Schweizer Gougerés mit Schinken

Werbung
Schweizer Gougères mit Schinken
Ergibt: 6 Portionen
Portionsgröße: 5 Mini-Sandwiches
Vorbereitung: 30 Minuten
Gardauer: 15 Minuten
Zutaten:
3
große Eier, getrennt
60 g
ungesalzene Butter
50 ml
Vollmilch
50 ml
Wasser
½ Teelöffel
Salz
1 Messerspitze Teelöffel
schwarzer Pfeffer, gemahlen
60 g
Mehl (Typ 550)
120 g
Schweizer Käse, gerieben und portioniert
225 g
Schinken, fein geraspelt
Zubereitung:
1. Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Ein Ei in einer kleinen Schüssel schlagen und beiseite stellen.
2. Die Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer bis hoher Hitze zerlassen. Milch, Wasser, Salz und
Pfeffer einrühren. Langsam zum Kochen bringen. Das gesamte Mehl auf einmal unterrühren; 2 Minuten
unter ständigem Rühren kochen. Die Mischung in die Schüssel der KitchenAid Mini Küchenmaschine
geben. Schüssel und Flachrührer an der Küchenmaschine anbringen. Geschwindigkeitsstufe 4 einstellen
und 60 g Käse hinzugeben. Schlagen, bis der Käse geschmolzen ist. Weiterhin auf Stufe 4 die restlichen
zwei Eier nacheinander hinzugeben. 3 Minuten schlagen, bis die Masse glatt und gut verrührt ist. Die
Masse ist weich und ein wenig klebrig. Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Spitze geben.
3. Den Teig im Abstand von etwa 2,5 cm in 2,5 cm große Haufen auf ein mit Backpapier ausgelegtes
Backblech spritzen. Mit einer befeuchteten Fingerspitze flachdrücken. Die Oberseite mit geschlagenem
Ei bestreichen.
4. Im oberen Drittel des Backofens 15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Auf einem Rost abkühlen.
5. Schinken und den restlichen Käse in der Schüssel vermengen. Den Deckel jedes Gougère abschneiden
und mit ein bis zwei Teelöffeln der Schinkenmischung füllen. Wieder auf das Backblech legen. 3 bis
5 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen ist.
1
Herunterladen
Explore flashcards