SÄUGETIERE

Werbung
Stromlinien­
förmiger
Körper
1
Sie mögen zwar sehr unterschiedlich aussehen,
aber all die Tiere, die man hier sieht, sind Säugetiere.
Auch Menschen gehören zu dieser Gruppe. Säugetiere sind gleichwarme Wirbeltiere (sie haben eine
konstante Körpertemperatur) und die meisten haben
ein Fell, das sie vor Auskühlung schützt. Die Weibchen säugen ihre Jungen mit Milch. Säugetiere kommen fast überall auf der Erde vor und leben auf dem
Festland, im Wasser und in der Luft.
2
ler
Groß
er
säugetiere
mm
Tü
1
wale
Wale, Tümmler und Delfine gehören zu dieser
Ordnung. Diese Säugetiere leben immer im
Wasser. Ihr Körper ist unbehaart. Mit der
kräftigen Schwanzfluke erzeugen sie Antrieb
und mit den Vorderflossen steuern sie. Auch
der Blauwal, das größte Tier, das je auf der
Erde gelebt hat, gehört zu dieser Gruppe.
Tiger
raubtiere
Diese Säugetiere sind Jäger und Aasfresser. Zur Gruppe gehören die Tiger
und andere Mitglieder der Familie der
Katzen sowie die Wölfe, Füchse, Marder
und Bären. Die meisten sind schnelle
Läufer, spüren ihre Opfer mit ihrem
guten Geruchssinn, den Augen und
dem Gehör auf und haben beeindruckende Zähne, mit denen sie
töten und die Beute zerteilen
können.
2
3
3
beuteltiere
Beuteltiere kommen in Austral­
asien und in Nord- und Südamerika
vor. Zu ihnen gehören Kängurus,
Koalas und Opossums. Die Weib­
chen bringen winzige, noch nicht
weit entwickelte Junge zur Welt,
die ihre Entwicklung im Beutel
der Mutter abschließen.
4
Känguru
4
Unpaarhufer
Huftiere laufen auf ihren Zehen­
spitzen, die harte Hufe tragen.
Unpaarhufer laufen auf einem
oder drei Hufen. Zu ihnen gehören
Nashörner, Pferde, Zebras und Tapire.
Sie alle sind Pflanzenfresser, und viele
Arten sind schnelle Läufer, die auf
offenen Ebenen leben.
hasenartige
Kaninchen und Hasen gehören zu dieser
Gruppe. Sie leben am Boden und
fressen Gräser, Triebe und
Baumrinde. Ihr Gehör ist
hervorragend und mit ihren seitlich am
Kopf sitzenden Augen können sie die
Umgebung fast rundum überblicken.
Beim leisesten Geräusch fliehen sie auf
ihren langen Hinterbeinen.
24
Junges Nashorn
5
Mit den langen
Hinterbeinen
kann das Känguru
schnell über weite
Strecken springen.
ch
en
5
in
K an
Die Hufe bestehen
aus Keratin, dem
Material, aus dem
unsere Haare und
Fingernägel sind.
Ratte
12
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

Laser

2 Karten anel1973

Erstellen Lernkarten