Entwicklungstheorie - Ihre Homepage bei Arcor

Werbung
Die Theorien
Die Entwicklungstheorie untersucht die Ursachen der geringeren wirtschaftlichen
Entwicklung in Entwicklungsländern.
Die verschiedenen Theorien lassen sich im Wesentlichen drei Strömungen zuordnen:

Die klassischen Imperialismustheorien nach Lenin und Luxemburg , gehen als
exogene Theorie davon aus, dass die Ursachen des niedrigeren Entwicklungsstandes
nicht in Entwicklungsländer, sondern in der Ausbeutung durch die Industrieländer,
liegen.

Die von liberalen und konservativen Theoretikern vertretenen endogenen Theorien
dagegen sehen die Ursachen in den Entwicklungsländern selbst, z. B. nach der
Modernisierungstheorie in veralteten Strukturen oder in der Korruption (z.B.
Bestechung).

Die vor allem von Wissenschaftlern aus Entwicklungsländern vertretenen
Dependenztheorien betonen die Abhängigkeit der Entwicklungsländer von den
Industrieländern und sehen die scheinbar in den Entwicklungsländern liegenden
Ursachen (wie z.B. Korruption) als Folgen dieser Abhängigkeit.
Die Dependenztheorie ist eine Mitte der 60er-Jahre in Lateinamerika entstandene
Entwicklungstheorie, die die Existenz hierarchischer Abhängigkeiten (Dependenzen)
zwischen Industrie- (Metropolen) und Entwicklungsländern (Peripherien) betont.
Die Dependenztheorie unterscheidet zwischen Staaten des Zentrums und der Peripherie
(Zentrums-Peripherie-Modell). Die Probleme der Entwicklungsländer sind dabei die Folgen
der Beziehung zwischen Zentrum und Peripherie und festigen sich in allgemein strukturellen
Unterschieden wie
ungleiche Handelsstrukturen, Verteilung der Kapitalmacht, Verschuldung, militärische
Unterlegenheit und Abhängigkeit von militärischer Hilfe.
Der wesentliche Kritikpunkt an der Dependenztheorie ist, dass sie die Ursachen der
Unterentwicklung in den Außenhandelsbedingungen, und nicht in den internen Bedingungen
der Entwicklungsländer sucht.
Mit Hilfe der Dependenztheorie wurde versucht, die anhaltende Unterentwicklung des
afrikanischen und lateinamerikanischen Raumes im Vergleich zu den Industrieregionen zu
erklären. Jedoch widerspricht der nachhaltige Erfolg vieler Schwellenländer aber der
Auseinanderentwicklung der Industrie- und Entwicklungsländer.
„Die Imperialismustheorie knüpft an die Dependenztheorie an.“
Die Imperialismustheorien gehen im wesentlichen auf den russischen Revolutionär
Wladimir Iljitsch Lenin und die deutsche Politikerin Rosa Luxemburg zurück. Dieser sah im
Imperialismus das höchste Stadium des Kapitalismus, in dem die Kapitalisten in den
Industrieländern versuchen, durch die Ausbeutung der Entwicklungsländer höhere Profite zu
erzielen.
Rosa Luxemburg wies auf die Bedeutung der ungleichen Handelsverhältnisse hin (die
Industrieländer importierten Rohstoffe und Nahrungsmittel und exportierten Fertigwaren),
Lenin selbst untersuchte vor allem den Export von Kapital in die damaligen Kolonien zur
Erzielung höherer Profite durch Ausbeutung der einheimischen Bevölkerung. Heutige
Anhänger der Imperialismustheorien bezweifeln die Unabhängigkeit der ehemaligen
Kolonien und sehen in der Verschuldung der Dritten Welt mit Freihandelsabkommen und
Handelsverhältnissen ein neokoloniales Abhängigkeitsverhältnis.
„Auch die Modernisierungstheorie knüpft an die Dependenztheorie an.“
Die Modernisierungstheorie geht von einer angeblichen Rückständigkeit der Dritten Welt
als Haupthindernis für eine positive wirtschaftliche Entwicklung aus. Die Bewohner der
Entwicklungsländer seien nicht mobil und vernünftig genug, moderne Strukturen zu
entwickeln und zu tragen.
Diese Theorie besagt, dass durch eine Modernisierung der gesellschaftlichen Institutionen wie
des Rechts, des politischen Systems, des Bildungswesen, u.a. die Grundlage für
Wirtschaftswachstum geschaffen wird. Gemeint ist bei Modernisierung, dass die Institutionen
auf den Stand der westlichen Welt gebracht werden.
Kritik: alternative Wege gesellschaftlicher Entwicklung bleiben versperrt.
Beim Geodeterminismus geht man davon aus, dass einzig und allein die ungünstige
geographische Lage eines Landes Ursache für seine Situation ist.
Binnenlage, hohe Transportkosten, geringe flächenmäßige Größe (z.B. Inselstaat),
ungünstiges Klima (z.B. Dürren) stark schwankenden Niederschlagsmengen, großer
Jahrestemperaturamplitude, minderwertige Böden, ungünstige Oberflächenstrukturen wie
Höhenlagen oder Hanglagen.
Allgemeine Kritik:
Keine der Entwicklungstheorien reichen zu einer widerspruchsfreien Erklärung aus. Sie
berücksichtigen mit ihrem globalen Gültigkeitsanspruch keine lokal relevanten
Gegebenheiten. Die Probleme der Entwicklungsländer sind vielfältig, zu dessen Erklärung
naturgeografische, demografische, soziologische, historische, politische und religiöse
Faktoren.
-> exogene und endogene Faktoren!
___________________________________________________________________________
Zentrums-Peripherie-Modell
Analyse von wirtschaftlichen, politischen und sozialen Beziehungen zwischen Staaten oder
Regionen.
Man geht davon aus, dass sich das Zentrum und die Peripherie ungleichmäßig entwickeln.
Zentrum bildet den wirtschaftlich aktiveren Raum  hoch entwickelt (gute Infrastruktur,
hohe Lebensqualität und hohes Einkommen).
Peripherie bildet dagegen das schwächere Gebiet. Es steht in einem Abhängigkeitsverhältnis
mit dem Zentrum, jedoch hat das Zentrum die größere Macht.
Staaten: Industrienationen  Entwicklungsländer
Staat: Städte  ländlicher Raum
Dieses Modell erklärt die Verstädterung sowie die Landflucht als auch Slumbildungen.
Tansania
Wie in der Kritik an den Theorien bemängelt wird, muss ein Staat auf mehrere Faktoren
untersucht werden, d.h. endogene und exogene und somit eine Verknüpfung aller Theorien
ist.
Tansania hat Probleme in allen Bereichen.
naturgeographische, demographische, soziologische, historische, politische und religiöse
Ausbeutung des Landes in früher Zeit der Kolonialherrschaft und die darauf folgenden
Fehler in der Politik (u.a. Verstaatlichungen vieler Institutionen, Kriege etc.)
wetterbedingte Probleme der Landwirtschaft, was zu Ernteausfällen führte,
durchgehende Abhängigkeit von anderen Staaten, d.h. das Land wurde hauptsächlich durch
Spendengelder finanziert.
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten