Eros, Liebe und Aggression Aspekte einer ganzheitlichen Sexualität

Werbung
Eros, Liebe und Aggression
Aspekte einer ganzheitlichen Sexualität
Eros, Liebe und Aggression sind die vitalen Grundkräfte des Lebens. Die Kraft der Aggression hilft das
Leben zu leben, treibt zum Leben an und versetzt in die Lage, in schwierigen Situationen unseren
Weg freizukämpfen. Der Eros ist das Verlangen, Buntheit, Farbe, Saft in unser Leben zu bringen.
Aggression und Eros sind so zwei ineinander verflochtene Stränge der einen Grundkraft, die sich
gegenseitig beflügeln. Ausgestattet mit Eros und Aggressionsenergie stellen wir uns dem Leben als
unserem Leben. Passen uns nicht nur Vorgegebenem an. Haben auch Mut anzuecken, Neues zu
kreieren, den Alltag zu unserem Tag zu machen, um am Ende des Tages, sagen zu können, dass uns
dieser Tag wie ein Kunstwerk gelungen ist. Das macht unser Leben nicht einfacher, aber spannender,
farbiger, strahlender.
Leitung:
Stephan Leinweber
Referenten:
Dr. Wunibald Müller, Leiter des Recollectiohauses in Münsterschwarzach
Termin:
Donnerstag, 19. März 2015 um 19.00 Uhr
Ort:
In sanctclara, Mannheim, B 5,19
Veranstalter:
Eine Veranstaltung des Ökumenischen Bildungszentrums sanctclara Mannheim im
Rahmen des Männerfrühlings 2014, nicht nur für Männer.
Preis: :
6,-- €
Anmeldung:
erforderlich
Herunterladen
Explore flashcards