weiter im
Ebook
Folgendes reinigt das Gehirn und seine Drüsen… weiter im Ebook
Herunterladen
Random flashcards
Laser

2 Karten anel1973

lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten