23 Una lettera

Werbung
23 Una lettera
Milano, 12 maggio 1995
Cara Silvia,
ormai sono a Milano da due mesi e non sono ancora riuscita a scriverti, ma ho veramente pochissimo tempo a
disposizione. Mi perdoni? Voglio raccontarti un sacco di cose, ma non so da dove cominciare! Vivo con i signori
Simoni che sono davvero gentilissimi con me; la signora cucina dei piatti squisiti e... avevi ragione, in Italia si
mangia veramente molto: devo assolutamente mettermi a dieta! Io e Valentina, la figlia dei Simoni, siamo
diventate amiche e trascorriamo parecchio tempo insieme. Ho già visitato Milano e i dintorni, sono stata al mare,
ho fatto una gita a Firenze e sono stata sempre fortunata perché il tempo era splendido: sole e qualche nuvola, ma
mai pioggia.
Anche il lavoro mi dà grosse soddisfazioni, i colleghi sono simpatici e c'è molto da imparare. Ma dimmi di te,
che cosa hai fatto a Berlino da quando sono partita? Ti sei ambientata o hai ancora nostalgia dell'Italia? E che
tempo fa lì? Sicuramente fa brutto! Quando ero a Firenze ho telefonato a tua sorella e mi ha detto che hai
intenzione di venire una settimana in vacanza a giugno. È sicuro? Aspetto una tua risposta, così possiamo
finalmente vederci.
Ah, ho ancora una notizia: ho conosciuto un ragazzo simpaticissimo, si chiama Marco ed è medico. Ci vediamo
spesso e siamo andati a Firenze insieme, devi proprio conoscerlo!
Spero di vederti presto, saluti a tutti e un grosso bacio,
Alexandra
Ein Brief
Mailand, 12. Mai 1997
Liebe Silvia,
jetzt bin ich schon seit zwei Monaten in Mailand und habe es noch nicht geschafft, Dir zu schreiben, aber ich habe wirklich
sehr wenig Zeit zur Verfügung. Verzeihst Du mir? Ich will Dir eine Unmenge Sachen erzählen, aber ich weiß nicht, wo ich
anfangen soll! Ich wohne bei den Simonis, die wirklich sehr nett zu mir sind; die Frau kocht köstliche Gerichte und ... Du
hattest recht, in Italien ißt man wirklich viel; ich muß unbedingt eine Diät machen! Ich und Valentina, die Tochter der
Simonis, sind gute Freundinnen geworden und verbringen ziemlich viel Zeit zusammen. Ich habe schon Mailand und die
Umgebung besichtigt, ich bin am Meer gewesen, habe einen Ausflug nach Florenz gemacht und habe immer Glück gehabt,
weil das Wetter herrlich war: Sonne und einige Wolken, aber nie Regen.
Auch die Arbeit macht mir viel Freude, die Kollegen sind sympathisch, und es gibt viel zu lernen. Aber erzähl mir von Dir,
was hast Du in Berlin gemacht, seitdem ich weggefahren bin? Hast Du dich eingewöhnt oder hast Du noch Heimweh nach
Italien? Und wie ist das Wetter dort? Sicherlich schlecht! Als ich in Florenz war, habe ich Deine Schwester angerufen, und
sie hat mir gesagt, daß Du die Absicht hast, eine Woche in den Ferien im Juni zu kommen. Ist das sicher? Ich erwarte Deine
Antwort, so können wir uns endlich wiedersehen.
Ah, ich habe noch eine Neuigkeit: Ich habe einen sehr netten Jungen kennengelernt, er heißt Marco und ist Arzt. Wir sehen
uns oft und sind zusammen nach Florenz gefahren; Du mußt ihn wirklich kennenlernen.
Ich hoffe, Dich bald zu sehen, Grüße an alle und ein dicker Kuß.
Alexandra
Die »si«-Konstruktion
Das unpersönliche man wird im Italienischen durch
si + Verb in der 3. Person Singular ausgedrückt.
In questo ristorante si mangia bene.
Wenn ein direktes Objekt im Singular folgt, steht das Verb ebenfalls in der 3. Person Singular.
In questo ristorante si mangia pesce.
Wenn aber ein direktes Objekt im Plural folgt, steht das Verb in der 3. Person Plural.
In questo ristorante si mangiano ottimi dolci.
Vor reflexiven Verben wird si durch ci ersetzt, um die Wiederholung von si zu vermeiden.
In vacanza ci si alza sempre tardi.
1
Das Wetter
Che tempo fa?
fa bello / brutto
fa caldo / freddo
c'è il sole
c'è nebbia
c'è vento
ci sono temporali
è sereno
è nuvoloso
è coperto
piove
nevica
a disposizione
ambientarsi
assolutamente
cerchio m
cielo m
coperto
dare soddisfa zione
dimagrire
dintorni m pl
essere fortunato
guidare
imparare
intenzione f
luna f
meraviglioso
mettersi a dieta
nebbia f
nevicare
nostalgia f
nuvola f
nuvoloso
ombrello m
ormai
parecchio
partire
patente f
pecora f
pecorella f
perdonare
pioggia f
piovere
presto
rimanere
risposta f
riuscire
saluto m
sereno
splendido
2
Wie ist das Wetter?
es ist schönes / schlechtes Wetter
es ist warm / kalt
die Sonne scheint
es ist neblig
es ist windig
es ist gewittrig
es ist heiter
es ist bewölkt
es ist bedeckt
es regnet
es schneit
zur Verfügung
sich eingewöhnen
auf jeden Fall
Kreis
Himmel
bedeckt
Freude machen
abnehmen
Umgebung
Glück haben
(Auto)fahren
lernen
Absicht
Mond
wunderschön
eine Diät machen
Nebel
schneien
Heimweh
Wolke
wolkig
Regenschirm
jetzt, nun
ziemlich viel
abfahren
Führerschein
Schaf
Schäfchen
verzeihen
Regen
regnen
bald, früh
bleiben
Antwort
gelingen
Gruß
heiter
herrlich
squisito
stupendo
temporale m
trascorrere
trattoria f
un sacco di
venire a trovare
vento m
veramente
köstlich
wunderbar
Gewitter
verbringen
Gaststätte
eine Unmenge von
besuchen kommen
Wind
wirklich
3
Herunterladen
Explore flashcards