als Word-Dokument

Werbung
Das Kerncurriculum Musik Niedersachsen und „MusiX 1“ (Klasse 5/6)
Eine Synopse als Grundlage für ein schulinternes Curriculum
Kapitel 1: Begegnung mit Musik
Themen in „MusiX 1“ Kerncurriculum Klasse 5/6
Kompetenz: Musik gestalten
Arbeitsfelder:
 Singen
 Instrumentalspiel
 Bewegung
Start-ups für Stimme und
Körper
→ S. 4/5
Die Schülerinnen und Schüler …
 setzen ihre Stimme beim Sprechen und Singen
funktional richtig ein
 tragen Sprechstücke artikuliert vor
 experimentieren mit Ausdrucksmöglichkeiten der
Stimme
 setzen ihren Körper als Ausdrucksmittel ein
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 Rhythmik, Rhythmus und Bewegung, Artikulation,
Klang
Kerncurriculum Klasse 5/6
Kompetenzen: Musik hören und beschreiben,
Musik untersuchen, Musik deuten
Arbeitsfelder:
 musikalisches Gestaltungsmittel Klang
 musikalische Gestaltungsmittel Rhythmik, Harmonik,
Dynamik, Artikulation
 musikalische Gestaltungsmittel Form und Struktur
 Musik in Verbindung mit Sprache, Szene, Bild, Film
und Programm
 Musik in ihren historischen und gesellschaftlichen
Bezügen
Mit Musik geht alles
besser!
→ S. 6/7
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 spielen Arrangements
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 Melodik
Wir lernen uns kennen
→ S. 8/9
Die Schülerinnen und Schüler …
 setzen ihre Stimme beim Sprechen und Singen
funktional richtig ein
 tragen Sprechstücke artikuliert vor
 experimentieren mit Ausdrucksmöglichkeiten der
Stimme – auch nach grafischer Notation
 koordinieren Musik und Bewegung in der Gruppe
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 Rhythmik, Artikulation, musikalischen
Kommunikationsprozessen
Klänge des Alltags
→ S. 10/11
Die Schülerinnen und Schüler …
 experimentieren und improvisieren mit Klängen
 notieren und spielen Rhythmen
 erfinden und gestalten Musik nach einer Vorgabe
Die Schülerinnen und Schüler …
 unterscheiden Instrumente und Instrumentengruppen
nach Spielweise und Klang
Klang, Tondauer, Tonhöhe
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 Klang, Rhythmik, Dynamik
Auf der Suche nach dem
goldenen Notenschlüssel
→ S. 12/13
Die Schülerinnen und Schüler …
 unterscheiden Instrumente und Instrumentengruppen
nach Spielweise und Klang
Musiker spielen
zusammen
→ S. 14/15
Die Schülerinnen und Schüler …
 unterscheiden Instrumente und Instrumentengruppen
nach Spielweise und Klang
Kapitel 2: Rund um die Stimme
Start-ups für Stimme und
Körper
→ S. 16/17
Die Schülerinnen und Schüler …
 setzen ihre Stimme beim Sprechen und Singen
funktional richtig ein
 experimentieren mit Ausdrucksmöglichkeiten der
Stimme
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 setzen ihren Körper als Ausdrucksmittel ein
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 Klang, der Anleitung zum Singen in der Gruppe
Die Stimme – ein
vielfältiges Instrument
→ S. 18
Die Schülerinnen und Schüler …
 experimentieren mit Ausdrucksmöglichkeiten der
Stimme
Stimme braucht Training
→ S. 19
Die Schülerinnen und Schüler …
 experimentieren mit Ausdrucksmöglichkeiten der
Stimme
 setzen ihren Körper als Ausdrucksmittel ein
 setzen Musik in Bewegung um
Die Schülerinnen und Schüler …
 erklären unterschiedliche Prinzipien der Tonerzeugung
 beschreiben das Zusammenwirken von Atem und
Stimme und nutzen dies beim funktionsgerechten
Sprechen und Singen
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 musikalischen Kommunikationsprozessen
Stimmklänge
→ S. 20/21
Die Schülerinnen und Schüler …
 setzen ihre Stimme beim Sprechen und Singen
funktional richtig ein
 tragen Sprechstücke artikuliert vor
 experimentieren mit Ausdrucksmöglichkeiten der
Stimme – auch nach grafischer Notation
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 Rhythmik, Klang, Artikulation, der Anleitung zum
Tonhöhe
Singen in der Gruppe
Mit Stimme und
Instrumenten
→ S. 22/23
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 singen Kanons
 gehen sachgerecht mit Instrumenten um
 erwerben grundlegende Spieltechniken
 experimentieren und improvisieren mit Klängen
 spielen Arrangements
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 Melodik, Artikulation, Klang, der Präsentation von
Ergebnissen
„… wenn es Herbst ist“
→ S. 24/25
Die Schülerinnen und Schüler …
 experimentieren mit Ausdrucksmöglichkeiten der
Stimme
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 setzen ihren Körper als Ausdrucksmittel ein
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 Melodik, Artikulation, Klang
Kapitel 3: Meet the beat
Start-ups für Stimme und
Körper
→ S. 26/27
Die Schülerinnen und Schüler …
 tragen Sprechstücke artikuliert vor
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 Rhythmik, Artikulation, Melodie, musikalischen
Kommunikationsprozessen
Die Schülerinnen und Schüler …
 unterscheiden Instrumente und Instrumentengruppen
nach Spielweise und Klang
 beschreiben Spieltechniken der beim
Klassenmusizieren verwendeten Instrumente und
nutzen sie beim Musizieren
Ein Calypso als
Klassensong
→ S. 28/29
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 spielen Arrangements
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 Rhythmik, Melodie
Feel the beat: Puls in der
Musik
→ S. 30–32
Die Schülerinnen und Schüler …
 tragen Sprechstücke artikuliert vor
 entwickeln metrische und rhythmische Sicherheit
Die Schülerinnen und Schüler …
 unterscheiden Instrumente und Instrumentengruppen
nach Spielweise und Klang
 erkennen und bestimmen gerade und ungerade
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
Taktarten
 Rhythmik, Artikulation, Rhythmus und Bewegung
Musik braucht Zeit
→ S. 33
Die Schülerinnen und Schüler machen Erfahrungen mit:
 Rhythmus und Bewegung
Die Schülerinnen und Schüler …
 erkennen und bestimmen gerade und ungerade
Taktarten
Metrum, Takt, Rhythmus
Rhythmusbaukasten
→ S. 34
Die Schülerinnen und Schüler …
 erfinden und gestalten Musik nach einer Vorgabe
 notieren und spielen Rhythmen
Musik im Takt
→ S. 35/36
Die Schülerinnen und Schüler …
 tragen Sprechstücke artikuliert vor
Die Schülerinnen und Schüler …
 erkennen und bestimmen gerade und ungerade
Taktarten
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 Rhythmik, Artikulation, Rhythmus und Bewegung, der Takt
Anleitung zum Singen in der Gruppe
Auf los geht’s los: der
Auftakt
→ S. 37–39
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 spielen Arrangements
 notieren Rhythmen
Die Schülerinnen und Schüler …
 erfassen und beschreiben Melodien
 erfassen und beschreiben musikalische Abschnitte,
Wiederholung und Veränderung
Takt
Musiklabor 1: Bunte
Rhythmusspiele
→ S. 40/41
Workshop Stabspiele
→ S. 42/43
Die Schülerinnen und Schüler …
 gehen sachgerecht mit Instrumenten um
 erwerben grundlegende Spieltechniken
 experimentieren und improvisieren mit Klängen
 spielen Arrangements
 erfahren die Bedeutung einzelner Instrumente und
Instrumentengruppen im Zusammenspiel
Die Schülerinnen und Schüler …
 beschreiben Spieltechniken der beim
Klassenmusizieren verwendeten Instrumente und
nutzen sie beim Musizieren
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 der Anleitung zum Musizieren in der Gruppe
Kapitel 4: Wolfgang Amadeus Superstar
Start-ups für Stimme und
Körper
→ S. 44/45
Die Schülerinnen und Schüler …
 tragen Sprechstücke artikuliert vor
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 Rhythmik, Artikulation, Melodie, Rhythmus und
Bewegung
Von Wunderkindern und
Stars
→ S. 46/47
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
Musikerporträt
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 Melodie
Reisen muss sein!
→ S. 48/49
Eine Sinfonie als
Zeitvertreib
Musikerporträt
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
→ S. 50/51

Herkunftsbereiche
entwickeln metrische und rhythmische Sicherheit
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 Melodie, Rhythmus und Bewegung
Die Geschichte einer
Entführung
→ S. 52–54
Die Schülerinnen und Schüler …
 spielen Arrangements
 erfahren die Bedeutung einzelner Instrumente und
Instrumentengruppen im Zusammenspiel
Mozarts Leben
→ S. 55
Die Schülerinnen und Schüler …
 erfassen und beschreiben Melodien
 erfassen und beschreiben musikalische Abschnitte,
Wiederholung und Veränderung
Musikerporträt
Kapitel 5: Mit Musik erzählen
Start-ups für Stimme und
Körper
→ S. 56/57
Die Schülerinnen und Schüler …
 tragen Sprechstücke artikuliert vor
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 setzen ihren Körper als Ausdrucksmittel ein
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 Rhythmik, Artikulation, Melodie
Musik ohne Worte
→ S. 58/59
Die Schülerinnen und Schüler …
 experimentieren mit Ausdrucksmöglichkeiten der
Stimme – auch nach grafischer Notation
 erfinden und gestalten Musik nach einer Vorgabe
Die Schülerinnen und Schüler …
 wenden Formen grafischer Notation als Hörhilfe an
 stellen Beziehungen zwischen Musik und deren
außermusikalischen Vorlage her
 gestalten Musik nach außermusikalischer Vorlage
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 der Präsentation von Ergebnissen, der Anleitung zum
Musizieren in der Gruppe
Der Klang der Bilder:
Bildergeschichten und
Comics
Die Schülerinnen und Schüler …
 erfinden und gestalten Musik nach einer Vorgabe
Die Schülerinnen und Schüler …
 wenden Formen grafischer Notation als Hörhilfe an
→ S. 60/61
Das Märchen vom
gestohlenen Mond
→ S. 62–65
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 der Präsentation von Ergebnissen


stellen Beziehungen zwischen Musik und deren
außermusikalischen Vorlage her
gestalten Musik nach außermusikalischer Vorlage
Die Schülerinnen und Schüler …
 erfinden und gestalten Musik nach einer Vorgabe
 gestalten eine Szene
Die Schülerinnen und Schüler …
 erfassen und beschreiben Melodien
 erfassen und beschreiben musikalische Abschnitte,
Wiederholung und Veränderung
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 stellen Beziehungen zwischen Musik und deren
 der Anleitung zum Musizieren in der Gruppe
außermusikalischen Vorlage her
 gestalten Musik nach außermusikalischer Vorlage
Die Schülerinnen und Schüler …
 erfassen und beschreiben Melodien
Der Komponist Carl Orff
→ S. 66/67
Musikerporträt
Kapitel 6: Haste Töne?
Start-ups für Stimme und
Körper
→ S. 68/69
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 setzen ihren Körper als Ausdrucksmittel ein
 setzen Musik in Bewegung um
Melodien machen Laune
→ S. 70/71
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 spielen Arrangements
 notieren und spielen Melodien und Rhythmen
Musik erfinden und
aufschreiben
→ S. 72/73
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 improvisieren nach vorgegebenen
Gestaltungsprinzipien
Die Schülerinnen und Schüler …
 lesen die Notation im Violinschlüssel
 beschreiben das Ordnungsprinzip der Tonleiter
 gestalten Musik nach außermusikalischer Vorlage
Die Schülerinnen und Schüler …
 lesen die Notation im Violinschlüssel
 beschreiben das Ordnungsprinzip der Tonleiter
Töne in Ordnung:
Tonleitern
→ S. 74/75
Dur-Tonleiter
Maßeinheiten für
Tonabstände: Intervalle
→ S. 76/77
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 nutzen ihre Kenntnisse von Intervallen beim Singen
Die Schülerinnen und Schüler …
 lesen die Notation im Violinschlüssel
 erkennen und bestimmen Intervalle
Musiklabor 2:
Intervallspiele
→ S. 78
Haste keine Töne? –
Brauchste Pausen!
→ S. 79–81
Workshop:
Klassenmusizieren
→ S. 82/83
Die Schülerinnen und Schüler …
 erfahren die Bedeutung einzelner Instrumente und
Instrumentengruppen im Zusammenspiel
 spielen Arrangements
Kapitel 7: Musikinstrumente I
Start-ups für Stimme und
Körper
→ S. 84/85
Die Schülerinnen und Schüler …
 lesen die Notation im Violinschlüssel
 erkennen und bestimmen Intervalle
Die Schülerinnen und Schüler …
 tragen Sprechstücke artikuliert vor
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 singen Kanons
 setzen Musik in Bewegung um
Kuriose Instrumente
→ S. 86/87
Die Schülerinnen und Schüler …
 experimentieren mit Klängen
Die Schülerinnen und Schüler …
 erklären unterschiedliche Prinzipien der Tonerzeugung
Schwingung, Klang, Ton, Geräusch
Die Schülerinnen und Schüler …
 erklären unterschiedliche Prinzipien der Tonerzeugung
 unterscheiden Instrumente und Instrumentengruppen
nach Spielweise und Klang
Besuch vom Planeten
Kisum
→ S. 88/89
Saiten-, Schlag- und Blasinstrumente
Die Familie der
Streichinstrumente
→ S. 90/91
Die Schülerinnen und Schüler …
 spielen Arrangements
Die Schülerinnen und Schüler …
 unterscheiden Instrumente und Instrumentengruppen
nach Spielweise und Klang
 erfassen und beschreiben Melodien
Saiteninstrumente
Die Schülerinnen und Schüler …
 erklären unterschiedliche Prinzipien der
Tonerzeugung.
Chefin im Orchester: die
Violine
→ S. 92/93
Saiteninstrumente
Instrumenten-Rap
→ S. 94
Ein Instrument für
Tastentiger: das Klavier
→ S. 95–97
Die Schülerinnen und Schüler …
 tragen Sprechstücke artikuliert vor
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 spielen Arrangements
 setzen Musik in Bewegung um
Die Schülerinnen und Schüler …
 erklären unterschiedliche Prinzipien der Tonerzeugung
 wenden Formen grafischer Notation als Hörhilfe an
Tasteninstrumente, Dur-Tonleiter
Kapitel 8: Mit drei Klängen durch die Welt
Start-ups für Stimme und
Körper
→ S. 98/99
Die Schülerinnen und Schüler …
 experimentieren mit Ausdrucksmöglichkeiten der
Stimme
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 der Anleitung zum Singen in der Gruppe
Alles Harmonie?
→ S. 100
Klang
Perfekte Harmonie:
Dreiklänge
→ S. 101
Die Schülerinnen und Schüler …
 verwenden Dreiklänge als Begleitung von Melodien
Musiklabor 3: Dreiklänge
→ S. 102/103
Die Schülerinnen und Schüler …
 erkennen und bestimmen Intervalle
Dreiklangsbaukasten
→ S. 104/105
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 spielen Arrangements
 notieren und spielen Melodien und Rhythmen
Die Schülerinnen und Schüler …
 verwenden Dreiklänge als Begleitung von Melodien
 erfassen und beschreiben Melodien
Ein fröhlicher Tanz aus
der Unterwelt
→ S. 106/107
Die Schülerinnen und Schüler …
 spielen Arrangements
 koordinieren Musik und Bewegung in der Gruppe
 setzen Musik in Bewegung um
 verfügen über ein Repertoire von
Bewegungsarrangements zur Musik
Die Schülerinnen und Schüler …
 erkennen und bestimmen gerade und ungerade
Taktarten
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 der Anleitung zum Musizieren in der Gruppe
Workshop: Sprechen
über Musik
→ S. 108/109
Tanz
Kapitel 9: Musik in Form I
Start-ups für Stimme und
Körper
→ S. 110/111
Die Schülerinnen und Schüler …
 tragen Sprechstücke artikuliert vor
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
Gestaltungsprinzipien:
Wiederholung –
Veränderung – Kontrast
→ S. 112
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
Die Schülerinnen und Schüler …
 wenden Formen grafischer Notation als Hörhilfe an
 erfassen und beschreiben musikalische Abschnitte,
Wiederholung und Veränderung
Bausteine für Melodien:
das Motiv
→ S. 113
Die Schülerinnen und Schüler …
 erfassen und beschreiben Melodien
 erfassen und beschreiben musikalische Abschnitte,
Wiederholung und Veränderung
Beethoven: vom Motiv zur
Sinfonie
→ S. 114/115
Die Schülerinnen und Schüler …
 erfassen und beschreiben Melodien
 erfassen und beschreiben musikalische Abschnitte,
Wiederholung und Veränderung
Baupläne: Satz und
Liedform
→ S. 116–119
Ganz vornehm: das
Menuett
→ S. 120/121
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 koordinieren Musik und Bewegung in der Gruppe
 setzen Musik in Bewegung um
 verfügen über ein Repertoire von
Bewegungsarrangements zur Musik
Die Schülerinnen und Schüler …
 erfassen und beschreiben Melodien
 erfassen und beschreiben musikalische Abschnitte,
Wiederholung und Veränderung
 beschrieben Liedformen
Die Schülerinnen und Schüler …
 koordinieren Musik und Bewegung in der Gruppe
 setzen ihren Körper als Ausdrucksmittel ein
 setzen Musik in Bewegung um
 verfügen über ein Repertoire von
Bewegungsarrangements zur Musik
Die Schülerinnen und Schüler …
 erfassen und beschreiben Melodien
 erfassen und beschreiben musikalische Abschnitte,
Wiederholung und Veränderung
 beschrieben Liedformen
Lied
Tanz
Musik mit
Wiedererkennungswert:
das Rondo
→ S. 122/123
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 gestalten Musik nach einer Vorgabe
Die Schülerinnen und Schüler …
 erfassen und beschreiben musikalische Abschnitte,
Wiederholung und Veränderung
Kapitel 10: Let’s dance
Start-ups für Stimme und
Körper
→ S. 124/125
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 koordinieren Musik und Bewegung in der Gruppe
 setzen ihren Körper als Ausdrucksmittel ein
 setzen Musik in Bewegung um
 verfügen über ein Repertoire von
Bewegungsarrangements zur Musik
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 musikalischen Kommunikationsprozessen, der
Anleitung zur Bewegung in der Gruppe
Summer Holiday
→ S. 126/127
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 spielen Arrangements
Tanz
Bausteine für einen
Poptanz
→ S. 128–131
Die Schülerinnen und Schüler …
 koordinieren Musik und Bewegung in der Gruppe
 setzen ihren Körper als Ausdrucksmittel ein
 setzen Musik in Bewegung um
 verfügen über ein Repertoire von
Bewegungsarrangements zur Musik
Tanz
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 der Anleitung zur Bewegung in der Gruppe, der
Präsentation von Ergebnissen, der Anleitung zur
Bewegung in der Gruppe
Kapitel 11: Move and groove
Start-ups für Stimme und
Körper
→ S. 132/133
Die Schülerinnen und Schüler …
 tragen Sprechstücke artikuliert vor
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 setzen Musik in Bewegung um
Der Traum von der
großen weiten Welt
→ S. 134/135
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 setzen Musik in Bewegung um
Die Synkope – eine
Störung in der Musik?
→ S. 136/137
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 singen Kanons
 entwickeln metrische und rhythmische Sicherheit
Die Schülerinnen und Schüler …
 erkennen und bestimmen gerade und ungerade
Taktarten
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 der Anleitung zum Singen in der Gruppe
Mit Synkopen zum
Groove
→ S. 138/139
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 koordinieren Musik und Bewegung in der Gruppe
 setzen ihren Körper als Ausdrucksmittel ein
 setzen Musik in Bewegung um
 verfügen über ein Repertoire von
Bewegungsarrangements zur Musik
Eine Handvoll Trommeln:
das Drumset
→ S. 140/141
Die Schülerinnen und Schüler …
 gehen sachgerecht mit Instrumenten um
Die Schülerinnen und Schüler …
 beschreiben Spieltechniken der beim
Klassenmusizieren verwendeten Instrumente und



Workshop: Improvisation
→ S. 142/143
erwerben grundlegende Spieltechniken
erfahren die Bedeutung einzelner Instrumente und
Instrumentengruppen im Zusammenspiel
entwickeln metrische und rhythmische Sicherheit
Die Schülerinnen und Schüler …
 improvisieren nach vorgegebenen
Gestaltungsprinzipien
 erfinden und gestalten Musik nach einer Vorgabe
nutzen sie beim Musizieren
Schlaginstrumente
Die Schülerinnen und Schüler …
 gestalten Musik nach außermusikalischer Vorlage
Dur-Tonleiter
Kapitel 12: Musik mit Programm
Start-ups für Stimme und
Körper
→ S. 144/145
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 entwickeln metrische und rhythmische Sicherheit
Die Schülerinnen und Schüler …
 stellen Beziehungen zwischen Musik und deren
außermusikalischen Vorlage her
Soundtracks:
musikalische
Stimmungsbilder
→ S. 146
Programmmusik
Die Schülerinnen und Schüler …
 erfassen und beschreiben Melodien
 erfassen und beschreiben musikalische Abschnitte,
Wiederholung und Veränderung
 stellen Beziehungen zwischen Musik und deren
außermusikalischen Vorlage her
Töne malen Bilder:
Programmmusik
→ S. 147
Tonhöhe, Programmmusik
Donner und Blitz: Ein
Gewitter in der Musik
→ S. 148/149
Die Schülerinnen und Schüler …
 erfinden und gestalten Musik nach einer Vorgabe
Die Schülerinnen und Schüler …
 wenden Formen grafischer Notation als Hörhilfe an
 erfassen und beschreiben Melodien
 erfassen und beschreiben musikalische Abschnitte,
Wiederholung und Veränderung


Eine Nacht auf dem
kahlen Berge
→ S. 150/151
Die Schülerinnen und Schüler …
 experimentieren mit Ausdrucksmöglichkeiten der
Stimme
stellen Beziehungen zwischen Musik und deren
außermusikalischen Vorlage her
gestalten Musik nach außermusikalischer Vorlage
Die Schülerinnen und Schüler …
 stellen Beziehungen zwischen Musik und deren
außermusikalischen Vorlage her
 gestalten Musik nach außermusikalischer Vorlage
Instrumente rufen Bilder
wach
→ S. 152–154
Die Schülerinnen und Schüler …
 unterscheiden Instrumente und Instrumentengruppen
nach Spielweise und Klang
 erfassen und beschreiben Melodien
 stellen Beziehungen zwischen Musik und deren
außermusikalischen Vorlage her
6/8-Takt mit Schwung
→ S. 155
Die Schülerinnen und Schüler …
 erkennen und bestimmen gerade und ungerade
Taktarten
Herbstimpressionen
→ S. 156/157
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 spielen Arrangements
 erfinden und gestalten Musik nach einer Vorgabe
Die Schülerinnen und Schüler …
 stellen Beziehungen zwischen Musik und deren
außermusikalischen Vorlage her
 gestalten Musik nach außermusikalischer Vorlage
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 der Präsentation von Ergebnissen
Kapitel 13: Farbwechsel: Dur und Moll
Start-ups für Stimme und
Körper
→ S. 158/159
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 tragen Sprechstücke artikuliert vor
Farbe für die Musik
Die Schülerinnen und Schüler …
Die Schülerinnen und Schüler …
→ S. 160/161



Kleiner Unterschied –
große Wirkung
→ S. 162/163
singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
notieren und spielen Melodien und Rhythmen
improvisieren nach vorgegebenen
Gestaltungsprinzipien
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche


beschreiben das Ordnungsprinzip der Tonleiter
erfassen und beschreiben Melodien
Dur- und Moll-Tonleiter
Die Schülerinnen und Schüler …
 erkennen und bestimmen Intervalle
 beschreiben das Ordnungsprinzip der Tonleiter
Dur- und Moll-Tonleiter
Eine Hymne zur
Entdeckung der Neuen
Welt
→ S. 164/165
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 spielen Arrangements
Die Schülerinnen und Schüler …
 erkennen und bestimmen gerade und ungerade
Taktarten
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 der Anleitung zum Musizieren in der Gruppe
Melodien begleiten:
Dreiklänge in Dur und
Moll
→ S. 166/167
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 notieren und spielen Melodien und Rhythmen
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 Harmonik
Ein Friedenslied mit
Lichtertanz
→ S. 168/169
Musiklabor 4:
Versetzungszeichen, Dur
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 spielen Arrangements
 koordinieren Musik und Bewegung in der Gruppe
 setzen ihren Körper als Ausdrucksmittel ein
 setzen Musik in Bewegung um
 verfügen über ein Repertoire von
Bewegungsarrangements zur Musik
Die Schülerinnen und Schüler …
 erkennen und bestimmen Intervalle
 beschreiben das Ordnungsprinzip der Tonleiter
 verwenden Dreiklänge als Begleitung von Melodien
und Moll
→ S. 170/171
Workshop: Line Dance
→ S. 172/173
Die Schülerinnen und Schüler …
 koordinieren Musik und Bewegung in der Gruppe
 setzen ihren Körper als Ausdrucksmittel ein
 setzen Musik in Bewegung um
 verfügen über ein Repertoire von
Bewegungsarrangements zur Musik
Tanz
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 der Anleitung zur Bewegung in der Gruppe
Kapitel 14: Musikinstrumente II
Start-ups für Stimme und
Körper
→ S. 174/175
Ordnung muss sein:
Sitzordnung im Orchester
→ S. 176/177
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
Die Schülerinnen und Schüler …
 unterscheiden Instrumente und Instrumentengruppen
nach Spielweise und Klang
Saiten-, Schlag- und Blasinstrumente
Die Trompete: Instrument
der Könige
→ S. 178/179
Die Schülerinnen und Schüler …
 erklären unterschiedliche Prinzipien der Tonerzeugung
 unterscheiden Instrumente und Instrumentengruppen
nach Spielweise und Klang
Blasinstrumente
Eine Familie stellt sich
vor: die
Holzblasinstrumente
→ S. 180
Die Schülerinnen und Schüler …
 erklären unterschiedliche Prinzipien der Tonerzeugung
 unterscheiden Instrumente und Instrumentengruppen
nach Spielweise und Klang
Blasinstrumente
Die Schülerinnen und Schüler …
 erklären unterschiedliche Prinzipien der Tonerzeugung
Die Klarinette: ein
Instrument wie die
menschliche Stimme
→ S. 181
Die Band
→ S. 182/183
Blasinstrumente
Die Schülerinnen und Schüler …
 tragen Sprechstücke artikuliert vor
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 spielen Arrangements
Kapitel 15: Musik in Form II
Start-ups für Stimme und
Körper
→ S. 184/185
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 singen Kanons
 spielen Arrangements
Der Kanon: eine
kunstvolle Anweisung
→ S. 186/187
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 singen Kanons
 notieren und spielen Melodien und Rhythmen
 koordinieren Musik und Bewegung in der Gruppe
 setzen ihren Körper als Ausdrucksmittel ein
 setzen Musik in Bewegung um
 verfügen über ein Repertoire von
Bewegungsarrangements zur Musik
 erfinden und gestalten Musik nach einer Vorgabe
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 der Anleitung zum Singen in der Gruppe
Kanon
Die Invention: eine
musikalische Tüftelei
→ S. 188/189
Die Schülerinnen und Schüler …
 erfassen und beschreiben Melodien
 erfassen und beschreiben musikalische Abschnitte,
Wiederholung und Veränderung
Johann Sebastian Bach:
der „Tüftelkünstler“
→ S. 190/191
Musikerporträt
Haydn: eine Sinfonie mit
Paukenschlag
→ S. 192/193
Die Schülerinnen und Schüler …
 spielen Arrangements
Die Schülerinnen und Schüler …
 erfassen und beschreiben Melodien
 erfassen und beschreiben musikalische Abschnitte,
Wiederholung und Veränderung
Kapitel 16: Haste tiefe Töne?
Start-ups für Stimme und
Körper
→ S. 194/195
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 singen Kanons
 setzen ihren Körper als Ausdrucksmittel ein
 setzen Musik in Bewegung um
Kanon mit Bass-Ostinato
→ S. 196/197
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 singen Kanons
 spielen Arrangements
 koordinieren Musik und Bewegung in der Gruppe
 setzen ihren Körper als Ausdrucksmittel ein
 setzen Musik in Bewegung um
 verfügen über ein Repertoire von
Bewegungsarrangements zur Musik
Der Bass-Schlüssel
→ S. 198
Die Schülerinnen und Schüler …
 lesen die Notation im Violin- und Bass-Schlüssel
Musiklabor 5: tiefe Töne
→ S. 199
Die Schülerinnen und Schüler …
 lesen die Notation im Violin- und Bass-Schlüssel
Ein Jahrhundert-Hit: der
Pachelbel-Kanon
→ S. 200/201
Die Schülerinnen und Schüler …
 lesen die Notation im Violin- und Bass-Schlüssel
 erfassen und beschreiben Melodien
Kanon
Das erste Mal verliebt
→ S. 202/203
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 gehen sachgerecht mit Instrumenten um
 spielen Arrangements
 erfahren die Bedeutung einzelner Instrumente und
Instrumentengruppen im Zusammenspiel
Die Schülerinnen und Schüler …
 beschreiben Spieltechniken der beim
Klassenmusizieren verwendeten Instrumente und
nutzen sie beim Musizieren
Workshop: Latin
→ S. 204/205
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 gehen sachgerecht mit Instrumenten um
 spielen Arrangements
 erfahren die Bedeutung einzelner Instrumente und
Instrumentengruppen im Zusammenspiel
Die Schülerinnen und Schüler …
 beschreiben Spieltechniken der beim
Klassenmusizieren verwendeten Instrumente und
nutzen sie beim Musizieren
Kapitel 17: Multitalent Leonard Bernstein
Start-ups für Stimme und
Körper
→ S. 206/207
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
Ein lustiger Tanz der
Truthähne
→ S. 208/209
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 spielen Arrangements
 entwickeln metrische und rhythmische Sicherheit
Die Schülerinnen und Schüler …
 erkennen und bestimmen gerade und ungerade
Taktarten
Takt
Bernstein – ein
musikalisches Universum
→ S. 210–212
Kleiner Dirigierkurs
→ S. 213
Musikerporträt
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 singen Kanons
Die Schülerinnen und Schüler …
 erkennen und bestimmen gerade und ungerade
Taktarten
Takt
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 Dynamik, der Anleitung zum Singen in der Gruppe
Kapitel 18: Notenbilder – Tonbilder
Start-ups für Stimme und
Körper
→ S. 214/215
Die Schülerinnen und Schüler …
 tragen Sprechstücke artikuliert vor
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 singen Kanons
Zu Papier gebracht:
Notation von Musik
→ S. 216/217
Die Partitur:
Herausforderung für
Augen und Ohren
→ S. 218/219
Musik für ein königliches
Feuerwerk
→ S. 220/221
Die Schülerinnen und Schüler …
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
Die Schülerinnen und Schüler …
 unterscheiden Instrumente und Instrumentengruppen
nach Spielweise und Klang
Die Schülerinnen und Schüler …
 erfassen und beschreiben Melodien
Kapitel 19: Klänge im Aufbruch
Start-ups für Stimme und
Körper
→ S. 222/223
Die Schülerinnen und Schüler …
 tragen Sprechstücke artikuliert vor
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 singen Kanons
Musik mit
Alltagsgegenständen
→ S. 224/225
Die Schülerinnen und Schüler …
 experimentieren und improvisieren mit Klängen
 spielen Arrangements
Klingende Umwelt –
Klänge der Umwelt
→ S. 226/227
Die Schülerinnen und Schüler …
 experimentieren und improvisieren mit Klängen
Die Schülerinnen und Schüler …
 erklären unterschiedliche Prinzipien der Tonerzeugung
 wenden Formen grafischer Notation als Hörhilfe an
Klang, Geräusch
Auf der Suche nach
neuen Stimmklängen
→ S. 228/229
Die Schülerinnen und Schüler …
 experimentieren mit Ausdrucksmöglichkeiten der
Stimme – auch nach grafischer Notation
Zu Besuch beim
Komponisten Dieter Mack
→ S. 230/231
Musikerporträt
Kapitel 20: Fremd und vertraut
Start-ups für Stimme und
Körper
→ S. 232/233
Die Schülerinnen und Schüler …
 tragen Sprechstücke artikuliert vor
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 singen Kanons
 koordinieren Musik und Bewegung in der Gruppe
Heimat und Ferne
Die Schülerinnen und Schüler …
Die Schülerinnen und Schüler …
→ S. 234/235






singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
entwickeln metrische und rhythmische Sicherheit
koordinieren Musik und Bewegung in der Gruppe
setzen ihren Körper als Ausdrucksmittel ein
setzen Musik in Bewegung um
verfügen über ein Repertoire von
Bewegungsarrangements zur Musik


erkennen und bestimmen gerade und ungerade
Taktarten
unterscheiden Musik aus verschiedenen Regionen der
Welt
Takt, Tanz
Die Schülerinnen und Schüler machen dabei Erfahrungen mit:
 der Anleitung zur Bewegung in der Gruppe
Weltmusikforscher – auf
der Suche nach fremden
Klängen
→ S. 236/237
Alien-Songs: Musik als
universelle Sprache?
→ S. 238/239
Die Schülerinnen und Schüler …
 unterscheiden Musik aus verschiedenen Regionen der
Welt
Die Schülerinnen und Schüler …
 erfinden und gestalten Musik nach einer Vorgabe
Musikwelten: meine
Musik – deine Musik
→ S. 240/241
Eyvallah, auf
Wiedersehen!
→ S. 242/243
Die Schülerinnen und Schüler …
 tragen Sprechstücke artikuliert vor
 singen einstimmige Lieder verschiedener Stil- und
Herkunftsbereiche
 singen Kanons
Die Schülerinnen und Schüler …
 wenden Formen grafischer Notation als Hörhilfe an
Herunterladen
Explore flashcards